Herunterladen: CD RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R

CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R Detachable KD-SH909R T/PDBMMOSFET KD-SH909R ATT ATT ANGLE EQ CD DAB DISC FM PRESET PRESET AMRDKD-SH707R CH DISC AUX SEL T/PDBMVOLUME MOSFET KD-SH707R ATT RM-RK100 For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccordements, se référer au manuel séparé. Bijzonderheden over de installatie en aansluiting van het apparaat vindt u in de desbetreffende handleiding. INSTRUCTIONS BEDIENUNGSANLEITUNG MANUEL D’INSTRUCTIONS G...
Autor Hansine Upload-Datum 31.07.19
Downloads: 1452 Abrufe 3315

Dokumentinhalt

CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R

Detachable KD-SH909R T/PDBMMOSFET KD-SH909R ATT

ATT ANGLE EQ CD

DAB DISC

FM

PRESET PRESET AMRDKD-SH707R

CH DISC

AUX SEL T/PDBMVOLUME MOSFET KD-SH707R ATT RM-RK100 For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccordements, se référer au manuel séparé. Bijzonderheden over de installatie en aansluiting van het apparaat vindt u in de desbetreffende handleiding.

INSTRUCTIONS BEDIENUNGSANLEITUNG

MANUEL D’INSTRUCTIONS

GEBRUIKSAANWIJZING

LVT0831-001A [E/EX] COVERKDSH909R[E]001A.pm5 3 1/14/02, 7:12 PM NEDERLANDS FRANÇAIS DEUTSCH ENGLISH,

Abbildung und Position der am Gerät befindlichen Aufkleber

Geräteunterseite CAUTION: Invisible laser ADVARSEL: Usynlig laser- VARNING : Osynlig laser- VARO: Avattaessa ja radiation when open and stråling ved åbning, når strålning när denna del är suojalukitus ohitettaessa interlock failed or defeated. sikkerhedsafbrydere er ude öppnad och spärren är olet alttiina näkymättö- AVOID DIRECT EXPOSURE af funktion. Undgåudsæt- urkopplad. Betrakta ej mälle lasersäteilylle. TO BEAM. (e) telse for stråling. (d) strålen. (s) Älä katso säteeseen. (f)

WICHTIG FÜR LASER-GERÄTE

Typenschild Vorsichtsmaßregeln: 1. LASER-PRODUKT DER KLASSE 1 2. ACHTUNG: Unsichtbare Laserstrahlung bei Öffnung und fehlerhafter oder beschädigter

CLASS 1 Sperre. Direkten Kontakt mit dem Strahlvermeiden. LASER PRODUCT 3. ACHTUNG: Das Gehäuseoberteil nicht

abnehmen. Das Gerät enthält keinerlei Teile, die vom Benutzer gewartet werden können. Überlassen Sie Wartungsarbeiten Achtung: qualifizierten Kundendienst-Fachleuten.Caution: Die Klassifikati der L serkomponent in 4. ACHTUNG: Der Compact Disc-Player arbeitetThis product contains a laser component doief sheigmh eGr elaräste lri ecglat süsb ethra Lna Cselar-sKsl a1s.se 1. mit unsichtbaren Laserstrahlen und ist mit Sicherheitsschaltern ausgestattet, die die Aussendung von Strahlen verhindern, wenn bei Öffnen des CD-Halters die Sicherheitssperren gestört oder beschädigt sind. Es ist gefährlich, die Sicherheitsschaltung zu deaktivieren. 5. ACHTUNG: Falls die Verwendung der Regler, Einstellungen oder Handhabung von den hierin gegebenen Anleitungen abweichen, kann es zu einer gefährlichen Strahlenfreisetzung kommen.

Zurücksetzen des Geräts ACHTUNG:

Drücken Sie hierzu die Rücksetztaste auf der NIEMALS den Frontplatte mit Hilfe eines Kugelschreibers oder Finger zwischen die einem ähnlichen Gegenstand. Schalttafel und das Gerät bringen, er Hinweis: kann eingeklemmt und dabei verletzt Ihre Voreinstellungen werden. – wie Vorwahlkanäle (Siehe Seite 42). oder Klangeinstellungen – werden ebenfalls gelöscht. VOR DEM GEBRAUCH *Für die Sicherheit... *Temperatur im Auto... • Die Lautstärke nicht zu laut stellen, da dadurch Wenn Sie das Auto für lange Zeit in heißem oder Außengeräusche überdeckt und das Autofahren kaltem Wetter parken, bitte warten, bis sich die gefährlich wird. Temperatur im Auto sich normalisiert hat, bevor Sie • Das Auto vor dem Durchführen von komplizierten das Gerät einschalten. Bedienschritten anhalten. GE02_05SH909_707R[E]f.pm5 2 22/01/2002, 1:36 PM, Wir danken Ihnen für den Kauf eines JVC Produkts. Bitte lesen Sie die Anleitung vollständig durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, um sicherzustellen, daß Sie alles vollständig verstehen und die bestmögliche Leistung des Geräts erhalten.

INHALT

Zurücksetzen des Geräts ... 2 MP3-FUNKTIONEN ... 27 So verwenden Sie die Taste M (AUSSCHLIESSLICH MODELL KD-SH909R) (Modus) ... 4 Wiedergeben einer MP3-CD ... 27 So verwenden Sie die beiden Suchen einer Datei oder einer bestimmten Anzeigeformate ... 4 Passage auf einer MP3-CD ... 29

ANORDNUNG DER TASTEN ... 5 Auswählen der MP3-Wiedergabemodi ... 32

Schalttafel ... 5 KLANGEINSTELLUNG... 33 Fernbedieneinheit ... 6 Klang-Einstellschritte ... 33 Vorbereiten der Fernbedienung ... 7 Auswählen der voreingestellten

GRUNDBEDIENUNGEN ... 8 Klangmodus (EQ) ... 34

Einschalten der Stromversorgung ... 8 Speichern Ihrer eigenen Stellen der Uhr ... 9 Klangeinstellungen ... 35

RADIOGRUNDBETRIEB ... 10 ANDERE WICHTIGE FUNKTIONEN ... 36

Radiohören ... 10 Ändern der allgemeinen Einstellungen Speichern der Sender ... 12 (PSM) ... 36 Anwahl eines vorabgestimmten Senders .. 13 Zuweisen von Namen für die Signalquellen .. 41 Wechseln des Winkels der Schalttafel ... 42

RDS-BETRIEB ... 14 Abnehmen der Schalttafel ... 43

Betriebsmöglichkeiten mit der Funktion RDS ... 14 BETRIEB EINER EXTERNEN Weitere praktische RDS-Funktionen KOMPONENTE ... 44 und -Einstellungsmöglichkeiten ... 18 Wiedergabe von externen Komponenten ... 44

CD-BETRIEB ... 21 CD-WECHSLERBETRIEB ... 46

Abspielen einer CD... 21 Abspielen der CDs ... 46 Finden eines Titels oder einer bestimmten Wählen der CD-Wiedergabemodi ... 47 Abschnittes auf einer CD ... 22 Wiedergeben einer Platte mit CD-Text ... 23 BETRIEB DES DAB-TUNERS ... 49 Wählen der CD-Wiedergabemodi ... 23 Einstellen eines Ensembles und Unterdrücken des Platteauswurfs ... 24 eines Dienstes ... 49 Sichern von DAB-Diensten im Speicher ... 51

EINFÜHRUNG IN MP3 ... 25 Einstellen eines gespeicherten

(AUSSCHLIESSLICH MODELL KD-SH909R) DAB-Dienstes ... 52 Was ist MP3? ... 25 Welche weiteren Möglichkeiten bietet Wie werden MP3-Dateien aufgezeichnet DAB? ... 52 und wiedergegeben? ... 25 WEITERE INFORMATIONEN ... 53

FEHLERSUCHE ... 54 WARTUNG ... 56

Handhaben der Platten ... 56

TECHNISCHE DATEN... 57

GE02_05SH909_707R[E]f.pm5 3 22/01/2002, 1:36 PM,

So verwenden Sie die Taste M (Modus):

Wenn Sie die Taste M (Modus) drücken, das Gerät wechselt anschließend in den Funktionsmodus, in dem die Ziffertasten, die Tasten 4/¢ und D (Display) als Funktionstasten verwendet werden können. Während des Funktionsmodus: Anzeige des Zeit-Countdowns leuchten auf. Wenn Sie die ursprüngliche Funktionsbelegung dieser Tasten wiederherstellen möchten (z. B. die Ziffernfunktion der Zifferntasten), nachdem Sie M (Modus) gedrückt haben, warten Sie 5 Sekunden, ohne eine dieser Tasten zu drücken. Anschließend wird der Funktionsmodus deaktiviert. • Die Taste M (Modus) nochmals drücken und der Funktionsmodus wird ebenfalls gelöscht.

So verwenden Sie die beiden Anzeigeformate:

Dieses Gerät ist mit zwei Anzeigeformaten für das Display ausgestattet: Bei dem einen Format werden animierte Symbole für Signalquellen verwendet, beim anderen Format nicht. Wenn Sie das Anzeigeformat ändern möchten, drücken Sie M (Modus), und drücken Sie anschließend innerhalb von 5 Sekunden D (Display). Wenn Sie D (Display) mehrfach hintereinander drücken, ändert sich das Anzeigeformat des Displays wie folgt: Beispiel: Wenn ein UKW-Sender empfangen wird... (Ausgangseinstellung) Hinweis: Die Abbildungen, in denen in dieser Bedienungsanleitung das Display dargestellt ist, zeigen animierte Symbole der Signalquellen, und des Weiteren ist unter „CLOCK“ die Einstellung „ON“ aktiviert. (Siehe Seite 38). VORSICHT beim Einstellen der Lautstärke CDs produzieren sehr wenig Geräusche im Vergleich zu anderen Signalquellen. Wenn zum Beispiel die Lautstärke für den Tuner eingestellt wurde, können die Lautsprecher durch den plötzlichen Anstieg des Ausgangssignals beschädigt werden. Verringern Sie daher die Lautstärke, bevor Sie eine CD abspielen und justieren Sie die Lautstärke dann während des Abspielens je nach Bedarf nach. Hinweis: Zu diesem Gerät wird eine Identifikationskarte mitgeliefert, auf der die Gerätechassis-Nummer vermerkt ist. Heben Sie diese Karte getrennt vom Gerät auf. Im Falle eines Diebstahls kann sie die Geräteidentifizierung erleichtern. GE02_05SH909_707R[E]f.pm5 4 22/01/2002, 1:36 PM,

ANORDNUNG DER TASTEN Schalttafel Displayfenster

uio; a sdf DIRECTORY RPT FILE DISC STRND

MO

TRACK LOCAL AF

REG

TP PTYghjkl/ 123456789pqT/Pwerty1Taste 0 (Auswerfen) Displayfenster 2 Steuerregler u Anzeigen MP3 (ausschliesslich Modell 3 Taste SEL (Auswahl) KD-SH909R) 4 Taste EQ (Equalizer) DIRECTORY, FILE 5 Taste T/P (Verkehrsfunk/Sendungstypen) i Anzeige DISC 6 Taste D (Display) o Hauptdisplay 7 Taste B (Frequenzband) ; Anzeige LOCAL 8 Taste M (Modus) a Pegelanzeige 9 Tasten 4/¢ s Anzeige RPT (Wiederholung) • Dienen auch als Tasten SSM, wenn sie d Anzeige ST (Stereo) zusammen gedrückt werden. f Anzeige RND (Zufall) p Taste ATT (Winkel/Dämpfungsglied) g Anzeige für eingelegte CDs q Zusatzgerät-Eingangsbuchse h Anzeige TRACK w Taste Rücksetzen j Anzeige des Zeit-Countdowns e Taste SOURCE (Standby/Ein) k Anzeigen RDS r Zifferntasten AF, REG, TP, PTY • Taste MO (Monophon) l Anzeige Signalquelle/Uhrzeit • Taste LO (lokal) / Anzeige MO (Monophon) • Taste INT (Anspielabtastung) • Taste RPT (Wiederholung) • Taste RND (Zufall) • Tasten DVD/Videokomponentenbetrieb t Fernbediensensor y Taste (Freigabe der Bedienungsblende) GE02_05SH909_707R[E]f.pm5 5 22/01/2002, 1:36 PM,

Fernbedieneinheit • Der Titel/die Datei wird schnell in Vorwärts-oder Rückwärtsrichtung wiedergegeben, wenn

Sie diese Taste während der Wiedergabe gedrückt halten. (Siehe Seiten 22 und 29). • Der Anfang des nächsten Titels/der nächsten 1 ATT 3 Datei oder der Anfang des aktuellen (oder ANGLE vorherigen) Titels/der aktuellen oder EQ 4 (vorherigen) Datei wird angesteuert, wenn Sie diese Taste während der Wiedergabe kurz CD 5 drücken. (Siehe Seiten 22 und 29). DAB DISC66• Ändert die voreingestellte Sendernummer, während FM das Radio (bzw. der DAB-Tuner) läuft. PRESET PRESET27Wenn Sie diese Taste drücken, ändert sich dieAMRDvoreingestellte Sendernummer und der ausgewählte Rundfunksender (oder Dienst) wird eingeblendet.

CH

8 • Ausschliesslich Modell KD-SH909R:DISC 9 Die erste Datei des nächsten Verzeichnisses AUX SEL oder die erste Datei des vorherigen VOLUME Verzeichnisses wird angesteuert, wenn Sie diese Taste bei der Wiedergabe einer MP3-CD p gedrückt halten. (Siehe Seite 30). • Ausschliesslich Modell KD-SH909R: Die erste Datei des nächsten Verzeichnisses RM-RK100 oder die erste Datei des vorherigen Verzeichnisses derselben Hierarchieebene wird angesteuert, wenn Sie diese Taste bei der • Wenn diese Taste bei ausgeschaltetem Gerät Wiedergabe einer MP3-CD kurz drücken.1 (Siehe Seite 31). gedrückt wird, wird das Gerät eingeschaltet. • Das Gerät wird ausgeschaltet, wenn diese 7 • Wählt Dienste aus, während der DAB-Tuner Taste gedrückt gehalten wird, bis „SEE YOU“ läuft, sofern die Taste kurz gedrückt wurde. im Display erscheint. • Ändert die Platte-Nummer, während der CD- • Die Lautstärke wird sofort abgesenkt, wenn die Taste Wechsler läuft. kurz gedrückt wird oder „ATT“ blinkt auf dem Display. Wenn Sie diese Taste drücken, ändert sich die Drücken Sie diese Taste erneut, um die Platte-Nummer und die ausgewählte CD wird Lautstärke wiederherzustellen. abgespielt. • Ausschliesslich Modell KD-SH909R: 2 • CD : Wählt den CD-Player aus. Die erste Datei eines Verzeichnisses einer • UKW : • Wählt den UKW-Tuner aus. Bei jedem Tastendruck ändert sich der übergeordneten oder untergeordneten UKW-Bereich (FM1, FM2 und FM3). Hierarchie ebene wird angesteuert, wenn Sie • Wählt den DAB-Tuner aus, wenn diese Taste bei der Wiedergabe einer MP3-CD Taste gedrückt und gehalten wird.* kurz drücken. (Siehe Seite 31). Mit jedem Drücken und Halten der 8 Ausschliesslich Modell KD-SH909R: Taste ändert sich der DAB-Bereich Das Hauptverzeichnis wird angesteuert, wenn (DAB 1, DAB 2 und DAB 3). Sie diese Taste bei der Wiedergabe einer MP3- • AM : Wählt den AM-Tuner aus. CD drücken. (Siehe Seite 31). • CH : Wählt den CD-Wechsler aus.* • AUX : Wählt die externen Komponenten aus. 9*** Wählt die Toneinstellpunkte.Wenn Sie diese Taste drücken, ändert sich Wenn Sie diese Taste drücken, wird der Einstellpunkt. zwischen „AUX INPUT“** und „LINE INPUT“** hin- und hergesprungen. p*** • Ändert die Lautstärke. • Stellt die Klangmodus ein (sobald SEL 3 Wechselt den Winkel der Bedienblende zu einer von vier Stellungen. (Auswahl) gedrückt wurde). 4 Wählt die Klangmodus aus. * Kann ohne Anschließen des DAB-Tuners oder CD- Wenn Sie diese Taste drücken, ändert sich die Wechslers nicht als Abspielquelle auswählen werden. Klangmodus. ** Wenn unter „AUX IN“ oder „LINE IN“ die Einstellung „OFF“ aktiviert ist, kann der jeweilige 5 • Sucht den Rundfunksender, während das Eingang nicht als Signalquelle ausgewählt werden. Radio läuft. (Siehe Seite 39) • Wählt Stücke aus, während der DAB-Tuner läuft, *** Diese Tasten funktionieren für die Einstellung der sofern die Taste kurz gedrückt wurde. bevorzugten Einrichtbetriebsart nicht. GE06_07SH909_707R[E]f.pm5 6 23/01/2002, 8:38 PM,

Vorbereiten der Fernbedienung 3. Setzen Sie den Batteriehalter wieder ein.

Setzen Sie den Batteriehalter wieder ein, indem Sie ihn in die Fernbedienung drücken, Vor dem Gebrauch der Fernbedieneinheit: bis Sie ein Klickgeräusch hören. • Die Fernbedieneinheit direkt auf den Fernbediensensor am Gerät ausrichten. Sicherstellen, daß keine störenden (Rückseite) Gegenstände den Fernbediensignalpfad behindern können. WARNUNG: • Lagern Sie Batterie an einem Ort, zu dem Kinder keinen Zugang haben. Wenn ein Kind die Batterie verschluckt, Fernbediensensor konsultieren Sie sofort einen Arzt. • Den Fernbediensensor niemals einer starken • Laden Sie Batterie nicht auf, schließen Sie sie Lichtquelle aussetzen (z.B. Sonnenlicht oder nicht kurz, bauen Sie sie nicht auseinander, starke Lampe usw.). erhitzen Sie sie nicht und halten Sie sie auch nicht in eine offene Flamme.

Einlegen der Batterie Sollten Sie sich nicht an diese Vorschriften halten,

können die Batterie Wärme abgeben, können sich Wechseln Sie die Batterie, wenn der Risse in den Batterie bilden oder können sie ein Wirkungsbereich oder die Wirksamkeit der Feuer entzünden. Fernbedienung abnimmt. • Bringen Sie die Batterie nicht mit anderen 1. Nehmen Sie den Batteriehalter heraus. Metallen in Berührung. 1) Schieben Sie den Batteriehalter in der Wenn Sie sich nicht an diese Vorschriften halten, dargestellten Pfeilrichtung heraus und können Batterie Wärme abgeben, können sich verwenden Sie hierzu einen Risse in den Batterie bilden oder können sie ein Kugelschreiber oder eine ähnliche Feuer entzünden. Vorrichtung. • Wenn Sie Batterie wegwerfen oder aufbewahren, 2) Nehmen Sie den Batteriehalter heraus. wickeln Sie sie in Folie ein und isolieren Sie sie. Wenn Sie sich nicht an diese Vorschriften halten, können Batterie Wärme abgeben, können sich (Rückseite) Risse in den Batterie bilden oder können sie ein 1) Feuer entzünden.• Stecken Sie nicht mit einem Metallstift oder 2) ähnlichem Werkzeug in die Batterie. Wenn Sie sich nicht an diese Vorschriften halten, können Batterie Wärme abgeben, können sich Risse in den Batterie bilden oder können sie ein 2. Legen Sie die Batterie ein. Feuer entzünden. Drücken Sie die Batterie so in den Halter, daß die Seite mit dem eingeprägten Pluszeichen nach oben weist und die Batterie fest in der ACHTUNG: Vertiefung sitzt. Legen Sie die Fernbedienung NICHT an Orten ab Lithium-Flachbatterie (z. B. auf einem Armaturenbrett), die über einen (Produktnummer: längeren Zeitraum direkter Sonneneinstrahlung CR2025) ausgesetzt sind. Anderenfalls kann das Gerät beschädigt werden. GE06_07SH909_707R[E]f.pm5 7 22/01/2002, 1:36 PM,

GRUNDBEDIENUNGEN

Hinweis: Wenn Sie das Gerät erstmals verwenden, stellen Sie bitte die eingebaute Uhr korrekt ein, siehe Seite 9.

Einschalten der Stromversorgung 2 Die Lautstärke einstellen.

1 Das Gerät einschalten und die Quelle Zum Erhöhen die Lautstärke. auswählen. Wenn diese Taste zum Zum Verringern die ersten Mal gedrückt wird, Lautstärke. wird das Gerät eingeschaltet. Wenn Sie diese Taste Der Lautstärkepegel wird angezeigt. drücken, ändert sich die Quelle wie folgt: AM TUNER (AM) FM TUNER (FM) DAB TUNER (DAB)* CD** CD CHANGER (CDCH)* Lautstärkepegelanzeige LINE INPUT (LINE)*** Hinweis: Nach dem Einstellen der Lautstärke den AUX INPUT (AUX)*** Zurück zum Anfang Steuerregler eindrücken, damit es zu keiner * Ohne Anschließen des DAB-Tuners oder versehentlichen Betätigung kommt. Durch CD-Wechslers kann er nicht als Abspielquelle nochmaliges Drücken des Steuerregler springt auswählen werden. er wieder heraus und ist einstellbereit. ** Wenn sich keine Platte im Ladeschlitz befindet, kann CD nicht als Abspielquelle 3 Den Klang wie gewünscht auswählen werden. einstellen. (Siehe Seiten 33 – 35). *** Wenn unter „LINE IN“ oder „AUX IN“ die • Sie können den Eingangspegel für alle Einstellung „OFF“ aktiviert ist, kann der Signalquellen mit Ausnahme von FM jeweilige Eingang nicht als Signalquelle ändern und speichern. (siehe Seite 33). ausgewählt werden. (Siehe Seite 39). Für die Bedienung des Tuners (UKW oder Für ein sofortiges Absenken der Lautstärke AM—MW/LW), siehe Seiten 10 – 20. Die Taste ATT drücken und halten, während Für die Wiedergabe eine CD, eine andere Quelle läuft. „ATT“ blinkt auf dem siehe Seiten 21 – 24. Display, die Lautstärke fällt augenblicklich ab. Für die Wiedergabe eine MP3-CD Zur Wiederherstellung der vorherigen Lautstärke (ausschliesslich Modell KD-SH909R), die Taste nochmals drücken und halten. siehe Seiten 27 – 32. Für den Betrieb von externen Komponenten – • Wenn Sie den Steuerregler im Uhrzeigersinn AUX INPUT (AUX) und LINE INPUT (LINE), drehen, können Sie die Lautstärke auch siehe Seiten 44 und 45. wiederherstellen. Für die Bedienung des CD-Wechsler, siehe Seiten 46 – 48. Für die Bedienung des DAB-Tuner, 8 siehe Seiten 49 – 52. GE08_09SH909_707R[E]f.pm5 8 22/01/2002, 1:37 PM,

Zum Ausschalten des Geräts 3 Stellen Sie die Stunden ein.

Die Taste SOURCE drücken und halten, bis 1 Wählen Sie „CLOCK H (Stunden)“, sofern „SEE YOU“ auf dem Display erscheint. diese Option im Display noch nicht • Wenn Sie die Stromversorgung angezeigt wird. ausschalten, während Sie eine Platte hören, 2 Stellen Sie die Stunden ein. können Sie die CD beim nächsten Einschalten12an derselben Stelle wiedergeben, an der Sie die Stromversorgung ausgeschaltet haben.

Stellen der Uhr

1 Drücken Sie die Taste SEL 4 Stellen Sie die Minuten ein. (Auswahl), und halten Sie sie länger 1 Wählen Sie „CLOCK M (Minuten)“. als 2 Sekunden gedrückt, bis eine 2 Stellen Sie die Minuten ein. der PSM-Elemente im Display angezeigt wird. (Siehe Seite 37). 122Stellen Sie das Zeitanzeigesystem ein. 5 Beenden Sie die Einstellung. 1 Wählen Sie „24H/12H“, sofern diese Option im Display noch nicht angezeigt wird. 2 Wählen Sie „12HOUR“ oder „24HOUR“. Wenn Sie die aktuelle Uhrzeit prüfen wollen, 1 2 wenn das Gerät ausgeschaltet ist, drücken Sie die Taste D (Display). Die Stromversorgung wird eingeschaltet, und die Uhrzeit wird 5 Sekunden lang angezeigt. Anschließend wird die Stromversorgung wieder ausgeschaltet. GE08_09SH909_707R[E]f.pm5 9 24/01/2002, 2:59 PM,

RADIOGRUNDBETRIEB Radiohören 2 Beginnen Sie mit der Suche nach

einem Sender. Um einen Sender abzustimmen, können Sie entweder den automatischen Suchlauf verwenden, Drücken Sie die Taste oder Sie können den Sender manuell abstimmen. ¢ , um Suchen von Sendern mit höherer

Automatisches Suchen eines Senders: Frequenz.

Drücken Sie die Taste

Automatischer Suchlauf 4, um Suchen von

1 Sendern mit niedrigererUKW oder AM (MW/LW) auswählen. Frequenz. 1 Die Taste Wenn ein Sender empfangen wird, stoppt SOURCE die Suche. wiederholt drücken, um UKW oder AM Zum Anhalten der Suche bevor ein Sender (MW/LW) als Quelle empfangen wird, die gleiche Taste, die Sie für auszuwählen. die Suche gedrückt haben, nochmals drücken. 2 Bei Bedarf die Taste B (Frequenzband) So stimmen Sie nur UKW-Sender mit hoher wiederholt drücken, Signalstärke ab um das UKW- 1 Die Taste M (Modus) zum Eingeben des Bandnummer Funktionsmodus drücken, während eine UKW- auszuwählen. Wenn Sendung läuft. Sie diese Taste 2 Die Taste LO (lokal) im Funktionsmodus drücken, ändert sich drücken, damit die LOCAL-Anzeigeleuchtenauf dem Display aufleuchten. das UKW-Band wie Diese Funktion ist nur beim Suchen von UKW- folgt: Sendern, einschließlich SSM-Voreinstellung, F1F2F3einsatzbereit. (FM 1) (FM 2) (FM 3) Wenn Sie diese Taste drücken, gehen die LOCAL-Anzeigeleuchten abwechselnd an und aus. Das gewählte Band wird angezeigt. Hinweise: • Dieser Receiver verfügt über drei UKW-Bänder (FM1, FM2, FM3). Sie können ein beliebiges Frequenzband wählen, um sich eine UKW-Sendung anzuhören. • Wenn ein UKW-RDS-Sender empfangen wird, erscheint der Sendername in der oberen Zeile 10 des Hauptdisplays. GE10_13SH909_707R[E]f.pm5 10 22/01/2002, 1:37 PM,

Manuelles Suchen eines Senders: • Wenn Sie die Taste loslassen, wird der Manueller Suchlauf manuelle Modus automatisch nach 5Sekunden deaktiviert.

