Herunterladen: CASSETTE RECEIVER KS-FX832R

CASSETTE RECEIVER CASSETTEN-RECEIVER RADIOCASSETTE RADIO/CASSETTESPELER KS-FX832R DISP DAB TP RDS PTY78910 11 12 MO For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccordements, se référer au manuel séparé. Bijzonderheden over de installatie en aansluiting van het apparaat vindt u in de desbetreffende handleiding. INSTRUCTIONS BEDIENUNGSANLEITUNG MANUEL D’INSTRUCTIONS GEBRUIKSAANWIJZING GET0083-001A [E/EX] COVER.KS-FX832R[E]001A.pm5 3 10/26/01, 6:00 PM NEDERLANDS FRANÇAIS DEUTSCH ENG...
Autor Hansine Upload-Datum 31.07.19
Downloads: 1453 Abrufe 3619

Dokumentinhalt

CASSETTE RECEIVER

CASSETTEN-RECEIVER

RADIOCASSETTE

RADIO/CASSETTESPELER

KS-FX832R DISP DAB TP RDS PTY

78910 11 12 MO For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccordements, se référer au manuel séparé. Bijzonderheden over de installatie en aansluiting van het apparaat vindt u in de desbetreffende handleiding.

INSTRUCTIONS BEDIENUNGSANLEITUNG

MANUEL D’INSTRUCTIONS

GEBRUIKSAANWIJZING

GET0083-001A [E/EX] COVER.KS-FX832R[E]001A.pm5 3 10/26/01, 6:00 PM NEDERLANDS FRANÇAIS DEUTSCH ENGLISH, Wir danken Ihnen für den Kauf eines JVC Produkts. Bitte lesen Sie die Anleitung vollständig durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, um sicherzustellen, daß Sie alles vollständig verstehen und die bestmögliche Leistung des Geräts erhalten.

INHALT

Zurücksetzen des Geräts ... 2 ANDERE WICHTIGE FUNKTIONEN ... 20

ANORDNUNG DER TASTEN ... 3 Stellen der Uhr ... 20Ändern der allgemeinen Einstellungen

Schalttafel ... 3 (PSM) ... 20

GRUNDBEDIENUNGEN ... 4 Abnehmen der Schalttafel ... 23

Einschalten der Stromversorgung ... 4 CD-WECHSLERBETRIEB ... 24

RADIOGRUNDBETRIEB ... 5 Abspielen der CDs ... 24

Radiohören ... 5 Wählen der CD-Abspielbetriebsarten ... 25 Speichern der Sender ... 6 BETRIEB EINER EXTERNEN Anwahl eines vorabgestimmten Senders ... 7 KOMPONENTE ... 26 Wiedergeben einer externen Komponente .. 26

RDS-BETRIEB ... 8

Betriebsmöglichkeiten mit der Funktion BETRIEB DES DAB-TUNERS ... 27 RDS ... 8 Einstellen eines Ensembles und Weitere praktische RDS-Funktionen eines Dienstes ... 27 und -Einstellungsmöglichkeiten ... 11 Sichern von DAB-Diensten im Speicher ... 29 Einstellen eines gespeicherten

KASSETTENBETRIEB ... 14 DAB-Dienstes ... 30

Hören einer Kassette ... 14 Welche weiteren Möglichkeiten bietet Suchen eines Titelanfangs ... 15 DAB? ... 30 Weitere Kassetten-Komfortfunktionen ... 16 VERWENDUNG DER

KLANGEINSTELLUNG... 17 FERNBEDIENEINHEIT... 31

Klang-Einstellschritte ... 17 Anordnung der Tasten ... 32 Verwenden des Klangregelungsspeichers (SCM) ... 18 WARTUNG ... 33 Speichern Ihrer eigenen Klangeinstellungen ... 19 FEHLERSUCHE ... 34

TECHNISCHE DATEN... 35 Zurücksetzen des Geräts

Nachdem Sie die Bedienungsblende abgenommen haben, drücken Sie die Rücksetztaste. Verwenden Sie hierzu einen Kugelschreiber oder einen ähnlichen Gegenstand. Dadurch wird der eingebaute Mikro-Computer zurückgesetzt. Hinweis: Ihre Voreinstellungen – wie Vorwahlkanäle oder Klangeinstellungen – werden ebenfalls gelöscht. Hinweis: Zu diesem Gerät wird eine Identifikationskarte mitgeliefert, auf der die Gerätechassis-Nummer vermerkt ist. Heben Sie diese Karte getrennt vom Gerät auf. Im Falle eines Diebstahls kann sie die Geräteidentifizierung erleichtern. VOR DEM GEBRAUCH *Für die Sicherheit... *Temperatur im Auto... • Die Lautstärke nicht zu laut stellen, da dadurch Wenn Sie das Auto für lange Zeit in heißem oder Außengeräusche überdeckt und das Autofahren kaltem Wetter parken, bitte warten, bis sich die gefährlich wird. Temperatur im Auto sich normalisiert hat, bevor Sie • Das Auto vor dem Durchführen von komplizierten das Gerät einschalten. 2 Bedienschritten anhalten. GE02-03.KS-FX832R[E]f.pm5 2 10/29/01, 9:23 AM,

ANORDNUNG DER TASTEN Schalttafel Displayfenster

o ; asdfghjkl/ 1 23456789pq

DISP DAB TP RDS PTY

78910 11 12 MOwertyui1Taste (Bereitschaft/Netz/Dämpfer) y Taste RND (Zufall) 2 Steuerregler MO (Monophon) 3 Fernbediensensor • Dient auch als Taste 5 (Auswahl des DAB 4 Taste DISP (Display) Diensts). 5 Taste TP (Verkehrsinformationen) u Taste SCM (Sound Control Memory) RDS (Das Radiodatensystem) i Taste CD-CH (CD-Wechsler) 6 Taste PTY (Sendungstypen) 7 Displayfenster Displayfenster 8 Taste FM AM o Anzeigen des RDS-Modus • Dient auch als Taste DAB. 23 EON, AF, REG, TP, PTY9 Taste TAPE 0 ; Hauptdisplayp Taste (Auswerfen) ¢ 4 a Anzeige TAPEq Tasten / s Anzeigen des Klangmodus • Dienen auch als Tasten SSM, wenn sie BEAT, SOFT, POP zusammen gedrückt werden. d Anzeige SCM w Taste (Freigabe der Bedienungsblende) f Anzeige des Lautstärkepegels e Taste SEL (Auswahl) (oder Audiopegels) r Zifferntasten g Anzeige LOUD t Taste RPT (Wiederholung) h Anzeige RPT (Wiederholung) Taste (Dolby B) ∞ j Anzeige RND (Zufall)• Dient auch als Taste (Auswahl des DAB k Anzeige (Dolby B) Diensts). l Anzeigen des Tunerempfangsmodus MO (Monophon), ST (Stereo) / Anzeige Signalquelle/Uhrzeit GE02-03.KS-FX832R[E]f.pm5 3 10/29/01, 9:23 AM,

GRUNDBEDIENUNGEN DISP DAB TP RDS PTY

78910 11 12 MO132

Einschalten der 3 Die Lautstärke einstellen. Stromversorgung So erhöhen Sie die

1 Lautstärke.Das Gerät einschalten. So verringern Sie die Lautstärke. Hinweis zum Ein-Tastendruck-Betrieb: Wenn Sie die Programmquelle Tuner in Schritt 2 Der Lautstärkepegel wird angezeigt. unten wählen, wird das Gerät automatisch eingeschaltet. Sie brauchen dafür nicht zu drücken. 2 Die Programmquelle abspielen. Anzeige (siehe Seite 22) des Lautstärkepegels oder Audiopegels 4 Den Klang wie gewünscht einstellen. (Siehe Seiten 17 – 19).

Für ein sofortiges Absenken der Lautstärke

Für die Bedienung des Tuners (UKW oder Kurz beim Hören einer beliebigen AM (MW/LW)), siehe Seiten 5 – 13. Programmquelle drücken. „ATT“ blinkt auf der Für die Bedienung des Kassettendeck Anzeige und die Lautstärke fällt sofort ab. spielers, siehe Seiten 14 – 16. Zur Wiederherstellung der vorherigen Für die Bedienung des CD-Wechsler, Lautstärkepegel die Taste nochmals kurz siehe Seiten 24 – 25. drücken. Für die Bedienung des externe, • Wenn Sie den Steuerregler im Uhrzeigersinn Komponente, siehe Seite 26. drehen, können Sie die Lautstärke auch Für die Bedienung des DAB-Tuner, wiederherstellen. siehe Seiten 27 – 30.

Zum Ausschalten des Geräts

Drücken Sie die Taste und halten, bis „SEE YOU“ im Display angezeigt wird. Hinweis: Wenn Sie das Gerät erstmals verwenden, stellen Sie bitte die eingebaute Uhr korrekt ein, siehe Seite 20. GE04-04.KS-FX832R[E]f.pm5 4 10/29/01, 9:17 AM,

RADIOGRUNDBETRIEB DISP DAB TP RDS PTY

78910 11 12 MO

Radiohören Zum Anhalten der Suche bevor ein Sender

empfangen wird, die gleiche Taste, die Sie für Um einen Sender einzustellen, können Sie die Suche gedrückt haben, nochmals drücken. entweder den automatischen Suchlauf verwenden, oder Sie können den Sender manuell einstellen.

