Herunterladen: COMPACT COMPONENT SYSTEM VS-DT6R/VS-DT7R/VS-DT9R

VS-DT6-7-9R[E]_Cover1.fm Page 1 Wednesday, March 27, 2002 5:25 PM COMPACT COMPONENT SYSTEM KOMPAKT-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE COMPOSANTS COMPACT KOMPACTO KOMPONENTEN-SYSTEEM VS-DT6R/VS-DT7R/VS-DT9R Besteht aus CA-VSDT6R und SP-VSDT6/Besteht aus CA-VSDT7R und SP-VSDT6/ Besteht aus CA-VSDT9R und SP-VSDT9 Se compose de CA-VSDT6R et SP-VSDT6/Se compose de CA-VSDT7R et SP-VSDT6/ Se compose de CA-VSDT9R et SP-VSDT9 Bestaat uit CA-VSDT6R en SP-VSDT6/Bestaat uit CA-VSDT7R en SP-VSDT6/ Bestaat uit CA-VSDT9R en SP-VSDT9 COMPACT COMPONENT SYSTEM COMPACT COMPONENT SYSTEM STANDBY/ON STANDBY/ON123123PLAY...
Autor Monika Vogel Upload-Datum 31.07.19
Downloads: 1261 Abrufe 3390

Dokumentinhalt

VS-DT6-7-9R[E]_Cover1.fm Page 1 Wednesday, March 27, 2002 5:25 PM

COMPACT COMPONENT SYSTEM KOMPAKT-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE COMPOSANTS COMPACT KOMPACTO KOMPONENTEN-SYSTEEM VS-DT6R/VS-DT7R/VS-DT9R Besteht aus CA-VSDT6R und SP-VSDT6/Besteht aus CA-VSDT7R und SP-VSDT6/ Besteht aus CA-VSDT9R und SP-VSDT9 Se compose de CA-VSDT6R et SP-VSDT6/Se compose de CA-VSDT7R et SP-VSDT6/ Se compose de CA-VSDT9R et SP-VSDT9 Bestaat uit CA-VSDT6R en SP-VSDT6/Bestaat uit CA-VSDT7R en SP-VSDT6/ Bestaat uit CA-VSDT9R en SP-VSDT9

COMPACT COMPONENT SYSTEM COMPACT COMPONENT SYSTEM STANDBY/ON STANDBY/ON123123PLAY MODE PLAY MODE456456REPEAT REPEAT789789FM MODE FM MODE 10 +10 10 +10 BASS TREBLE BASS TREBLE SET SET MD/AUX CANCEL MD/AUX CANCEL PTY PTY TA/NEWS PTY PTY TA/NEWS SEARCH SELECT /INFO SEARCH SELECT /INFO DISPLAY DISPLAY FM/AM MODE DIMMER SLEEP FM/AM MODE DIMMER SLEEP AHB PRO DISPLAY AHB PRO DISPLAY CLOCK OPEN/ CLOCK OPEN/ /TIMER CLOSE COLOR /TIMER CLOSE VOLUME VOLUME

SP-VSDT6 CA-VSDT6R SP-VSDT6 SP-VSDT9 CA-VSDT9R SP-VSDT9 CA-VSDT7R INSTRUCTIONS For Customer Use: BEDIENUNGSANLEITUNG Enter below the Model No. and Serial No.

which are located either on the rear, bot-

MANUEL D’INSTRUCTIONS tom or side of the cabinet. Retain this GEBRUIKSAANWIJZING information for future reference.

Model No. Serial No.

LVT0853-010B

[E], VS-DT6-9R(E)_Warning.fm Page 1 Tuesday, January 15, 2002 8:13 AM

Warnung, Achtung und sonstige Hinweise /Mises en garde, précautions et indications diverses / Waarschuwingen, voorzorgen en andere mededelingen

Achtung — Einschaltknopf (%)! ACHTUNG! Ziehen Sie den Netzstecker ab, um die Stromversorgung voll- 1. Blockieren Sie keine Belüftungsschlitze oder -bohrungen. ständig auszuschalten (die Leuchte “%” erlischt). Die Strom- (Wenn die Belüftungsöffnungen oder -löcher durch eine Zei- versorgung wird unabhängig davon, in welcher Stellung sich der tung oder ein Tuch etc. blockiert werden, kann die entste- Einshaltknopf (%) befindet, nicht unterbrochen. hende Hitze nicht abgeführt werden.). • Wenn sich die Anlage im Bereitschaftsbetrieb befindet, 2. Stellen Sie keine offenen Flammen, beispielsweise ange- leuchtet “%” rot. zünde-te Kerzen, auf das Gerät. • Wenn die Anlage eingeschaltet ist, leuchten die Bedienungs- 3. Wenn Sie Batterien entsorgen, denken Sie an den Umwelt- leuchten rot. schutz. Die Stromversorgung kann per Fernsteuerung ein- und ausge- Batterien müssen entsprechend den geltenden örtlichen Vor- schaltet werden. schriften oder Gesetzen entsorgt werden. 4. Setzen Sie dieses Gerät auf keinen Fall Regan, Feuchtigkeit Attention — Interrupteur %! oder Flüssgkeitsspritzern aus. Es dürfen auch keine mit Déconnectez la prise d’alimentation secteur pour mettre l’appa- Flüssigkeit gefüllen Objekte, z.B. Vasen, auf das Gerät reil complètement hors tension (le % s’éteint). L’interrupteur gestellt werden. % , sur n’importe quelle position, ne peut pas déconnecteur l’appareil du secteur. ATTENTION! • Quand l’appareil est en mode de veille, le % est allumé en 1. Ne bloquez pas les orifices ou les trous de ventilation . (Si rouge. les orifices ou les trous de ventilation sont bloqués par un • Quand l’appareil est sous tension, le témoin de l’opération journal un tissu, etc., la chaleur peut ne pas être évacuée est allumé en rouge. correctement de l’appareil.) L’alimentation peut être télécommandée. 2. Ne placez aucune source de flamme nue, telle qu’une bou-gie, sur l’appareil. Waarshunwing — % schakelaar! 3. Lors de la mise au rebut des piles, veuillez prendre en consi- Verwijder de stekker uit het stopcontact om de stroomtoevoer dération les problèmes de l’environnement et suivre stricte- helemaal uit te schakelen (het % gaat uit). Met de % schake- ment les règles et les lois locales sur la mise au rebut des laar is het niet mogelijk om de stroomtoevoer naar de eenheid piles. helemaal uit te schakelen. U moet hiertoe de stekker uit het 4. N’exposez pas cet appareil à la pluie, à l’humidité, à un stopcontact verwijderen. égouttement ou à des éclaboussures et ne placez pas des • Als de eenheid standby staat, gaat het % in rood branden. objets remplis de liquide, tels qu’un vase, sur l’appareil. • Als de eenheid is ingeschakeld, gaan de bedieningslampjes WAARSCHUWING! in rood branden. 1. Zorg dat u de ventilatieopeningen en -gaten niet afsluit. (Als De stroomtoevoer kan met behulp van de afstandsbediening de ventilatieopeningen en -gaten worden afgesloten door worden geregeld. bijvoorbeeld papier of een doek, kan er hitte in het apparaat worden opgebouwd.) ACHTUNG 2. Zet geen bronnen met open vuur, zoals brandende kaarsen, op het apparaat. Zur Verhinderung von elektrischen Schlägen, Brandgefahr, usw: 3. Wees milieubewust en gooi lege batterijen niet bij het huis- 1. Keine Schrauben lösen oder Abdeckungen enlfernen und houdelijk afval. Lege batterijen dient u in te leveren met het das Gehäuse nicht öffnen. KCA of bij een innamepunt voor batterijen. 2. Dieses Gerät weder Regen noch Feuchtigkeit aussetzen. 4. Stel dit apparaat niet bloot aan regen, vocht, drupwater of ATTENTION spatwater en plaats geen enkel voowerp waarin zich een vlo- Afin d’éviter tout risque d’électrocution, d’incendie, etc.: eistof bevindt, zoals een vaas, op het apparaat. 1. Ne pas enlever les vis ni les panneaux et ne pas ouvrir le coffret de l’appareil. 2. Ne pas exposer l’appareil à la pluie ni à l’humidité.

VOORZICHTIG

Ter vermindering van gevaar voor brand, elektrische schokken, enz.: 1. Verwijder geen schroeven, panelen of de behuizing. 2. Stel het toestel niet bloot aan regen of vocht.

G-1

, VS-DT6-7-9R[E]_Warning.fm Page 2 Tuesday, March 26, 2002 7:43 PM WICHTIGER HINWEIS FÜR LASER-PRODUKTE / Vorsicht: Ausreichende Belüftung IMPORTANT POUR LES PRODUITS LASER / Zur Vermeidung von elektrischen Schlägen, Feuer und sonsti- BELANGRIJKE INFORMATIE VOOR LASERPRODUKTEN gen Schäden sollte das Gerät unter folgenden Bedingungen aufgestellt werden: ANBRINGUNGSORTE FÜR LASER-PRODUKTE/ 1 Oberseite: Hindernisfrei und gut zugänglich. REPRODUCTION DES ETIQUETTES/ 2 Seiten-, Vorder und Rückwände: Hindernisfrei in allen VERKLARING VAN DE LABELS gegebenen Abständen (s. Abbildung). 1 KLASSIFIZIERUNGSHINWEIS BEFINDET SICH AUF DER AUS- 3 Unterseite: Die Stellfläche muß absolut eben sein. Sorgen SENSIETE Sie für ausreichende Luftzufuhr durch Aufstellung auf einem 1 ÉTIQUETTE DE CLASSIFICATION, PLACÉE SUR LA SURFACE Stand mit mindestens 10 cm Höhe. EXTÉRIEURE Attention: Aération correcte 1 CLASSIFICATIE-ETIKET AAN DE BUITENKANT VAN HET APPA- Pour prévenir tout risque de décharge électrique ou d’incendie et RAAT éviter toute détérioration, installez l’appareil de la manière suivante: 1 Dessus: Bien dégagé de tout objet. CLASS12Côtés/avant/dessous: Assurez-vous que rien ne bloque les LASER PRODUCT espaces indiqués sur le schéma ci-dessous. 3 Dessous: Posez l’appareil sur une surface plane et horizontale. Veillez à ce que sa ventilation correcte puisse se faire en le 2 WARNETIKETTE IM GERÄTEINNEREN plaçant sur un support d’au moins dix centimètres de hauteur. 2 ETIQUETTE D’AVERTISSEMENT PLACÉE À L’INTERIEUR DE L’APPAREIL Voorzichtig: Goede ventilatie vereist 2 WAARSCHUWINGSLABEL, IN HET APPARAAT Om brand, elektrische schokken en beschadiging te voorko- men, moet u het toestel als volgt opstellen: CAUTION: Invisible laser ADVARSEL: Usynlig laser- VARNING : Osynlig laser- VARO: Avattaessa ja 1 Bovenkant: Geen belemmeringen en voldoende ruimte. radiation when open and stråling ved åbning, når strålning när denna del är suojalukitus ohitettaessa interlock failedo r defeated. sikkerhedsafbrydere er ude öppnad och spärren är olet alttiina näkymättö- 2 Zijkanten/voor-/onderkant: Geen belemmeringen plaatsen in AVOID DIRECT EXPOSURE af funktion. Undgåudsæt- urkopplad. Betrakta ej mälle lasersäteilylle. TO BEAM. (e) telse for stråling. (d) strålen. (s) Älä katso säteeseen. (f) de hieronder aangegeven zones. 3 Onderkant: Op vlakke ondergrond plaatsen. Voldoende ven- tilatieruimte voorzien door het toestel op een onderstel met een hoogte van 10 cm of meer te plaatsen.

VORSICHT

1. LASER-PRODUKT DER KLASSE 1 Über den eingebauten Lüfter 2. ACHTUNG: Unsichtbare Laserstrahlung bei Öffnung und fehlerhaf- Dieses Gerät besitzt einen internen Lüfter, um trotz geringer Abmes- ter oder beschädigter Spre. Direkten Kontakt mit dem Strahl vermei- sungen den Betrieb mit hoher Leistung zu ermöglichen. den! Dieser Lüfter schaltet sich bei hoher Ausgangsleistung ein, aber unterUmständen auch bei geringer Lautstärke, wenn die interne Tempera- 3. ACHTUNG: Das Gehäuse nicht öffnen. Das Gerät enthält keinerlei tur ansteigt. Um den wirksamen Lüfterbetrieb zu gewährleisten, las- Teile, die vom Benutzer gewartet werden können. Überlassen Sie sen Sie mindestens 1 cm Abstand an den Geräteseiten. Wartungsarbeiten bitte qualifizierten Kundendienst-Fachleuten.