1 UKW oder AM (MW/LW) auswählen. • Wenn Sie die Taste gedrückt halten, ändert sich die Frequenz, bis Sie die Taste 1 Die Taste SOURCE freigeben. wiederholt drücken, um UKW oder AM (MW/ LW) als Quelle auszuwählen. Schlechter Empfang einer

UKW-Stereosendung:

2 Bei Bedarf die Taste B (Frequenzband) 1 Die Taste M (Modus) wiederholt drücken, drücken, um bei laufender um das UKW- UKW-Stereosendung in den Bandnummer Funktionsmodus zu auszuwählen. Wenn gelangen. Sie diese Taste drücken, ändert sich 2 Die Taste MO (monophon) im das UKW-Band wie Funktionsmodus drücken, folgt: damit die MO- Anzeigeleuchten auf demF1F2F3Display aufleuchten. (FM 1) (FM 2) (FM 3) • Wenn Sie diese Taste drücken, werden die Hinweis: Anzeigen MO (monophon) Dieser Receiver verfügt über drei und ST (Stereo) UKW-Bänder (FM1, FM2, FM3). Sie können ein abwechselnd beliebiges Frequenzband wählen, um sich eine eingeschaltet. UKW-Sendung anzuhören. Leuchtet auf, wenn eine UKW-Sendung 2 Halten Sie die Taste ¢ oder in Stereo empfangen wird. 4 gedrückt, bis „M“ (manuell) ST im Display zu blinken beginnt.

MO

Die-MO-Anzeigeleuchten leuchten auf. 3 Wenn die Anzeige MO im Display leuchtet,Stimmen Sie den gewünschten Sender erfolgt die Wiedergabe monophon. Allerdings ab, während „M“ blinkt. verbessert sich dadurch der Empfang (die Anzeige ST schaltet sich aus). Drücken Sie die Taste ¢ , um Sender einzustellen, die auf höheren Frequenzen senden. Drücken Sie die Taste 4, um Sender einzustellen, die auf niedrigeren Frequenzen senden. GE10_13SH909_707R[E]f.pm5 11 22/01/2002, 1:37 PM,

Speichern der Sender Die lokalen UKW-Sender mit den stärkstenSignalen werden gesucht und automatisch in der

Empfangsbereichszahl (FM1, FM2 oder FM3), Sie können Rundfunksender auf zwei Arten die Sie ausgewählt haben, gespeichert. Diese abspeichern. vorabgestimmten Sender werden auf den • Automatisches Vorabstimmen der UKW-Sender: Zifferntasten abgespeichert — Nr. 1 (niedrigste SSM (Strong-station Sequential Memory = Frequenz) bis Nr. 6 (höchste Frequenz). Sequentialspeicher für starke Sender) Wenn die automatische Vorabstimmung • Manuelles Vorabstimmen für UKW- und abgeschlossen ist, wird der Sender der Taste 1 MW/LW-Sender automatisch ausgewählt.

Automatische UKW-Vorabstimmung: Manuelles Vorabstimmen SSM Sie können bis zu 6 Sender pro Frequenzband

Sie können 6 lokale UKW-Sender pro UKW- (FM1, FM2, FM3 und AM (MW/LW)) von Hand Empfangsbereich (FM1, FM2 und FM3) vorabstimmen. vorabstimmen. Beispiel: Speichern des UKW-Senders 1 Die gewünschte Empfangs- 88,3 MHz auf der numerischen Taste 1 des FM1-Band. bereichzahl (FM1 – 3), in der UKW-Sender gespeichert werden 1 Die gewünschte Empfangs- sollen, wählen. bereichzahl (FM1 – 3, AM), in der 1 Die Taste SOURCE Sender gespeichert werden sollen, wiederholt drücken, um wählen (in diesem Beispiel, FM1). UKW auszuwählen. 1 Die Taste 2 Bei Bedarf die Taste B SOURCE (Frequenzband) wiederholt drücken, wiederholt drücken, um UKW um das UKW-Band auszuwählen. auszuwählen. Wenn 2 Bei Bedarf die Taste B Sie diese Taste (Frequenzband) drücken, ändert sich wiederholt drücken, das UKW-Band wie um das FM1 folgt: auszuwählen. WennF1F2F3Sie diese Taste (FM 1) (FM 2) (FM 3) drücken, ändert sich das UKW-Band wie folgt: 2 Drücken Sie beiden Tasten und haltenF1F2F3Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt. (FM 1) (FM 2) (FM 3) „SSM“ erscheint und erlischt bei Abschluß der automatischen Vorabstimmung. GE10_13SH909_707R[E]f.pm5 12 22/01/2002, 1:37 PM, 2 Auf den Sender 88,3 MHz abstimmen. Anwahl eines vorabgestimmten Drücken Sie die Taste Senders ¢ , um Sender einzuwählen, die auf Sie können einfach einen vorabgestimmten höheren Frequenzen Sender aufrufen. senden. Bedenken Sie, daß Sie zuerst Sender speichern Drücken Sie die Taste müssen. Wenn Sie das noch nicht getan haben, 4, um Sender siehe „Speichern der Sender“ auf Seite 12. einzuwählen, die auf niedrigeren Frequenzen 1 Wählen Sie das Band (FM1 – 3, AM). senden. 1 Die Taste

SOURCE

wiederholt drücken, um UKW oder AM (MW/LW) als Quelle auszuwählen. 3 Drücken Sie die Ziffertaste (in 2 Bei Bedarf die Taste B diesem Beispiel, 1) und halten Sie (Frequenzband) sie länger als 2 Sekunden gedrückt. wiederholt drücken, um das UKW- Bandnummer auszuwählen. Wenn Sie diese Taste drücken, ändert sich das UKW-Band wie folgt: F1F2F3„1“ blinkt für einige Zeit. (FM 1) (FM 2) (FM 3) 4 Das obige Verfahren zum Speichern der anderen Sender auf andere 2 Die gewünschte Nummer (1 – 6) für numerische Tasten wiederholen. den vorabgestimmten Sender wählen. Hinweise: • Ein vorheriger vorabgestimmter Sender wird gelöscht, wenn ein neuer Sender auf der gleichen numerischen Taste abgespeichert wird. Wenn sich die Tonqualität verschlechtert • Vorabgestimmte Sender werden gelöscht, wenn die und der Stereoeffekt bei laufendem UKW- Stromversorgung des Speicherstromkreises Sender verloren geht... unterbrochen wird (z.B. beim Wechseln der Batterie). In diesem Fall die Sender nochmals vorabstimmen. In manchen Gegenden können sich benachbarte Rundfunksender gegenseitig stören. Wenn eine solche Störung auftritt, kann das Gerät automatisch das Störgeräusch verringern (Grundeinstellung ab Werk). In diesem Fall nimmt die Tonqualität jedoch ab und der Stereoeffekt geht verloren. Wenn sich die Tonqualität nicht verschlechtern und der Wenn Sie die Klangqualität nicht beeinträchtigen oder den Stereoeffekt nicht verlieren möchten, lesen Sie die Informationen unter „So ändern Sie die Trennschärfe des UKW-Tuners – IF- FILTER“ auf Seite 40. GE10_13SH909_707R[E]f.pm5 13 22/01/2002, 1:38 PM,

RDS-BETRIEB Betriebsmöglichkeiten mit der Wenn Sie den Empfang mit Funktion RDS Sendernetzerfassung verwenden wollen

Sie können die verschiedenen Modi des Alternativfrequenzempfangs auswählen, um Das Radiodatensystem (RDS) ermöglicht es UKW-Sendern, zusammen mit den regulären weiterhin dasselbe Programm unter besten. Sendesignalen ab zusätzliches Signal zu Empfangsbedingungen zu hören. übertragen. Beispielsweise können Sender ihren Werkseitig ist die Abstimmung „AF“ aktiviert. Sendernamen sowie Informationen über die • AF: Die Sendernetzerfassung ist bei aktuelle Sendung übermitteln, wie z. B. Sport aktivierter Regionalisierung oder Musik usw. „ausgeschaltet“. Eine weitere Eigenschaft des RDS-Systems heißt Wenn die Eingangssignale des „Enhanced Other Networks“. Wenn Sie die zurzeit abgestimmten Senders zu Enhanced Other Networks-Daten verwenden, die schwach werden, wechselt bei von einem Sender übertragen werden, können dieser Abstimmung das Gerät Sie einen anderen Sender eines anderen Netzes innerhalb desselben Netzes von abstimmen, der Ihr Lieblingsprogramm oder diesem Sender zu einem anderen. Verkehrsnachrichten überträgt, während Sie eine (In dieser Betriebsart kann die andere Sendung hören oder eine andere Sendung von der aktuell Signalquelle wiedergeben, wie beispielsweise empfangenen Sendung abweichen). eine CD. Die Anzeige AF leuchtet, nicht jedoch die Anzeige REG. Wenn das Gerät RDS-Daten empfängt, sind • AF REG: Die Sendernetzerfassung ist bei folgende Funktionen möglich: aktivierter Regionalisierung • Automatisches Verfolgen derselben Sendung „eingeschaltet“. (Empfang mit Sendernetzerfassung) Wenn die Eingangssignale des • Es kann auf Bereitschaftsempfang von zurzeit abgestimmten Senders zu Verkehrsnachrichten (TA: Verkehrsnachrichten) schwach werden, wechselt bei oder Ihrer Lieblingssendung geschaltet werden dieser Abstimmung das Gerät • Ab Sendungstyp (PTY: Sendungstyp) kann innerhalb desselben Netzes von gesucht werden diesem Sender zu einem anderen, • Sendungssuchlauf der dasselbe Programm ausstrahlt. • Einige weitere Funktionen sind möglich Sowohl die Anzeige AF als auch die Anzeige REG leuchtet.

Automatisches Verfolgen derselben • OFF: Die Sendernetzerfassung ist Sendung (Empfang mit deaktiviert. Sendernetzerfassung) Weder die Anzeige AF noch die

Anzeige REG leuchtet. Wenn Sie in einem Bereich fahren, in dem der UKW-Empfang schlecht ist, stimmt der Tuner, der Anzeige AF in dieses Gerät integriert ist, automatisch einen anderen RDS-Sender ab, der dieselbe Sendung

AF

mit stärkeren Signalen ausstrahlt. So können Sie REG dieselbe Sendung auf der gesamten Fahrtstrecke Anzeige REG mit bestem Empfang hören. (Sehen Sie die Abbildung auf der nächsten Seite an). Es werden zwei Arten von RDS-Daten Hinweis: verwendet, damit der Empfang mit Wenn ab DAB-Tuner angeschlossen ist und der Empfang Sendernetzerfassung richtig funktioniert: PI von Alternativfrequenzen (für DAB-Dienste) aktiviert ist, (Sendungskenndaten) und AF wird der Empfang mit Sendernetzverfassung ebenfalls (Alternativfrequenzdaten). automatisch aktiviert. Andererseits kann der Empfang Wenn diese Daten vom abgestimmten RDS- mit Sendernetzverfassung nicht deaktiviert werden, ohne Sender nicht richtig empfangen werden, ist ab den Empfang von Alternativfrequenzen zu deaktivieren. Empfang mit Sendernetzerfassung nicht möglich. (Siehe Seite 52). GE14_20SH909_707R[E]f.pm5 14 22/01/2002, 1:38 PM, 1 Drücken Sie die Taste SEL Verwenden des TA-Bereitschaftsempfang (Auswahl), und halten Sie sie länger Mit Hilfe des TA-Bereitschaftsempfang können als 2 Sekunden gedrückt, bis eine Sie das Gerät vorübergehend von der aktuellen der PSM-Elemente im Display Signalquelle (anderer UKW-Sender, CD oder angezeigt wird. (Informationen über sonstige angeschlossene Komponente) auf PSM siehe Seite 37). Verkehrsnachrichten (TA) umschalten. • Der TA-Bereitschaftsempfang funktioniert nicht, wenn Sie einen MW-/LW-Sender empfangen. 2 Wählen Sie „AF-REG“ (Alternativfrequenz-/ Regionalempfang) sofern nicht Drücken Sie die Taste T/P, um den bereits im Display angezeigt wird. TA-Bereitschaftsempfang zu aktivieren. 7 Wenn FM als aktuelle Signalquelle ausgewählt ist, leuchtet die Anzeige TP entweder kontinuierlich oder blinkt. • Wenn die Anzeige TP leuchtet, ist der 3 Wählen Sie den gewünschten Modus TA-Bereitschaftsempfang aktiviert. Wenn ab Sender eine Verkehrsdurchsage – „AF“, „AF REG“ oder „OFF“. überträgt, wird „TRAFFIC“ im Display angezeigt, und das Gerät stimmt den Sender automatisch ab. Die Lautstärke wird auf den voreingestellten TA-Lautstärkepegel abgestimmt (siehe Seite 19), und die Verkehrsdurchsage wird wiedergegeben. • Wenn die Anzeige TP blinkt, ist der TA-Bereitschaftsempfang noch nicht aktiviert, 4 Beenden Sie die Abstimmung. da der empfangene Sender keine Signale überträgt, die für den TA- Bereitschaftsempfang verwendet werden. Um den TA-Bereitschaftsempfang zu aktivieren, müssen Sie einen anderen Sender abstimmen, der diese Signale Dieselbe Sendung kann auf verschiedenen überträgt. Frequenzen empfangen werden. Drücken Sie ¢ oder 4, um einen solchen Sender zu suchen. Sendung 1 wird Wenn ab Sender abgestimmt ist, der diese auf Frequenz A Sendung 1 wird ausgestrahlt. auf Frequenz E Signale bereitstellt, blinkt die Anzeige TP ausgestrahlt. nicht mehr, sondern leuchtet kontinuierlich. Jetzt ist der TA-Bereitschaftsempfang aktiviert. 7 Wenn zurzeit eine andere Signalquelle als FM ausgewählt ist, leuchtet die Anzeige TP. Wenn ab Sender eine Verkehrsdurchsage Sendung 1 wird überträgt, wird „TRAFFIC“ im Display angezeigt, auf Frequenz B und das Gerät wechselt automatisch dieSendung 1 wird ausgestrahlt. auf Frequenz C Signalquelle und stimmt den Sender ab. ausgestrahlt. Sendung 1 wird Wenn Sie den TA-Bereitschaftsempfang auf Frequenz D ausgestrahlt. deaktivieren möchten, drücken Sie die Taste T/P erneut. 15 GE14_20SH909_707R[E]f.pm5 15 22/01/2002, 1:38 PM,

Verwenden des PTY-Bereitschaftsempfang 4 Beenden Sie die Abstimmung.

Mit Hilfe des PTY-Bereitschaftsempfang können Sie das Gerät vorübergehend von der aktuellen Signalquelle (anderer UKW-Sender, CD oder sonstige angeschlossene Komponente) auf Lieblingssendung (PTY: Sendungstyp) umschalten. 7 Wenn FM als aktuelle Signalquelle • Der PTY-Bereitschaftsempfang funktioniert nicht, ausgewählt ist, leuchtet die Anzeige PTY wenn Sie einen MW-/LW-Sender empfangen. entweder kontinuierlich oder blinkt. • Wenn die Anzeige PTY leuchtet, ist der PTY-Bereitschaftsempfang aktiviert. Sie können Ihr Lieblingsprogramm für den PTY- Wenn ab Sender das ausgewählte PTY- Bereitschaftsempfang auswählen. Programm überträgt, stimmt das Gerät Werksseitig ist der PTY-Bereitschaftsempfang den Sender automatisch ab. deaktiviert. („OFF“ ist für den PTY- • Wenn die Anzeige PTY blinkt, ist der Bereitschaftsempfang ausgewählt). PTY-Bereitschaftsempfang noch nicht 1 aktiviert, da der empfangene SenderDrücken Sie die Taste SEL keine Signale überträgt, die für den (Auswahl), und halten Sie sie länger PTY-Bereitschaftsempfang verwendet als 2 Sekunden gedrückt, bis eine werden. der PSM-Elemente im Display Um den PTY-Bereitschaftsempfang zu angezeigt wird. (Informationen über aktivieren, müssen Sie einen anderen PSM siehe Seite 37). Sender abstimmen, der diese Signale überträgt. Drücken Sie ¢ oder 4, um einen solchen Sender zu suchen. Wenn ab Sender abgestimmt ist, der 2 diese Signale bereitstellt, blinkt dieWählen Sie „PTY STBY“ Anzeige PTY nicht mehr, sondern (PTY-Bereitschaftsbetrieb), sofern leuchtet kontinuierlich. Jetzt ist der PTY- nicht bereits im Display angezeigt Bereitschaftsempfang aktiviert. wird. 7 Wenn zurzeit eine andere Signalquelle als FM ausgewählt ist, leuchtet die Anzeige PTY. Wenn ab Sender das ausgewählte PTY- Programm überträgt, wechselt das Gerät 3 automatisch die Signalquelle und stimmtWählen Sie einen der neunundzwanzig den Sender ab. PTY-Codes. (Siehe Seite 20). Wenn Sie den PTY-Bereitschaftsmodus Der gewählte Codename wird im Display angezeigt deaktivieren möchten, wählen Sie in der linken und im Speicher Spalte in Schritt 3 die Abstimmung „OFF“ aus. gesichert. Die Anzeige PTY erlischt. • Wählen Sie „OFF“ aus, um den PTY- Bereitschaftsempfang zu deaktivieren. GE14_20SH909_707R[E]f.pm5 16 22/01/2002, 1:38 PM,

Suchen Ihrer Lieblingssendung 2 Wählen Sie einen der neunundzwanzig

Sie können einen beliebigen PTY-Code suchen. PTY-Codes. (Siehe Seite 20). Darüber hinaus können Sie unter den Der gewählte Codename Zifferntasten 6 Lieblingsprogrammtypen wird im Display angezeigt. speichern. Bei Auslieferung ab Werk sind die folgenden 6 Sendungstypen unter den Ziffertasten (1 bis 6) gespeichert. Weiter unten finden Sie Informationen, wie Sie Ihre Lieblingssendungstypen speichern können. 3 Drücken Sie die Ziffertaste und Hinweise zu Suche Ihres Lieblingssendung halten länger als 2 Sekunden finden Sie siehe Seite 18. gedrückt, um den gewählten 3 PTY-Code unter der gewünschten1 2 POP M ROCK M EASY M Speichertaste zu speichern. 456CLASSICS AFFAIRS VARIED

So speichern Sie Ihre Lieblingssendungstypen Speicherplatznummer blinkt für einige Zeit.

1 Drücken Sie die Taste T/P, und halten Sie sie länger als 2 Sekunden 4 Drücken Sie die Taste T/P und halten gedrückt. erneut. Der zuletzt gewählte PTY-Code wird angezeigt. GE14_20SH909_707R[E]f.pm5 17 22/01/2002, 1:38 PM,

So suchen Sie Ihren Lieblingssendungstyp Weitere praktische

1 Drücken Sie die Taste T/P, und halten RDS-Funktionen und Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, während Sie einen UKW- -Einstellungsmöglichkeiten Sender hören.

Ändern der Anzeige bei der Wiedergabe eines UKW-Senders

Während Sie einen UKW-RDS-Sender hören, können Sie die Erstanzeige im Display so ändern, daß der Sendername (PS NAME), die Sendefrequenz oder Sendungstyp (PTY) anzeigt Der zuletzt gewählte PTY-Code wird angezeigt. wird. 2 Wählen Sie einen der PTY-Codes. Drücken Sie die Taste D (display), während Sie einen UKW-RDS-Sender hören. Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, werden

ODER

folgende Informationen im Display angezeigt: Sendername (PS NAME) & Frequenz Beispiel: Wenn Sie „ROCK M“ auswählen Sendername (PS NAME) 3 Drücken Sie die Taste ¢ oder & 4 , um die PTY-Suche nach Sendungstyp (PTY) Ihrem Lieblingsprogramm zu starten. • Wenn ab Sender eine Sendung mit dem PTY- Code ausstrahlt, den Sie gewählt haben, wird dieser Sender abgestimmt. • Wenn kein Sender eine Sendung mit dem PTY-Code ausstrahlt, den Sie gewählt haben, wird der aktuell eingestellte Sender weiterhin wiedergegeben. Hinweis: In einigen Gebieten funktioniert die PTY-Suche möglicherweise nicht richtig. GE14_20SH909_707R[E]f.pm5 18 22/01/2002, 1:38 PM,

Automatische Auswahl des Senders 1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und

bei Verwenden der Ziffertasten halten Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt,bis eine der PSM-Elemente im Display angezeigt wird. Wenn Sie die Ziffertaste drücken, wird im 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 allgemeinen der unter dieser Taste gespeicherte um die Funktion „TA VOLUME (Lautstärke)“ Sender abgestimmt. auszuwählen. Wenn es sich bei diesem gespeicherten Sender 3 Drehen Sie den Steuerregler, um die um einen RDS-Sender handelt, geschieht jedoch gewünschte Lautstärke einzustellen. etwas anderes. Sollten die Signale des Sie können die Lautstärke zwischen „00“ bis gespeicherten Senders für einen guten Empfang „50“ abstimmen. nicht ausreichen, sucht das Gerät mit Hilfe der 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die Abstimmung abzuschließen. AF-Daten einen anderen Sender, der dieselbe Sendung wie der ursprünglich ausgewählte Sender ausstrahlt. (Sendungssuchlauf) Automatische Uhreinstellung • Es dauert eine gewisse Zeit, bis das Gerät Bei Auslieferung ab Werk ist die Uhr, die in einen anderen Sender mit Hilfe des dieses Gerät integriert ist, so abgestimmt, daß Sendersuchlaufs abgestimmt hat. sie die Uhrzeit automatisch unter Verwendung der im RDS-Signal enthaltenen Uhrzeitdaten Führen Sie das nachstehend beschriebene korrigiert. Verfahren durch, um den Sendungssuchlauf zu Wenn Sie die automatische Uhreinstellung nicht aktivieren. wünschen, befolgen Sie das nachstehendeVerfahren. • Weitere Informationen finden Sie unter „Ändern • Weitere Informationen finden Sie unter „Ändern der allgemeinen Einstellungen (PSM)“ siehe der allgemeinen Einstellungen (PSM)“ siehe Seite 36. Seite 36. 1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und 1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und halten Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, halten Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, bis eine der PSM-Elemente im Display bis eine der PSM-Elemente im Display angezeigt wird. angezeigt wird. 2 ¢ 4 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4Drücken Sie die Taste oder um die Funktion „AUTO ADJ (Abstimmung)“ um die Funktion „P(Sendung)-SEARCH“ auszuwählen. auszuwählen. 3 Drehen Sie den Steuerregler entgegen dem 3 Drehen Sie den Steuerregler im Uhrzeigersinn, Uhrzeigersinn, um „OFF“ auszuwählen. um „ON“ auszuwählen. Die automatische Uhreinstellung ist jetzt Der Sendungssuchlauf ist jetzt aktiviert. deaktiviert. 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um dieAbstimmung abzuschließen. Abstimmung abzuschließen. Um die Einstellfunktion für die Uhr zu Um den Sendungssuchlauf zu deaktivieren, reaktivieren, wiederholen Sie dasselbe wiederholen Sie dasselbe Verfahren, und wählen Verfahren, und wählen Sie in Schritt 3 die Sie in Schritt 3 die Abstimmung „OFF“ aus, Abstimmung „ON“ aus, indem Sie den indem Sie den Steuerregler entgegen dem Steuerregler im Uhrzeigersinn drehen. Uhrzeigersinn drehen. Hinweis: Derselbe Sender muß mindestens 2 Minuten lang

Abstimmen des Lautstärkepegels für abgestimmt bleiben, nachdem „AUTO ADJ“ auf

„ON“ gesetzt wurde. Anderenfalls kann die Uhrzeit

Verkehrsnachrichten nicht abgestimmt werden. (Das Gerät benötigt etwa 2

Sie können den Lautstärkepegel für den Minuten, um die CT-Daten im RDS-Signal zu erfassen). Bereitschaftsempfang von Verkehrsnachrichten speichern. Wenn Verkehrsnachrichten gesandt werden, werden sie automatisch in der gespeicherten Lautstärke wiedergegeben. • Weitere Informationen finden Sie unter „Ändern der allgemeinen Einstellungen (PSM)“ siehe Seite 36. 19 GE14_20SH909_707R[E]f.pm5 19 22/01/2002, 1:38 PM,

PTY-Codes

NEWS: Nachrichten SOCIAL: Soziale Themen AFFAIRS: Nachrichtenmagazin/Aktuelle RELIGION: Sendungen mit religiösen, Themen philosophischen Themen, INFO: Ratgeber aller Art Gottesdienste usw. SPORT: Sport PHONE IN: Hörermeinungen EDUCATE: Bildungsprogramme (Telefonumfragen, DRAMA: Hörspiel Befragungen usw.) CULTURE: Kulturereignisse (regional/ TRAVEL: Reiseimagazine, überregional) Reiseberichte, SCIENCE: Wissenschaft und Technik Reiseangebote usw. VARIED: Gemischte Programme LEISURE: Sendungen für (Komödien, Feiern usw.) Freizeitgestaltung und POP M: Popmusik Hobbies (Garten, Kochen, ROCK M: Rockmusik Angeln usw.) EASY M: Leichte Unterhaltungsmusik JAZZ: Jazzmusik LIGHT M: Leichte Musik COUNTRY: Countrymusik CLASSICS: Klassische Musik NATION M: Unterhaltungsprogramme in OTHER M: Sonstige Musik einer Fremdsprache WEATHER: Wettermeldungen OLDIES: Schlageroldies FINANCE: Finanz-Themen, FOLK M: Volksmusik Wirtschaftsmeldungen usw. DOCUMENT: Dokumentationen und CHILDREN: Kindersendungen Themenmagazine GE14_20SH909_707R[E]f.pm5 20 22/01/2002, 1:38 PM,

CD-BETRIEB

Wenn Sie eine MP3-CD wiedergeben möchten Das Display zeigt nun Folgendes: (ausschliesslich Modell KD-SH909R), lesen Sie auch die Informationen unter „MP3- FUNKTIONEN“ auf Seiten 27 bis 32.