Manuelles Suchen eines Senders: Automatisches Suchen eines Senders: Manueller Suchlauf Automatischer Suchlauf

1 1 Wählen Sie das Band (FM1 – 3, AM).Wählen Sie das Band (FM1 – 3, AM). F1 F2 F3 AM F1 F2 F3 AM (FM1) (FM2) (FM3) (FM1) (FM2) (FM3) Hinweis: Dieser Receiver verfügt über drei UKW-Frequenzbänder (FM1, FM2, FM3). Sie können ein beliebiges Frequenzband wählen, um sich eine UKW-Sendung anzuhören. Das gewählte Frequenzband wird angezeigt. Hinweis: 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder Dieser Receiver verfügt über drei 4 , und halten Sie sie gedrückt, UKW-Frequenzbänder (FM1, FM2, FM3). Sie bis „MANU (manuell)“ im Display zu können ein beliebiges Frequenzband wählen, um blinken beginnt. sich eine UKW-Sendung anzuhören. 2 Beginnen Sie mit der Suche nach einem Sender. Drücken Sie ¢ , um Suchen von Sendern mit höherer Frequenz. Das gewählte Frequenzband wird angezeigt. Drücken Sie 4 , um Suchen von Sendern mit niedrigerer Frequenz. Wenn ein Sender empfangen wird, Stoppt die Suche. FORTSETZUNG AUF DER NÄCHSTEN SEITE GE05-07.KS-FX832R[E]f.pm5 5 10/29/01, 9:15 AM, 3 Stellen Sie den gewünschten Sender Speichern der Sender ein, während „MANU“ blinkt. Sie können Rundfunksender auf zwei Arten Drücken Sie ¢ , um abspeichern. Sender einzustellen, die auf • Automatisches Vorabstimmen der UKW-Sender: höheren Frequenzen SSM (Strong-station Sequential Memory = senden. Sequentialspeicher für starke Sender) Drücken Sie 4 , um • Manuelles Vorabstimmen für UKW- und Sender einzustellen, die auf MW/LW-Sender niedrigeren Frequenzen senden. Automatische UKW-Vorabstimmung: • Wenn Sie die Taste loslassen, wird der SSM manuelle Betrieb automatisch nach 5 Sie können 6 lokale UKW-Sender pro UKW- Sekunden deaktiviert. Empfangsbereich (FM1, FM2 und FM3) • Wenn Sie die Taste gedrückt halten, ändert vorabstimmen. sich die Frequenz (in 50 kHz Intervallen 1 Die gewünschte Empfangs- bei UKW und 9 kHz Intervallen bei bereichzahl (FM1 – 3), in der AM – MW/LW), bis Sie die Taste freigeben. UKW-Sender gespeichert werden sollen, wählen.

Schlechter Empfang einer Wenn Sie diese Taste

mehrfach hintereinander

UKW-Stereosendung: drücken, ändert sich das

Drücken Sie die Taste MO RND (Monophon/Zufall), UKW-Band wie folgt: während ein UKW-Stereosendung wiedergegeben F1 F2 F3 AM wird. (FM1) (FM2) (FM3) • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird die Anzeige MO abwechselnd ein- und ausgeschaltet. 2 Drücken Sie beiden Tasten, und halten Sie sie länger als 2 Sekunden gedrüct. Leuchtet auf, wenn eine UKW-Sendung in Stereo empfangen wird.

MO

„SSM“ erscheint und erlischt bei Abschluß der automatischen Vorabstimmung wieder. Die lokalen UKW-Sender mit den stärksten Signalen werden gesucht und automatisch in der Empfangsbereichszahl (FM1, FM2 oder FM3), Wenn die Anzeige MO im Display leuchtet, die Sie gewählt haben, gespeichert. Diese erfolgt die Wiedergabe monophon. Allerdings vorabgestimmten Sender werden auf den verbessert sich dadurch der Empfang (die Nummerntasten abgespeichert — Nr.1 Anzeige ST schaltet sich aus). (niedrigste Frequenz) bis Nr.6 (höchste Frequenz). Wenn die automatische Vorabstimmung abgeschlossen ist, wird der Sender der Taste16automatisch angewählt. GE05-07.KS-FX832R[E]f.pm5 6 10/29/01, 9:15 AM,

Manuelles Vorabstimmen 4 Das obige Verfahren zum Speichern

Sie können bis zu 6 Sender pro der anderen Sender auf andere Empfangsbereich (FM1, FM2, FM3 und AM) numerische Tasten wiederholen. von Hand vorabstimmen. Beispiel: Speichern des UKW-Senders Hinweise: 88,3 MHz auf der numerischen • Ein vorheriger vorabgestimmter Sender wird Taste 1 des FM1-Empfangsbereichs. gelöscht, wenn ein neuer Sender auf der gleichen 1 numerischen Taste abgespeichert wird.Die gewünschte Empfangs- • Vorabgestimmte Sender werden gelöscht, wenn die bereichzahl (FM1 – 3, AM), in der Stromversorgung des Speicherstromkreises Sender gespeichert werden sollen, unterbrochen wird (z.B. beim Wechseln der wählen (in diesem Beispiel FM1). Batterie). In diesem Fall die Sender nochmals Wenn Sie diese Taste vorabstimmen. mehrfach hintereinander drücken, ändert sich das UKW-Band wie folgt: Anwahl eines F1 F2 F3 AM vorabgestimmten Senders (FM1) (FM2) (FM3) Sie können einfach einen vorabgestimmten Sender 2 Auf den Sender 88,3 MHz abstimmen. aufrufen. Bedenken Sie, daß Sie zuerst Sender speichern Drücken Sie ¢ , um müssen. Wenn Sie das noch nicht getan haben, Sender einzustellen, die auf siehe „Speichern der Sender“ auf Seite 6. höheren Frequenzen senden. 1 Wählen Sie das Band (FM1 – 3, AM). Drücken Sie 4 , um Sender einzustellen, die auf niedrigeren Frequenzen senden. F1 F2 F3 AM (FM1) (FM2) (FM3) 3 2 Die gewünschte Nummer (1 – 6) fürDrücken Sie die Ziffertaste (in diesem den vorabgestimmten Sender Beispiel 1), und halten Sie sie länger wählen. als 2 Sekunden gedrückt. 78910 11 12 Das ausgewählte Frequenzband bzw. die ausgewählte Speicherplatznummer und „MEMO (Memory = Speicher)“ wird im abwechselnd einen Augenblick lang. GE05-07.KS-FX832R[E]f.pm5 7 10/29/01, 9:16 AM,

RDS-BETRIEB Betriebsmöglichkeiten mit der Wenn Sie den Empfang mit Funktion RDS Sendernetzerfassung verwenden wollen,drücken Sie die Taste TP RDS

(Verkehrsinformationen/Das Radiodatensystem) Das Radiodatensystem (RDS) ermöglicht es länger als 1 Sekunde. Wenn Sie diese Taste UKW-Sendern, zusammen mit den regulären mehrfach hintereinander gedrückt halten, ändert Sendesignalen ein zusätzliches Signal zu sich der Empfang mit Sendernetzerfassung übertragen. Beispielsweise können Sender ihren zyklisch wie folgt: Sendernamen sowie Informationen über die TP aktuelle Sendung übermitteln, wie z. B. Sport RDS Modus 1 Modus 2 Modus 3 oder Musik etc. Eine weitere Eigenschaft des RDS-Systems heißt Enhanced Other Networks. Die Anzeige EON Anzeige AF schaltet sich ein, wenn ein UKW-Sender mit Enhanced Other Networks-Daten empfangen wird. Wenn Sie die Enhanced Other Networks- Daten verwenden, die von einem Sender übertragen werden, können Sie einen anderen Sender eines anderen Netzes einstellen, der Ihr Anzeige REG Lieblingsprogramm oder Verkehrsnachrichten Modus 1 überträgt, während Sie eine andere Sendung Die Anzeige AF schaltet sich ein, nicht jedoch die hören oder eine andere Signalquelle Anzeige REG. wiedergeben, wie beispielsweise eine Kassette. Die Sendernetzerfassung ist bei aktivierter Wenn das Gerät RDS-Daten empfängt, sind Regionalisierung ausgeschaltet. folgende Funktionen möglich: Es wird auf einen anderen Sender innerhalb • Automatisches Verfolgen derselben Sendung desselben Sendernetzes umgeschaltet, wenn die (Empfang mit Sendernetzerfassung). Eingangssignale des aktuellen Senders schwach • Es kann auf Bereitschaftsempfang von werden. Verkehrsnachrichten (TA) oder Ihrer • In dieser Betriebsart kann die Sendung von der Lieblingssendung geschaltet werden. aktuell empfangenen Sendung abweichen. • Ein Sendungstyp (PTY) kann gesucht werden. • Sendungssuchlauf. Modus 2 • Einige weitere Funktionen sind möglich. Sowohl die Anzeige AF als auch die Anzeige REG schalten sich ein.