ATTENTION

A propos du ventilateur de refroidissement interne 1. PRODUIT LASER CLASSE 1 Cet appareil est équipé d’un ventilateur de refroidissement interne 2. ATTENTION: Radiation laser invisible quand l’appareil est ouvert afin de permettre un fonctionnement à haute puissance dans un ou que le verrouillage est en panne ou désactivé. Eviter une exposi- espace limité. tion directe au rayon. Ce ventilateur se met en marche quand le niveau sonore est élevé et 3. ATTENTION: Ne pas ouvrir le couvercle du dessus. Il n’y a aucune peut aussi se déclencher même à un niveau bas si la température pièce utilisable à l’intérieur. Laisser à un personnel qualifié le soin interne augmente. Pour garantir un fonctionnement effectif du ventila- de réparer votre appareil. teur, veuillez laisser un espace libre de 1 cm au moins de chaque côté de l’appareil. 1. KLAS 1 LASERPRODUKT LET OP 2. VOORZICHTIG: Onzichtbare laserstraling wanneer open en de Over de interne koelventilator beveiliging faalt of uitgeschakeld is. Voorkom het direkt blootstaan Dit systeem bevat een interne koelventilator die zorgt voor de ver- aan de straal. eiste koeling, ook bij opstelling in een beperkte ruimte. 3. VOORZICHTIG: De bovenkap niet openen. Binnenin het toestel De ventilator wordt ingeschakeld als het geluidsvolume op hoog bevinden zich geen door de gebruiker te repareren onderdelen: laat wordt gezet maar kan ook worden ingeschakeld bij een lager geluids- niveau als de interne temperatuur stijgt. De ventilator functioneert onderhoud over aan bekwaam vakpersoneel. optimaal als er minimaal 1 cm ruimte aan weerszijden van het toe- stel. Vorderansicht Face Vooraanzicht 15 cm 15 cm 1 cm 1 cm COMPACT COMPONENT SYSTEM 15 cm 15 cm 15 cm 15 cm 1 cm 1 cmCOMPACTCOMPONENTSYSTEM(Senkrechte Position) 10 cm (Waagerechte Position) 10 cm (Position verticale) (Position horizontale) (Verticale positie) (Horizontale positie)

G-2

, VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 1 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Einleitung

Vielen Dank für den Kauf dieses JVC-Kompakt-komponenten-systems. Wir hoffen, daß Sie zu einer wertvollen Bereicherung Ihres Heims wird und Sie viele Jahre Freude daran haben. Bevor Sie Ihre neue Stereoanlage in Betrieb nehmen, lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Sie enthält alle Informationen, die Sie zur Aufstellung und Bedienung der Anlage brauchen. Falls Sie eine Frage haben, auf die Sie in diesem Handbuch keine Antwort finden, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Merkmale

Hier einige Merkmale, die Ihre Anlage leistungsstark machen und für eine leichte Bedienung sorgen. Mit Hilfe des CD-Schlitzeinführungsmechanismus können Sie die Anlage entweder senkrecht oder waagerecht aufstellen. Die neu gestalteten Bedienungselemente sind noch leichter zu handhaben, so daß Sie sich ganz dem Hörgenuß Ihrer Musik hingeben können. • Mit COMPU PLAY von JVC können Sie mit einem einzigen Tastendruck die Anlage einschal- ten und das Radio oder den CD-Spieler automatisch starten. Die Anlage verfügt über eine Active-Hyper-Bass-PRO-Schaltung, die für eine klanggetreue Wiedergabe niedriger Fre- quenzen sorgt. Speicherung von 45 Sendern (30 UKW und 15 MW/LW (AM)), zusätzlich zum automatischen Sendersuchlauf und zur manuellen Senderwahl. Vielfältige CD-Funktionen wie Wiederholung (Repeat), Zufallsauswahl (Random) und programmierte Titelfolge (Program). Timer-Funktionen: Daily Timer und Sleep Timer. Die Anlage ist kompatibel mit RDS (Radio Data System). • Durch “Enhanced Other Netwoks”-Daten sind Sie stets bereit, gewünschte Informationen zu empfangen. • Die PTY-Suchfunktion sucht nach Programmen der von Ihnen gewünschten Kategorie. Zusätzlich kann vom Sender ausgestrahlter Radiotext auf dem Display angezeigt werden. Sie können verschiedene externe Geräte wie z. B. einen Minidisc-Recorder anschließen. Die Anlage kann CD-R und CD-RW abspielen, nachdem diese vorbereitet sind. Sie können originale CD-R oder CD-RW, die im Musik-CD-Format bespielt sind, abspielen. (Je nach Eigenschaften oder Aufnahmebedingungen kann aber u.U. Wiedergabe unmöglich sein.)

Wie dieses Handbuch aufgebaut ist

• Grundsätzliche Informationen, die für viele verschiedene Funktionen die gleichen sind, - z. B. Einstellen der Laut- stärke - sind im Abschnitt ‘Grundfunktionen’ zu finden und werden nicht für jeden Bedienungsschritt wiederholt. • Die Bezeichnungen der Tasten/Bedienungselemente und die im Display angezeigten Meldungen sind in Großbuchsta- ben geschrieben: z.B. FM/AM, “CD NO DISC”. • Die Funktionen der Anlage werden nur mit großem Anfangsbuchstaben geschrieben: z.B. Normale Wiedergabe. Schauen Sie ins Inhaltsverzeichnis, wenn Sie nach einer bestimmten Information suchen. Es hat uns Freude gemacht, diese Bedienungsanleitung für Sie zu schreiben, und wir hoffen, daß sie Ihnen dabei hilft, sich an den vielfältigen Möglichkeiten Ihrer Anlage zu erfreuen.

WARNUNGEN

• STELLEN SIE KEINE GEGENSTÄNDE AUF DIE PLATTE. FALLS SIE GEGENSTÄNDE AUF DIE PLATTE STELLEN UND DAS SYSTEM BETREIBEN, KANN DIE PLATTE BEIM ÖFFNEN BESCHÄDIGT WERDEN. • DIE MITGELIEFERTEN LAUTSPRECHERBOXEN SIND AUSSCHLIESSLICH FÜR DIESE ANLAGE GEDACHT. BEI VERWENDUNG MIT ANDEREN GERÄTEN WERDEN DIE LAUTSPRECHER BESCHÄ- DIGT.

WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

1 Aufstellen des Gerätes • Wählen Sie einen ebenen, trockenen Stellplatz, an dem es weder zu heiß noch zu kalt wird. (Zwischen 5°C und 35°C.) • Achten Sie auf ausreichenden Abstand zwischen dem Gerät und einem Fernseher. • Stellen Sie das Gerät nicht an einem Platz auf, an dem es Vibrationen ausgesetzt ist. 2 Netzkabel • Berühren Sie das Netzkabel niemals mit feuchten Händen! • Solange das Netzkabel an der Steckdose angeschlossen ist, wird eine gewisse Leistung verbraucht. • Wenn Sie den Netzstecker aus der Steckdose ziehen, ziehen Sie immer am Stecker, nie am Kabel. 3 Störungen, etc. • Innerhalb des Gerätes gibt es keine Teile, die Sie selbst instandsetzen können. Wenn Ihre Anlage nicht ordnungsgemäß funktioniert, ziehen Sie den Netzstecker heraus und wenden Sie sich an Ihren Händler. • Stecken Sie keine metallischen Gegenstände ins Gerät. • Führen Sie Ihre Hand nicht zwischen die Platte und das Gerät ein, wenn Sie die Platte schließen., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 2 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Inhaltsverzeichnis

Einleitung... 1 Merkmale ... 1 Wie dieses Handbuch aufgebaut ist ... 1 WARNUNGEN... 1 WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE ... 1 Bevor Sie beginnen ... 3 Zubehör ... 3 Einlegen der Batterien in die Fernbedienung... 3 Anschließen der UKW (FM)-Antenne ... 4 Anschließen der MW/LW (AM)-Antenne ... 5 Anschließen der Lautsprecher ... 6 Anschließen eines Subwoofers... 7 Anschließen externer Geräte ... 7 Anschließen eines MD-Spielers usw. (Digitalausgang)... 8 Anschließen des Netzkabels... 8 Aufstellen des Gerätes auf dem Ständer ... 8 Anbringen des Hauptgerätes an der Wand... 9 Ändern der Einstellungen des Displays and der Bedienungstasten ... 10 Benutzung der Fernbedienung ... 11 COMPU Play... 11 Grundfunktionen... 12 Netzversorgung ein- und ausschalten... 12 Helligkeit einstellen (DIMMER) ... 12 Ändern der Farbe (COLOR) (nur VS-DT9R) ... 13 Lautstärke einstellen... 13 Baßwiedergabe verstärken (AHB PRO) ... 14 Klangregelung (BASS/TREBLE) ... 14 Zeit anzeigen (DISPLAY)... 14 Benutzung des Tuners ... 15 Einen Sender einstellen ... 15 Sender speichern ... 16 Ändern des UKW- (FM) Empfangsmodus ... 17 Empfang von UKW (FM)-Sendern mit RDS... 17 Benutzung des CD-Spielers... 20 Eine CD einlegen ... 20 CD auswerfen... 21 Grundlagen der Verwendung des CD-Spielers - Normale Wiedergabe ... 21 Programmierung einer Abspielreihenfolge der Titel ... 21 Zufallswiedergabe ... 22 Wiederholung von Titeln ... 22 Kindersperre ... 22 Benutzung externer Geräte... 23 Anschluß externer Geräte... 23 Aufnahme der System-Signalquelle auf externen Geräten ... 23 Benutzung der Timer ... 24 Einstellen der Uhr... 24 Einstellen des DAILY-Timers ... 25 Einstellen des SLEEP-Timers ... 26 Pflege und Wartung ... 27 Störungssuche... 28 Technische Date ... 29, VS-DT2000R(EN)_DE_1.fm Page 3 Wednesday, January 16, 2002 6:29 PM

Bevor Sie beginnen Zubehör

Überprüfen Sie, ob alle nachfolgend aufgeführten Teile, die zum Lieferumfang der Anlage gehören, enthalten sind. Netzkabel (1) MW/LW- (AM) Rahmenantenne (1) Fernbedienung (1) Batterien (2) UKW- (FM) Drahtantenne (1) Lautsprecherkabel (2) Ständer (1) (für das Gerät) Füße (2) (für den Ständer) Schraube (1) (für den Ständer) Papiermuster (1) Falls eines dieser Teile fehlt, wenden Sie sich sofort an Ihren Händler.

Einlegen der Batterien in die Fernbedienung

Achten Sie darauf, daß die Polmarkierungen (+ und –) auf den Batterien mit den + und – Markierungen im Batteriefach über- einstimmen. R6P(SUM-3)/AA(15F)

VORSICHT:

• Gehen Sie sorgfältig mit den Batterien um. Um Auslaufen oder Explosion einer Batterie zu vermeiden: • Nehmen Sie die Batterien aus der Fernbedienung heraus, wenn Sie die Fernbedienung für längere Zeit nicht benutzen. • Wenn die Batterien ausgetauscht werden müssen, ersetzen Sie stets beide Batterien durch neue. • Verwenden Sie niemals eine alte Batterie zusammen mit einer neuen. • Verwenden Sie niemals verschiedene Batterietypen zusammen., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 4 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Bevor Sie beginnen VORSICHT:

• Stellen Sie alle Verbindungen her, bevor Sie die Anlage am Netz anschließen. (Nur wenn Sie das Gerät senkrecht aufstellen) • Um das Gerät senkrecht aufzustellen, müssen der Ständer und die Füße angebracht sein. (Siehe Seite 8.) Um die Anschlüsse durchzuführen, führen Sie die Kabel durch die Löcher im Ständer, wie in der Abbildung gezeigt, bevor Sie den Ständer und die Füße anbringen.

Anschließen der UKW (FM)-Antenne Geräterückseite

SPEAKERS ANTENNA

FM

(75 )

COAXIAL

HVRLAM DISP.SET CD DIGITAL LOOP SPEAKER IMPEDANCE 4 16 OUT SUB MD/AUX WOOFER OUT IN

AM EXT

AC IN

Benutzung der mitgelieferten Drahtantenne Schließen Sie bei schlechtem Empfang eine Außenantenne an.

UKW-Drahtantenne (mitgeliefert) UKW-Außenan- tenne (nicht mit- Koaxialkabel geliefert)

Verwendung des Koaxialanschlusses

(Nicht mitgeliefert) • Bevor Sie ein 75- Ω -Koaxialkabel (Zuleitung zur Außenan- tenne) anschließen, ziehen Sie die mitgelieferte UKW-

Es sollte eine 75-Ω-Antenne mit Koaxialanschluß (IEC oder Drahtantenne aus dem Gerät. DIN 45 325) am 75-Ω-FM-Anschluß COAXIAL ange-

schlossen werden., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 5 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Bevor Sie beginnen Anschließen der MW/LW (AM)-Antenne Geräterückseite

SPEAKERS ANTENNA

FM

(75 )

COAXIAL

HVRLAM DISP.SET CD DIGITAL LOOP SPEAKER IMPEDANCE 4 16 OUT SUB MD/AUX WOOFER OUT IN

AM EXT

AC IN MW-Rahmenantenne (mitgeliefert)

ANTENNA FM

(75 )

COAXIAL AM LOOP AM EXT

Einzelner vinyliso- lierter Außendraht (nicht mitgeliefert) Verbinden Sie die MW-Rahmenantenne mit dem Standfuß, indem Sie die Kunststoffzungen des Antennenrings in den Drehen Sie den Ring, bis der Empfang am besten ist. Schlitz des Standfußes drücken, bis sie einrasten. • Die MW-Rahmenantenne kann an der Wand befestigt werden. Schraube (nicht mitgeliefert) • Wenn der MW-Rahmenantennendraht ganz mit Vinylisolierung bedeckt ist, durch drehen abisolieren, wie in der Abbildung gezeigt. • Sicherstellen, daß die Antennenleiter keine anderen Kontakte, Anschlußkabel oder Netzkabel berühren. Dadurch kann schlechter Empfang bewirkt werden. • Bei schlechtem Empfang einen einzelnen vinylisolierten Außendraht an die Buchse AM EXT anschließen. (Die MW-Rahmenantenne dabei angeschlossen lassen.), VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 6 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Bevor Sie beginnen VORSICHT:

• Stellen Sie alle Verbindungen her, bevor Sie die Anlage am Netz anschließen. • Behandlung der Lautsprecherboxen Da dies ein Präzisionsinstrument ist, immer sorgfältig behandeln und vor Stößen schützen.