Abspielen einer CD

Die Anzeige für eingelegte CDs wird eingeschaltet. 1 Das Bedienteil abklappen. Gesamttitelnummer der eingelegten Platte Die Bedienblende fährt nach unten und der Ladeschacht erscheint. Hinweis: Gesamtspielzeit der eingelegten Platte Wenn eine externe Komponente an der Zusatzgerät-Eingangsbuchse angeschlossen ist, Derzeitiger Titel die CD vorsichtig handhaben. 2 Eine Platte in den Ladeschacht einschieben. Verstrichene Spielzeit Das Gerät zieht eine Platte ein, die Bedienblende fährt in ihre vorherige Position zurück (siehe Seite 42) und die CD wird automatisch abgespielt. • Alle Titel auf der CD werden wiederholt wiedergegeben, bis Sie die Wiedergabe beenden—wiederholte Wiedergabe aller Titel. Hinweis: Legen Sie keine 8 cm-CDs in den Ladeschacht, da sie im Schacht steckenbleiben können. GE21_24SH909_707R[E]f.pm5 21 22/01/2002, 1:39 PM, Hinweise: Finden eines Titels oder einer • Wenn sich eine Platte im Ladeschlitz befindet, durch Drücken der Taste SOURCE „CD“ als bestimmten Abschnittes auf Abspielquelle auswählen und die CD wird abgespielt. einer CD • Wenn eine Platte falsch herum eingelegt wurde, wird sie automatisch wieder ausgeworfen. Zum schnellen Vor- oder Rücklauf des Titels • Wenn der CD ein Name zugewiesen wurde (siehe Seite 41), wird er in der oberen Zeile des Drücken Sie die Taste Hauptdisplays angezeigt. ¢ , für einen schnellen • Wenn eine CD-Text wiedergeben, werden Platte- Vorlauf des Titels und halten, Titel/Künstler und Titelname angezeigt. Hierauf während eine Platte abgespielt wird. folgen die verstrichene Spielzeit und die Titelnummer. Siehe auch „Wiedergeben einer Platte Drücken Sie die Taste mit CD-Text“ (Seite 23) und „So aktivieren Sie den 4, für einen Rücklauf Bildlaufmodus – SCROLL“ (Seite 39). des Titels und halten, während eine Platte abgespielt wird. Wenn ein CD-Text viel Textinformationen enthält, wird er vielleicht nicht vollständig auf dem Display So springen Sie zu den nächsten oder angezeigt. vorherigen Titeln • Wenn Sie die Stromversorgung ausschalten oder Signalquelle ändern, wird die Wiedergabe der CD Drücken Sie kurz die Taste ebenfalls gestoppt (allerdings wird die CD nicht ¢ , während eine Platte ausgeworfen). wiedergegeben wird, um anden Anfang des nächsten Wenn Sie die Stromversorgung einschalten oder das Titels zu springen. Wenn Sie nächste Mal CD als Signalquelle auswählen, wird diese Taste mehrfach die CD an derselben Stelle wiedergegeben, an der hintereinander drücken, wird Sie die Wiedergabe gestoppt haben. der Anfang des jeweils nächsten Titels gesucht und wiedergegeben.

Zum Beenden des Abspielens und Drücken Sie kurz die Taste 4, während eine Platte Auswerfen der Platte wiedergegeben wird, um an

den Anfang des aktuellen Drücken Sie die Taste 0. Titels zu springen. Wenn Sie CD-Wiedergabe wird unterbrochen, die diese Taste mehrfach Bedienblende fährt nach unten und die Platte wird hintereinander drücken, wird automatisch aus dem Ladeschlitz ausgeworfen. der Anfang des jeweils vorherigen Titels gesucht und wiedergegeben. Damit die Bedienblende wieder in ihre voherige Position zurückfährt, nochmals die Zum direkten Anwählen eines bestimmten Taste 0 drücken. Titels • Wenn der Ladeschlitz eine Minute lang offen Die Nummerntaste, die der Titelnummer entspricht bleibt (oder 30 Sekunden nach dem Auswerfen drücken, um sein Abspielen zu beginnen. der Platte nach Abschalten „OFF“ des Motors), ertönt ein Piepston und die Bedienblende kehrt in ihre voherige Position zurück. Achten Sie darauf, weder einen Finger noch eine Platte zwischen Bedienungsblende und • Zum Wählen einer Titelnummer von 1 – 6: Gerät einzuklemmen. 1 (7) – 6 (12) kurz drücken. • Zum Wählen einer Titelnummer von 7 – 12: Hinweis: 1 (7) – 6 (12) drücken und länger als 1 Wird die ausgeworfene Platte nicht innerhalb von 15 Sekunde halten. Sekunden entnommen, wird die Platte automatisch Titelnummer wieder in den Ladeschlitz eingefahren, um sie vor Staub zu schützen. (Die CD wird diesmal jedoch nicht abgespielt). 22 Verstrichene Spielzeit GE21_24SH909_707R[E]f.pm5 22 22/01/2002, 1:39 PM,

Wiedergeben einer Platte mit Wählen der CD- CD-Text Wiedergabemodi

Auf einer Platte mit CD-Text werden bestimmte So geben Sie Titel in zufälliger Informationen über die Platte (Platte-Titel, Reihenfolge wieder (Wiedergabe in Künstler und Titelbezeichnungen) gespeichert. Sie können diese Platte-Informationen im Display zufälliger Reihenfolge) anzeigen. Sie können alle Titel des Platte in zufälliger Reihenfolge wiedergeben. Wählen Sie den Textanzeigemodus, während Sie eine Platte mit CD-Text 1 Drücken Sie die Taste M wiedergeben. (Modus), während eine Platte wiedergegeben wird. Dieses Wenn Sie diese Taste mehrfach Gerät geht in den hintereinander drücken, ändert Funktionsmodus. sich die Anzeige zyklisch wie folgt: 2 Drücken Sie bei aktiviertem Funktionsmodus die Taste • Die animierte Anzeige des RND (Zufall), so dass Signalquellensymbols ist aktiviert... „RANDOM“ im Display blinkt. Platte-Titel/Künstler Platte-Titel/Künstler Wenn Sie diese Taste RND & & drücken, wird die Wiedergabe Titelname Verstrichene Spielzeit in zufälliger Reihenfolge abwechselnd ein- und Titelnummer Titelname ausgeschaltet. & & Verstrichene Spielzeit Verstrichene Spielzeit Anzeige RND (Zufall) • Die animierte Anzeige des RND Signalquellensymbols ist nicht aktiviert... Platte-Titel/Künstler Platte-Titel/Künstler & & Wenn die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge Titelname Titelnummer/ aktiviert worden ist, leuchtet die Anzeige RND im Verstrichene Spielzeit Display und es wird der Titel wiedergegeben, der durch eine Zufallsfunktion ausgewählt wurde. Titelname & Titelnummer/ Verstrichene Spielzeit Hinweise: • Wenn der Text nicht vollständig im Display angezeigt werden kann, wird ein Bildlauf durchgeführt, um den restlichen Text anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter „So aktivieren Sie den Bildlaufmodus – SCROLL“ auf Seite 39. • Beim Anzeigen des Platte-Titels/Künstlers leuchtet die Anzeige DISC. Beim Anzeigen des Titelnamens leuchtet die Anzeige TRACK. • Wenn Sie die Taste D (Display) drücken, während Sie eine konventionelle CD wiedergeben, wird „NO NAME“ für den Platte-Titel/Künstler und Titelnamen angezeigt. GE21_24SH909_707R[E]f.pm5 23 24/01/2002, 10:39 PM,

So geben Sie den aktuellen Titel wiederholt

wieder (Wiederholte Wiedergabe eines Titels) Unterdrücken des Sie können den aktuellen Titel wiederholt Platteauswurfs wiedergeben. Sie können den Platte-Auswurf blockieren und 1 Drücken Sie die Taste M eine Platte im Ladeschlitz verriegeln. (Modus), während eine Platte wiedergegeben wird. Dieses Gerät geht in den Halten Sie die Taste SEL Funktionsmodus. (Auswahl), gedrückt, und drückenSie die Taste 0 länger als22Drücken Sie bei aktiviertem Sekunden. Funktionsmodus die Taste „NO EJECT“ wird etwa 5 RPT (Wiederholung), so Sekunden im Display lang dass „REPEAT“ im Display angezeigt. Die Platte ist damit blinkt. verriegelt und kann nicht Wenn Sie die Taste RPT ausgeworfen werden. drücken, wird die Wiederholte Wiedergabe eines Titels abwechselnd ein- und ausgeschaltet. Anzeige RPT (Wiederholung)

RPT

Hinweis: Wenn Sie die Taste 0 während der Platte-Auswurf gesperrt ist, wird die Blende eingefahren, aber die Wenn die wiederholte Wiedergabe eines Titels Platte kann nicht ausgeworfen werden. aktiviert worden ist, leuchtet die Anzeige RPT im Damit die Bedienblende wieder in ihre voherige Display. Position zurückfährt, nochmals die Zahlentaste 0 drücken.

So spielen Sie Titel an (Anspielabtastung)

Wenn Sie die Verriegelung aufheben wollen, Die ersten 15 Sekunden aller Titel können drücken Sie die Taste 0 erneut länger als 2 nacheinander wiedergegeben werden. Sekunden, während Sie die Taste SEL (Auswahl) 1 Drücken Sie die Taste M gedrückt halten. (Modus), während eine Platte wiedergegeben wird. Dieses Gerät geht in den Funktionsmodus. 2 Drücken Sie bei aktiviertem Funktionsmodus die Taste „EJECT OK“ blinkt etwa 5 Sekunden lang im 4 INT (Anspielabtastung), so Display und die Verriegelung der Platte wird dass „INTRO“ im Display aufgehoben. blinkt. Wenn Sie die Taste INT drücken, wird der Anspielmodus abwechselnd ein- und ausgeschaltet. • Während des Anspielens der einzelnen Titel blinken die Titelnummern. • Wenn das Anspielen der einzelnen Titel abgeschlossen ist, wird die normale 24 Wiedergabe fortgesetzt. GE21_24SH909_707R[E]f.pm5 24 25/01/2002, 2:44 PM,

EINFÜHRUNG IN MP3

Dieses Kapitel betrifft ausschliesslich Modell Vorsichtsmaßnahmen beim KD-SH909R. Aufzeichnen von MP3-Dateien auf einer CD-R oder CD-RW

Was ist MP3? Dieses Gerät kann nur MP3-Dateien lesen, die im

Format aufgezeichnet wurden, das mit ISO 9660, MP3 ist die Abkürzung von Motion Picture Experts Ebene 1, Ebene 2 oder Joliet kompatibel ist. Group (oder MPEG) Audio Layer 3*. MP3 ist nichts anderes als ein Dateiformat mit einem Datenkompressionsverhältnis von 1:10 (128 kbit/s**). Wie werden MP3-Dateien Dies bedeutet, daß eine CD-R oder CD-RW zehnmal aufgezeichnet und so viele Daten wie eine CD fassen kann, wenn sie im MP3-Format statt im normalen Format wiedergegeben? beschrieben wird. MP3-„Dateien (Titel)“ können entsprechend der PC- * Dieser CD-Spieler ist nicht mit Daten kompatibel, Terminologie in „Verzeichnissen (Ordnern)“ die im Schicht-1- und Schicht-2-Format codiert aufgezeichnet werden. sind. Während der Aufzeichnung können die Dateien und ** Die Bitrate ist die durchschnittliche Anzahl der Verzeichnisse in ähnlicher Weise wie Dateien und Bits, die pro Sekunde für die Audiodaten Verzeichnisse/Ordner auf der Festplatte eines verwendet werden. Die verwendete Einheit lautet Computers angeordnet werden. kbit/s (1000 Bit/Sekunde). Wählen Sie eine höhere Das „Hauptverzeichnis“ entspricht in einer Bitrate, um eine bessere Audioqualität zu erzielen. Baumstruktur dem Verzeichnis der obersten Ebene. Die beliebteste Bitrate für die Codierung ist 128 Alle Dateien und Verzeichnisse können mit dem kbit/s. Hauptverzeichnis verknüpft werden, so daß auf jede Datei und jedes Verzeichnis über dieses Dieses Gerät ist mit einem MP3-Decoder Hauptverzeichnis zugegriffen werden kann. ausgerüstet. Sie können MP3-Dateien (Titel) wiedergeben, die auf CD-Rs, CD-RWs und Die Wiedergabereihenfolge, die Dateisuchreihenfolge CD-ROMs aufgezeichnet sind. und Verzeichnissuchreihenfolge für die MP3-Dateien,

Kompatibel mit ID3v1 die auf einer CD aufgezeichnet sind, werden durchdie Aufnahmeanwendung (Codierungsanwendung)

Zusätzliche Informationen, z. B. Albumtitel, festgelegt. Aus diesem Grund kann sich die Künstlername, Titelname, Aufnahmejahr, Wiedergabereihenfolge von der Reihenfolge Musikgenre sowie ein kurzer Kommentar, können in unterscheiden, die Sie beim Aufzeichnen der einer MP3-Datei gespeichert werden. Verzeichnisse und Dateien beabsichtigt haben. Bei diesem Gerät können ID3v1-Tags (Albumname, Die Abbildung auf der nächsten Seite zeigt ein Künstlername und Titelname) im Display angezeigt Beispiel, wie MP3-Dateien auf eine CD-R oder CD- werden. (Siehe Seite 53). RW geschrieben werden, wie sie wiedergegegen • Einige Zeichen können nicht korrekt angezeigt werden und wie sie mit diesem Gerät gesucht werden. werden. • Das Gerät ist nicht mit ID3v2 kompatibel. Hinweise: • Dieses Gerät kann CD-ROMs lesen, auf denen MP3-Dateien aufgezeichnet sind. Wenn jedoch MP3-Dateien zusammen Sonstige MP3-Hauptmerkmale dieses Geräts: mit Dateien aufgezeichnet wurden, die ein anderes • Maximale Anzahl der Verzeichnisse/Dateien: 289 Dateiformat haben, braucht dieses Gerät möglicherweise (insgesamt) länger, um die CD einzulesen. Unter Umständen kann es • Verfügbare Zeichen für Verzeichnis/ auch zu Fehlfunktionen des Geräts kommen. Dateinamens:A–Z, 0–9, _ (Unterstrich) • Dieses Gerät kann keine MP3-Datei ohne das • Maximale Anzahl der Zeichen für Dateinamen Dateisuffix mp3 lesen oder wiedergeben. (ISO 9660, Ebene 1): 12 (einschließlich • Das Gerät ist nicht Playlist-kompatibel*. Trennzeichen „.“ und Dateisuffix „mp3“) * Eine Playlist ist eine einfache Textdatei, die in (ISO 9660, Ebene 2): 31(einschließlich Computersystemen verwendet wird. Mit dieser Trennzeichen „.“ und Playlist können Benutzer eine eigene Dateisuffix „mp3“) Wiedergabereihenfolge erstellen, ohne daß die (Joliet): 64 (einschließlich eigentlichen Dateien umgeordnet werden müssen. Trennzeichen „.“ und Dateisuffix „mp3“) • Maximale Anzahl der Zeichen für Verzeichnisnamen: 64 GE25_32SH909_707R[E]f.pm5 25 22/01/2002, 1:40 PM,

Konfiguration von MP3-Verzeichnissen und -Dateien ROOT

02 04 08123403 05 095610 11 20 21 06 0778912 13 22 23 24 14 15 16 17 18 19 Hinweis: ROOT : Hauptverzeichnis Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Hierarchieebenen (Verzeichnisverschachtelung). Für einen stabilen Betrieb empfiehlt es sich jedoch, maximal 8 Hierarchieebenen zu 01 : Verzeichisse verwenden. : MP3-Dateien

Reihenfolge der MP3-Wiedergabe und -Suche (Seite 29)

• Die Ziffern in Kreisen neben den MP3-Dateien ( ) geben die Wiedergabereihenfolge und die Suchreihenfolge für die MP3-Dateien an. Normalerweise gibt dieses Gerät die MP3-Dateien in der aufgezeichneten Reihenfolge wieder. • Die Ziffern innerhalb der Verzeichnisse geben die Wiedergabereihenfolge und die Suchreihenfolge für die Verzeichnisse auf einer MP3-CD wieder. Normalerweise gibt dieses Gerät die MP3-Dateien in den Verzeichnissen in der aufgezeichneten Reihenfolge wieder.

Wechseln zwischen Verzeichnissen (Seiten 30 und 31)

Sie können aus einem Verzeichnis in ein anderes Verzeichnis auf derselben Ebene (nur innerhalb desselben übergeordneten Verzeichnisses) (beispielsweise aus Verzeichnis 02 in das Verzeichnis 04 oder 08) oder auf einer anderen Ebene (beispielsweise aus Verzeichnis 05 in das Verzeichnis 04 oder 06) wechseln. GE25_32SH909_707R[E]f.pm5 26 22/01/2002, 1:40 PM Hierarchie Ebene 6 Ebene 5 Ebene 4 Ebene 3 Ebene 2 Ebene 1,

MP3-FUNKTIONEN

Dieses Kapitel betrifft ausschliesslich Modell Die Wiedergabe beginnt automatisch mit der KD-SH909R. ersten Datei des ersten Verzeichnisses, sobald Lesen Sie auch die Informationen unter die Dateiprüfung abgeschlossen ist. „CD-BETRIEB“ auf Seiten 21 bis 24. Anschließend werden die folgenden Informationen im Display angezeigt:

Wiedergeben einer MP3-CD

• Unter „TAG DISP“ ist die Einstellung 1 Das Bedienteil abklappen. „ON“ aktiviert (Ausgangseinstellung: Die Bedienblende fährt nach siehe Seite 40) unten und der Ladeschacht erscheint. Verzeichnisname & 2 Eine MP3-CD in den Ladeschacht Dateiname einschieben. Das Gerät zieht die Platte ein, die Bedienungsblende Albumtitel/Künstlername* fährt in die & vorherige Position Titelname* zurück (siehe Seite 42) und die Wiedergabe beginnt automatisch. Titelname (Dateiname) Anschließend werden die folgenden & Informationen im Display angezeigt: Verstrichene Spielzeit (mit Titelnummer**) * Wenn eine MP3-Datei über keine ID3-Tags Die Anzeige für eingelegte CDs wird eingeschaltet. verfügt, werden der Albumtitel/Künstlername und der Titelname übersprungen. ** Die animierte Anzeige des Signalquellensymbols ist nicht aktiviert.

DIRECTORY FILE

Beispiel: Die Platte umfaßt 13 Verzeichnisse und 125 MP3-Dateien. GE25_32SH909_707R[E]f.pm5 27 24/01/2002, 3:02 PM, • Unter „TAG DISP“ ist die Einstellung So ändern Sie die Displayinformationen „OFF“ aktiviert Während Sie eine MP3-Datei wiedergeben, können Sie die

Verzeichnisname Dateiinformationen ändern, die im

& Display angezeigt werden.

Dateiname Wenn Sie diese Taste D (Display)

mehrfach hintereinander drücken, wird im Display folgendes nacheinander angezeigt:

Dateiname • Die animierte Anzeige des

& Signalquellensymbols ist aktiviert...

Verstrichene Spielzeit

(mit Titelnummer*) Albumtitel/ Albumtitel/ Künstlername Künstlername (Verzeichnisname*) (Verzeichnisname*) * Die animierte Anzeige des & & Signalquellensymbols ist nicht aktiviert. Titelname Verstrichene Spielzeit (Dateiname*) Hinweise: Titelnummer Titelname • Alle Dateien auf der Platte werden wiederholt & (Dateiname*) wiedergegeben, bis Sie die Wiedergabe beenden Verstrichene Spielzeit & —wiederholte Wiedergabe aller Dateien. Verstrichene Spielzeit • Bei MP3-CDs wird eine längere Einlesezeit benötigt**. (Diese Zeit hängt von der Komplexität der * Unter „TAG DISP“ ist die Einstellung „OFF“ Verzeichnis-/Dateikonfiguration ab.) aktiviert oder wenn eine MP3-Datei über keine ID3-Tags verfügt, werden der Verzeichnisname und der Dateiname angezeigt. ** Die Einlesezeit ist die Zeit, die das Gerät benötigt, um die Dateien und Dateiinformationen der Platte abzufragen und zu überprüfen. GE25_32SH909_707R[E]f.pm5 28 24/01/2002, 3:02 PM, • Die animierte Anzeige des Signalquellensymbols ist nicht aktiviert... Drücken Sie die Taste ¢ und halten Sie sie gedrückt, während Sie eine Albumtitel/ Albumtitel/ MP3-CD wiedergeben, um Künstlername Künstlername die Datei schnell in (Verzeichnisname*) (Verzeichnisname*) Rückwärtsrichtung & & Titelname wiederzugeben.Titelnummer/ (Dateiname*) Verstrichene Spielzeit Drücken Sie die Taste 4 und halten Sie sie Titelname gedrückt, während Sie eine (Dateiname*) MP3-CD wiedergeben, um & die Datei schnell in Titelnummer/ Vorwärtsrichtung Verstrichene Spielzeit wiederzugeben. Hinweis: * Unter „TAG DISP“ ist die Einstellung „OFF“ Bei diesem Vorgang erfolgt die Wiedergabe aktiviert oder wenn eine MP3-Datei über keine diskontinuierlich. (Die verstrichene Spielzeit ändert ID3-Tags verfügt, werden der Verzeichnisname sich im Display ebenfalls diskontinuierlich.) und der Dateiname angezeigt.

So steuern Sie die nächste Datei oder

Hinweise: vorherige Dateien an Wenn der Text nicht vollständig im Display angezeigt werden kann, wird ein Bildlauf durchgeführt, um den Drücken Sie die Taste restlichen Text anzuzeigen. ¢ kurz während der Weitere Informationen finden Sie unter „So aktivieren Wiedergabe, um an den Anfang Sie den Bildlaufmodus – SCROLL“ auf Seite 39. der nächsten Datei zu springen. Wenn Sie die Taste mehrfach

Zum Beenden des Abspielens und hintereinander drücken, wird Auswerfen der Platte jeweils der Anfang der nächsten

Datei angesteuert und die Drücken Sie die Taste 0. angesteuerte Datei wird Die Wiedergabe wird beendet, die anschließend wiedergegeben. Bedienungsblende fährt herunter, und die Platte (Siehe „Reihenfolge der MP3- wird automatisch aus dem Ladeschacht Wiedergabe und -Suche“ auf ausgeworfen. Seite 26). Drücken Sie die Taste 4 kurz während der

Suchen einer Datei oder einer Wiedergabe, um an den Anfang

bestimmten Passage auf einer der aktuellen Datei zu springen. Wenn Sie die Taste mehrfach

MP3-CD hintereinander drücken, wird

jeweils der Anfang der

So geben Sie die Datei schnell in Vorwärts- vorherigen Datei angesteuert

oder Rückwärtsrichtung wieder und die angesteuerte Datei wird anschließend wiedergegeben. (Siehe „Reihenfolge der MP3- Wiedergabe und -Suche“ auf Seite 26). GE25_32SH909_707R[E]f.pm5 29 24/01/2002, 3:02 PM,

So wählen Sie direkt ein bestimmtes So steuern Sie das nächste Verzeichnis Verzeichnis aus entweder auf derselben oder einer anderen Hierarchie Ebene an

WICHTIG: Auf der Bedienungsblende: Wenn Sie die Verzeichnisse direkt mit den 1 Drücken Sie die Taste M (Modus), Zifferntasten auswählen möchten, müssen während eine MP3-CD diesen Verzeichnissen 2-stellige Ziffern am wiedergegeben wird. Das Gerät Anfang des Verzeichnisnamens zugeordnet aktiviert den Funktionsmodus. sein. (Dies kann nur während der Aufnahme 2 Drücken Sie kurz die Taste auf CD-R oder CD-RW erfolgen). ¢ , solange der Beispiel: Der Verzeichnisname lautet „01 ABC“ Funktionsmodus aktiviert ist. Drücken Sie 1, um Verzeichnis Wenn Sie die Taste mehrfach „01 ABC“ auszuwählen. hintereinander drücken, wird das Der Verzeichnisname lautet „1 ABC“ jeweils nächste Verzeichnis Sie können das Verzeichnis nicht angesteuert (und die erste Datei im auswählen, wenn Sie 1 drücken. Verzeichnis wird wiedergegeben, Der Verzeichnisname lautet „12 ABC“ sofern eine Datei vorhanden ist). Halten Sie 6 (12) gedrückt, um (Siehe „Wechseln zwischen Verzeichnis „12 ABC“ auszuwählen. Verzeichnissen“ auf Seite 26). Auf der Fernbedieneinheit: Drücken Sie die Zifferntaste, die der PRESET Wenn Sie die Taste mehrfach Verzeichnisnummer entspricht, um die hintereinander drücken und gedrückt Wiedergabe der ersten Datei im ausgewählten halten, wird das nächste Verzeichnis Verzeichnis zu starten. angesteuert (und die erste Datei imVerzeichnis wird wiedergegeben, sofern eine Datei vorhanden ist). (Siehe „Wechseln zwischen Verzeichnissen“ auf Seite 26).

So steuern Sie das vorherige Verzeichnis

• So wählen Sie eine Verzeichnisnummer entweder auf derselben oder einer anderen zwischen 01 – 06 aus: Hierarchie Ebene an Drücken Sie kurz die Taste 1 (7) – 6 (12). Auf der Bedienungsblende: • So wählen Sie eine Verzeichnisnummer 1 Drücken Sie die Taste M (Modus), zwischen 07 – 12 aus: während eine MP3-CD Halten Sie die Taste 1 (7) – 6 (12) länger als 1 wiedergegeben wird. Das Gerät Sekunde gedrückt. aktiviert den Funktionsmodus. 2 Drücken Sie kurz die Taste 4, solange der Hinweis: Funktionsmodus aktiviert ist. • Wenn „MP3“ im Display blinkt, nachdem Sie ein Wenn Sie die Taste mehrfach Verzeichnis ausgewählt haben, bedeutet dies, daß hintereinander drücken, wird das das Verzeichnis keine MP3-Dateien enthält. jeweils vorherige Verzeichnis • Sie können kein Verzeichnis auswählen, dessen angesteuert (und die erste Datei im Nummer größer als 12 ist. Verzeichnis wird wiedergegeben, sofern eine Datei vorhanden ist). Wenn Sie eine bestimmte Datei in einem (Siehe „Wechseln zwischen Verzeichnis auswählen möchten, drücken Sie Verzeichnissen“ auf Seite 26). die Taste ¢ oder 4, nachdem Sie Auf der Fernbedieneinheit: das Verzeichnis ausgewählt haben. Wenn Sie die Taste mehrfachPRESET hintereinander drücken und gedrückt halten, wird das vorherige Verzeichnis angesteuert (und die erste Datei im Verzeichnis wird wiedergegeben, sofern eine Datei vorhanden ist). (Siehe „Wechseln zwischen 30 Verzeichnissen“ auf Seite 26). GE25_32SH909_707R[E]f.pm5 30 24/01/2002, 3:02 PM,

So steuern Sie das nächste Verzeichnis auf So steuern Sie Verzeichnisse auf

derselben Hierarchie Ebene an (nur innerhalb untergeordneten Hierarchie Ebenen an desselben übergeordneten Verzeichnisses) Auf der Fernbedieneinheit: Auf der Fernbedieneinheit: Wenn Sie die Taste mehrfach PRESET Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, wird ein

DISC

hintereinander drücken, wird das Verzeichnis auf der jeweils nächste Verzeichnis derselben untergeordneten Hierarchie Hierarchie Ebene angesteuert Ebene angesteuert (und die erste (und die erste Datei im Datei im Verzeichnis wird Verzeichnis wird wiedergegeben, wiedergegeben, sofern eine sofern eine Datei vorhanden ist). Datei vorhanden ist). Beispiel 1: Eine MP3-Datei in Verzeichnis 04 wird Beispiel 1: Eine MP3-Datei in Verzeichnis 01 wird wiedergegeben wiedergegeben (siehe die Abbildung auf Seite 26) (siehe die Abbildung auf Seite 26) 04 08 02 04 01 02 03 Beispiel 2: Eine MP3-Datei in Verzeichnis 04 wird Beispiel 2: Eine MP3-Datei in Verzeichnis 06 wird wiedergegeben wiedergegeben (siehe die Abbildung auf Seite 26) (siehe die Abbildung auf Seite 26) 06 07 06 04 05 06

So steuern Sie das vorherige Verzeichnis So steuern Sie Verzeichnisse auf

auf derselben Hierarchie Ebene an übergeordneten Hierarchie Ebenen an(nur innerhalb desselben übergeordneten Verzeichnisses) Auf der Fernbedieneinheit: DISC Wenn Sie die Taste mehrfach Auf der Fernbedieneinheit: hintereinander drücken, wird ein PRESET Wenn Sie die Taste mehrfach Verzeichnis auf der jeweils hintereinander drücken, wird das übergeordneten Hierarchie vorherige Verzeichnis derselben Ebene angesteuert (und die erste Hierarchie Ebene angesteuert Datei im Verzeichnis wird (und die erste Datei im wiedergegeben, sofern eine Verzeichnis wird wiedergegeben, Datei vorhanden ist). sofern eine Datei vorhanden ist). Beispiel 1: Eine MP3-Datei in Verzeichnis 03 wird Beispiel 1: Eine MP3-Datei in Verzeichnis 04 wird wiedergegeben wiedergegeben (siehe die Abbildung auf Seite 26) (siehe die Abbildung auf Seite 26) 03 02 01 ROOT 04 02 08 04 Beispiel 2: Eine MP3-Datei in Verzeichnis 05 wird Beispiel 2: Eine MP3-Datei in Verzeichnis 06 wird wiedergegeben wiedergegeben (siehe die Abbildung auf Seite 26) (siehe die Abbildung auf Seite 26) 05 04 01 ROOT 06 07 06 • Wenn Sie in das Hauptverzeichnis gelangen, wird die Wiedergabe nicht gestartet. Hinweis: Wenn sich keine MP3-Datei in einem Verzeichnis Wenn Sie direkt das Hauptverzeichnis befindet, das Sie angesteuert haben, blinkt „MP3“ im auswählen möchten, drücken Sie die Taste R•D Display. Wenn dieser Fall eintritt, wird das Gerät auf der Fernbedieneinheit. Sie können aus jedem automatisch auf Pausenbetrieb geschaltet. Verzeichnis in das Hauptverzeichnis gelangen. • Wenn sich die Dateien der ersten Hierarchie Ebene nicht in einem Verzeichnis befinden, gibt dieses Gerät die Dateien wieder. 31 GE25_32SH909_707R[E]f.pm5 31 24/01/2002, 3:02 PM,

Auswählen der MP3- Wenn Sie die Taste RPTdrücken, ändern sich die Wiedergabemodi Funktionen für die Wiederholte

Wiedergabe wie folgt:

So geben Sie die Dateien in zufälliger REPEAT1 REPEAT2 Reihenfolge wieder Ausgeschaltet

(Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge) Anzeige RPT Sie können alle Dateien auf der MP3-CD in RPT zufälliger Reihenfolge wiedergeben.