Automatisches Verfolgen derselben Die Sendernetzerfassung ist bei aktivierter Sendung (Empfang mit Regionalisierung eingeschaltet. Sendernetzerfassung) Es wird auf einen anderen Sender innerhalbdesselben Sendernetzes umgeschaltet, der

Wenn Sie in einem Bereich fahren, in dem der dieselbe Sendung ausstrahlt, wenn die UKW-Empfang schlecht ist, stellt der Tuner, der in Eingangssignale des aktuell eingestellten dieses Gerät integriert ist, automatisch einen Senders schwach werden. anderen RDS-Sender ein, der dieselbe Sendung mit stärkeren Signalen ausstrahlt. So können Sie Modus 3 dieselbe Sendung auf der gesamten Fahrtstrecke Weder die Anzeige AF noch die Anzeige REG mit bestem Empfang hören (Sehen Sie sich die schaltet sich ein. Abbildung auf der nächsten Seite an). Die Sendernetzerfassung ist deaktiviert. Es werden zwei Arten von RDS-Daten Hinweis: verwendet, damit der Empfang mit Wenn ein DAB-Tuner angeschlossen ist und der Sendernetzerfassung richtig funktioniert: Empfang von Alternativfrequenzen (für DAB-Dienste) PI (Sendungskenndaten) und aktiviert ist, wird der Empfang mit AF (Alternativfrequenzdaten). Sendernetzverfolgung ebenfalls automatisch aktiviert. Wenn diese Daten vom eingestellten Andererseits kann der Empfang mit RDS-Sender nicht richtig empfangen werden, ist ein Empfang mit Sendernetzerfassung nicht Sendernetzverfolgung nicht deaktiviert werden, ohne möglich. den Empfang von Alternativfrequenzen zu 8 deaktivieren. (Siehe Seite 30). GE08-13.KS-FX832R[E]f.pm5 8 10/29/01, 9:14 AM, Dieselbe Sendung kann auf verschiedenen Wenn eine Verkehrsdurchsage übertragen wird, Frequenzen empfangen werden. während der TA-Bereitschaftsbetrieb aktiviert ist, wird „TRAFFIC“ angezeigt, und das Sendung 1 wird UKW-Frequenzband wird als Signalquelle auf Frequenz A Sendung 1 wird eingestellt. Die Lautstärke wird auf den ausgestrahlt. auf Frequenz E Lautstärkepegel angehoben, der für ausgestrahlt. Verkehrsdurchsagen voreingestellt wurde (siehe Seite 12), und die Verkehrsdurchsage wird wiedergegeben. Um die TA-Bereitschaft zu deaktivieren, nochmals die Taste TP RDS drücken. Sendung 1 wird auf Frequenz B Sendung 1 wird Bereitschaftsempfang für Sendungstypen ausgestrahlt. auf Frequenz C (PTY) ausgestrahlt. Sendung 1 wird auf Frequenz D PTY Wenn Sie die Taste PTY drücken, ausgestrahlt. während Sie einen UKW-Sender

Verwenden des Bereitschaftsempfangs wiedergeben, leuchtet die AnzeigePTY während des Empfangs eines

Mit Hilfe des Bereitschaftsempfangs können Sie PTY-Senders, und der PTY- das Gerät vorübergehend von der aktuellen Bereitschaftsbetrieb wird aktiviert. Signalquelle (anderer UKW-Sender, Kassette Der gewählte PTY-Code (siehe Liste oder sonstige angeschlossene Komponente) auf auf Seite 10) blinkt 5 Sekunden lang. eine Lieblingssendung (PTY: Sendungstyp) und Verkehrsnachrichten (TA) umschalten. • Wenn es sich beim empfangenen Sender nicht um einen PTY-Sender handelt, blinkt die Anzeige PTY. • Der Bereitschaftsempfang funktioniert nicht, wenn Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 , um Sie einen MW/LW-Sender empfangen. den PTY-Bereitschaftsbetrieb zu aktivieren. „SEARCH“ wird im Display angezeigt, und die

Empfangsbereitschaft für Suche nach einem PTY-Sender beginnt. Sobald ein Verkehrsnachrichten (TA) PTY-Sender eingestellt wurde, leuchtet die Anzeige

PTY.

TP

RDS Wenn Sie die Taste TP RDS drücken, während Sie einen UKW-Sender 7 Wenn Sie gerade eine Kassette hören oder wiedergeben, leuchtet die Anzeige TP sonstige angeschlossene Komponente und während des Empfangs eines einen gewählten Sendungstyp hören möchten, TP-Senders, und der drücken Sie die Taste PTY, um das Gerät in TA-Bereitschaftsbetrieb wird aktiviert. den PTY-Bereitschaftsmodus zu schalten. (Die Anzeige PTY schaltet sich ein). • Wenn der empfangene Sender kein Verkehrsfunksender ist, blinkt die Anzeige TP. Wenn die gewählte PTY-Sendung übertragen Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 , um wird, während der PTY-Bereitschaftsbetrieb den TA-Bereitschaftsbetrieb zu aktivieren. aktiviert ist, wird der gewählte PTY-Code „SEARCH“ wird im Display angezeigt, und die angezeigt, und das UKW-Frequenzband wird als Suche nach einem Verkehrsfunksender beginnt. Signalquelle eingestellt. Der gewählte Sobald ein Verkehrsfunksender eingestellt wurde, PTY-Sendung wird dann wiedergegeben. leuchtet die Anzeige TP. Um die PTY-Bereitschaft zu deaktivieren, 7 Wenn Sie gerade eine Kassette hören oder nochmals die Taste PTY drücken. sonstige angeschlossene Komponente und einen Sender mit Verkehrsinformationen (TP) hören möchten, drücken Sie die Taste TP RDS, um das Gerät in den TA-Bereitschaftsmodus zu schalten. (Die Anzeige TP schaltet sich ein). GE08-13.KS-FX832R[E]f.pm5 9 10/29/01, 9:15 AM,

Auswählen Ihrer Lieblingssendung für Suchen Ihrer Lieblingssendung

den Bereitschaftsempfang von Sie können eine von 6 Lieblingssendungen

Sendungstypen (PTY) suchen, die im Speicher gesichert sind.

Bei Auslieferung ab Werk sind die folgenden 6 Sie können Ihre Lieblingssendung für den Sendungstypen unter den Ziffertasten (1 bis 6) Bereitschaftsempfang von Sendungstypen (PTY) gespeichert. im Speicher sichern. Weiter unten finden Sie Informationen, wie Sie Bei Auslieferung ab Werk ist „NEWS“ als Ihre Lieblingssendungstypen speichern Sendungstyp für den Bereitschaftsempfang von können. Sendungstypen gespeichert. Hinweise zu Suche Ihres Lieblingssendung finden Sie siehe Seite 11. 1 Drücken Sie die Taste SEL123(Auswahl), und halten Sie sie länger POP M ROCK M EASY M als 2 Sekunden gedrückt, bis eine456der PSM-Elemente im Display CLASSICS AFFAIRS VARIED angezeigt wird. (Informationen über PSM siehe Seite 21). So speichern Sie Ihre

Lieblingssendungstypen

1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und halten Sie sie länger 2 Wählen Sie „PTY STBY als 2 Sekunden gedrückt, bis eine (PTY-Bereitschaftsbetrieb)“, sofern der PSM-Elemente im Display „PTY STBY“ nicht bereits im Display angezeigt wird. (Informationen über angezeigt wird. PSM siehe Seite 21). 2 Wählen Sie „PTY SRCH 3 Wählen Sie einen der (PTY-Suchbetrieb)“, sofern neunundzwanzig PTY-Codes. „PTY SRCH“ nicht bereits im Display (Siehe Seite 13). angezeigt wird. Der gewählte Codename wird im Display angezeigt und im Speicher gesichert. 3 Wählen Sie einen der 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), neunundzwanzig PTY-Codes. um die Einstellung abzuschließen. (Siehe Seite 13). Der gewählte Codename wird im Display angezeigt. • Wenn ein Code gewählt wird, der bereits im Speicher gesichert wurde, blinkt er im Display. GE08-13.KS-FX832R[E]f.pm5 10 10/29/01, 9:15 AM, 4 • Wenn ein Sender eine Sendung mit demDrücken Sie die Ziffertasten und PTY-Code ausstrahlt, den Sie gewählt haben, halten länger als 2 Sekunden wird dieser Sender eingestellt. gedrückt, um den gewählten • Wenn kein Sender eine Sendung mit dem PTY-Code unter der gewünschten PTY-Code ausstrahlt, den Sie gewählt haben, Speichertaste zu speichern. wird der aktuell eingestellte Sender weiterhinwiedergegeben. 78910 11 12 Hinweis: In einigen Gebieten funktioniert die PTY-Suche möglicherweise nicht richtig. Der ausgewählte Codename und „MEMO (Memory = Speicher)“ wird im abwechselnd Weitere praktische Display. RDS-Funktionen und 5 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), -Einstellungsmöglichkeiten um die Einstellung abzuschließen.

