Herunterladen: MICRO COMPONENT SYSTEM UX-L40R—Consists of CA-UXL40R and SP-UXL40 UX-L30R—Consists of CA-UXL30R and SP-UXL30

MICRO COMPONENT SYSTEM MIKRO-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE MICROCOMPOSANTS MIKRO KOMPONENTENSYSTEEM UX-L40R—Consists of CA-UXL40R and SP-UXL40 UX-L30R—Consists of CA-UXL30R and SP-UXL30 STANDBY / ON COMPACT DIGITAL AUDIOCD- R / RWPLAYBACKREC SURROND AHB PRO CLOCK/TIMER AUX/MD MICRO COMPORNENT SYSTEM UX-L40R VOLUME – + STANDBY/ON CD TAPE FM/AM DOWN UP DISPLAY BASS TREBLE CLOCK /TIMER PUSH 0 OPEN SLEEP BASS TREBLE UPAUTOREVERSESET DOWN CANCEL CD TAPE FM/AM AUX/MD AUTO CD REV.MODE FM MODE PRESET PRGM RANDOM REPEAT PTY SEARCH SURROUND AHB PRO + DISPLAY PTY TA/News SELECT /Info DIMMER – VOLUME RM-S...
Autor Insearruckin Upload-Datum 31.07.19
Downloads: 375 Abrufe 1910

Dokumentinhalt

MICRO COMPONENT SYSTEM MIKRO-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE MICROCOMPOSANTS MIKRO KOMPONENTENSYSTEEM UX-L40R—Consists of CA-UXL40R and SP-UXL40 UX-L30R—Consists of CA-UXL30R and SP-UXL30

STANDBY / ON

COMPACT

DIGITAL AUDIOCD- R / RWPLAYBACKREC SURROND AHB PRO CLOCK/TIMER AUX/MD MICRO COMPORNENT SYSTEM UX-L40R

VOLUME

– + STANDBY/ON CD TAPE FM/AM DOWN UP

DISPLAY

BASS TREBLE

CLOCK

/TIMER PUSH 0 OPEN

SLEEP

BASS TREBLE UPAUTOREVERSESET DOWN CANCEL CD TAPE FM/AM AUX/MD

AUTO

CD REV.MODE FM MODE PRESET PRGM RANDOM REPEAT

PTY

SEARCH SURROUND AHB PRO + DISPLAY PTY TA/News SELECT /Info DIMMER – VOLUME RM-SUXL40R REMOTE CONTROL

PHONES SP-UXL40 CA-UXL40R SP-UXL40

STANDBY / ON

COMPACT

DIGITAL AUDIOCD- R / RWPLAYBACKREC REV. MODE AHB PRO CLOCK/TIMER AUX/MD MICRO COMPORNENT SYSTEM UX-L30R

VOLUME

– + STANDBY/ON CD TAPE FM/AM123DOWN UP456DISPLAY BASS TREBLE789CLOCK/TIMER PUSH 0 OPEN 10 +10 SLEEP BASS UP TREBLE7AUTOREVERSE4¢ SET DOWN CANCEL 3/8 23 CD TAPE FM/AM AUX/MD

AUTO

0CD REV.MODE FM MODE PRESET PRGM RANDOM REPEAT

PTY

SEARCH AHB PRO + DISPLAY PTY TA/News SELECT /Info – VOLUME RM-SUXL30R REMOTE CONTROL

PHONES SP-UXL30 CA-UXL30R SP-UXL30 INSTRUCTIONS For Customer Use:

Enter below the Model No. and Serial No.

BEDIENUNGSANLEITUNG which are located either on the rear, bot-

tom or side of the cabinet. Retain this

MANUEL D’INSTRUCTIONS information for future reference. GEBRUIKSAANWIJZING Model No.

Serial No.

GVT0080-006A

[E] Cover_UX-L40R&30R[E]f 1 02.1.8, 8:04 PM,

Warnung, Achtung und sonstige Hinweise Mises en garde, précautions et indications diverses Waarschuwingen, voorzorgen en andere mededelingen

Achtung—Netzschalter ! Ziehen Sie den Netzstecker ab, um die Stromversorgung vollständig auszuschalten (die Leuchte STANDBY/ON schaltet sich aus). Die Stromversorgung wird unabhängig davon, in welcher Stellung sich der Netzschalter befindet, nicht unterbrochen. • Wenn sich die Anlage im Bereitschaftsbetrieb befindet, leuchtet die Anzeigeleuchte STANDBY/ON rot. • Wenn die Anlage eingeschaltet ist, leuchtet die Anzeigeleuchte STANDBY/ON grün. Die Stromversorgung kann per Fernsteuerung ein- und ausgeschaltet werden. Attention—Commutateur ! Déconnectez la prise d’alimentation secteur pour mettre l’appareil complètement hors tension (le témoin STANDBY/ON s’éteint). L’interrupteur , sur n’importe quelle position, ne peut pas déconnecter l’appareil du secteur. • Quand l’appareil est en mode de veille, le témoin STANDBY/ON est allumé en rouge. • Quand l’appareil est sous tension, le témoin STANDBY/ON est allumé en vert. L’alimentation peut être télécommandée. Waarschuwing— toets! Verwijder de stekker uit het stopcontact om de stroomtoevoer helemaal uit te schakelen (het lampje STANDBY/ON gaat uit). Met de toets is het niet mogelijk om de stroomtoevoer naar de eenheid helemaal uit te schakelen. U moet hiertoe de stekker uit het stopcontact verwijderen. • Als de eenheid standby staat, is het lampje STANDBY/ON rood van kleur. • Als de eenheid is ingeschakeld, is het lampje STANDBY/ON groen van kleur. De stroomtoevoer kan met behulp van de afstandsbediening worden geregeld. – G-1 – Safety_UX-L40R&30R[E]f 1 02.1.8, 8:04 PM,

ACHTUNG

Zur Verhinderung von elektrischen Schlägen, Brandgefahr, usw: 1. Keine Schrauben lösen oder Abdeckungen enlfernen und das Gehäuse nicht öffnen. 2. Dieses Gerät weder Regen noch Feuchtigkeit aussetzen.

ATTENTION

Afin d’éviter tout risque d’électrocution, d’incendie, etc.: 1. Ne pas enlever les vis ni les panneaux et ne pas ouvrir le coffret de l’appareil. 2. Ne pas exposer l’appareil à la pluie ni à l’humidité.

VOORZICHTIG

Ter vermindering van gevaar voor brand, elektrische schokken, enz.: 1. Verwijder geen schroeven, panelen of de behuizing. 2. Stel het toestel niet bloot aan regen of vocht.

ACHTUNG

• Blockieren Sie keine Belüftungsschlitze oder -bohrungen. (Wenn die Belüftungsöffnungen oder -löcher durch eine Zeitung oder ein Tuch etc. blockiert werden, kann die entstehende Hitze nicht abgeführt werden.) • Stellen Sie keine offenen Flammen, beispielsweise angezündete Kerzen, auf das Gerät. • Wenn Sie Batterien entsorgen, denken Sie an den Umweltschutz. Batterien müssen entsprechend den geltenden örtlichen Vorschriften oder Gesetzen entsorgt werden. • Setzen Sie dieses Gerät auf keinen Fall Regen, Feuchtigkeit oder Flüssigkeitsspritzern aus. Es dürfen auch keine mit Flüssigkeit gefüllen Objekte, z. B. Vasen, auf das Gerät gestellt werden.

ATTENTION

• Ne bloquez pas les orifices ou les trous de ventilation. (Si les orifices ou les trous de ventilation sont bloqués par un journal un tissu, etc., la chaleur peut ne pas être évacuée correctement de l’appareil.) • Ne placez aucune source de flamme nue, telle qu’une bougie, sur l’appareil. • Lors de la mise au rebut des piles, veuillez prendre en considération les problèmes de l’environnement et suivre strictement les règles et les lois locales sur la mise au rebut des piles. • N’exposez pas cet appareil à la pluie, à l’humidité, à un égouttement ou à des éclaboussures et ne placez pas des objets remplis de liquide, tels qu’un vase, sur l’appareil.

VOORZICHTIG

• Zorg dat u de ventilatieopeningen en -gaten niet afsluit. (Als de ventilatieopeningen en -gaten worden afgesloten door bijvoorbeeld papier of een doek, kan er hitte in het apparaat worden opgebouwd.) • Zet geen bronnen met open vuur, zoals brandende kaarsen, op het apparaat. • Wees milieubewust en gooi lege batterijen niet bij het huishoudelijk afval. Lege batterijen dient u in te leveren met het KCA of bij een innamepunt voor batterijen. • Stel dit apparaat niet bloot aan regen, vocht, drupwater of spatwater en plaats geen enkel voorwerp waarin zich een vloeistof bevindt, zoals een vaas, op het apparaat. – G-2 – Safety_UX-L40R&30R[E]f 2 02.1.8, 8:04 PM

Nederlands Français Deutsch

, Vorsicht: Ausreichende Belüftung Zur Vermeidung von elektrischen Schlägen, Feuer und sonstigen Schäden sollte das Gerät unter folgenden Bedingungen aufgestellt werden: 1 Vorderseite: Hindernisfrei und gut zugänglich. 2 Seiten- und Rückwände: Hindernisfrei in allen gegebenen Abständen (s. Abbildung). 3 Unterseite: Die Stellfläche muß absolut eben sein. Sorgen Sie für ausreichende Luftzufuhr durch Aufstellung auf einem Stand mit mindestens 10 cm Höhe. Attention: Aération correcte Pour prévenir tout risque de décharge électrique ou d’incendie et éviter toute détérioration, installez l’appareil de la manière suivante: 1 Avant: Bien dégagé de tout objet. 2 Côtés/dessus/dessous: Assurez-vous que rien ne bloque les espaces indiqués sur le schéma ci-dessous. 3 Dessous: Posez l’appareil sur une surface plane et horizontale. Veillez à ce que sa ventilation correcte puisse se faire en le plaçant sur un support d’au moins dix centimètres de hauteur. Voorzichtig: Goede ventilatie vereist Om brand, elektrische schokken en beschadiging te voorkomen, moet u het toestel als volgt opstellen: 1 Voorkant: Geen belemmeringen en voldoende ruimte. 2 Zijkanten/boven-/onderkant: Geen belemmeringen plaatsen in de hieronder aangegeven zones. 3 Onderkant: Op vlakke ondergrond plaatsen. Voldoende ventilatieruimte voorzien door het toestel op een onderstel met een hoogte van 10 cm of meer te plaatsen. Vorderansicht Seitenansicht Face Côté Vooraanzicht Zijaanzicht 15 cm 15 cm 1 cm 15 cm 15 cm 1 cm 15 cm

UX-L40R UX-L30R

10 cm

UX-L40R/UX-L30R

– G-3 – Safety_UX-L40R&30R[E]f 3 02.1.8, 8:04 PM,

WICHTIGER HINWEIS FÜR LASER-PRODUKTE IMPORTANT POUR LES PRODUITS LASER BELANGRIJKE INFORMATIE VOOR LASERPRODUKTEN ANBRINGUNGSORTE FÜR LASER-PRODUKTE REPRODUCTION DES ETIQUETTES VERKLARING VAN DE LABELS

1 KLASSIFIZIERUNGSHINWEIS BEFINDET SICH AUF DER AUS- 2 WARNETIKETTE IM GERÄTEINNEREN SENSIETE 2 ETIQUETTE D’AVERTISSEMENT PLACÉE À L’INTERIEUR DE 1 ÉTIQUETTE DE CLASSIFICATION, PLACÉE SUR LA SURFACE L’APPAREIL EXTÉRIEURE 2 WAARSCHUWINGSLABEL, IN HET APPARAAT 1 CLASSIFICATIE-ETIKET AAN DE BUITENKANT VAN HET APPA-RAAT CAUTION: Invisible laser ADVARSEL: Usynlig laser- VARNING: Osynlig laser- VARO: Avattaessa ja suo- radiation when open and stråling ved åbning, når strålning när denna del är jalukitus ohitettaessa olet interlock failed or defeated. sikkerhedsafbrydere er ude öppnad och spärren är alttiina näkymättömälle AVOID DIRECT EXPOSURE af funktion. Undgå udsæt- urkopplad. Betrakta ej lasersäteilylle. Älä katso TO BEAM. (e) telse for stråling (d) strålen. (s) säteeseen. (f) 1. LASER-PRODUKT DER KLASSE 1 2. ACHTUNG: Unsichtbare Laserstrahlung bei Öffnung und fehlerhafter oder beschädigter Spre. Direkten Kontakt mit dem Strahl vermeiden! 3. ACHTUNG: Das Gehäuse nicht öffnen. Das Gerät enthält keinerlei Teile, die vom Benutzer gewartet werden können. Überlassen Sie Wartungsarbeiten bitte qualifizierten Kundendienst-Fachleuten. 1. PRODUIT LASER CLASSE 1 2. ATTENTION: Radiation laser invisible quand l'appareil est ouvert ou que le verrouillage est en panne ou désactivé. Eviter une exposition directe au rayon. 3. ATTENTION: Ne pas ouvrir le couvercle du dessus. Il n'y a aucune pièce utilisable à l'intérieur. Laisser à un personnel qualifié le soin de réparer votre appareil. 1. KLAS 1 LASERPRODUKT 2. VOORZICHTIG: Onzichtbare laserstraling wanneer open en de beveiliging faalt of uitgeschakeld is. Voorkom het direkt blootstaan aan de straal. 3. VOORZICHTIG: De bovenkap niet openen. Binnenin het toestel bevinden zich geen door de gebruiker te repareren onderdelen: laat onderhoud over aan bekwaam vakpersoneel. – G-4 – Safety_UX-L40R&30R[E]f 4 02.1.8, 8:04 PM

Nederlands Français Deutsch

,

Einführung Wir möchten Ihnen danken, daß Sie sich für den Kauf eines unserer JVC-Produkte entschieden haben. Ehe Sie dieses Gerät an die Stromversorgung anschließen, lesen Sie bitte

diese Bedienungsanleitung sorgfältig und gründlich, um eine optimale

Leistung des Geräts zu erzielen, und heben Sie diese Bedienungsanleitung

auf, damit Sie in Zukunft darin nachlesen können.

Informationen über diese Bedienungsanleitung Stromquellen

• Wenn Sie den Netzstecker aus der Netzsteckdose abziehen, Diese Bedienungsanleitung ist wie folgt strukturiert: ziehen Sie stets am Stecker und nicht am Netzkabel. • In der Bedienungsanleitung wird die Bedienung anhand Fassen Sie das Netzkabel NICHT mit nassen der Tasten auf der Fernbedienung erläutert. Händen an. Sie können die Tasten der Fernbedienung und des Geräts, wenn diese in derselben oder in ähnlicher Weise beschriftet (oder gekennzeichnet) sind, zum Durchführen ein und denselben Bedienungsvorgangs Feuchtigkeitskondensation verwenden, sofern in der Bedienungsanleitung nichts Feuchtigkeit kann in folgenden Fällen auf der Linse im anderes angegeben ist. Innern des Geräts kondensieren: • Grundlegende und allgemeine Informationen, die für viele • Die Heizung wird in einem Zimmer eingeschaltet. Funktionen identisch sind, werden an einer Stelle • Das Gerät steht in einem feuchten Zimmer. zusammengefaßt und nicht für jedes Verfahren wiederholt. • Das Gerät wird von einem kalten an einen warmen Ort Beispielsweise werden die Informationen darüber, wie das gebracht. Gerät ein- und ausgeschaltet wird, wie die Lautstärke Sollte Feuchtigkeit kondensieren, können möglicherweise eingestellt wird und wie die Klangeffekte und anderes Fehlfunktionen des Geräts auftreten. Lassen Sie das Gerät in eingestellt werden, nicht wiederholt. Diese diesem Fall einige Stunden eingeschaltet, bis die Feuchtigkeit Bedienungsvorgänge werden im Kapitel „Allgemeiner verdunstet ist. Ziehen Sie anschließend den Netzstecker ab, Betrieb“ auf Seiten 9 und 10 erläutert. und schließen Sie das Gerät anschließend wieder an das Netz • Folgende Symbole werden in dieser Bedienungsanleitung an. verwendet: Neben diesem Symbol finden Sie Warnungen und Vorsichtshinweise, wie Beschädigungen Sonstiges sowie Brandrisiken oder elektrische Schläge • Sollte ein metallisches Objekt oder Flüssigkeit in das vermieden werden können. Gerät gelangen, ziehen Sie den Netzstecker des Geräts Darüber hinaus werden Sie informiert, was ab, und fragen Sie Ihren Fachhändler um Rat, ehe Sie Sie vermeiden müssen, um die optimale das Gerät wieder in Betrieb nehmen. Geräteleistung zu erzielen. • Wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht Neben Sie Symbol finden Sie Informationen und betreiben, ziehen Sie das Netzkabel aus der Netzsteckdose Hinweise, mit denen Sie vertraut sein sollten. ab. Die Abbildungen in diesem Bedienungsanleitung Das Gerät darf NICHT geöffnet werden, da sich beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf das keine Teile im Geräteinnern befinden, die vom Modell UX-L40R. Benutzer gewartet werden müßten. Sollten Fehlfunktionen auftreten, ziehen Sie das Netzkabel

Vorsichtsmaßnahmen ab, und fragen Sie Ihren Fachhändler um Rat.

Aufstellung • Stellen Sie das Gerät an einem ebenen, trockenen Ort auf, der weder zu heiß noch zu kalt ist: zwischen 5˚C und 35˚C. • Stellen Sie das Gerät an einem Ort mit ausreichender Belüftung auf, um einen internen Wärmestau im Gerät zu verhindern. • Lassen Sie ausreichend Abstand zwischen dieses Gerät und einem Fernsehgerät. • Stellen Sie die Lautsprecher nicht in der Nähe des Fernsehgeräts auf, um den Betrieb des Fernsehgeräts nicht zu stören. Stellen Sie das Gerät NICHT in der Nähe von Wärmequellen oder an einem Ort auf, an dem es direktem Sonnenlicht, übermäßiger Staubentwicklung oder Schwingungen ausgesetzt ist. – 1 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 1 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Inhalt

Anordnung der Tasten und Regler... 3 Wiedergeben von CDs (CD/CD-R/CD-RW)... 15 Fernbedienung ... 3 Wiedergeben der gesamten CD Frontplatte ... 4 —normale Wiedergabe ... 15 CD-Grundbetrieb ... 15 Programmieren der Wiedergabereihenfolge der Titel Erste Schritte ... 6 —Programmierbetrieb ... 16 Zubelör ... 6 Wiedergeben in zufälliger Reihenfolge Einlegen der Batterien in die Fernbedienung ... 6 —Wiedergabetrieb in zufälliger Reihenfolge ... 17 Anschließen von Antennen... 6 Wiederholen von Titeln Anschließen von Lautsprechern ... 7 —wiederholte Wiedergabe ... 17 Anschließen weiterer Komponenten ... 8 Verhindern des CD-Auswurfs —Verriegelung der CD-Laden... 17 Allgemeiner Betrieb ... 9 Einstellen der Uhrzeit ... 9 Wiedergeben von Kassetten ... 18 Einschalten der Stromversorgung ... 9 Wiedergeben einer Kassette ... 18 Auswählen der Signalquellen und Starten der Wiedergabe ... 9 Einstellen der Lautstärke ... 10 Aufnehmen ... 19 Einstellen des Klangs (Tiefen/Höhen) ... 10 Bespielen einer Kassette ... 19 Verstärken der Baßfrequenzen ... 10 CD-Direktaufnahmen ... 20 Verstärken des Surround-Effekts Einzeltitel-Aufnahme ... 20 (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) ... 10 Bestimmen der Helligkeit der Anzeige (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) ... 10 Verwenden der Schaltuhren ... 21 Verwenden der Weck- und Aufnahmeschaltuhr ... 21 Verwenden der Einschlafschaltuhr ... 22 Wiedergeben von UKW- und MW/LW-Sendungen ... 11 Einstellen eines Senders ... 11 Zusätzliche Informationen ... 23 Speichern von Sendern ... 11 Einstellen eines gespeicherten Senders ... 12 Fehlerbeseitigung ... 24 Wartung ... 25 Empfangen von UKW-Sendern mit RDS ... 13 Ändern der RDS-Informationen ... 13 Technische Daten ... 26 Suchen von Sendungen mit PTY-Codes (PTY-Suche) ... 13 Vorübergehendes Umschalten auf eine gewünschte Sendung ... 14 – 2 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 2 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Anordnung der Tasten und Regler

Machen Sie sich mit den Tasten und Reglern des Geräts vertraut.

Fernbedienung Für das Modell UX-L40R Für das Modell UX-L30R

STANDBY/ON STANDBY/ON12399DISPLAY456DISPLAY1ppCLOCK 1 CLOCK /TIMER789/TIMERqqSLEEP 10 +10 SLEEPwwBASS TREBLE BASS UP TREBLE2e2e

UP

4 7 ¢ 3 3 SET DOWN CANCEL SET DOWN CANCEL4r4r3/823CD TAPE FM/AM AUX/MD 5 CD TAPE FM/AM AUX/MD5 AUTO AUTO CD REV.MODE FM MODE PRESET 6 0CD REV.MODE FM MODE

PRESET

6tt7PRGM RANDOM REPEATy7PRGM RANDOM REPEAT y PTY u PTY u SEARCH SURROUND AHB PRO SEARCH SURROUND AHB PROii+ DISPLAY + DISPLAY88PTY TA/News PTY TA/News SELECT /Info DIMMER o SELECT /Info o – VOLUME – VOLUME ; RM-SUXL40R REMOTE CONTROL RM-SUXL30R REMOTE CONTROL a Weitere Einzelheiten finden Sie auf denin Klammern genannten 8 RDS-Betriebstasten (13, 14) Seiten. • PTY SEARCH, PTY SELECT + / –, DISPLAY (Orange) und TA/News/Info

Fernbedienung 9 Taste STANDBY/ON (9, 22)

1 Zifferntasten p Taste DISPLAY (Schwarz) (9) 2 Taste BASS (10) q Taste CLOCK/TIMER (9, 21, 22) 3 Multifunktionstasten w Taste SLEEP (22) • UP, 4 (vorheriger Titel), 7 (Stopp), ¢ (nächster e Taste TREBLE (10) Titel) und DOWN r Taste CANCEL (16) 4 Taste SET (12, 16) t Taste AUTO PRESET (11) 5 Source-Tasten y Taste FM MODE (11) • CD 3/8, TAPE 2 3, FM/AM und AUX/MD u Tasten für den CD-Wiedergabemodus (16, 17) Wenn Sie eine dieser Tasten drücken, wird das Gerät auch • PRGM (Program), RANDOM und REPEAT eingeschaltet. i Taste AHB (Active Hyper Bass) PRO (10) 6 Taste 0 CD (zum Öffnen/Schließen der jeweiligen o Taste VOLUME + / – (10) CD-Lade) (15) ; Taste SURROUND (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch (10) eingeschaltet. a Taste DIMMER (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) 7 Taste REV.MODE (Reverse-Betrieb) (18 – 20) (10) – 3 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 3 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Forts. Frontplatte Frontplatte

q STANDBY / ON1w

COMPACT

2 DIGITAL AUDIO CD-R/RW PLAYBACKe3r

Für das Modell

REC AHB PRO CLOCK/TIMER AUX/MD

UX-L40R

MICRO COMPORNENT SYSTEM t

SURROUND Für das Modell UX-L30R VOLUME

REV. MODE – + y 7 CD TAPE FM/AM u DOWN UP 8 BASS TREBLEi0PUSHOPEN o ; AUTOREVERSEpPHONES – 4 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 4 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Displayfenster

12345[DAILY REC SLEEP]REC RDS [TA News Info] SURROUND BASS PRGM ST MONO

RANDOM ALL

p9876Weitere Einzelheiten finden Sie auf denin Klammern genannten Seiten.

Frontplatte Displayfenster

1 Taste STANDBY/ON und Leuchte STANDBY/ON 1 Schaltuhranzeigen (9, 17, 22) • (Schaltuhr), DAILY, REC und SLEEP 2 CD-Laden 2 Anzeige REC (Aufnahme) 3 Für das Modell UX-L40R: Taste SURROUND (10) 3 RDS-Betriebsanzeigen Für das Modell UX-L30R: Taste REV.MODE (Reverse- • RDS und TA/News/Info Betrieb) (18 – 20) 4 Anzeige SURROUND (NUR FÜR DAS MODELL 4 Taste REC (Aufnahme) (19, 20) UX-L40R) 5 Displayfenster 5 Anzeige BASS 6 Regler VOLUME + / – (10) 6 Kassettenbetriebsanzeigen 7 Taste CD 3/8 (Wiedergabe/Pause) (9, 15, 17, 20) • 2 3 (Kassettenlaufrichtung) und (Reverse- Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch Betrieb) eingeschaltet. 7 Anzeige MONO 8 Taste BASS (10) 8 Hauptdisplay 9 Kassettenfach • Hier werden die Signalquelle, Frequenz usw. angezeigt. p Buchse PHONES (10) 9 Anzeige ST (Stereo) q Fernbedienungssensor p Anzeigen für den CD-Wiedergabemodus w Taste 0 (zum Öffnen/Schließen der jeweiligen • PRGM (Program), RANDOM und / ALL (ein/ CD-Lade) (15) alle Titel wiederholen) Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch eingeschaltet. e Taste AHB (Active Hyper Bass) PRO (10) r Taste CLOCK/TIMER (9, 21, 22) t Taste AUX/MD (9) STANDBY / ON Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch

COMPACT

eingeschaltet. DIGITAL AUDIO CD-R / RW PLAYBACK y Taste TAPE23(9, 18, 19) REC SURROUND AHB PRO CLOCK/TIMER AUX/MD Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch MICRO COMPORNENT SYSTEM UX-L40R eingeschaltet.

VOLUME

u Taste FM/AM (9, 11, 12) Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch eingeschaltet. i Taste TREBLE (10) o 0 PUSH OPEN (Zum Öffnen des Kassettenfachs) Wenn Sie die Fernbedienung verwenden, (18 – 20) richten Sie sie auf den Fernbedienungssensor ; Multifunktionstasten der Frontplatte. • 4 (vorheriger Titel)/DOWN, 7 (Stopp) und ¢ (nächster Titel)/UP – 5 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 5 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Erste Schritte Forts. Zubelör Anschließen von Antennen

Vergewissern Sie sich, daß alle folgenden Teile in der UKW-Antenne Verpackung enthalten waren. Die Zahl in Klammern gibt die Menge der gelieferten Teile an. A

NTE NN

• MW/LW-Rahmenantenne (1) A • UKW-Zimmerantenne (1) UKW-ZimmerantenneME

XT OOP

• Fernbedienung (1) A L AM (gehört zum Lieferumfang) • Batterien (2) FM 75 IAL

COA X

• Lautsprecherkabel (2) (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) Sollte etwas fehlen, setzen Sie sich sofort mit Ihrem Fachhändler in Verbindung.

Einlegen der Batterien in die Fernbedienung

1 Schließen Sie die UKW-Zimmerantenne an Legen Sie die Batterien des Typs R6(SUM-3)/AA(15F) in die die Buchse FM 75 Ω COAXIAL an. Fernbedienung ein, und achten Sie darauf, daß die Batteriepole (+ und –) mit den Markierungen + und – im 2 Verlegen Sie die UKW-Zimmerantenne. Batteriefach übereinstimmen. Wenn Sie das Gerät nicht mehr mit der Fernbedienung betätigen können, wechseln Sie beide Batterien zusammen aus. 3 Suchen Sie die Position, in der der Empfang am besten ist, und befestigen Sie die Antenne anschließend an der Wand oder an einem 1 anderen Ort. Informationen zur mitgelieferten UKW-Zimmerantenne Die zum Lieferumfang des Gerät gehörende UKW-Zimmerantenne kann temporär verwendet werden. Bei schlechtem Empfang können Sie eine UKW-Außenantenne anschließen. R6(SUM-3)/AA(15F) So schließen Sie eine UKW-Außenantenne an 2 Bevor Sie eine UKW-Außenantenne anschließen, trennen Sie die mitgelieferte UKW-Zimmerantenne ab. UKW-Außenantenne (gehört nicht zum Lieferumfang) Koaxialkabel (gehört nicht zum Lieferumfang)

A NTE NN A

• Verwenden Sie KEINE alte und neue Batterie XT AM E LOOP

AM

zusammen. • Verwenden Sie KEINE unterschiedlichen FM XIALCOA Batterietypen. • Setzen Sie Batterien WEDER Hitze NOCH offenem Feuer aus. • Lassen Sie die Batterien NICHT im Batteriefach, wenn Sie die Fernbedienung über einen längeren Zeitraum nicht benutzen. Anderenfalls wird die Es sollte eine 75 Ω-Außenantenne mit Koaxialstecker Fernbedienung durch auslaufende Batterien (DIN 45325) verwendet werden. beschädigt. – 6 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 6 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

, MW/LW-Antenne Anschließen von Lautsprechern12

ANTENNA

Draht mit Für das Modell UX-L40R 1 Vinylummantelung(gehört nicht zum AM EXT SPEAKERS RIGHT LEFT AM LOOP Lieferumfang) Lautsprecherkabel Lautsprecherkabel FM 75

COAXIAL SPEAKER IMPEDANCE

MIN 6 INPUT INPUT 2 Für das Modell UX-L30R MW/LW-Rahmenantenne (gehört zum Lieferumfang) 1 Schließen Sie die MW/LW-Rahmenantenne gemäß Darstellung in der Abbildung an die

Anschlüsse AM LOOP an.