TRACK

1 Drücken Sie die Taste M (Modus), während eine MP3- Biespiel: Wird die „REPEAT1“ gewählt. CD wiedergegeben wird. Dieses Gerät geht in den Modus RPT Wiedergabe- Funktionsmodus. Anzeige Wiederholung 2 Drücken Sie bei aktiviertem REPEAT1 Leuchtet Aktuelle (oder Funktionsmodus die Taste angegebene) Datei. RND (Zufall), so dass „RANDOM1“ oder REPEAT2 Blinkt Alle Dateien des aktuellen „RANDOM2“ im Display blinkt. (oder angegebenen) Wenn Sie die Taste RND Verzeichnisses. drücken, ändern sich die Funktionen für die So spielen Sie Titel an (Anspielabtastung) Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge wie folgt: Die ersten 15 Sekunden aller Datei können RANDOM1 RANDOM2 nacheinander wiedergegeben werden. Ausgeschaltet 1 Drücken Sie die Taste M(Modus), während eine MP3- Anzeige RND CD wiedergegeben wird. Dieses Gerät geht in den RND Funktionsmodus. 2 Drücken Sie bei aktiviertem Modus RND Zufallswiedergabe Funktionsmodus die Taste4 Anzeige INT (Anspielabtastung), so dass „INTRO1“ oder RANDOM1 Leuchtet Alle Dateien des aktuellen „INTRO2“ im Display blinkt. Verzeichnisses, dann die Dateien der nächsten Wenn Sie die Taste INT Verzeichnisses usw. drücken, ändert sich der Anspielabtastung wie folgt: RANDOM2 Blinkt Aller Dateien auf der Platte. INTRO 1 INTRO 2

So geben Sie die Dateien wiederholt wieder Ausgeschaltet

(Wiederholte Wiedergabe) Die aktuelle Datei oder alle Dateien des aktuellen

FILE

Verzeichnisses können wiederholt wiedergegeben werden. 1 Drücken Sie die Taste M (Modus), während eine MP3- Modus Anzeige Titelanspielung (für CD wiedergegeben wird. jeweils 15 Sekunden) Dieses Gerät geht in den Die Anzeige Funktionsmodus. INTRO1 Aller Dateien auf der FILE blinkt Platte. 2 Drücken Sie bei aktiviertem Funktionsmodus die Taste INTRO2 Die Anzeige Die erste Datei aller RPT (Wiederholung), so DIRECTORY Verzeichnisse. dass „REPEAT1“ oder blinkt 32 „REPEAT2“ im Display blinkt. GE25_32SH909_707R[E]f.pm5 32 24/01/2002, 3:02 PM,

KLANGEINSTELLUNG Klang-Einstellschritte * Wenn Sie eine Anlage mit zwei Lautsprechern

verwenden, setzen Sie den Ausblender auf „00“. ** Die Baßfülle wird unabhängig davon Sie können das Klangbild wie gewünscht aufrechterhalten, wie gering Sie die Lautstärke einstellen. einstellen – Bassverstärkungsfunktion. 1 *** Dies funktioniert nur, wenn ein Subwoofer-Die einzustellende Position wählen. Lautsprecher angeschlossen ist. Wenn Sie diese Taste mehrfach **** Keine Anpassung möglich, wenn FM als hintereinander drücken, ändern Signalquelle ausgewählt ist. „FIX“ wird sich die einstellbaren angezeigt. Funktionen wie folgt: FADER* BAL EX BASS** (Ausblender) (Ausgleich) (Bassverstärkungsfunktion) 2 Lautstärkekontur einstellen. VOLUME VOL ADJ**** WOOFER*** Zum Erhöhen den Pegel. (Lautstärkeregelung) (Subwoofer) Zum Verringern den Pegel. Anzeige Zutun: Bereich FADER* Einstellen des R06 (Nur hintere) vorderen und | hinteren F06 (Nur vordere) Lautsprecheraus- Hinweis: gleichs. Normalerweise dient der Steuerregler zur Lautstärkeregelung. Sie müssen daher nicht BAL Einstellen des L06 (Nur links) linken und rechten | „VOLUME“ wählen, um die Lautstärke einzustellen. Lautsprecheraus- R06 (Nur rechts) gleichs. EX BASS** Bassverstärkungs- ON funktion | So passen Sie den Eingangspegel von (Extended Bass) OFF Signalquellen an ein- oder ausschalten. Sie können den Eingangspegel für alle Signalquellen mit Ausnahme von FM ändern WOOFER*** Einstellen des 00 (min.) und speichern. Ausgangspegels | Wenn Sie den Eingangspegel ordnungsgemäß für den Subwoofer. 12 (max.) an den UKW-Lautstärkepegel anpassen, VOL ADJ**** Weitere –12 (min.) brauchen Sie die Lautstärke nicht jedes Mal zu Informationen | ändern, wenn Sie die Signalquelle wechseln. finden Sie im +12 (max.) Abschnitt „So passen Sie den Eingangspegel von Signalquellen an“ in der rechten Spalte. VOLUME Einstellen der 00 (min.) Lautstärke. | 50 (max.) GE33_35SH909_707R[E]f.pm5 33 22/01/2002, 1:41 PM,

Auswählen der voreingestellten Hinweise:

• Sie können die vorgegebenen Klangmodus nach

Klangmodus (EQ) Ihren Wünschen ändern und im Speicher sichern.

Wenn Sie eigene Klangeinstellungen ändern und Es kann eine voreingestellte Klangmodus speichern wollen, finden Sie hierzu weitere passend zum jeweiligen Musikgenre ausgewählt Informationen unter „Speichern Ihrer eigenen werden. Klangeinstellungen“ auf Seite 35. • Zum ein- oder ausschalten Bassverstärkungs- 1 Drücken Sie die Taste EQ, um den funktion (Extended Bass) siehe Seite 33. Klangmodus (EQ) zu aktivieren. Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, wird Getrenntes Abspeichern einer der Klangmodus (EQ) Klangmodus für jede Wiedergabequelle aktiviert bzw. deaktiviert. (EQ-Link) • Nachdem der Klangmodus (EQ) aktiviert worden ist, Sobald eine Klangmodus ausgewählt wurde, wird wird der zuletzt ausgewählte sie abgespeichert. Sie wird jedes Mal aufgerufen, Klangmodus abgerufen und wenn die gleiche Quelle ausgewählt wird. auf die aktuelle Signalquelle Eine Klangmodus kann für jede der folgenden angewendet. Quellen abgespeichert werden –– FM1, FM2, FM3, AM (MW/LW), CD und externe Komponenten. • Weitere Informationen finden Sie unter „Ändern der allgemeinen Einstellungen (PSM)“ siehe Beispiel: Die Einstellung „FLAT“ wurde ausgewählt. Seite 36. 2 1 Die Taste SEL (Auswahl) länger als 2Wählen Sie den gewünschen Sekunden drücken und halten, damit eine der Klangmodus. PSM-Positionen auf dem Display erscheint. Durch Drehen der 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4, Steuerregler ändern um „EQ LINK“ (Equalizer-Verbindung) sich die Klangmodi auszuwählen. folgendermaßen: 3 Drehen Sie den Steuerregler im Uhrzeigersinn, um „ON“ auszuwählen. 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die Einstellung abzuschließen. FLAT O Hard RockOR& B*O POP O Zum Abbrechen der EQ-Link, das Verfahren JAZZ O Dance Music O Country O Reggae O wiederholen und den Steuerregler in Schritt 3 Classic O USER1OUSER2OUSER3Onach links auf „OFF“ drehen. (zurück zum Anfang) * Rhythmus und Blues • Wenn „EQ LINK“ auf „ON“ eingestellt ist Die ausgewählte Klangmodus kann für die Der Equalizer-Pegel ändert sich, wenn die Klangmodus ausgewählt wird. derzeitige Quelle abgespeichert werden. Jedes Mal, wenn auf diese Quelle gewechselt wird, wird die ihr zugeordnete Klangmodus aufgerufen und erscheint nach dem Quellennamen. Beispiel: Die Einstellung „POP“ wird ausgewählt. • Wenn „EQ LINK“ auf „OFF“ eingestellt ist Die ausgewählte Klangmodus gilt nun für alle Zum Abbrechen der Klangmodus, „FLAT“ in ausgewählte Quellen. Schritt 2 auswählen. GE33_35SH909_707R[E]f.pm5 34 24/01/2002, 10:40 PM,

Speichern Ihrer eigenen 4 Wählen Sie die Frequenz aus. Klangeinstellungen • Sie können 70 Hz,

150 Hz, 400 Hz, Sie können die Klangmodus nach eigenem 1 kHz, 2,4 kHz, 6 kHz Geschmack anpassen und diese Einstellungen und 12,5 kHz im Speicher sichern (USER 1, USER 2 und auswählen. USER 3). • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. Wenn die Einstellung 5 Ändern Sie den Pegel der im abgebrochen wird, bevor Sie sie fertiggestellt vorangegangenen Schritt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. ausgewählten Frequenz. 1 Drücken Sie die Taste EQ, um den • Sie können den Pegel für jede Frequenz im Klangmodus (EQ) zu aktivieren. Bereich von „–05“ Wenn Sie die Taste mehrfach (Mindestwert) bis hintereinander drücken, wird „+05“ (Höchstwert) der Klangmodus (EQ) anpassen. aktiviert bzw. deaktiviert. • Nachdem der Klangmodus (EQ) aktiviert worden ist, 6 Wiederholen Sie Schritt 4 und 5, um wird der zuletzt ausgewählte weitere Frequenzen zu ändern. Klangmodus abgerufen und auf die aktuelle Signalquelle angewendet. 7 Eine der benutzerdefinierten Klangmodus auswählen (USER1, USER2, USER3). Beispiel: Die Einstellung „POP“ wurde ausgewählt. 2 Wählen Sie den gewünschen Klangmodus. 8 Die Taste SEL (Auswahl) zum 3 Abspeichern der EinstellungenDrücken Sie SEL (Auswahl), um den drücken. Einstellungsmodus zu aktivieren. Die zuletzt geänderte Frequenz und der entsprechende Pegel werden im Display angezeigt. Hinweis: Wenn Sie Anpassungen nur vorübergehend vornehmen und nicht speichern möchten, überspringen Sie Schritt 7 und 8. Die temporären Einstellungen sind so lange aktiv, bis Sie einen anderen Klangmodus auswählen. GE33_35SH909_707R[E]f.pm5 35 24/01/2002, 3:03 PM,

ANDERE WICHTIGE FUNKTIONEN Ändern der allgemeinen 3 Stellen Sie die oben gewählte Einstellungen (PSM) PSM-Funktion ein.

Sie können die auf der folgenden Seite aufgelisteten Elemente ändern, indem Sie den Präferenzeinstellungsmodus (PSM) verwenden.

Grundverfahren

1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und halten Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, bis eine der PSM-Elemente im Display Beispiel: Unter „EQ LINK“ wird die Einstellung „ON“ angezeigt wird. (Siehe Seite 37). ausgewählt. 4 Wiederholen Sie Schritt 2 und 3, um gegebenenfalls weitere PSM-Einstellungen zu ändern. Beispiel: Die Einstellung „CLOCK H“ wurde ausgewählt. 5 Beenden Sie die Einstellung. 2 Wählen Sie das PSM-Element, das Sie einstellen möchten. (Siehe Seite 37). Beispiel: Die Einstellung „EQ LINK“ wird ausgewählt . GE36_43SH909_707R[E]f.pm5 36 24/01/2002, 10:41 PM,

Präferenzeinstellungsmodus (PSM) Elemente

123Einstellen. Einstellung ab Siehe Entgegen dem Im Werk Seite Halten. Wählen. Uhrzeigersinn Uhrzeigersinn CLOCK H Stundeneinstellung Zurück Vor 0:00 9 CLOCK M Minuteneinstellung Zurück Vor EQ LINK Verknüpfung mit dem Klangmodusspeicher OFF ON OFF 34 24H/12H 24/12-Std.Einstellung 12HOUR 24HOUR 24HOUR 9 AUTO ADJ Automatische Uhrzeiteinstellung OFF ON ON 19 CLOCK Anzeige der Uhrzeit OFF ON ON 38 AF-REG Alternativfrequenz-/ AF AF REG AF 14 Regionalempfang OFF* PTY STBY PTY-Bereitschaft 29 Programmsparten OFF (siehe Seite 20) OFF 16 TA VOLUME Verkehrsfunkmeldungs- Lautstärke 00 — 50 20 19 P-SEARCH Sedungsuchlauf OFF ON OFF 19 DAB AF** Alternativfrequenzsuche OFF ON ON 52 LEVEL/EQ Pegel-/Equalizeranzeiger EQ LEVEL 1 EQ 38 LEVEL 3 LEVEL 2 DIMMER Dimmerfunktion AUTO OFF AUTO 38

ON

TELEPHONE Telefonstummschaltung MUTING OFF MUTING 1 MUTING 2 MUTING OFF 38 BEEP SW Tastensignalton OFF ON ON 38 P.AMP SW Leistungsverstärkerschalter OFF ON ON 38 CONTRAST Displaykontrast 01 — 10 05 39 SCROLL Bildlaufmodus ONCE AUTO ONCE 39

OFF

CUT OFF F Subwoofer-Grenzfrequenz MID(80Hz) HIGH(115Hz) MID(80Hz) 39 LOW(50Hz) LINE IN Line-Eingangsschalter OFF ON ON 39 AUX IN AUX-Eingangsschalter OFF ON ON 39 KEY SEL Auswahl für externen DVD VCR Tastenmodus DVD 40OFF IF FILTER Zwischenfrequenzfilter WIDE AUTO AUTO 40 TAG DISP*** Anzeige der Tags OFF ON ON 40 • Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die Einstellung abzuschließen. * Auswahl ist bei angeschlossenem DAB-Tuner nicht möglich. ** Nur bei angeschlossenem DAB-Tuner. *** Ausschliesslich Modell KD-SH909R. GE36_43SH909_707R[E]f.pm5 37 22/01/2002, 1:43 PM,

Wählen der Uhrzeit – CLOCK So wählen Sie die Telefonstummschaltung

Sie können das Gerät so einstellen, daß die – TELEPHONE Uhrzeit im Display angezeigt wird, wenn das Dieser Modus wird verwendet, wenn ein Gerät eingeschaltet wird. Funktelefon angeschlossen ist. Wählen Sie in Entsprechend der werkseitigen Einstellung wird Abhängigkeit vom verwendeten Telefonsystem die Uhrzeit im Display angezeigt. entweder die Einstellung „MUTING 1“ oder „MUTING 2“. Wählen Sie die Einstellung, bei der • ON: Die Uhrzeit wird angezeigt. die Lautstärke des Gerät stummgeschaltet wird. • OFF: Die Uhrzeit wird nicht angezeigt. Werkseitig ist dieser Modus deaktiviert. • MUTING 1: Wählen Sie diese Einstellung,

So wählen Sie den Pegelmesser – LEVEL/EQ wenn damit die Lautstärke des

Gerät stummgeschaltet werden Sie können wählen, welche Pegelanzeige Sie kann. haben möchten. • MUTING 2: Wählen Sie diese Einstellung, Ab Werk ist diese Betriebsart auf „EQ“ eingestellt. wenn damit die Lautstärke des Gerät stummgeschaltet werden • EQ: Equalizer-Muster wird angezeigt. kann. • LEVEL 1: Der Audiopegelmesser wird • MUTING OFF: Die Telefonstummschaltung wird angezeigt. deaktiviert. • LEVEL 2: Der Spitzenwertmesser wird angezeigt. • LEVEL 3: Die Displaybeleuchtung wird Ein- oder Ausschalten des gestartet. Tastensignaltons – BEEP SW Sie können den Tastensignalton deaktivieren, wenn Sie nicht möchten, daß ein Signalton

Wählen des Abblendmodus – DIMMER ertönt, wenn Sie eine Taste drücken. Bei

Wenn Sie die Autoscheinwerfer einschalten, wird Auslieferung ab Werk ist der Tastensignalton das Display automatisch abgeblendet aktiviert. (automatische Abblendung). Bei Auslieferung ab Werk ist die automatische • ON: Der Tastensignalton wird Abblendung aktiviert. aktiviert. • OFF: Der Tastensignalton wird • AUTO: Die automatische Abblendung wird deaktiviert. aktiviert. • OFF: Die automatische Abblendung wird deaktiviert. So schalten Sie die integrierte Endstufe • ON: Das Display wird immer aus/ein – P.AMP SW abgeblendet. Sie können die integrierte Endstufe ausschalten und die Audiosignale an externe Verstärker Hinweis: weiterleiten, um ein glasklares Klangbild zu Die automatische Abblendfunktion, mit der dieses erzeugen und einen internen Wärmestau zu Gerät ausgestattet ist, funktioniert möglicherweise bei vermeiden. einigen Fahrzeugen nicht korrekt, insbesondere bei Werkseitig wird die integrierte Endstufe solchen, die einen Abblendregler besitzen. eingeschaltet, so daß der integrierte Verstärker Ist dies der Fall, stellen Sie den Abblendmodus auf verwendet werden kann. „ON“ oder „OFF“. • ON: Aktivieren Sie diesen Modus, wenn Sie keine externen Verstärker verwenden. • OFF: Aktivieren Sie diesen Modus, wenn Sie externe Verstärker verwenden. GE36_43SH909_707R[E]f.pm5 38 24/01/2002, 10:41 PM,

So ändern Sie den Displaykontrast So aktivieren oder deaktivieren Sie den

– CONTRAST Line-Eingangsschalter – LINE IN Als Displaykontrast können Sie einen Wert Sie können den Line-Eingang deaktivieren, wenn zwischen 01 (dunkel) und 10 (hell) auswählen. keine externe Komponente an die Buchsen LINE Werkseitig wird der Displaykontrast auf den Wert IN angeschlossen ist. 05 eingestellt. Werksseitig ist der Line-Eingangsschalter aktiviert „ON“.

So aktivieren Sie den Bildlaufmodus • ON: Sie können „LINE INPUT (LINE)“ als

– SCROLL Signalquelle für die Wiedergabe auswählen. Sie können den Bildlaufmodus aktivieren, um • OFF: Sie können „LINE INPUT (LINE)“ sämtliche CD-Informationen zu erhalten (wenn nicht als Signalquelle für die der Text nicht insgesamt angezeigt werden kann). Wiedergabe auswählen. Werkseitig wird der automatische Bildlaufmodus auf „ONCE“ eingestellt. • ONCE: Der Bildlauf wird einmal So aktivieren oder deaktivieren Sie den durchgeführt. AUX-Eingangsschalter – AUX IN • AUTO: Der Bildlauf wird (in 5- Sie können den AUX-Eingangsschalter sekündigen Intervallen) deaktivieren, wenn keine externe Komponente an wiederholt. die AUX-Buchse angeschlossen ist. • OFF: Der automatische Bildlauf wird Werksseitig ist der AUX-Eingangsschalter deaktiviert. aktiviert „ON“. Hinweis: Selbst wenn der Bildlaufmodus auf „OFF“ gesetzt ist, • ON: Sie können „AUX INPUT (AUX)“ als können Sie einen Bildlauf durchführen, indem Sie die Signalquelle für die Wiedergabe Taste D (Display) länger als 1 Sekunde gedrückt auswählen. halten. • OFF: Sie können „AUX INPUT (AUX)“ nicht als Signalquelle für die Wiedergabe auswählen.

So wählen Sie die Subwoofer- Grenzfrequenz aus – CUT OFF F

Wenn Sie einen Subwoofer an dieses Gerät anschließen, wählen eine entsprechende Grenzfrequenz für den Subwoofer aus. Werkseitig wird die Einstellung „MID(80Hz)“ als Subwoofer-Grenzfrequenz eingestellt. • LOW(50Hz): Frequenzen über 50 Hz werden nicht an den Subwoofer übertragen. • MID(80Hz): Frequenzen über 80 Hz werden nicht an den Subwoofer übertragen. • HIGH(115Hz): Frequenzen über 115 Hz werden nicht an den Subwoofer übertragen. GE36_43SH909_707R[E]f.pm5 39 22/01/2002, 1:43 PM,

Auswählen der über diesen Empfänger zu So schalten Sie die Anzeige der Tags an

betreibenden Zielkomponente – KEY SEL oder aus – TAG DISP (ausschliesslich Modell Über diesen Empfänger kann entweder der KD-SH909R) JVC Videorekorder oder DVD-Spieler betrieben Eine MP3-Datei kann Dateiinformationen werden. Dazu die Zifferntasten auf der Schalttafel enthalten, die „ID3-Tag“ genannt werden. verwenden. Diese Dateiinformationen enthalten den Ab Werk sind diese Zifferntasten für den Albumtitel, den Künstlernamen, Titelnamen usw. DVD-Betrieb eingestellt. Es gibt zwei Versionen–ID3v1 (ID3-Tag-Version 1) und ID3v2 (ID3-Tag-Version 2). Das Gerät ist • DVD: Ein DVD-Spieler von JVC kann nur mit ID3v1 kompatibel. bedient werden. Werkseitig ist die Einstellung „ON“ aktiviert. • VCR: Ein Videorecorder von JVC kann bedient werden. • ON: Schaltet die Anzeige der ID3-Tags • OFF: Die Zifferntasten können nicht zum an, wenn MP3-Dateien Bedienen anderer Komponenten wiedergegeben werden. verwendet werden. • Wenn eine MP3-Datei über keine ID3- Siehe Seiten 44 und 45 für die Verwendung Tags verfügt, werden der dieser Zifferntasten auf der Schalttafel für den Verzeichnisname und der Dateiname DVD-Spieler- oder Videorekorderbetrieb. angezeigt. Hinweis:

So ändern Sie die Trennschärfe des UKW- Wenn Sie die Einstellung von „OFF“ in Tuners – IF FILTER „ON“ ändern, während eine MP3-Datei

In manchen Gegenden können sich benachbarte wiedergegeben wird, wird die Tag- Rundfunksender gegenseitig stören. Wenn diese Anzeige aktiviert, sobald die nächste Störungen auftreten, können Störgeräusche Datei gespielt wird. hörbar werden. Dieses Gerät wurde ab Werk so voreingestellt, dass es automatisch das • OFF: Schaltet die Anzeige der ID3-Tags Störgeräusch („AUTO“) verringert. aus, wenn MP3-Dateien wiedergegeben werden. (Es können • AUTO: Wenn diese Art der Störung auftritt, nur der Verzeichnisname und der erhöht das Gerät automatisch die Dateiname angezeigt werden). Tuner-Trennschärfe, um so die Störgeräusche zu verringern. (Der Stereoeffekt geht dabei jedoch ebenfalls verloren). • WIDE: Unterliegt der Störung von benachbarteten Rundfunksendern. Die Tonqualität wird jedoch nicht verschlechtert und der Stereoeffekt bleibt erhalten. GE36_43SH909_707R[E]f.pm5 40 22/01/2002, 1:43 PM,

Zuweisen von Namen für die 3 Wählen Sie den gewünschten Signalquellen Zeichensatz, solange „ “ blinkt.

Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, wird der Den CDs und den externen Komponenten Zeichensatz wie folgt zyklisch können Namen zugeordnet werden. geändert: Wenn ein Name zugewiesen wurde, erscheint dieser im Display, wenn Sie die entsprechende Großbuchstaben ( ) Kleinbuchstaben ( ) Auswahl treffen. Zahlen und Symbole ( ) Signalquelle Maximale Zeichenanzahl 4 Wählen Sie ein Zeichen. CDs* maximal 32 Zeichen Informationen über die (maximal 40 CDs) verfügbaren Zeichen finden Externe Komponente maximal 11 Zeichen Siehe Seite 53. * Einer CD-Text oder MP3-CD können Sie keinen Namen zuweisen. 1 Wählen Sie eine Signalquelle, der Sie 5 Verschieben Sie den Cursor auf die einen Namen zuweisen möchten. nächste (oder vorherige) Wenn Sie diese Taste Zeichenposition. mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Signalquelle entsprechend der Beschreibung auf Seite 8. 6 Wiederholen Sie Schritt 3 bis 5, bis Sie den Namen eingegeben haben. 2 Drücken Sie Die Taste SEL 7 Das Verfahren abschließen, während (Auswahl) und halten Sie sie länger das zuletzt ausgewählte Zeichen als 2 Sekunden gedrückt, während noch blinkt. Sie die Taste D (Display) drücken.