Automatische Auswahl des Senders

bei Verwenden der Ziffertasten Wenn Sie die Ziffertaste drücken, wird im allgemeinen der unter dieser Taste gespeicherte Sender eingestellt. Wenn es sich bei diesem gespeicherten Sender

So suchen Sie Ihren Lieblingssendungstyp um einen RDS-Sender handelt, geschieht jedoch

1 etwas anderes. Sollten die Signale desDrücken Sie die Taste PTY gespeicherten Senders für einen guten Empfang (Sendungstyp), und halten Sie sie nicht ausreichen, sucht das Gerät mit Hilfe der länger als 1 Sekunde gedrückt, AF-Daten einen anderen Sender, der dieselbe Sendung wie der ursprünglich ausgewählte während Sie einen UKW-Sender Sender ausstrahlt (Sendungssuchlauf). hören. • Es dauert eine gewisse Zeit, bis das Gerät einen anderen Sender mit Hilfe des

PTY

Sendersuchlaufs eingestellt hat. Führen Sie das nachstehend beschriebene Verfahren durch, um den Sendungssuchlauf zu Der zuletzt gewählte PTY-Code wird aktivieren. angezeigt. • Weitere Informationen finden Sie unter „Ändern der allgemeinen Einstellungen (PSM)“ siehe 2 Seite 20.Wählen Sie einen der PTY-Codes, die unter den Speichertasten 1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und halten Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, (1 bis 6) gesichert wurden. bis eine der PSM-Elemente im Display78910 11 12 angezeigt wird. 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 , um die Funktion „P(Sedung)-SEARCH“ auszuwählen. 3 Drehen Sie den Steuerregler im Uhrzeigersinn, um „ON“ auszuwählen. Der Sendungssuchlauf ist jetzt aktiviert. 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die Einstellung abzuschließen. Beispiel: „ROCK M“ wird unter Speichertaste 2 gespeichert Um den Sendungssuchlauf zu deaktivieren, wiederholen Sie dasselbe Verfahren, und wählen Die PTY-Suche Ihrer Lieblingssendung Sie in Schritt 3 die Einstellung „OFF“ aus, indem beginnt nach 5 Sekunden. Sie den Drehregler entgegen dem Uhrzeigersinn drehen. 11 GE08-13.KS-FX832R[E]f.pm5 11 10/29/01, 9:15 AM,

Ändern der Anzeige bei der Einstellen des Lautstärkepegels für Wiedergabe eines UKW-Senders Verkehrsnachrichten

Während Sie einen UKW-RDS-Sender hören, Sie können den Lautstärkepegel für den können Sie die Erstanzeige im Display so Bereitschaftsempfang von Verkehrsnachrichten ändern, daß der Sendername (PS NAME) oder speichern. Wenn Verkehrsnachrichten gesendet die Sendefrequenz (FREQ) anzeigt wird. werden, werden sie automatisch in der • Weitere Informationen finden Sie unter „Ändern gespeicherten Lautstärke wiedergegeben. der allgemeinen Einstellungen (PSM)“ siehe • Weitere Informationen finden Sie unter „Ändern Seite 20. der allgemeinen Einstellungen (PSM)“ siehe Seite 20. 1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und halten Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, 1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und haltenSie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, bis eine bis eine der PSM-Elemente im Display der PSM-Elemente im Display angezeigt wird. angezeigt wird. 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 , 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 , um die Funktion „TA VOL“ auszuwählen. um die Funktion „TU DISP 3 Drehen Sie den Steuerregler, um die (tuneranzeigefunktion)“ auszuwählen. gewünschte Lautstärke einzustellen. 3 Drehen Sie den Steuerregler, um die Sie können die Lautstärke zwischen „VOL 00“ gewünschte Anzeige („PS NAME“ oder bis „VOL 50“ einstellen. „FREQ“) einzustellen. 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die Einstellung abzuschließen. Einstellung abzuschließen. Automatische Uhreinstellung Hinweis: Bei Auslieferung ab Werk ist die Uhr, die in Wenn Sie die Taste DISP drücken, können Sie das dieses Gerät integriert ist, so eingestellt, daß sie Display auch ändern, während Sie einen UKW-RDS- die Uhrzeit automatisch unter Verwendung der im Sender hören. RDS-Signal enthaltenen Uhrzeitdaten korrigiert. Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Wenn Sie die automatische Uhreinstellung nicht drücken, werden folgende Informationen im Display wünschen, befolgen Sie das nachstehende angezeigt: Verfahren. • Weitere Informationen finden Sie unter „Ändern der allgemeinen Einstellungen (PSM)“ siehe Sendefrequenz Seite 20. (FREQ) 1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und halten Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, bis eine Sendungstyp der PSM-Elemente im Display angezeigt wird. (PTY) 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 , um die Funktion „AUTO ADJ (Einstellung)“ auszuwählen. Sendername 3 Drehen Sie den Steuerregler entgegen dem (PS NAME) Uhrzeigersinn, um „OFF“ auszuwählen. Die automatische Uhreinstellung ist jetzt deaktiviert. • Nach ein paar Sekunden schaltet das Display auf 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die die vorherige Anzeige zurück. Einstellung abzuschließen. Um die Einstellfunktion für die Uhr zu reaktivieren, wiederholen Sie dasselbe Verfahren, und wählen Sie in Schritt 3 die Einstellung „ON“ aus, indem Sie den Drehregler im Uhrzeigersinn drehen. Hinweis: Derselbe Sender muß mindestens 2 Minuten lang eingestellt bleiben, nachdem „AUTO ADJ“ auf „ON“ gesetzt wurde. Anderenfalls kann die Uhrzeit nicht eingestellt werden. (Das Gerät benötigt etwa 2 Minuten, 12 um die CT-Daten im RDS-Signal zu erfassen). GE08-13.KS-FX832R[E]f.pm5 12 10/29/01, 9:15 AM,

PTY-Codes

NEWS: Nachrichten SOCIAL: Soziale Themen AFFAIRS: Nachrichtenmagazin/Aktuelle RELIGION: Sendungen mit religiösen, Themen philosophischen Themen, INFO: Ratgeber aller Art Gottesdienste etc. SPORT: Sport PHONE IN: Hörermeinungen EDUCATE: Bildungsprogramme (Telefonumfragen, Befragungen DRAMA: Hörspiel etc.) CULTURE: Kulturereignisse (regional/ TRAVEL: Reiseimagazine, überregional) Reiseberichte, SCIENCE: Wissenschaft und Technik Reiseangebote etc. VARIED: Gemischte Programme LEISURE: Sendungen für (Komödien, Feiern etc.) Freizeitgestaltung und POP M: Popmusik Hobbies (Garten, Kochen, ROCK M: Rockmusik Angeln etc.) EASY M: Leichte Unterhaltungsmusik JAZZ: Jazzmusik LIGHT M: Leichte Musik COUNTRY: Countrymusik CLASSICS: Klassische Musik NATION M: Unterhaltungsprogramme in OTHER M: Sonstige Musik einer Fremdsprache WEATHER: Wettermeldungen OLDIES: Schlageroldies FINANCE: Finanz-Themen, FOLK M: Volksmusik Wirtschaftsmeldungen etc. DOCUMENT: Dokumentationen und CHILDREN: Kindersendungen Themenmagazine GE08-13.KS-FX832R[E]f.pm5 13 10/29/01, 9:15 AM,

KASSETTENBETRIEB DISP DAB TP RDS PTY

78910 11 12 MO

Hören einer Kassette Zum Beenden des Abspielens und Auswerfen der Kassette

Sie können Kassetten des Typs 1 (normal) Drücken Sie die Taste 0. wiedergeben. Die Wiedergabe der Kassette wird gestoppt, und die Kassette wird automatisch aus dem 1 Das Bedienteil abklappen. Kassettenfach ausgeworfen. Als Signalquelle wird die zuvor eingestellte Signalquelle ausgewählt. Bei Umschaltung auf die Signalquelle wird gleichfalls die Kassettenwiedergabe gestoppt (ohne Kassettenauswurf). • Sie können die Kassette bei ausgeschaltetem 2 Legen Sie eine Kassette in das Gerät auswerfen, indem Sie 0 drücken. Kassettenfach ein. Das Gerät schaltet ein Zum schnellen Vorwärts- und und die Kassette wird Rückwärtsspulen einer Kassette automatisch abgespielt. Drücken Sie ¢ länger als 1 Sekunde zum schnellen Vorwärtsspulen der Kassette 3 Das Bedienteil wieder von Hand drücken. nach oben klappen. Ist das Ende der Kassetteerreicht, wird die Abspielrichtung Die Anzeige TAPE gewechselt und das Abspielen schaltet sich ein. beginnt auf der anderen Seite. Drücken Sie 4 länger als 1 Sekunde zum Rückspulen der Kassette drücken. 4 Die Kassettenabspielrichtung Ist das Ende der Kassette erreicht, wird die gleichee Seite wählen. wieder abgespielt. Wenn Sie diese Taste TAPE 23 drücken, wird die Zum Beenden des schnellen Vorwärts- und jeweilige Abspielrichtung Rückspulens an beliebiger Stelle auf der gewechselt vorwärts Kassette, TAPE 23 drüken. ( ) und rückwärts Die Kassette wird ab dieser Stelle wieder ( ). abgespielt. Hinweis zum Ein-Tastendruck-Betrieb: Hinweise: Wenn sich bereits eine Kassette im Kassettenfach • Wird das Ende einer Kassettenseite während des befindet, wählen Sie das Kassettendeck als Abspielens erreicht, beginnt automatisch das Signalquelle, indem Sie TAPE 23 drücken, um Abspielen der anderen Kassettenseite. (Autoreverse) die Kassettenwiedergabe zu starten. • Wird beim Vorwärtsspulen das Bandede erreict, wird 14 die Bandlaufrichtung automatisch gewechselt. GE14-16.KS-FX832R[E]f.pm5 14 10/29/01, 9:28 AM,

So geben Sie Kassetten wieder, die mit Suchen eines Titelanfangs

dem Dolby B- Multi-Musik-Suchdurchlauf ermöglicht Ihnen die

Rauschunterdrückungssystem automatische Wiedergabe ab dem Anfang eines

aufgezeichnet wurden bestimmten Titels. Halten Sie die Taste RPT (Dolby B/ Sie können bis zu 9 Titel bestimmen, und zwar Wiederholung) gedrückt, um das Dolby B vor oder nach dem derzeitigen Titel. Rauschunterdrückungssystem* zu aktivieren. Die Anzeige wird eingeschaltet, und Während des Abspielens „DOLBY B“ wird einige Sekunden lang im Festlegen, wieviele Titel vor oder nach Display angezeigt. dem derzeitigen Titel der gewünschte Titel ist. Wenn Sie das Dolby B- Rauschunterdrückungssystem Drücken Sie ¢ , um Finden deaktivieren möchten, halten Sie die Taste eines Titels nach dem derzeitigen RPT (Dolby B/Wiederholung) erneut, so Titel auf der Kassette. daß die Anzeige erlischt. * In Lizenz von Dolby Laboratories hergestellt. Drücken Sie 4 , um Finden „Dolby“ und das Doppel-D-Symbol sind eines Titels vor dem derzeitigen Titel auf der Kassette. Warenzeichen der Dolby Laboratories.