• Falls die Kabel isoliert sind, verdrehen Sie den Kern am Ende des Kabels und entfernen Sie anschließend die Isolierung. rechter linker 2 Drehen Sie die MW/LW-Rahmenantenne, bis Lautsprecher Lautsprecher

Sie den besten Empfang erzielen. 1 Öffnen Sie den Lautsprecheranschluß auf der Geräterückseite, und halten Sie ihn geöffnet.

So schließen Sie eine MW/LW-Außenantenne an 2 Führen Sie das Ende des Lautsprecherkabels Schließen Sie bei schlechtem Empfang einen Einzeldraht mit Vinylummantelung an die Buchse AM EXT an, und verlegen in den Anschluß ein. Sie ihn horizontal. (Die MW/LW-Rahmenantenne muß Achten Sie beim Anschließen der Lautsprecherkabel auf weiterhin angeschlossen bleiben). die richtige Polung: (+) an (+) und (–) an (–). • Falls die Kabel isoliert sind, verdrehen Sie den Kern am Ende des Kabels und entfernen So erzielen Sie einen besseren UKW- und MW/LW- Sie anschließend die Isolierung. Empfang • Achten Sie darauf, daß die Antennenleiter keine anderen 3 Schließen Sie den Lautsprecheranschluß auf Anschlüsse oder Anschlußkabel berühren. der Geräterückseite. • Achten Sie darauf, daß die Antennen weder mit metallischen Teilen des Geräts noch mit Anschlußkabeln oder Netzkabeln in Berührung kommen. WICHTIG: Verwenden Sie ausschließlich Lautsprecher mit der Impedanz, die an den Lautsprecheranschlüssen auf der Geräterückseite angegeben ist. – 7 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 7 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

, So nehmen Sie die Lautsprecherbespannung ab So schließen Sie eine Audiokomponente mit optischem Die Lautsprecherbespannung kann entsprechend. Digitalausgang an Sie können CDs mit angeschlossenen Digitalgeräten Löcher aufnehmen. Nasen OPTICAL DIGITAL OUT Schutzkappe Bevor Sie die andere Komponente anschließen, ziehen Sie die Schutzkappe vom Anschluß ab. Lautsprecher- bespannung Audiogerät mit optischem Digitaleingang Wenn Sie die Lautsprecherbespannung abnehmen Zum optischen Digitaleingang möchten, stecken Sie Ihre Finger in den oberen Bereich der Lautsprecherbespannung, und ziehen Sie die Bespannung nach außen ab. Ziehen Sie den unteren Teil ebenfalls nach Schließen Sie ein Lichtleiterkabel (gehört nicht zum außen ab. Lieferumfang) an den optischen Digitaleingang der anderen Komponente und den Anschluß OPTICAL DIGITAL OUT an. Wenn Sie die Lautsprecherbespannung wieder anbringen möchten, führen Sie die Nasen der Lautsprecherbespannung Jetzt können Sie das Netzkabel anschließen. in die entsprechenden Löcher des Lautsprechers. WICHTIG: Vergewissern Sie sich, daß alle Anschlüsse

Anschließen weiterer Komponenten vorgenommen wurden, bevor Sie das Netzkabel an das

Netz anschließen. Sie können sowohl analoge als auch digitale Geräte anschließen. • Schließen Sie KEINE anderen Komponenten an, solange die Stromversorgung eingeschaltet ist. • Schließen Sie andere Komponenten ERST DANN an, nachdem alle Anschlüsse vorgenommen worden sind. So schließen Sie eine Audiokomponente an Achten Sie darauf, daß die Stecker der Audiokabel farblich codiert sind: Weiße Stecker und Buchsen sind für die Audiosignale des linken Kanals gedacht, und rote Stecker und Buchsen sind für die Audiosignale des rechten Kanals gedacht. R L

AUX R L

Zum Audioausgang L Audiogerät

R

Wenn Sie die andere Komponente über dieses Gerät wiedergeben möchten, verbinden Sie die Audioausgangsbuchsen der anderen Komponente und die Buchsen AUX mit Hilfe von Audiokabeln (gehören nicht zum Lieferumfang). – 8 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 8 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Allgemeiner Betrieb Einstellen der Uhrzeit So stellen Sie die Uhr ein

1 Vergewissern Sie sich, dass die Anzeige (Schaltuhr) Stellen Sie zunächst die Uhr, die in dieses Gerät eingebaut ist, im Display nicht leuchtet. bevor Sie es bedienen. Wenn Sie das Netzkabel in die • Falls sie leuchtet, halten Sie CLOCK/TIMER so lange Wandsteckdose stecken, blinkt die „0:00“ im Display. gedrückt, bis sie erlischt. Sie können die Uhr einstellen, gleichgültig, ob das Gerät ein- oder ausgeschaltet ist. 2 Drücken Sie mehrmals hintereinander auf • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden CLOCK/TIMER, bis der Modus zum Einstellen der Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen Uhrzeit aktiviert wird (die Stunden blinken). werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie Wenn Sie CLOCK/TIMER das erste Mal drücken, wird derModus zum Einstellen des Timers aktiviert. erneut mit Schritt 1. • Siehe Seiten 21 und 22. 1 Drücken Sie die Taste CLOCK 3 Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 unter „Einstellen/TIMER der Uhrzeit“.

CLOCK/TIMER. 4 Halten Sie CLOCK/TIMER erneut gedrückt, bis die

Die Stunden beginnen zu blinken. Anzeige (Schaltuhr) im Display erlischt. CLOCK/TIMER Einschalten der Stromversorgung Wenn Sie die Wiedergabetaste—CD 3/8, TAPE 2 3, FM/AM 2 Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um und AUX/MD, wird das Gerät automatisch eingeschaltet und die die Stunden einzustellen, und drücken Sie Wiedergabe wird gestartet, sofern die Signalquelle bereit ist. anschließend die Taste CLOCK/TIMER. Wenn Sie das Gerät einschalten STANDBY/ON STANDBY / ON möchten, drücken Sie die Taste Die Minuten beginnen zu blinken. STANDBY/ON . DOWN UP Die Leuchte STANDBY/ON UP leuchtet grün und im Display DOWN erscheint „HELLO“. Wenn Sie das Gerät ausschalten möchten (Bereitschaftsbetrieb), drücken Sie die Taste STANDBY/ON erneut. Die Leuchte STANDBY/ON leuchtet rot und im Display

CLOCK

/TIMER CLOCK/TIMER erscheint „GOOD BYE“. • Die “0:00” im Display blinkt wenn Sie die integrierte Uhr noch nicht gestellt haben. Nachdem Sie die Uhr gestellt haben, wird die Uhrzeit im Display angezeigt, wenn sich das Gerät im Bereitschaftsbetrieb befindet. • Ein wenig Strom wird stets verbraucht, auch wenn sich das Gerät im Bereitschaftsbetrieb befindet. Um die Stromversorgung vollständig auszuschalten, 3 Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um ziehen Sie das Netzkabel aus der Netzsteckdose ab. die Minuten einzustellen, und drücken Sie anschließend die Taste CLOCK/TIMER. Das Netzkabel wird gezogen, oder der Strom fällt aus Nach einem Stromausfall wird die Uhr sofort auf „0:00“ zurückgesetzt, während die gespeicherten Sender des Tuners (siehe Seite 11) erst nach ein paar Tagen gelöscht werden.

Auswählen der Signalquellen und Starten der

So prüfen Sie die Uhrzeit während der Wiedergabe Wiedergabe NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY (Schwarz). DISPLAY Um CDs wiederzugeben, drücken Sie die Taste CD 3/8. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander (Siehe Seiten 15 – 17). drücken, werden die Signalquelle und die Uhrzeit Um Kassetten wiederzugeben, drücken Sie die Taste abwechselnd im Display angezeigt. TAPE 2 3. (Siehe Seite 18). Um UKW- oder MW/LW-Sendungen zu hören, drücken Sie die Taste FM/AM. (Siehe Seiten 11 – 14). Um eine externe Komponente als Signalquelle zu wählen, • Das Netzkabel wird gezogen, oder der Strom fällt aus drücken Sie die Taste AUX/MD. Nach einem Stromausfall wird die Uhr sofort auf „0:00“ CD TAPE FM/AM AUX/MD zurückgesetzt. Sollte dieser Fall eintreten, speichern Sie die Uhr erneut. • Es kann sein, daß die Uhr ein bis zwei Minuten pro Monat vor- oder nachgeht Wenn Sie die Wiedergabetaste für eine bestimmte Sollte dieser Fall eintreten, speichern Sie die Uhr erneut. Signalquelle drücken (CD 3/8, TAPE 2 3, FM/AM und AUX/MD), wird das Gerät eingeschaltet (und das Gerät gibt die Signalquelle wieder, sofern diese bereit ist). – 9 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 9 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Einstellen der Lautstärke Verstärken der Baßfrequenzen

Sie können den Lautstärkepegel nur einstellen, wenn das Gerät Sie können die Bässe anheben, um auch bei niedriger eingeschaltet ist. Die Lautstärke zwischen „VOL MIN“ und Lautstärke einen starken, vollen Baß zu erhalten. „VOLUME 1“ – „VOLUME 40 (VOL MAX)“. • Diese Funktion beeinflußt ausschließlich die Wiedergabe. Wenn Sie die Fernbedienung verwenden, Sie hat keinerlei Auswirkung auf die Aufnahme. drücken Sie die Taste VOLUME +, um die Wenn Sie den Effekt aktivieren möchten, AHB PRO Lautstärke anzuheben, oder die Taste drücken Sie die Taste AHB (Active Hyper Bass) VOLUME –, um die Lautstärke zu verringern. PRO, bis „AHB 1“ oder „AHB 2“ im Display

VOLUME

Wenn Sie das Gerät verwenden, drehen angezeigt wird. Das Gerät BASS des Displays Sie den Regler VOLUME + / – im schaltet sich ebenfalls ein. AHB PRO

VOLUME

Uhrzeigersinn (+), um die Lautstärke • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander anzuheben, oder entgegen dem Uhrzeigersinn drücken, ändert sich die Baßeinstellung wie folgt: (–), um die Lautstärke zu verringern. AHB 1 AHB 2 AHB OFF (Deaktivierung) – +

BASS

Ungestörter Hörgenuß Schließen Sie einen Kopfhörer an die Buchse PHONES an. Die Wiedergabe über die Lautsprecher wird in diesem Fall deaktiviert. „AHB 2“ bewirkt eine kräftigere Baßwiedergabe als „AHB 1“. Drehen Sie die Lautstärke herunter, bevor Sie den Kopfhörer Wenn Sie den Effekt deaktivieren möchten, drücken Sie anschließen oder aufsetzen. AHB PRO, bis „AHB OFF“ im Display angezeigt wird. Die Anzeige BASS erlischt. Schalten Sie das Gerät NICHT aus (Bereitschaftsbetrieb), solange die Lautstärke auf einen extrem hohen Pegel eingestellt ist. Verstärken des Surround-Effekts Anderenfalls können Ihr Hörvermögen, Ihre (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) Lautsprecher und/oder Kopfhörer beschädigt werden, wenn Sie das Gerät erneut einschalten oder eine Signalquelle wiedergeben. Sie können den Surround-Effekt verstärken. DENKEN SIE DARAN, daß Sie den Lautstärkepegel • Diese Funktion hat keinen Einfluss auf: NICHT verändern können, solange sich das Gerät —die Aufnahme. im Bereitschaftsbetrieb befindet. —den Klang der Wiedergabe von Monoquellen. Drücken Sie zum Aktivieren des Effekts die Taste SURROUND

Einstellen des Klangs (Tiefen/Höhen) SURROUND. Im Display leuchtet die Anzeige

SURROUND auf. Sie können die Tiefen (niedriger Frequenzbereich) und die Höhen (hoher Frequenzbereich) zwischen –5 und +5 SURROUND SURROUND einstellen (die fabrikseitige Einstellung ist 0). • Diese Funktion beeinflußt ausschließlich die Wiedergabe. Sie hat keinerlei Auswirkung auf die Aufnahme. • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Drücken Sie zum Deaktivieren des Effekts Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen erneut die Taste SURROUND. Die Anzeige werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie SURROUND erlischt. erneut mit Schritt 1. 1 Bestimmen der Helligkeit der AnzeigeDrücken Sie zum Einstellen der Tiefen die (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R)

Taste BASS bzw. zum Einstellen der Höhen

die Taste TREBLE. Sie können die Helligkeit der Anzeige nur ändern, wenn das BASS TREBLE Gerät eingeschaltet ist. BASS TREBLE NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie zum Ändern der Helligkeit die Taste DIMMER2 Drücken Sie zum Verstärken des Signals die Taste DIMMER.

UP bzw. zum Verringern die Taste DOWN. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander

DOWN UP drücken, wird die Helligkeit abwechselnd UP verringert und wieder erhöht.

DOWN

– 10 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 10 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von UKW- und MW/LW-Sendungen Einstellen eines Senders Speichern von Sendern

Sie können 30 UKW- und 15 MW/LW-Sender speichern, 1 Drücken Sie die Taste FM/AM, FM/AM und zwar entweder mit Hilfe des automatischen oder mit um das Frequenzband zu wählen. Hilfe des manuellen Speicherverfahrens. Das Gerät wird automatisch eingeschaltet und In einigen Fällen wurden bereits Testfrequenzen für den der zuletzt wiedergegebene Sender eingestellt Tuner gespeichert, da die Programmierfunktion vor dem (UKW- oder MW/LW-Sender). Versand im Werk überprüft wurde. Hierbei handelt es sich FM/AM • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander nicht um eine Fehlfunktion. drücken, wird das Frequenzband abwechselnd Sie können die gewünschten Sender mit Hilfe des folgenden zwischen UKW- und MW/LW umgeschaltet. Verfahrens im Speicher sichern. So speichern Sie Sender automatisch —automatische Senderspeicherung Sie müssen Sender im UKW- und MW/LW-Frequenzband 2 Drücken Sie die Taste ¢ getrennt speichern. oder 4 und halten Sie sie länger als 1 Sekunde NUR auf der Fernbedienung: gedrückt. DOWN UP 1 Drücken Sie zum Auswählen des FM/AM Das Gerät beginnt mit der Frequenzbands die Taste FM/AM. Sendersuche und stoppt, wenn es auf einen Sender mit ausreichender Signalstärke stößt. Wenn die Sendung stereophon übertragen wird, schaltetsich die Anzeige ST (Stereo) ein. 2 Drücken Sie die Taste AUTO PRESET AUTOPRESET Drücken Sie die Taste ¢ oder 4, um den Suchvorgang und halten Sie sie länger als 2 abzubrechen. Sekunden gedrückt. Lokale Sender mit starken Sendesignalen Die Tasten ¢ oder 4 wird kurz und wiederholt werden gesucht und automatisch im Speicher gedrückt gesichert. Die Frequenz ändert sich schrittweise. Wenn die automatische Senderspeicherung abgeschlossen ist, wird der Sender wiedergegeben, der unter dem Speicherplatznummer 1 gespeichert wurde. So ändern Sie den UKW-Empfangsbetrieb NUR auf der Fernbedienung: 3 Wiederholen Sie Schritt 1 und 2, um Sender Wenn eine UKW-Stereosendung nur mit der anderen Frequenzbänder zu speichern.FM MODE Schwierigkeiten zu empfangen ist oder rauscht, drücken Sie die Taste FM MODE, so daß sich die Anzeige MONO im Display einschaltet. Der • Wenn gewünschte Sender nicht automatisch gespeichert Empfang läßt sich dadurch verbessern. werden können, bedenken Sie folgendes Sender mit schwachen Sendesignalen werden von der

MONO

automatischen Senderspeicherung nicht erkannt. Um einen solchen Sender zu speichern, müssen Sie die manuelle Um den Stereoeffekt wiederherzustellen, drücken Sie Senderspeicherung verwenden. erneut die Taste FM MODE, so daß die Anzeige MONO • Das Netzkabel wird gezogen, oder der Strom fällt aus Automatisch gespeicherte Sender werden sofort gelöscht. Wenn ausgeschaltet wird. Im Stereobetrieb werden ausgestrahlte dies geschieht, müssen Sie die Sender erneut speichern. Stereosendungen stereophon wiedergegeben. – 11 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 11 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

, So speichern Sie Sender manuell Einstellen eines gespeicherten Senders —manuelle Senderspeicherung Sie müssen Sender im UKW- und MW/LW-Frequenzband NUR auf der Fernbedienung: getrennt speichern. 1 Drücken Sie die Taste FM/AM, FM/AM • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen um das Frequenzband zu wählen. werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie Das Gerät wird automatisch eingeschaltet und erneut mit Schritt 2. der zuletzt wiedergegebene Sender eingestellt (UKW- oder MW/LW-Sender). NUR auf der Fernbedienung: • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird das Frequenzband abwechselnd 1 Stellen Sie den Sender ein, den Sie speichern zwischen UKW und MW/LW umgeschaltet. wollen. • Informationen hierzu finden Sie weiter „Einstellen eines Senders“ auf Seite 11. 2 Drücken Sie die Taste UP oder

DOWN um einen UP Speicherplatznummer zu wählen. DOWN

2 Drücken Sie die Taste SET. SET So wählen Sie mit Hilfe der Zifferntasten eine Speicherplatznummer NUR auf der Fernbedienung: 3 Drücken Sie die Taste UP oder Wenn Sie die Zifferntasten drücken,

DOWN um einen UP können Sie den gewünschten Speicherplatznummer zu wählen. DOWN Speicherplatznummer auswählen.

Bsp.: Drücken Sie die Zifferntaste 5, um Speicherplatznummer 5 zu wählen. Drücken Sie die Zifferntaste +10 und anschließend 5, um 4 Drücken Sie erneut die Taste SET. SET Speicherplatznummer 15 zu wählen. Drücken Sie die Zifferntaste +10 und anschließend 10, um Speicherplatznummer 20 zu wählen. Drücken Sie die Zifferntaste +10, +10 und anschließend 10, um Speicherplatznummer 30 zu wählen. Der Sender, der in Schritt 1 eingestellt wurde, wird unter der Speicherplatznummer gespeichert, die in Schritt 3 gewählt wurde. • Wenn ein neuer Sender unter einer bereits belegten Speicherplatznummer gespeichert wird, wird der bereits gespeicherte Sender gelöscht. Das Netzkabel wird gezogen, oder der Strom fällt aus Die gespeicherten Sender werden nach einigen Tagen gelöscht. Sollte dieser Fall eintreten, speichern Sie die Sender erneut. – 12 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 12 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Empfangen von UKW-Sendern mit RDS

Das Radiodatensystem (RDS) ermöglicht es UKW-Sendern, Suchen von Sendungen mit PTY-Codes (PTY-Suche) zusammen mit den regulären Sendesignalen ein zusätzliches Signal zu übertragen. Beispielsweise können Sender ihren Einer der Vorteile des RDS-Dienstes besteht darin, daß Sie Stationsnamen sowie Informationen über die aktuelle bestimmte Sendungen suchen können, indem Sie den Sendung übermitteln, wie z. B. Sport oder Musik usw. entsprechenden PTY-Code eingeben. Wenn Sie einen UKW-Sender hören, der den RDS-Dienst • Weitere Hinweise zu den PTY-Codes finden Sie unter bietet, schaltet sich die Anzeige RDS im Display ein. „Zusätzliche Informationen“ auf Seite 23. Mit diesem Gerät können Sie folgende RDS-Signale empfangen: So suchen Sie eine Sendung mit Hilfe der PTY-Codes PS (Sendername): DENKEN SIE DARAN, daß Sie UKW-RDS-Sender zunächst Allgemein bekannte Sendernamen werden angezeigt. speichern müssen, bevor Sie die PTY-Codes verwenden können. Haben Sie bislang noch keine Sender gespeichert, PTY (Sendungstyp): finden Sie auf Seiten 11 und 12 Informationen darüber, wie Der Sendungstyp wird angezeigt. Sender gespeichert werden. RT (Radiotext): • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Es werden Textmeldungen angezeigt, die der Sender Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen überträgt. werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. Enhanced Other Networks (Vorübergehendes Umschalten auf eine gewünschte Sendung): NUR auf der Fernbedienung: Bietet Informationen über Sendungstypen, die andere 1 Drücken Sie die Taste PTY SEARCH. PTYSEARCH RDS-Sender ausstrahlen. Im Display erscheint abwechselnd „PTY“ und „SELECT“. Weitere Informationen über RDS 2 Drücken Sie die Taste + • Einige UKW-Sender bieten keine RDS-Signale an. • Nicht alle UKW-RDS-Dienste bieten dieselben RDS-Dienste an. PTY SELECT + / – bis der PTYSELECT Falls Sie nähere Informationen über die RDS-Dienste in Ihrem gewünschte PTY-Code im Display Empfangsbereich wünschen, setzen Sie sich mit den lokalen angezeigt wird. – Sendern in Verbindung. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, • RDS funktioniert möglicherweise nicht richtig, wenn der Sender, ändert sich PTY-Codes wie folgt: den Sie eingestellt haben, die Signale nicht richtig überträgt oder die Signalstärke nicht ausreicht. NONE “ NEWS “ AFFAIRS “ INFO “ SPORT “ EDUCATE “ DRAMA “

Ändern der RDS-Informationen CULTURE “ SCIENCE “ VARIED “

POP M “ ROCK M “ EASY M “ LIGHT M “ RDS-Informationen werden im Display angezeigt, während CLASSICS “ OTHER M “ WEATHER “ Sie einen UKW-Sender hören. FINANCE “ CHILDREN “ SOCIAL “ RELIGION “ PHONE IN “ TRAVEL “ LEISURE “ JAZZ “ COUNTRY “ NUR auf der Fernbedienung: NATION M “ OLDIES “ FOLK M “

Drücken Sie die Taste DISPLAY DISPLAY DOCUMENT “ TEST “ ALARM “

(Orange). (zurück zum Anfang) • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander 3 Drücken Sie erneut die Taste PTYSEARCH drücken, werden im Display nacheinander folgende Informationen angezeigt: PTY SEARCH. Während der Suche werden „SEARCH“ und PS PTY RT der gewählte PTY-Code abwechselnd im Display (Sendername) (Sendungstyp) (Radiotext) angezeigt. Sendefrequenz Der Receiver durchsucht 30 gespeicherte UKW-Kanäle (oder Kanalnummer) und beendet die Suche, sobald er den gewünschten Sendungstyp gefunden hat („FOUND“ wird im Display angezeigt). Dieser Sender wird dann eingestellt. • Es werden keine PS-, PTY- oder RT-Signale vom eingestellten • Wenn keine Sendung gefunden wurde, werden Sender übertragen Im Display wird „NO PS“, „NO PTY“ oder „NO RT“ angezeigt. „NOTFOUND“ im Display angezeigt, und das Gerät • Anzeige von Buchstaben stellt den zuletzt wiedergegebenen Sender ein. PS, PTY oder RT-Signale werden im Display wie folgt angezeigt: So brechen Sie den Suchvorgang während des Prozesses – Im Display können nur Großbuchstaben dargestellt werden. ab, drücken Sie die Taste PTY SEARCH während der Suche. – Im Display können keine akzentuierten Buchstaben dargestellt werden; der Buchstabe „A“ kann also auch für ein akzentuiertes Wenn Sie bei laufender PTY-Suche einen Sender „A“ stehen wie z.B. „Á, Â, Ã, À, Ä und Å“. speichern, wird die Suche evtl. nicht angehalten Drücken Sie in diesem Fall PTY SEARCH, um die Suche anzuhalten. – 13 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 13 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Vorübergehendes Umschalten auf eine So funktioniert „Enhanced Other Networks“:

gewünschte Sendung FALL 1 Mit der Funktion „Enhanced Other Networks“ kann das Gerät vorübergehend auf Programme eines anderen Senders umschalten Kein Sender überträgt zur Zeit eine Sendung des (z.B. Verkehrsfunk-, Nachrichten- und Infosendungen). von Ihnen gewünschten Typs • Dies funktioniert nur, wenn Sie einen voreingestellten UKW- Das Gerät setzt die Wiedergabe des aktuellen Senders RDS-Sender hören, der die entsprechenden Signale anbietet. fort. « So aktivieren Sie die „Enhanced Other Networks“ Wenn ein Sender eine Sendung überträgt, die dem von DENKEN SIE DARAN, daß Sie UKW-RDS-Sender zunächst Ihnen gewünschten Typ entspricht, schaltet das Gerät speichern müssen, bevor Sie die Funktion verwenden können. automatisch auf diesen Sender um. Die Anzeige des Haben Sie bislang noch keine Sender gespeichert, finden Sie empfangenen PTY-Codes beginnt zu blinken. auf Seiten 11 und 12 Informationen darüber, wie Sender « gespeichert werden. Wenn die Sendung beendet ist, das Gerät schaltet auf • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden den zuvor eingestellten Sender zurück, aber die Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen Funktion bleibt weiterhin aktiviert. werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. FALL 2 NUR auf der Fernbedienung: 1 Ein Sender überträgt zur Zeit eine Sendung desDrücken Sie die Taste TA/News/Info TA/News/Info von Ihnen gewünschten Typs bis der gewünschte Datentyp im Das Gerät stellt den Sender ein. Die Anzeige des

Display angezeigt wird. empfangenen PTY-Codes beginnt zu blinken.

Die Anzeige des gewählten Datentyps blinkt. « • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, Wenn die Sendung beendet ist, das Gerät schaltet auf ändert sich der Datentyp wie folgt: den zuvor eingestellten Sender zurück, aber die TA News Info Funktion bleibt weiterhin aktiviert.

OFF

(Deaktivierung) TA: Verkehrsdurchsagen FALL 3 News: Nachrichten Der UKW-Sender, den Sie gerade hören, sendet die Info: Sendung mit dem Zweck, Informationen im von Ihnen gewünschte Sendung weitesten Sinn zu vermitteln. Das Gerät empfängt weiterhin den Sender, aber die OFF: Die Funktion wird deaktiviert. Die Anzeige des Anzeige des empfangenen PTY-Codes beginnt zu Datentyp (TA, News und Info) wird ausgeschaltet. blinken. 2 Warten Sie ca. 3 Sekunden, nachdem Sie den «Wenn die Sendung beendet ist, blinkt die Anzeige des

Datentyp angegeben haben. empfangenen PTY-Codes nicht mehr, sondern leuchtet

Die Anzeige des Datentyps blinkt nicht mehr, sondern kontinuierlich, aber die Funktion bleibt weiterhin leuchtet kontinuierlich. aktiviert. Die Funktion wurde damit aktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter „So funktioniert „Enhanced Other Networks““. Weitere Informationen über die „Enhanced Other Networks“ • Die von einigen Sendern ausgestrahlten Daten sind evtl. nicht mit diesem Gerät kompatibel bzw. strahlen manche Sender keine „Enhanced Other Networks“-Signale aus. In einem solchen Fall arbeitet die Funktion evtl. nicht ordnungsgemäß. • Während Sie eine Sendung hören, die durch die Funktion eingestellt wurde, wird der Sender nicht gewechselt, selbst wenn ein anderer Sender des Netzes eine Sendung mit denselben Daten ausstrahlt. • Die Funktion wird deaktiviert, wenn Sie CD, TAPE oder AUX/MD als Signalquelle wählen, während die Funktion vorübergehend deaktiviert wird, wenn Sie MW/LW- als Signalquelle wählen. • Diese Funktion wird auch beim Ausschalten des Geräts deaktiviert. – 14 – GE01-14_UX-L40R&30R[E]f.pm6 14 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von CDs (CD/CD-R/CD-RW)

Mit dieses Gerät können die folgenden CD-Typen wiedergegeben werden: 3 Drücken Sie die Taste CD 3/8. CD • CD Die CD-Lade wird automatisch geschlossen, und • CD-R die Wiedergabe des ersten Titels der CD beginnt. • CD-RW Wenn Sie CDs von besonderer Form spielen CD (herzförmige, achteckige, usw.) kann das Gerät Schaden nehmen. Titelnummer Verstrichene Spielzeit Allgemeine Hinweise • Der CD stoppt automatisch, sobald der letzte Titel der Im allgemeinen haben Sie die beste Wiedergabequalität, wenn CD zuende gespielt ist. Sie Ihre CDs und den Mechanismus sauber halten. • Legen Sie Ihre CDs stets in ihre Boxen zurück und Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie die bewahren Sie diese in einem geschlossenen Schrank oder in Taste 7. einem Regal auf.