So löschen Sie eingegebene Zeichen

DISC Geben Sie Leerzeichen mit Hilfe des oben beschriebenen Verfahrens ein. Sie haben „CD“ als Signalquelle gewählt Hinweise: • Wenn Sie einer 41. Platte einen Namen zuweisen, wird „NAME FULL“ im Display angezeigt. (Ist dies der Fall, löschen Sie vor der Zuweisung unerwünschte Namen). • Wenn der CD-Wechsler angeschlossen ist, können Sie Plattes im CD-Wechsler Namen zuweisen. Diese Namen werden ebenfalls im Display angezeigt, wenn Sie die Platten in dieses Gerät einlegen. GE36_43SH909_707R[E]f.pm5 41 22/01/2002, 1:43 PM,

Wechseln des Winkels der ACHTUNG: Schalttafel NIEMALS den Finger

zwischen die Schalttafel Der Winkel der Schalttafel kann zu einer von vier und das Gerät bringen, Stellungen geändert werden. er kann im Gerät Den Winkel zur gewünschten Stellung eingeklemmt werden. einstellen. Wenn Sie die Taste drücken, ändert sich der Winkel der Schalttafel wie folgt:

A B D C Bei Verwendung der Fernbedieneinheit

Die Taste ANGLE ∞ wiederholt drücken. Wenn Sie die Taste drücken, ändert sich der Winkel der Schalttafel nacheinander zu den Stellungen — Å, ı, Ç und dann Î. Damit die Schalttafel wieder in ihre originale Position zurückfährt Die Taste ANGLE 5 wiederholt drücken. Wenn Sie die Taste drücken, ändert sich der Winkel im Rückwärtsgang der Schalttafel nacheinander zu den Stellungen — Î, Ç, ı und dann Å. GE36_43SH909_707R[E]f.pm5 42 22/01/2002, 1:43 PM,

Abnehmen der Schalttafel Anbringen der Schalttafel

Sie können die Schalttafel abnehmen, wenn Sie 1 Die linke Seite der Schalttafel in die das Fahrzeug verlassen. Nut am Schalttafel stecken. Wenn Sie die Schalttafel abnehmen oder wieder einsetzen, achten Sie darauf, daß Sie die Anschlüsse auf der Rückseite der Schaltafel und am Schalttafelhalter nicht beschädigen.

Abnehmen der Schalttafel

Vor Abnehmen der Schalttafel: • Vergewissern Sie sich, daß Sie die Stromversorgung ausgeschaltet haben 2 Die rechte Seite der Schalttafel • Vergewissern Sie sich, daß Sie die eindrücken, damit sie im Schalttafel Bedienungsblende wieder an der richtigen einrastet. Position anbringen 1 Entriegeln Sie die Schalttafel. Die Schalttafel fährt nach vorn zum Bediener. Hinweis zum Reinigen der Anschlüsse: Wenn Sie die Schalttafel häufig abnehmen, kann sich der Zustand der Anschlüsse verschlechtern. 2 Die Schalttafel nach rechts bewegen Um diese Möglichkeit zu minimieren, wischen Sie und dann aus dem Gerät ziehen. die Anschlüsse in regelmäßigen Abständen mit einem Wattestäbchen oder einem Tuch ab, die zuvor mit Alkohol angefeuchtet wurden. Achten Sie darauf, daß Sie die Anschlüsse nicht beschädigen. 3 Legen Sie die abgenommene Schalttafel in das mitgelieferte Etui. Anschlüsse GE36_43SH909_707R[E]f.pm5 43 22/01/2002, 1:43 PM,

BETRIEB EINER EXTERNEN KOMPONENTE

MD-Spieler, usw. Eingangsbuchse

Wiedergabe von externen 1 Die externe Komponente—LINE Komponenten INPUT (LINE) oder AUX INPUT (AUX)

auswählen. Es können zwei externe Komponenten an Wenn eine Quelle diesem Gerät angeschlossen werden. ausgewählt wird, geht der Schließen Sie eine Komponente an die Buchsen Strom automatisch an. LINE IN auf der Rückseite und die andere an Wenn Sie die Taste den AUX-Eingangsbuchse auf der Schalttafel an. drücken, ändert sich die Quelle wie folgt: • Wenn Sie die externe Komponente verwenden möchten, die an die Buchsen LINE IN auf der AM TUNER (AM) FM TUNER (FM) Rückseite angeschlossen ist, wählen Sie unter DAB TUNER (DAB)* CD** „LINE IN“ die Einstellung „ON“ aus (siehe Seite 39). CD CHANGER (CDCH)* • Wenn Sie die externe Komponente verwenden LINE INPUT (LINE)*** möchten, die an die AUX-Eingangsbuchse auf der Schalttafel angeschlossen ist, wählen Sie AUX INPUT (AUX)*** Zurück zum Anfang unter „AUX IN“ die Einstellung „ON“ aus (siehe Seite 39). * Ohne Anschließen des DAB-Tuners oder CD-Wechslers kann er nicht als Sie können einen DVD-Spieler von JVC Abspielquelle auswählen werden. oder einen Videorecorder an die Buchsen ** Wenn sich keine Platte im Ladeschlitz LINE IN anschließen. befindet, kann CD nicht als Abspielquelle auswählen werden. Sie können einen DVD-Spieler von JVC oder *** Wenn unter „LINE IN“ oder „AUX IN“ die Videorecorder über diesen Receiver mit Hilfe Einstellung „OFF“ aktiviert ist, kann der der Zifferntasten auf der Schalttafel bedienen. jeweilige Eingang nicht als Signalquelle Wenn ein Videorekorder betrieben wird, muss ausgewählt werden. (Siehe Seite 39). die Betriebsart der Zifferntasten von DVD- Spieler-Betrieb auf Videorekorder-Betrieb umgeschaltet werden. (Siehe „Auswählen der über diesen Empfänger zu betreibenden Zielkomponente – KEY SEL“ auf Seite 40). GE44_45SH909_707R[E]f.pm5 44 22/01/2002, 1:43 PM,

Bei Anschluß eines Videorecorders:

: Schaltet das Gerät ein bzw. aus. 3: Die Wiedergabe beginnt. LINE INPUT (LINE): So wählen Sie die ¡: Spult ein Band schnell vor, wenn die Komponente aus, die Taste gedrückt. an die Buchsen LINE 1: Spult Band zurück, wenn diese Taste IN auf der Rückseite gedrückt. angeschlossen ist. 7: Der Betrieb wird gestoppt. Hinweis: Wenn eine der vorgenannten Tasten gedrückt wird, AUX INPUT (AUX): So wählen Sie die zeigt das Display „VCR“ und seine Betriebsart (wie Komponente aus, die an z.B. 3, 7) an. den Zusatzgerät- Eingangsbuchse auf der Schalttafel 3 Die Lautstärke einstellen. angeschlossen ist. Zum Erhöhen die 2 Schalten Sie die angeschlossene Lautstärke. Komponente ein, und starten Sie die Zum Verringern die Wiedergabe der Signalquelle. Lautstärke. • Wenn ein DVD-Spieler oder JVC Videorekorder angeschlossen wird, können folgende Funktionen ausgeführt werden. 4 Den Klang wie gewünscht einstellen. (Siehe Seiten 33 – 35).

Bei Anschluß eines DVD-Spielers:

: Schaltet das Gerät ein bzw. aus. 3: Die Wiedergabe beginnt. ¡: • Schnellvorlauf der Kapitel, wenn diese Taste gedrückt und gehalten wird. • Springt zum Anfang der nächsten Kapitel vor, wenn diese Taste kurz gedrückt wird. 1: • Rücklauf der Kapitel, wenn diese Taste gedrückt und gehalten wird. • Springt zum Anfang der aktuellen Kapitel zurück, wenn diese Taste kurz gedrückt wird. Springt zum Anfang der vorherigen Kapitel zurück, wenn diese Taste mehrmals gedrückt wird. 7: Der Betrieb wird gestoppt. Hinweis: Wenn eine der vorgenannten Tasten gedrückt wird, zeigt das Display „DVD“ und seine Modus (wie z.B. 3, 7) an. GE44_45SH909_707R[E]f.pm5 45 22/01/2002, 1:43 PM,

CD-WECHSLERBETRIEB

Wir empfehlen Ihnen, einen CD-Wechsler der Serie Abspielen der CDs CH-X zusammen mit diesem Gerät zu verwenden. Wenn Sie einen anderen automatischen CD-Wechsler besitzen, fragen Sie JVC- Den automatischen CD-Wechsler wählen Fachhändler für Autostereoanlagen, wie die (CD CHANGER). Anschlüsse durchgeführt werden müssen. Wenn eine Quelle • Handelt es sich bei Ihrem automatischen ausgewählt wird, geht der CD-Wechsler um einen einen CD-Wechsler der Strom automatisch an. Modellreihe KD-MK, benötigen Sie ein Kabel Wenn Sie diese Taste (KS-U15K) zum Anschließen an dieses Gerät. drücken, ändert sich die Quelle wie folgt: Vor dem Betreiben Ihres automatischen CD-Wechsler: AM TUNER (AM) FM TUNER (FM) • Siehe auch die Anleitung, die Ihrem DAB TUNER (DAB)* CD** CD-Wechsler beiliegt. • Sind keine CD im Magazin des CD CHANGER (CDCH)* CD-Wechsler oder sind die CD mit der LINE INPUT (LINE)*** Oberseite nach unten eingelegt, erscheint „NO DISC“ (keine Platte) wird im Display AUX INPUT (AUX)*** Zurück zum Anfang angezeigt. In diesem Fall das Magazin herausnehmen und die CD richtig einlegen. * Ohne Anschließen des DAB-Tuners oder • Erscheint „RESET 1“ – „RESET 8“ wird im CD-Wechslers kann er nicht als Display angezeigt, stimmt etwas nicht mit Abspielquelle auswählen werden. dem Anschluss zwischen dem Gerät und ** Wenn sich keine Platte im Ladeschlitz dem CD-Wechsler. In diesem Fall die den befindet, kann CD nicht als Abspielquelle Anschluss überprüfen und das (die) Kabel auswählen werden. ggf. fest anschließen. *** Wenn unter „LINE IN“ oder „AUX IN“ die Dann die Rücksetztaste des CD-Wechsler Einstellung „OFF“ aktiviert ist, kann der drücken. jeweilige Eingang nicht als Signalquelle ausgewählt werden. (Siehe Seite 39). Titelnummer Verstrichene Platte-Nummer Spielzeit (anschließend wird die Uhrzeit angezeigt, sofern unter „CLOCK“ die Einstellung „ON“ aktiviert ist). GE46_48SH909_707R[E]f.pm5 46 24/01/2002, 3:04 PM,

Zum schnellen Vor- oder Rücklauf des Titels So zeigen Sie CD-Textinformationen an

Drücken Sie die Taste ¢ , CD-Textinformationen können nur angezeigt für einen schnellen Vorlauf des werden, wenn ein automatischer CD-Wechsler Titels und halten, während eine von JVC angeschlossen wurde, der mit Platte abgespielt wird. CD-Textfunktionen ausgestattet ist. Siehe, „Wiedergeben einer Platte mit CD-Text“ Drücken Sie die Taste 4, auf Seite 23. für einen Rücklauf des Titels und halten, während eine Platte abgespielt wird. Wählen der CD-Wiedergabemodi

So springen Sie zu den nächsten oder

vorherigen Titels So geben Sie Titel in zufälliger

Reihenfolge wieder (Wiedergabe in

Drücken Sie kurz die Taste zufälliger Reihenfolge) ¢ , während eine Platte wiedergegeben wird, um an Sie können alle Titel der aktuellen Platte oder den Anfang des nächsten Titels sämtlicher Platten im CD-Wechsler wiedergeben. zu springen. Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander 1 Drücken Sie die Taste M drücken, wird der Anfang des (Modus), während eine Platte jeweils nächsten Titels gesucht wiedergegeben wird. Dieses und wiedergegeben. Gerät geht in den Drücken Sie kurz die Taste Funktionsmodus. 4, während eine Platte wiedergegeben wird, um an 2 Drücken Sie bei aktiviertem den Anfang des aktuellen Titels Funktionsmodus die Taste zu springen. Wenn Sie diese RND (Zufall), so dass Taste mehrfach hintereinander „RANDOM1“ oder drücken, wird der Anfang des „RANDOM2“ im Display blinkt. jeweils vorherigen Titels gesucht Wenn Sie die Taste RND und wiedergegeben. drücken, ändern sich die Funktionen für die

Zum direkten Anwählen einer bestimmten Platte Wiedergabe in zufälliger

Die Zifferntaste der jeweiligen Platte-Nummer Reihenfolge wie folgt: drücken, um diese abzuspielen (während der CD-Wechsler-Wiedergabe). RANDOM1 RANDOM2

Ausgeschaltet

Die Anzeige RND wird eingeschaltet.

RND

• Zum Wählen einer Platte-Nummer von 1 – 6: Drücken Sie kurz 1 (7) – 6 (12). • Zum Wählen einer Platte-Nummer von 7 – 12: Beispiel: Wenn Sie „RANDOM1“ auswählen. Drücken Sie 1 (7) – 6 (12), und halten Sie sie länger als 1 Sekunde gedrückt. Modus RND Zufallswiedergabe Titelnummer Anzeige RANDOM1 Leuchtet Alle Titels der aktuellen Platte, dann die Titel der nächsten Platte usw. Verstrichene Platte-Nummer RANDOM2 Blinkt Alle Titels aller Platten im Spielzeit (anschließend wird die Magazin. Uhrzeit angezeigt, sofern unter „CLOCK“ die Einstellung „ON“ aktiviert ist). Biespiel: Wird die Platte-Nummer 3 gewählt. 47 GE46_48SH909_707R[E]f.pm5 47 24/01/2002, 3:04 PM,

So geben Sie Titel wiederholt wieder So spielen Sie Titel an (Anspielabtastung)

(Wiederholte Wiedergabe) Die ersten 15 Sekunden aller Titel können Sie können den aktuellen Titel oder alle Titel der nacheinander wiedergegeben werden. aktuellen Platte oder der ausgewählten Platte im CD-Wechsler wiedergeben. 1 Drücken Sie die Taste M (Modus), während eine Platte 1 Drücken Sie die Taste M wiedergegeben wird. Dieses (Modus), während eine Platte Gerät geht in den wiedergegeben wird. Dieses Funktionsmodus. Gerät geht in den 2 Drücken Sie bei aktiviertem Funktionsmodus. 4 Funktionsmodus die Taste 2 Drücken Sie bei aktiviertem INT (Anspielabtastung), so Funktionsmodus die Taste dass „INTRO1“ oder RPT (Wiederholung), so „INTRO2“ im Display blinkt. dass „REPEAT1“ oder Wenn Sie die Taste INT „REPEAT2“ im Display blinkt. drücken, ändert sich der Wenn Sie die Taste RPT Anspielabtastung wie folgt: drücken, ändern sich die INTRO 1 INTRO 2 Funktionen für die wiederholte Wiedergabe wie folgt: Ausgeschaltet REPEAT1 REPEAT2 Ausgeschaltet Die Anzeige RPT wird eingeschaltet. Beispiel: Wenn Sie „INTRO1“ auswählen.

RPT

Modus Anzeige Titelanspielung (für jeweils 15 Sekunden) Beispiel: Wenn Sie „REPEAT1“ auswählen. INTRO1 Blinkende Aller Titel aller Titelnummer eingelegten Platten. Modus RPT Wiedergabe- INTRO2 Die Platte- Des jeweils ersten Titelsaller eingelegten Platte. Anzeige Wiederholung Nummerblinkt REPEAT1 Leuchtet Aktuellen (oder angegebene) Titel. REPEAT2 Blinkt Alle Titels des aktuellen (oder angegebene) Platte. GE46_48SH909_707R[E]f.pm5 48 24/01/2002, 3:04 PM,

BETRIEB DES DAB-TUNERS

Wir empfehlen Ihnen, den DAB-Tuner Einstellen eines Ensembles KT-DB1500 (DAB: Digital Audio Broadcast = digitaler Rundfunk) zusammen mit diesem Gerät und eines Dienstes zu verwenden. Wenn Sie einen anderen DAB-Tuner besitzen, Ein typisches Ensemble enthält 6 oder mehr setzen Sie sich mit Ihrem Fachhändler für Sendungen (Dienste), die gleichzeitig JVC-Fachhändler für Autostereoanlagen in ausgestrahlt werden. Nachdem Sie ein Verbindung. Ensemble eingestellt haben, können Sie den • Lesen Sie auch die Bedienungsanleitung des Dienst wählen, den Sie hören möchten. DAB-Tuner. 1 Wählen Sie den DAB-Tuner.

Was ist das DAB system? Wenn eine Quelle

DAB ist eines der digitalen Rundfunksysteme, ausgewählt wird, geht der die heute angeboten werden. Sie können Strom automatisch an. Übertragungen in CD-Qualität empfangen, Wenn Sie diese Taste ohne daß sie durch Störungen und drücken, ändert sich die Signalverzerrungen beeinträchtigt werden. Quelle wie folgt: Darüber hinaus können im digitalen Rundfunk auch Text, Bilder und Daten gesendet werden. AM TUNER (AM) FM TUNER (FM) Im Gegensatz zum UKW-Rundfunk, bei dem DAB TUNER (DAB)* CD** jede Sendung auf einer eigenen Frequenz CD CHANGER (CDCH)* übertragen wird, werden beim DAB-System mehrere Sendungen („Dienste“ genannt) LINE INPUT (LINE)*** kombiniert, um ein „Ensemble“ zu bilden. AUX INPUT (AUX)*** Zurück zum Anfang Wenn Sie einen DAB-Tuner an dieses Gerät angeschlossen haben, können Sie diese * Ohne Anschließen des DAB-Tuners oder DAB-Dienste empfangen. CD-Wechslers kann er nicht als Abspielquelle auswählen werden. ** Wenn sich keine Platte im Ladeschlitz befindet, kann CD nicht als Abspielquelle auswählen werden. *** Wenn unter „LINE IN“ oder „AUX IN“ die Einstellung „OFF“ aktiviert ist, kann der jeweilige Eingang nicht als Signalquelle ausgewählt werden. (Siehe Seite 39). FORTSETZUNG AUF DER NÄCHSTEN SEITE GE49_52SH909_707R[E]f.pm5 49 22/01/2002, 1:44 PM, 2 Wählen Sie das DAB-Band (DAB1, So ändern Sie die Displayinformationen, DAB2 oder DAB3). während Sie ein Ensemble einstellen Wenn Sie diese Taste Normalerweise wird der Name des Dienstes im drücken, ändert sich das Display angezeigt. DAB-Bereich wie folgt: Wenn Sie die Displayinformationen ändern möchten, drücken Sie die Taste D (Display). D1 D2 D3 Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander (DAB 1) (DAB 2) (DAB 3) drücken, werden folgende Informationen einen Augenblick lang im Display angezeigt. Hinweis: Dieser Receiver verfügt über drei DAB-Bänder (DAB1, DAB2, DAB3). Sie können alle drei Name des Dienstes Bänder verwenden, um ein Ensemble &Name des Ensembles einzustellen. 3 FrequenzSuchen Sie ein Ensemble. & Kanalnummer Drücken Sie die Taste ¢ , um Ensembles mit höherer Frequenz zu • Nach einigen Sekunden werden im Display suchen. wieder die ursprünglichen Informationen Drücken Sie die Taste angezeigt. 4, um Ensembles mit niedrigerer Frequenz zu suchen. So stellen Sie ein bestimmtes Ensemble Wenn ein Ensemble empfangen wird, bricht ein, ohne es zu suchen die Suche ab. 1 Die Taste SOURCE drücken, um den DAB-Tuner als Quelle auszuwählen. Wenn Sie die Suche abbrechen wollen, 2 Die Taste B (Frequenzband) wiederholt bevor ein Ensemble empfangen wird, drücken, um DAB-Frequenzband (DAB1, DAB2 drücken Sie erneut die Taste, die Sie zum Start oder DAB3) auszuwählen. der Suche gedrückt haben. 3 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4, 4 und halten Sie sie länger als 1 SekundeWählen Sie einen Dienst, den Sie gedrückt. „MANU“ oder „MANUAL*“ blinkt auf hören möchten. dem Display. 4 Drücken Sie gegebenenfalls Taste ¢ 1 Drücken Sie die Taste oder 4, bis das gewünschte Ensemble M (Modus). eingestellt worden ist. • Wenn die Taste gedrückt gehalten wird, Innerhalb ändern sich die Musiktitel, bis die Taste 5 Sekunden wieder losgelassen wird. 2 Drücken Sie die Taste * Die animierte Anzeige des Signalquellensymbols ist ¢ oder 4 nicht aktiviert. zum Auswählen des gewünschten Dienstes. GE49_52SH909_707R[E]f.pm5 50 23/01/2002, 8:39 PM,

Sichern von DAB-Diensten im 4 Wählen Sie den gewünschten Speicher Dienst des Ensembles.

1 Drücken Sie die Taste Sie können maximal 6 DAB-Dienste in jedem M (Modus). DAB-Band (DAB1, DAB2 und DAB3) manuell speichern. Innerhalb 1 Wählen Sie den DAB-Tuner. 5 Sekunden Wenn eine Quelle ausgewählt wird, geht der 2 Halten Sie die Taste Strom automatisch an. ¢ oder 4 Wenn Sie diese Taste gedrückt, den drücken, ändert sich die gewünschten Dienst Quelle wie folgt: zu auswäh. AM TUNER (AM) FM TUNER (FM) 5 Drücken Sie die Zifferntaste (in DAB TUNER (DAB)* CD** diesem Beispiel, 1), unter der Sie CD CHANGER (CDCH)* den gewählten Dienst speichern LINE INPUT (LINE)*** wollen, und halten Sie sie länger AUX INPUT (AUX)*** Zurück zum Anfang als 2 Sekunden gedrückt. * Ohne Anschließen des DAB-Tuners oder CD-Wechslers kann er nicht als Abspielquelle auswählen werden. ** Wenn sich keine Platte im Ladeschlitz befindet, kann CD nicht als Abspielquelle auswählen werden. *** Wenn unter „LINE IN“ oder „AUX IN“ die Einstellung „OFF“ aktiviert ist, kann der „1“ leuchtet für einige Zeit. jeweilige Eingang nicht als Signalquelle ausgewählt werden. (Siehe Seite 39). 6 Wiederholen Sie das oben 2 beschriebene Verfahren, umWählen Sie das DAB-Band (DAB1, weitere DAB-Dienste in anderen DAB2 oder DAB3). Kanälen zu speichern. Wenn Sie diese Taste drücken, ändert sich das Hinweise: DAB-Band wie folgt: • Ein zuvor gespeicherter DAB-Dienst wird gelöscht, wenn ein neuer DAB-Dienst unter derselben D1 D2 D3 Kanalnummer gespeichert wird. (DAB 1) (DAB 2) (DAB 3) • DAB-Dienste werden gelöscht, wenn die Stromversorgung der Speichereinheit unterbrochen wird (beispielsweise beim Auswechseln von 3 Stellen Sie das gewünschte Batterie). Wenn dieser Fall eintritt, speichern Sie Ensemble ein. die DAB-Dienste erneut. GE49_52SH909_707R[E]f.pm5 51 24/01/2002, 10:42 PM,

Einstellen eines gespeicherten Welche weiteren DAB-Dienstes Möglichkeiten bietet DAB?

Sie können einen gespeicherten DAB-Dienst Automatisches Erfassen identischer ganz einfach einstellen. Sendungstypen (Empfang von Denken Sie daran, daß Sie die Dienste zunächst speichern müssen. Wenn Sie sie noch nicht Alternativfrequenzen) gespeichert haben, lesen Sie die Informationen In den folgenden Fällen können Sie denselben siehe Seite 51. Sendungstyp hören. • Sie empfangen einen DAB-Dienst: 1 Wählen Sie den DAB-Tuner. Wenn Sie in einem Gebiet fahren, in dem Sieeinen Dienst nicht empfangen können, stellt Wenn eine Quelle dieses Gerät automatisch ein anderes Ensemble ausgewählt wird, geht der oder einen anderen UKW-RDS-Sender ein, der Strom automatisch an. eine identische Sendung ausstrahlt. • Sie empfangen einen UKW-RDS-Sender: Wenn Sie diese Taste Wenn Sie in einem Gebiet fahren, in dem ein drücken, ändert sich die DAB-Dienst dieselbe Sendung ausstrahlt wie der Quelle wie folgt: UKW-RDS-Sender, wird bei diesem Gerät automatisch der DAB-Dienst eingestellt. AM TUNER (AM) FM TUNER (FM) Hinweis: DAB TUNER (DAB)* CD** Wenn der Empfang zwischen DAB und UKW umgeschaltet wird, wird die Lautstärke möglicherweise CD CHANGER (CDCH)* unangenehm erhöht oder gesenkt. Diese Änderung der Lautstärke liegt an der unterschiedlichen LINE INPUT (LINE)*** Lautstärkeeinspeisung bei den Sendern, ist aber keine AUX INPUT (AUX)*** Zurück zum Anfang Fehlfunktion dieses Geräts. * Ohne Anschließen des DAB-Tuners oder So empfangen Sie Alternativfrequenzen CD-Wechslers kann er nicht als Abspielquelle auswählen werden. Werkseitig sind alle alternativen ** Empfangsmöglichkeiten aktiviert.Wenn sich keine Platte im Ladeschlitz • Weitere Informationen finden Sie unter „Ändern befindet, kann CD nicht als Abspielquelle der allgemeinen Einstellungen (PSM)“ siehe Seite auswählen werden. 36. *** Wenn unter „LINE IN“ oder „AUX IN“ die 1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und halten Einstellung „OFF“ aktiviert ist, kann der Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, bis eine jeweilige Eingang nicht als Signalquelle der PSM-Elemente im Display angezeigt wird. ausgewählt werden. (Siehe Seite 39). 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4, um „DAB AF“ (Alternativfrequenzen) auszuwählen. 2 Wählen Sie das DAB-Band (DAB1, 3 Drehen Sie Steuerregler, um den gewünschten Modus auszuwählen.

DAB2 oder DAB3). • ON: Die Sendung wird in den DAB-Diensten

Wenn Sie diese Taste und UKW-RDS-Sendern verfolgt — drücken, ändert sich das Empfang von Alternativfrequenzen. Die DAB-Band wie folgt: Anzeige AF im Display schaltet sich ein (siehe Seite 14).