Unterdrücken des Kassettenauswurfs

Sie können den Kassettenauswurf unterdrücken und eine Kassette im Kassettenfach „sperren“. Die Tasten TAPE 23 und länger als 2 Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Sekunden drücken und halten. drücken, ändert sich die Zahl bis zu ±9. „NO EJECT“ blinkt auf der Anzeige für ungefähr 5 Wurde der Anfang eines bestimmten Titels Sekunden auf und die Kassette ist „gesperrt“. gefunden, beginnt das Abspielen automatisch. Zum Widerrufen der Auswurfunterdrückung Hinweise: und zum „Entriegeln“ der Kassette, die Tasten • Beim Suchen eines bestimmten Titels: TAPE 23 und nochmals länger als 2 – Wurde die Kassette an den Anfang zurückgespult, Sekunden drücken und halten. beginnt das Abspielen am Anfang dieser Seite. „EJECT OK“ blinkt nochmals 5 Sekunden lang – Wurde die Kassette schnell vorwärts bis ans Ende auf und diesmal ist die Kassette „entriegelt“. gespult, wird die Abspielrichtung gewechselt und das Abspielen beginnt am Anfang der anderen Seite. Hinweis: • In den folgenden Fällen kann es zu einer Wenn Sie die Taste 0 drücken, solange der fehlerhaften Funktion des Multi-Musik- Kassettenauswurf gesperrt ist, wird die Displayblende Suchdurchlaufs kommen: heruntergeklappt. Die Kassettenwiedergabe wird – Titel auf den Kassetten haben lange allerdings fortgesetzt, und die Kassette kann nicht Pianissimo-Passagen (sehr leise Teile) oder nicht ausgeworfen werden. bespielte Abschnitte zwischen den Titeln. – Kassetten mit kurzen nicht bespielten Abschnitten. – Kassetten mit hohen Störpegeln oder Brummen zwischen den Titeln. – Die Dolby-Rauschunterdrückungseinstellung ist ungeeignet. Wenn z.B. auf Dolby B geschaltet ist, die Kassette jedoch ohne Dolby-Rauschunterdrückung bespielt wurde. GE14-16.KS-FX832R[E]f.pm5 15 10/29/01, 9:29 AM,

Weitere Kassetten Um den „Blank Skip-Funktion“ zu

-Komfortfunktionen deaktivieren, wiederholen Sie dasselbeVerfahren, und wählen Sie in Schritt 3 die

Überspringen von unbespielten Einstellung „OFF“ aus, indem Sie den Drehreglerentgegen dem Uhrzeigersinn drehen. Bandabschnitten

Das Band wird bei Erfassen eines längeren Einzeltitelwiederholung unbespielten Abschnittes automatisch weitergespult (Blank Skip-Modus). Der vorliegende Titel kann wiederholt abgespielt Bei aktiviertem Blank Skip-Modus wird das Band werden (Wiederholungs-Modus). automatisch vorgespult, sobald ein unbespielter Abschnitt von mehr als 15 Sekunden Dauer Drücken Sie die Taste RPT erfaßt wird. Die Wiedergabe wird beim nächsten (Wiederholung/Dolby B), während ein Titel automatisch fortgesetzt. Titel wiedergegeben wird, den Sie erneut • Weitere informationen finden Sie unter hören möchten. „Ändern der allgemeinen Einstellungen (PSM)“ siehe Seite 20. Wenn Sie kurz diese Taste mehrfach hintereinander drücken, 1 Drücken Sie die Taste SEL um den Wiederholungs-Modus (Auswahl), und halten Sie sie länger ein- oder auszuschalten. als 2 Sekunden gedrückt, bis eine der PSM-Elemente im Display angezeigt wird. (Informationen über PSM siehe Seite 21). Diese Anzeige leuchtet bei aktiviertem Wiederholungs-Modus. Wenn der Titel wiedergegeben wurde, wird die 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder Kassette automatisch zum Anfang dieses Titels 4 zurückgespult, und derselbe Titel wird erneut , um die Funktion „B. SKIP“ wiedergegeben. auszuwählen. Wenn Sie die wiederholte Wiedergabe deaktivieren möchten, drücken Sie die Taste RPT erneut, so daß die Anzeige RPT erlischt. 3 Hinweis:Drehen Sie den Steuerregler im In den folgenden Fällen kann es zu einer Uhrzeigersinn, um „ON“ Beeinträchtigung von Blank Skip- und Wiederholungs- auszuwählen. Modus kommen: Jetzt wird die „Blank – Titel auf den Kassetten haben lange Pianissimo- Skip-Funktion“ aktiviert. Passagen (sehr leise Teile) oder nicht bespielte Abschnitte zwischen den Titeln. – Kassetten mit kurzen nicht bespielten Abschnitten. – Kassetten mit hohen Störpegeln oder Brummen zwischen den Titeln. – Die Dolby-Rauschunterdrückungseinstellung ist 4 ungeeignet. Wenn z.B. auf Dolby B geschaltet ist, dieDrücken Sie die Taste SEL (Auswahl), Kassette jedoch ohne Dolby-Rauschunterdrückung um die Einstellung abzuschließen. bespielt wurde. GE14-16.KS-FX832R[E]f.pm5 16 10/29/01, 9:29 AM,

KLANGEINSTELLUNG Klang-Einstellschritte 2 Lautstärkekontur einstellen.

So erhöhen Sie den Sie können das Klangbild wie gewünscht Pegel. einstellen. 1 Die einzustellende Position wählen. Wenn Sie diese Taste So verringern Sie den mehrfach hintereinander Pegel. drücken, ändern sich die einstellbaren Funktionen wie folgt: BAS TRE FAD (Tiefen) (Höhen) (Fader) VOL LOUD BAL Die Entzerrungscharakteristik ändert sich, wenn (Lautstärke) (Lautstärkekontur) (Balance) Sie die Tiefen oder Höheneinstellung ändern. Hinweis: Normalerweise dient der Drehknopf zur Anzeige Zutun: Bereich Lautstärleregelung. Sie müssen daher nicht „VOL“ BAS Einstellen der –06 (min.) wählen, um die Lautstärke einzustellen. Tiefen. | +06 (max.) TRE Einstellen der –06 (min.) Höhen. | +06 (max.) FAD* Einstellen des vorderen und R06 (Nur hinten) hinteren | Lautsprecheraus- F06 (Nur vorne) gleichs. BAL Einstellen des linken und L06 (Nur links) rechten | Lautsprecheraus- R06 (Nur rechts) gleichs. LOUD Tiefe und hohe Frequenzen werden betont, LOUD ON (ein) um bei niedriger | Laustärke ein LOUD OFF (aus) ausgeglicheneres Klangbild zu erzielen. VOL Einstellen der 00 (min.) Lautstärke. | 50 (max.) * Wenn Sie eine Anlage mit zwei Lautsprechern verwenden, setzen Sie den Ausblender auf „00“. GE17-19.KS-FX832R[E]f.pm5 17 10/29/01, 9:25 AM,

Verwenden des Anzeige Für: Voreingestellte Werte Klangregelungsspeichers (SCM) BAS TRE LOUD

SCM OFF (lineares 00 00 ON Sie können für alle Wiedergabesignalquellen Signal) eine vorgegebene Klangeinstellung auswählen BEAT Rock- oder +02 00 ON und speichern (Erweiterte SCM-Funktion). Disko-Musik SOFT Ruhige +01 –03 OFF

Auswählen und Speichern der Hintergrunds- Klangmodi musik

POP Leichte Musik +04 +01 OFF Sobald Sie einen Klangmodus ausgewählt haben, wird er im Speicher gesichert und immer wieder abgerufen und im Display angezeigt, Abrufen der Klangmodi wenn Sie dieselbe Signalquelle auswählen. Ein Klangmodus kann für alle folgenden Wenn „SCM LINK“ auf „LINK ON“ Signalquellen gespeichert werden: FM1, FM2, gesetzt ist, wählen Sie die Signalquelle FM3, AM, Kassette und externe Komponenten. aus. • Wenn Sie nicht möchten, daß ein separater Klangmodus für jede einzelne Wiedergabesignalquelle gespeichert wird, sondern statt dessen derselbe Klangmodus für alle Signalquellen verwenden wird, finden Sie hierzu weitere Informationen siehe Seite 22 Wenn Sie die Wiedergabequelle unter „Deaktivieren der erweiterten ändern, blinkt die Anzeige SCM SCM-Funktion – SCM LINK“. im Display. Der Klangmodus, der für die ausgewählte Wählen Sie den gewünschen Signalquelle im Speicher gesichert wurde, wird Klangmodus. abgerufen. Hinweise: • Sie können die vorgegebenen Klangbetriebsarten nach Ihren Wünschen ändern und im Speicher sichern. Beispiel: Die Einstellung „BEAT“ Wenn Sie eigene Klangeinstellungen ändern und wird ausgewählt speichern wollen, finden Sie hierzu weitere Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Informationen unter „Speichern Ihrer eigenen drücken, ändert sich der Klangmodus wie folgt: Klangeinstellungen“ auf Seite 19. • Siehe Seite 17 wird beschrieben, wie Sie die SCM OFF Baß- und Höhenverstärkung anpassen oder die (BEAT) (SOFT) (POP) Loudness-Funktion ein- oder ausschalten können. (Die Einstellungen werden deaktiviert, wenn eine • Wenn „SCM LINK“ auf „LINK ON“ gesetzt ist, andere Signalquelle ausgewählt wird). kann der ausgewählte Klangmodus für die aktuelle Signalquelle gespeichert werden. Die Klangeinstellung wird dann nur auf die aktuelle Signalquelle angewendet. • Wenn „SCM LINK“ auf „LINK OFF“ gesetzt ist, wird der ausgewählte Klangmodus auf jede Signalquelle angewendet. GE17-19.KS-FX832R[E]f.pm5 18 10/29/01, 9:25 AM,

Speichern Ihrer eigenen 4 Wiederholen Sie Schritt 2 und 3, um Klangeinstellungen weitere Optionen zu ändern.