BASS

• Halten Sie das CD-Lade stets geschlossen, wenn es nicht benutzt wird. Wiedergeben einer CD-R oder CD-RW Gesamtzahl der Titel Gesamtspielzeit Selbstgebrannte CD-Rs (einmal beschreibbar CD-Rohlinge) und CD-RWs (wiederbeschreibbare CD-Rohlinge) können nur dann Wenn Sie die CD entnehmen wollen, drücken Sie die Taste wiedergegeben werden, wenn sie „abgeschlossen“ sind. 0 CD auf der Fernbedienung (oder 0 an des Gerät). • Sie können selbstgebrannte CD-Rs oder CD-RWs wiedergeben, die im Audio-CD-Format gebrannt wurden. Möglicherweise werden sie jedoch in Abhängigkeit von den CD-Merkmalen oder CD-Aufnahmebedingungen nicht • Wenn die CD nicht gelesen werden kann (z.B. weil sie wiedergegeben. zerkratzt ist) oder eine nicht lesbare CD-R oder CD-RW • Bevor Sie CD-Rs oder CD-RWs wiedergeben, lesen Sie eingelegt wird, sorgfältig die zugehörigen Anweisungen oder Warnhinweise. wird die Wiedergabe nicht gestartet. • Einige CD-Rs oder CD-RWs werden unter Umständen von • Falls keine CD eingelegt ist Erscheint im Display „NO DISC“. diesem Gerät nicht wiedergegeben, wenn bestimmte CD- • Wenn die CD mehr als 21 Titel enthält und Sie den 21. oder Merkmale vorliegen, die CDs beschädigt oder verschmutzt einen späteren Titel wählen, sind oder die Linse des CD-Spielers verschmutzt ist. Erscheint im Display „– –:– –“, nicht die Laufzeit. • Für CD-RWs ist möglicherweise eine längere Lesezeit erforderlich. Dies ist darauf zurückzuführen, daß das Versuchen Sie NICHT, das CD-Lade von Hand zu Reflexionsvermögen der CD-RWs geringer als bei schließen; dadurch würde es beschädigt. normalen CDs ist.

Wiedergeben der gesamten CD CD-Grundbetrieb

—normale Wiedergabe Wenn Sie eine CD wiedergeben, können Sie folgendes ausführen. 1 Drücken Sie die Taste 0 CD auf der CD So unterbrechen Sie die Wiedergabe kurzfristig

Fernbedienung (oder 0 an des Gerät). Drücken Sie die Taste CD 3/8. CD CD

Das Gerät wird automatisch eingeschaltet, und die Während der Wiedergabepause blinkt die CD-Lade wird ausgefahren. verstrichene Spielzeit im Display. Um die Wiedergabe wiederaufzunehmen, 2 Legen Sie die CD richtig in die drücken Sie erneut die Taste CD 3/8. kreisförmige Vertiefung der CD-

Lade, so daß die Labelseite nach So springen Sie zu einem anderen TitelDrücken Sie wiederholt die Taste

oben weist. ¢ oder 4. • ¢ : Der Anfang des nächsten oder der folgenden Titel wird DOWN UP angesprungen. • 4 : RICHTIG FALSCH Der Anfang des aktuellen Titels • Wenn Sie eine CD-Single (8 cm) verwenden, legen Sie oder der vorherigen Titel wird angesprungen. sie in die innere kreisförmige Vertiefung der CD-Lade. – 15 – GE15-18_UX-L40R&30R[E]f.pm6 15 1/7/02, 4:45 PM

Deutsch

, Forts. So springen Sie mit Hilfe der Zifferntasten direkt zu 4 Wiederholen Sie Schritt 3, um weitere einem anderen Titel gewünschte Titel zu programmieren. NUR auf der Fernbedienung: Wenn Sie die Zifferntasten drücken, 5 Drücken Sie die Taste CD 3/8. CD können Sie den gewünschten Titel Die Titel werden in der programmierten wiedergeben. Reihenfolge wiedergegeben. Bsp.: Drücken Sie die Zifferntaste 5, um Titel 5 zu wählen. Drücken Sie die Zifferntaste Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie die +10 und anschließend 5, um Taste 7. Titel 15 zu wählen. Drücken Sie die Zifferntaste Wenn Sie die programmiert Wiedergabe beenden wollen, +10 und anschließend 10, um Titel 20 zu wählen. drücken Sie vor oder nach der Wiedergabe die Taste PRGM. Drücken Sie die Zifferntaste +10, +10, +10 und Die Anzeige PRGM (Program) erlischt. anschließend 2, um Titel 32 zu wählen. Drücken Sie zum Löschen des Programms die Taste 7 So suchen Sie eine bestimmte Stelle eines Titels zweimal. • Wenn die CD ausgeworfen wird, wird das Programm Drücken Sie während der ebenfalls gelöscht. Wiedergabe die Taste ¢ oder 4, und halten Sie sie gedrückt. • ¢ : Die CD wird im DOWN UP Es wird ein 21. Titel ignoriert Schnellauf wiedergegeben. 4 Im Display wird „FULL“ angezeigt.• : Die CD wird im Schnellauf rückwärts wiedergegeben. So überprüfen Sie den Programminhalt Sie können den Inhalt des

Programmieren der Wiedergabereihenfolge Programms prüfen, indem Sie vor

oder nach der Wiedergabe ¢ oder der Titel—Programmierbetrieb 4 drücken. DOWN UP • ¢ : Sie können die Reihenfolge festlegen, in der die Titel wiedergegeben werden sollen, bevor Sie die Wiedergabe starten. Zum Prüfen des Inhalts der Es können maximal 20 Titel programmiert werden. programmierten Reihenfolge. • 4 : NUR auf der Fernbedienung: Zum Prüfen des Inhalts in umgekehrter Reihenfolge. 1 Legen Sie eine CD ein. • Wenn die aktuelle Signalquelle nicht der CD-Spieler ist, So ändern Sie das Programm drücken Sie die Taste CD 3/8, und anschließend die Taste 7, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. NUR auf der Fernbedienung: 2 Vor oder nach der Wiedergabe können Sie den CANCELDrücken Sie die Taste PRGM (Program). PRGM zuletzt programmierten Titel löschen, indem Sie Die Anzeige PRGM (Program) des Displays die Taste CANCEL. leuchtet. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird der jeweils zuletzt programmierte PRGM ST Titel des Programms gelöscht. • Wenn sich bereits ein Programm im Speicher befindet, Um dem Programm weitere Titel hinzuzufügen, bevor die wird dieses Programm aufgerufen. Wiedergabe gestartet wird, brauchen Sie lediglich die gewünschten Titelnummern zu wählen. Befolgen Sie hierzu 3 Drücken Sie die Taste UP oder Schritt 3 des Programmierverfahrens.

DOWN um die Titelnummer zu UP

wählen, und drücken Sie DOWN anschließend die Taste SET. • Sie können die Titelnummer direkt mit den Zifferntasten auswählen. (Weitere Informationen finden Sie unter „So SET springen Sie mit Hilfe der Zifferntasten direkt zu einem anderen Titel“). PRGM ST Titelnummer Schrittnummer des Programms – 16 – GE15-18_UX-L40R&30R[E]f.pm6 16 1/7/02, 4:45 PM

Deutsch

,

Wiedergeben in zufälliger Reihenfolge Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie die

—Wiedergabetrieb in zufälliger Reihenfolge Taste 7. Um die wiederholte Wiedergabe abzubrechen, drücken Sie In diesem Modus werden die Titel in keiner speziellen die Taste REPEAT mehrfach hintereinander, bis im Display Reihenfolge abgespielt. keine Repeat-Funktion mehr angezeigt wird. • Der Repeat-Modus bleibt gewählt, auch wenn Sie den NUR auf der Fernbedienung: Wiedergabemodus ändern. 1 Legen Sie eine CD ein. • Bei der Zufallswiedergabe kann selbstverständlichnicht gewählt werden. Ist die Einstellung aktiviert, • Wenn die aktuelle Signalquelle nicht der CD-Spieler ist, wenn Sie die Taste RANDOM drücken, wird sie drücken Sie die Taste CD 3/8, und anschließend die anschließend deaktiviert. Taste 7, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. 2 Drücken Sie die Taste RANDOM. RANDOM Verhindern des CD-Auswurfs Die Anzeige RANDOM leuchtet auf, und die —Verriegelung der CD-Laden Titel werden in zufälliger Reihenfolge wiedergegeben. Sie können verhindern, daß CD ausgeworfen werden, und Sie können die CD-Laden verriegeln. 3 Drücken Sie die Taste CD 3/8. • Wenn die aktuelle Wiedergabequelle nicht der CD-PlayerCD ist, drücken Sie CD 3/8 und dann 7, bevor Sie die folgenden Schritte ausführen.

ST RANDOM

NUR am Gerät: Die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge wird beendet, wenn alle Titel einmal wiedergegeben worden sind. Um den Auswurf von CDs zu sperren, drücken Sie die Taste STANDBY/ON , Wenn Sie den aktuellen Titel überspringen möchten, während Sie die Taste 7 gedrückt halten. drücken Sie die Taste ¢. • Wenn eine CD-Lade geöffnet ist, STANDBY / ON • Sie können nicht zu den vorherigen Titeln zurückspringen, schließen Sie sie zunächst. wenn Sie die Taste 4. Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie die Taste 7. Wenn Sie die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge beenden Um die Sperrung aufzuheben und die CDs zu entriegeln, möchten, drücken Sie vor oder nach der Wiedergabe erneut die drücken Sie die Taste STANDBY/ON , während Sie Taste RANDOM. Die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge gleichzeitig die Taste 7 gedrückt halten. wird deaktiviert und die normale Wiedergabe aktiviert. • Die Anzeige RANDOM erlischt.

Wiederholen von Titeln

—wiederholte Wiedergabe Wenn Sie versuchen, die CD bei aktiviertem Sie können die Wiedergabe aller Titel, der programmierten „Verriegelung der CD-Laden“ auszuwerfen Titel oder eines einzelnen Titels, der gerade wiedergegeben erscheint die Anzeige „LOCKED“, um anzuzeigen, dass das CD-Fach wird, beliebig oft wiederholen. gesperrt ist. NUR auf der Fernbedienung: Um die wiederholte Wiedergabe zu aktivieren, REPEAT drücken Sie während oder vor der Wiedergabe die Taste REPEAT. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich der Wiederholbetrieb und dessen Anzeige im Display wie folgt:

ALL

Deaktivierung : Ein Titel wird wiederholt. ALL : Bei normalem Wiedergabemodus werden alle Titel wiederholt. Bei programmiertem Wiedergabemodus werden alle Titel des Programms wiederholt. Bei der Zufallswiedergabe werden alle Titel in zufälliger Reihenfolge wiederholt. – 17 – GE15-18_UX-L40R&30R[E]f.pm6 17 1/7/02, 4:45 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von Kassetten

Sie können Kassetten des Typs I, II und IV wiedergeben, Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie die ohne daß Sie Einstellungen ändern müssen. Taste 7. Wenn Sie eine Kassette schnell nach links oder nach

Wiedergeben einer Kassette rechts spulen möchten, drücken Sie die Taste ¢ oder 4

während die Kassette nicht wiedergegeben wird. 1 Die Kassettenrichtungsanzeige (3 oder 2) blinkt schnell imDrücken Sie die Taste 0 PUSH OPEN an des Display.

Gerät. Drücken Sie zum Entnehmen der Kassette am Gerät auf

0 PUSH OPEN. 0 PUSHOPEN So geben Sie beide Kassettenseiten wiederholt wieder —Reverse-Betrieb Die können das deck so einstellen, daß nur eine Kassettenseite wiedergegeben wird, beide Kassettenseiten einmal wiedergegeben werden oder beide Kassettenseiten kontinuierlich wiederholt werden. Drücken Sie die Taste REV.MODE. REV.MODE • Wenn Sie diese Taste mehrfach 2 Legen Sie eine Kassette ein, so daß der hintereinander drücken, ändert sichder Reverse-Betrieb wie folgt: freiliegende Bandteil nach unten weist. REV. MODE : Das deck stoppt Am Gerät: automatisch, wenn beide (nur für das Modell Seiten der Kassette UX-L30R) zuende gespielt worden sind. Stoppt, wenn die Wiedergabe in die 2 Richtung beendet ist. : Das deck spielt beide Seiten weiter, bis die Taste 7 gedrückt wird. : Das deck stoppt automatisch, wenn eine Seite 3 Drücken Sie erneut die Taste 0 PUSH OPEN. der Kassette am Ende angelangt ist. Es wird nicht empfohlen, Kassetten des Typs C-120 oder mit noch dünnerem Band zu verwenden, da sich die Aufnahmeeigenschaften verschlechtern können und sich das Band leicht in den Andruckrollen und Antriebsrollen verfangen kann. 4 Drücken Sie die Taste TAPE 2 3. TAPE Das Gerät wird automatisch eingeschaltet, und die Kassette wird wiedergegeben. Die Kassettenrichtungsanzeige (3 oder 2) blinkt langsam im Display. • Wenn Sie diese Taste mehrfach TAPE hintereinander drücken, ändert sich abwechselnd die Kassettenlaufrichtung. 3 : Die Vorderseite wird wiedergegeben. 2 : Die Rückseite wird wiedergegeben. Sobald die Kassette das Ende erreicht hat, wird Kassettendeck automatisch gestoppt, wenn der Reverse-Betrieb auf oder gestellt ist. (Weitere Informationen finden Sie unter „So geben Sie beide Kassettenseiten wiederholt wieder—Reverse-Betrieb“.) Wenn keine Kassette eingelegt ist wird „NO TAPE“ im Display angezeigt. – 18 – GE15-18_UX-L40R&30R[E]f.pm6 18 1/7/02, 4:45 PM

Deutsch

,

Aufnehmen

WICHTIG: Bespielen einer Kassette • Die Aufnahmelautstärke wird automatisch richtig eingestellt und wird daher nicht von den anderen NUR am Gerät: Einstellungen beeinflusst. Sie können daher die Lautstärke während der Aufnahme wunschgemäß einstellen, ohne daß 1 Legen Sie eine Kassette ein, so daß der der Aufnahmepegel beeinflußt wird. freiliegende Bandteil nach unten weist. • Wenn Ihre Aufnahmen übermäßiges Rauschen oder Knacken enthalten, steht das Gerät möglicherweise zu dicht an einem Fernsehgerät. Vergrößern Sie den Abstand zwischen dem Fernsehgerät und dem Gerät. • Es können die Bandtypen I zur Aufnahme verwendet werden. So schützen Sie Ihre Aufnahmen Zwei kleine Löschschutzzungen befinden sich auf der Rückseite der Kassette, um zu verhindern, daß Aufnahmen unabsichtlich gelöscht oder überspielt werden. 2 Schließen Sie das Kassettenfach sanft und Brechen Sie diese Löschschutzzungen heraus, um Ihre prüfen Sie die Richtung, in der die Kassette Aufnahmen zu schützen. bespielt wird. Wenn Sie eine Kassette erneut bespielen wollen, deren • Wenn die Wiedergaberichtung nicht richtig ist, drücken Löschschutzzungen herausgebrochen wurden, müssen Sie Sie zweimal die Taste TAPE23und anschließend die diese Löcher mit Klebeband überkleben. Taste 7, um die Kassettenwiedergaberichtung zu ändern. • Wenn Sie beide Seiten einer Kassette bespielen So bewahren Sie die beste Aufnahme- und möchten, finden Sie hierzu weitere Informationen im Wiedergabequalität Abschnitt „So bespielen Sie beide Kassettenseiten— Wenn die Köpfe, Antriebs- und Andruckrollen des Kassettendecks Reverse-Betrieb“. verschmutzt sein sollten, kann folgendes eintreten: • Die Klangqualität verschlechtert sich. 3 Geben Sie die Signalquelle wieder: UKW, • Die Wiedergabe setzt an manchen Punkten aus. MW/LW- oder eine Zusatzkomponente, die • Der Ton wird leiser. an die Buchsen AUX angeschlossen wurde. • Kassetten können nicht vollständig gelöscht werden. • Wenn CD als Signalquelle ausgewählt wurde, lesen Sie • Es wird schwierig, Aufnahmen durchzuführen. den Abschnitt „CD-Direktaufnahmen“ auf Seite 20. So reinigen Sie die Köpfe, Antriebsrollen und Andruckrollen 4 Drücken Sie die Taste REC REC Reinigen Sie Köpfe, Antriebs- und Andruckrollen mit einem weichen Wattestäbchen, das mit Alkohol befeuchtet ist. (Aufnahme). Die Anzeige REC (Aufnahme) schaltet sich Antriebsrollen im Display ein, und die Aufnahme beginnt. Wenn Sie die Aufnahme beenden wollen, drücken Sie die Taste 7. Das Band stoppt nach 4 Sekunden. Drücken Sie zum Entnehmen der Kassette am Gerät auf Köpfe 0 PUSH OPEN. Andruckrollen So bespielen Sie beide Kassettenseiten So entmagnetisieren Sie die Köpfe —Reverse-Betrieb REV.MODE Schalten Sie das Gerät aus, und verwenden Sie eine Drücken Sie die Taste REV.MODE Entmagnetisierungsdrossel für Köpfe (diese Drossel erhalten (Reverse-Betrieb) bis die Anzeige Sie in Elektronik- und CD-Geschäften). leuchtet. • Wenn Sie den Reverse-Betrieb für REV. MODE Zu Beginn und Ende des Kassettenbandes gibt es ein Aufnahmen verwenden, starten Sie die Vorlaufband Aufnahme zuerst in der Das nicht bespielt werden kann. Wenn Sie CDs oder Vorwärtsrichtung (3). Radiosendungen aufnehmen möchten, müssen Sie aus diesem Anderenfalls wird die Aufnahme Am Gerät: Grund das Vorspannband zunächst aufwickeln, um zu gewährleisten, gestoppt, wenn die Aufnahme nur auf (nur für das Modell daß kein Teil der Aufnahme verlorengeht. UX-L30R)einer Seite (Rückseite) der Kassette erfolgt. – 19 – GE19-26_UX-L40R&30R[E]f.pm6 19 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

CD-Direktaufnahmen

Wenn Sie während einer CD-Direktaufnahme den Alle Titel der CD werden in der Reihenfolge auf die Kassette Einschlafschaltuhr einstellen überspielt, die auf der CD besteht. Oder sie werden in der von Stellen Sie die Zeit so weit voraus ein, daß die CD bis zuende spielen kann. Andernfalls wird der Strom abgeschaltet, bevor die Ihnen programmierten Reihenfolge aufgenommen. Aufnahme beendet ist. NUR am Gerät: 1 Legen Sie eine Kassette ein, so daß der Einzeltitel-Aufnahme freiliegende Bandteil nach unten weist. Dieses Aufzeichnungsverfahren ist praktisch, wenn Sie Titel während der Wiedergabe einer CD aufnehmen. So können Sie Ihre Lieblingstitel auf Kassette aufzeichnen. NUR am Gerät: 1 Legen Sie eine Kassette ein, so daß der freiliegende Bandteil nach unten weist. 2 Legen Sie eine CD ein. • Wenn die aktuelle Signalquelle nicht der CD-Spieler ist, drücken Sie die Taste CD 3/8, und anschließend die Taste 7, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. — Wenn keine Pausen von etwa 4 Sekunden zwischen den Titeln aufgezeichnet werden sollen, drücken Sie die Taste CD 3/8 zweimal. Wenn Sie keine Taste drücken, wird zwischen den Titeln automatisch eine Pause eingefügt. 2 Spielen Sie den Titel auf der CD, den Sie • Wenn Sie beide Seiten einer Kassette bespielen möchten, aufnehmen möchten. finden Sie hierzu weitere Informationen im Abschnitt „So bespielen Sie beide Kassettenseiten—Reverse-Betrieb“. 3 Drücken Sie die Taste REC REC 3 Drücken Sie die Taste REC REC (Aufnahme). (Aufnahme). Der CD-Spieler geht zum Anfang dieses Die Anzeige REC (Aufnahme) schaltet sich Titels zurück und der Titel wird von Anfang im Display ein, und die Aufnahme beginnt. an auf Band aufgenommen. Nach der Aufnahme stoppen der CD-Spieler und das Nach der Aufnahme stoppen der CD-Spieler und Kassettendeck automatisch. das Kassettendeck automatisch. Drücken Sie 7 zum Anhalten der Aufnahme. Das Band wird nach 4 Sekunden angehalten. 4 Wiederholen Sie Schritt 2 und 3, um weitere gewünschte Titel aufzuzeichnen. Drücken Sie zum Entnehmen der Kassette am Gerät auf 0 PUSH OPEN. Drücken Sie 7 zum Anhalten der Aufnahme. So bespielen Sie beide Kassettenseiten—Reverse-Betrieb Das Band wird nach 4 Sekunden angehalten. Drücken Sie die Taste REV.MODE REV.MODE Drücken Sie zum Entnehmen der Kassette am Gerät auf (Reverse-Betrieb) bis die Anzeige 0 PUSH OPEN. leuchtet. • Wenn Sie den Reverse-Betrieb für CD-Direktaufnahmen verwenden, REV. MODE starten Sie die Aufnahme zuerst in der Vorwärtsrichtung (3). Wenn die Kassette das Bandende erreicht, Am Gerät: während ein Titel in der (nur für das Modell Vorwärtsrichtung (3) aufgenommen UX-L30R) wird, wird dieser Titel am Anfang der Rückseite (2) aufgezeichnet. Wenn Sie die Aufnahme auf der Rückseite (2) beginnen, wird die Aufnahme gestoppt, wenn die Aufnahme nur auf einer Seite (Rückseite) der Kassette erfolgt. – 20 – GE19-26_UX-L40R&30R[E]f.pm6 20 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Verwenden der Schaltuhren

Es stehen Ihnen drei Schaltuhren zur Verfügung: 2 Geben Sie den Zeitpunkt ein, an dem das Weckschaltuhr, Aufnahmeschaltuhr und Einschlafschaltuhr. Bevor Sie die Schaltuhren verwenden, müssen Sie die Uhr Gerät eingeschaltet werden soll. stellen, die in das Gerät integriert ist (siehe Seite 9). 1) Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um die Stunden einzustellen, und drücken Sie anschließend die Taste CLOCK/TIMER.

Verwenden der Weck- und Aufnahmeschaltuhr 2) Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um die

Minuten einzustellen, und drücken Sie anschließend Sie können die Schaltuhr unabhängig davon stellen, ob das die Taste CLOCK/TIMER. Gerät ein- oder ausgeschaltet ist. Anschließend kann die Ausschaltzeit des Geräts eingegeben werden. Wenn die Einschaltzeit erreicht ist, wird das Gerät automatisch DOWN UP eingeschaltet (die Anzeige (Schaltuhr) blinkt kurz vor der UP Einschaltzeit und blinkt während des Schaltuhrbetriebs). Wenn DOWN die Ausschaltzeit erreicht ist, schaltet sich das Gerät automatisch aus (Bereitschaftsbetrieb). Die Einstellungen der Schaltuhr bleiben so lange im Speicher,

CLOCK

bis sie geändert werden. /TIMER CLOCK/TIMER • Wenn die Anzeige DAILY im Display leuchtet, dient die Schaltuhr als Weckschaltuhr. Sobald die Weckschaltuhr gestellt wurde, wird sie jeden Tag zur selben Zeit aktiviert, [DAILY ] bis die Schaltuhr ausgeschaltet wird. • Wenn die Anzeige REC im Display leuchtet, dient die Schaltuhr als Aufnahmeschaltuhr. Wenn eine Aufnahme mit der Aufnahmeschaltuhr durchgeführt wurde, bleiben die 3 Geben Sie den Zeitpunkt an, an dem das Einstellungen weiterhin gespeichert, aber die Schaltuhr ist Gerät ausgeschaltet werden soll ausgeschaltet. (Bereitschaftsbetrieb). 1) Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um die Bevor Sie beginnen... Stunden einzustellen, und drücken Sie anschließend Wenn „TUNER“ als wiederzugebende Signalquelle die Taste CLOCK/TIMER. ausgewählt wurde, vergewissern Sie sich, daß der 2) Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um die gewünschte Sender eingestellt wurde, bevor Sie das Gerät Minuten einzustellen, und drücken Sie anschließend ausschalten. die Taste CLOCK/TIMER. Jetzt kann die gewünschte Signalquelle gewählt werden. DOWN UP • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden

UP

Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen

DOWN

werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. 1 Drücken Sie die Taste CLOCK CLOCK/TIMER /TIMER CLOCK/TIMER

CLOCK/TIMER.

Die Anzeige (Schaltuhr) leuchtet, und die Anzeige des Schaltuhrmodus (DAILY oder REC) sowie die aktuelle Einschaltzeit CLOCK/TIMER 4 Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um blinken im Display. den Schaltuhrmodus (Weckschaltuhr oder Das Gerät wechselt jetzt in den Einstellmodus Aufnahmeschaltuhr) und die wiederzugebende für die Einschaltzeit. Signalquelle auszuwählen, und drücken Sie anschließend die Taste CLOCK/TIMER. [DAILY ] DOWN UP

UP DOWN CLOCK

/TIMER CLOCK/TIMER – 21 – GE19-26_UX-L40R&30R[E]f.pm6 21 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

, • Wenn Sie dieser Tasten mehrfach hintereinander, ändern Verwenden der Einschlafschaltuhr sich der Schaltuhrmodus und die Signalquelle wie folgt: DAILY TUNER REC TUNER Sie können die Einschlafschaltuhr verwenden, um bei Musik einzuschlafen. DAILY TAPE DAILYCD Sie können die Einschlafschaltuhr einstellen, wenn das Gerät DAILY TUNER : Der zuletzt wiedergegebene Sender wird eingeschaltet ist. eingestellt. (Weckschaltuhr) REC TUNER : Der zuletzt wiedergegebene Sender wird Funktionsweise der Einschlafschaltuhr aufgenommen. (Aufnahmeschaltuhr) Das Gerät wird nach dem eingegebenen Zeitintervall • Legen Sie eine bespielbare Kassette in das Kassettendeck ein. automatisch ausgeschaltet. DAILY CD : Es wird eine CD wiedergegeben. (Weckschaltuhr) • Legen Sie eine CD ein. NUR auf der Fernbedienung: DAILY TAPE : Es wird eine Kassette wiedergegeben. 1 Drücken Sie die Taste SLEEP. SLEEP (Weckschaltuhr) • Vergewissern Sie sich, daß die richtige Das Zeitintervall bis zum Ausschalten des Geräts wird angezeigt, und die Anzeige SLEEP schaltet Bandrichtung ausgewählt ist. sich im Display. 5 Drücken Sie zum Einstellen der Lautstärke • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander

UP oder DOWN und anschließend drücken, ändert sich das Zeitintervall wie folgt: CLOCK/TIMER. SLEEP 10 SLEEP 20 SLEEP 30

• Sie können den Lautstärkepegel auswählen SLEEP 60 („VOLUME – –“ und „VOLUME 0“ sowie „VOLUME 40“). Wenn Sie „VOLUME – –“, wird die Lautstärke gewählt, Deaktivierung SLEEP120 SLEEP 90 die vor dem letzten Abschalten des Geräts eingestellt war. • Wenn Sie keine Wiedergabe wünschen, während die 2 Warten Sie etwa 5 Sekunden ab, nachdem Sie Aufnahmeschaltuhr (REC TUNER) in Betrieb ist, das Zeitintervall festgelegt haben. stellen Sie den Lautstärkepegel auf „VOLUME 0“. Der Modus zum Einstellen der Uhrzeit wird aktiviert. Um die Restzeit bis zum Ausschalten des Geräts zu DOWN UP prüfen, drücken Sie einmal die Taste SLEEP, so daß die UP Restzeit bis zum Ausschalten des Geräts etwa 5 Sekunden DOWN lang angezeigt wird. Um die Ausschaltzeit zu ändern, drücken Sie die Taste SLEEP mehrfach hintereinander, bis das gewünschte Zeitintervall im Display angezeigt wird.