D1 D2 D3 • OFF: Der Empfang von Alternativfrequenzen

(DAB 1) (DAB 2) (DAB 3) wird deaktiviert. Hinweis: Wenn der Empfang von Alternativfrequenzen (für 3 DAB-Dienste) aktiviert ist, wird der Empfang mitWählen Sie die Nummer (1 – 6), unter Sendernetzverfassung (RDS-Sender: siehe Seite 14) der Sie den gewünschten DAB- ebenfalls automatisch aktiviert. Andererseits kann der

Dienst gespeichert haben. Empfang mit Sendernetzverfassung nicht deaktiviertwerden, ohne den Empfang von Alternativfrequenzen

zu deaktivieren. 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die Einstellung abzuschließen. GE49_52SH909_707R[E]f.pm5 52 22/01/2002, 1:44 PM,

WEITERE INFORMATIONEN Klangmodus (voreingestellten Frequenzpegel Einstellungen)

Der nachstehenden Liste können Sie die für jeden Klangmodus voreingestellten Frequenzpegel entnehmen. • Sie können die voreingestellten Klangmodi (außer USER 1/2/3) vorübergehend anpassen. Die vorübergehenden Einstellungen werden jedoch zurückgesetzt, wenn Sie einen anderen Klangmodus auswählen. Klang- Voreingestellte Equalizer-Werte modus 70 Hz 150 Hz 400 Hz 1 kHz 2,4 kHz 6 kHz 12,5 kHz FLAT 00 00 00 00 00 00 00 Hard Rock +03 +03 +01 00 00 +02 +01 R & B +03 +02 +02 00 +01 +01 +03 POP 00 +02 00 00 +01 +01 +02 JAZZ +03 +02 +01 +01 +01 +03 +02 Dance Music +04 +02 00 –02 –01 +01 +01 Country +02 +01 00 00 00 +01 +02 Reggae +03 00 00 +01 +02 +02 +03 Classic +02 +03 +01 00 00 +02 00 USER 1 00 00 00 00 00 00 00 USER 2 00 00 00 00 00 00 00 USER 3 00 00 00 00 00 00 00

Verfügbare Zeichen

• Den CDs und den externen Komponenten können mithilfe folgender Zeichen Namen zugeordnet werden. (Siehe Seite 41). • Ausschliesslich Modell KD-SH909R: Sie können ID3v1-Tags mithilfe der folgenden Buchstaben und Symbole anzeigen (Albumtitel, Künstlername, Titelname usw.), wenn Sie mit diesem Gerät eine MP3-Datei wiedergeben (siehe Seite 25).

Großbuchstaben Kleinbuchstaben Zahlen und Symbole

ABCDEabcde01234FGHIJfghij56789KLMNOklmno! ” # $ % PQRSTpqrst& ’ ( ) * UVWXYuvwxy+ , – . / Z leerzeichen z leerzeichen : ; < = > ? @ _ ` leerzeichen GE53_57SH909_707R[E]f.pm5 53 22/01/2002, 1:45 PM,

FEHLERSUCHE

Was wie ein Problem aussieht, muß nicht immer eines sein. Die folgenden Punkte vor einem Anruf bei einer Kundendienststelle überprüfen. Symptome Ursachen Abhilfen • Die platte kann nicht Der Inhalt der Platte ist nicht Wechseln Sie die Platte aus. wiedergegeben werden. mit diesem Gerät kompatibel. Sie fahren auf einer holprigen Beenden Sie die Wiedergabe, Straße. wenn Sie auf unebenen Straßen fahren. Platte ist verkratzt. Wechseln Sie die Platte aus. • Ton ist unhörbar aus Anschlüsse sind falsch. Die Kabel und Anschlüsse Lautsprecher. überprüfen. Die Lautstärke ist auf den Auf optimales Niveau einstellen. kleinsten Pegel eingestellt. Unter „P.AMP SW“ ist die Aktivieren Sie die Einstellung Einstellung „OFF“ aktiviert. „ON“. (Siehe Seite 38). • Die CD-R/CD-RW wird Die CD-R/CD-RW ist nicht Legen Sie eine abgeschlossene nicht wiedergegeben. abgeschlossen. CD-R/ CD-RW ein oder • Titel auf der CD-R/CD-RW schließen Sie die CD-R/ können nicht angesteuert CD-RW in dem Gerät ab, mit werden. dem Sie die CD gebrannt haben. • „NO DISC“ oder „EJECT Das Gerät kann fehlerhaft Beim Drücken der Taste ERR“ erscheint auf dem funktionieren. die Taste 0 mehr als 2 Display und die Platte kann Sekunden drücken und halten. nicht ausgeworfen werden. (Die Platte beim Auswerfen • Es wird keine Meldung im nicht fallen lassen). Display angezeigt, aber die CD kann nicht ausgeworfen werden. • „ERR 00“ bis „ERR 44“ Die Bewegung der Schalttafel Drücken Sie die Rücksetztaste wird im Display angezeigt. wird blockiert. auf der Frontblende (siehe Seite 2). Wenn die Rücksetztaste nicht funktioniert, lesen Sie im (separaten) Installations-/ Anschlusshandbuch nach. (Beispiel: Es wurden Schrauben verwendet, die länger als vorgeschrieben sind.) • Dieses Gerät oder Der eingebaute Mikro- Drücken Sie die Rücksetztaste CD-Wechsler arbeitet Computer funktioniert auf der Schalttafel. (Siehe überhaupt nicht. aufgrund von Lärm usw. Seite 2). nicht richtig. • Automatische Signale sind zu schwach. Die Sender von Hand SSM-Abspeicherung speichern. (Reihenspeicher für starke Sender) arbeitet nicht. • Störgeräusche beim Die Antenne ist nicht fest Die Antenne fest anschließen. Radiohören. angeschlossen. GE53_57SH909_707R[E]f.pm5 54 22/01/2002, 1:45 PM UKW/AM Allgemein-Wiedergabe, Symptome Ursachen Abhilfen • „NO DISC“ (keine Platte) Im Magazin befindet sich Eine Platte einlegen. erscheint auf der Anzeige. keine Platte. • „RESET 8“ erscheint auf Das Gerät ist nicht richtig am Das Gerät und den CD- der Anzeige. CD-Wechsler angeschlossen. Wechsler richtig miteinander verbinden und die Rücksetztaste des CD-Wechslers drücken. • „RESET 1“ – „RESET 7“ Die Rücksetztaste des erscheint auf der Anzeige. CD-Wechslers drücken. • Die Platte kann nicht Die Dateinamen der MP3- Fügen Sie den Dateinamen das wiedergegeben werden. Dateien verfügen nicht über Dateisuffix „mp3“ hinzu. das Dateisuffix „mp3“. Die MP3-Dateien wurden Wechseln Sie die Platte aus. nicht in dem Format gemäß (Nehmen Sie MP3-Dateien mit ISO 9660 Ebene 1, 2 oder Hilfe einer konformen Joliet aufgezeichnet. Anwendung auf). • Dateien werden Dateien sind im Schicht-1- Legen Sie eine CD mit Dateien übersprungen, oder 00’00” oder Schicht-2-Format ein, die im Schicht-3-Format wird angezeigt, und die codiert. codiert sind. Wiedergabe wird beendet. • Die Musikwiedergabe ist Die wiedergegebene Datei ist Wählen Sie eine andere Datei verrauscht. keine MP3-Datei (obwohl das aus, oder verwenden Sie eine Dateisuffix „mp3“ lautet). andere Platte. (Fügen Sie das Dateisuffix „mp3“ nicht Dateinamen hinzu, bei denen es sich nicht um MP3-Dateien handelt). • Eine längere Einlesezeit Die Einlesezeit hängt von der Verwenden Sie nicht zu viele wird benötigt („FILE Komplexität der Verzeichnis-/ Hierarchie und Verzeichnisse. CHECK“ blinkt im Display). Dateikonfiguration ab. Zeichnen Sie auch keine Titel mit einem anderen Audioformat zusammen mit MP3-Dateien auf. • Dateien können nicht in der Die Wiedergabereihenfolge vorgesehenen Reihenfolge wird bei der Aufnahme der wiedergegeben werden. Dateien festgelegt. • Die verstrichene Spielzeit Während der Wiedergabe tritt wird nicht richtig angezeigt. dies manchmal auf. Diese falsche Anzeige geht darauf zurück, in welcher Weise die Dateien auf der Platte aufgezeichnet werden. • „MP3“ blinkt im Display. Im aktuellen Verzeichnis befinden Wählen Sie ein anderes sich keine MP3-Dateien. Verzeichnis aus. • „NO FILES“ wird im Display Diese Platte enthält keine Legen Sie eine Platte ein, die einen Augenblick lang angezeigt. MP3-Dateien. MP3-Dateien enthält. Anschließend wird die CD automatisch ausgeworfen. • Es werden falsche Zeichen Dieses Gerät kann die angezeigt. (Tag-Anzeige, z. Großbuchstaben A–Z, die B. Albumname) Kleinbuchstaben a–z, Zahlen und Symbole anzeigen. (Siehe Seite 53). GE53_57SH909_707R[E]f.pm5 55 22/01/2002, 1:45 PM MP3-Wiedergabe (ausschliesslich Modell KD-SH909R) CD-Wechsler,

WARTUNG Handhaben der Platten ACHTUNG:

Dieses Gerät wurde nur für die Wiedergabe von • Keine Single-Platten (8 cm) im Ladeschlitz Platten mit folgenden Markierungen ausgelegt. einlegen. (Diese Platten können nicht ausgeworfen werden!)

COMPACT

• Keine Platten mit ungewöhnlicher Form einlegen DIGITAL AUDIO — z.B. Herz- oder Blumenform, da das Probleme Sie können auch CD-Rs (einmal beschreibbare bereitet. Platten) und CD-RWs (wiederbeschreibbare • Platten nicht dem direkten Sonnenlicht und einer Platten) wiedergeben, die im Audio-CD-Format Wärmequelle aussetzen oder sie an einem Ort (oder MP3-Format gebrannt wurden aufbewahren, der hohen Temperaturen oder ausschliesslich Modell KD-SH909R). Feuchtigkeit unterliegt. Plattes nicht im Auto

Umgehen mit Platten lassen.

Mittlerer Halter • Keine Lösungsmittel (z.B. konventionelle Beim Entnehmen einer Schallplattenreinger, -sprays, Verdünner, Benzin Platte aus ihrer Hülle, den usw.) zum Reinigen der Platten verwenden. mittleren Halter der Hülle nach unten drücken und die Platte herausheben, wobei Bei der Wiedergabe einer CD-R oder CD-RW sie an der Außenkante festgehalten wird. Sie können selbstgebrannte CD-Rs oder • Die Platte immer an der Außenkante festhalten. CD-RWs wiedergeben, die im Audio-CD-Format Niemals die Aufnahmeoberfläche berühren. (oder MP3-Format gebrannt wurden Beim Aufbewahren einer Platte in ihrer Hülle, ausschliesslich Modell KD-SH909R). die Platte behutsam um den mittleren Halter der (Je nach ihren Eigenschaften und Hülle legen (mit der bedruckten Seite nach oben). Aufnahmezustand werden sie unter Umständen • Die Platten nach dem Gebrauch immer in ihren nicht wiedergegeben.) Hüllen aufbewahren. • Vom Benutzer zusammengestellte gebrannte CD-Rs und mehrfach brennbare CD-RWs

Zum Sauberhalten der Platten können nur abgespielt werden, wenn sie

Eine schmutzige Platte kann evtl. bereits als „fertig“ markiert wurden. nicht richtig abspielen. Ist eine • Die jeweilige Gebrauchsanweisung oder Platte verschmutzt, den Schmutz Vorsichthinweise sorgfältig durchlesen, bevor mit einem weichen Tuch in CD-Rs bzw. CD-RWs abgespielt werden. gerader Linie von der Mitte aus zur Außenkante abwischen. • Einige CD-Rs bzw. CD-RWs lassen sich auf diesem Gerät aufgrund ihrer

Zum Abspielen neuer Platten CD-Eigenschaften, einer Beschädigung oder

Neue Platten können an der Flecken auf der platte oder einer schmutzigen Innen- und Außenkante rauhe CD-Player-Linse nicht abspielen. Stellen haben. Wird eine • CD-Rs bzw. CD-RWs reagieren empfindlich auf solche CD verwendet, kann hohe Temperaturen oder Luftfeuchtigkeit und das Gerät ein Abspielen der dürfen daher nicht im Wagen gelassen werden. Platte verweigern. • CD-RWs brauchen unter Umständen mehr Zeit Zum Entfernen dieser rauhen zum Auslesen. Stellen die Kanten mit einem Bleistift oder (Das liegt daran, dass das Reflexionsvermögen Kugelschreiber o.ä. nachfahren. der CD-RWs geringer als das von

Feuchtigkeitskondensation herkömmlichen platten ist).

Feuchtigkeit kann auf den Linsen im Innern das Gerät in folgenden Fällen kondensieren: Sprunghaftes Abspielen: • Nach dem Einschalten der Autoheizung. Ein sprunghaftes Abspielen kann auf sehr • Wenn es im Auto feucht wird. holprigen Straßen vorkommen. Dadurch wird In diesen Fällen kann der das Gerät evtl. nicht das Gerät und die platte nicht beschädigt, ist richtig funktionieren. Daher die jedoch sehr ärgerlich. plattenauswerfen und das Gerät für einige Wir empfehlen von einem Abspielen von Stunden eingeschaltet lassen, bis die plattes auf holprigen Straßen abzusehen. 56 Feuchtigkeit verdampft ist. GE53_57SH909_707R[E]f.pm5 56 22/01/2002, 1:45 PM,

TECHNISCHE DATEN AUDIO-VERSTÄRKERTEIL CD-SPIELERTEIL

Max. Leistungsabgabe: Typ: Kompakt-CD-Spieler Vorne: 50 W pro Kanal Signalerkennungssystem: kontaktlose, Hinten: 50 W pro Kanal optische Aufnahme (Halbleiterlaser) Kontinuierliche Leistungsabgabe (RMS): Anz. der Kanäle: 2 Kanäle (Stereo) Vorne: 19 W pro Kanal an 4 Ω, 40 Hz bis Frequenzgang: 5 Hz bis 20 000 Hz 20 000 Hz bei nicht mehr als Dynamikbereich: 98 dB 0,8% Gesamtklirrfaktor. Signal/Störabstand: 102 dB Hinten: 19 W pro Kanal an 4 Ω, 40 Hz bis Tonhöhenschwankung: unter meßbarem 20 000 Hz bei nicht mehr als Grenzwert 0,8% Gesamtklirrfaktor. Last-Impedanz: 4 Ω (4 Ω bis8Ωzulässig) [Für KD-SH909R] Equalizer-Regelbereich: MP3-Decodierformat: MPEG1/2 Audio Layer 3 Frequenzen: 70 Hz, 150 Hz, 400 Hz, 1 kHz, Max. Bitrate: 320 kbit/s 2,4 kHz, 6 kHz, 12,5 kHz. Ebene: ±10 dB ALLGEMEIN Frequenzgang: 40 Hz bis 20 000 Hz Spannungsversorgung: Signal/Störabstand: 70 dB Betriebsspannung: DC 14,4 V Line-Anschluß/Impedanz: 1,5 V/20 kΩ Last (11 V bis 16 V zulässig) Zusatzgerät-Eingangsbuchse: Erdungssystem: Negative Masse 3,5 mm Stereo-Minibuchse Zugelassene Arbeitstemperatur: 0°C bis +40°C (analog) Abmessungen (BxHxT): Line-Ausgangspegel/Impedanz: Einbaugröße: 182 mm x 52 mm x 161 mm 4,0 V/20 kΩ Last (voll ausgesteuert) Bedienteilgröße: 188 mm x 58 mm x 17 mm Ausgangsimpedanz: 1 kΩ Gewicht: 1,8 kg (ausschließlich Zubehör)

TUNER-TEIL Änderungen der Konstruktion und technischen Daten

ohne Vorankündigung möglich. Frequenzbereich: UKW: 87,5 MHz bis 108,0 MHz MW/LW: (MW) 522 kHz bis 1 620 kHz (LW) 144 kHz bis 279 kHz [UKW-Tuner] Nutzbare Empfindlichkeit: 11,3 dBf (1,0 µV/75 Ω) 50 dB Geräuschberuhigung: 16,3 dBf (1,8 µV/75 Ω) Ausweichkanalabstimmschärfe (400 kHz): 65 dB Frequenzgang: 40 Hz bis 15 000 Hz Stereotrennabstand: 30 dB Einfangsverhältnis: 1,5 dB [MW-Tuner] Empfindlichkeit:20 µV Trennschärfe: 35 dB [LW-Tuner] Empfindlichkeit:50 µV GE53_57SH909_707R[E]f.pm5 57 24/01/2002, 3:05 PM,

Having TROUBLE with operation? Please reset your unit

Refer to page of How to reset your unit

Haben Sie PROBLEME mit dem Betrieb? Bitte setzen Sie Ihr Gerät zurück

Siehe Seite Zurücksetzen des Geräts

Vous avez des PROBLÈMES de fonctionnement? Réinitialisez votre appareil

Référez-vous à la page intitulée Comment réinitialiser votre appareil

Hebt u PROBLEMEN met de bediening? Stel het apparaat terug

Zie de pagina met de paragraaf Het apparaat terugstellen VICTOR COMPANY OF JAPAN, LIMITED EN, GE, FR, NL JVC 0102MNMMDTJEIN COVERKDSH909R[E]001A.pm5 2 1/25/02, 9:47 AM,

KD-SH909R/KD-SH707R Installation/Connection Manual Einbau/Anschlußanleitung Manuel d’installation/raccordement Handleiding voor installatie/aansluiting V 0102MNMMDTJEINJ C

LVT0831-003A EN, GE, FR, NL [E/EX]

ENGLISH DEUTSCH FRANÇAIS NEDERLANDS

• This unit is designed to operate on 12 V DC, • Dieses Gerät ist für einen Betrieb in elektrischen • Cet appareil est conçu pour fonctionner sur des • Dit apparaat mag worden gebruikt bij elektrische NEGATIVE ground electrical systems. Anlagen mit 12 V Gleichstrom und (–) Erdung sources de courant continu de 12Vàmasse systemen die werken op 12 V gelijkstroom met ausgelegt. NEGATIVE. negatieve aarding.

INSTALLATION EINBAU INSTALLATION (MONTAGE INSTALLATIE (INBOUW IN

(IN-DASH MOUNTING) (IM ARMATURENBRETT) DANS LE TABLEAU DE BORD) HET DASHBOARD) • The following illustration shows a typical • Die folgende Abbildung zeigt einen typischen • L’illustration suivante est un exemple • Op de volgende afbeelding kunt u zien hoe de installation. However, you should make Einbau. Dennoch müssen Sie entsprechend d’installation typique. Cependant, vous devez installatie, normaal gesproken, in zijn werk gaat. U adjustments corresponding to your specific car. Ihrem jeweiligen Auto Anpassungen faire les ajustements correspondant à votre moet echter bij de installatie rekening houden met If you have any questions or require information vornehmen. Bei irgendwelchen Fragen oder voiture particulière. Si vous avez des questions de bijzonderheden van uw eigen auto. Neem bij regarding installation kits, consult your JVC IN- wenn Sie Informationen hinsichtlich des ou avez besoin d’information sur des kits vragen of voor meer bijzonderheden over CAR ENTERTAINMENT dealer or a company Einbausatzes brauchen, wenden Sie sich an d’installation, consulter votre revendeur inbouwpakketten contact op met uw JVC car audio supplying kits. ihren JVC Autoradiohändler oder ein d’autoradios JVC ou une compagnie dealer of een dealer of een bedrijf dat Unternehmen das diese Einbausätze vertreibt. d’approvisionnement. inbouwpakketten levert. 1 Before mounting: Press (Control 1 Vor dem Einbau: Drücken Sie 1 Avant le montage: Appuyer sur 1 Voordat u aan de montage van het apparaat Panel Release button) to detach the control (Schalttafel-Freigabetaste), um die Arretierung (déblocage du panneau de commande) pour begint: Druk op (het bedieningspaneel panel if already attached. der Schalttafel zu lösen, sofern diese bereits éventeullement détacher le panneau de vrijgeven) als u het bedieningspaneel wilt angebracht ist. commande. loskoppelen indien dit aan de eenheid is * When shipped from the factory, the control * Bei der Auslieferung ab Werk ist die panel is packed in the hard case. * Lorsque ce panneau de commande sort vastgekoppeld. Schalttafel im Etui verpackt. 2 d’usine, il est rangé dans un étui de transport. * Standaard wordt het bedieningspaneel bij hetRemove the trim plate. 2 Den Frontrahmen herausnehmen. 2 Retirer la plaque d’assemblage. verlaten van de fabriek los verpakt meegeleverd. 3 Remove the sleeve after disengaging the 3 Die Halterung nach dem Entriegeln der 3 Libérer les verrous du manchon et retirer le 2 Verwijder de sierplaat. sleeve locks. Halterungensperren abnehmen. manchon. 3 Verwijder het huis nadat u de klemmen hebt 1 Stand the unit. 1 Das Gerät aufstellen. 1 Poser l’appareil à la verticale. losgemaakt. Note: When you stand the unit, be careful Hinweis: Beim Aufstellen des Geräts Remarque: Lorsque vous mettez l’appareil 1 Zet het apparaat rechtop. not to damage the fuse on the rear. darauf achten, daß die Sicherung auf der à la verticale, faire attention de ne pas Opmerking: Wanneer u het apparaat rechtop 2 Insert the 2 handles between the unit and Rückseite nicht beschädigt wird. endommager le fusible situé sur l’arrière. zet, moet u erop letten dat u de zekering aan the sleeve, as illustrated, to disengage the 2 Die 2 Griffe zwischen dem Gerät und der 2 Insérer les 2 poignées entre l’appareil et le de achterkant niet beschadigt. sleeve locks. Halterung wie abgebildet einstecken und manchon comme indiqué pour désengagé 2 Plaats de 2 hendels, zoals afgebeeld, tussen het 3 Remove the sleeve. die Halterungensperren entriegeln. les verrous de manchon. apparaat en het huis, om de klemmen los te Note: Be sure to keep the handles for 3 Die Halterung entfernen. 3 Retirer le manchon. maken. future use after installing the unit. Hinweis: Sicherstellen, daß die Griffe für Remarque: S’assurer de garder les 3 Verwijder het huis. künftigen Gebrauch nach dem Einbau des poignées pour une utilisation ultérieur,4 Install the sleeve into the dashboard. Opmerking: Bewaar de hendels nadat u hetGeräts aufbewahrt werden. après l’installation de l’appareil. apparaat hebt geïnstalleerd, zodat u ze ook in * After the sleeve is correctly installed into 4 Die Halterung im Armaturenbrett einbauen. 4 Installer le manchon dans le tableau de bord. de toekomst kunt gebruiken. the dashboard, bend the appropriate tabs * Nach dem korrekten Einbau der Halterung * Après installation correcte du manchon dans to hold the sleeve firmly in place, as 4 Installeer het huis in het dashboard.im Armaturenbrett, die entsprechenden le tableau de bord, plier les bonnes pattes illustrated. * Nadat het huis op de juiste wijze in het dashboardRiegel umknicken, um die Halterung an pour maintenir fermement le manchon en 5 is geplaatst, moet u de palletjes, zoals afgebeeld,Fix the mounting bolt to the rear of the unit’s ihrem Platz zu sichern, siehe Abbildung. place, comme montré. stevig op hun plaats duwen. body and place the rubber cushion over the 5 Die Befestigungsschraube an der Rückseite 5 Monter le boulon de montage sur l’arrière du end of the bolt. des Gerätekörpers befestigen und das Ende 5 Maak de bevestigingsbout aan de achterkant vancorps de l’appareil puis passer l’amortisseur 6 der Schraube mit einem Gummipuffer het apparaat vast en plaats de rubberdop over hetDo the required electrical connections. en caoutchouc sur l’extrémité du boulon. abdecken. uiteinde van de bout.7 Slide the unit into the sleeve until it is locked. 6 Réalisez les connexions électriques. 6 Nehmen Sie die erforderlichen elektrischen 6 Breng de vereiste elektrische verbindingen tot stand.8 Attach the trim plate. 7 Faire glisser l’appareil dans le manchon jusqu’à Anschlüsse vor. 7 Schuif het apparaat in het huis totdat het 9 Attach the control panel. 7 ce qu’il soit verrouillé.Das Gerät in die Halterung schieben, bis es vergrendeld is. einrastet. 8 Attachez la plaque d’assemblage. 8 Bevestig de sierplaat. 8 Befestigen Sie die Frontrahmen. 9 Remonter le panneau de commande. 9 Bevestig het bedieningspaneel. 9 Die Schalttafel anbringen. 1 3 DashboardHandle Armaturenbrett Griff Tableau de bord Poignée Rubber cushion Dashboard Hendel Gummipuffer Amortisseur en caoutchouc Rubberdop Lock Plate 18( 47 m Arretierplättchen -1/ m4") Slot Plaque de verrouillage Sleeve 53 Schlitz Vergrendelingsplaat Halterung 4 (2 m- m Fente Manchon 1/8") Control panel Sleuf Huis Schalttafel Panneau de commande75Bedieningspaneel FuseSicherung Mounting bolt Fusible Befestigungsschraube Zekering Boulon de montage Bevestigingsbout284*9 6See “ELECTRICAL CONNECTIONS.” Siehe „ELEKTRISCHE ANSCHLÜSSE“. Référez-vous “RACCORDEMENTS Sleeve ELECTRIQUES” .Trim plate Halterung Zie “ELEKTRISCHE VERBINDINGEN”.Trim plate Frontrahmen Frontrahmen Manchon Control panel Huis Schalttafel Plaque d’assemblage Plaque d’assemblage Panneau de commande Sierplaat Sierplaat Bedieningspaneel

TROUBLESHOOTING FEHLERSUCHE EN CAS DE DIFFICULTES PROBLEMEN OPLOSSEN

• The fuse blows. • Die Sicherung brennt durch. • Le fusible saute. • De zekering slaat door. * Are the red and black leads connected correctly? * Sind die roten und schwarzen Leitungen richtig * Les fils rouge et noir sont-ils racordés correctement? * Zijn de rode en de zwarte draden op de juiste manier • Power cannot be turned on. angeschlossen? • L’appareil ne peut pas être mise sous tension. aangesloten? * Is the yellow lead connected? • Stromversorgung kann nicht eingeschaltet werden. * Le fil jaune est-elle raccordée? • De stroom kan niet worden ingeschakeld. • No sound from the speakers. * Ist die gelbe Leitung angeschlossen? * Is de gele draad aangesloten?• Pas de son des enceintes. * Is the speaker output lead short-circuited? • Kein Ton aus den Lautsprechern. * Le fil de sortie d’enceinte est-il court-circuité? • Er komt geen geluid uit de speakers. * Ist die Lautsprecherausgangsleitung kurzgeschlossen? * Is de uitgaande speakerdraad kortgesloten? • Sound is distorted. • Le son est déformé. * Is the speaker output lead grounded? • Ton verzerrt. * Le fil de sortie d’enceinte est-il à la masse? • Het geluid wordt vervormd. * Are the “–” terminals of L and R speakers grounded * Ist die Lautsprecherausgangsleitung geerdet? * Sind die (–) Anschlußklemmen der linken und rechten * Les bornes “–” des enceintes gauche et droit sont- * Is de uitgaande speakerdraad geaard? in common? * Zijn de minpolen van de linker- en de rechterspeakersLautsprecher zusammen geerdet? elles mises ensemble à la masse? gemeenschappelijk geaard? • Unit becomes hot. • Gerät wird heiß. • L’appareil devient chaud. • Het apparaat raakt verhit. * Is the speaker output lead grounded? * Ist die Lautsprecherausgangsleitung geerdet? * Le fil de sortie d’enceinte est-il à la masse? * Is de uitgaande speakerdraad geaard? * Are the “–” terminals of L and R speakers grounded * Sind die (–) Anschlußklemmen der linken und rechten * Les bornes “–” des enceintes gauche et droit sont- * Zijn de minpolen van de linker- en de rechterspeakers in common? Lautsprecher zusammen geerdet? elles mises ensemble à la masse? gemeenschappelijk geaard?, •When using the optional stay •When installing the unit without using the sleeve •Beim Verwenden der Anker-Option •Beim Einbau des Geräts ohne Halterung •Lors de l’utilisation du hauban en option •Lors de l’installation de l’appareil scans utiliser de manchon •Wanneer u de steun gebruikt (facultatief) •Wanneer u het apparaat zonder huis installeert Stay (option) In a Toyota for example, first remove the car radio and install the unit in its place. Fire wall Anker (Option) Zum Beispiel in einem Toyota zuerst das Autoradio ausbauen und dann das Gerät an seinem Platz einbauen. Feuerwand Washer Cloison Hauban (en option) Par exemple dans une Toyota, retirer d’abord l’autoradio et installer l’appareil à la place. Unterlegscheibe Brandscherm Steun (facultatief) Voorbeeld: Bij een Toyota moet u eerst de autoradio verwijderen en daarna het apparaat installeren. Rondelle Flat type screws (M5x6mm)* Sluitring * Not included with this unit.Lock nut Senkkopfschrauben (M5x6mm)* * Nicht Teil dieses Geräts. Sicherungsmutter Vis à tête plate (M5x6mm)* * Non fourni avec cet appareil. Dashboard Ecrou d’arrêt Platkopschroeven (M5x6mm)* Bracket* * Niet meegeleverd. Armaturenbrett Contra-moer Konsole*Support* Flat type screws (M5x6mm)* Tableau de bord Screw (option) Console* Senkkopfschrauben (M5x6mm)* Dashboard PocketSchraube (Option) Vis à tête plate (M5x6mm)*Taschen Bracket* Platkopschroeven (M5x6mm)* Vis (en option) Poche Konsole* Schroef (facultatief) Zak Support* Console* Mounting bolt Note: When installing the unit on the mounting bracket, make sure to use the 6 mm-long screws. If longer screws are Befestigungsschraube used, they could damage the unit. Sleeve Boulon de montage Hinweis: Beim Anbringen des Gerät an der Konsole sicherstellen, daß 6 mm lange Schrauben verwendet werden. Halterung Werden längere Schrauben verwendet, können sie das Gerät beschädigen.Bevestigingsbout Manchon Remarque: Lors de l’installation de l’appareil sur le support de montage, s’assurer d’utiliser des vis d’une longueur de Huis 6 mm. Si des vis plus longues sont utilisées, elles peuvent endommager l’appareil.Opmerking: Wanneer u het apparaat aan de bevestigingsklem vastmaakt, moet u de 6 mm lange schroeven gebruiken. Als u langere schroeven gebruikt, kan het apparaat worden beschadigd.