Anschließen der Lautsprecher

Diese Lautsprecherboxen sind ausschließlich für diese Anlage gedacht. Bei Verwendung mit anderen Ge- räten werden die Lautsprecher beschädigt. 1. Öffnen Sie die Anschlußbuchsen zum Anschluß der Lautsprecherkabel. 2. Schließen Sie die Lautsprecherkabel an den Buchsen der Lautsprecher und an den Buchsen der Anlage an. Schließen Sie die Kabel mit der schwarzen Linie an den (–) Buchsen an; die Kabel ohne Markierung an den (+)-Buchsen. 3. Schließen Sie jede Buchse, so daß die Kabel fest angeschlossen sind. Rechte Seite (Rückansicht) Markiert durch eine schwarze Linie Linke Seite (Rückansicht)

SPEAKERS

R L SPEAKER IMPEDANCE 4 16 • Da beide Lautsprecher gleich sind, ist es unerheblich, welchen davon Sie links bzw. rechts anschließen. • Schließen Sie keine anderen Lautsprecher am Gerät an. Der Unterschied in der Lastimpedanz kann zu Funktionsstörungen führen. • Verwenden Sie die mitgelieferten Lautsprecher nicht parallel zu anderen Lautsprechern.

VORSICHT:

• Obwohl der Lautsprecher SP-VSDT9 magnetisch abgeschirmt ist, kann das Fernsehbild Farb- störungen aufweisen, wenn sich die Lautsprecher in der Nähe des Fernsehgeräts befinden. Stellen Sie in diesem Fall die Lautsprecher weiter entfernt vom Fernseher auf.

Abnehmen der Lautsprechergrills (SP-VSDT6) (SP-VSDT9)

Die Lautsprechergrills sind abnehmbar.

Beim Abnehmen:

1. Ziehen Sie den oberen Rand mit Ihren Fingern auf sich. 2. Ziehen Sie auch die Unterseite des Grills nach vorn.

Bei der Montage des Lautsprechergrills:

Befestigen Sie die Lautsprechergitter wie in der Abbildung gezeigt. (SP-VSDT6) (SP-VSDT9) Lautspre- Lautspre- chergrill chergrill, VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 7 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Bevor Sie beginnen Anschließen eines Subwoofers Verbinden Sie den Anschluß SUBWOOFER an der Anlage mit einem (nicht mitgelieferten) Signalkabel mit dem Eingang

eines externen (aktiven) Subwoofers. Subwoofer (nicht mitgeliefert) Signalkabel (nicht mitgeliefert) ANTENNA

FM

(75 )

COAXIAL AM

CD DIGITAL LOOP

OUT

SUB MD/AUX WOOFER OUT IN

AM EXT Anschließen externer Geräte Verbinden Sie die Buchsen MD/AUX-OUT/IN der Anlage über Signalkabel (nicht mitgeliefert) mit den Ausgangs-/Eingangs-

buchsen des externen Minidisc-Rekorders, Kassettendecks o.ä.

Dadurch können Sie die externe Signalquelle über die Anlage hören oder die Signale des CD-Spielers oder des Tuners auf den

externen Geräten aufnehmen. Signalkabel (nicht mitgeliefert)

ANTENNA

Cinch-Steckerx2Stereo-Miniklinke FM (75 )

COAXIAL

MD-Recorder oder Cassetten- Signalkabel (nicht mitgeliefert) AM deck (nicht mitgeliefert) CD DIGITAL LOOPOUT MD/AUX OUT IN

AM

Cinch-Steckerx2Stereo-Miniklinke

EXT

, VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 8 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Bevor Sie beginnen Anschließen eines MD-Spielers usw. (Digitalausgang)

Ziehen Sie die Kappe ab und verbinden Sie die Buchse CD DIGITAL OUT der Anlage mittels einem (optionalen) optischen Digitalkabel mit der Eingangsbuchse des MD-Spielers usw. Sie können das digitale Ausgangssignal des CD-Spielers, des Tuners, des MD-Rekorders usw. der Anlage aufnehmen. Kappe MD-Spieler usw. (nicht mitgeliefert) CD DIGITAL

OUT

Optisches Digitalkabel (nicht mitgeliefert)

Anschließen des Netzkabels

Stecken Sie das mitgelieferte Netzkabel fest in die Netzanschlußbuchse auf der Geräterückseite.

VORSICHT:

• VERWENDEN SIE NUR DAS MITGELIEFERTE JVC NETZKABEL, UM AC IN STÖRUNGEN ODER BESCHÄDIGUNG DES GERÄTES ZU VERMEI- DEN. • VERGEWISSERN SIE SICH, DASS SIE DEN NETZSTECKER GEZOGEN HABEN, BEVOR SIE DAS HAUS VERLASSEN, ODER WENN DAS GE- RÄT FÜR LÄNGERE ZEIT NICHT BENUTZT WIRD. Netzkabel

Aufstellen des Gerätes auf dem Ständer

Sie können das Gerät senkrecht aufstellen, indem Sie den mitgelieferten Ständer verwenden. Bringen Sie den Ständer am Gerät an, und ziehen Sie die Befestigen Sie die Füße am Ständer. Schrauben fest. Schraube (mitgeliefert) Ständer (mitgeliefert) Rückseite eines Fußes Füße (mitgeliefert) • Vermeiden Sie einen unstabilen Ort, wenn Sie das Gerät senkrecht aufstellen. Wählen Sie zum Aufstellen eine ebene Fläche., VS-DT6-7-9R[E]_GE_1.fm Page 9 Thursday, March 28, 2002 12:06 PM Bevor Sie beginnen

Anbringen des Hauptgerätes an der Wand

Das Hauptgerät und die Lautsprecher können an der Wand angebracht werden.

VORSICHT:

Anbringen an der Wand • Dieses Hauptgerät wiegt ungefähr 4,3 kg. Beim Betätigen der Bedienungselemente wird eine zusätzliche Kraft nach unten auf das Hauptgerät ausgeübt. Deshalb müssen Sie beim Anbringen des Hauptgerätes an der Wand besonders vorsichtig sein, um Unfälle durch Herunterfallen des Hauptgerätes zu vermeiden. • Überprüfen Sie die Wand und alle anderen Installationsaspekte, bevor Sie das Hauptgerät an der Wand befestigen; überprüfen Sie vor allem, ob die Wand stark genug ist, um nicht nur das Gewicht des Hauptgerätes zu tragen, sondern um auch die beim Betätigen der Bedienungselemente zusätzlich nach unten wirkende Kraft auszuhalten. (Befestigen Sie das Hauptgerät nicht an einer Sperrholz- oder Gipsplattenwand. Anderenfalls könnte das Hauptgerät herunterfallen und beschädigt werden.) Falls Ihnen die Stärke der Wand und andere Aspekte nicht bekannt sind, wenden Sie sich an einen qualifizierten Kundendiensttechniker (wie etwa einen qualifizierten Bauarbeiter). • Die zum Anbringen des Hauptgerätes erforderlichen Schrauben werden nicht mitgeliefert. Verwenden Sie Schrauben, die für die Stärke und das Material des Pfeilers oder der Wand geeignet sind. • Beim Anbringen des Hauptgerätes müssen die Schrauben an allen drei Stellen richtig festgezogen werden. Falls Sie nur ein oder zwei Löcher bohren, um das Hauptgerät an der Wand zu befestigen, ist die Installation unstabil und stellt eine Gefahrenquelle dar, da das Hauptgerät herunterfallen kann. Befestigungsort an der Wand • Gehen Sie bei der Wahl des Orts, an dem das Hauptgerät an der Wand angebracht werden soll, vorsichtig vor. Falls das Hauptgerät an einem Ort angebracht wird, wo es bei der Durchführung anderer täglicher Tätigkeiten stört oder wo sich das Bedienungspersonal Körper oder Kopf anstoßen kann, können Verletzungen oder eine Beschädigung des Hauptgerätes selbst auftreten. • Vermeiden Sie einen Ort über einem Bett, einem Sofa, einem Wasserbehälter, der Spüle usw., bzw. in einem Durchgang.

Beispiel zum Anbringen des Hauptgeräts

Das nachfolgende Verfahren dient nur als Beispiel zum Anbrin- gen des Hauptgerätes an der Wand und bietet keine Sicherheits- 1 garantie für den Fall, dass das Hauptgerät an der Wand befestigt ist. Ziehen Sie auch solche Faktoren in Betracht wie Material und Stärke der Wand, Zustand des Verstärkungsmaterials und Veränderungen, die mit der Zeit auftreten können. • Die Kabel müssen am Hauptgerät angeschlossen werden, bevor dieses an der Wand angebracht wird. (Siehe Seite 4.) 3 1. Wählen Sie den Ort, an dem Sie das Hauptgerät aufstellen möchten. 2 2. Befestigen Sie drei Schrauben (nicht mitgeliefert) an der Wand. (Siehe die untenstehende Abbildung für Hinweise zu den Abmessungen.) • Das mitgelieferte Papiermuster hilft Ihnen, die Position der Schrauben zu bestimmen. Wand 6 - 7 mm Schieben Sie zuerst nach links, dann nach unten. Schraube (nicht mitgeliefert) 4 6 - 9 mm 3 mm Innerhalb 3 mm 20 - 30 mm COMPACT COMPONENT SYSTEM 3. Hängen Sie das Hauptgerät auf die befestigten Schrauben. 4. Schieben Sie das Hauptgerät dann auf eine Seite und sichern Sie es. • Ziehen Sie die Schrauben gleichmäßig fest, wenn das Hauptgerät nicht richtig befestigt ist., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 10 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Bevor Sie beginnen Beispiel zum Anbringen der Lautsprecher

(nur SP-VSDT6)

Die Lautsprecher können an einer Wand angebracht werden. Befestigen Sie eine Schraube (separat erhältlich) an der Wand, und Wand

hängen Sie den Lautsprecher dann an die Schraube. • Stellen Sie keine Gegenstände auf das Hauptgerät. Anderenfalls kann das Hauptgerät herunterfallen und eine Funktionsstörung und/oder einen Unfall verursachen. • Steigen Sie nicht auf das Hauptgerät und hängen Sie sich nicht daran. Anderenfalls kann das Hauptgerät beschädigt werden und/oder einen Unfall verursachen. Achten Sie auch darauf, dass die Kinder nicht damit spielen. • Klemmen Sie die Kabel nicht zwischen dem Hauptgerät und der Wand ein. Anderenfalls kann das Hauptgerät sein Gleichgewicht verlieren und herunterfallen. • Achten Sie darauf, dass die Kabel die tägliche Arbeit nicht stören und der Benutzer nicht darüber stolpert. Ziehen Sie nicht zu stark an den angeschlossenen Kabeln. • Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Schrauben nicht locker sind. • Falls das Hauptgerät heruntergefallen ist, schalten Sie den Strom aus, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und wenden Sie sich zwecks Inspektion und Reparatur an Ihren Fachhändler. Falls Sie das Hauptgerät weiterhin verwenden, besteht die Gefahr eines Brands oder elektrischen Schlags. • Stellen Sie keine wertvollen (zerbrechlichen) Gegenstände unter das Hauptgerät. Sie könnten beschädigt werden, falls das Hauptgerät herunterfällt. • Der Hersteller übernimmt keine Haftung für Unfälle oder Schäden, die auf fehlerhaften Zusammenbau oder falsche Montage, unzureichende Befestigungsstärke, fehlerhafte Bedienung oder Naturkatastrophen zurückzuführen sind.

Jetzt können Sie den Netzstecker in die Netzsteckdose stecken und Ihre Anlage ist betriebs-

bereit!

Vor der Inbetriebname bestätigen, daß das Display die richtige Uhrzeit anzeigt. Falls Fehl-

funktionen auftreten, das Netzkabel neu anschließen.

Ändern der Einstellungen des Displays and der Bedienungstasten Sie können die Ausrichtung der Schriftzeichen und der Symbole auf dem Display sowie die DISP.SET Zuordnung der Funktionen für jede Bedienungstaste auf dem Gerät ändern. Ändern Sie die

SPEAKERS ANTENNA

Einstellungen in Abhängigkeit von der senkrechten oder waagerechten Aufstellung des Ge- FM(75 )COAXIALH V

R L AM DISP.SET CD DIGITAL LOOP SPEAKER IMPEDANCE 4 16 OUT räts. Die Werkseinstellung ist “V”. SUB MD/AUXWOOFER OUT IN

AM EXT

AC IN

Wenn das Gerät senkrecht aufgestellt ist Wenn das Gerät waagerecht aufgestellt ist Stellen Sie den DISP.SET-Schalter auf “V”. Stellen Sie den DISP.SET-Schalter auf “H”.

HVHVSOURCE PRESET VOL DISP.SET SOURCE PRESET VOL DISP.SET SOURCE PRESET VOL SOURCE PRESET VOLCOMPACTCOMPONENTSYSTEMCOMPACT COMPONENT SYSTEM

VORSICHT:

• Schalten Sie das System immer aus, wenn Sie die

Einstellungen ändern.

, VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 11 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Bevor Sie beginnen Benutzung der Fernbedienung

Mit der Fernbedienung können Sie viele Funktionen der Anlage aus einer Entfernung von bis zu7mauf einfache Weise be- dienen. Der Fernbedienungssensor, auf den Sie die Fernbedienung richten müssen, hängt von der senkrechten oder waagerechten Aufstellung des Gerätes ab. COMPACTCOMPONENTSYSTEMCOMPACT COMPONENT SYSTEM Fernbedienungssensor (wenn das Gerät waagerecht aufgestellt ist) • Der maximale Bedienungsabstand nimmt ab, wenn die Bedienungstafel geöffnet wird. Fernbedienungssensor (wenn das Gerät senkrecht aufgestellt ist) • Vergewissern Sie sich, dass der DISP.SET-Schalter auf der Rückseite des Gerätes richtig eingestellt ist.