Sie können die Klangbetriebsarten (BEAT, SOFT, 5 Drücken Sie die Taste SCM und POP) nach eigenem Geschmack anpassen und halten Sie diese Taste gedrückt, bis diese Einstellungen im Speicher sichern. der von Ihnen ausgewählte • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der Klangmodus auf dem Display folgenden Schritte. Wenn die Einstellung erscheint. abgebrochen wird, bevor Sie sie fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. 1 Rufen Sie die Klangbetriebsart, die Sie einstellen möchten, auf. • Siehe Seite 18 für Einzelheiten. Die Anpassungen, die Sie für die gewählte Klangbetriebsart vorgenommen haben, werden im Speicher gesichert. Beispiel: Die Einstellung „BEAT“ wird ausgewählt 6 Wiederholen Sie dasselbe Verfahren, 2 „BAS (Tiefen)“, „TRE (Höhen)“ oder um andere Klangmodi zu speichern. „LOUD (Lautstärkekontur)“ anwählen. So stellen Sie die Werkseinstellungen wieder her Wiederholen Sie dasselbe Verfahren, und weisen Sie die gespeicherten Werte wieder zu, die in der Tabelle auf Seite 18. Beispiel: „TRE (Treble = Höhen)“ wird eingestellt 3 Stellen Sie die Höhen- und Tiefenregulierung ein oder stellen Sie die Lautstärke-Funktion ON/OFF. • Siehe Seite 17 für Einzelheiten. Die Entzerrungscharakteristik ändert sich, wenn Sie die Tiefen oder Höheneinstellung ändern. GE17-19.KS-FX832R[E]f.pm5 19 10/29/01, 9:25 AM,

ANDERE WICHTIGE FUNKTIONEN Stellen der Uhr Wenn Sie die aktuelle Uhrzeit prüfen wollen,wenn das Gerät ausgeschaltet ist, drücken Sie

Die Uhr kann so eingestellt werden, daß die Taste DISP (Display). entweder das 24-Stunden- oder das Die Stromversorgung wird eingeschaltet, und die 12-Stunden-System angezeigt wird. Uhrzeit wird 5 Sekunden lang angezeigt. Anschließend wird die Stromversorgung wieder 1 Drücken Sie die Taste SEL ausgeschaltet. (Auswahl), und halten Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, bis eine Ändern der allgemeinen der PSM-Elemente im Display angezeigt wird. (Siehe Seite 21). Einstellungen (PSM) Sie können die auf der folgenden Seite aufgelisteten Elemente ändern, indem Sie den Präferenzeinstellungsmodus (PSM) verwenden.

Grundverfahren

2 Stellen Sie die Stunden ein. 1 Drücken Sie die Taste SEL 1 Wählen Sie „CLOCK H (Stunden)“, sofern (Auswahl), und halten Sie sie länger diese Option im Display noch nicht als 2 Sekunden gedrückt, bis eine angezeigt wird. der PSM-Elemente im Display 2 Stellen Sie die Stunden ein. angezeigt wird. (Siehe Seite 21). 1232Wählen Sie das PSM-Element, das SieStellen Sie die Minuten ein. einstellen möchten. (Siehe Seite 21). 1 Wählen Sie „CLOCK M (Minuten)“. 2 Stellen Sie die Minuten ein. 123Stellen Sie die oben gewählte PSM-Funktion ein. 4 Stellen Sie das Zeitanzeigesystem ein. 1 Wählen Sie „24H/12H“. 2 Wählen Sie „24H“ oder „12H“ ein. 124Wiederholen Sie Schritt 2 und 3, um gegebenenfalls weitere PSM-Einstellungen zu ändern. 5 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), 5 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die Einstellung abzuschließen. um die Einstellung abzuschließen. GE20-23.KS-FX832R[E]f.pm5 20 10/29/01, 9:27 AM,

Präferenzeinstellungsmodus (PSM) punkt

123Einstellen. Einstellung ab Siehe Werk Seite Entgegen dem Im Halten. Wählen. Uhrzeigersinn Uhrzeigersinn CLOCK H Stundeneinstellung Zurück Vor 0:00 20 CLOCK M Minuteneinstellung Zurück Vor SCM LINK Verknüpfung mit dem Klangmodusspeicher LINK OFF LINK ON LINK ON 18, 22 24H/12H 24/12-Std.Einstellung 12H 24H 24H 20 AUTO ADJ Automatische OFF Uhrzeiteinstellung ON ON 12 CLOCK Anzeige der Uhrzeit OFF ON ON 22 TU DISP Tuneranzeigefunktion FREQ PS NAME PS NAME 12 PTY STBY PTY-Bereitschaft 29 Programmsparten NEWS 10 PTY SRCH PTY-Suchlauf (siehe Seiten 10 und 13). (Siehe Seite 10). 10 TA VOL Verkehrsfunkmeldungs- Lautstärke VOL 00 – VOL 50 VOL 20 12 P-SEARCH Sedung suchlauf OFF ON OFF 11 DAB AF* Alternativfrequenzsuche AF OFF AF ON AF ON 30 AUDIO 1 AUDIO 2 LEVEL Pegelanzeig AUDIO 2 22

OFF

MUTING 1 MUTING 2 TEL Tonstummschaltung OFF 22

OFF

B. SKIP Blank Skip-Modus OFF ON OFF 16 EXT IN** Externen Komponente CHANGER LINE IN CHANGER 22, 26 • Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die Einstellung abzuschließen. * Wird nur bei angeschlossenem DAB-Tuner angezeigt. ** Wird nur dann angezeigt, wenn eine der folgenden Signalquellen ausgewählt ist – FM, AM und Kassette. GE20-23.KS-FX832R[E]f.pm5 21 10/29/01, 9:27 AM,

Deaktivieren der erweiterten So wählen Sie die Telefonstummschaltung SCM-Funktion – SCM LINK – TEL

Sie können die erweiterte SCM-Funktion (Sound Dieser Modus wird verwendet, wenn ein Control Memory-Funktion) deaktivieren und die Funktelefon angeschlossen ist. Wählen Sie in Verknüpfung zwischen den Klangmodi und Abhängigkeit vom verwendeten Telefonsystem Wiedergabesignalquellen aufheben. entweder die Einstellung „MUTING 1“ oder Nach der Auslieferung ab Werk kann für alle „MUTING 2“. Wählen Sie die Einstellung, bei der Signalquellen ein separater Klangmodus die Lautstärke des Gerät stummgeschaltet wird. gespeichert werden. Sie können die Klangmodi Werkseitig ist dieser Modus deaktiviert. ändern, indem Sie einfach die Signalquellen ändern. • MUTING 1: Wählen Sie diese Einstellung, wenn damit die Lautstärke des • LINK ON: Erweiterte SCM-Funktion Gerät stummgeschaltet werden (unterschiedliche Klangmodi für kann. verschiedene Klangquellen). • MUTING 2: Wählen Sie diese Einstellung, • LINK OFF: Konventionelle SCM-Funktion (ein wenn damit die Lautstärke des Klangmodus für alle Gerät stummgeschaltet werden Signalquellen). kann. • OFF: Die Telefonstummschaltung wird

Wählen der Uhrzeit – CLOCK deaktiviert.

Sie können das Gerät so einstellen, daß die Uhrzeit im Display angezeigt wird, wenn das Auswählen der zu verwendenden externen Gerät eingeschaltet wird. Komponente – EXT IN Entsprechend der werkseitigen Einstellung wird Sie können die externe Komponente an die die Uhrzeit im Display angezeigt. Buchse für den CD-Wechsler auf der • ON: Die Uhrzeit wird angezeigt. Geräterückseite mit Hilfe des Eingangsadapters • OFF: Die Uhrzeit wird nicht angezeigt. KS-U57 (der nicht zum Lieferumfang gehört) Wenn „OFF“ aktiviert ist, wird der anschließen. Name der ausgewählten Um die externe Komponente als Signalquelle oder des Wiedergabesignalquelle für dieses Gerät ausgewählten Frequenzbands verwenden zu können, müssen Sie auswählen, anstelle der Uhrzeit angezeigt (es welche Komponente – CD-Wechsler oder sei denn, „EXT–LINE IN“ ist als externe Komponente – verwendet werden soll. Signalquelle ausgewählt). Bei der Auslieferung ab Werk ist der CD-Wechsler als externe Komponente

So wählen Sie den Pegelmesser – LEVEL ausgewählt.