CLOCK

/TIMER CLOCK/TIMER Um die Einstellung abzubrechen, drücken Sie die Taste SLEEP mehrfach hintereinander, bis die Anzeige SLEEP im Display erlischt. 6 Stellen Sie die Uhrzeit ein. • Die Einschlafschaltuhr wird auch deaktiviert, wenn Sie das Siehe „Einstellen der Uhrzeit“ auf Seite 9. Gerät ausschalten. 7 Drücken Sie die Taste STANDBY/ON

STANDBY/ON um das • Die Einschlafschaltuhr wird gestellt, während die Gerät auszuschalten Weckschaltuhr die ausgewählte Signalquelle wiedergibt

(Bereitschaftsbetrieb), Die Weckschaltuhr wird deaktiviert. sofern Sie die Schaltuhr bei • Die Einschlafschaltuhr wird gestellt, während dieSTANDBY / ON Aufnahmeschaltuhr die Aufnahme durchführt eingeschaltetem Die Aufnahmeschaltuhr wird deaktiviert, aber die Aufnahme

Gerät eingestellt haben. wird fortgesetzt, bis die Einschlafschaltuhr eingeschaltet wird.

• Wenn die Schaltuhr eingeschaltet wird, blinken die Anzeige (Schaltuhr) und der ausgewählte Schaltuhrmodus (DAILY oder REC). Wenn Sie die Einstellung deaktivieren möchten, halten Sie die Taste CLOCK/TIMER gedrückt, bis die Anzeige (Schaltuhr) im Display erlischt. • Das Gerät wird eingeschaltet, wenn die Einschaltzeit erreicht ist Die Schaltuhr arbeitet nicht. • Das Netzkabel wird gezogen, oder der Strom fällt aus Die Schaltuhr wird deaktiviert. Sie müssen zuerst die Uhr und dann die Schaltuhr erneut stellen. – 22 – GE19-26_UX-L40R&30R[E]f.pm6 22 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Zusätzliche Informationen Beschreibung der PTY-Codes:

NEWS: Nachrichten. Alarmfunktion AFFAIRS: Themensendung, in der aktuelle Nachrichten Wenn ein „ALARM“ signal (Notfallsignal) von einem ausführlicher behandelt werden—Debatte oder Sender empfangen wird, während eine Radiosendung Analyse. wiedergegeben wird, schaltet das Gerät automatisch auf INFO: Sendung mit dem Zweck, Informationen im den Sender um, von dem dieses „ALARM“ signal weitesten Sinn zu vermitteln. stammt. Diese Umschaltung erfolgt nicht, wenn Sie SPORT: Sendung über sportliche Ereignisse. einen Sender hören, der keinen RDS-Betrieb unterstützt (alle MW-/LW- und einige UKW-Sender). EDUCATE: Bildungssendungen. DRAMA: Hörspiele und Hörspielserien. Testfunktion CULTURE: Sendungen, die sich mit nationaler oder regionaler Das TEST signal wird zum Testen des „ALARM“ signals verwendet. Kultur einschließlich Sprache, Theater usw. Bei einem Testsignal arbeitet der Receiver wie bei einem beschäftigen. „ALARM“ signal. SCIENCE: Sendungen über Naturwissenschaften und Technik. Wird ein TEST signal empfangen, während eine VARIED: Dieser Code wird hauptsächlich für Wortsendungen Radiosendung wiedergegeben wird, schaltet das Gerät verwendet, wie z. B. Quizsendungen, Ratespiele und automatisch auf den Sender um, der das TEST signal Interviews. sendet. Diese Umschaltung erfolgt nicht, wenn Sie POP M einen Sender hören, der keinen RDS-Betrieb unterstützt: Kommerzielle Musik, die aktuell Anklang findet. (alle MW/LW- und einige UKW-Sender). ROCK M: Rockmusik. EASY M: Zeitgenössische Unterhaltungsmusik der Kategorie „Easy Listening“. LIGHT M: Instrumentalmusik und Vokal- oder Chormusik. CLASSICS: Darbietung von Orchestermusik, Symphonien, Kammermusik usw. OTHER M: Musik, die in keine der anderen Kategorien paßt. WEATHER: Wetterberichte und Wettervorhersagen. FINANCE: Börsen-, Handels- und Wirtschaftsberichte usw. CHILDREN: Sendungen für ein junges Zielpublikum. SOCIAL: Sendungen über Soziologie, Geschichte, Geographie, Psychologie und Gesellschaft. RELIGION: Sendungen mit religiösem Inhalt. PHONE IN: Sendungen, an der Zuhörer entweder per Telefon oder im Rahmen eines öffentlichen Forums teilnehmen können. TRAVEL: Reiseberichte. LEISURE: Sendungen über Freizeitaktivitäten. JAZZ: Jazzmusik. COUNTRY: Musik, die aus den Südstaaten Nordamerikas stammt oder die diese Tradition fortsetzt. NATION M: Aktuelle Volksmusik des Landes oder der Region in der Sprache dieses Landes. OLDIES: Musik aus dem sogenannten „goldenen Zeitalter“ der Popmusik. FOLK M: Musik, die ihre Wurzeln in der Musikkultur eines bestimmten Landes hat. DOCUMENT:Tatsachenberichte, die in ermittelndem Stil vermittelt werden. TEST: Sendung zum Testen, ob Geräte oder Receiver bei Notrufdurchsagen funktionieren. ALARM: Notrufdurchsagen. Die Einstufung der PTY-Codes einiger UKW-Sender kann sich von der obigen Liste unterscheiden. – 23 – GE19-26_UX-L40R&30R[E]f.pm6 23 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Fehlerbeseitigung

Wenn Sie ein Problem mit dem Gerät haben, überprüfen Sie, ob in dieser Liste eine mögliche Lösung beschrieben wird, bevor Sie sich mit dem Kundendienst in Verbindung setzen. Wenn Sie das Problem nicht mit Hilfe der an dieser Stelle angeführten Hinweise lösen können oder das Gerät beschädigt worden ist, beauftragen Sie einen qualifizierten Fachmann, wie z. B. Ihren Fachhändler, mit dem Kundendienst. Symptom Mögliche Ursache Abhilfe Es ist kein Ton zu hören. • Die Anschlüsse sind falsch oder locker. • Überprüfen Sie alle Anschlüsse, und führen Sie die Anschlüsse richtig durch. (Siehe Seiten 6 – 8). • Die Kopfhörer sind angeschlossen. • Den Kopfhörerstecker herausziehen. Der Radioempfang ist verrauscht. • Die Antennen sind abgetrennt. • Schließen Sie die Antennen richtig an. • Die MW/LW-Rahmenantenne ist zu nahe • Ändern Sie die Position und Ausrichtung an des Gerät aufgestellt. der MW/LW-Rahmenantenne. • Die UKW-Antenne ist nicht richtig • Richten Sie die UKW-Antenne so aus, ausgelegt und angeordnet. daß der Empfang am besten ist. Die CD-Lade läßt sich nicht öffnen oder Das Netzkabel ist nicht angeschlossen. Stecken Sie den Netzstecker in eine schließen. Netzsteckdose. Die CD wird nicht wiedergegeben. Die CD wurde falsch herum eingelegt. Legen Sie die CD so ein, daß die Labelseite nach oben zeigt. Bei der CD-Wiedergabe entstehen Die CD ist schmutzig oder zerkratzt. Reinigen Sie die CD, oder tauschen Sie sie Aussetzer. aus. (Siehe Seite 25). Die Kassettenfächer lassen sich nicht Während der Wiedergabe einer Kassette Schalten Sie das Gerät ein. öffnen. wurde die Stromversorgung über das Netzkabel unterbrochen. Es lassen Sie keine Aufnahmen Die Löschschutzzungen der Kassette Bedecken Sie die Löcher auf der schmalen durchführen. wurden herausgebrochen. Rückseite der Kassette mit Klebeband. Das Gerät läßt sich nicht bedienen. Der eingebaute Mikroprozessor hat Ziehen Sie das Netzkabel ab, und schließen aufgrund externer elektrischer Störungen Sie es anschließend wieder an das Netz an. eine Fehlfunktion. Das Gerät kann mit der Fernbedienung nicht • Der Weg zwischen Fernbedienung und • Beseitigen Sie das Hindernis. bedient werden. Sensor der Anlage ist blockiert. • Die Batterien sind verbraucht. • Tauschen Sie die Batterien aus. – 24 – GE19-26_UX-L40R&30R[E]f.pm6 24 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Wartung

Die beste Leistung des Geräts erzielen Sie, wenn Sie CDs, Kassetten und den entsprechenden Mechanismus sauberhalten. Umgang mit CDs Reinigen des Gerät • Nehmen Sie die CD aus ihrer Box, • Flecken an des Gerät indem Sie sie am Rand festhalten, sollten mit einem weichen Tuch abgewischt werden. Wenn während Sie vorsichtig gegen das das Gerät stark verschmutzt ist, wischen Sie es mit einem Loch in der Mitte drücken. Tuch ab, das mit einem neutralen, in Wasser verdünnten • Berühren Sie nicht die glänzende Reinigungsmittel getränkt und anschließend gut Fläche der CD, und biegen Sie die CD ausgewrungen wurde. Wischen Sie das Gerät dann mit auch nicht. einem trockenen Tuch trocken. • Legen Sie die CD in ihre Box zurück, • Beachten Sie die folgenden Hinweise, da sich wenn Sie sie nicht mehr benötigen, anderenfalls die Qualität des Gerät verschlechtern damit sich die CD nicht verziehen kann. kann, sie beschädigt werden kann oder sich der Lack abschälen kann. • Achten Sie darauf, daß Sie die — Wischen Sie sie NICHT mit einem harten Tuch ab. Oberfläche der CD nicht zerkratzen, — Üben Sie KEINEN starken Druck beim Wischen aus. wenn Sie sie wieder in die Box legen. — Wischen Sie sie NICHT mit Verdünner oder Benzol ab. • Setzen Sie die CD nicht direkter — Wischen Sie sie NICHT mit flüchtigen Substanzen Sonneneinstrahlung, extremen (beispielsweise Insektiziden) ab. Temperaturen und Feuchtigkeit aus. — Bringen Sie sie NICHT über einen längeren Zeitraum mit Gummi oder Kunststoff in Kontakt. So reinigen Sie eine CD Wischen Sie die CD mit einem weichen Tuch in geraden Linien ab, wobei Ihre Bewegungen vom Mittelpunkt nach außen geführt werden sollten. Verwenden Sie KEINE Lösungsmittel, wie beispielsweise konventionellen Schallplattenreiniger, Spray, Verdünner oder Benzin, um die CD zu reinigen. Umgang mit Kassetten • Wenn das Band in der Kassette nicht gespannt ist, spannen Sie es, indem Sie einen Bleistift in eine der Spulen stecken und drehen. • Wenn das Band nicht gespannt ist, kann es sich dehnen, zerschnitten werden oder sich in der Kassette verfangen. • Berühren Sie nicht die Bandoberfläche. • Lagern Sie Kassetten nicht: — an staubigen Orten. — in direktem Sonnenlicht oder in direkter Hitze. — an feuchten Orten. — Auf einem Fernseher oder Lautsprecher — in der Nähe eines Magneten. – 25 – GE19-26_UX-L40R&30R[E]f.pm6 25 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

,

Technische Daten Design und Spezifikationen können ohnevorherige Ankündigung geändert werden. UX-L40R (CA-UXL40R und SP-UXL40) UX-L30R (CA-UXL30R und SP-UXL30) Verstärker Verstärker

Ausgangsleistung Ausgangsleistung: 100 W (50 W + 50 W) an6Ω(10% THD) 100 W (50 W + 50 W) an6Ω(10% THD) Eingangsempfindlichkeit/Impedanz (bei 1 kHz) Eingangsempfindlichkeit/Impedanz (bei 1 kHz) AUX: 400 mV/48 kΩ AUX: 400 mV/48 kΩ Digitalausgang—OPTICAL DIGITAL OUT Digitalausgang—OPTICAL DIGITAL OUT Signalwellenlänge: 660 nm Signalwellenlänge: 660 nm Ausgangspegel: –21 dBm bis –15 dBm Ausgangspegel: –21 dBm bis –15 dBm Lautsprecheranschlüsse: 6 Ω – 16 Ω Lautsprecheranschlüsse: 6 Ω – 16 Ω

Tuner Tuner

UKW-Abstimmbereich: 87,50 MHz – 108,00 MHz UKW-Abstimmbereich: 87,50 MHz – 108,00 MHz MW/LW-Abstimmbereich: MW/LW-Abstimmbereich: MW: 522 kHz – 1 629 kHz MW: 522 kHz – 1 629 kHz LW: 144 kHz – 288 kHz LW: 144 kHz – 288 kHz

CD-Spieler CD-Spieler

Dynamikbereich: 85 dB Dynamikbereich: 85 dB Rauschabstand: 90 dB Rauschabstand: 90 dB Tonhöhenschwankungen: nicht meßbar Tonhöhenschwankungen: nicht meßbar

Kassettendeck Kassettendeck

Frequenzgang: Frequenzgang: Normalkassetten (Typ I): 60 Hz – 14 000 Hz Normalkassetten (Typ I): 60 Hz – 14 000 Hz Tonhöhenschwankungen: 0,15% (WRMS) Tonhöhenschwankungen: 0,15% (WRMS)

Allgemeines Allgemeines

Anschlußwerte: AC 230 V , 50 Hz Anschlußwerte: AC 230 V , 50 Hz Leistungsaufnahme: 90 W (im Betrieb) Leistungsaufnahme: 90 W (im Betrieb) 1,2 W (Bereitschaftsbetrieb) 1,2 W (Bereitschaftsbetrieb) Abmessungen (ca.): Abmessungen (ca.): 170 mm x 286 mm x 319,5 mm (B/H/T) 170 mm x 286 mm x 319,5 mm (B/H/T) Gewicht (ca.): 12,7 kg Gewicht (ca.): 12,7 kg

Zubelör Zubelör

Siehe Seite 6. Siehe Seite 6.

Lautsprecher Lautsprecher

Lautsprecherchassis: Woofer: 10,0 cm Menbranx2Lautsprecherchassis: Woofer: 12.0 cm Menbranx1Hochtöner: 4,0 cm Menbranx1Hochtöner: 4,0 cm Menbranx1Impedanz: Hauptlautsprecher: 6 Ω Impedanz: Hauptlautsprecher: 6 Ω Abmessungen (ca.): Abmessungen (ca.): 175 mm x 320 mm x 229 mm (B/H/T) 160 mm x 285 mm x 186,5 mm (B/H/T) Gewicht (ca.): 6,0 kg Gewicht (ca.): 4,8 kg – 26 – GE19-26_UX-L40R&30R[E]f.pm6 26 1/7/02, 4:46 PM

Deutsch

, VICTOR COMPANY OF JAPAN, LIMITED

GE, FR, NL 0102MWMMDWJEM

Cover_UX-L40R&30R[E]f 2 02.1.8, 8:04 PM,

NOTICE/ HINWEIS/ AVERTISSEMENT/ OPMERKING/ MEDDELANDE/ HUOMAUTUS!/ BEMÆRK/ ATENCION/ AVVISO

English The disc tray might not close completely if the current source is other than CD player. In this case, press CD 3/8, then 0 CD (or 0 on the unit) again. Deutsch Die CD-Lade kann möglicherweise nicht vollständig geschlossen werden, wenn zurzeit eine andere Signalquelle als der CD-Spieler ausgewählt ist. Drücken Sie in diesem Fall CD 3/8 und anschließend erneut 0 CD (oder 0 am Gerät). Français Le plateau de disque peut ne pas se fermer complètement si la source actuelle n’est pas le lecteur CD. Dans ce cas, appuyez de nouveau sur CD 3/8, puis sur 0 CD (ou sur 0 sur l’appareil). Nederlands De disclade sluit mogelijk niet helemaal indien een andere bron dan de CD-speler is geactiveerd. Druk in dat geval nogmaals op CD 3/8 en vervolgens op 0 CD (of op de eenheid op 0). Svenska Skivfacket kanske inte stänger helt om den aktuella källan inte är CD-spelaren. Tryck i så fall på CD 3/8 och därefter 0 CD (eller 0 på apparaten) på nytt. Suomi Levykelkka ei sulkeudu mahdollisesti kokonaan, jos tällä hetkellä soivana ohjelmalähteenä on muu kuin CD-soitin. Paina tässä tapauksessa CD 3/8 -näppäintä ja sitten uudelleen 0 CD -näppäintä (tai laitteen 0- näppäintä). Dansk Cd-skuffen lukker eventuelt ikke helt, hvis den aktuelle kilde er en anden end cd-afspilleren. Sker det, skal du trykke på CD 3/8 og igen på 0 CD (eller 0 på anlægget). Español La bandeja del disco puede no cerrarse completamente si la fuente actual es distinta del reproductor de CD. En este caso, pulse de nuevo CD 3/8 y luego 0 CD (o 0 en la unidad). Italiano Il cassettino del disco potrebbe non chiudersi completamente se la sorgente corrente non è il lettore CD. In questo caso, premere CD 3/8, quindi 0 CD (oppure 0 sull’unità) di nuovo. GV30363-001A Notice Sheet(UX-L)f 1 02.2.6, 9:53 AM,

MICRO COMPONENT SYSTEM MIKROKOMPONENTSYSTEM MIKROKOMPONENTTIJÄRJESTELMÄ MICROKOMPONENT SYSTEM MIKRO-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE MICROCOMPOSANTS SISTEMAS DE MICROCOMPONENTES SISTEMA A MICROCOMPONENTI UX-L40R—Consists of CA-UXL40R and SP-UXL40 UX-L30R—Consists of CA-UXL30R and SP-UXL30

STANDBY / ON

COMPACT

DIGITAL AUDIOCD- R / RWPLAYBACKREC SURROND AHB PRO CLOCK/TIMER AUX/MD MICRO COMPORNENT SYSTEM UX-L40R

VOLUME

– + STANDBY/ON CD TAPE FM/AM DOWN UP

DISPLAY

BASS TREBLE

CLOCK

/TIMER PUSH 0 OPEN

SLEEP

BASS TREBLE UPAUTOREVERSESET DOWN CANCEL CD TAPE FM/AM AUX/MD

AUTO

CD REV.MODE FM MODE PRESET PRGM RANDOM REPEAT

PTY

SEARCH SURROUND AHB PRO + DISPLAY PTY TA/News SELECT /Info DIMMER – VOLUME RM-SUXL40R REMOTE CONTROL

PHONES SP-UXL40 CA-UXL40R SP-UXL40

STANDBY / ON

COMPACT

DIGITAL AUDIOCD- R / RWPLAYBACKREC REV. MODE AHB PRO CLOCK/TIMER AUX/MD MICRO COMPORNENT SYSTEM UX-L30R

VOLUME

– + STANDBY/ON CD TAPE FM/AM123DOWN UP456DISPLAY BASS TREBLE789CLOCK/TIMER PUSH 0 OPEN 10 +10 SLEEP BASS UP TREBLE7AUTOREVERSE4¢ SET DOWN CANCEL 3/8 23 CD TAPE FM/AM AUX/MD

AUTO

0CD REV.MODE FM MODE PRESET PRGM RANDOM REPEAT

PTY

SEARCH AHB PRO + DISPLAY PTY TA/News SELECT /Info – VOLUME RM-SUXL30R REMOTE CONTROL

PHONES SP-UXL30 CA-UXL30R SP-UXL30 INSTRUCTIONS For Customer Use: BRUKSANVISNING Enter below the Model No. and Serial No.which are located either on the rear, bot- KÄYTTÖÖHJE tom or side of the cabinet. Retain thisinformation for future reference. INSTRUKTIONSBOG Model No. BEDIENUNGSANLEITUNG Serial No. MANUEL D’INSTRUCTIONS MANUAL DE INSTRUCCIONES GVT0080-007A ISTRUZIONI [EN]

Cover_UX-L40R&30R[EN]f 1 02.1.11, 5:34 PM,

Varningar, att observera och övrigt / Varoitukset, huomautukset, yms Advarsler, forsigtighedsregler og andet / Warnung, Achtung und sonstige Hinweise Mises en garde, précautions et indications diverses / Avisos, precauciones y otras notas Avvertenze e precauzioni da osservare

Försiktighet— -brytare! Attention—Commutateur ! Dra ut kontakten ur vägguttaget för att koppla bort all ström (lampan Déconnectez la prise d’alimentation secteur pour mettre l’appareil STANDBY/ON slocknar). complètement hors tension (le témoin STANDBY/ON s’éteint). -brytaren kopplar inte bort all ström i något av lägena. L’interrupteur , sur n’importe quelle position, ne peut pas • När enheten står i STANDBY-läget lyser STANDBY/ON-lampan med déconnecter l’appareil du secteur. rött sken. • Quand l’appareil est en mode de veille, le témoin STANDBY/ON est • När enheten är påslagen lyser STANDBY/ON-lampan med grönt allumé en rouge. sken. • Quand l’appareil est sous tension, le témoin STANDBY/ON est allumé en vert. Strömmen kan fjärrstyras. L’alimentation peut être télécommandée. Muistutus— kytkin! Irrota pistoke pistorasiasta sammuttaaksesi laitteen kokonaan Precaución—Interruptor ! (STANDBY/ON-merkkivalo sammuu). Desconecte el enchufe de la red para desconectar la alimentación por Missä tahansa asennossa oleva kytkin ei katkaise verkkovirtaa. completo (la lámpara STANDBY/ON se apaga). • Kun laite on valmiustilassa, STANDBY/ON-merkkivalo palaa El interruptor no desconectará completamente la alimentación punaisena. principal, cualquiera que sea su posición. • Kun laitteeseen on kytketty virta, STANDBY/ON-merkkivalo palaa • Cuando la unidad está en espera, la lámpara STANDBY/ON se vihreänä. enciende en rojo. • Cuando conecta la unidad, la lámpara STANDBY/ON se enciende Virta voidaan kytkeä/katkaista kaukosäätimellä. en verde. La alimentacion puede ser controlada a distancia. Forsigtig—( ) kontakten! For at slukke fuldstændigt for strømmen skal netstikket tages ud (STANDBY/ON lampen slukkes). Attenzione—Interruttore ! Strømforsyningen kan ikke afbrydes ved brug af kontakten. Disinserire la spina di rete per disattivare completamente • Når anlægget er i standby, lyser STANDBY/ON lampen rødt. l’alimentazione (la spia STANDBY/ON si spegne). • Når der er tændt for anlægget, lyser STANDBY/ON lampen grønt. L’interruttore , in qualsiasi posizione, non disattiva la linea di rete. • Quando l’impianto è in standby, la spia STANDBY/ON è rossa. Der kan tændes og slukkes for strømmen med fjernbetjeningen. • Quando l’impianto viene attivato, la spia STANDBY/ON è verde. L’alimentazione può essere comandata a distanza. Achtung—Netzschalter ! Ziehen Sie den Netzstecker ab, um die Stromversorgung vollständig auszuschalten (die Leuchte STANDBY/ON schaltet sich aus). Die Stromversorgung wird unabhängig davon, in welcher Stellung sich der Netzschalter befindet, nicht unterbrochen. • Wenn sich die Anlage im Bereitschaftsbetrieb befindet, leuchtet die Anzeigeleuchte STANDBY/ON rot. • Wenn die Anlage eingeschaltet ist, leuchtet die Anzeigeleuchte STANDBY/ON grün. Die Stromversorgung kann per Fernsteuerung ein- und ausgeschaltet werden. VIKTIGT ATTENTION För att minska riskerna för elektriska stötar, brand, etc.: Afin d’éviter tout risque d’électrocution, d’incendie, etc.: 1. Lossa into på skruvar, lock eller hölje. 1. Ne pas enlever les vis ni les panneaux et ne pas ouvrir le coffret de 2. Utsätt inte enheten för regn eller fukt. l’appareil. 2. Ne pas exposer l’appareil à la pluie ni à l’humidité.

VAROITUS

Vältä sähköiskun ja tulipalon vaara: PRECAUCIÓN 1. Älä avaa ruuveja tai koteloa. Para reducir riesgos de choques eléctricos, incendio, etc.: 2. Älä jätä laitetta sateeseen tai kosteaan paikkaan. 1. No extraiga los tornillos, los cubiertas ni la caja. 2. No exponga este aparato a la lluviaoala humedad.

ADVARSEL

For at reducere faren for elektrisk stød, brand, etc.: ATTENZIONE 1. Fjern ikke skruer, dæksler eller kabinet. Per ridurre il rischio di shock elettrici, incendi, ecc... 2. Udsæt ikke dette apparat for regn eller fugt. 1. Non togliete viti, coperchi o la scatola. 2. Non esponete l’apparecchio alla piogggia e all’umidità.

ACHTUNG

Zur Verhinderung von elektrischen Schlägen, Brandgefahr, usw: 1. Keine Schrauben lösen oder Abdeckungen enlfernen und das Gehäuse nicht öffnen. 2. Dieses Gerät weder Regen noch Feuchtigkeit aussetzen. – G-1 – Safety_UX-L40R&30R[EN]f 1 02.1.11, 5:34 PM, VIKTIGT ATTENTION • Blockera inte ventilationsöppningarna på apparaten. • Ne bloquez pas les orifices ou les trous de ventilation. (Om ventilationsöppningarna blockeras av en tidning, en duk eller (Si les orifices ou les trous de ventilation sont bloqués par un liknande kan värme i apparaten eventuellt inte komma ut.) journal un tissu, etc., la chaleur peut ne pas être évacuée • Placera ingenting med öppen låga, exempelvis ett tänt ljus, på correctement de l’appareil.) apparaten. • Ne placez aucune source de flamme nue, telle qu’une bougie, sur • Använda batterier måste handhas på ett miljömässigt korrekt sätt l’appareil. och de lagar och förordningar som gäller på platsen för begagnade • Lors de la mise au rebut des piles, veuillez prendre en batterier måste följas noga. considération les problèmes de l’environnement et suivre • Undvik att utsätta denna apparat för regn, fukt, droppand eller strictement les règles et les lois locales sur la mise au rebut des stänkande vätskor, och ställ ingenting med vatten i på den, piles. exempelvis en vas. • N’exposez pas cet appareil à la pluie, à l’humidité, à un égouttement ou à des éclaboussures et ne placez pas des objets remplis de liquide, tels qu’un vase, sur l’appareil.

VAROITUS

• Tuuletusrakoja tai -aukkoja ei saa tukkia. (Jos tuuletusraot tai -aukot tukitaan sanomalehdellä tai vaatteella PRECAUCIÓN yms., lämpö ei mahdollisesti pääse ulos.) • No obstruya las rendijas o los orificios de ventilación. • Laitteen päälle ei saa asettaa avotulen lähteitä, kuten palavia (Si las rendijas o los orificios de ventilación quedan tapados con un kynttilöitä. periódico, un trozo de tela, etc., no se podrá disipar el calor). • Paristoja hävitettäessä on huomioitava ympäristöongelmat. Näiden • No ponga sobre el aparato ninguna llama al descubierto, como paristojen hävitystä koskevia paikallisia määräyksiä ja lakeja on velas encendidas. noudatettava ehdottomasti. • Cuando tenga que descartar las pilas, tenga en cuenta los • Tätä laitetta ei saa altistaa sateelle, kosteudelle, veden tippumiselle problemas ambientales y observe estrictamente los reglamentos o tai roiskumiselle eikä laitteen päälle saa asettaa nesteellä täytettyjä las leyes locales sobre disposición de las pilas. esineitä, kuten kukkamaljakoita. • No exponga este aparato a la lluvia, humedad, goteos o salpicaduras. Tampoco ponga recipientes conteniendo líquidos, como floreros, encima del aparato.

ADVARSEL

• Undgå at tilstoppe ventilationsåbningerne. (Hvis de tilstoppes af avispapir, en klud el.lign., vil varmen muligvis ATTENZIONE ikke kunne komme ud). • Evitare di ostruire le apertureoifori di ventilazione con giornali, • Undlad at anbringe åben ild (f.eks. tændte stearinlys) oven på indumenti etc., in quanto s’impedirebbe al calore di fuoriuscire. apparatet. • Non collocare fiamme libere (es. candele accese) sull’apparecchio. • Ved bortskaffelse af batterier bør de miljømæssige konsekvenser • Le batterie devono essere smaltite nel rispetto dell’ambiente, tages i betragtning, ligesom de relevante lokale bestemmelser nøje attenendosi ai regolamenti locali in materia. skal overholdes. • Non esporre l’apparecchio a pioggia, umidità, gocciolamenti e • Apparatet må ikke udsættes for regn, fugtighed, dryp eller stænk, spruzzi d’acqua ed evitare di sovrapporvi oggetti contenenti liquidi ligesom der ikke bør anbringes beholdere med væske, f.eks. vaser, (vasi etc.). oven på apparatet.