COMPU Play

Mit der JVC COMPU PLAY Funktion können Sie die am meisten benutzten Funktionen der Anlage mit einem einzigen Ta- stendruck steuern. Mit der Ein-Tasten-Bedienung können Sie eine CD abspielen, das Radio einschalten oder externe Geräte starten, indem Sie einfach die Play-Taste für diese Funktion drücken. Die Eintasten-Bedienung schaltet das Gerät für Sie ein und startet dann die angegebene Funktion. Wenn das Gerät nicht bereit ist, z.B. wenn keine CD eingelegt ist, schaltet sich das Gerät trotzdem ein, so daß Sie eine CD einlegen können. Wie die Ein-Tasten-Bedienung im einzelnen funktioniert, ist in den entsprechenden Abschnitten näher beschrieben. Die folgenden Tasten gehören zur COMPU-PLAY-Funktion: An der Fernbedienung Taste 3/8 FM/AM-Taste MD/AUX-Taste Am Gerät Taste 3/8 Taste SOURCE • Im Bereitschaftsbetrieb sind die Anzeigen für die Tasten unsichtbar. Überprüfen Sie die Position der Tasten, während die Anlage eingeschaltet ist., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 12 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Grundfunktionen

Betriebsanzeigen Platte STANDBY/ON123PLAY MODE456

REPEAT

789FM MODE 10 +10 BASS TREBLE TREBLE SOURCE PRESET VOLBASS Anzeige %

SET

MD/AUX CANCEL VOL +/– PTY PTY TA/NEWS SEARCH SELECT /INFO

DISPLAY

FM/AM MODE DIMMER SLEEP DIMMER AHB PRO DISPLAY AHB PRO CLOCK OPEN/ COLOR /TIMER CLOSE VOLUME +/–

COLOR VOLUME

(nur VS-DT9R) DISPLAY COMPACT COMPONENT SYSTEM Beleuchtung

Netzversorgung ein- und Anzeige für eingelegte CD

Wenn eine CD in das Gerät eingelegt ist, leuchtet ausschalten dieAnzeige für eingelegte CD auf dem Display.

Einschalten der Anlage

Drücken Sie die Taste %. STEREO Das Display leuchtet auf, und als erstes wird “HELLO” an- gezeigt. Die Betriebsanzeigen leuchten auf der Bedienungs- • Die Anzeige für eingelegte CD leuchtet bei tafel auf. (Die Platte öffnet sich automatisch, falls das Gerät Verwendung des Tuners oder eines angeschlossenen senkrecht aufgestellt und der DISP.SET-Schalter auf “V” Geräts, leuchtet aber nicht während des CD-Betriebs. eingestellt ist.) Beim Einschalten geht die Anlage in die Betriebsart, in der sie war, als sie zuletzt ausgeschaltet wurde. Helligkeit einstellen (DIMMER) Wenn Sie z.B. zuletzt eine CD gehört hatten, können Sie (Verwendung der Fernbedienung) jetzt sofort eine CD abspielen. Sie können auch auf eine Sie können die Helligkeit des Displays und die Beleuchtung andere Quelle umschalten. der Abdeckung ändern. Wenn Sie zuletzt Radio gehört hatten, schaltet sich das Wenn die Anlage eingeschaltet ist Radio ein und empfängt den zuletzt eingestellten Sender. Mit jedem Druck auf die Taste DIMMER auf der Fernbe-

Ausschalten der Anlage dienung ändert sich die Helligkeit der Hintergrund-beleuch-tung und die Beleuchtung der Abdeckung wie folgt:

Drücken Sie nochmals die Taste %. Falls die Platte geöffnet war, schließt sie sich. “GOOD BYE” (Auf Wiedersehen) wird angezeigt, und das Display erlischt (bis auf die Uhr-Anzeige). Die Anzeige % (rot) leuchtet weiterhin, und die anderen Betriebsanzeigen er- löschen. Hintergrund-Display Beleuchtung beleuchtung Solange das Netzkabel an der Steckdose angeschlossen ist, wird auch bei ausgeschaltetem Gerät eine gewisse DIMMER OFF Hell Hell Leistung verbraucht (sog. Standby-Modus). Um das Gerät ganz auszuschalten, müssen Sie den Netz- DIMMER 1 Leicht dunkel Leicht dunkel stecker aus der Netzsteckdose ziehen. Wenn Sie den DIMMER 2 Dunkel Aus Netzstecker herausziehen, wird die Uhrzeit nach ca. 20 Minuten auf 0:00 zurückgesetzt. Energiesparmodus Sie können den Energieverbrauch im Bereitschaftsbetrieb • Wenn die Anlage einmal ausgeschaltet und dann erneut reduzieren. eingeschaltet wird, wird die Helligkeitseinstellung auf der vorherigen Wert zurückgestellt, da dieser Einstellungswert Drücken Sie die Taste DISPLAY auf der Fernbedienung, gespeichert ist. wenn die Anlage ausgeschaltet ist. • Die Uhranzeige erlischt., VS-DT6-9R(EN)_DE_1.fm Page 13 Thursday, January 17, 2002 12:21 PM Grundfunktionen

Ändern der Farbe (COLOR) Lautstärke einstellen

(nur VS-DT9R) Um die Lautstärke zu erhöhen, drücken Sie die Taste VOLUME (Verwendung der Fernbedienung) + auf der Fernbedienung (oder die Taste VOL + am Gerät). Sie können die Farbe der Beleuchtung auf dem Gerät ändern. Um die Lautstärke abzusenken, drücken Sie die Taste VOLUME – auf der Fernbedienung (oder die Taste VOL – am Gerät). 1 Drücken Sie die Taste %, um das System einzuschalten. 2 Drücken Sie die Taste COLOR auf der Sie können die Lautstärke zwischen 0 und 50 einstellen. Fernbedienung. VORSICHT: Die Anzeige “RANDOM COLOR” erscheint. • NICHT die Anlage ausschalten, während die 3 Drücken Sie die Taste oder , um die Lautstärke sehr hoch eingestellt ist; an- gewünschte Einstellung zu wählen. dernfalls können durch plötzliche Lautstär-kespitzen beim nächsten Einschalten bei Die Farbe ändert sich wie folgt: anliegender Tonquelle Gehör, Lautsprecher und/oder Kopfhörer beschädigt werden. (Blau) (Rot) DARAN DENKEN, daß die Lautstärke nicht RANDOM COLOR: Die Farbe ändert sich in eingestellt werden kann, während die Anla- zufälliger Reihenfolge. ge im Standby-Betrieb ist. B | R: Die Farbe zwischen Blau und Wenn Sie allein hören möchten (Blau) (Rot) Rot kann mit Hilfe der Taste Schließen Sie ein Paar Kopfhörer an die Buchse PHONES > oder < auf den 16 Schritten an. Aus den Lautsprechern kommt kein Ton. eingestellt werden. Vergewissern Sie sich, daß Sie die Lautstärke herunterge- GRADATION: Die Farbe wechselt allmählich dreht haben, bevor Sie die Kopfhörer anschließen oder auf- zwischen Blau und Rot. setzen.

PHONES PHONES

, VS-DT6-9R(EN)_DE_1.fm Page 14 Thursday, January 17, 2002 3:34 PM Grundfunktionen

Baßwiedergabe verstärken Zeit anzeigen (DISPLAY)

(AHB PRO) (Verwendung der Fernbedienung) (Verwendung der Fernbedienung) Sie können die aktuelle Uhrzeit auf dem Display anzeigen Sie können die Bässe anheben, um auch bei geringer Laut- lassen. stärke einen starken, vollen Baß zu erhalten. Zur Aktivierung dieses Effekts drücken Sie die Taste Um die Uhrzeit anzeigen zu lassen, drücken Sie die AHB (Active Hyper Bass) PRO. Taste DISPLAY auf der Fernbedienung. Auf dem Display erscheint die Anzeige “AHB PRO”. Zur Rückkehr in den vorher gewählten Modus drük- Zur Deaktivierung dieses Effekts drücken Sie diese ken Sie die gleiche Taste nochmals. Taste noch einmal. Die Anzeige “AHB PRO” erlischt.

Klangregelung (BASS/TREBLE)

(Verwendung der Fernbedienung) • Damit die Uhr läuft, müssen Sie die Uhrzeit vorher einge- Sie können den Klang mit den Tasten “Bass” und “Treble” regeln. stellt haben. (Siehe “Einstellen der Uhr” auf Seite 24.)

BASS-Regelung

Sie können den Baßpegel zwischen –5 und +5 einstellen. (0: neutral) 1 Drücken Sie die Taste BASS BASS auf der Fernbedienung.

SET

2 Drücken Sie die Tasten oder auf der Fernbedie- nung, um den Baßpegel ein- zustellen.

HÖHEN-Regelung

Sie können die Höhen zwischen –5 und +5 einstellen. (0: neutral) 1 Drücken Sie die Taste TREBLE TREBLE auf der Fernbe-

SET

dienung. 2 Drücken Sie die Tasten oder auf der Fernbedie- nung, um den Höhenpegel einzustellen. • Drücken Sie die Taste oder innerhalb von 5 Sekunden, nachdem Sie die Taste BASS oder TREBLE gedrückt haben, um den Pegel einzustellen., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 15 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Benutzung des Tuners

PRESET+ STANDBY/ON123Zifferntasten PLAY MODE456REPEAT +10789FM MODE SOURCE PRESET VOL 10 +10 FM MODE BASS TREBLE

SET SET

MD/AUX CANCEL

SOURCE

PTY PTY TA/NEWS SEARCH SELECT /INFO TA/NEWS/INFO PTY SEARCH Frequenzbandanzeige, Frequenzanzeige, Kanalvorwahl

DISPLAY

FM/AM MODE DIMMER SLEEP PTY SELECT FM/AM AHB PRO DISPLAY DISPLAY CLOCK OPEN/ COLOR /TIMER CLOSE

MODE VOLUME

STEREO MONO RDS [TA NEWS INFO] FM-Modus- RDS-Anzeige Anzeigen * Während die Anlage in Betrieb ist, werden im Display auch andere Informationen angezeigt. Der Einfachheit halber sind hier nur die Elemente abgebildet, die in diesem Abschnitt beschrieben werden. Sie können UKW- (FM) und MW/LW- (AM) Sender hören. Sender können von Hand eingestellt, automatisch gesucht 2 Wählen Sie nach einer der folgenden oder aus dem Sendespeicher gewählt werden. Methoden einen Sender aus. Bevor Sie Radio hören: Manuelle Senderwahl • Überprüfen Sie, ob sowohl die UKW- (FM) als auch die Drücken Sie wiederholt die Taste 4 oder ¢ ( MW/LW)- (AM) Antenne korrekt angeschlossen sind. oder ), um von einer Frequenz zur nächsten wei- (Siehe Seiten 4 und 5). terzugehen, bis Sie den Sender gefunden haben, der

Radiohören per Ein-Tasten-Bedienung Ihnen gefällt. ODER

Drücken Sie einfach die Taste FM/AM an der Fernbedie- Automatische Senderwahl nung, um das Gerät einzuschalten und den Sender zu hören, Wenn Sie die Taste 4 oder ¢ ( oder ) der zuletzt eingestellt war. eine Sekunde oder länger gedrückt halten, läuft die Sie können von jeder anderen Tonquelle auf das Radio Frequenz automatisch nach oben oder unten, bis ein umschalten, indem Sie die Taste FM/AM auf der Sender gefunden ist. Fernbedienung (oder die Taste SOURCE am Gerät) ODER drücken. Senderwahl mit der Fernbedienung (Nur mög- lich nach dem Speichern von Festsendern) Wählen Sie die gewünschte Senderspeicher-Nummer

Einen Sender einstellen mit den Zifferntasten auf der Fernbedienung. (Für

eine höhere Senderspeicher-Nummer als 10 drücken 1 Drücken Sie die Taste FM/AM. Sie die Taste +10 und dann die Zifferntaste.) Nach ei- ner Sekunde zeigt das Display den Wellenbereich Der Wellenbereich und die zuletzt eingestellte Fre- und die Frequenz der Senderspeicher-Nummer. quenz werden auf dem Display angezeigt. (Wenn der letzte Sender anhand der Senderspeicher- Beispiel: Nummer gewählt wurde, erscheint diese Nummer als Drücken Sie die Taste +10 und dann ununterbrochen erste.) die Taste 2. Die Senderspeicher-Nummer 12 “P12” Mit jedem Druck auf diese Taste wird zwischen UKW erscheint. und MW/LW hin und hergeschaltet. FM/AM +10 2 AM FM (Nach einer Sekunde) (an der Fernbedienung) Mit Hilfe der Taste SOURCE am Gerät Senderwahl am Gerät Mit jedem Drücken der Taste wechselt die Tonquelle. Drücken Sie die Taste PRESET+, um die gewünschte Festsendernummer zu wählen. SOURCE Dieser Wellenbereich und die Frequenz werden auf dem FM AM MD/AUX Display angezeigt. (am Gerät) • Bei MW/LW-Sendern ändert sich die Empfangsstärke durch Drehen der Rahmenantenne. Drehen Sie die Anten- ne für optimalen Empfang., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 16 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM Benutzung des Tuners

Sender speichern VORSICHT:

• Falls das Gerät nicht ans Netz angeschlos- (Verwendung der Fernbedienung) sen ist oder wenn ein Stromausfall auftritt, Sie können bis zu 30 UKW- (FM) Sender und bis zu 15 MW/ bleiben die Senderspeicher 24 Stunden lang LW (AM) Sender. erhalten. Wenn die Speicherplätze nach die- ser Zeitspanne gelöscht sein sollten, müs- sen Sie die Sender erneut speichern. • Möglicherweise wurden ab Werk Speicherplatz-Num- mern mit Testfrequenzen belegt. Dies ist keine Fehlfunkti- on. Sie können mit einer der untenstehenden Speichermethoden die gewünschten Sender speichern.