Removing the unit Ausbau des Geräts Retrait de l’appareil Verwijderen van het apparaat

• Before removing the unit, release the rear • Vor dem Ausbau des Geräts den hinteren Teil • Avant de retirer l’appareil, libérer la section arrière. • Voordat u het apparaat verwijdert, moet u het section. freigeben. 1 Retirer le panneau de commande. achtergedeelte losmaken. 1 Remove the control panel. 1 Den Schalttafel abnehmen. 2 Retirer la plaque d’assemblage. 1 Verwijder het bedieningspaneel. 2 Remove the trim plate. 2 Den Frontrahmen herausnehmen. 3 Introduire les 2 poignées dans les fentes, 2 Verwijder de sierplaat. 3 Insert the 2 handles into the slots, as shown. 3 Die 2 Griffe in die Schlitze wie gezeigt stecken. comme montré. Puis, tout en tirant doucement 3 Plaats de 2 hendels, zoals afgebeeld, in de sleuven. Daarna Then, while gently pulling the handles away Dann die Griffe behutsam auseinander ziehen les poignées écartées, faire glisser l’appareil duwt u de hendels zachtjes uit elkaar en kunt u het apparaat from each other, slide out the unit. (Be sure und das Gerät herausziehen. (Die Griffe nach pour le sortir. (S’assurer de conserver les naar buiten schuiven. (Bewaar de hendels nadat u to keep the handles after installing it.) dem Einbau auf jeden Fall aufbewahren.) poignées après l’installation de l’appareil.) het apparaat hebt geïnstalleerd!) 123Control panel Trim plate Handle Schalttafel Frontrahmen Griff Panneau de commande Plaque d’assemblage Poignée Bedieningspaneel Sierplaat Hendel Parts list for installation and connection Teileliste für den Einbau und Anschluß Liste des pièces pour l’installation et Lijst van onderdelen die u bij The following parts are provided with this unit. Die folgenden Teile werden zusammen mit diesem raccordement installatie en aansluiting nodig hebt After checking them, please set them correctly. Gerät geliefert. Les pièces suivantes sont fournies avec cet appareil. De volgende onderdelen worden bij het apparaat geleverd. Nach ihrer Überprüfung, die Teile richtig einsetzen. Après vérification, veuillez les placer correctement. Installeer ze op de juiste wijze, nadat u ze hebt gecontroleerd.

ATT

Hard case/Control panel Sleeve Trim plate Handles Remote controller AN BatteryGLE Etui/Schalttafel Halterung Frontrahmen Griffe Fernbedienung CD EQ Batterie Etui de transport/Panneau de commande FMManchon Plaque d’assemblage Poignées Télécommande AM Pile Behuizing/BedieningspaneelRDCR2025CHHuis Sierplaat Hendels Afstandsbediening A BatterijUX

SEL VOLUME

AM-RK100 Washer (ø5) Lock nut (M5) Mounting bolt (M5 x 20 mm) Rubber cushion Power cord Unterlegscheibe(ø5) Sicherungsmutter (M5) Befestigungsschraube (M5 x 20 mm) Gummipuffer Stromkable Rondelle (ø5) Ecrou d’arrêt (M5) Boulon de montage (M5 x 20 mm) Amortisseur en caoutchouc Cordon d’alimentation Sluitring (ø5) Contra-moer (M5) Bevestigingsbout (M5 x 20 mm) Rubberdop Stroomkabel

ELECTRICAL CONNECTIONS ELEKTRISCHE ANSCHLÜSSE RACCORDEMENTS ELECTRIQUES ELEKTRISCHE VERBINDINGEN

To prevent short circuits, we recommend that you Zur Vermeidung von Kurzschlüssen empfehlen wir, Pour éviter tout court-circuit, nous vous Om kortsluiting te voorkomen adviseren wij u om de disconnect the battery’s negative terminal and make daß Sie den negativen Batterieanschluß abtrennen recommandons de débrancher la borne négative de minpool van de accu los te maken en alle elektrische all electrical connections before installing the unit. If und alle elektrischen Anschlüsse herstellen, bevor la batterie et d’effectuer tous les raccordements verbindingen tot stand te brengen voordat u het apparaat in you are not sure how to install this unit correctly, have das Gerät eingebaut wird. Sind Sie sich über den électriques avant d’installer l’appareil. Si l’on n’est pas de auto installeert. Als u niet zeker weet hoe u dit apparaat it installed by a qualified technician. richtigen Einbau des Geräts nicht sicher, lassen Sie sûr de pouvoir installer correctement cet appareil, le moet installeren, kunt u dit beter door een daartoe es von einem qualifizierten Techniker einbauen. faire installer par un technicien qualifié. gekwalificeerde technicus laten doen. Note: This unit is designed to operate on 12 V DC, Hinweis: Remarque: Opmerking: NEGATIVE ground electrical systems. If your Dieses Gerät ist für einen Betrieb in elektrischen Cet appareil est conçu pour fonctionner sur des Dit apparaat mag worden gebruikt bij elektrische systemen vehicle does not have this system, a voltage inverter Anlagen mit 12 V Gleichstrom und (–) Erdung sources de courant continu de 12Vàmasseausgelegt. Verfügt Ihr Fahrzeug nicht über diese NEGATIVE. Si votre véhicule n’offre pas ce type die werken op 12 V gelijkstroom met negatieve is required, which can be purchased at JVC IN-CAR Anlage, ist ein Spannungsinverter erforderlich, der d’alimentation, il vous faut un convertisseur de tension, aarding. Als uw auto niet is uitgerust met een dergelijk ENTERTAINMENT dealers. bei JVC Autoradiohändler erworben werden kann. que vous pouvez acheter chez un revendeur systeem, is een spanningsomzetter vereist. Dit instrument • Replace the fuse with one of the specified rating. If kan worden aangeschaft bij JVC car audio dealers.• Die Sicherung mit einer der entsprechenden d’autoradios JVC. the fuse blows frequently, consult your JVC IN-CAR • Vervang de zekering door een exemplaar met hetNennleistung ersetzen. Brennt die Sicherung • Remplacer le fusible par un de la valeur précisée. ENTERTAINMENT dealer. aangegeven vermogen. Als de zekering vaak doorslaat,häufig durch, wenden Sie sich an ihren JVC Si le fusible saute souvent, consulter votre revendeur • If noise is a problem... Autoradiohändler. d’autoradios JVC. moet u uw JVC car audio dealer raadplegen. This unit incorporates a noise filter in the power • Sind Störgeräusche ein Problem... • Si le bruit est un problème... • Als u geluidsproblemen hebt… circuit. However, with some vehicles, clicking or other Dieses Gerät enthält ein Störfilter im Stromkreis. Cet appareil incorpore un filtre de bruit dans le circuit De krachtschakeling van dit apparaat heeft een ingebouwd unwanted noise may occur. If this happens, connect Bei manchen Fahrzeugen kann jedoch ein Klicken d’alimentation. Cependant, avec certains véhicules, geluidsfilter. In sommige voertuigen zijn tikgeluiden of the unit’s rear ground terminal (see connection oder andere unerwünschte Störgeräusche quelques claquements ou autres bruits non désirés andere ongewenste geluiden te horen. Als dit gebeurt, diagram) to the car’s chassis using shorter and auftreten. Sollte das der Fall sein, die hintere risquent de se produire. Si cela arrive, raccorder la moet u de massaklem aan de achterkant (zie thicker cords, such as copper braiding or gauge wire. Erdungscanschlußklemme (siehe Schaltplan) borne arrière de masse de l’appareil au châssis aansluitingsschema) aan het chassis van de auto If noise still persists, consult your JVC IN-CAR des Geräts am Fahrwerk des Fahrzeugs de la voiture (voir le diagramme de raccordement) vastmaken met behulp van een kortere en dikkere kabel, ENTERTAINMENT dealer. anschließen, dabei kürzere und dickere Kabel wie en utiliscant des cordons les plus gros et les plus zoals kopermanteldraad of tellerkabel. Als het geluid niet • Maximum input of the speakers should be no more beispielsweise Kupfergeflechtdraht oder courts possibles telle qu’une barre de cuivre ou une verdwijnt, moet u contact opnemen met uw JVC car audio than 50 W at the rear and 50 W at the front, with an Stahldraht verwenden. Bleibt Störgeräusch tresse. Si le bruit persiste, consulter votre revendeur dealer. impedance of4Ωto 8 Ω. bestehen, wenden Sie sich an Ihren JVC d’autoradios JVC. • Het maximum ingangsvermogen van de speakers moet • Be sure to ground this unit to the car’s chassis. Autoradiohändler. • La puisscance admissible des enceintes devrait achterin niet meer dan 50 W zijn en voorin 50 W, met• Maximale Eingangsleistung der Lautsprecher n’être pas plus qu’ c 50Wàl’arrière et à 50 W • The heat sink becomes very hot after use. Be careful een impedantie van4Ωtot 8 Ω.sollte nicht mehr als 50 W hinten und 50 W vorne l’avant, avec une impédance de4Ωà8Ω. not to touch it when removing this unit. • Zorg ervoor dat dit apparaat door middel vansein, mit einer Impedanz von4Ωbis 8 Ω. • S’assurer de raccorder la mise à la masse de een aardkabel is verbonden met het chassis van • Sicherstellen, daß das Gerät am Fahrwerk cet appareil au châssis de la voiture. Heat sink de auto.geerdet wird. • Le dissipateur de chaleur devient très chaud après Abstrahlblech • De warmte-opnemer kan na gebruik erg heet worden.• Das Abstrahlblech wird nach dem Gebrauch sehr usage. Faire attention de ne pas le toucher en Dissipateur de chaleur heiß. Beim Ausbau des Geräts darauf achten, das retirant cet appareil. Raak de warmte-opnemer niet aan wanneer u dit apparaat Warmte-opnemer Abstrahlblech nicht zu berühren. van zijn plaats haalt.

Connecting the leads / Anschließen der Leitungen / Raccordement des fils / Aansluiting van de gekleurde draden

Twist the core wires when connecting. CAUTION / VORSICHT / PRECAUTION / LET OP!: Die Kerndrähte beim Anschließen Solder the core wires to connect them securely. • To prevent short-circuit, cover the terminals of the UNUSED leads with insulating tape. verdrehen. Die Kerndrähte anlöten, um sie fest • Zur Vermeidung eines Kurzschlusses die Anschlußklemmen der NICHT Torsader les âmes des fils en les anzuschließen. VERWENDETEN Leitungen mit Isolierklebeband umwickeln. raccordant. Souder les âmes des fils pour les raccorder • Pour éviter les court-circuits, couvrir les bornes des fils qui ne sont PAS utilisés Draai de kerndraden om elkaar heen entre eux de façon sûre. avec de la bande isolante. wanneer u ze wilt aansluiten. Soldeer de kerndraden zodat ze stevig vast zitten. • Om kortsluiting te voorkomen, moet u de aansluitklemmen van ONGEBRUIKTE gekleurde draden met isolatieband bedekken.,

ENGLISH DEUTSCH FRANÇAIS NEDERLANDS A If your car is equipped with the ISO connecter For some VW/Audi or Opel (Vauxhall) automobile Wenn Ihr Auto mit ISO-Steckern ausgestattet ist Für manche VW/Audi oder Opel (Vauxhall) Fahrzeuge Si votre voiture est équippée d’un connecteur ISO Pour certaine voiture VW/Audi ou Opel (Vauxhall)

Indien uw auto is uitgerust met de ISO-connector Voor bepaalde modellen VW/Audi of Opel (Vauxhall) geldt You may need to modify the wiring of the supplied power cord as illustrated. • Connect the ISO connectors as illustrated. • Contact your authorized car dealer before installing this unit. • Die ISO-Stecker wie abgebildet anschließen. Sie müssen evtl. die Verdrahtung des mitgelieferten Stromkabels wie abgebildet ändern. • Connectez les connecteurs ISO comme montré sur l’illustration. • Wenden Sie sich an Ihre Vertragswerkstatt, bevor Sie das Gerät einbauen. • Sluit de ISO-connectoren aan zoals op het voorbeeld is aangegeven. Vous aurrez peut-être besoin de modifier le câblage du cordon d’alimentation fourni comme montré sur l’illustration. From the car body • Contactez votre revendeur automobile autorisé avant d’installer l’appareil. Von der Karosserie Wellicht moet u de bedrading van het meegeleverde snoer als in het voorbeeld aanpassen. B1 A1 De la carrosserie de la voiture • Neem contact op met uw offici’le autodealer alvorens dit apparaat te installeren. Yellow/Gelb/Jaune/Geel Yellow/Gelb/Jaune/Geel B2 A2 Vanaf de auto Original wiring A3 OriginalverdrahtungB3 Câblage original B4 A4 Originele bedrading Red/ISO connector Rot/ Red/Rot/Rouge/Rood ISO-Stecker Rouge/ Red/Rot/Rouge/Rood Connecteur ISO Rood ISO-connector ISO connector of the supplied power cord Modified wiring 1 Yellow/Gelb/Jaune/Geel Yellow/Gelb/Jaune/Geel Use modified wiring 2 if the unit does not turn on. B1 A1 ISO-Stecker am Stromkabel Geänderte Geänderte Verdrahtung 2 verwenden, wenn das B2 A2 Connecteur ISO pour le cordon d’alimentation fourni Verdrahtung 1 Gerät so nicht an geht. Câblage modifié 1 Utilisez le câblage modifié 2 si l’appareil ne se met B3 A3 ISO-connector van het meegeleverde snoer Red/Rot/Aangepaste bedrading 1 Red/Rot/Rouge/RoodRouge/Rood pas sous tension. B4 A4 Red/Rot/Rouge/Rood Pas de bedrading 2 aan indien het apparaat niet reageert bij inschakelen. View from the lead side Modified wiring 2 Yellow/Gelb/Jaune/Geel Yellow/Gelb/Jaune/Geel Geänderte Ansicht von der Leitungsseite Verdrahtung 2 Vue à partir du côté des fils Câblage modifié 2 Red/Rot/ Red/Rot/ Aanzicht vanaf het snoer Aangepaste bedrading 2 Rouge/Rood Rouge/Rood Red/Rot/Rouge/Rood

B Connections without using the ISO connecters / Anschlüsse ohne ISO-Stecker / Connexions sans l’utilisation des connecteurs ISO / Verbindingen zonder ISO-connectoren

Before connecting: Check the wiring in the vehicle Vor dem Anschließen: Die Verdrahtung im Fahrzeug Avant de commencer la connexion: Vérifiez Alvorens de verbindingen tot stand te brengen: carefully. Incorrect connection may cause serious damage sorgfältig überprüfen. Falsche Anschlüsse können attentivement le câblage du véhicule. Une connexion Moet u de bedrading in de auto zorgvuldig. Het apparaat to this unit. ernsthafte Schäden am Gerät hervorrufen. incorrecte peut endommager sérieusement l’appareil. kan door verkeerde verbindingen ernstige schade oplopen. The leads of the power cord and those of the connector Die Leiter des Stromkabels und die Leiter des Le fil du cordon d’alimentation et ceux des connecteurs De draden van het stroomsnoer verschillen mogelijk from the car body may be different in color. Anschlusses im Fahrzeug können sich farblich du châssis de la voiture peuvent être différents en couleur. van kleur metde aansluitingen op het chassis van de 1 unterscheiden.Cut the ISO connector. 1 Coupez le connecteur ISO. auto. 2 Connect the colored leads of the power cord to the car 1 Den ISO-Stecker abschneiden. 2 Connectez les fils de couleur du cordon d’alimentation 1 Knip de ISO-connector los. battery, speakers and power aerial (if any) in the following 2 Die farbigen Leitungen des à la batterie de la voiture, aux enceintes et à l’antenne 2 Sluit de gekleurde snoerdraden van de stroomkable in sequence. Spannunsgversorgungskabels an der Autobatterie, automatique (s’il y en a une) dans l’ordre suivant. den Lautsprechern und dem Motorantenne (sofern de hierna genoemde volgorde aan op de accu van de1 Black: ground 1 Noir: à la masse vorhanden) in folgender Reihenfolge anschließen. Jaune: à la batterie de la voiture (12 V constant) auto, de luidsprekers en de antenne (indien aanwezig).2 Yellow: to car battery (constant 12 V) 2 3 Red: to an accessory terminal 1 Schwarz: Erdung 3 Rouge: à une borne accessoire 1 Zwart: aarde 2 Gelb: an Autobatterie (konstant 12 V) 4 Blue with white stripe: to power aerial (200 mA max.) 4 Bleu avec bande blanche: à l’antenne automatique 2 Geel: naar de accu van de auto (constant 12 V) 3 Rot: zur einer Zubehöranschlußklemme 3 Rood: naar de aansluitklem van de accessoire 5 Orange with white stripe: to car light control switch (200 mA max.)4 Blau mit weißem Streifen: zur Motorantenne 4 Blauw met witte streep: naar de antenne 6 Brown: to cellular phone system (For details, refer 5 Orange avec bande blanche: à l’interrupteur(max. 200 mA) to the instructions of the cellular phone.) d’éclairage de la voiture (Max. 200 mA) 5 Orange mit weißem Streifen: zur Autolichtschalter 6 Marron: à un système de téléphone cellulaire 5 Oranje met witte streep: naar de schakelaar voor 7 Others: to speakers 6 Braun: zur Mobiltelefon (Weitere informationen (Pour les détails, se référer aux instructions du de autoverlichting 3 Connect the aerial cord. entnehmen Sie bitte der Bedienungscanleitungdes Mobiltelefons.) téléphone cellulaire.) 6 Bruin: naar het mobiele-telefoonsysteem (Lees voor meer informatie de instructies die bij de 4 Finally connect the wiring harness to the unit. 7 Autres: aux enceintes7 Andere: zur Lautsprecher mobiele telefoon worden geleverd.) 3 Das Antennenkabel anschließen. 3 Connectez le cordon d’antenne. 7 Andere: naar de speakers 4 Die Kabelbäume am Gerät anschließen. 4 Finalement, connectez le faisceau de fils à l’appareil. 3 Sluit de antenne aan. 4 Verbind de draadbundel daarna met het apparaat. Cut the ISO connector 1 Den ISO Stecker abscheidenCoupez le connecteur ISO When connecting a CD changer, we recommend to use one of the CH-X series CD changers. Knip de connector los 3 To aerial • If your CD changer is one of the KD-MK series, you need an optional cord (KS-U15K).Zur AntenneA l’antenne Wenn Sie einen CD-Wechsler anschließen möchten, empfiehlt es sich, einen CD-Wechsler der Modellreihe Naar de antenne Aerial terminal CH-X zu verwenden. Antennenanschlußklemme • Wenn Ihr CD-Wechsler zur Modellreihe KD-MK gehören, benötigen Sie ein anderes Kabel (KS-U15K). Borne de l’antenne Aansluitpunt antenne CD changer or DAB Tuner Lors de la connexion d’un changeur CD, nous vous recommandons d’utiliser un des changeurs CD de la série CD-Wechsler oder DAB- CH-X. Tuner • Si votre changeur appartient à la série KD-MK, vous avez besoin d’un cordon optionnel (KS-U15K). 15 Changeur CD ou Tuner DAB CD-wisselaar of DAB-tuner Voor het aansluiten van een CD-wisselaar raden we een wisselaar uit de CH-X-serie aan.• Als de CD-wisselaar die u wilt aansluiten uit de KD-MK-serie komt, hebt u een extra kabel nodig (KS-U15K). Rear ground terminal 15 A fuse Hintere Erdungscan–schlußklemme 15 A Sicherung Borne arrière de masse Fusible 15A4* Not included with this unit / Wird nicht mit Gerät mitgeliefert / Ignition switch Massaklem aan de achterkant Zekering 15 A Non fourni avec cet appareil / Niet bij het apparaat inbegrepen *Black Zündschalter Schwarz To metallic body or chassis of the car Interrupteur d’allumage LINE OUT Noir A4 Zur metallenen Karosserie oder zum Fahrwerk des Autos * Contactschakelaar (FRONT) Zwart Au corps métallique ou châssis de la voiture 1 Naar metalen ondergrond of chassis van de auto LINE OUT (REAR) To a live terminal in the fuse block connecting to the car battery (bypassing (see diagram C ) Yellow*1 the ignition switch)(siehe Schaltplan C ) Gelb*1 Zur einer stromführenden Anschlußklemme im Sicherungsblock zum AnschließenSUBWOOFER OUT (voir le diagramme C ) Jaune*1 an die Autobatterie (Umgehen des Zündschalters) (zie schema C ) Geel *1 A2 À une borne sous tension du porte-fusible connectée à la batterie de la voiture LINE IN 2 (en dérivant l’interrupteur d’allumage)Naar een onder spanning staande aansluitklem in het zekeringblok die is aangesloten op de accu van de auto (u passeert de ontstekingsschakelaar) CONTROL cord Red Steuerungskabel Rot To an accessory terminal in the fuse block Cordon de commande Rouge B4 Zur einer Zubehöranschlußklemme im SicherungsblockRood Fuse blockSnoer voor de23Àune borne accessoire du porte-fusible Sicherungsblockafstandsbediening Naar een aansluitklem in het zekeringblokBlue with white stripe Porte-fusible Blau mit weißem Streifen Zekeringblok*1: Before checking the operation of this unit prior to installation, this Bleu avec bande blanche lead must be connected, otherwise power cannot be turned on. B3Blauw met witte streep To car light control switch *1: Vor der Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Geräts vor dem To power aerial if anyZur Motorantenne, sofern vorhanden Zur Autolichtschalter Einbau, muß diese Leitung angeschlossen werden, da sonst 4 A3 5Orange with white stripe À l’antenne automatique s’il y en a une À l’interrupteur d’éclairage de la voiture die Stromversorgung nicht eingeschaltet werden kann. Orange mit weißem Streifen Naar de antenne (indien aanwezig) (ILLUMINATION) Naar de schakelaar voor de autoverlichting *1: Pour vérifier le fonctionnement de cet appareil avant installation, Orange avec bande blanche ce fil doit être raccordé, sinon l’appareil ne peut pas être mis Oranje met witte streep To cellular phone system sous tension. A1 Zur Mobiltelefon *1: Voordat u controleert of het apparaat werkt (alvorens het te installeren), Brown / Braun / Marron / Bruin À un système de téléphone cellulaire moet deze draad aangesloten zijn. Als dit niet het geval is, kan de stroom 6 Naar het mobiele-telefoonsysteem niet worden ingeschakeld. A3 B3 7 A2 B2 A4 B4 A1 B1 White with black stripe White Gray with black stripe Gray Green with black stripe Green Purple with black stripe Purple Weiß mit schwarzem Streifen Weiß Grau mit schwarzem Streifen Grau Grün mit schwarzem Streifen Grün Lila mit schwarzem Streifen Lila Blanc avec bande noire Blanc Gris avec bande noire Gris Vert avec bande noire Vert Violet avec bande noire Violet Wit met zwarte streep Wit Grijs met zwarte streep Grijs Groen met zwarte streep Groen Paars met zwarte streep Paars Right speaker (rear) Left speaker (front) Right speaker (front) Left speaker (rear) Rechter Lautsprecher Linker Lautsprecher (vorne) Rechter Lautsprecher (vorne) Linker Lautsprecher (hinten) (hinten) Enceinte gauche (avant) Enceinte droit (avant) Enceinte gauche (arrière) Enceinte droit (arrière) Linkerspeaker (voorin) Rechterspeaker (voorin) Linkerspeaker (achterin) Rechterspeaker (achterin),

PRECAUTIONS on power supply and VORSICHTSMASSREGELN beim PRECAUTIONS sur l’alimentation et VOORZORGSMAATREGELEN bij het

speaker connections: Anschließen der Stromversorgung la connexion des enceintes: verbinden van de • DO NOT connect the speaker leads of the power und Lautsprecher: • NE CONNECTEZ PAS les fils d’enceintes du stroomkabeldraad met de speakers: cord to the car battery; otherwise, the unit will be • Die Lautsprecherleitungen des Netzkabels NICHT cordon d’alimentation à la batterie; sinon, • Verbind de speakerdraden van de stroomkabel seriously damaged. an der Autobatterie anschließen, da sonst das l’appareil serait sérieusement endommagé. NIET met de accu van de auto; als u dit wel doet, • Connect the black lead (ground), yellow lead (to car Gerät schwer beschädigt wird. • Connectez correctement le fil noir (a la masse), le fil zal het apparaat ernstige schade oplopen. battery, constant 12 V), and red lead (to an accessory • Die schwarze Leitung (Erdung), die gelbe Leitung jaune (a la batterie de la voiture,12 V constant) et le • Sluit de zwarte draad (aarde), de gele draad (naar de accu terminal) correctly. (zur Autobatterie, konstant 12 V) und die rote Leitung fil rouge (à la prise accessoire). van de auto, constant 12 V) en de rode draad (naar de • BEFORE connecting the speaker leads of the power cord (zur Zubehöranschlußklemme) richtig anschließen. • AVANT de connecter les fils d’enceintes du cordon aansluitklem van de accessoire) op de juiste wijze aan. to the speakers, check the speaker wiring in your car. • VOR dem Anschließen der Lautsprecherleitungen des d’alimentation aux enceintes, vérifiez le câblage des • VOORDAT u de speakerdraden van de stroomkabel met – If the speaker wiring in your car is as illustrated Spannunsgversorgungskabels an die Lautsprecher, die enceintes de votre voiture. de speakers verbindt, moet u de bedrading van de speakers in Fig. 1 and Fig. 2 below, DO NOT connect the unit Lautsprecherverdrahtung in Ihrem Auto überprüfen. – Si le câblage des enceintes de votre voiture est in uw auto controleren. using that original speaker wiring. If you do, the unit – Ist die Lautsprecherverdrahtung wie unten in comme montré sur la Fig. 1 ou Fig. 2 ci-dessous, – Als de bedrading van de speakers eruitziet zoals will be seriously damaged. “Fig. 1” und “Fig. 2” abgebildet, das Gerät NE CONNECTEZ PAS l’appareil en utiliscant ce hieronder staat afgebeeld in Fig. 1 en Fig. 2, mag Redo the speaker wiring so that you can connect the NICHT mit der Originalverdrahtung der câblage original des enceintes. Si vous le faites, het apparaat NIET worden aangesloten met behulp van unit to the speakers as illustrated in Fig. 3. Lautsprecher anschließen, da sonst das Gerät l’appareil sera sérieusement endommagé. deze oorspronkelijke speakerbedrading. Als u dat wel – If the speaker wiring in your car is as illustrated schwer beschädigt wird. Recommencez le câblage des enceintes de façon doet, zal het apparaat ernstige schade oplopen. in Fig. 3, you can connect the unit using the original Die Lautsprecherverdrahtung erneuern, so daß Sie que vous puissiez connecter l’appareil aux Pas de bedrading van de speakers aan, zodat u het speaker wiring in your car. das Gerät an den Lautsprechern wie in “Fig. 3” enceintes comme montré sur la Fig. 3. apparaat met de speakers kunt verbinden, zoals staat – If you are not sure of the speaker wiring of your car, abgebildet anschließen können. – Si le câblage des enceintes de votre voiture est afgebeeld in Fig. 3. consult your JVC IN-CAR ENTERTAINMENT dealer. – Ist die Lautsprecherverdrahtung in Ihrem Auto comme montré sur la Fig. 3, vous pouvez – Als de bedrading van de speakers eruitziet zoals wie in “Fig. 3” abgebildet, können Sie das Gerät connecter l’appareil en utiliscant ce câblage original staat afgebeeld in Fig. 3, kunt u het apparaat + + + + + + L mit der Originalverdrahtung der Lautsprecher in d’enceintes pour votre voiture. aansluiten met behulp van de oorspronkelijkeLL- - - - - Ihrem Auto anschließen. – Si vous n’êtes pas sûrs du câblage d’enceintes de speakerbedrading in uw auto. + + + + + +R R – Sind Sie sich über die Lautsprecherverdrahtung in votre voiture, consulter le concessionnaire de votreR - - - - - - – Als u twijfels hebt over de speakerbedrading in uw auto, Ihrem Auto nicht sicher, wenden Sie sich an Ihren voiture. moet u contact opnemen met uw autodealer. Fig. 1 Fig. 2 Fig. 3 Autohändler.