ACHTUNG

• Blockieren Sie keine Belüftungsschlitze oder -bohrungen. (Wenn die Belüftungsöffnungen oder -löcher durch eine Zeitung oder ein Tuch etc. blockiert werden, kann die entstehende Hitze nicht abgeführt werden.) • Stellen Sie keine offenen Flammen, beispielsweise angezündete Kerzen, auf das Gerät. • Wenn Sie Batterien entsorgen, denken Sie an den Umweltschutz. Batterien müssen entsprechend den geltenden örtlichen Vorschriften oder Gesetzen entsorgt werden. • Setzen Sie dieses Gerät auf keinen Fall Regen, Feuchtigkeit oder Flüssigkeitsspritzern aus. Es dürfen auch keine mit Flüssigkeit gefüllen Objekte, z. B. Vasen, auf das Gerät gestellt werden. Per l’Italia: “Si dichiara che il questo prodotto di marca JVC è conforme alle prescrizioni del Decreto Ministeriale n.548 del 28/08/95 pubblicato sulla Gazzetta Ufficiale della Repubblica Italiana n.301 del 28/12/95.” – G-2 – Safety_UX-L40R&30R[EN]f 2 02.1.11, 5:34 PM

Italiano Español Français Deutsch Dansk Suomi Svenska

, VIKTIGT: Korrekt ventilering ATTENTION: Aération correcte För att undvika risker för elektriska stötar, brand och skador bör Pour prévenir tout risque électrique ou d’incendie et éviter toute utrustningen placeras på följande sätt: détérioration, placez l’appareil de la manière suivante: 1 Framsida: 1 Avant: Inga hinder och fritt utrymme. Bien dégagé de tout objet. 2 Sidor/Översida/Baksida: 2 Côtés/dessus/dos: Inga hinder bör finnas i de områden som dimensionerna nedan Ne laissez rien aux endroits indiqués dans les figures ci-dessous. anger. 3 Dessous: 3 Undersida: Posez l’appareil sur une surface plane et horizontale. Veillez à ce Placera apparaten på en plan yta. Se till ett tillräcklig ventilering que sa ventilation correcte puisse se faire en le plaçant sur une finns för ventilering genom ett placera apparaten på ett bord med table d’au moins dix centimètres de hauteur. höja på 10 cm eller mer. PRECAUCION: ventilación correcta MUISTA: Huolehdi ilmanvaihdosta! Para evitar el riesgo de descargas eléctricas e incendio y prevenir Voit välttää sähköiskun ja tulipalon vaaran sekä estää vahingot, kun posibles daños, instale el equipo en un lugar que cumpla los sijoitat laitteiston seuraavien ohjeiden mukaan: siguientes requisitos: 1 Edessä: 1 Parte frontal: Jätä eteen esteetön, avonainen tila. Sin obstrucciones, espacio abierto. 2 Sivuilla/päällä/takana: 2 Lados/parte superior/parte posterior: Laitteiston ympärillä on oltava vapaata tilaa alla olevien mittojen No debe haber ninguna obstrucción en las áreas mostradas por las mukaisesti. dimensiones de la siguiente figura. 3 Alusta: 3 Parte inferior: Sijoita laitteisto tasaiselle vaakasuoralle alustalle. Ilmanvaihdon Sitúe el equipo sobre una superficie nivelada. Mantenga un espacio kannalta riittävä tila saadaan, kun laitteisto on vähintään 10 cm adecuado para permitir el paso del aire y una correcta ventilación, korkealla tasolla. situando el equipo sobre un soporte de 10 o más cm de allura. OBS: Korrekt ventilation ATTENZIONE: Per una corretta ventilazione For at undgå elektisk stød, brand eller anden skade, skal man ved Per prevenire il rischio di scosse elettriche e di incendio ed evitare placering af anlægget sørge for følgende: possibili danni, collocare le apparecchiature nel modo seguente: 1 Forside: 1 Parte anteriore: Ingen forhindringer, god åben plads. Nessun ostacolo e spazio libero. 2 Sider/top/bagside: 2 Lati/Parte superiore/Retro: Ingen forhindringer må placeres i de områder, der er vist på Lasciare libere le zone indicate dalle dimensioni di seguito. nedenstående dimensioner. 3 Base: 3 Bund: Collocare su una superficie piana. Consentire un’adeguata Stil på plan overflade. Sørg for tilstrækkelig adgang for luft til ventilazione dell’impianto appoggiandolo su un tavolinetto alto ventilation ved at stille apparatet på et bord, der er mindst 10 cm almeno 10 cm. højt. WICHTIG: Ausreichende Belüftung Zur Vermeidung von elektrischen Schlägen, Feuer und sonstigen Beschädigungen gilt für die Geräteseiten folgendes: 1 davor: Hindernisfrei und gut zugänglich. 2 daneben/darüber/dahinter: Hindernisfrei in allen angegebenen Abständen (s. Abbildung). 3 darunter: Absolut ebene Stellfläche; ausreichende Belüftung durch Aufstellen auf einem Tischchen von mindestens 10 cm Höhe. Sett framifrån Sett från sidan Edestä Sivulta Forside Side Vorderansicht Seitenansicht 15 cm 15 cm 15 cmFace 1 cm 1 cm 15 cm Côté Vista frontal Vista lateral 15 cm Vista frontale Vista laterale

UX-L40R UX-L30R

10 cm

UX-L40R/UX-L30R

– G-3 – Safety_UX-L40R&30R[EN]f 3 02.1.11, 5:34 PM,

VIKTIGT BETRÄFFANDE LASERPRODUKTER / TÄRKEITÄ TIETOJA LASERLAITTEISTA VIGTIGT FOR LASERPRODUKTER / WICHTIGER HINWEIS FÜR LASER-PRODUKTE IMPORTANT POUR LES PRODUITS LASER / IMPORTANTE PARA LOS PRODUCTOS LÁSER IMPORTANTE PER I PRODOTTI LASER PLACERING AV ETIKETTER / TARRAT JA NIIDEN SIJAINTI PLACERING AF MÆRKATER / ANBRINGUNGSORTE FÜR LASER-PRODUKTE REPRODUCTION DES ETIQUETTES / REPRODUCCIÓN DE ETIQUETAS RIPRODUZIONE DELLE ETICHETTE

1 KLASSIFICERINGSETIKETT PÅ DEN BAKRE YTAN 2 VARNINGSSKYLT, INUTI APPARATEN 1 ULKOPINTAAN KIINNITETTY LUOKITUSETIKETTI 2 VAROITUSTARRA, LAITTEE SISÄLLÄ 1 KLASSIFIKATIONSETIKET ANBRAGT PÅ YDERFLADEN 2 ADVARSELSMÆRKAT, PLACERET INDENIAPPARATET 1 KLASSIFIZIERUNGSHINWEIS BEFINDET SICH AUF DER AUS- 2 WARNETIKETTE IM GERÄTEINNEREN SENSIETE 2 ETIQUETTE D’AVERTISSEMENT PLACÉE À L’INTERIEUR DE 1 ÉTIQUETTE DE CLASSIFICATION, PLACÉE SUR LA SURFACE L’APPAREIL EXTÉRIEURE 2 ETIQUETA DE ADVERTENCIA, PEGADA EN EL INTERIOR DE 1 ETIQUETA DE CLASIFICACION, PROVISTA SOBRE LA LA UNIDAD SUPERFI-CIE EXTERIOR 2 ETICHETTA DI AVVERTENZA, SITUATA ALL’INTERNO 1 ETICHETTA DI CLASSIFICAZIONE POSTA ALL’ESTERNO DELL’APPARECCHIO CAUTION: Invisible laser ADVARSEL: Usynlig laser- VARNING: Osynlig laser- VARO: Avattaessa ja suo- radiation when open and stråling ved åbning, når strålning när denna del är jalukitus ohitettaessa olet interlock failed or defeated. sikkerhedsafbrydere er ude öppnad och spärren är alttiina näkymättömälle AVOID DIRECT EXPOSURE af funktion. Undgå udsæt- urkopplad. Betrakta ej lasersäteilylle. Älä katso TO BEAM. (e) telse for stråling (d) strålen. (s) säteeseen. (f) KLASS 1 LASER APPARAT VARO: CD-soittimessa on laserdiodi jonka aallonpituus on 760- VARNING: Om apparaten används på annat sätt än i denna 800nm ja jonka tyypillinen optinen antotehe on diodin dohdalla bruksanvisning specificerats, kan användaren utsättas för osynlig mitattuna 3mW. laserstrålning, som överskrider gränsen för laserklass 1. ADVARSEL: Usynlig laserstråling ved åbning, når LUOKAN 1 LASERLAITE sikkerhedsafbrydere er ude af funktion, Undgå udsættelse for stråling. VAROITUS: Laitteen käyttäminen muulla kuin tässä käyttöohjeessa mainitulla tavalla saattaa altistaa käyttäjän turvallisuusluokan 1 ADVERSEL: Usynlig laserstråling ved åpning, når sikkerhetsbryteren ylittävälle näkymättömälle lasersäteilylle. er avslott. Unnçå utsettelse for stråling. 1. KLASS 1 LASERPRODUKT 1. PRODUIT LASER CLASSE 1 2. VIKTIGT: Osynlig lasertrålning när denna del ä öppen och spärren 2. ATTENTION: Radiation laser invisible quand l’appareil est ouvert urkopplad. Utsätt dig ej för strålen. ou que le verrouillage est en panne ou désactivé. Eviter une 3. VIKTIGT: Öppna inte höljet. Die finns ingening du kan åtgärda inne exposition directe au rayon. i enheten. ¨Överlåt all service till kvalificerad servicepersonal. 3. ATTENTION: Ne pas ouvrir le couvercle du dessus. Il n’y a aucune pièce utilisable à l’intérieur. Laisser à un personnel qualifié le soin de réparer votre appareil. 1. LUOKAN 1 LASERLAITE 2. VARO: Näkymättömän lasersäteilyn vaara, jos turvalukitus ei toimi 1. PRODUCTO LASER CLASE 1 tai ohitetaan. 2. PRECAUCIÓN: En el interior hay radiación láser invisible. Evite el 3. HUOM: Älä avaa laitteen kantta. Sisällä ei ole käyttäjän huollettavia contacto directo con el haz. osia. Teetä kaikki huoltotyöt valtuutetussa huollossa. 3. PRECAUCIÓN: No abra la tapa superior. En el interior de la unidad no existen piezas reparables por el usuario; deje todo servicio técnico en manos de personal calificado. 1. KLASSE 1 LASER PRODUKT 2. ADVARSEL: Usynlig laserstråling ved åbning, når 1. PRODOTTO LASER CLASSE 1 sikkerhedsafbryderen er ude al funktion. Undgå udsættelse for 2. ATTENZIONE: Radiazione laser invisibile quando l’apparecchio è stråling. aperto ed il dispositivo di sicurezza è guasto o disattivato. Evitare 3. ADVARSEL: Åbn ikke dækslet. Der findes ingen dele indeni l’esposizione diretta ai raggi. apparet som brugeren kan reparere. Overlad al service till 3. ATTENZIONE: Non aprire il coperchio superiore. Non vi sono parti kvalificeret servicepersonale. adoperabili dall'utente all’interno di questo apparecchio; lasciare tutti i controlli a personale qualificato. 1. LASER-PRODUKT DER KLASSE 1 2. ACHTUNG: Unsichtbare Laserstrahlung bei Öffnung und fehlerhafter oder beschädigter Spre. Direkten Kontakt mit dem Strahl vermeiden! 3. ACHTUNG: Das Gehäuse nicht öffnen. Das Gerät enthält keinerlei Teile, die vom Benutzer gewartet werden können. Überlassen Sie Wartungsarbeiten bitte qualifizierten Kundendienst-Fachleuten. – G-4 – Safety_UX-L40R&30R[EN]f 4 02.1.11, 5:34 PM

Italiano Español Français Deutsch Dansk Suomi Svenska

,

Einführung Wir möchten Ihnen danken, daß Sie sich für den Kauf eines unserer JVC-Produkte entschieden haben. Ehe Sie dieses Gerät an die Stromversorgung anschließen, lesen Sie bitte

diese Bedienungsanleitung sorgfältig und gründlich, um eine optimale

Leistung des Geräts zu erzielen, und heben Sie diese Bedienungsanleitung

auf, damit Sie in Zukunft darin nachlesen können.

Informationen über diese Bedienungsanleitung Stromquellen

• Wenn Sie den Netzstecker aus der Netzsteckdose abziehen, Diese Bedienungsanleitung ist wie folgt strukturiert: ziehen Sie stets am Stecker und nicht am Netzkabel. • In der Bedienungsanleitung wird die Bedienung anhand Fassen Sie das Netzkabel NICHT mit nassen der Tasten auf der Fernbedienung erläutert. Händen an. Sie können die Tasten der Fernbedienung und des Geräts, wenn diese in derselben oder in ähnlicher Weise beschriftet (oder gekennzeichnet) sind, zum Durchführen ein und denselben Bedienungsvorgangs Feuchtigkeitskondensation verwenden, sofern in der Bedienungsanleitung nichts Feuchtigkeit kann in folgenden Fällen auf der Linse im anderes angegeben ist. Innern des Geräts kondensieren: • Grundlegende und allgemeine Informationen, die für viele • Die Heizung wird in einem Zimmer eingeschaltet. Funktionen identisch sind, werden an einer Stelle • Das Gerät steht in einem feuchten Zimmer. zusammengefaßt und nicht für jedes Verfahren wiederholt. • Das Gerät wird von einem kalten an einen warmen Ort Beispielsweise werden die Informationen darüber, wie das gebracht. Gerät ein- und ausgeschaltet wird, wie die Lautstärke Sollte Feuchtigkeit kondensieren, können möglicherweise eingestellt wird und wie die Klangeffekte und anderes Fehlfunktionen des Geräts auftreten. Lassen Sie das Gerät in eingestellt werden, nicht wiederholt. Diese diesem Fall einige Stunden eingeschaltet, bis die Feuchtigkeit Bedienungsvorgänge werden im Kapitel „Allgemeiner verdunstet ist. Ziehen Sie anschließend den Netzstecker ab, Betrieb“ auf Seiten 9 und 10 erläutert. und schließen Sie das Gerät anschließend wieder an das Netz • Folgende Symbole werden in dieser Bedienungsanleitung an. verwendet: Neben diesem Symbol finden Sie Warnungen und Vorsichtshinweise, wie Beschädigungen Sonstiges sowie Brandrisiken oder elektrische Schläge • Sollte ein metallisches Objekt oder Flüssigkeit in das vermieden werden können. Gerät gelangen, ziehen Sie den Netzstecker des Geräts Darüber hinaus werden Sie informiert, was ab, und fragen Sie Ihren Fachhändler um Rat, ehe Sie Sie vermeiden müssen, um die optimale das Gerät wieder in Betrieb nehmen. Geräteleistung zu erzielen. • Wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht Neben Sie Symbol finden Sie Informationen und betreiben, ziehen Sie das Netzkabel aus der Netzsteckdose Hinweise, mit denen Sie vertraut sein sollten. ab. Die Abbildungen in diesem Bedienungsanleitung Das Gerät darf NICHT geöffnet werden, da sich beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf das keine Teile im Geräteinnern befinden, die vom Modell UX-L40R. Benutzer gewartet werden müßten. Sollten Fehlfunktionen auftreten, ziehen Sie das Netzkabel

Vorsichtsmaßnahmen ab, und fragen Sie Ihren Fachhändler um Rat.

Aufstellung • Stellen Sie das Gerät an einem ebenen, trockenen Ort auf, der weder zu heiß noch zu kalt ist: zwischen 5˚C und 35˚C. • Stellen Sie das Gerät an einem Ort mit ausreichender Belüftung auf, um einen internen Wärmestau im Gerät zu verhindern. • Lassen Sie ausreichend Abstand zwischen dieses Gerät und einem Fernsehgerät. • Stellen Sie die Lautsprecher nicht in der Nähe des Fernsehgeräts auf, um den Betrieb des Fernsehgeräts nicht zu stören. Stellen Sie das Gerät NICHT in der Nähe von Wärmequellen oder an einem Ort auf, an dem es direktem Sonnenlicht, übermäßiger Staubentwicklung oder Schwingungen ausgesetzt ist. – 1 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 1 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Inhalt

Anordnung der Tasten und Regler... 3 Wiedergeben von CDs (CD/CD-R/CD-RW)... 15 Fernbedienung ... 3 Wiedergeben der gesamten CD Frontplatte ... 4 —normale Wiedergabe ... 15 CD-Grundbetrieb ... 15 Programmieren der Wiedergabereihenfolge der Titel Erste Schritte ... 6 —Programmierbetrieb ... 16 Zubelör ... 6 Wiedergeben in zufälliger Reihenfolge Einlegen der Batterien in die Fernbedienung ... 6 —Wiedergabetrieb in zufälliger Reihenfolge ... 17 Anschließen von Antennen... 6 Wiederholen von Titeln Anschließen von Lautsprechern ... 7 —wiederholte Wiedergabe ... 17 Anschließen weiterer Komponenten ... 8 Verhindern des CD-Auswurfs —Verriegelung der CD-Laden... 17 Allgemeiner Betrieb ... 9 Einstellen der Uhrzeit ... 9 Wiedergeben von Kassetten ... 18 Einschalten der Stromversorgung ... 9 Wiedergeben einer Kassette ... 18 Auswählen der Signalquellen und Starten der Wiedergabe ... 9 Einstellen der Lautstärke ... 10 Aufnehmen ... 19 Einstellen des Klangs (Tiefen/Höhen) ... 10 Bespielen einer Kassette ... 19 Verstärken der Baßfrequenzen ... 10 CD-Direktaufnahmen ... 20 Verstärken des Surround-Effekts Einzeltitel-Aufnahme ... 20 (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) ... 10 Bestimmen der Helligkeit der Anzeige (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) ... 10 Verwenden der Schaltuhren ... 21 Verwenden der Weck- und Aufnahmeschaltuhr ... 21 Verwenden der Einschlafschaltuhr ... 22 Wiedergeben von UKW- und MW/LW-Sendungen ... 11 Einstellen eines Senders ... 11 Zusätzliche Informationen ... 23 Speichern von Sendern ... 11 Einstellen eines gespeicherten Senders ... 12 Fehlerbeseitigung ... 24 Wartung ... 25 Empfangen von UKW-Sendern mit RDS ... 13 Ändern der RDS-Informationen ... 13 Technische Daten ... 26 Suchen von Sendungen mit PTY-Codes (PTY-Suche) ... 13 Vorübergehendes Umschalten auf eine gewünschte Sendung ... 14 – 2 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 2 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Anordnung der Tasten und Regler

Machen Sie sich mit den Tasten und Reglern des Geräts vertraut.

Fernbedienung Für das Modell UX-L40R Für das Modell UX-L30R

STANDBY/ON STANDBY/ON12399DISPLAY456DISPLAY 1 pCLOCK1p

CLOCK

/TIMER789/TIMERqqSLEEP 10 +10 SLEEPwwBASS TREBLE BASS UP TREBLE2e2e

UP

4 7 ¢ 3 3 SET DOWN CANCEL SET DOWN CANCEL4r4r3/823CD TAPE FM/AM AUX/MD 5 CD TAPE FM/AM AUX/MD5 AUTO AUTO CD REV.MODE FM MODE PRESET 0CD REV.MODE FM MODE PRESET6t6t7PRGM RANDOM REPEATy7PRGM RANDOM REPEAT y PTY u PTY u SEARCH SURROUND AHB PRO SEARCH SURROUND AHB PROii+ DISPLAY + DISPLAY88PTY TA/News PTY TA/News SELECT /Info DIMMER o SELECT /Info o – VOLUME – VOLUME ; RM-SUXL40R REMOTE CONTROL RM-SUXL30R REMOTE CONTROL a Weitere Einzelheiten finden Sie auf denin Klammern genannten 8 RDS-Betriebstasten (13, 14) Seiten. • PTY SEARCH, PTY SELECT + / –, DISPLAY (Orange) und TA/News/Info

Fernbedienung 9 Taste STANDBY/ON (9, 22)

1 Zifferntasten p Taste DISPLAY (Schwarz) (9) 2 Taste BASS (10) q Taste CLOCK/TIMER (9, 21, 22) 3 Multifunktionstasten w Taste SLEEP (22) • UP, 4 (vorheriger Titel), 7 (Stopp), ¢ (nächster e Taste TREBLE (10) Titel) und DOWN r Taste CANCEL (16) 4 Taste SET (12, 16) t Taste AUTO PRESET (11) 5 Source-Tasten y Taste FM MODE (11) • CD 3/8, TAPE 2 3, FM/AM und AUX/MD u Tasten für den CD-Wiedergabemodus (16, 17) Wenn Sie eine dieser Tasten drücken, wird das Gerät auch • PRGM (Program), RANDOM und REPEAT eingeschaltet. i Taste AHB (Active Hyper Bass) PRO (10) 6 Taste 0 CD (zum Öffnen/Schließen der jeweiligen o Taste VOLUME + / – (10) CD-Lade) (15) ; Taste SURROUND (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch (10) eingeschaltet. a Taste DIMMER (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) 7 Taste REV.MODE (Reverse-Betrieb) (18 – 20) (10) – 3 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 3 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Forts. Frontplatte Frontplatte

q STANDBY / ON1w

COMPACT

2 DIGITAL AUDIO CD-R/RW PLAYBACKe3r

Für das Modell

REC AHB PRO CLOCK/TIMER AUX/MD

UX-L40R

MICRO COMPORNENT SYSTEM t

SURROUND Für das Modell UX-L30R VOLUME

REV. MODE – + y 7 CD TAPE FM/AM u DOWN UP 8 BASS TREBLEi0PUSHOPEN o ; AUTOREVERSEpPHONES – 4 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 4 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Displayfenster

12345[DAILY REC SLEEP]REC RDS [TA News Info] SURROUND BASS PRGM ST MONO

RANDOM ALL

p9876Weitere Einzelheiten finden Sie auf denin Klammern genannten Seiten.

Frontplatte Displayfenster

1 Taste STANDBY/ON und Leuchte STANDBY/ON 1 Schaltuhranzeigen (9, 17, 22) • (Schaltuhr), DAILY, REC und SLEEP 2 CD-Laden 2 Anzeige REC (Aufnahme) 3 Für das Modell UX-L40R: Taste SURROUND (10) 3 RDS-Betriebsanzeigen Für das Modell UX-L30R: Taste REV.MODE (Reverse- • RDS und TA/News/Info Betrieb) (18 – 20) 4 Anzeige SURROUND (NUR FÜR DAS MODELL 4 Taste REC (Aufnahme) (19, 20) UX-L40R) 5 Displayfenster 5 Anzeige BASS 6 Regler VOLUME + / – (10) 6 Kassettenbetriebsanzeigen 7 Taste CD 3/8 (Wiedergabe/Pause) (9, 15, 17, 20) • 2 3 (Kassettenlaufrichtung) und (Reverse- Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch Betrieb) eingeschaltet. 7 Anzeige MONO 8 Taste BASS (10) 8 Hauptdisplay 9 Kassettenfach • Hier werden die Signalquelle, Frequenz usw. angezeigt. p Buchse PHONES (10) 9 Anzeige ST (Stereo) q Fernbedienungssensor p Anzeigen für den CD-Wiedergabemodus w Taste 0 (zum Öffnen/Schließen der jeweiligen • PRGM (Program), RANDOM und / ALL (ein/ CD-Lade) (15) alle Titel wiederholen) Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch eingeschaltet. e Taste AHB (Active Hyper Bass) PRO (10) r Taste CLOCK/TIMER (9, 21, 22) t Taste AUX/MD (9) STANDBY / ON Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch

COMPACT

eingeschaltet. DIGITAL AUDIO CD-R / RW PLAYBACK y Taste TAPE23(9, 18, 19) REC SURROUND AHB PRO CLOCK/TIMER AUX/MD Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch MICRO COMPORNENT SYSTEM UX-L40R eingeschaltet.

VOLUME

u Taste FM/AM (9, 11, 12) Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Gerät auch eingeschaltet. i Taste TREBLE (10) o 0 PUSH OPEN (Zum Öffnen des Kassettenfachs) Wenn Sie die Fernbedienung verwenden, (18 – 20) richten Sie sie auf den Fernbedienungssensor ; Multifunktionstasten der Frontplatte. • 4 (vorheriger Titel)/DOWN, 7 (Stopp) und ¢ (nächster Titel)/UP – 5 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 5 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Erste Schritte Forts. Zubelör Anschließen von Antennen

Vergewissern Sie sich, daß alle folgenden Teile in der UKW-Antenne Verpackung enthalten waren. Die Zahl in Klammern gibt die Menge der gelieferten Teile an.

TEN NA

• MW/LW-Rahmenantenne (1) AN • UKW-Zimmerantenne (1) UKW-ZimmerantenneXTMEOOP • Fernbedienung (1) AML(gehört zum Lieferumfang) A 5 • Batterien (2) FM 7XIAL

COA

• Lautsprecherkabel (2) (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) Sollte etwas fehlen, setzen Sie sich sofort mit Ihrem Fachhändler in Verbindung.

Einlegen der Batterien in die Fernbedienung

1 Schließen Sie die UKW-Zimmerantenne an Legen Sie die Batterien des Typs R6(SUM-3)/AA(15F) in die die Buchse FM 75 Ω COAXIAL an. Fernbedienung ein, und achten Sie darauf, daß die Batteriepole (+ und –) mit den Markierungen + und – im 2 Verlegen Sie die UKW-Zimmerantenne. Batteriefach übereinstimmen. Wenn Sie das Gerät nicht mehr mit der Fernbedienung betätigen können, wechseln Sie beide Batterien zusammen aus. 3 Suchen Sie die Position, in der der Empfang am besten ist, und befestigen Sie die Antenne anschließend an der Wand oder an einem 1 anderen Ort. Informationen zur mitgelieferten UKW-Zimmerantenne Die zum Lieferumfang des Gerät gehörende UKW-Zimmerantenne kann temporär verwendet werden. Bei schlechtem Empfang können Sie eine UKW-Außenantenne anschließen. R6(SUM-3)/AA(15F) So schließen Sie eine UKW-Außenantenne an 2 Bevor Sie eine UKW-Außenantenne anschließen, trennen Sie die mitgelieferte UKW-Zimmerantenne ab. UKW-Außenantenne (gehört nicht zum Lieferumfang) Koaxialkabel (gehört nicht zum Lieferumfang)

NNA ANT E

• Verwenden Sie KEINE alte und neue Batterie AM EXT PM LOO A zusammen. • Verwenden Sie KEINE unterschiedlichen FM

AXIA L CO

Batterietypen. • Setzen Sie Batterien WEDER Hitze NOCH offenem Feuer aus. • Lassen Sie die Batterien NICHT im Batteriefach, wenn Sie die Fernbedienung über einen längeren Zeitraum nicht benutzen. Anderenfalls wird die Es sollte eine 75 Ω-Außenantenne mit Koaxialstecker Fernbedienung durch auslaufende Batterien (DIN 45325) verwendet werden. beschädigt. – 6 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 6 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

, MW/LW-Antenne Anschließen von Lautsprechern12

ANTENNA

Draht mit Für das Modell UX-L40R 1 Vinylummantelung(gehört nicht zum AM EXT AM LOOP Lieferumfang) SPEAKERS RIGHT LEFT Lautsprecherkabel Lautsprecherkabel FM 75

COAXIAL SPEAKER IMPEDANCE

MIN 6 INPUT INPUT 2 Für das Modell UX-L30R MW/LW-Rahmenantenne (gehört zum Lieferumfang) 1 Schließen Sie die MW/LW-Rahmenantenne gemäß Darstellung in der Abbildung an die

Anschlüsse AM LOOP an.

• Falls die Kabel isoliert sind, verdrehen Sie den Kern am Ende des Kabels und entfernen Sie anschließend die Isolierung. rechter linker 2 Drehen Sie die MW/LW-Rahmenantenne, bis Lautsprecher Lautsprecher

Sie den besten Empfang erzielen. 1 Öffnen Sie den Lautsprecheranschluß auf der Geräterückseite, und halten Sie ihn geöffnet.