Manuelle Senderspeicherung

SET STORED FM/AM SET SET oder Beim Wechseln des FM = 30, AM = 15 Frequenzbands 1 Wählen Sie den Wellenbereich, indem Sie die Taste FM/AM drücken. 2 Drücken Sie die Taste 4 oder ¢ ( oder ), um einen Sender einzustellen. 3 Drücken Sie die Taste SET. “SET” blinkt 5 Sekunden lang. Fahren Sie innerhalb 5 Sekunden mit dem nächsten Schritt fort. Wenn die Anzeige nach 5 Sekunden zurück zum Schritt 2 springt, drücken Sie erneut die SET-Taste. 4 Drücken Sie innerhalb von 5 Sekunden die Tasten > oder <, um die Senderspei- cher-Nummer zu wählen. Taste > oder <: Erhöht oder verringert die Sen- derspeicher-Nummer um 1. Wenn Sie die jeweilige Taste gedrückt halten, ändert sich die Nummer fortlaufend. 5 Drücken Sie innerhalb 5 Sekunden die SET-Taste. “STORED” erscheint, und nach zwei Sekunden kehrt das Display zurück zur Anzeige der Sendefrequenzen. 6 Wiederholen Sie die Schritte 1 - 5 für jeden Sender, den Sie unter einer Num- mer abspeichern möchten. Um die gespeicherten Sender zu ändern, wie- derholen Sie die obigen Schritte., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 17 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Benutzung des Tuners Um die RDS-Signale auf dem Display Ändern des UKW- (FM) anzuzeigen Empfangsmodus Drücken Sie die Taste DISPLAY MODE, während

(Verwendung der Fernbedienung) Sie einen UKW-Sender hören. Beim Empfang einer UKW- (FM) Stereosendung leuchtet die Mit jedem Druck auf die Taste erscheint im Display die Anzeige “STEREO” auf, und Sie hören die Sendung in stereo. nächste Information in folgender Reihenfolge: Wenn eine UKW- (FM) Stereosendung schlecht zu empfan- DISPLAY gen oder verrauscht ist, können Sie auf Mono umschalten. MODE PS PTY RT Frequenza Der Empfang wird besser, aber Sie müssen auf den Stereo- Effekt verzichten. Drücken Sie die Taste FM MODE auf der Fernbe- PS (Programm-Service): dienung, so daß auf dem Display “MONO” ange- Während der Suche erscheint “WAIT PS” und anschließend zeigt wird. wird der Name des Senders angezeigt. Falls kein Signal ausgestrahlt wird, erscheint “NO PS”. FM MODE

MONO PTY (Programmtyp):

Während der Suche erscheint “WAIT PTY” und anschlie- ßend wird der Programmtyp angezeigt. Falls kein Signal ausgestrahlt wird, erscheint “NO PTY”. Um den Stereo-Effekt zurück zu erhalten, drücken RT (Radio-Text): Sie die Taste FM MODE auf der Fernbedienung, so daß die Während der Suche erscheint “WAIT RT” und anschließend Anzeige “MONO” wieder erlischt. wird eine vom Sender ausgestrahlte Textmeldung angezeigt. Falls kein Signal ausgestrahlt wird, erscheint “NO RT”.

Empfang von UKW (FM)-Sendern Senderfrequenz:

Senderfrequenz (Sender ohne RDS-Service) mit RDS (Verwendung der Fernbedienung) Sie können das RDS (Radio Data System) mit denen der Fernbedienung bedienen. • Wenn die Suche vorzeitig abgebrochen wird, erscheinen Mit RDS können UKW-Sender zusätzliche Signale zusam- “WAIT PS”, “WAIT PTY” und “WAIT RT” nicht auf dem Dis- men mit dem normalen Programmsignal ausstrahlen. Die play. Sender können z. B. ihren Sendernamen und Informationen • Wenn Sie die Taste DISPLAY MODE drücken, während zur Art ihres Programms, wie z.B. Sport oder Musik, etc. Sie einen AM-Sender (MW/LW) hören, erscheint im Dis- senden. Dieses Gerät kann die folgenden RDS-Signaltypen play nur die Senderfrequenz. empfangen: • RDS steht für MW/LW-Übertragungen (AM) nicht zur Ver- PS (Programme Service): fügung. zeigt den üblicherweise bekannten Sendernamen an. PTY (Programmtyp): zeigt verschiedene Programmtypen an. RT (Radio-Text): zeigt vom Sender ausgestrahlte Textmeldungen an. Welche Informationen können RDS-Signale bie- ten? Im Display sehen Sie Informationen zu den vom Sender ausge- strahlten RDS-Signalen., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 18 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM Benutzung des Tuners

Programmsuche mit Hilfe von PTY- Beschreibung der PTY-Codes Codes News: Nachrichten

Affairs: Brennpunkt-Programme zu aktuellen Neu- Einer der Vorteile des RDS-Service ist, daß Sie einen be- igkeiten oder Affairen stimmten Programmtyp durch Eingabe des PTY-Codes Info: Info-Programme über medizinische Dien- schnell auffinden können. ste, Wettervorhersagen, etc. Programmsuche mit Hilfe von PTY- oder TA-Codes: Sport: Sportereignisse PTY PTY PTY SEARCH SELECT SEARCH Educate: Bildungsprogramme Drama: Hörspiele Culture: Regionale oder nationale Kulturprogramme Science: Programme über Wissenschaft und Technik Varied: Andere Programme, wie z.B. Humoristi- 1 Drücken Sie die Taste PTY SEARCH sches oder Zeremonien einmal, während Sie einen UKW- (FM) Pop M: Popmusik Rock M: Rockmusik Sender hören. Easy M: Middle-of-the-road (leichte Unterhaltung) Im Display erscheint “PTY SELECT”. Light M: Leichte Musik Classics: Klassische Musik 2 Wählen Sie den PTY-Code mit der Taste Other M: Andere Musik PTY SELECT 9 oder ( auf der Weather: Wetterinformationen Fernbedienung. Finance: Berichte über Handel und Gewerbe, denAktienmarkt usw. Mit jedem Druck auf die Taste wird in der folgenden Children: Unterhaltungsprogramme für Kinder Reihenfolge im Display die nächste Kategorie ange- Social: Sendungen über soziale Aktivitäten zeigt: Religion: Sendungen, die im weitesten Sinne Glau- bensfragen zum Inhalt haben oder philoso- None ↔ News ↔ Affairs ↔ Info ↔ Sport ↔ phische oder ethische Dinge behandeln Educate ↔ Drama ↔ Culture ↔ Science ↔ Phone In: Sendungen, in denen Leute ihre Ansichten Varied ↔ Pop M ↔ Rock M ↔ Easy M ↔ per Telefon oder in einem öffentlichen Fo- Light M ↔ Classics ↔ Other M ↔ Weather ↔ rum äußern können Finance ↔ Children ↔ Social ↔ Religion ↔ Phone In ↔ Travel ↔ Leisure ↔ Jazz Travel: Sendungen über Reiseziele, Touren, Rei-↔ Country Nation M Oldies Folk M seideen und -gelegenheiten↔ ↔ ↔ ↔ Document ↔ TEST ↔ Alarm ! ↔ None Leisure: Sendungen, bei denen es um Freizeit und rekreative Tätigkeiten geht, wie z. B. Gar- 3 Drücken Sie innerhalb von 10 Sekunden tengestaltung, Kochen, Angeln, etc. Jazz: Jazz-Musik die Taste PTY SEARCH noch einmal. Country: Country- und Western-Musik Während der Suche wechselt die Anzeige im Display Nation M: Aktuell populäre Musik aus einem fremden zwischen “SEARCH” und dem gewählten PTY-Code. Land in dortiger Landessprache Das Gerät sucht 30 gespeicherte Sender ab und stoppt, Oldies: Klassische Popmusik sobald ein Sender der von Ihnen gewählten Kategorie Folk M: Volksmusik, Folk gefunden wird. Danach wird dieser Sender gewählt. Document: Sendungen, die sich mit Tatsachen beschäf- Um nach dem ersten Stop weiterzusuchen, tigen, dokumentarisch präsentiert drücken Sie noch einmal die Taste PTY SEARCH, während TEST: Testsendungen die Anzeige im Display blinkt. Alarm !: Dringende Notfallmeldungen Falls kein Programm gefunden wird, erscheint im Display None: Keine Programme “NOT FOUND”. Um die Suche zu einem beliebigen Zeitpunkt wäh- rend des Prozesses zu beenden, drücken Sie die Taste PTY SEARCH, um den Suchvorgang zu stoppen., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 19 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Benutzung des Tuners Vorübergehendes Umschalten auf einen Fall 1: Wenn es keinen Sender gibt, der den vonIhnen gewählten Programmtyp ausstrahlt

anderen Sender Ihrer Wahl Sie hören den aktuell eingestellten Sender weiter. “Enhanced Other Networks” ist eine weitere bequeme « RDS-Funktion, mit der Sie das Gerät vom gegenwärtig ge- Wenn ein Sender beginnt, das von Ihnen gewählte Pro- wählten Sender vorübergehend auf einen anderen Sender gramm zu senden, schaltet das Gerät automatisch auf diesen (NEWS, TA oder INFO) umschalten können, aber nur, Sender um. Die Anzeige des entsprechenden Programmtyps wenn Sie gerade einen RDS-Sender hören (alle AM-Sender (TA, NEWS oder INFO) beginnt zu blinken. (MW/LW) sowie einige FM- (UKW) Sender sind keine « RDS-Sender). Wenn das Programm zuende ist, schaltet das Gerät zurück auf den aktuell eingestellten Sender, bleibt aber weiterhin • Falls ein UKW-Sender keine “Enhanced Other Net- im “Enhanced Other Networks”-Standby-Modus. works”-Informationen übermittelt, kann “Enhanced Fall 2: Es gibt einen Sender, der den von Ihnen Other Networks” nicht aktiviert werden. gewählten Programmtyp ausstrahlt

Programmtyp wählen Das Gerät stellt sich auf den Sender ein, der das Programm

ausstrahlt. Die Anzeige des entsprechenden Programmtyps 1 Drücken Sie die Taste TA/NEWS/INFO, (TA, NEWS oder INFO) beginnt zu blinken. während ein UKW-Sender « Wenn das Programm zuende ist, schaltet das Gerät zurück wiedergegeben wird. auf den aktuell eingestellten Sender, bleibt aber weiterhin Mit jedem Drücken der Taste zeigt das Display einen im “Enhanced Other Networks”-Standby-Modus. Programmtyp in der folgenden Reihenfolge: TA NEWS INFO TA NEWS OFF TA NEWS INFO TA INFO NEWS INFO • Falls sich die “Enhanced Other Networks”-Funktion im TA: Verkehrsdurchsage Standby-Modus befindet und mit der Funktionstaste eine NEWS: Nachrichten andere Funktion (CD, MD/AUX) gewählt wird, oder wenn INFO: Programme über medizinische der Netzschalter ausgeschaltet wird, wird der “Enhanced Dienste, Wettervorhersagen etc. Other Networks”-Modus freigegeben. Wenn der Wellen- TA NEWS: TA oder NEWS bereich MW/LW (AM) gewählt ist, wird “Enhanced Other NEWS INFO: NEWS oder INFO Networks” nicht aktiviert. Wenn wieder der Wellenbereich TA INFO: TA oder INFO UKW (FM) eingestellt ist, schaltet “Enhanced Other Net- TA NEWS INFO: TA, NEWS oder INFO works” auf Standby-Modus. OFF: Aus • Wenn “Enhanced Other Networks” in Betrieb ist, (d.h. der • Für den gewählten Programmtyp leuchtet die ent- gewählte Programmtyp wird vom Sender empfangen) sprechende Anzeige auf dem Display auf und das Gerät geht in den “Enhanced Other Networks”- und es wird die Taste DISPLAY MODE oder die Taste PTY Standby-Modus. SELECT 9 oder ( gedrückt, wird die Senderwahl nicht auf den aktuell gewählten Sender zurückgestellt, auch dann nicht, wenn das Programm zuende ist. Die Pro- grammtyp-Anzeige bleibt im Display und zeigt damit an, daß “Enhanced Other Networks” sich im Standby-Modus befindet. • Wenn “Enhanced Other Networks” ein Alarmsignal er- kennt, so wird der Sender, der das Alarmsignal aussen- det, vorrangig empfangen. Die Meldung “Alarm!” wird nicht angezeigt. • Wenn die Programmart-Anzeige (TA, NEWS oder INFO) blinkt, kann der Sender nicht geändert werden.