Sie können wählen, welche Pegelanzeige Sie • LINE IN: Es wird eine andere externe haben möchten. Komponente als der CD-Wechsler Werkseitig wird die Einstellung „AUDIO 2“ verwendet. ausgewählt. • CHANGER: Der CD-Wechsler wird verwendet. • AUDIO 1: Anzeige des Pegelmessers von Hinweis: unten nach oben. Im Installations-/Anschlußhandbuch (separater Band) • AUDIO 2: Pegelmesser (Anzeige von unten finden Sie Informationen, wie der Eingangsadapter nach oben) und KS-U57 und die externe Komponente angeschlossen Displaybeleuchtung werden werden. abwechselnd aktiviert. • OFF: Der Audiopegel werden gelöscht. GE20-23.KS-FX832R[E]f.pm5 22 10/29/01, 9:27 AM,

Abnehmen der Schalttafel Anbringen der Schalttafel

Sie können die Schalttafel abnehmen, wenn Sie 1 Führen Sie die rechte Seite der das Fahrzeug verlassen. Schalttafel in die Nut des Wenn Sie die Schalttafel abnehmen oder wieder Schalttafelhalters ein. einsetzen, achten Sie darauf, daß Sie die Anschlüsse auf der Rückseite der Schaltafel und am Schalttafelhalter nicht beschädigen.

Abnehmen der Schalttafel

Bevor Sie die Schalttafel abnehmen, schalten Sie unbedingt die Stromversorgung aus. 2 Drücken Sie auf die linke Seite der 1 Entriegeln Sie die Schalttafel. Schalttafel, damit sie im Schalttafelhalter einrastet. 2 Ziehen Sie die Schalttafel vom Gerät ab. Hinweis zum Reinigen der Anschlüsse: Wenn Sie die Schalttafel häufig abnehmen, kann sich der Zustand der Anschlüsse verschlechtern. Um diese Möglichkeit zu minimieren, wischen Sie die Anschlüsse in regelmäßigen Abständen mit einem Wattestäbchen oder einem Tuch ab, die zuvor mit Alkohol angefeuchtet wurden. Achten Sie darauf, daß Sie die Anschlüsse nicht beschädigen. 3 Legen Sie die abgenommene Schalttafel in das mitgelieferte Etui. Anschlüsse GE20-23.KS-FX832R[E]f.pm5 23 10/29/01, 9:27 AM,

CD-WECHSLERBETRIEB DISP DAB TP RDS PTY

78910 11 12 MO Wir empfehlen Ihnen, einen CD-Wechsler der Abspielen der CDs Serie CH-X zusammen mit diesem Gerät zu verwenden. Wenn Sie einen anderen automatischen Den automatischen CD-Wechsler wählen CD-Wechsler besitzen, fragen Sie (CD-CH). JVC-Fachhändler für Autostereoanlagen, wie die Die Wiedergabe beginnt mit dem Anschlüsse durchgeführt werden müssen. ersten Titel der ersten CD. • Handelt es sich bei Ihrem automatischen Sämtliche Titel aller CDs werden CD-Wechsler um einen einen CD-Wechsler der wiedergegeben. Modellreihe KD-MK, benötigen Sie ein Kabel Verstrichene Spielzeit Titelnummer (KS-U15K) zum Anschließen an dieses Gerät. Vor dem Betreiben Ihres automatischen CD-Wechsler: • Siehe auch die Anleitung, die Ihrem CD-Wechsler beiliegt. CD-Nummer* • Sind keine CDs im Magazin des CD-Wechsler oder sind die CDs mit der * Wenn „CLOCK“ auf „ON“ gesetzt wurde (siehe Oberseite nach unten eingelegt, erscheint Seite 22), wird statt der CD-Nummer bald die „NO DISC“ (keine DISC) wird im Display Uhrzeit angezeigt. angezeigt. In diesem Fall das Magazin herausnehmen und die CDs richtig einlegen. Hinweis zum Ein-Tastendruck-Betrieb: • Erscheint „RESET 1“ – „RESET 8“ Wenn Sie CD-CH (CD-Wechsler) drücken, wird das (zurücksetzen 1 – 8) wird im Display Gerät automatisch eingeschaltet. Sie brauchen dafür angezeigt, stimmt etwas nicht mit der nicht zu drücken. Verbindung zwischen dem Gerät und dem CD-Wechsler. In diesem Fall die Verbindung Zum schnellen Vor- oder Rücklauf des überprüfen und das (die) Kabel ggf. fest Titels anschließen. Dann die Rücksetztaste des CD-Wechsler Drücken Sie ¢ , für einen drücken. schnellen Vorlauf des Titels und halten, während eine CD abgespielt wird. Drücken Sie 4 , für einen Rücklauf des Titels und halten, während eine CD abgespielt wird. GE24-25.KS-FX832R[E]f.pm5 24 10/29/01, 9:36 AM,

So springen Sie zu den nächsten oder Wählen der

vorherigen Titels CD-Abspielbetriebsarten Drücken Sie kurz ¢ , während eine CD wiedergegeben So geben Sie Titel in zufälliger wird, um an den Anfang des nächsten Titels zu springen. Reihenfolge wieder (Wiedergabe in Wenn Sie diese Taste mehrfach zufälliger Reihenfolge) hintereinander drücken, wird der MO Wenn Sie diese RND MO Anfang des jeweils nächsten Titels (Zufall/Monophon) mehrfach gesucht und wiedergegeben. hintereinander drücken, ändern sich Drücken Sie kurz 4 , die Funktionen für die Wiedergabe in während eine CD wiedergegeben zufälliger Reihenfolge wie folgt: wird, um an den Anfang des aktuellen Titels zu springen. RND1 RND2 Wenn Sie diese Taste mehrfach Ausgeschaltet hintereinander drücken, wird der Anfang des jeweils vorherigen RND Titels gesucht und Modus Zufallswiedergabe wiedergegeben. Anzeige RND1 Leuchtet Alle Titels der aktuellen CD, dann die Titel der

Zum direkten Anwählen einer bestimmten nächsten CD usw. CD RND2 Blinkt Alle Titels aller CDs im

Die Ziffertaste der jeweiligen CD-Nummer Magazin. drücken, um diese abzuspielen (während der CD-Wechsler-Wiedergabe). 78910 11 12 So geben Sie Titel wiederholt wieder (wiederholte Wiedergabe) Wenn Sie diese RPT (Wiederholung/Dolby B) mehrfach • Zum Wählen einer CD-Nummer von 1 – 6: hintereinander drücken, ändern sich Drücken Sie kurz 1 (7) – 6 (12). die Funktionen für die wiederholte • Zum Wählen einer CD-Nummer von 7 – 12: Wiedergabe wie folgt: Drücken Sie 1 (7) – 6 (12), und halten Sie sie RPT1 RPT2 länger als 1 Sekunde gedrückt. Ausgeschaltet Verstrichene Spielzeit Titelnummer Modus RPT Wiedergabe- Anzeige Wiederholung RPT1 Leuchtet Vorliegender (oder aufgerufener) Titel. RPT2 Blinkt Alle Titels der CD-Nummer vorliegenden (oder Biespiel: Wird die CD-Nummer 3 gewählt aufgerufener) CD. GE24-25.KS-FX832R[E]f.pm5 25 10/29/01, 9:36 AM,

BETRIEB EINER EXTERNEN KOMPONENTE DISP DAB TP RDS PTY

78910 11 12 MO

Wiedergeben einer externen 2 Schalten Sie die angeschlossene Komponente Komponente ein, und starten Sie die

Wiedergabe der Signalquelle. Sie können die externe Komponente an die Buchse für den CD-Wechsler auf der Geräterückseite mit 3 Die Lautstärke einstellen. Hilfe des Eingangsadapters KS-U57 (der nicht zum Lieferumfang gehört) anschließen. Vorbereitungen: • Im Installations-/Anschlußhandbuch (separater Band) finden Sie Informationen, wie der Eingangsadapter KS-U57 und die externe Komponente angeschlossen werden. • Bevor Sie die externe Komponente mit Hilfe des 4 Aktivieren Sie die gewünschten nachstehend beschriebenen Verfahrens betreiben, wählen Sie zuvor den richtigen externen Eingang Klangeigenschaften. (Siehe aus. (Weitere Informationen finden Sie siehe Seite 17). Seite 22 unter „Auswählen der zu verwendenden externen Komponente – EXT IN“.) 1 Wählen Sie die externe Komponente (CD-CH). • Wenn „LINE IN“ im Display nicht angezeigt wird, lesen Sie siehe Seite 22 nach, und aktivieren Sie den externen Eingang („LINE IN“). • Wird nur dann angezeigt, wenn eine der folgenden Signalquellen ausgewählt ist – FM, AM und Kassette. Hinweis zum Ein-Tastendruck-Betrieb: Wenn Sie CD-CH (CD-Wechsler) drücken, wird das Gerät automatisch eingeschaltet. Sie brauchen dafür nicht zu drücken. GE26-30.KS-FX832R[E]f.pm5 26 10/29/01, 9:34 AM,