So schließen Sie eine MW/LW-Außenantenne an 2 Führen Sie das Ende des Lautsprecherkabels Schließen Sie bei schlechtem Empfang einen Einzeldraht mit Vinylummantelung an die Buchse AM EXT an, und verlegen in den Anschluß ein. Sie ihn horizontal. (Die MW/LW-Rahmenantenne muß Achten Sie beim Anschließen der Lautsprecherkabel auf weiterhin angeschlossen bleiben). die richtige Polung: (+) an (+) und (–) an (–). • Falls die Kabel isoliert sind, verdrehen Sie den Kern am Ende des Kabels und entfernen So erzielen Sie einen besseren UKW- und MW/LW- Sie anschließend die Isolierung. Empfang • Achten Sie darauf, daß die Antennenleiter keine anderen 3 Schließen Sie den Lautsprecheranschluß auf Anschlüsse oder Anschlußkabel berühren. der Geräterückseite. • Achten Sie darauf, daß die Antennen weder mit metallischen Teilen des Geräts noch mit Anschlußkabeln oder Netzkabeln in Berührung kommen. WICHTIG: Verwenden Sie ausschließlich Lautsprecher mit der Impedanz, die an den Lautsprecheranschlüssen auf der Geräterückseite angegeben ist. – 7 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 7 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

, So nehmen Sie die Lautsprecherbespannung ab So schließen Sie eine Audiokomponente mit optischem Die Lautsprecherbespannung kann entsprechend. Digitalausgang an Sie können CDs mit angeschlossenen Digitalgeräten Löcher aufnehmen. Nasen OPTICAL DIGITAL OUT Schutzkappe Bevor Sie die andere Komponente anschließen, ziehen Sie die Schutzkappe vom Anschluß ab. Lautsprecher- bespannung Audiogerät mit optischem Digitaleingang Wenn Sie die Lautsprecherbespannung abnehmen Zum optischen Digitaleingang möchten, stecken Sie Ihre Finger in den oberen Bereich der Lautsprecherbespannung, und ziehen Sie die Bespannung nach außen ab. Ziehen Sie den unteren Teil ebenfalls nach Schließen Sie ein Lichtleiterkabel (gehört nicht zum außen ab. Lieferumfang) an den optischen Digitaleingang der anderen Komponente und den Anschluß OPTICAL DIGITAL OUT an. Wenn Sie die Lautsprecherbespannung wieder anbringen möchten, führen Sie die Nasen der Lautsprecherbespannung Jetzt können Sie das Netzkabel anschließen. in die entsprechenden Löcher des Lautsprechers. WICHTIG: Vergewissern Sie sich, daß alle Anschlüsse

Anschließen weiterer Komponenten vorgenommen wurden, bevor Sie das Netzkabel an das

Netz anschließen. Sie können sowohl analoge als auch digitale Geräte anschließen. • Schließen Sie KEINE anderen Komponenten an, solange die Stromversorgung eingeschaltet ist. • Schließen Sie andere Komponenten ERST DANN an, nachdem alle Anschlüsse vorgenommen worden sind. So schließen Sie eine Audiokomponente an Achten Sie darauf, daß die Stecker der Audiokabel farblich codiert sind: Weiße Stecker und Buchsen sind für die Audiosignale des linken Kanals gedacht, und rote Stecker und Buchsen sind für die Audiosignale des rechten Kanals gedacht. R L

AUX R L

Zum Audioausgang L Audiogerät

R

Wenn Sie die andere Komponente über dieses Gerät wiedergeben möchten, verbinden Sie die Audioausgangsbuchsen der anderen Komponente und die Buchsen AUX mit Hilfe von Audiokabeln (gehören nicht zum Lieferumfang). – 8 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 8 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Allgemeiner Betrieb Einstellen der Uhrzeit So stellen Sie die Uhr ein

1 Vergewissern Sie sich, dass die Anzeige (Schaltuhr) Stellen Sie zunächst die Uhr, die in dieses Gerät eingebaut ist, im Display nicht leuchtet. bevor Sie es bedienen. Wenn Sie das Netzkabel in die • Falls sie leuchtet, halten Sie CLOCK/TIMER so lange Wandsteckdose stecken, blinkt die „0:00“ im Display. gedrückt, bis sie erlischt. Sie können die Uhr einstellen, gleichgültig, ob das Gerät ein- oder ausgeschaltet ist. 2 Drücken Sie mehrmals hintereinander auf • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden CLOCK/TIMER, bis der Modus zum Einstellen der Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen Uhrzeit aktiviert wird (die Stunden blinken). werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie Wenn Sie CLOCK/TIMER das erste Mal drücken, wird derModus zum Einstellen des Timers aktiviert. erneut mit Schritt 1. • Siehe Seiten 21 und 22. 1 Drücken Sie die Taste CLOCK 3 Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 unter „Einstellen/TIMER der Uhrzeit“.

CLOCK/TIMER. 4 Halten Sie CLOCK/TIMER erneut gedrückt, bis die

Die Stunden beginnen zu blinken. Anzeige (Schaltuhr) im Display erlischt. CLOCK/TIMER Einschalten der Stromversorgung Wenn Sie die Wiedergabetaste—CD 3/8, TAPE 2 3, FM/AM 2 Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um und AUX/MD, wird das Gerät automatisch eingeschaltet und die die Stunden einzustellen, und drücken Sie Wiedergabe wird gestartet, sofern die Signalquelle bereit ist. anschließend die Taste CLOCK/TIMER. Wenn Sie das Gerät einschalten STANDBY/ON STANDBY / ON möchten, drücken Sie die Taste Die Minuten beginnen zu blinken. STANDBY/ON . DOWN UP Die Leuchte STANDBY/ON UP leuchtet grün und im Display DOWN erscheint „HELLO“. Wenn Sie das Gerät ausschalten möchten (Bereitschaftsbetrieb), drücken Sie die Taste STANDBY/ON erneut. Die Leuchte STANDBY/ON leuchtet rot und im Display

CLOCK

/TIMER CLOCK/TIMER erscheint „GOOD BYE“. • Die “0:00” im Display blinkt wenn Sie die integrierte Uhr noch nicht gestellt haben. Nachdem Sie die Uhr gestellt haben, wird die Uhrzeit im Display angezeigt, wenn sich das Gerät im Bereitschaftsbetrieb befindet. • Ein wenig Strom wird stets verbraucht, auch wenn sich das Gerät im Bereitschaftsbetrieb befindet. Um die Stromversorgung vollständig auszuschalten, 3 Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um ziehen Sie das Netzkabel aus der Netzsteckdose ab. die Minuten einzustellen, und drücken Sie anschließend die Taste CLOCK/TIMER. Das Netzkabel wird gezogen, oder der Strom fällt aus Nach einem Stromausfall wird die Uhr sofort auf „0:00“ zurückgesetzt, während die gespeicherten Sender des Tuners (siehe Seite 11) erst nach ein paar Tagen gelöscht werden.

Auswählen der Signalquellen und Starten der

So prüfen Sie die Uhrzeit während der Wiedergabe Wiedergabe NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY (Schwarz). DISPLAY Um CDs wiederzugeben, drücken Sie die Taste CD 3/8. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander (Siehe Seiten 15 – 17). drücken, werden die Signalquelle und die Uhrzeit Um Kassetten wiederzugeben, drücken Sie die Taste abwechselnd im Display angezeigt. TAPE 2 3. (Siehe Seite 18). Um UKW- oder MW/LW-Sendungen zu hören, drücken Sie die Taste FM/AM. (Siehe Seiten 11 – 14). Um eine externe Komponente als Signalquelle zu wählen, • Das Netzkabel wird gezogen, oder der Strom fällt aus drücken Sie die Taste AUX/MD. Nach einem Stromausfall wird die Uhr sofort auf „0:00“ CD TAPE FM/AM AUX/MD zurückgesetzt. Sollte dieser Fall eintreten, speichern Sie die Uhr erneut. • Es kann sein, daß die Uhr ein bis zwei Minuten pro Monat vor- oder nachgeht Wenn Sie die Wiedergabetaste für eine bestimmte Sollte dieser Fall eintreten, speichern Sie die Uhr erneut. Signalquelle drücken (CD 3/8, TAPE 2 3, FM/AM und AUX/MD), wird das Gerät eingeschaltet (und das Gerät gibt die Signalquelle wieder, sofern diese bereit ist). – 9 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 9 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Einstellen der Lautstärke Verstärken der Baßfrequenzen

Sie können den Lautstärkepegel nur einstellen, wenn das Gerät Sie können die Bässe anheben, um auch bei niedriger eingeschaltet ist. Die Lautstärke zwischen „VOL MIN“ und Lautstärke einen starken, vollen Baß zu erhalten. „VOLUME 1“ – „VOLUME 40 (VOL MAX)“. • Diese Funktion beeinflußt ausschließlich die Wiedergabe. Wenn Sie die Fernbedienung verwenden, Sie hat keinerlei Auswirkung auf die Aufnahme. drücken Sie die Taste VOLUME +, um die Wenn Sie den Effekt aktivieren möchten, AHB PRO Lautstärke anzuheben, oder die Taste drücken Sie die Taste AHB (Active Hyper Bass) VOLUME –, um die Lautstärke zu verringern. PRO, bis „AHB 1“ oder „AHB 2“ im Display

VOLUME

Wenn Sie das Gerät verwenden, drehen angezeigt wird. Das Gerät BASS des Displays Sie den Regler VOLUME + / – im schaltet sich ebenfalls ein. AHB PRO

VOLUME

Uhrzeigersinn (+), um die Lautstärke • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander anzuheben, oder entgegen dem Uhrzeigersinn drücken, ändert sich die Baßeinstellung wie folgt: (–), um die Lautstärke zu verringern. AHB 1 AHB 2 AHB OFF (Deaktivierung) – +

BASS

Ungestörter Hörgenuß Schließen Sie einen Kopfhörer an die Buchse PHONES an. Die Wiedergabe über die Lautsprecher wird in diesem Fall deaktiviert. „AHB 2“ bewirkt eine kräftigere Baßwiedergabe als „AHB 1“. Drehen Sie die Lautstärke herunter, bevor Sie den Kopfhörer Wenn Sie den Effekt deaktivieren möchten, drücken Sie anschließen oder aufsetzen. AHB PRO, bis „AHB OFF“ im Display angezeigt wird. Die Anzeige BASS erlischt. Schalten Sie das Gerät NICHT aus (Bereitschaftsbetrieb), solange die Lautstärke auf einen extrem hohen Pegel eingestellt ist. Verstärken des Surround-Effekts Anderenfalls können Ihr Hörvermögen, Ihre (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R) Lautsprecher und/oder Kopfhörer beschädigt werden, wenn Sie das Gerät erneut einschalten oder eine Signalquelle wiedergeben. Sie können den Surround-Effekt verstärken. DENKEN SIE DARAN, daß Sie den Lautstärkepegel • Diese Funktion hat keinen Einfluss auf: NICHT verändern können, solange sich das Gerät —die Aufnahme. im Bereitschaftsbetrieb befindet. —den Klang der Wiedergabe von Monoquellen. Drücken Sie zum Aktivieren des Effekts die Taste SURROUND

Einstellen des Klangs (Tiefen/Höhen) SURROUND. Im Display leuchtet die Anzeige

SURROUND auf. Sie können die Tiefen (niedriger Frequenzbereich) und die Höhen (hoher Frequenzbereich) zwischen –5 und +5 SURROUND SURROUND einstellen (die fabrikseitige Einstellung ist 0). • Diese Funktion beeinflußt ausschließlich die Wiedergabe. Sie hat keinerlei Auswirkung auf die Aufnahme. • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Drücken Sie zum Deaktivieren des Effekts Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen erneut die Taste SURROUND. Die Anzeige werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie SURROUND erlischt. erneut mit Schritt 1. 1 Bestimmen der Helligkeit der AnzeigeDrücken Sie zum Einstellen der Tiefen die (NUR FÜR DAS MODELL UX-L40R)

Taste BASS bzw. zum Einstellen der Höhen

die Taste TREBLE. Sie können die Helligkeit der Anzeige nur ändern, wenn das BASS TREBLE Gerät eingeschaltet ist. BASS TREBLE NUR auf der Fernbedienung: 2 Drücken Sie zum Ändern der Helligkeit die Taste

DIMMER Drücken Sie zum Verstärken des Signals die Taste DIMMER. UP bzw. zum Verringern die Taste DOWN. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander

DOWN UP drücken, wird die Helligkeit abwechselnd UP verringert und wieder erhöht.

DOWN

– 10 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 10 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von UKW- und MW/LW-Sendungen Einstellen eines Senders Speichern von Sendern

Sie können 30 UKW- und 15 MW/LW-Sender speichern, 1 Drücken Sie die Taste FM/AM, FM/AM und zwar entweder mit Hilfe des automatischen oder mit um das Frequenzband zu wählen. Hilfe des manuellen Speicherverfahrens. Das Gerät wird automatisch eingeschaltet und In einigen Fällen wurden bereits Testfrequenzen für den der zuletzt wiedergegebene Sender eingestellt Tuner gespeichert, da die Programmierfunktion vor dem (UKW- oder MW/LW-Sender). Versand im Werk überprüft wurde. Hierbei handelt es sich FM/AM • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander nicht um eine Fehlfunktion. drücken, wird das Frequenzband abwechselnd Sie können die gewünschten Sender mit Hilfe des folgenden zwischen UKW- und MW/LW umgeschaltet. Verfahrens im Speicher sichern. So speichern Sie Sender automatisch —automatische Senderspeicherung Sie müssen Sender im UKW- und MW/LW-Frequenzband 2 Drücken Sie die Taste ¢ getrennt speichern. oder 4 und halten Sie sie länger als 1 Sekunde NUR auf der Fernbedienung: gedrückt. DOWN UP 1 Drücken Sie zum Auswählen des FM/AM Das Gerät beginnt mit der Frequenzbands die Taste FM/AM. Sendersuche und stoppt, wenn es auf einen Sender mit ausreichender Signalstärke stößt. Wenn die Sendung stereophon übertragen wird, schaltetsich die Anzeige ST (Stereo) ein. 2 Drücken Sie die Taste AUTO PRESET AUTOPRESET Drücken Sie die Taste ¢ oder 4, um den Suchvorgang und halten Sie sie länger als 2 abzubrechen. Sekunden gedrückt. Lokale Sender mit starken Sendesignalen Die Tasten ¢ oder 4 wird kurz und wiederholt werden gesucht und automatisch im Speicher gedrückt gesichert. Die Frequenz ändert sich schrittweise. Wenn die automatische Senderspeicherung abgeschlossen ist, wird der Sender wiedergegeben, der unter dem Speicherplatznummer 1 gespeichert wurde. So ändern Sie den UKW-Empfangsbetrieb NUR auf der Fernbedienung: 3 Wiederholen Sie Schritt 1 und 2, um Sender Wenn eine UKW-Stereosendung nur mit der anderen Frequenzbänder zu speichern.FM MODE Schwierigkeiten zu empfangen ist oder rauscht, drücken Sie die Taste FM MODE, so daß sich die Anzeige MONO im Display einschaltet. Der • Wenn gewünschte Sender nicht automatisch gespeichert Empfang läßt sich dadurch verbessern. werden können, bedenken Sie folgendes Sender mit schwachen Sendesignalen werden von der

MONO

automatischen Senderspeicherung nicht erkannt. Um einen solchen Sender zu speichern, müssen Sie die manuelle Um den Stereoeffekt wiederherzustellen, drücken Sie Senderspeicherung verwenden. erneut die Taste FM MODE, so daß die Anzeige MONO • Das Netzkabel wird gezogen, oder der Strom fällt aus Automatisch gespeicherte Sender werden sofort gelöscht. Wenn ausgeschaltet wird. Im Stereobetrieb werden ausgestrahlte dies geschieht, müssen Sie die Sender erneut speichern. Stereosendungen stereophon wiedergegeben. – 11 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 11 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

, So speichern Sie Sender manuell Einstellen eines gespeicherten Senders —manuelle Senderspeicherung Sie müssen Sender im UKW- und MW/LW-Frequenzband NUR auf der Fernbedienung: getrennt speichern. 1 Drücken Sie die Taste FM/AM, FM/AM • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen um das Frequenzband zu wählen. werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie Das Gerät wird automatisch eingeschaltet und erneut mit Schritt 2. der zuletzt wiedergegebene Sender eingestellt (UKW- oder MW/LW-Sender). NUR auf der Fernbedienung: • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird das Frequenzband abwechselnd 1 Stellen Sie den Sender ein, den Sie speichern zwischen UKW und MW/LW umgeschaltet. wollen. • Informationen hierzu finden Sie weiter „Einstellen eines Senders“ auf Seite 11. 2 Drücken Sie die Taste UP oder

DOWN um einen UP Speicherplatznummer zu wählen. DOWN

2 Drücken Sie die Taste SET. SET So wählen Sie mit Hilfe der Zifferntasten eine Speicherplatznummer NUR auf der Fernbedienung: 3 Drücken Sie die Taste UP oder Wenn Sie die Zifferntasten drücken,

DOWN um einen UP können Sie den gewünschten Speicherplatznummer zu wählen. DOWN Speicherplatznummer auswählen.

Bsp.: Drücken Sie die Zifferntaste 5, um Speicherplatznummer 5 zu wählen. Drücken Sie die Zifferntaste +10 und anschließend 5, um 4 Drücken Sie erneut die Taste SET. SET Speicherplatznummer 15 zu wählen. Drücken Sie die Zifferntaste +10 und anschließend 10, um Speicherplatznummer 20 zu wählen. Drücken Sie die Zifferntaste +10, +10 und anschließend 10, um Speicherplatznummer 30 zu wählen. Der Sender, der in Schritt 1 eingestellt wurde, wird unter der Speicherplatznummer gespeichert, die in Schritt 3 gewählt wurde. • Wenn ein neuer Sender unter einer bereits belegten Speicherplatznummer gespeichert wird, wird der bereits gespeicherte Sender gelöscht. Das Netzkabel wird gezogen, oder der Strom fällt aus Die gespeicherten Sender werden nach einigen Tagen gelöscht. Sollte dieser Fall eintreten, speichern Sie die Sender erneut. – 12 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 12 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Empfangen von UKW-Sendern mit RDS

Das Radiodatensystem (RDS) ermöglicht es UKW-Sendern, Suchen von Sendungen mit PTY-Codes (PTY-Suche) zusammen mit den regulären Sendesignalen ein zusätzliches Signal zu übertragen. Beispielsweise können Sender ihren Einer der Vorteile des RDS-Dienstes besteht darin, daß Sie Stationsnamen sowie Informationen über die aktuelle bestimmte Sendungen suchen können, indem Sie den Sendung übermitteln, wie z. B. Sport oder Musik usw. entsprechenden PTY-Code eingeben. Wenn Sie einen UKW-Sender hören, der den RDS-Dienst • Weitere Hinweise zu den PTY-Codes finden Sie unter bietet, schaltet sich die Anzeige RDS im Display ein. „Zusätzliche Informationen“ auf Seite 23. Mit diesem Gerät können Sie folgende RDS-Signale empfangen: So suchen Sie eine Sendung mit Hilfe der PTY-Codes PS (Sendername): DENKEN SIE DARAN, daß Sie UKW-RDS-Sender zunächst Allgemein bekannte Sendernamen werden angezeigt. speichern müssen, bevor Sie die PTY-Codes verwenden können. Haben Sie bislang noch keine Sender gespeichert, PTY (Sendungstyp): finden Sie auf Seiten 11 und 12 Informationen darüber, wie Der Sendungstyp wird angezeigt. Sender gespeichert werden. RT (Radiotext): • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Es werden Textmeldungen angezeigt, die der Sender Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen überträgt. werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. Enhanced Other Networks (Vorübergehendes Umschalten auf eine gewünschte Sendung): NUR auf der Fernbedienung: Bietet Informationen über Sendungstypen, die andere 1 Drücken Sie die Taste PTY SEARCH. PTYSEARCH RDS-Sender ausstrahlen. Im Display erscheint abwechselnd „PTY“ und „SELECT“. Weitere Informationen über RDS 2 Drücken Sie die Taste + • Einige UKW-Sender bieten keine RDS-Signale an. • Nicht alle UKW-RDS-Dienste bieten dieselben RDS-Dienste an. PTY SELECT + / – bis der PTYSELECT Falls Sie nähere Informationen über die RDS-Dienste in Ihrem gewünschte PTY-Code im Display Empfangsbereich wünschen, setzen Sie sich mit den lokalen angezeigt wird. – Sendern in Verbindung. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, • RDS funktioniert möglicherweise nicht richtig, wenn der Sender, ändert sich PTY-Codes wie folgt: den Sie eingestellt haben, die Signale nicht richtig überträgt oder die Signalstärke nicht ausreicht. NONE “ NEWS “ AFFAIRS “ INFO “ SPORT “ EDUCATE “ DRAMA “

Ändern der RDS-Informationen CULTURE “ SCIENCE “ VARIED “

POP M “ ROCK M “ EASY M “ LIGHT M “ RDS-Informationen werden im Display angezeigt, während CLASSICS “ OTHER M “ WEATHER “ Sie einen UKW-Sender hören. FINANCE “ CHILDREN “ SOCIAL “ RELIGION “ PHONE IN “ TRAVEL “ LEISURE “ JAZZ “ COUNTRY “ NUR auf der Fernbedienung: NATION M “ OLDIES “ FOLK M “

Drücken Sie die Taste DISPLAY DISPLAY DOCUMENT “ TEST “ ALARM “

(Orange). (zurück zum Anfang) • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander 3 Drücken Sie erneut die Taste PTYSEARCH drücken, werden im Display nacheinander folgende Informationen angezeigt: PTY SEARCH. Während der Suche werden „SEARCH“ und PS PTY RT der gewählte PTY-Code abwechselnd im Display (Sendername) (Sendungstyp) (Radiotext) angezeigt. Sendefrequenz Der Receiver durchsucht 30 gespeicherte UKW-Kanäle (oder Kanalnummer) und beendet die Suche, sobald er den gewünschten Sendungstyp gefunden hat („FOUND“ wird im Display angezeigt). Dieser Sender wird dann eingestellt. • Es werden keine PS-, PTY- oder RT-Signale vom eingestellten • Wenn keine Sendung gefunden wurde, werden Sender übertragen Im Display wird „NO PS“, „NO PTY“ oder „NO RT“ angezeigt. „NOTFOUND“ im Display angezeigt, und das Gerät • Anzeige von Buchstaben stellt den zuletzt wiedergegebenen Sender ein. PS, PTY oder RT-Signale werden im Display wie folgt angezeigt: So brechen Sie den Suchvorgang während des Prozesses – Im Display können nur Großbuchstaben dargestellt werden. ab, drücken Sie die Taste PTY SEARCH während der Suche. – Im Display können keine akzentuierten Buchstaben dargestellt werden; der Buchstabe „A“ kann also auch für ein akzentuiertes Wenn Sie bei laufender PTY-Suche einen Sender „A“ stehen wie z.B. „Á, Â, Ã, À, Ä und Å“. speichern, wird die Suche evtl. nicht angehalten Drücken Sie in diesem Fall PTY SEARCH, um die Suche anzuhalten. – 13 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 13 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Vorübergehendes Umschalten auf eine So funktioniert „Enhanced Other Networks“:

gewünschte Sendung FALL 1 Mit der Funktion „Enhanced Other Networks“ kann das Gerät vorübergehend auf Programme eines anderen Senders umschalten Kein Sender überträgt zur Zeit eine Sendung des (z.B. Verkehrsfunk-, Nachrichten- und Infosendungen). von Ihnen gewünschten Typs • Dies funktioniert nur, wenn Sie einen voreingestellten UKW- Das Gerät setzt die Wiedergabe des aktuellen Senders RDS-Sender hören, der die entsprechenden Signale anbietet. fort. « So aktivieren Sie die „Enhanced Other Networks“ Wenn ein Sender eine Sendung überträgt, die dem von DENKEN SIE DARAN, daß Sie UKW-RDS-Sender zunächst Ihnen gewünschten Typ entspricht, schaltet das Gerät speichern müssen, bevor Sie die Funktion verwenden können. automatisch auf diesen Sender um. Die Anzeige des Haben Sie bislang noch keine Sender gespeichert, finden Sie empfangenen PTY-Codes beginnt zu blinken. auf Seiten 11 und 12 Informationen darüber, wie Sender « gespeichert werden. Wenn die Sendung beendet ist, das Gerät schaltet auf • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden den zuvor eingestellten Sender zurück, aber die Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen Funktion bleibt weiterhin aktiviert. werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. FALL 2 NUR auf der Fernbedienung: 1 Ein Sender überträgt zur Zeit eine Sendung desDrücken Sie die Taste TA/News/Info TA/News/Info von Ihnen gewünschten Typs bis der gewünschte Datentyp im Das Gerät stellt den Sender ein. Die Anzeige des

Display angezeigt wird. empfangenen PTY-Codes beginnt zu blinken.

Die Anzeige des gewählten Datentyps blinkt. « • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, Wenn die Sendung beendet ist, das Gerät schaltet auf ändert sich der Datentyp wie folgt: den zuvor eingestellten Sender zurück, aber die TA News Info Funktion bleibt weiterhin aktiviert.

OFF

(Deaktivierung) TA: Verkehrsdurchsagen FALL 3 News: Nachrichten Der UKW-Sender, den Sie gerade hören, sendet die Info: Sendung mit dem Zweck, Informationen im von Ihnen gewünschte Sendung weitesten Sinn zu vermitteln. Das Gerät empfängt weiterhin den Sender, aber die OFF: Die Funktion wird deaktiviert. Die Anzeige des Anzeige des empfangenen PTY-Codes beginnt zu Datentyp (TA, News und Info) wird ausgeschaltet. blinken. 2 Warten Sie ca. 3 Sekunden, nachdem Sie den «Wenn die Sendung beendet ist, blinkt die Anzeige des

Datentyp angegeben haben. empfangenen PTY-Codes nicht mehr, sondern leuchtet

Die Anzeige des Datentyps blinkt nicht mehr, sondern kontinuierlich, aber die Funktion bleibt weiterhin leuchtet kontinuierlich. aktiviert. Die Funktion wurde damit aktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter „So funktioniert „Enhanced Other Networks““. Weitere Informationen über die „Enhanced Other Networks“ • Die von einigen Sendern ausgestrahlten Daten sind evtl. nicht mit diesem Gerät kompatibel bzw. strahlen manche Sender keine „Enhanced Other Networks“-Signale aus. In einem solchen Fall arbeitet die Funktion evtl. nicht ordnungsgemäß. • Während Sie eine Sendung hören, die durch die Funktion eingestellt wurde, wird der Sender nicht gewechselt, selbst wenn ein anderer Sender des Netzes eine Sendung mit denselben Daten ausstrahlt. • Die Funktion wird deaktiviert, wenn Sie CD, TAPE oder AUX/MD als Signalquelle wählen, während die Funktion vorübergehend deaktiviert wird, wenn Sie MW/LW- als Signalquelle wählen. • Diese Funktion wird auch beim Ausschalten des Geräts deaktiviert. – 14 – GE01-14_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 14 1/11/02, 2:53 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von CDs (CD/CD-R/CD-RW)

Mit dieses Gerät können die folgenden CD-Typen wiedergegeben werden: 3 Drücken Sie die Taste CD 3/8. CD • CD Die CD-Lade wird automatisch geschlossen, und • CD-R die Wiedergabe des ersten Titels der CD beginnt. • CD-RW Wenn Sie CDs von besonderer Form spielen CD (herzförmige, achteckige, usw.) kann das Gerät Schaden nehmen. Titelnummer Verstrichene Spielzeit Allgemeine Hinweise • Der CD stoppt automatisch, sobald der letzte Titel der Im allgemeinen haben Sie die beste Wiedergabequalität, wenn CD zuende gespielt ist. Sie Ihre CDs und den Mechanismus sauber halten. • Legen Sie Ihre CDs stets in ihre Boxen zurück und Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie die bewahren Sie diese in einem geschlossenen Schrank oder in Taste 7. einem Regal auf.