C Connections Adding Other Equipment / Anschlüsse zum Hinzufügen von anderer Ausrüstung / Raccordement pour ajouter d’autres appareils / Aansluitingen voor het toevoegen van andere apparatuur Amplifier / Verstärker / Amplificateur / Versterker

You can connect an amplifier and other equipment to Sie können einen Verstärker oder ein anderes Gerät Vous pouvez connecter un amplificateur ou autre Het is mogelijk om uw autostereosysteem uit te breiden met upgrade your car stereo system. anschließen, um Ihre Autostereoanlage zu erweitern. appareil pour améliorer votre système autoradio. een versterker of andere apparatuur. • Connect the remote lead (blue with white stripe) to the • Schließen Sie das Fernbedienungskabel (blau mit • Connectez le fil de commande à distance (bleu avec • Verbind de externe kabel (blauw met witte streep) met de remote lead of the other equipment so that it can be weißem Streifen) an das Fernbedienungskabel des bande blanche) au fil de commande à distance de externe kabel van het andere apparatuur zodat deze op controlled through this unit. anderen Geräts an, so daß es über dieses Gerät l’autre appareil de façon qu’il puisse être commandé afstand vanaf deze apparaat kan worden bediend. • For amplifier only: gesteuert werden kann. via cet appareil. • Alleen voor een versterker: – Connect this unit’s line-out terminals to the amplifier’s • Nur für den Verstärker: • Pour l’amplificateur seulement: – Verbind de uitgang van het apparaat met de ingang van line-in terminals. – Die Anschlußklemmen am Ausgang dieses Gerät – Raccorder les bornes de sortie ligne de cet appareil de versterker. – Disconnect the speakers from this unit, connect an den Anschlußklemmen des Eingangs des aux bornes d’entrée ligne de l’amplificateur. – Koppel de speakers van dit apparaat los en them to the amplifier. Leave the speaker leads of Verstärkers anschließen. – Déconnectez les enceintes de cet appareil et this unit unused. – Die Lautsprecher von diesem Gerät abtrennen connectez-les à l’amplificateur. Laissez les fils verbind ze aan de versterker. – To turn on/off the power amplifier switch, see page 38 und am Verstärker anschließen. Die d’enceintes de cet appareil inutilisés. – De stroomtoevoer voor de versterker in- of uitschakelen, Lautsprecherleitungen dieses Geräts unbenutzt – Pour mettrer en/hors service l’amplificateur de zie bladzijde 38 (aparte uitgave).(separate volume). – The line output level of this unit is kept high to maintain lassen. puissance, voir la page 38 (volume séparé). – Het uitgangsniveau van het geluid is hoog om het hifi- – So schaiter Sie die integrierte Endstufe aus/ein, – Le niveau de sortie de ligne de cet appareil est geluid van deze eenheid te behouden.the hi-fi sounds reproduced from this unit. When connecting an external amplifier to this unit, siehe Seite 38 (separate Lautstärke). maintenu à un niveau élevé pour maintenir une Wanneer u een extern apparaat op deze eenheid – Der Ausgangspegel dieses Geräts wird auf einem qualité Hi-Fi pour les sons reproduits par cet aansluit, moet u erop letten dat u de versterkingsfactor turn down the gain control on the external amplifier to hohen Wert gehalten, um den Hifi-Klang zu appareil. van de externe versterker laag houdt, zodat deze eenheid obtain the best performance from this unit. unterstützen, den dieses Gerät reproduziert. Lors de la connexion d’un amplificateur de beste prestaties levert. Signal cord (not supplied with this unit) Wenn Sie einen externen Verstärker an dieses extérieur à cet appareil, diminuez le réglage du Einzelleitung (nicht mit diesem Gerät mitgeliefert) Gerät anschließen, stellen Sie den gain sur l’amplificateur extérieur pour obtenir lesVerstärkungsregler des externen Verstärkers meilleures performances de cet appareil. Cordon de signal (non fourni avec cet appareil) herunter, um die bestmögliche Leistung dieses Signaalkabel (wordt niet bij dit apparaat geleverd) Remote leadGeräts zu erzielen. Fernbedienungsleitung Y-connector (not supplied with this unit) JVC Amplifier Fil d’alimentation à distance Y-Anschluß (nicht mitgeliefert)INPUT L JVC Verstärker Antennedraad Connecteur Y (non fourni avec cet appareil)L JVC Amplificateur Y-connector (niet meegeleverd) R R JVC Versterker Remote lead (Blue with white stripe) Rear speakers Fernbedienungsleitung (Blau mit weißem Streifen) To power aerial if any Hintere Lautsprecher *2 Fil d’alimentation à distance (Bleu avec bande blanche) Zur Motorantenne, sofern vorhanden À l’antenne automatique, s’il y en a une Enceintes arrière Antennedraad (Blauw met witte streep) Naar de antenne (indien aanwezig) AchterspeakersLLCut the rear speaker leads of the car’s ISO connector and connect them to the amplifier.LINE OUT (REAR) KD-SH909R * B1 A1 * KD-SH707R Die Leitungen des ISO-Steckers der hinteren Lautsprecher durchtrennen und am Verstärker anschließen.B2 A2RRLINE OUT (FRONT) Coupez les fils des enceintes arrière du connecteur ISO de la voiture et connectez-les à l’amplificateur.B3 A3 * B4 A4 * Knip de draden van de achterste luidspreker van de ISO-connector van de auto door en sluit deze draden aan op de versterker.

INPUT

L Front speakersL JVC Amplifier R Vordere Lautsprecher *2 Firmly attach the ground wire to the metallic body or to the chassis of the car—R JVC Verstärker to the place not coated with paint (if coated with paint, remove the paint before JVC Amplificateur Enceintes avant Rear speakers Voorspeakers Hintere Lautsprecher attaching the wire). Failure to do so may cause damage to this unit.JVC Versterker Enceintes arrière *2 Verbinden Sie den Erdungsleiter mit der Karosserie oder dem Rahmen des *2 Achterspeakers Fahrzeugs. Die Kontaktstelle darf nicht lackiert sein (sollte die Kontaktstellelackiert sein, entfernen Sie den Lack der Kontaktstelle, bevor Sie den Leiter You can connect another power amplifier for the front speakers. befestigen). Wenn der Erdungsleiter nicht ordnungsgemäß angeschlossen wird,kann dieses Gerät beschädigt werden. Sie können einen anderen Leistungsverstärker für die vorderen Front speakersVordere Lautsprecher *2 Attachez solidement le fil de mise à la masse au châssis métallique de la Lautsprecher anschließen. Enceintes avant voiture—à un endroit qui n’est pas recouvert de peinture (s’il est recouvert de Vous pouvez connecter un autre amplificateur de puissance pour les Voorspeakers peinture, enlevez d’abord la peinture avant d’attacher le fil). L’appareil peut être enceintes avant. endommagé si cela n’est pas fait correctement. U kunt nog een eindversterker voor de voorspeakers aansluiten. *2 Bevestig de aardedraad goed met een metalen onderdeel of het chassis van deauto—bevestig op een niet-gelakt gedeelte (indien gelakt, schuur dan af alvorens de draad te bevestigen). Het toestel kan worden beschadigd indien de aardedraad niet goed is aangesloten.

CD changer and DAB tuner / CD-Wechsler und DAB-Tuner / Changeur CD et tuner DAB / CD-wisselaar en DAB-tuner

You can connect a JVC CD changer and/or a JVC DAB Sie können einen CD-Wechsler und/oder einen DAB- Vous pouvez connecter un changeur CD JVC et/ou Het is mogelijk een JVC CD-wisselaar en/of JVC DAB-tuner (Digital Audio Broadcasting) tuner. Tuner (Tuner für digitalen Rundfunk) von JVC anschließen. un tuner DAB (Digital Audio Broadcast) JVC. (Digital Audio Broadcasting) aan te sluiten. • For their connections, refer to the instructions supplied • Weitere Informationen über den Anschluß können Sie • Pour leurs connexions, référez-vous aux modes • Zie de instructies van deze apparaten voor meer informatie with them. der Bedienungscanleitung entnehmen, die dem d’emploi qui les accompagnent. over het tot stand brengen van deze aansluiting. jeweiligen Gerät beiliegt. Connecting cord supplied with your DAB tuner Connecting cord supplied with your DAB tuner or CD changerConnecting cord supplied with your CD changer Verbindungskabel, das zum Lieferumfang des DAB-Tuners Verbindungskabel, das zum Lieferumfang des DAB-Tuners oder CD-Wechslers gehörtVerbindungskabel, das zum Lieferumfang des gehört Cordon de connexion fourni avec votre tuner DAB ou changeur CDCD-Wechsler gehört Cordon de connexion fourni avec votre tuner DAB Verbindingskabel die met de DAB-tuner of CD-wisselaar wordt meegeleverdCordon de connexion fourni avec votre changeur CD Verbindingskabel die met de DAB-tuner wordt meegeleverd Verbindingskabel die met de CD-wisselaar wordt meegeleverd JVC DAB tuner or JVC CD changer KD-SH909R DAB-Tuner von JVC oder CD-Wechsler von JVC JVC DAB tuner JVC CD changer KD-SH707R Tuner DAB JVC ou Changeur CD JVC KD-SH909R DAB-Tuner von JVC CD-Wechsler von JVC JVC DAB-tuner of JVC CD-wisselaar KD-SH707R Tuner DAB JVC Changeur CD JVC JVC DAB-tuner JVC CD-wisselaar CAUTION / VORSICHT / PRECAUTION / LET OP!: • You can connect both components in series as illustrated above. • Before connecting the CD changer and/or the DAB tuner, make sure that the unit is turned off. • Es ist möglich, beide Komponenten in einer Serienschaltung entsprechend der obigen Darstellung • Bevor Sie den CD-Wechsler und/oder den DAB-Tuner anschließen, vergewissern Sie sich, daß das anzuschließen. Gerät ausgeschaltet ist. • Vous pouvez connecter les deux appareils en série comme montré ci-dessus. • Avant de connecter le changeur CD et/ou le tuner DAB, s’assurer que l’unité est éteinte. • Beide apparaten zijn volgens bovenstaande illustratie in serie aan te sluiten. • Zorg ervoor dat de apparaat is uitgeschakeld alvorens u de en/of DAB-tuner CD-wisselaar aansluit.

Subwoofer and other source equipment / Subwoofer und andere Komponente DVD, VCR or TV / DVD, Videorecorder oder Fernsehgerät /

/ Caisson de grave et autre appareil / Subwoofer en andere apparaat DVD, Magnétoscope ou Téléviseur / DVD, Videorecorders en TV Signal cord (not supplied with this unit) You can connect the DVD player (KV-DV7). • You can connect a subwoofer to reinforce the bass. Einzelleitung (nicht mit diesem Gerät mitgeliefert) Sie können den DVD-Spieler (KV-DV7) anschließen. • Sie können einen Subwoofer zur Baßverstärkung anschließen. Cordon de signal (non fourni avec cet appareil) Vous pouvez connecter un lecteur de DVD (KV-DV7). • Vous pouvez connecter un caisson de grave pour renforcer les graves. Signaalkabel (niet meegeleverd) Hei is mogelijk een DVD (KV-DV7) aan te sluiten. • Het is mogelijk om versterken de bastonen een subwoofer aan te sluiten. L TV * To the mobile color monitor system or the R audio-video input terminal of a stereo audio- * video TV. Signal cord (not supplied with this unit) LINE IN KV-DV7 * Zum mobilen Farb- oder Monitorsystem Einzelleitung (nicht mit diesem Gerät mitgeliefert) oder dem Audio-Video-Eingang eines Cordon de signal (non fourni avec cet appareil) Subwoofer Subwoofer stereophonen Audio-Video-Fernsehgeräts.OUTPUTSignaalkabel (niet meegeleverd) KD-SH909R AUDIO VIDEOL 1Caisson de grave * Au système mobile de moniteur couleur ou aux Subwoofer KD-SH707R prises d’entrée audio-vidéo d’un téléviseur2R REMOTE DIGITAL OUTPUT stéréo audio-vidéo. Amplifier SENSORINPUT (OPTICAL) L * Naar het mobiele kleuren of monitorsysteem of deKD-SH909R Verstäker audio-/video-ingang van een stereo audio/video TV. KD-SH707R Amplificateur R Versterker CONTROL cord Remote control data cord (supplied with KV-DV7) Steuerungskabel Fernbedienungsdatenkabel (gehört zum Lieferumfang von KV-DV7) SUBWOOFER OUT Cordon de commande Cordon de télécommande de données (fourni avec le KV-DV7) Snoer voor de afstandsbediening Snoer voor de afstandsbediening (meegeleverd met de KV-DV7)]
15

Similar documents

CD RECEIVER KD-SX992R/KD-SX921R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-SX992R/KD-SX921R KD-SX992R ATT SOUND KD-SX992R U DAB R SOURCEFDEQ VOL VOL TP PTY KD-SX921R KS-SX921R DAB EQ TP PTY For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. P
CD RECEIVER KD-LH7R/KD-LH5R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-LH7R/KD-LH5R KD-LH7R SOUNDD7URSOURCEFDVOL VOL KD-LH5RD5For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccordements, se référer au manue
PARTS LIST [ KD-LH5R ] - Contents -
PARTS LIST [ KD-LH5R ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix E - Continental Europe EX - Central Europe - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 2 CD mechanism assembly and parts list (Block No.MB) 3- 5 E
CASSETTE RECEIVER KS-LH6R/KS-LH4R
CASSETTE RECEIVER CASSETTEN-RECEIVER RADIOCASSETTE RADIO/CASSETTESPELER KS-LH6R/KS-LH4R KS-LH6R SOUNDS6URSOURCEFDVOL VOL TAPE KS-LH4RS4TAPE For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les r
PRINTED WIRING BOARD PARTS LIST (AV-25LS/C) MAIN PW BOARD ASS'Y (SCH-1063A-H2) RESISTOR RESISTOR
PRINTED WIRING BOARD PARTS LIST (AV-25LS/C) MAIN PW BOARD ASS'Y (SCH-1063A-H2) RESISTOR RESISTOR R1001-02 NRSA63J-221X MG R 220Ø 1/16W J ! R1532 QRZ9017-4R7FR4.7Ø 1/4W J R1003 NRSA63J-392X MG R 3.9kØ 1/16W J ! R1540 QRZ9011-4R7FR4.7Ø 1/2W J R1004 NRSA63J-221X MG R 220Ø 1/16W J R1541 QRE121J-124YCR12
SERVICE MANUAL COLOUR TELEVISION AV-21LS /D AV-21LX /D Supplementary The following items for the AV-21LS/D & AV-21LX/D models were changed from those of the AV-21LS & AV-21LX models.
AV-21LS AV-21LX SERVICE MANUAL COLOUR TELEVISION BASIC CHASSIS CH AV-21LS /D AV-21LX /D Supplementary The following items for the AV-21LS/D & AV-21LX/D models were changed from those of the AV-21LS & AV-21LX models. Therefore, this service manual describes mainly the items which differ from those of
CIRCUIT DIAGRAMS MAIN PWB CIRCUIT DIAGRAM (1/2) [AV-25LS/C]
CIRCUIT DIAGRAMS MAIN PWB CIRCUIT DIAGRAM (1/2) [AV-25LS/C] TO SPEAKER 0V 0V 5.0V J771 CEMN072-001 FRONT INPUT J772 4.9V (VIDEO-3) CEMN072-002 4.3V 4.4V 4.9V 4.9V 4.3V J773 4.4V CEMN072-003 4.9V 9.0V 4.3V 4.4V 5.0V 2.4V 4.2V 4.4V 4.2V 7.0V 5.9V 2.9V 1.9V R898 4.2V 75 4.3V 1.9V VIDEO-1 INPUT 4.9V 4.3
PARTS LIST
PARTS LIST CONTENTS USING PW BOARD & REMOTE CONTROL UNIT ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・17 EXPLODED VIEW PARTS LIST ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・18 EXPLODED VIEW ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
AV-34LX PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not b
PARTS LIST [AV-2108TEE/B] EXPLODED VIEW PARTS LIST-1 EXPLODED VIEW-1 21 19
AV-2108TEE PARTS LIST [AV-2108TEE/B] EXPLODED VIEW PARTS LIST-1 ! Ref.No. Part No. Part Name Description Local 18 GG10129-008A-H FRONT CABI 19 GG30021-001A-H LED LENS 20 GG30019-001B-H POWER KNOB 21 GG20006-001A-H CONTROL KNOB 22 GG30020-001A-H E.E. WINDOW 23 CM48125-009 JVC MARK 24 CM35235-003-H SP
PARTS LIST CAUTION
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
PARTS LIST
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be supplie
PARTS LIST
PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines in the Parts No. columns will not be supplie
SCHEMATIC DIAGRAMS TV/VCR COMBO TV-13143 TV-13143W CD-ROM No. SML200203
TV-13143 TV-13143W SCHEMATIC DIAGRAMS TV/VCR COMBO TV-13143 TV-13143W CD-ROM No. SML200203 POWER TIMER SP/ EP PROGRAM ZERO RETURN RESET COUNTER123MENU456SET + 789SET – 0 RETURN ENTER CANCEL TV/CAP/TEXT MUTING INPUT CH VOL VOL VIDEO CASSETTE RECORDER CH CALL SLEEP REC/ITR REW PLAY FF STOP / EJECT TRA
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY <M1>
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY The instruction manual to be provided with this product will differ according to the destination. 311 306A 307 306 313 ADHESIV
SECTION 5 PARTS LIST
SECTION 5 PARTS LIST 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY 311 306A ADHESIVE TAPE 314 (Fig.1) B' F' E' A' ZFBAEPRQSFINAL ASSY Z' R' P' Q' S' C H' G' C' HGJD' J' D (Fig.1) K' L' N' M' LNKMBEND AS SHOWN IN THE DRAWING. ADZINSERTESTUCK IN Fig.1 SPEC OF BARCODE # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION # R
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
MICRO COMPONENT SYSTEM UX-L40R—Consists of CA-UXL40R and SP-UXL40 UX-L30R—Consists of CA-UXL30R and SP-UXL30
MICRO COMPONENT SYSTEM MIKRO-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE MICROCOMPOSANTS MIKRO KOMPONENTENSYSTEEM UX-L40R—Consists of CA-UXL40R and SP-UXL40 UX-L30R—Consists of CA-UXL30R and SP-UXL30 STANDBY / ON COMPACT DIGITAL AUDIOCD- R / RWPLAYBACKREC SURROND AHB PRO CLOCK/TIMER AUX/MD MICRO COMPORNENT SYSTEM
A AI=mixed data A&I
I=scanned image A=printed from application A AI=mixed data A&I DIVISION MANUAL MODEL NO. CODE NO. YEAR CD-ROM NO. DATA CODE A-10X R 2543 1981 NO DISC A-203E R 1247 1974 NO DISC AA-C11E K 6380 1984 NO DISC AA-C11U K 6380 1984 NO DISC AA-C19E K 6349 1981 NO DISC AA-C19U K 6348 1981 NO DISC AA-C20U K 6
HOME CINEMA CONTROL CENTER HEIMKINOSTEUERZENTRUM CENTRE DE COMMANDE DE CINEMA A LA MAISON THUISBIOSCOOPCENTRALE RX-E111RSL/RX-E112RSL
HOME CINEMA CONTROL CENTER HEIMKINOSTEUERZENTRUM CENTRE DE COMMANDE DE CINEMA A LA MAISON THUISBIOSCOOPCENTRALE RX-E111RSL/RX-E112RSL AUDIO DVD STB VCR TV SLEEP TV DIRECT DVD STB VCR TV ANALOG/DIGITAL TAPE FM AM INPUT SOUND BASS+ – CENTER + 123TEST BASS– – REAR-L + 456BASS BOOST TREBLE+ – REAR-R + 7
AUDIO/VIDEO CONTROL RECEIVER RX-5022RSL
AUDIO/VIDEO CONTROL RECEIVER AUDIO/VIDEO-FÖRFÖRSTÄRKARE AUDIO/VIDEO-VASTAANOTIN AUDIO/VIDEO FORFORSTÆRKER AUDIO/VIDEO-RECEIVER MIT STEUEREINHEIT RECEPTEUR DE COMMANDE AUDIO/VIDEO RECEPTOR DE CONTROL DE AUDIO/VÍDEO RICEVITORE DI CONTROLLO AUDIO/VIDEO RX-5022RSL RX-5022R AUDIO/VIDEO CONTROL RECEIVER F
COMPACT COMPONENT SYSTEM CA-MXG700R CA-MXG500R
COMPACT COMPONENT SYSTEM KOMPAKT-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE COMPOSANTS COMPACT KOMPACTO KOMPONENTEN-SYSTEEM CA-MXG700R CA-MXG500R CA-MXG700R CA-MXG500R DISC CHANGE STANDBY DISC CHANGE STANDBY ECOSTANDBY/ON ECO STANDBY/ON 3 CD 3 CD CD-R/RW PLAYBACK CD-R/RW PLAYBACK MX-G700R SOUND MX-G500R SOUND MO
DVD/CD PLAYER DVD-/CD-SPIELER LECTEUR DVD/CD DVD/CD SPELER KV-DV7 DISPLAY D MENU OPEN
DVD/CD PLAYER DVD-/CD-SPIELER LECTEUR DVD/CD DVD/CD SPELER KV-DV7 POWER SUBTITLE AUDIO ANGLE DISPLAY D STEP TIME MENU H/P VOL SETUP ENTER TITLE H/P VOL RETURN123SLOW OPEN456DVD / VIDEO CD / CD KV-DV7 DVD / CD PLAYERZOOM REPEAT789A-B RPT SHIFT CLEAR PHONESS0CDVD VCD/CDM SEARCH MODE For installation a
CD RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R Detachable KD-SH909R T/PDBMMOSFET KD-SH909R ATT ATT ANGLE EQ CD DAB DISC FM PRESET PRESET AMRDKD-SH707R CH DISC AUX SEL T/PDBMVOLUME MOSFET KD-SH707R ATT RM-RK100 For installation and connections, refer to the separate manual. Für
Block diagram
CN302 CN702 CN805 CN811 CN801 CN601 CN501 CN803 CN824 CN813 CN812 PJ801 CN601 Block diagram J1 TU1 OUTLF IC301 OUTFL IC941 IC571 VOUTL,VOUTR CD.L-CH,CD.R-CH ANT DET OUT FM/AM OUTLR VA,VB IC572 TUL LINEAMP OUTRL POWER AMP VE,VF IC601 RWSEL,IOP 24bit TUNER TURCD RPF MD,CD CD RF DAC SW1 FRONTL+SW1 IC51
CD RECEIVER KD-LH7R/KD-LH5R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-LH7R/KD-LH5R KD-LH7R SOUNDD7URSOURCEFDVOL VOL KD-LH5RD5For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccordements, se référer au manue
Block diagram 5 TU.L,TU.R IC951
CN601 CN701 CN972 CN501 CN501 CN401 CN403 CJ402 CN601 Block diagram J1 ANT OUTLF INLF TU1 INLR IC901 5 TU.L,TU.R IC951 OUTRF FM/AM E.VOL OUTFR INRF POWER VA,VB IC601 RWSEL IC571 VOUTL IC572 TUNER OUTRR FRONTL INRR REARL AMP VE,VF CD RF IOP 24bit DAC VOUTR CD LPF SEEK/STOP FRONTR MD,LD DACML CD.L-CH
PARTS LIST [ KD-SX787 ] - Contents -
PARTS LIST [ KD-SX787 ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix UR - Brazil - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 2 CD mechanism assembly and parts list (Block No.MB) 3- 5 Electrical parts list (Block No