VORSICHT:

• Wenn Sie in kurzem Wechsel den Sender, der von der “Enhanced Other Networks”- Funktion eingestellt wurde und den aktuell gewählten Sender hören, deaktivieren Sie den “Enhanced Other Networks”-Modus. Dies ist keine Fehlfunktion des Gerätes., VS-DT6-7-9R[E]_GE_2.fm Page 20 Wednesday, March 27, 2002 12:05 PM

Benutzung des CD-Spielers

STANDBY/ON Platte123Zifferntasten PLAY MODE456PLAY MODE

REPEAT

789REPEAT FM MODE 10 +10 +10 BASS TREBLE SOURCE PRESET VOL

SET

MD/AUX CANCEL

SET

PTY PTY TA/NEWS SEARCH SELECT /INFO

DISPLAY

FM/AM MODE DIMMER SLEEP AHB PRO DISPLAY CLOCK OPEN/ COLOR /TIMER CLOSE Titelnummer, Spieldauer, Schrittnummer VOLUME OPEN/CLOSE PROGRAM RANDOM ALL Anzeigen für den Wiedergabemodus * Während die Anlage in Betrieb ist, werden im Display auch andere Informationen angezeigt. Der Einfachheit halber sind hier nur die Elemente abgebildet, die in diesem Abschnitt beschrieben werden. Sie können die Wiedergabefunktionen Normal, Random, Program oder Repeat benutzen. Mit der Wiedergabefunk- Eine CD einlegen tion Repeat können Sie entweder alle oder nur einen der Ti- tel auf der CD wiederholen. 1 Drücken Sie die Taste %. Die folgenden grundlegenden Dinge müssen Sie wissen, (Wenn das Gerät senkrecht aufgestellt ist) um eine CD ganz abzuspielen und/oder einzelne Titel anzu- Die Platte öffnet sich automatisch. wählen. (Wenn das Gerät waagerecht aufgestellt ist) Das Gerät ist für die Wiedergabe der folgenden CDs Um die Bedienungstafel zu öffnen, drücken Sie die ausgelegt. Taste 0 auf dem Gerät oder die Taste OPEN/CLOSE • CD auf der Fernbedienung. • CD-R • CD-RW 2 Führen Sie eine CD in den Einführungsschlitz so ein, dass das Bei der Wiedergabe einer CD-R oder CD-RW Etikett nach außen oder nach oben zeigt. Sie können vorbereitete CD-R oder CD-RW ab- spielen, die im Musik-CD-Format bespielt sind. Etikettseite (wenn das Gerät waagerecht aufgestellt ist) Sie können CD-R oder CD-RW so wie CD abspielen. Bestimmte CD-R oder CD-RW können auf diesem SOURCE PRESET VOL Gerät je nach Disc-Eigenschaften, Schäden oder ver- schmutzungen der Discs oder Verschmutzungen an SOURCE PRESET VOL der Abtastlinse nicht abgespielt werden. COMPACT COMPONENT SYSTEM Der Reflexionsfaktor einer CD-RW ist niedriger als Etikettseite (wenn das Gerät der einer anderen CD, was dazu führen kann, daß das senkrecht aufgestellt ist) Lesen der CD-RW länger dauert. Auf diesem Gerät kann keine 8-cm-CD wiedergegeben Die schnellste Art, eine CD zu starten, ist die Wie- werden. (Versuchen Sie nie, mit einem Adapter eine dergabe per Ein-Tasten-Bedienung (One Touch 8-cm-CD einzuführen. Anderenfalls wird das Gerät Operation). beschädigt.) Drücken Sie die Taste 3¥8 auf der Fernbedienung. Falls die CD nicht korrekt gelesen werden kann (weil sie • Das Gerät wird automatisch eingeschaltet. Falls bereits zerkratzt oder verkehrt herum eingelegt ist), wird eine CD eingelegt ist, wird sie vom ersten Titel an abge- “CANNOT PLAY” auf dem Display angezeigt. spielt. Sie können eine CD einlegen, während Sie eine andere • Falls keine CD eingelegt ist, erscheint im Display “CD Signalquelle hören. NO DISC” und der CD-Spieler verbleibt im Stop- Modus. COMPACT COMPONENT SYSTEM, VS-DT6-7-9R[E]_GE_2.fm Page 21 Wednesday, March 27, 2002 12:05 PM

Benutzung des CD-Spielers Einen Titel oder eine Passage innerhalb ei- VORSICHT:

• Versuchen Sie nicht, die Bedienungstafel nes Titels wählen von Hand zu öffnen, da sie dadurch Drücken Sie die Zifferntasten auf der Fernbedienung, wenn beschädigt wird. Drücken Sie die Taste der CD-Spieler gestoppt ist oder während der Wiedergabe, OPEN/CLOSE auf der Fernbedienung, um die um den gewünschten Titel zu wählen. Bedienungstafel zu öffnen oder zu schließen. • Die Wiedergabe des gewünschten Titels beginnt. • Versuchen Sie nicht, eine CD einzulegen, • Für eine höhere Titel-Nummer als 10 drücken Sie wenn bereits eine CD in das Gerät eingelegt die Taste +10 und dann die Zifferntaste. ist. Anderenfalls werden die CD und das Gerät beschädigt. ODER • Achten Sie darauf, dass die Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste4 oder Bedienungstafel keinen Stößen ausgesetzt ¢, um den gewünschten Titel zu wählen. wird, wenn sie geöffnet ist. • Der gewählte Titel beginnt zu spielen. • Reinigen Sie die Bedienungstafel nicht, • Drücken Sie die Taste ¢, um zurück zum Anfang wenn sie geöffnet ist. des gerade spielenden Titels zu gelangen. • Drücken Sie die Taste 4, um zurück zum Anfang des gerade spielenden Titels zu gelangen. Drücken Sie die

CD auswerfen Taste zweimal schnell nacheinander, um zum Anfang

des vorhergehenden Titels zu springen. Drücken Sie die Taste 0 am Gerät, um die CD auszuwerfen. Die CD wird automatisch ausgeworfen. Nehmen Sie sie Suchlauf dann heraus. Wenn Sie bei der Wiedergabe eine der Tasten 4 oder (wenn das Gerät ¢ gedrückt halten, wird die CD schnell vor- bzw. zurück- waagerecht aufgestellt ist) gespult, so daß Sie schnell eine bestimmte Passage in dem gerade gehörten Titel finden. SOURCE PRESET VOL SOURCE PRESET VOL COMPACT COMPONENT SYSTEM • Die Tasten < oder > und oder auf der (wenn das Gerät Fernbedienung funktionieren auf dieselbe Weise wie die senkrecht aufgestellt ist) Taste 4 oder ¢.

Grundlagen der Verwendung des Programmierung einer CD-Spielers - Normale Wiedergabe Abspielreihenfolge der Titel Eine CD abspielen (Verwendung der Fernbedienung)

Sie können die Abspielreihenfolge der Titel programmie- 1 Legen Sie eine CD ein. ren. 2 Drücken Sie die Taste 3¥8. Sie können die Reihenfolge von bis zu 32 Titeln (auch Der erste Titel der CD wird abgespielt. mehrfach gleiche Titel) beliebig programmieren. Die Programmierung ist nur möglich, während der CD- Spieler gestoppt ist. Titelnummer Wiedergabezeit • Der CD-Spieler stoppt automatisch, sobald der letzte 1 Legen Sie eine CD ein. Titel der CD zuende gespielt ist. 2 Drücken Sie die Taste 3¥8. Um die Wiedergabe der CD zu stoppen, drücken Sie die Taste . 3 Drücken Sie die Taste 7, um die CD zu 7 Es werden die folgenden Informationen über die CD ange- stoppen. zeigt. 4 Drücken Sie die Taste PLAY MODE auf der Fernbedienung so oft, bis die Gesamtzahl der Titel Gesamtspieldauer Anzeige “PROGRAM” aufleuchtet. Um die Wiedergabe zu stoppen und die CD her- PLAY MODE auszunehmen, drücken Sie die Taste 0 am Gerät. Um auf Pause zu schalten, drücken Sie die Taste 3¥8. PROGRAM Die Wiedergabezeit blinkt im Display. Zur Fortsetzung der Wiedergabe drücken Sie die (Fortsetzung nächste Seite) gleiche Taste erneut. Die Wiedergabe wird ab der Pausen- stelle fortgesetzt. COMPACT COMPONENT SYSTEM, VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 22 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM Benutzung des CD-Spielers 5 Drücken Sie die Zifferntaste, um den zu 1 Drücken Sie die Taste PLAY MODE auf programmierenden Titel zu wählen. der Fernbedienung so oft, bis die Mit jedem Drücken der Zifferntaste wird der gewählte Anzeige “RANDOM” aufleuchtet. Titel dem Programm hinzugefügt. • Für eine höhere Titel-Nummer als 10 drücken Sie die Taste +10 und dann die Zifferntaste. 2 Drücken Sie die Taste 3¥8. Die Titel werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt. Nummer der Programmfolge Um einen Titel während der Wiedergabe zu über- springen, drücken Sie die Taste ¢. Sie gelangen zum nächsten Titel der Zufallsauswahl. Drücken Sie die Taste 4, um zurück zum Anfang des gerade spielenden Titels

PROGRAM

(nach 2 Sekunden) zu gelangen. Um aus dem Zufallswiedergabe-Modus zu springen, während der CD-Spieler gestoppt ist, drücken Sie die Taste PLAY MODE, damit die Anzeige “RANDOM” erlischt, PROGRAM und führen Sie dann eine normale Wiedergabe durch. Gesamtspielzeit der programmierten Titel 6 Wiederholen Sie den Schritt 5 für alle Wiederholung von Titeln anderen Titel des Programms. Auf dem Display wird jetzt die Gesamtspieldauer der (Verwendung der Fernbedienung) programmierten Titel angezeigt. Sie können eine programmierte Reihenfolge oder einzelne Titel beliebig oft wiederholen lassen. 7 Drücken Sie die Taste 3¥8. Das Gerät spielt die Titel in der von Ihnen program- Drücken Sie die Taste REPEAT auf der Fernbedienung. mierten Reihenfolge ab. Die Repeat-Anzeige auf dem Display ändert sich mit jedem Druck auf die Taste, wie unten gezeigt. Sie können, während die Titel nach Programm ablaufen, = ALL = leeres Display = (zurück zum zu einem der programmierten Titel springen, indem Sie Anfang) die Taste 4 oder ¢ drücken. : Ein Titel wird wiederholt. Um die Wiedergabe zu stoppen, drücken Sie einmal die ALL : Bei normalem Wiedergabemodus werden Taste 7. alle Titel wiederholt. Um die Abspielreihenfolge der Titel bei gestopp- Bei programmiertem Wiedergabemodus wer- tem CD-Spieler zu überprüfen, drücken Sie mehrfach den alle Titel des Programms wiederholt. die Taste 4 oder ¢; die programmierten Titel erschei- Bei der Zufallswiedergabe werden alle Titel nen nacheinander in der eingegebenen Reihenfolge. in zufälliger Reihenfolge wiederholt. Um den Programm-Modus zu verlassen, drücken Um die Wiederholungsfunktion zu verlassen, drük- Sie, während der CD-Spieler gestoppt ist, die Taste PLAY ken Sie die Taste REPEAT, bis die Anzeige “REPEAT” im MODE, so daß die Anzeige “PROGRAM” erlischt. Display ausgeht. Der Repeat-Modus bleibt gewählt, auch wenn Sie den Wiedergabemodus ändern. • Falls die Gesamtwiedergabezeit der programmierten Titel 99 Minuten und 59 Sekunden überschreitet, wird “– – : – –” Kindersperre auf dem Display angezeigt. Sie können ein versehentliches Auswerfen der CD

Programm ändern verhindern, indem Sie die Sperre aktivieren.• Bevor Sie zum nächsten Schritt weitergehen, überprüfen

Programminhalt ändern, während der CD-Spieler gestoppt Sie die Position der Taste ¢ auf dem Gerät, und ist. schalten Sie die Anlage dann aus. Mit jedem Druck auf die Taste CANCEL kehrt das Display Sperren des CD-Auswurfs zum jeweils vorhergehenden Schritt zurück. Um am Ende Halten Sie die Taste ¢ gedrückt, und drücken Sie die des Programms Titel hinzuzufügen, wiederholen Sie den Taste % auf dem Gerät. obigen Schritt 5. Die Anzeige “LOCKED” (Gesperrt) erscheint auf dem • Um alle Titel im Programm zu löschen, halten Sie die Display. Taste CANCEL länger als 2 Sekunden gedrückt. Aufheben der Sperre Führen Sie dasselbe Verfahren wie beim Einstellen der

Zufallswiedergabe Sperre durch.Die Anzeige “UNLOCKED” (Freigegeben) erscheint auf

(Verwendung der Fernbedienung) dem Display. In diesem Modus werden die Titel in keiner speziellen Rei- henfolge abgespielt. • Um auf den Zufallswiedergabe-Modus umzuschalten, stoppen Sie die Wiedergabe zuerst. 22, VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 23 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Benutzung externer Geräte

STANDBY/ON123PLAY MODE456

REPEAT

789FM MODE 10 +10 BASS TREBLE

SET

MD/AUX CANCEL MD/AUX SOURCE PRESET VOL PTY PTY TA/NEWS SEARCH SELECT /INFO

DISPLAY

FM/AM MODE DIMMER SLEEP

SOURCE

AHB PRO DISPLAY CLOCK OPEN/ COLOR /TIMER CLOSE

VOLUME Anschluß externer Geräte Aufnahme der System-Sig-

nalquelle auf externen Geräten Sie können externe Geräte wie MD-Recorder, Kassetten- deck oder sonstige Geräte hören. Sie können Signalquellen der Anlage auf externen Geräten Vergewissern Sie sich zuerst, daß das zusätzliche Ab- aufnehmen, die an den Buchsen MD/AUX-IN/OUT oder spielgerät korrekt an die Anlage angeschlossen ist. (Siehe CD DIGITAL OUT der Anlage angeschlossen sind, z. B. Seite 7). auf einem Kassettendeck, einem MD-Recorder o. ä. 1 Drücken Sie die Taste MD/AUX. Vergewissern Sie sich zuerst, daß das zusätzliche Ab-spielgerät korrekt an die Anlage angeschlossen ist. (Siehe “MD/AUX” erscheint im Display. Seite 7). 1 Starten Sie den CD-Spieler der Anlage, oder wählen Sie einen Radiosender. Drücken Sie die Taste SOURCE am Gerät so oft, bis Der Aufnahmepegel wird nicht durch den Regler VOL- “MD/AUX” auf dem Display angezeigt wird. UME der Anlage beeinflußt. Auch die Einstellung der 2 Klangeffekte beeinflußt die Aussteuerung nicht.Starten Sie die Wiedergabe am externen

Gerät.