BASS

• Halten Sie das CD-Lade stets geschlossen, wenn es nicht benutzt wird. Wiedergeben einer CD-R oder CD-RW Gesamtzahl der Titel Gesamtspielzeit Selbstgebrannte CD-Rs (einmal beschreibbar CD-Rohlinge) und CD-RWs (wiederbeschreibbare CD-Rohlinge) können nur dann Wenn Sie die CD entnehmen wollen, drücken Sie die Taste wiedergegeben werden, wenn sie „abgeschlossen“ sind. 0 CD auf der Fernbedienung (oder 0 an des Gerät). • Sie können selbstgebrannte CD-Rs oder CD-RWs wiedergeben, die im Audio-CD-Format gebrannt wurden. Möglicherweise werden sie jedoch in Abhängigkeit von den CD-Merkmalen oder CD-Aufnahmebedingungen nicht • Wenn die CD nicht gelesen werden kann (z.B. weil sie wiedergegeben. zerkratzt ist) oder eine nicht lesbare CD-R oder CD-RW • Bevor Sie CD-Rs oder CD-RWs wiedergeben, lesen Sie eingelegt wird, sorgfältig die zugehörigen Anweisungen oder Warnhinweise. wird die Wiedergabe nicht gestartet. • Einige CD-Rs oder CD-RWs werden unter Umständen von • Falls keine CD eingelegt ist Erscheint im Display „NO DISC“. diesem Gerät nicht wiedergegeben, wenn bestimmte CD- • Wenn die CD mehr als 21 Titel enthält und Sie den 21. oder Merkmale vorliegen, die CDs beschädigt oder verschmutzt einen späteren Titel wählen, sind oder die Linse des CD-Spielers verschmutzt ist. Erscheint im Display „– –:– –“, nicht die Laufzeit. • Für CD-RWs ist möglicherweise eine längere Lesezeit erforderlich. Dies ist darauf zurückzuführen, daß das Versuchen Sie NICHT, das CD-Lade von Hand zu Reflexionsvermögen der CD-RWs geringer als bei schließen; dadurch würde es beschädigt. normalen CDs ist.

Wiedergeben der gesamten CD CD-Grundbetrieb

—normale Wiedergabe Wenn Sie eine CD wiedergeben, können Sie folgendes ausführen. 1 Drücken Sie die Taste 0 CD auf der CD So unterbrechen Sie die Wiedergabe kurzfristig

Fernbedienung (oder 0 an des Gerät). Drücken Sie die Taste CD 3/8. CD CD

Das Gerät wird automatisch eingeschaltet, und die Während der Wiedergabepause blinkt die CD-Lade wird ausgefahren. verstrichene Spielzeit im Display. Um die Wiedergabe wiederaufzunehmen, 2 Legen Sie die CD richtig in die drücken Sie erneut die Taste CD 3/8. kreisförmige Vertiefung der CD-

Lade, so daß die Labelseite nach So springen Sie zu einem anderen TitelDrücken Sie wiederholt die Taste

oben weist. ¢ oder 4. • ¢ : Der Anfang des nächsten oder der folgenden Titel wird DOWN UP angesprungen. • 4 : RICHTIG FALSCH Der Anfang des aktuellen Titels • Wenn Sie eine CD-Single (8 cm) verwenden, legen Sie oder der vorherigen Titel wird angesprungen. sie in die innere kreisförmige Vertiefung der CD-Lade. – 15 – GE15-18_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 15 1/11/02, 2:52 PM

Deutsch

, Forts. So springen Sie mit Hilfe der Zifferntasten direkt zu 4 Wiederholen Sie Schritt 3, um weitere einem anderen Titel gewünschte Titel zu programmieren. NUR auf der Fernbedienung: Wenn Sie die Zifferntasten drücken, 5 Drücken Sie die Taste CD 3/8. CD können Sie den gewünschten Titel Die Titel werden in der programmierten wiedergeben. Reihenfolge wiedergegeben. Bsp.: Drücken Sie die Zifferntaste 5, um Titel 5 zu wählen. Drücken Sie die Zifferntaste Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie die +10 und anschließend 5, um Taste 7. Titel 15 zu wählen. Drücken Sie die Zifferntaste Wenn Sie die programmiert Wiedergabe beenden wollen, +10 und anschließend 10, um Titel 20 zu wählen. drücken Sie vor oder nach der Wiedergabe die Taste PRGM. Drücken Sie die Zifferntaste +10, +10, +10 und Die Anzeige PRGM (Program) erlischt. anschließend 2, um Titel 32 zu wählen. Drücken Sie zum Löschen des Programms die Taste 7 So suchen Sie eine bestimmte Stelle eines Titels zweimal. • Wenn die CD ausgeworfen wird, wird das Programm Drücken Sie während der ebenfalls gelöscht. Wiedergabe die Taste ¢ oder 4, und halten Sie sie gedrückt. • ¢ : Die CD wird im DOWN UP Es wird ein 21. Titel ignoriert Schnellauf wiedergegeben. 4 Im Display wird „FULL“ angezeigt.• : Die CD wird im Schnellauf rückwärts wiedergegeben. So überprüfen Sie den Programminhalt Sie können den Inhalt des

Programmieren der Wiedergabereihenfolge Programms prüfen, indem Sie vor

oder nach der Wiedergabe ¢ oder der Titel—Programmierbetrieb 4 drücken. DOWN UP • ¢ : Sie können die Reihenfolge festlegen, in der die Titel wiedergegeben werden sollen, bevor Sie die Wiedergabe starten. Zum Prüfen des Inhalts der Es können maximal 20 Titel programmiert werden. programmierten Reihenfolge. • 4 : NUR auf der Fernbedienung: Zum Prüfen des Inhalts in umgekehrter Reihenfolge. 1 Legen Sie eine CD ein. • Wenn die aktuelle Signalquelle nicht der CD-Spieler ist, So ändern Sie das Programm drücken Sie die Taste CD 3/8, und anschließend die Taste 7, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. NUR auf der Fernbedienung: 2 Vor oder nach der Wiedergabe können Sie den CANCELDrücken Sie die Taste PRGM (Program). PRGM zuletzt programmierten Titel löschen, indem Sie Die Anzeige PRGM (Program) des Displays die Taste CANCEL. leuchtet. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird der jeweils zuletzt programmierte PRGM ST Titel des Programms gelöscht. • Wenn sich bereits ein Programm im Speicher befindet, Um dem Programm weitere Titel hinzuzufügen, bevor die wird dieses Programm aufgerufen. Wiedergabe gestartet wird, brauchen Sie lediglich die gewünschten Titelnummern zu wählen. Befolgen Sie hierzu 3 Drücken Sie die Taste UP oder Schritt 3 des Programmierverfahrens.

DOWN um die Titelnummer zu UP

wählen, und drücken Sie DOWN anschließend die Taste SET. • Sie können die Titelnummer direkt mit den Zifferntasten auswählen. (Weitere Informationen finden Sie unter „So SET springen Sie mit Hilfe der Zifferntasten direkt zu einem anderen Titel“). PRGM ST Titelnummer Schrittnummer des Programms – 16 – GE15-18_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 16 1/11/02, 2:52 PM

Deutsch

,

Wiedergeben in zufälliger Reihenfolge Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie die

—Wiedergabetrieb in zufälliger Reihenfolge Taste 7. Um die wiederholte Wiedergabe abzubrechen, drücken Sie In diesem Modus werden die Titel in keiner speziellen die Taste REPEAT mehrfach hintereinander, bis im Display Reihenfolge abgespielt. keine Repeat-Funktion mehr angezeigt wird. • Der Repeat-Modus bleibt gewählt, auch wenn Sie den NUR auf der Fernbedienung: Wiedergabemodus ändern. 1 Legen Sie eine CD ein. • Bei der Zufallswiedergabe kann selbstverständlichnicht gewählt werden. Ist die Einstellung aktiviert, • Wenn die aktuelle Signalquelle nicht der CD-Spieler ist, wenn Sie die Taste RANDOM drücken, wird sie drücken Sie die Taste CD 3/8, und anschließend die anschließend deaktiviert. Taste 7, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. 2 Drücken Sie die Taste RANDOM. RANDOM Verhindern des CD-Auswurfs Die Anzeige RANDOM leuchtet auf, und die —Verriegelung der CD-Laden Titel werden in zufälliger Reihenfolge wiedergegeben. Sie können verhindern, daß CD ausgeworfen werden, und Sie können die CD-Laden verriegeln. 3 Drücken Sie die Taste CD 3/8. • Wenn die aktuelle Wiedergabequelle nicht der CD-PlayerCD ist, drücken Sie CD 3/8 und dann 7, bevor Sie die folgenden Schritte ausführen.

ST RANDOM

NUR am Gerät: Die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge wird beendet, wenn alle Titel einmal wiedergegeben worden sind. Um den Auswurf von CDs zu sperren, drücken Sie die Taste STANDBY/ON , Wenn Sie den aktuellen Titel überspringen möchten, während Sie die Taste 7 gedrückt halten. drücken Sie die Taste ¢. • Wenn eine CD-Lade geöffnet ist, STANDBY / ON • Sie können nicht zu den vorherigen Titeln zurückspringen, schließen Sie sie zunächst. wenn Sie die Taste 4. Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie die Taste 7. Wenn Sie die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge beenden Um die Sperrung aufzuheben und die CDs zu entriegeln, möchten, drücken Sie vor oder nach der Wiedergabe erneut die drücken Sie die Taste STANDBY/ON , während Sie Taste RANDOM. Die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge gleichzeitig die Taste 7 gedrückt halten. wird deaktiviert und die normale Wiedergabe aktiviert. • Die Anzeige RANDOM erlischt.

Wiederholen von Titeln

—wiederholte Wiedergabe Wenn Sie versuchen, die CD bei aktiviertem Sie können die Wiedergabe aller Titel, der programmierten „Verriegelung der CD-Laden“ auszuwerfen Titel oder eines einzelnen Titels, der gerade wiedergegeben erscheint die Anzeige „LOCKED“, um anzuzeigen, dass das CD-Fach wird, beliebig oft wiederholen. gesperrt ist. NUR auf der Fernbedienung: Um die wiederholte Wiedergabe zu aktivieren, REPEAT drücken Sie während oder vor der Wiedergabe die Taste REPEAT. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich der Wiederholbetrieb und dessen Anzeige im Display wie folgt:

ALL

Deaktivierung : Ein Titel wird wiederholt. ALL : Bei normalem Wiedergabemodus werden alle Titel wiederholt. Bei programmiertem Wiedergabemodus werden alle Titel des Programms wiederholt. Bei der Zufallswiedergabe werden alle Titel in zufälliger Reihenfolge wiederholt. – 17 – GE15-18_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 17 1/11/02, 2:52 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von Kassetten

Sie können Kassetten des Typs I, II und IV wiedergeben, Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie die ohne daß Sie Einstellungen ändern müssen. Taste 7. Wenn Sie eine Kassette schnell nach links oder nach

Wiedergeben einer Kassette rechts spulen möchten, drücken Sie die Taste ¢ oder 4

während die Kassette nicht wiedergegeben wird. 1 Die Kassettenrichtungsanzeige (3 oder 2) blinkt schnell imDrücken Sie die Taste 0 PUSH OPEN an des Display.

Gerät. Drücken Sie zum Entnehmen der Kassette am Gerät auf

0 PUSH OPEN. 0 PUSHOPEN So geben Sie beide Kassettenseiten wiederholt wieder —Reverse-Betrieb Die können das deck so einstellen, daß nur eine Kassettenseite wiedergegeben wird, beide Kassettenseiten einmal wiedergegeben werden oder beide Kassettenseiten kontinuierlich wiederholt werden. Drücken Sie die Taste REV.MODE. REV.MODE • Wenn Sie diese Taste mehrfach 2 Legen Sie eine Kassette ein, so daß der hintereinander drücken, ändert sichder Reverse-Betrieb wie folgt: freiliegende Bandteil nach unten weist. REV. MODE : Das deck stoppt Am Gerät: automatisch, wenn beide (nur für das Modell Seiten der Kassette UX-L30R) zuende gespielt worden sind. Stoppt, wenn die Wiedergabe in die 2 Richtung beendet ist. : Das deck spielt beide Seiten weiter, bis die Taste 7 gedrückt wird. : Das deck stoppt automatisch, wenn eine Seite 3 Drücken Sie erneut die Taste 0 PUSH OPEN. der Kassette am Ende angelangt ist. Es wird nicht empfohlen, Kassetten des Typs C-120 oder mit noch dünnerem Band zu verwenden, da sich die Aufnahmeeigenschaften verschlechtern können und sich das Band leicht in den Andruckrollen und Antriebsrollen verfangen kann. 4 Drücken Sie die Taste TAPE 2 3. TAPE Das Gerät wird automatisch eingeschaltet, und die Kassette wird wiedergegeben. Die Kassettenrichtungsanzeige (3 oder 2) blinkt langsam im Display. • Wenn Sie diese Taste mehrfach TAPE hintereinander drücken, ändert sich abwechselnd die Kassettenlaufrichtung. 3 : Die Vorderseite wird wiedergegeben. 2 : Die Rückseite wird wiedergegeben. Sobald die Kassette das Ende erreicht hat, wird Kassettendeck automatisch gestoppt, wenn der Reverse-Betrieb auf oder gestellt ist. (Weitere Informationen finden Sie unter „So geben Sie beide Kassettenseiten wiederholt wieder—Reverse-Betrieb“.) Wenn keine Kassette eingelegt ist wird „NO TAPE“ im Display angezeigt. – 18 – GE15-18_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 18 1/11/02, 2:52 PM

Deutsch

,

Aufnehmen

WICHTIG: Bespielen einer Kassette • Die Aufnahmelautstärke wird automatisch richtig eingestellt und wird daher nicht von den anderen NUR am Gerät: Einstellungen beeinflusst. Sie können daher die Lautstärke während der Aufnahme wunschgemäß einstellen, ohne daß 1 Legen Sie eine Kassette ein, so daß der der Aufnahmepegel beeinflußt wird. freiliegende Bandteil nach unten weist. • Wenn Ihre Aufnahmen übermäßiges Rauschen oder Knacken enthalten, steht das Gerät möglicherweise zu dicht an einem Fernsehgerät. Vergrößern Sie den Abstand zwischen dem Fernsehgerät und dem Gerät. • Es können die Bandtypen I zur Aufnahme verwendet werden. So schützen Sie Ihre Aufnahmen Zwei kleine Löschschutzzungen befinden sich auf der Rückseite der Kassette, um zu verhindern, daß Aufnahmen unabsichtlich gelöscht oder überspielt werden. 2 Schließen Sie das Kassettenfach sanft und Brechen Sie diese Löschschutzzungen heraus, um Ihre prüfen Sie die Richtung, in der die Kassette Aufnahmen zu schützen. bespielt wird. Wenn Sie eine Kassette erneut bespielen wollen, deren • Wenn die Wiedergaberichtung nicht richtig ist, drücken Löschschutzzungen herausgebrochen wurden, müssen Sie Sie zweimal die Taste TAPE23und anschließend die diese Löcher mit Klebeband überkleben. Taste 7, um die Kassettenwiedergaberichtung zu ändern. • Wenn Sie beide Seiten einer Kassette bespielen So bewahren Sie die beste Aufnahme- und möchten, finden Sie hierzu weitere Informationen im Wiedergabequalität Abschnitt „So bespielen Sie beide Kassettenseiten— Wenn die Köpfe, Antriebs- und Andruckrollen des Kassettendecks Reverse-Betrieb“. verschmutzt sein sollten, kann folgendes eintreten: • Die Klangqualität verschlechtert sich. 3 Geben Sie die Signalquelle wieder: UKW, • Die Wiedergabe setzt an manchen Punkten aus. MW/LW- oder eine Zusatzkomponente, die • Der Ton wird leiser. an die Buchsen AUX angeschlossen wurde. • Kassetten können nicht vollständig gelöscht werden. • Wenn CD als Signalquelle ausgewählt wurde, lesen Sie • Es wird schwierig, Aufnahmen durchzuführen. den Abschnitt „CD-Direktaufnahmen“ auf Seite 20. So reinigen Sie die Köpfe, Antriebsrollen und Andruckrollen 4 Drücken Sie die Taste REC REC Reinigen Sie Köpfe, Antriebs- und Andruckrollen mit einem weichen Wattestäbchen, das mit Alkohol befeuchtet ist. (Aufnahme). Die Anzeige REC (Aufnahme) schaltet sich Antriebsrollen im Display ein, und die Aufnahme beginnt. Wenn Sie die Aufnahme beenden wollen, drücken Sie die Taste 7. Das Band stoppt nach 4 Sekunden. Drücken Sie zum Entnehmen der Kassette am Gerät auf Köpfe 0 PUSH OPEN. Andruckrollen So bespielen Sie beide Kassettenseiten So entmagnetisieren Sie die Köpfe —Reverse-Betrieb REV.MODE Schalten Sie das Gerät aus, und verwenden Sie eine Drücken Sie die Taste REV.MODE Entmagnetisierungsdrossel für Köpfe (diese Drossel erhalten (Reverse-Betrieb) bis die Anzeige Sie in Elektronik- und CD-Geschäften). leuchtet. • Wenn Sie den Reverse-Betrieb für REV. MODE Zu Beginn und Ende des Kassettenbandes gibt es ein Aufnahmen verwenden, starten Sie die Vorlaufband Aufnahme zuerst in der Das nicht bespielt werden kann. Wenn Sie CDs oder Vorwärtsrichtung (3). Radiosendungen aufnehmen möchten, müssen Sie aus diesem Anderenfalls wird die Aufnahme Am Gerät: Grund das Vorspannband zunächst aufwickeln, um zu gewährleisten, gestoppt, wenn die Aufnahme nur auf (nur für das Modell daß kein Teil der Aufnahme verlorengeht. UX-L30R)einer Seite (Rückseite) der Kassette erfolgt. – 19 – GE19-26_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 19 1/11/02, 2:50 PM

Deutsch

,

CD-Direktaufnahmen

Wenn Sie während einer CD-Direktaufnahme den Alle Titel der CD werden in der Reihenfolge auf die Kassette Einschlafschaltuhr einstellen überspielt, die auf der CD besteht. Oder sie werden in der von Stellen Sie die Zeit so weit voraus ein, daß die CD bis zuende spielen kann. Andernfalls wird der Strom abgeschaltet, bevor die Ihnen programmierten Reihenfolge aufgenommen. Aufnahme beendet ist. NUR am Gerät: 1 Legen Sie eine Kassette ein, so daß der Einzeltitel-Aufnahme freiliegende Bandteil nach unten weist. Dieses Aufzeichnungsverfahren ist praktisch, wenn Sie Titel während der Wiedergabe einer CD aufnehmen. So können Sie Ihre Lieblingstitel auf Kassette aufzeichnen. NUR am Gerät: 1 Legen Sie eine Kassette ein, so daß der freiliegende Bandteil nach unten weist. 2 Legen Sie eine CD ein. • Wenn die aktuelle Signalquelle nicht der CD-Spieler ist, drücken Sie die Taste CD 3/8, und anschließend die Taste 7, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. — Wenn keine Pausen von etwa 4 Sekunden zwischen den Titeln aufgezeichnet werden sollen, drücken Sie die Taste CD 3/8 zweimal. Wenn Sie keine Taste drücken, wird zwischen den Titeln automatisch eine Pause eingefügt. 2 Spielen Sie den Titel auf der CD, den Sie • Wenn Sie beide Seiten einer Kassette bespielen möchten, aufnehmen möchten. finden Sie hierzu weitere Informationen im Abschnitt „So bespielen Sie beide Kassettenseiten—Reverse-Betrieb“. 3 Drücken Sie die Taste REC REC 3 Drücken Sie die Taste REC REC (Aufnahme). (Aufnahme). Der CD-Spieler geht zum Anfang dieses Die Anzeige REC (Aufnahme) schaltet sich Titels zurück und der Titel wird von Anfang im Display ein, und die Aufnahme beginnt. an auf Band aufgenommen. Nach der Aufnahme stoppen der CD-Spieler und das Nach der Aufnahme stoppen der CD-Spieler und Kassettendeck automatisch. das Kassettendeck automatisch. Drücken Sie 7 zum Anhalten der Aufnahme. Das Band wird nach 4 Sekunden angehalten. 4 Wiederholen Sie Schritt 2 und 3, um weitere gewünschte Titel aufzuzeichnen. Drücken Sie zum Entnehmen der Kassette am Gerät auf 0 PUSH OPEN. Drücken Sie 7 zum Anhalten der Aufnahme. So bespielen Sie beide Kassettenseiten—Reverse-Betrieb Das Band wird nach 4 Sekunden angehalten. Drücken Sie die Taste REV.MODE REV.MODE Drücken Sie zum Entnehmen der Kassette am Gerät auf (Reverse-Betrieb) bis die Anzeige 0 PUSH OPEN. leuchtet. • Wenn Sie den Reverse-Betrieb für CD-Direktaufnahmen verwenden, REV. MODE starten Sie die Aufnahme zuerst in der Vorwärtsrichtung (3). Wenn die Kassette das Bandende erreicht, Am Gerät: während ein Titel in der (nur für das Modell Vorwärtsrichtung (3) aufgenommen UX-L30R) wird, wird dieser Titel am Anfang der Rückseite (2) aufgezeichnet. Wenn Sie die Aufnahme auf der Rückseite (2) beginnen, wird die Aufnahme gestoppt, wenn die Aufnahme nur auf einer Seite (Rückseite) der Kassette erfolgt. – 20 – GE19-26_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 20 1/11/02, 2:50 PM

Deutsch

,

Verwenden der Schaltuhren

Es stehen Ihnen drei Schaltuhren zur Verfügung: 2 Geben Sie den Zeitpunkt ein, an dem das Weckschaltuhr, Aufnahmeschaltuhr und Einschlafschaltuhr. Bevor Sie die Schaltuhren verwenden, müssen Sie die Uhr Gerät eingeschaltet werden soll. stellen, die in das Gerät integriert ist (siehe Seite 9). 1) Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um die Stunden einzustellen, und drücken Sie anschließend die Taste CLOCK/TIMER.

Verwenden der Weck- und Aufnahmeschaltuhr 2) Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um die

Minuten einzustellen, und drücken Sie anschließend Sie können die Schaltuhr unabhängig davon stellen, ob das die Taste CLOCK/TIMER. Gerät ein- oder ausgeschaltet ist. Anschließend kann die Ausschaltzeit des Geräts eingegeben werden. Wenn die Einschaltzeit erreicht ist, wird das Gerät automatisch DOWN UP eingeschaltet (die Anzeige (Schaltuhr) blinkt kurz vor der UP Einschaltzeit und blinkt während des Schaltuhrbetriebs). Wenn DOWN die Ausschaltzeit erreicht ist, schaltet sich das Gerät automatisch aus (Bereitschaftsbetrieb). Die Einstellungen der Schaltuhr bleiben so lange im Speicher,

CLOCK

bis sie geändert werden. /TIMER CLOCK/TIMER • Wenn die Anzeige DAILY im Display leuchtet, dient die Schaltuhr als Weckschaltuhr. Sobald die Weckschaltuhr gestellt wurde, wird sie jeden Tag zur selben Zeit aktiviert, [DAILY ] bis die Schaltuhr ausgeschaltet wird. • Wenn die Anzeige REC im Display leuchtet, dient die Schaltuhr als Aufnahmeschaltuhr. Wenn eine Aufnahme mit der Aufnahmeschaltuhr durchgeführt wurde, bleiben die 3 Geben Sie den Zeitpunkt an, an dem das Einstellungen weiterhin gespeichert, aber die Schaltuhr ist Gerät ausgeschaltet werden soll ausgeschaltet. (Bereitschaftsbetrieb). 1) Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um die Bevor Sie beginnen... Stunden einzustellen, und drücken Sie anschließend Wenn „TUNER“ als wiederzugebende Signalquelle die Taste CLOCK/TIMER. ausgewählt wurde, vergewissern Sie sich, daß der 2) Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um die gewünschte Sender eingestellt wurde, bevor Sie das Gerät Minuten einzustellen, und drücken Sie anschließend ausschalten. die Taste CLOCK/TIMER. Jetzt kann die gewünschte Signalquelle gewählt werden. DOWN UP • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden

UP

Schritte. Sollte der Einstellungsvorgang abgebrochen

DOWN

werden, bevor Sie ihn abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. 1 Drücken Sie die Taste CLOCK CLOCK/TIMER /TIMER CLOCK/TIMER

CLOCK/TIMER.

Die Anzeige (Schaltuhr) leuchtet, und die Anzeige des Schaltuhrmodus (DAILY oder REC) sowie die aktuelle Einschaltzeit CLOCK/TIMER 4 Drücken Sie die Taste UP oder DOWN um blinken im Display. den Schaltuhrmodus (Weckschaltuhr oder Das Gerät wechselt jetzt in den Einstellmodus Aufnahmeschaltuhr) und die wiederzugebende für die Einschaltzeit. Signalquelle auszuwählen, und drücken Sie anschließend die Taste CLOCK/TIMER. [DAILY ] DOWN UP

UP DOWN CLOCK

/TIMER CLOCK/TIMER – 21 – GE19-26_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 21 1/11/02, 2:50 PM

Deutsch

, • Wenn Sie dieser Tasten mehrfach hintereinander, ändern Verwenden der Einschlafschaltuhr sich der Schaltuhrmodus und die Signalquelle wie folgt: DAILY TUNER REC TUNER Sie können die Einschlafschaltuhr verwenden, um bei Musik einzuschlafen. DAILY TAPE DAILYCD Sie können die Einschlafschaltuhr einstellen, wenn das Gerät DAILY TUNER : Der zuletzt wiedergegebene Sender wird eingeschaltet ist. eingestellt. (Weckschaltuhr) REC TUNER : Der zuletzt wiedergegebene Sender wird Funktionsweise der Einschlafschaltuhr aufgenommen. (Aufnahmeschaltuhr) Das Gerät wird nach dem eingegebenen Zeitintervall • Legen Sie eine bespielbare Kassette in das Kassettendeck ein. automatisch ausgeschaltet. DAILY CD : Es wird eine CD wiedergegeben. (Weckschaltuhr) • Legen Sie eine CD ein. NUR auf der Fernbedienung: DAILY TAPE : Es wird eine Kassette wiedergegeben. 1 Drücken Sie die Taste SLEEP. SLEEP (Weckschaltuhr) • Vergewissern Sie sich, daß die richtige Das Zeitintervall bis zum Ausschalten des Geräts wird angezeigt, und die Anzeige SLEEP schaltet Bandrichtung ausgewählt ist. sich im Display. 5 Drücken Sie zum Einstellen der Lautstärke • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander

UP oder DOWN und anschließend drücken, ändert sich das Zeitintervall wie folgt: CLOCK/TIMER. SLEEP 10 SLEEP 20 SLEEP 30

• Sie können den Lautstärkepegel auswählen SLEEP 60 („VOLUME – –“ und „VOLUME 0“ sowie „VOLUME 40“). Wenn Sie „VOLUME – –“, wird die Lautstärke gewählt, Deaktivierung SLEEP120 SLEEP 90 die vor dem letzten Abschalten des Geräts eingestellt war. • Wenn Sie keine Wiedergabe wünschen, während die 2 Warten Sie etwa 5 Sekunden ab, nachdem Sie Aufnahmeschaltuhr (REC TUNER) in Betrieb ist, das Zeitintervall festgelegt haben. stellen Sie den Lautstärkepegel auf „VOLUME 0“. Der Modus zum Einstellen der Uhrzeit wird aktiviert. Um die Restzeit bis zum Ausschalten des Geräts zu DOWN UP prüfen, drücken Sie einmal die Taste SLEEP, so daß die UP Restzeit bis zum Ausschalten des Geräts etwa 5 Sekunden DOWN lang angezeigt wird. Um die Ausschaltzeit zu ändern, drücken Sie die Taste SLEEP mehrfach hintereinander, bis das gewünschte Zeitintervall im Display angezeigt wird.

CLOCK

/TIMER CLOCK/TIMER Um die Einstellung abzubrechen, drücken Sie die Taste SLEEP mehrfach hintereinander, bis die Anzeige SLEEP im Display erlischt. 6 Stellen Sie die Uhrzeit ein. • Die Einschlafschaltuhr wird auch deaktiviert, wenn Sie das Siehe „Einstellen der Uhrzeit“ auf Seite 9. Gerät ausschalten. 7 Drücken Sie die Taste STANDBY/ON

STANDBY/ON um das • Die Einschlafschaltuhr wird gestellt, während die Gerät auszuschalten Weckschaltuhr die ausgewählte Signalquelle wiedergibt

(Bereitschaftsbetrieb), Die Weckschaltuhr wird deaktiviert. sofern Sie die Schaltuhr bei • Die Einschlafschaltuhr wird gestellt, während dieSTANDBY / ON Aufnahmeschaltuhr die Aufnahme durchführt eingeschaltetem Die Aufnahmeschaltuhr wird deaktiviert, aber die Aufnahme

Gerät eingestellt haben. wird fortgesetzt, bis die Einschlafschaltuhr eingeschaltet wird.

• Wenn die Schaltuhr eingeschaltet wird, blinken die Anzeige (Schaltuhr) und der ausgewählte Schaltuhrmodus (DAILY oder REC). Wenn Sie die Einstellung deaktivieren möchten, halten Sie die Taste CLOCK/TIMER gedrückt, bis die Anzeige (Schaltuhr) im Display erlischt. • Das Gerät wird eingeschaltet, wenn die Einschaltzeit erreicht ist Die Schaltuhr arbeitet nicht. • Das Netzkabel wird gezogen, oder der Strom fällt aus Die Schaltuhr wird deaktiviert. Sie müssen zuerst die Uhr und dann die Schaltuhr erneut stellen. – 22 – GE19-26_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 22 1/11/02, 2:50 PM

Deutsch

,

Zusätzliche Informationen Beschreibung der PTY-Codes:

NEWS: Nachrichten. Alarmfunktion AFFAIRS: Themensendung, in der aktuelle Nachrichten Wenn ein „ALARM“ signal (Notfallsignal) von einem ausführlicher behandelt werden—Debatte oder Sender empfangen wird, während eine Radiosendung Analyse. wiedergegeben wird, schaltet das Gerät automatisch auf INFO: Sendung mit dem Zweck, Informationen im den Sender um, von dem dieses „ALARM“ signal weitesten Sinn zu vermitteln. stammt. Diese Umschaltung erfolgt nicht, wenn Sie SPORT: Sendung über sportliche Ereignisse. einen Sender hören, der keinen RDS-Betrieb unterstützt (alle MW-/LW- und einige UKW-Sender). EDUCATE: Bildungssendungen. DRAMA: Hörspiele und Hörspielserien. Testfunktion CULTURE: Sendungen, die sich mit nationaler oder regionaler Das TEST signal wird zum Testen des „ALARM“ signals verwendet. Kultur einschließlich Sprache, Theater usw. Bei einem Testsignal arbeitet der Receiver wie bei einem beschäftigen. „ALARM“ signal. SCIENCE: Sendungen über Naturwissenschaften und Technik. Wird ein TEST signal empfangen, während eine VARIED: Dieser Code wird hauptsächlich für Wortsendungen Radiosendung wiedergegeben wird, schaltet das Gerät verwendet, wie z. B. Quizsendungen, Ratespiele und automatisch auf den Sender um, der das TEST signal Interviews. sendet. Diese Umschaltung erfolgt nicht, wenn Sie POP M einen Sender hören, der keinen RDS-Betrieb unterstützt: Kommerzielle Musik, die aktuell Anklang findet. (alle MW/LW- und einige UKW-Sender). ROCK M: Rockmusik. EASY M: Zeitgenössische Unterhaltungsmusik der Kategorie „Easy Listening“. LIGHT M: Instrumentalmusik und Vokal- oder Chormusik. CLASSICS: Darbietung von Orchestermusik, Symphonien, Kammermusik usw. OTHER M: Musik, die in keine der anderen Kategorien paßt. WEATHER: Wetterberichte und Wettervorhersagen. FINANCE: Börsen-, Handels- und Wirtschaftsberichte usw. CHILDREN: Sendungen für ein junges Zielpublikum. SOCIAL: Sendungen über Soziologie, Geschichte, Geographie, Psychologie und Gesellschaft. RELIGION: Sendungen mit religiösem Inhalt. PHONE IN: Sendungen, an der Zuhörer entweder per Telefon oder im Rahmen eines öffentlichen Forums teilnehmen können. TRAVEL: Reiseberichte. LEISURE: Sendungen über Freizeitaktivitäten. JAZZ: Jazzmusik. COUNTRY: Musik, die aus den Südstaaten Nordamerikas stammt oder die diese Tradition fortsetzt. NATION M: Aktuelle Volksmusik des Landes oder der Region in der Sprache dieses Landes. OLDIES: Musik aus dem sogenannten „goldenen Zeitalter“ der Popmusik. FOLK M: Musik, die ihre Wurzeln in der Musikkultur eines bestimmten Landes hat. DOCUMENT:Tatsachenberichte, die in ermittelndem Stil vermittelt werden. TEST: Sendung zum Testen, ob Geräte oder Receiver bei Notrufdurchsagen funktionieren. ALARM: Notrufdurchsagen. Die Einstufung der PTY-Codes einiger UKW-Sender kann sich von der obigen Liste unterscheiden. – 23 – GE19-26_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 23 1/11/02, 2:50 PM

Deutsch

,

Fehlerbeseitigung

Wenn Sie ein Problem mit dem Gerät haben, überprüfen Sie, ob in dieser Liste eine mögliche Lösung beschrieben wird, bevor Sie sich mit dem Kundendienst in Verbindung setzen. Wenn Sie das Problem nicht mit Hilfe der an dieser Stelle angeführten Hinweise lösen können oder das Gerät beschädigt worden ist, beauftragen Sie einen qualifizierten Fachmann, wie z. B. Ihren Fachhändler, mit dem Kundendienst. Symptom Mögliche Ursache Abhilfe Es ist kein Ton zu hören. • Die Anschlüsse sind falsch oder locker. • Überprüfen Sie alle Anschlüsse, und führen Sie die Anschlüsse richtig durch. (Siehe Seiten 6 – 8). • Die Kopfhörer sind angeschlossen. • Den Kopfhörerstecker herausziehen. Der Radioempfang ist verrauscht. • Die Antennen sind abgetrennt. • Schließen Sie die Antennen richtig an. • Die MW/LW-Rahmenantenne ist zu nahe • Ändern Sie die Position und Ausrichtung an des Gerät aufgestellt. der MW/LW-Rahmenantenne. • Die UKW-Antenne ist nicht richtig • Richten Sie die UKW-Antenne so aus, ausgelegt und angeordnet. daß der Empfang am besten ist. Die CD-Lade läßt sich nicht öffnen oder Das Netzkabel ist nicht angeschlossen. Stecken Sie den Netzstecker in eine schließen. Netzsteckdose. Die CD wird nicht wiedergegeben. Die CD wurde falsch herum eingelegt. Legen Sie die CD so ein, daß die Labelseite nach oben zeigt. Bei der CD-Wiedergabe entstehen Die CD ist schmutzig oder zerkratzt. Reinigen Sie die CD, oder tauschen Sie sie Aussetzer. aus. (Siehe Seite 25). Die Kassettenfächer lassen sich nicht Während der Wiedergabe einer Kassette Schalten Sie das Gerät ein. öffnen. wurde die Stromversorgung über das Netzkabel unterbrochen. Es lassen Sie keine Aufnahmen Die Löschschutzzungen der Kassette Bedecken Sie die Löcher auf der schmalen durchführen. wurden herausgebrochen. Rückseite der Kassette mit Klebeband. Das Gerät läßt sich nicht bedienen. Der eingebaute Mikroprozessor hat Ziehen Sie das Netzkabel ab, und schließen aufgrund externer elektrischer Störungen Sie es anschließend wieder an das Netz an. eine Fehlfunktion. Das Gerät kann mit der Fernbedienung nicht • Der Weg zwischen Fernbedienung und • Beseitigen Sie das Hindernis. bedient werden. Sensor der Anlage ist blockiert. • Die Batterien sind verbraucht. • Tauschen Sie die Batterien aus. – 24 – GE19-26_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 24 1/11/02, 2:50 PM

Deutsch

,

Wartung

Die beste Leistung des Geräts erzielen Sie, wenn Sie CDs, Kassetten und den entsprechenden Mechanismus sauberhalten. Umgang mit CDs Reinigen des Gerät • Nehmen Sie die CD aus ihrer Box, • Flecken an des Gerät indem Sie sie am Rand festhalten, sollten mit einem weichen Tuch abgewischt werden. Wenn während Sie vorsichtig gegen das das Gerät stark verschmutzt ist, wischen Sie es mit einem Loch in der Mitte drücken. Tuch ab, das mit einem neutralen, in Wasser verdünnten • Berühren Sie nicht die glänzende Reinigungsmittel getränkt und anschließend gut Fläche der CD, und biegen Sie die CD ausgewrungen wurde. Wischen Sie das Gerät dann mit auch nicht. einem trockenen Tuch trocken. • Legen Sie die CD in ihre Box zurück, • Beachten Sie die folgenden Hinweise, da sich wenn Sie sie nicht mehr benötigen, anderenfalls die Qualität des Gerät verschlechtern damit sich die CD nicht verziehen kann. kann, sie beschädigt werden kann oder sich der Lack abschälen kann. • Achten Sie darauf, daß Sie die — Wischen Sie sie NICHT mit einem harten Tuch ab. Oberfläche der CD nicht zerkratzen, — Üben Sie KEINEN starken Druck beim Wischen aus. wenn Sie sie wieder in die Box legen. — Wischen Sie sie NICHT mit Verdünner oder Benzol ab. • Setzen Sie die CD nicht direkter — Wischen Sie sie NICHT mit flüchtigen Substanzen Sonneneinstrahlung, extremen (beispielsweise Insektiziden) ab. Temperaturen und Feuchtigkeit aus. — Bringen Sie sie NICHT über einen längeren Zeitraum mit Gummi oder Kunststoff in Kontakt. So reinigen Sie eine CD Wischen Sie die CD mit einem weichen Tuch in geraden Linien ab, wobei Ihre Bewegungen vom Mittelpunkt nach außen geführt werden sollten. Verwenden Sie KEINE Lösungsmittel, wie beispielsweise konventionellen Schallplattenreiniger, Spray, Verdünner oder Benzin, um die CD zu reinigen. Umgang mit Kassetten • Wenn das Band in der Kassette nicht gespannt ist, spannen Sie es, indem Sie einen Bleistift in eine der Spulen stecken und drehen. • Wenn das Band nicht gespannt ist, kann es sich dehnen, zerschnitten werden oder sich in der Kassette verfangen. • Berühren Sie nicht die Bandoberfläche. • Lagern Sie Kassetten nicht: — an staubigen Orten. — in direktem Sonnenlicht oder in direkter Hitze. — an feuchten Orten. — Auf einem Fernseher oder Lautsprecher — in der Nähe eines Magneten. – 25 – GE19-26_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 25 1/11/02, 2:50 PM

Deutsch

,

Technische Daten Design und Spezifikationen können ohnevorherige Ankündigung geändert werden. UX-L40R (CA-UXL40R und SP-UXL40) UX-L30R (CA-UXL30R und SP-UXL30) Verstärker Verstärker

Ausgangsleistung Ausgangsleistung: 100 W (50 W + 50 W) an6Ω(10% THD) 100 W (50 W + 50 W) an6Ω(10% THD) Eingangsempfindlichkeit/Impedanz (bei 1 kHz) Eingangsempfindlichkeit/Impedanz (bei 1 kHz) AUX: 400 mV/48 kΩ AUX: 400 mV/48 kΩ Digitalausgang—OPTICAL DIGITAL OUT Digitalausgang—OPTICAL DIGITAL OUT Signalwellenlänge: 660 nm Signalwellenlänge: 660 nm Ausgangspegel: –21 dBm bis –15 dBm Ausgangspegel: –21 dBm bis –15 dBm Lautsprecheranschlüsse: 6 Ω – 16 Ω Lautsprecheranschlüsse: 6 Ω – 16 Ω

Tuner Tuner

UKW-Abstimmbereich: 87,50 MHz – 108,00 MHz UKW-Abstimmbereich: 87,50 MHz – 108,00 MHz MW/LW-Abstimmbereich: MW/LW-Abstimmbereich: MW: 522 kHz – 1 629 kHz MW: 522 kHz – 1 629 kHz LW: 144 kHz – 288 kHz LW: 144 kHz – 288 kHz

CD-Spieler CD-Spieler

Dynamikbereich: 85 dB Dynamikbereich: 85 dB Rauschabstand: 90 dB Rauschabstand: 90 dB Tonhöhenschwankungen: nicht meßbar Tonhöhenschwankungen: nicht meßbar

Kassettendeck Kassettendeck

Frequenzgang: Frequenzgang: Normalkassetten (Typ I): 60 Hz – 14 000 Hz Normalkassetten (Typ I): 60 Hz – 14 000 Hz Tonhöhenschwankungen: 0,15% (WRMS) Tonhöhenschwankungen: 0,15% (WRMS)

Allgemeines Allgemeines

Anschlußwerte: AC 230 V , 50 Hz Anschlußwerte: AC 230 V , 50 Hz Leistungsaufnahme: 90 W (im Betrieb) Leistungsaufnahme: 90 W (im Betrieb) 1,2 W (Bereitschaftsbetrieb) 1,2 W (Bereitschaftsbetrieb) Abmessungen (ca.): Abmessungen (ca.): 170 mm x 286 mm x 319,5 mm (B/H/T) 170 mm x 286 mm x 319,5 mm (B/H/T) Gewicht (ca.): 12,7 kg Gewicht (ca.): 12,7 kg

Zubelör Zubelör

Siehe Seite 6. Siehe Seite 6.

Lautsprecher Lautsprecher

Lautsprecherchassis: Woofer: 10,0 cm Menbranx2Lautsprecherchassis: Woofer: 12.0 cm Menbranx1Hochtöner: 4,0 cm Menbranx1Hochtöner: 4,0 cm Menbranx1Impedanz: Hauptlautsprecher: 6 Ω Impedanz: Hauptlautsprecher: 6 Ω Abmessungen (ca.): Abmessungen (ca.): 175 mm x 320 mm x 229 mm (B/H/T) 160 mm x 285 mm x 186,5 mm (B/H/T) Gewicht (ca.): 6,0 kg Gewicht (ca.): 4,8 kg – 26 – GE19-26_UX-L40R&30R[EN]f.pm6 26 1/11/02, 2:50 PM

Deutsch

, VICTOR COMPANY OF JAPAN, LIMITED SW, FI, DA, GE, FR, SP, IT 0102MWMMDWJEM Cover_UX-L40R&30R[EN]f 2 02.1.11, 5:34 PM,

NOTICE/ HINWEIS/ AVERTISSEMENT/ OPMERKING/ MEDDELANDE/ HUOMAUTUS!/ BEMÆRK/ ATENCION/ AVVISO

English The disc tray might not close completely if the current source is other than CD player. In this case, press CD 3/8, then 0 CD (or 0 on the unit) again. Deutsch Die CD-Lade kann möglicherweise nicht vollständig geschlossen werden, wenn zurzeit eine andere Signalquelle als der CD-Spieler ausgewählt ist. Drücken Sie in diesem Fall CD 3/8 und anschließend erneut 0 CD (oder 0 am Gerät). Français Le plateau de disque peut ne pas se fermer complètement si la source actuelle n’est pas le lecteur CD. Dans ce cas, appuyez de nouveau sur CD 3/8, puis sur 0 CD (ou sur 0 sur l’appareil). Nederlands De disclade sluit mogelijk niet helemaal indien een andere bron dan de CD-speler is geactiveerd. Druk in dat geval nogmaals op CD 3/8 en vervolgens op 0 CD (of op de eenheid op 0). Svenska Skivfacket kanske inte stänger helt om den aktuella källan inte är CD-spelaren. Tryck i så fall på CD 3/8 och därefter 0 CD (eller 0 på apparaten) på nytt. Suomi Levykelkka ei sulkeudu mahdollisesti kokonaan, jos tällä hetkellä soivana ohjelmalähteenä on muu kuin CD-soitin. Paina tässä tapauksessa CD 3/8 -näppäintä ja sitten uudelleen 0 CD -näppäintä (tai laitteen 0- näppäintä). Dansk Cd-skuffen lukker eventuelt ikke helt, hvis den aktuelle kilde er en anden end cd-afspilleren. Sker det, skal du trykke på CD 3/8 og igen på 0 CD (eller 0 på anlægget). Español La bandeja del disco puede no cerrarse completamente si la fuente actual es distinta del reproductor de CD. En este caso, pulse de nuevo CD 3/8 y luego 0 CD (o 0 en la unidad). Italiano Il cassettino del disco potrebbe non chiudersi completamente se la sorgente corrente non è il lettore CD. In questo caso, premere CD 3/8, quindi 0 CD (oppure 0 sull’unità) di nuovo. GV30363-001A Notice Sheet(UX-L)f 1 02.2.6, 9:53 AM]
15

Similar documents

A AI=mixed data A&I
I=scanned image A=printed from application A AI=mixed data A&I DIVISION MANUAL MODEL NO. CODE NO. YEAR CD-ROM NO. DATA CODE A-10X R 2543 1981 NO DISC A-203E R 1247 1974 NO DISC AA-C11E K 6380 1984 NO DISC AA-C11U K 6380 1984 NO DISC AA-C19E K 6349 1981 NO DISC AA-C19U K 6348 1981 NO DISC AA-C20U K 6
HOME CINEMA CONTROL CENTER HEIMKINOSTEUERZENTRUM CENTRE DE COMMANDE DE CINEMA A LA MAISON THUISBIOSCOOPCENTRALE RX-E111RSL/RX-E112RSL
HOME CINEMA CONTROL CENTER HEIMKINOSTEUERZENTRUM CENTRE DE COMMANDE DE CINEMA A LA MAISON THUISBIOSCOOPCENTRALE RX-E111RSL/RX-E112RSL AUDIO DVD STB VCR TV SLEEP TV DIRECT DVD STB VCR TV ANALOG/DIGITAL TAPE FM AM INPUT SOUND BASS+ – CENTER + 123TEST BASS– – REAR-L + 456BASS BOOST TREBLE+ – REAR-R + 7
AUDIO/VIDEO CONTROL RECEIVER RX-5022RSL
AUDIO/VIDEO CONTROL RECEIVER AUDIO/VIDEO-FÖRFÖRSTÄRKARE AUDIO/VIDEO-VASTAANOTIN AUDIO/VIDEO FORFORSTÆRKER AUDIO/VIDEO-RECEIVER MIT STEUEREINHEIT RECEPTEUR DE COMMANDE AUDIO/VIDEO RECEPTOR DE CONTROL DE AUDIO/VÍDEO RICEVITORE DI CONTROLLO AUDIO/VIDEO RX-5022RSL RX-5022R AUDIO/VIDEO CONTROL RECEIVER F
COMPACT COMPONENT SYSTEM CA-MXG700R CA-MXG500R
COMPACT COMPONENT SYSTEM KOMPAKT-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE COMPOSANTS COMPACT KOMPACTO KOMPONENTEN-SYSTEEM CA-MXG700R CA-MXG500R CA-MXG700R CA-MXG500R DISC CHANGE STANDBY DISC CHANGE STANDBY ECOSTANDBY/ON ECO STANDBY/ON 3 CD 3 CD CD-R/RW PLAYBACK CD-R/RW PLAYBACK MX-G700R SOUND MX-G500R SOUND MO
DVD/CD PLAYER DVD-/CD-SPIELER LECTEUR DVD/CD DVD/CD SPELER KV-DV7 DISPLAY D MENU OPEN
DVD/CD PLAYER DVD-/CD-SPIELER LECTEUR DVD/CD DVD/CD SPELER KV-DV7 POWER SUBTITLE AUDIO ANGLE DISPLAY D STEP TIME MENU H/P VOL SETUP ENTER TITLE H/P VOL RETURN123SLOW OPEN456DVD / VIDEO CD / CD KV-DV7 DVD / CD PLAYERZOOM REPEAT789A-B RPT SHIFT CLEAR PHONESS0CDVD VCD/CDM SEARCH MODE For installation a
CD RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R Detachable KD-SH909R T/PDBMMOSFET KD-SH909R ATT ATT ANGLE EQ CD DAB DISC FM PRESET PRESET AMRDKD-SH707R CH DISC AUX SEL T/PDBMVOLUME MOSFET KD-SH707R ATT RM-RK100 For installation and connections, refer to the separate manual. Für
Block diagram
CN302 CN702 CN805 CN811 CN801 CN601 CN501 CN803 CN824 CN813 CN812 PJ801 CN601 Block diagram J1 TU1 OUTLF IC301 OUTFL IC941 IC571 VOUTL,VOUTR CD.L-CH,CD.R-CH ANT DET OUT FM/AM OUTLR VA,VB IC572 TUL LINEAMP OUTRL POWER AMP VE,VF IC601 RWSEL,IOP 24bit TUNER TURCD RPF MD,CD CD RF DAC SW1 FRONTL+SW1 IC51
CD RECEIVER KD-LH7R/KD-LH5R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-LH7R/KD-LH5R KD-LH7R SOUNDD7URSOURCEFDVOL VOL KD-LH5RD5For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccordements, se référer au manue
Block diagram 5 TU.L,TU.R IC951
CN601 CN701 CN972 CN501 CN501 CN401 CN403 CJ402 CN601 Block diagram J1 ANT OUTLF INLF TU1 INLR IC901 5 TU.L,TU.R IC951 OUTRF FM/AM E.VOL OUTFR INRF POWER VA,VB IC601 RWSEL IC571 VOUTL IC572 TUNER OUTRR FRONTL INRR REARL AMP VE,VF CD RF IOP 24bit DAC VOUTR CD LPF SEEK/STOP FRONTR MD,LD DACML CD.L-CH
PARTS LIST [ KD-SX787 ] - Contents -
PARTS LIST [ KD-SX787 ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix UR - Brazil - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 2 CD mechanism assembly and parts list (Block No.MB) 3- 5 Electrical parts list (Block No
SEMICONDUCTOR BASE CONNECTIONS DIODE CATHODE
SEMICONDUCTOR BASE CONNECTIONS DIODE CATHODE ANODE ! " 1SS133T-77 11E1-EIC 10ELS6TA1B2 SLR-342MCT32 AU02A-EIC 21DQ09N-TA2B1 SLR-342VCT32 !" # HZ11B3L TD RM11C-EIC # $ %&'(&'( HZ27-1L TD RMPG06J-G3 $ MTZJ18B T-77 RU2AM-EIC " ! )* MTZJ30B T-77 $ + !, MTZJ33B T-77
PARTS LIST
PARTS LIST CONTENTS ! USING PW BOARD & REMOTE CONTROL UNIT ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・17 ! EXPLODED VIEW PARTS LIST・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・18 ! EXPLODED VIEW ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・
PARTS LIST
AV-2134EE AV-2104EE PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use spec if ied ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. colum
PARTS LIST CAUTION
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY <M1>
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY The instruction manual to be provided with this product will differ according to the destination. ADHESIVE 314 TAPE 306A 317 A
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
CLOSE EN
OPEN/ STANDBY/ON CLOSE12345678910 0 +10 RETURN CANCEL EN U ME M NU P ENTER CH YOI AC LE DIS P PREVIOUS NEXT CLEAR SELECT STROBE SLOW- SLOW+ PLAY THEATER DVD/SUPER VCD/VCD/CD PLAYER MODE SUB TITLE AUDIO POSITION STANDBY OPEN/CLOSE 3D PHONIC DIGEST ANGLE ZOOM 0 STANDBY ON 4 SKIP ¢ STOP PLAY PAUSE DOLB
CLOSE U
OPEN/ STANDBY/ON CLOSE12345678910 0 +10 RETURN CANCEL U EN MEM NU P ENTER CH YOI AC LE PDIS PREVIOUS NEXT CLEAR SELECT STROBE SLOW- SLOW+ PLAY THEATER MODE SUB TITLE AUDIO POSITION DVD/SUPER VCD/VCD/CD PLAYER OPEN/CLOSE STOP PLAY PAUSE SKIP 3D STANDBY PHONIC DIGEST ANGLE ZOOM DOLBYDIGITALSTANDBY/ON
COMPACT COMPONENT SYSTEM VS-DT2000R Besteht aus CA-VSDT2000R, SP-VSDT2000 und SP-PW2000 Se compose de CA-VSDT2000R, SP-VSDT2000 et SP-PW2000 Bestaat uit CA-VSDT2000R, SP-VSDT2000 en SP-PW2000
VS-DT2000R(E)_Cover1.fm Page 1 Monday, January 14, 2002 3:11 PM COMPACT COMPONENT SYSTEM KOMPAKT-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE COMPOSANTS COMPACT KOMPACTO KOMPONENTEN-SYSTEEM VS-DT2000R Besteht aus CA-VSDT2000R, SP-VSDT2000 und SP-PW2000 Se compose de CA-VSDT2000R, SP-VSDT2000 et SP-PW2000 Bestaat u
A AI=mixed data A&I
I=scanned image A=printed from application A AI=mixed data A&I DIVISION MANUAL MODEL NO. CODE NO. YEAR CD-ROM NO. DATA CODE A-10X R 2543 1981 NO DISC A-203E R 1247 1974 NO DISC AA-C11E K 6380 1984 NO DISC AA-C11U K 6380 1984 NO DISC AA-C19E K 6349 1981 NO DISC AA-C19U K 6348 1981 NO DISC AA-C20U K 6
AUDIO/VIDEO CONTROL RECEIVER RX-7022RSL
AUDIO/VIDEO CONTROL RECEIVER AUDIO/VIDEO-FÖRFÖRSTÄRKARE AUDIO/VIDEO-VASTAANOTIN AUDIO/VIDEO FORFORSTÆRKER AUDIO/VIDEO-RECEIVER MIT STEUEREINHEIT RECEPTEUR DE COMMANDE AUDIO/VIDEO RECEPTOR DE CONTROL DE AUDIO/VÍDEO RICEVITORE DI CONTROLLO AUDIO/VIDEO RX-7022RSL A/V CONTROL RECEIVER CATV/DBS VCR TV AU
PARTS LIST [ KD-SX927R ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix EE - Russian Federation
KD-SX927R PARTS LIST [ KD-SX927R ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix EE - Russian Federation - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 2 CD mechanism assembly and parts list (Block No.MB) 3- 5 Electric
PARTS LIST PRODUCT SAFETY NOTE ABBREVIATIONS
PARTS LIST PRODUCT SAFETY NOTE Components marked with ! have special characteristics important to safety, before replac ing any of these components, read carefully the PRODUCTS SAFETY NOTICE of this Service Manual. Dont degrade the safety of the receiver through improper servicing. ABBREVIATIONS Res
SERVICE MANUAL COLOUR TELEVISION AV-25L81B/C-VT Supplementary The following items for the AV-25L81B/C-VT model were changed from those of the AV- 25L81B/VT model.
AV-25L81B SERVICE MANUAL COLOUR TELEVISION BASIC CHASSIS CH AV-25L81B/C-VT Supplementary The following items for the AV-25L81B/C-VT model were changed from those of the AV- 25L81B/VT model. Therefore, this service manual describes mainly the items which differ from those of the AV-21L81B/VT & AV-25L
PARTS LIST
AV21BF10ENS AV21BF10EES AV21BF10EJS AV21BF10EPS PARTS LIST CONTENTS ! USING PW BOARD & REMOTE CONTROL UNIT ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・17 ! EXPLODED VIEW PARTS LIST・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・18 ! EXPLODED VIEW ・・・・・・・・・・・・・・・・・
SERVICE MANUAL COLOR TELEVISION AV-25L31 /C-PH Supplementary The following items for the AV-25L31/C-PH model were changed from those of the AV- 25L31/PH model.
AV-25L31 SERVICE MANUAL COLOR TELEVISION BASIC CHASSIS CH AV-25L31 /C-PH Supplementary The following items for the AV-25L31/C-PH model were changed from those of the AV- 25L31/PH model. Therefore, this service manual describes mainly the items which differ from those of the AV-21L11/PH & AV-21L31/PH
SERVICE MANUAL COLOR TELEVISION AV-25L31B /C-PH Supplementary The following items for the AV-25L31B/C-PH model were changed from those of the AV-25L31B/PH model.
AV-25L31B SERVICE MANUAL COLOR TELEVISION BASIC CHASSIS CH AV-25L31B /C-PH Supplementary The following items for the AV-25L31B/C-PH model were changed from those of the AV-25L31B/PH model. Therefore, this service manual describes mainly the items which differ from those of the AV-21L31B/PH & AV-25L3
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
CIRCUIT DIAGRAMS
CIRCUIT DIAGRAMS MAIN PWB CIRCUIT DIAGRAM (1/3) TO BASS SPEAKER SPEAKER OUT FRONT INPUT 4.9V (VIDEO-3) 4.3V 4.4V 4.9V 9.0V 0V 0V 4.9V 4.3V 4.4V 4.3V 3.9V 4.9V 9.0V 3.0V 3.0V 9.0V 4.3V 4.4V 5.0V 2.4V 9.0V 4.4V 4.2V 4.9V 4.9V 4.3V 4.3V 7.0V 4.3V 0V 2.6V 3.0V 5.9V 1.9V 3.9V VIDEO-1 4.3V 1.9V INPUT 4.9V