• Zur Bedienung der externen Geräte lesen Sie bitte die zugehörigen Anleitungen. • Zur Bedienung der externen Geräte lesen Sie bitte die • Bei Verwendung des Tuners erfolgt kein Signalausgang zugehörigen Anleitungen. von der Buchse CD DIGITAL OUT., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 24 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM

Benutzung der Timer

STANDBY/ON123PLAY MODE456

REPEAT

789FM MODE 10 +10 BASS TREBLE SET Einschaltzeit (ON), Ausschaltzeit (OFF), Signalquelle,Lautstärke

SET

MD/AUX CANCEL PTY PTY TA/NEWS SEARCH SELECT /INFO

DISPLAY

FM/AM MODE DIMMER SLEEP SLEEP Timer-Anzeige

SLEEP

AHB PRO DISPLAY CLOCK OPEN/ COLOR /TIMER CLOSE CLOCK VOLUME SLEEP-Anzeige /TIMER * Während die Anlage in Betrieb ist, werden im Display auch andere Informationen angezeigt. Der Einfachheit halber sind hier nur die Elemente abgebildet, die in diesem Abschnitt beschrieben werden. Mit den Timern können Sie die Wiedergabefunktionen au- tomatisch steuern. 4 Drücken Sie die Taste SET. Die Minutenanzeige blinkt in schneller Folge auf dem Display.

Einstellen der Uhr

5 Stellen Sie mit den Tasten ¢ oder 4 (Verwendung der Fernbedienung) die Minuten ein. • Wenn Sie den Netzstecker in die Netzsteckdose stecken, blinkt die Uhrzeit “0:00” auf dem Display. 6 Drücken Sie die Taste SET. Die eingestellte Zeit wird jetzt übernommen und die Sekundenanzeige beginnt bei 0. • Damit die Timer richtig funktionieren, muß die Uhr korrekt eingestellt sein. VORSICHT: • Bei einem Stromausfall geht die eingestell- te Uhrzeit nach etwa 20 Minuten verloren. 1 Drücken Sie die Taste %. Im Display blinkt “0:00”, und die Uhr muß neu eingestellt werden. CLOCK CLOCK /TIMER /TIMER • Die Uhr geht maximal um etwa ein oder zwei Minuten pro Monat vor oder nach. • Die Taste oder funktioniert auf dieselbe Weise wie 2 Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER die Taste ¢ oder 4. auf der Fernbedienung. Die Stundenanzeige blinkt in schneller Folge auf dem Display. 3 Drücken Sie eine der Tasten ¢ oder 4 auf der Fernbedienung, um die

Stunden einzustellen.

Die Taste ¢ verstellt auf eine spätere, die Taste 4 auf eine frühere Uhrzeit. Halten Sie die Taste gedrückt, um die Zeit schneller zu ändern., VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 25 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM Benutzung der Timer

Einstellen des DAILY-Timers 2 Einstellen der Ausschaltzeit OFF

(Beispiel: 13:30). (Verwendung der Fernbedienung) 1. Drücken Sie die Taste SET. Wenn Sie den Daily-Timer einmal eingestellt haben, wird Die Stundenanzeige der momentan eingestellten er täglich zur gleichen Zeit aktiviert. Ausschaltzeit blinkt im Display. (Es wird automa- Die Timer-Anzeige ( ) im Display zeigt an, daß der tisch die gleiche Zeit wie die Einschaltzeit gewählt.) eingestellte Daily-Timer aktiv ist. • Wenn die Timer-Anzeige ( ) angezeigt wird, ist der Timer aktiviert. • Wenn die Timer-Anzeige ( ) nicht angezeigt wird, ist der Timer deaktiviert. Drücken Sie eine der Tasten ¢ oder 4 am Gerät, um die Stunde einzustellen, zu der sich die Anlage 1 Einstellen der Einschaltzeit ON ausschalten soll. (Beispiel: 10:15). 1. Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER auf der Fernbedienung. “TIMER” wird auf dem Display angezeigt. 2. Drücken Sie die Taste SET. Die Stundenanzeige der momentan eingestellten Ausschaltzeit blinkt im Display. • Wenn die Uhr nicht eingestellt ist, wird “0:00” auf dem Display angezeigt. 2. Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER erneut. Die Stundenzahl für die Einschaltzeit blinkt auf dem Drücken Sie eine der Tasten ¢ oder 4 am Gerät, Display. um die Minute einzustellen, zu der sich die Anlage ausschalten soll. Drücken Sie eine der Tasten ¢ oder 4 auf der Fernbedienung, um die Zeit einzustellen, zu der sich die Anlage einschalten soll. 3 Auswahl der Signalquelle. Die Taste ¢ verstellt auf eine spätere, die Taste 1. Drücken Sie die Taste SET. 4 auf eine frühere Uhrzeit. Halten Sie die Taste Die Anzeige “TUNER” oder “CD” blinkt im Display. gedrückt, um die Zeit schneller zu ändern. 2. Drücken Sie eine der Tasten ¢ oder 4, um die gewünschte Signalquelle zu wählen. Die Anzeige im Display wechselt wie folgt. TUNERÔCDÔ(zurück zum Anfang) 4 Lautstärke einstellen. 3. Drücken Sie die Taste SET. 1. Drücken Sie die Taste SET. Die Minuten der Einschaltzeit blinken auf dem Dis- Die Anzeige des Lautstärkepegels blinkt auf dem Display. play. 2. Drücken Sie eine der Tasten ¢ oder 4, um die gewünschte Lautstärke zu wählen. - :Es wird die aktuelle Lautstärkeeinstellung verwendet. 0 bis 50 :Wenn der Timer die Anlage einschaltet, Stellen Sie mit den Tasten ¢ oder 4 die Minuten wird die Lautstärke automatisch auf die ein, zu denen sich das Gerät einschalten soll. eingestellte Position geregelt. 5 Drücken Sie die Taste SET. Die Timer-Einstellung ist abgeschlossen, und die Timer-Anzeige ( ) wird angezeigt. Das Display zeigt jede Einstellung des Timers an und schaltet dann auf die Anzeige zurück, die vor der Einstellung des Timers angezeigt war. (Fortsetzung nächste Seite), VS-DT6-9R(E)_DE.book Page 26 Wednesday, January 16, 2002 2:10 PM Benutzung der Timer 6 Bevor Sie die Anlage ausschalten, bere- Einstellen des SLEEP-Timers iten Sie die in Schritt 3 gewählte Sig- nalquelle vor. (Verwendung der Fernbedienung) TUNER: Stellen Sie den gewünschten Sender ein. Benutzen Sie den Sleep-Timer, wenn Sie möchten, daß sich CD: Legen Sie eine CD ein. (Die Wiedergabe be- das Gerät nach einigen Minuten wieder ausschalten soll. ginnt beim Einschalten mit dem ersten Titel.) Bei entsprechender Einstellung dieses Timers können Sie bei Musik einschlafen und sicher sein, daß sich das Gerät 7 Drücken Sie die Taste %, um die zur vorgegebenen Zeit ausschaltet und nicht die ganze Anlage auszuschalten. Nacht weiterspielt. Im Standby-Modus sehen Sie die Timer-Anzeige ( ) Den Sleep-Timer können Sie nur einstellen, wenn das auf dem Display. Gerät an ist und eine Tonquelle spielt. • Wenn der Timer die Anlage einschaltet, beginnt die Timer-Anzeige zu blinken, und die in Schritt 6 vor- 1 Starten Sie eine CD, oder stellen Sie bereitete Signalquelle startet. den gewünschten Sender ein. Bestätigen der Einstellung Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER und dann die 2 Drücken Sie die Taste SLEEP auf der Taste SET. Jede Einstellung werden auf dem Display nacheinander angezeigt. Fernbedienung. Deaktivieren des Timers Die Anzeige “SLEEP” leuchtet auf. Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER und dann die Taste CANCEL. Die Timer-Anzeige ( ) erlischt. Wenn keine Uhrzeit eingestellt wurde, erscheint die Erneutes Aktivieren des deaktivierten Timers Anzeige “0:00” auf dem Display. Stellen Sie die Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER und dann die Uhrzeit ein. Taste SET. Die Timer-Anzeige ( ) erscheint. Um die Timer-Einstellungen zu ändern 3 Geben Sie die Zeitdauer ein, die die Wiederholen Sie das Einstellverfahren von Anfang an. Anlage weiterlaufen soll, bevor sie aus-

VORSICHT: geschaltet wird.

• Falls das Gerät nicht ans Netz angeschlos- • Mit jedem Druck auf die SLEEP-Taste wird die Zahl sen ist, oder falls ein Stromausfall eintritt, der im Display angezeigten Minuten in folgender werden die Timer-Einstellungen gelöscht. Reihenfolge erhöht: Sie müssen zuerst die Uhr neu einstellen 10 = 20 = 30 = 60 = 90 = 120 = Abbruch = und danach den Timer. (zurück zum Anfang) 5 Sekunden, nachdem Sie die Anzahl der Minuten eingest- ellt haben, die der Sleep-Timer aktiv sein soll, erlischt die Anzeige und kehrt zur vorherigen Anzeige zurück. (Das Display wird abgedunkelt.) Das Gerät ist jetzt darauf eingestellt, nach der von Ihnen gewählten Anzahl von Minuten abzuschalten. Ablesen der Sleep-Zeit: Wenn Sie die SLEEP-Taste drücken, werden im Display die verbleibenden Minuten angezeigt, die die Anlage noch spielt. Warten Sie, bis das Display zur ursprünglichen An- zeige zurückkehrt. Um die Einstellung des SLEEP-Timers abzubrechen: Drücken Sie mehrmals die Taste SLEEP, bis im Display die “SLEEP”-Anzeige erlischt. Auch beim Ausschalten der Anlage wird die Einstellung des SLEEP-Timers gelöscht. Wenn Sie den Daily-Timer aktivieren, schaltet sich die Anlage zur eingestellten Zeit ein, um Sie zu wecken., VS-DT6-7-9R[E]_GE_3.fm Page 27 Wednesday, March 27, 2002 12:06 PM

Pflege und Wartung

Behandeln Sie Ihre CDs vorsichtig, um einen langen Allgemeine Hinweise Betrieb zu gewährleisten. Im allgemeinen haben Sie die beste Wiedergabequalität,

CDs wenn Sie Ihre Kassetten, CDs und den Mechanismus sauber

halten. • Es können nur CDs verwendet • Legen Sie Ihre CDs stets in ihre Boxen zurück und werden, die dieses Symbol tra- bewahren Sie diese in einem geschlossenen Schrank gen. Wenn Sie CDs von beson- oder in einem Regal auf. derer Form spielen (herzförmige, • Lassen Sie die Platte des Systems geschlossen, wenn das achteckige, etc.) kann das Gerät Schaden nehmen. Gerät nicht verwendet wird. • Kleben Sie keinen Papierstreifen Reinigen des Geräts oder Aufkleber auf die zu lesende oder die beschriftete Seite der • Verschmutzungen am Gerät CD. Zur Reinigung das Gerät mit einem trockenen, weichen Anderenfalls wird die CD mögli- Lappen abwischen. Bei starker Veschmutzung kann das cherweise nicht ausgeworfen, Gerät mit einem mit sauberem Wasser befeuchteten Tuch oder das Gerät kann beschädigt vorsichtig abgewischt werden. Anschließend sollte es vor- werden. sichtig mit einem sauberen, weichen Tuch trockengewis- • Nehmen Sie die CD aus dem cht werden. Fach heraus, indem Sie sie am • Da die Geräteoberfläche unschön oder beschädigt werden Rand anfassen und gleichzeitig kann oder die Farbe verlieren kann, müssen Sie auf folgen- leicht auf den Mittelpunkt im des achten: CD-Fach drücken. -NICHT das Gerät mit einem harten Lappen abwischen. • Berühren Sie nicht die glänzende -NICHT beim Abwischen stark andrücken. Seite der CD, und verbiegen die -NICHT mit flüchtigen organischen Lösungsmitteln wie CD nicht. z.B. Terpentin oder Benzol abwischen. • Legen Sie die CD nach Gebrauch -NICHT andere flüchtige Substanzen wie etwa Insek- zurück in die CD-Box, um Ver- tensprays darauf gelangen lassen. formung vorzubeugen. -NICHT Gummi- oder Plastikteile längere Zeit in • Achten Sie beim Zurücklegen der Berührung mit dem Gerät lassen. CD in die Box darauf, daß sie nicht verkratzt. • Halten Sie die CD fern von direk- ter Sonneneinstrahlung, extremen Temperaturen und Feuchtigkeit. • Eine verschmutzte CD wird u.U. nicht richtig abgespielt. Wenn eine CD schmutzig wird, wischen Sie sie mit einem weichen Lap- pen in gerader Linie von der Mitte zum Rand ab.

VORSICHT:

• Benutzen Sie keine Reinigungsmittel (z.B. her- kömmlichen Schallplattenreiniger, Sprührei- niger, Benzin, etc.), um eine CD zu reinigen.

Kondensierende Feuchtigkeit

Feuchtigkeit kann in folgenden Fällen auf der Linse im In- neren des Gerätes kondensieren: • Nach dem Einschalten der Heizung im Raum. • In einem feuchten Raum. • Wenn das Gerät direkt aus der Kälte in einen warmen Raum gebracht wird. Wenn dies passiert, können Störungen auftreten. Lassen Sie in diesem Fall das Gerät einige Stunden lang eingeschaltet, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist, ziehen Sie dann den Netzstecker aus der Steckdose und stecken Sie ihn wieder hinein., VS-DT6-7-9R[E]_GE_3.fm Page 28 Wednesday, March 27, 2002 12:06 PM

Störungssuche

• Falls Sie mit Ihrer Anlage ein Problem haben, versuchen • Falls Sie das Problem mit den hier angegebenen Maßna- Sie erst anhand der folgenden Liste das Problem selbst men nicht selbst lösen können oder falls Ihre Anlage zu lösen, bevor Sie einen Reparaturdienst rufen. beschädigt ist, wenden Sie sich an einen Fachmann, z.B. Ihren Händler. Symptom Mögliche Ursache Maßnahme Kein Ton. • Die Anschlüsse sind falsch oder lose. • Alle Anschlüsse prüfen und korri- gieren. (Siehe Seiten 4 bis 8.) • Die Kopfhörer sind angeschlossen. • Ziehen Sie den Kopfhörerstecker heraus. Schlechter Radioempfang. • Die Antenne ist nicht angeschlossen. • Die Antenne fest anschließen. • Die MW-Rahmenantenne befindet • Die Position und Ausrichtung der sich zu dicht am Gerät. MW-Rahmenantenne ändern. • Die UKW- (FM) Drahtantenne ist • Die UKW- (FM) Drahtantenne auf nicht richtig ausgebreitet und posi- optimale Empfangsposition ausrich- tioniert. ten. Die CD hat Aussetzer. Die CD ist schmutzig oder verkratzt. Die CD reinigen oder ersetzen. Die CD spielt nicht. Die CD wurde falsch herum eingelegt. Die CD mit der beschrifteten Seite nach oben einlegen. Die Fernbedienung funktioniert nicht. • Zwischen Fernbedienung und Infrar- • Das Hindernis entfernen. otempfänger am Gerät liegt ein Hindernis. • Die Batterien sind leer. • Die Batterien ersetzen. Die Bedienungselemente funktionieren Der eingebaute Mikroprozessor wurde Ziehen Sie den Netzstecker des nicht. durch externe elektrische Interferenz Gerätes, und stecken Sie ihn dann wied- gestört. er hinein. Die Anzeige “CD NO DISC” erscheint. Es ist keine Disc eingelegt. Eine disk einsetzen. Die Anzeige “CANNOT PLAY” oder • Die eingesetzte CD-R oder CD-RW • Eine CD-R oder CD-RW einsetzen, “UNFINALIZ” erscheint. ist nicht richtig vorbereitet (ein- die vorbereitet ist. schließlich leere Discs). • Die Disc wurde mit der beschrifteten • Nehmen Sie die Disc heraus, und Seite nach unten eingeführt. führen Sie mit der beschrifteten Seite nach vorne oder nach oben weisend ein. (Siehe Seite 20.) Die Schriftzeichen und Symbole auf Der Schalter DISP.SET, der sich auf Den Schalter DISP.SET richtig ein- Display stehen auf dem Kopf. der Rückseite des Hauptgerätes befind- stellen. (Siehe Seite 10.) et, ist nicht richtig eingestellt., VS-DT6-7-9R[E]_GE_3.fm Page 29 Thursday, March 28, 2002 12:17 PM

Technische Date Verstärker Mittlerer Lautsprecher

Ausgangsleistung 38 W (19 W + 19 W) an4Ω(max.) Abmessungen* 30 W (15 W + 15 W) an4Ω(10% (CA-VSDT6R/CA-VSDT7R/CA-VSDT9R) Gesamtklirrfaktor) 325 mm ✕ 86 mm ✕ 237 mm (B/H/T) Eingangsempfindlichkeit/Impedanz (1 kHz) Gewicht* MD/AUX IN 500 mV/47 kΩ (CA-VSDT6R/CA-VSDT7R) Ca. 3,9 kg Ausgangsempfindlichkeit/Impedanz (1 kHz) (CA-VSDT9R) Ca. 4,0 kg MD/AUX OUT 500 mV/5 kΩ * Ohne Ständer und Füße CD DIGITAL OUT –21 dBm - –15 dBm (Optischer Ausgang) Lautsprecherdaten (jede Einheit) Lautsprecherklemmen4Ω- 16 Ω SP-VSDT6 Subwoofer-Ausgang 440 mV/6 kΩ Lautsprecher 8-cm-Konuslautsprecher Kopfhörer 16 Ω - 1 kΩ Impedanz4Ω0-15 mW/Kanalausgang an 32 Ω Abmessungen 124 mm ✕ 255 mm ✕ 124 mm (B/H/T) Gewicht 1,4 kg

CD-Spieler SP-VSDT9

Signal-/Rauschabstand 100 dB (typisch) Lautsprecher 8-cm-Konuslautsprecher Gleichlaufschwankungen Nicht meßbar Impedanz4ΩAbmessungen 125 mm ✕ 293 mm ✕ 129 mm (B/H/T)

Tuner Gewicht 1,4 kg

UKW- (FM) Tuner Frequenzbereich 87,5 MHz - 108,0 MHz Zubehör MW/LW- (AM) Tuner Netzkabel (1) Frequenzbereich (MW) 522 kHz–1 629 kHz MW/LW- (AM) Rahmenantenne (1) (LW) 144 kHz–288 kHz Fernbedienung (1) Batterien R6P (SUM-3)/AA (15F) (2)

Betriebsstromdaten UKW- (FM) Drahtantenne (1)

Erforderlicher Betriebsstrom AC 230 V~, 50 Hz Lautsprecherkabel (2) Leistungsaufnahme 36 W (Eingeschaltet) Ständer (1) (für das Gerät) 2,5 W (Energiesparmodus) Füße (2) (für den Ständer) Schraube (1) (für den Ständer) Papiermuster (1), VS-DT6-7-9R[E]_GE_3.fm Page 30 Thursday, March 28, 2002 12:17 PM

Technische Date Abmessungen für die Installation (CA-VSDT6R/CA-VSDT7R/CA-VSDT9R) Senkrechte Position

(An der Wand) 325 mm (Mit Füßen) PHONES PHONES COMPACT COMPONENT SYSTEM 301.5 mm 105.5 mm 140 mm

Waagerechte Position

86 mmCOMPACTCOMPONENTSYSTEM325 mm 237 mm Design und technische Daten können sich ohne Ankündigung ändern.

PHONES

, VS-DT6-7-9R[E]_Cover4.fm Page 27 Tuesday, March 26, 2002 7:44 PM VICTOR COMPANY OF JAPAN, LIMITED GE, FR, NL 0302MNMIDEJEM]
15

Similar documents

DVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-V70 Consists of XV-THV70, SP-PWV70, SP-XSV70, and SP-XCV70
DVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-V70 Consists of XV-THV70, SP-PWV70, SP-XSV70, and SP-XCV70 TV AUDIO AUX FM/AM DVD VVCCRR 1 AUDIO ANGLE SUBTITLE DECODE RETURN DIGEST ZOOM VFP + PROGRESSIVE TOP MENU MENU ZOOM – SOUND CONTROL – SUBWOOFER + EFFECT VCR123– CENTER + TEST TV456DVDDIGITALCINEMASYSTEMSLEEP – RE
PARTS LIST
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be suppl
PARTS LIST
AV32X25EIGY / AV32X25EKGY AV28X25EUS / AV28X25EIGY AV28X25EKGY PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which a
PARTS LIST CAUTION
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be suppl
PARTS LIST CAUTION
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be suppl
PARTS LIST CAUTION
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be suppl
PARTS LIST
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be suppl
PARTS LIST
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be suppl
PARTS LIST CAUTION a The parts identified by the ! symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to
PARTS LIST CAUTION a The parts identified by the ! symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . a The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be supp
PARTS LIST
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be suppl
SCHEMATIC DIAGRAMS TV/DVD COMBO AV-20FD23 CD-ROM No. SML200206
AV-20FD23 SCHEMATIC DIAGRAMS TV/DVD COMBO AV-20FD23 CD-ROM No. SML200206 TV CATV POWER DVD SUBTITLE CONTROL TITLE ZOOM REPEATA-B RETURN AUDIO PLAY MODE SLOW ANGLE123CANCEL456DISPLAY789SLEEP TIMER C.C. 0TV RETURN INPUT AUDIO LIGHT RM-C394G SELECT MUTING /ENTER + CH VOL VOL + CH TV MENU DVD SETUP PREV
PARTS LIST CAUTION
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be suppl
PARTS LIST
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be suppl
PARTS LIST
AV-14F3/AV-1435 AV-1435EE/AV-1435TEE AV-14FMT3/AV-1438 AV-14FMG3/AV-14FMG3B PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and
PARTS LIST
AV-21LMT3 / AV-21LTR3 AV-21LT3 / AV-21LMG3 AV-2105EE PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled
PARTS LIST
PARTS LIST CONTENTS ! USING P.W. BOARD & REMOTE CONTROL UNIT ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・21 ! EXPLODED VIEW PARTS LIST・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・22 ! EXPLODED VIEW ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・
PARTS LIST
AV-21BF11ENS AV-21BF11EES AV-21BF11EPS AV-21BF11EJS PARTS LIST CONTENTS ! USING PW BOARD & REMOTE CONTROL UNIT ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・21 ! EXPLODED VIEW PARTS LIST・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・22 ! EXPLODED VIEW ・・・・・・・・・・・・・
PARTS LIST
PARTS LIST CONTENTS ! USING PW BOARD & REMOTE CONTROL UNIT ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・21 ! EXPLODED VIEW PARTS LIST・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・22 ! EXPLODED VIEW ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・
PARTS LIST
AV-28BT8ENS / AV-28BT8ENB / AV-28BT80EN AV-28BT8EPS / AV-28BT8EPB / AV-28BT80EP AV-28BT8EES / AV-28BT8EEB/ AV-28BS88EN PARTS LIST CONTENTS ! USING PW BOARD & REMOTE CONTROL UNIT ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・ 23 ! EXPLODED VIEW PARTS LIST ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・
PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers.
PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 1. PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY The instruction manual to be provided with this product will differ according to the destination. 11, 12 1, 3 # REF No. PART No. PART NAM
PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers.
PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 1. PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY The instruction manual to be provided with this product will differ according to the destination. 11, 12 1, 3 # REF No. PART No. PART NAM
PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 3.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY <M1>
PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 3.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY The instruction manual to be provided with this product will differ according to the destination. 6 • INSTRUCTIONS EN... ENGLISH GE ...
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers.
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY The instruction manual to be provided with this product will differ according to the destination. 23 27 26 44 35 38 FINAL ASSY
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 41 17 36 14
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY The instruction manual to be provided with this product will differ according to the destination. 16 43 41 17 36 14 33 7 21 18 F
DVD VIDEO PLAYER DVD-VIDEO-SPIELER LECTEUR DVD VIDEO DVD VIDEO-SPELER XV-N5SL
XV-N5SL/LET0204-005A LET0204-005A.book Page i Friday, May 24, 2002 2:58 AM DVD VIDEO PLAYER DVD-VIDEO-SPIELER LECTEUR DVD VIDEO DVD VIDEO-SPELER XV-N5SL TV DVD OPEN/ STANDBY/ON CLOSE TV DVD TV1 TV2 TV3123TV4 TV5 TV6456TV7 TV8 TV9789TV-/- TV0 MUTING 10 0 +10 TITLE/ TV/VIDEO RETURN SUBTITLE GROUP CANC
A AI=mixed data A&I
I=scanned image A=printed from application A AI=mixed data A&I DIVISION MANUAL MODEL NO. CODE NO. YEAR CD-ROM NO. DATA CODE A-10X R 2543 1981 NO DISC A-203E R 1247 1974 NO DISC AA-C11E K 6380 1984 NO DISC AA-C11U K 6380 1984 NO DISC AA-C19E K 6349 1981 NO DISC AA-C19U K 6348 1981 NO DISC AA-C20U K 6
DVD DIGITAL KINO SYSTEM SYSTÈME CINÈMA NUMÉRIQUE DVD DVD DIGITALE BIOSCOOP TH-V70R
DVD DIGITAL KINO SYSTEM SYSTÈME CINÈMA NUMÉRIQUE DVD DVD DIGITALE BIOSCOOP TH-V70R Bestehend aus XV-THV70R, SP-PWV70, SP-XSV70 und SP-XCV70 Se compose de XV-THV70R, SP-PWV70, SP-XSV70, et SP-XCV70 Bestaat uit XV-THV70R, SP-PWV70, SP-XSV70, en SP-XCV70 TV AUDIO AUX FM/AM DVD VVCCRR 1 AUDIO ANGLE SUBT
MICRO COMPONENT SYSTEM UX-M5R Besteht aus CA-UXM5R und SP-UXM5. Comprenant les CA-UXM5R et SP-UXM5. Bestaande uit de CA-UXM5R en SP-UXM5.
MICRO COMPONENT SYSTEM MIKRO-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE MICROCOMPOSANTS MIKRO KOMPONENTENSYSTEEM UX-M5R Besteht aus CA-UXM5R und SP-UXM5. Comprenant les CA-UXM5R et SP-UXM5. Bestaande uit de CA-UXM5R en SP-UXM5. C D - R / RWPLAYBACKMICROCOMPONENTSYSTEMUX- M5RSTANDBY OPEN/ /ON CLOSE DISPLAY REMAIN
PARTS LIST [ VS-DT6 ] - Contents -
PARTS LIST [ VS-DT6 ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix A - Australia UW - Brazil,Mexico,Peru - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 3 CD mechanism assembly and parts list (Block No.MB) 3- 5 Electri
COMPACT COMPONENT SYSTEM CA-MXK50R
COMPACT COMPONENT SYSTEM KOMPAKT-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE COMPOSANTS COMPACT KOMPACTO KOMPONENTEN-SYSTEEM CA-MXK50R STANDBY DISC CHANGE ECO STANDBY/ON 3 CD CD-R/RW PLAYBACK MX-K50R SOUNDMODE CLOCK /TIMER STANDBY/ON DISPLAY ACTIVE BASS EXTENSION123ACTIVE BASS SLEEP EX. LEVEL456AUX SOUNDMODE789FM