BETRIEB DES DAB-TUNERS DISP DAB TP RDS PTY

78910 11 12 MO Wir empfehlen Ihnen, den DAB-Tuner Einstellen eines Ensembles KT-DB1500 (DAB: Digital Audio Broadcast = digitaler Rundfunk) zusammen mit diesem Gerät und eines Dienstes zu verwenden. Wenn Sie einen anderen DAB-Tuner besitzen, Ein typisches Ensemble enthält 6 oder mehr setzen Sie sich mit Ihrem Fachhändler für Sendungen (Dienste), die gleichzeitig JVC-Fachhändler für Autostereoanlagen in ausgestrahlt werden. Nachdem Sie ein Verbindung. Ensemble eingestellt haben, können Sie den • Lesen Sie auch die Bedienungsanleitung des Dienst wählen, den Sie hören möchten. DAB-Tuner. Bevor Sie beginnen... Drücken Sie kurz die Taste DAB (FM AM), wenn

Was ist das DAB system? der Kassettenrecorder, der CD-Wechsler oder

eine externe Komponente als aktuelle DAB ist eines der digitalen Rundfunksysteme, Signalquelle ausgewählt ist. die heute angeboten werden. Sie können Übertragungen in CD-Qualität empfangen, 1 Wählen Sie den DAB-Tuner. ohne daß sie durch Störungen und Wenn Sie diese Taste Signalverzerrungen beeinträchtigt werden. mehrfach hintereinander Darüber hinaus können im digitalen Rundfunk gedrückt halten, werden auch Text, Bilder und Daten gesendet abwechselnd DAB-Tuner werden. und UKW/MW-Tuner Im Gegensatz zum UKW-Rundfunk, bei dem (FM/AM) aktiviert. jede Sendung auf einer eigenen Frequenz übertragen wird, werden beim DAB-System DAB FM/AM mehrere Sendungen („Dienste“ genannt) kombiniert, um ein „Ensemble“ zu bilden. 2 Wählen Sie das DAB-Frequenzband Wenn Sie einen DAB-Tuner an dieses Gerät (DAB1, DAB2 oder DAB3). angeschlossen haben, können Sie diese Wenn Sie diese Taste DAB-Dienste empfangen. mehrfach hintereinander drücken, ändert sich das DAB-Frequenzband wie folgt: D1 D2 D3 (DAB 1) (DAB 2) (DAB 3) Hinweis: Dieser Receiver verfügt über drei DAB-Bänder (DAB1, DAB2, DAB3). Sie können alle drei Bänder verwenden, um ein Ensemble einzustellen. FORTSETZUNG AUF DER NÄCHSTEN SEITE GE26-30.KS-FX832R[E]f.pm5 27 10/29/01, 9:34 AM, 3 Suchen Sie ein Ensemble. So ändern Sie die Displayinformationen, während Sie ein Ensemble einstellen Drücken Sie ¢ , um Normalerweise wird der Name des Dienstes im Suchen von Ensembles Display angezeigt. mit höherer Frequenz. Wenn Sie die Displayinformationen ändern möchten, drücken Sie die Taste DISP. Drücken Sie 4 , um Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Suchen von Ensembles drücken, werden folgende Informationen einen mit niedrigerer Frequenz. Augenblick lang im Display angezeigt. Wenn ein Ensemble empfangen wird, brechen Sie die Suche ab. Nome servizio Wenn Sie die Suche abbrechen wollen, bevor ein Ensemble empfangen wird, Nome insieme drücken Sie erneut die Taste, die Sie zum Start der Suche gedrückt haben. Numero canale 4 Wählen Sie einen Dienst, den Sie Frequenza hören möchten.

MO

Drücken Sie die Taste 5 (RND MO), um den nächsten Dienst So stellen Sie ein bestimmtes Ensemble auszuwählen. ein, ohne es zu suchen: Drücken Sie die Taste ∞ (RPT 1 Drücken Sie die Taste DAB (FM AM), und ), um den vorherigen Dienst halten um den DAB-Tuner als Signalquelle zu auszuwählen. wählen. 2 Drücken Sie wiederholt DAB (FM AM), um das DAB-Frequenzband (DAB1, DAB2 oder DAB3) zu wählen. 3 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 , und halten Sie sie länger als 1 Sekunde gedrückt. 4 Drücken Sie gegebenenfalls Taste ¢ oder 4 , bis das gewünschte Ensemble eingestellt worden ist. • Wenn Sie die Taste gedrückt halten, ändert sich die Frequenz, bis Sie die Taste loslassen.

So schalten Sie den UKW/MW-Tuner

wieder ein Halten Sie die Taste DAB (FM AM) erneut gedrückt. GE26-30.KS-FX832R[E]f.pm5 28 10/29/01, 9:34 AM,

Sichern von DAB-Diensten im 5 Drücken Sie die Zifferntaste (in Speicher diesem Beispiel 1), unter der Sie den

gewählten Dienst speichern wollen, Sie können maximal 6 DAB-Dienste in jedem und halten Sie sie länger als DAB-Frequenzband (DAB1, DAB2 und DAB3) 2 Sekunden gedrückt. manuell speichern. 7 1 Wählen Sie den DAB-Tuner. Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander gedrückt halten, werden abwechselnd DAB-Tuner und UKW/MW-Tuner (FM/AM) aktiviert. Das ausgewählte Frequenzband bzw. die ausgewählte DAB FM/AM Speicherplatznummer und „MEMO (Memory = Speicher)“ wird im 2 Wählen Sie das DAB-Frequenzband abwechselnd einen Augenblick lang. (DAB1, DAB2 oder DAB3). Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich das DAB-Frequenzband wie folgt: 6 Wiederholen Sie das oben

D1 D2 D3 beschriebene Verfahren, um weitere

(DAB 1) (DAB 2) (DAB 3) DAB-Dienste in anderen Kanälen zu speichern. 3 Stellen Sie das gewünschte Hinweise: Ensemble ein. • Ein zuvor gespeicherter DAB-Dienst wird gelöscht, wenn ein neuer DAB-Dienst unter derselben Kanalnummer gespeichert wird. • DAB-Dienste werden gelöscht, wenn die Stromversorgung der Speichereinheit unterbrochen wird (beispielsweise beim Auswechseln von Batterie). Wenn dieser Fall eintritt, speichern Sie 4 Wählen Sie den gewünschten Dienst die DAB-Dienste erneut. des Ensembles.

MO

Drücken Sie die Taste 5 (RND MO), um den nächsten Dienst auszuwählen. Drücken Sie die Taste ∞ (RPT ), um den vorherigen Dienst auszuwählen. GE26-30.KS-FX832R[E]f.pm5 29 10/29/01, 9:34 AM,

Einstellen eines Welche weiteren

gespeicherten DAB-Dienstes Möglichkeiten bietet DAB? Sie können einen gespeicherten DAB-Dienst Automatisches Erfassen identischer ganz einfach einstellen. Sendungstypen (Empfang von Denken Sie daran, daß Sie die Dienste zunächst speichern müssen. Wenn Sie sie noch nicht Alternativfrequenzen) gespeichert haben, lesen Sie die Informationen In den folgenden Fällen können Sie denselben siehe Seite 31. Sendungstyp hören. • Sie empfangen einen DAB-Dienst: 1 Wählen Sie den DAB-Tuner. Wenn Sie in einem Gebiet fahren, in dem Sie Wenn Sie diese Taste einen Dienst nicht empfangen können, stellt mehrfach hintereinander dieses Gerät automatisch ein anderes gedrückt halten, werden Ensemble oder einen anderen UKW-RDS- abwechselnd DAB-Tuner Sender ein, der eine identische Sendung und UKW/MW-Tuner ausstrahlt. (FM/AM) aktiviert. • Sie empfangen einen UKW-RDS-Sender:Wenn Sie in einem Bereich fahren, in dem ein DAB FM/AM DAB-Dienst dieselbe Sendung ausstrahlt wie der UKW-RDS-Sender, wird bei diesem Gerät 2 automatisch der DAB-Dienst eingestellt.Wählen Sie das DAB-Frequenzband (DAB1, DAB2 oder DAB3). Hinweis:Wenn der Empfang zwischen DAB und UKW Wenn Sie diese Taste umgeschaltet wird, wird die Lautstärke mehrfach hintereinander möglicherweise unangenehm erhöht oder gesenkt. drücken, ändert sich das Diese Änderung der Lautstärke liegt an der DAB-Frequenzband wie unterschiedlichen Lautstärkeeinspeisung bei den folgt: Sendern, ist aber keine Fehlfunktion dieses Geräts. D1 D2 D3 So empfangen Sie Alternativfrequenzen (DAB 1) (DAB 2) (DAB 3) Werkseitig sind alle alternativen Empfangsmöglichkeiten aktiviert. 1 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), und halten 3 Wählen Sie die Nummer (1 – 6), Sie sie länger als 2 Sekunden gedrückt, bis eine unter der Sie den gewünschten der PSM-Elemente im Display angezeigt wird. DAB-Dienst gespeichert haben. 2 Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 , um „DAB AF“ (Alternativfrequenzen) auszuwählen. 78910 11 12 3 Drehen Sie Steuerregler, um den gewünschten Modus auszuwählen. • AF ON: Die Sendung wird in den DAB-Diensten und UKW-RDS- Sendern verfolgt — Empfang von Alternativfrequenzen. Die Anzeige AF im Display schaltet sich ein (siehe Seite 8). • AF OFF: Der Empfang von Alternativfrequenzen wird deaktiviert. Hinweis: Wenn der Empfang von Alternativfrequenzen (für DAB-Dienste) aktiviert ist, wird der Empfang mit Sendernetzverfassung (RDS-Sender: siehe Seite 8) ebenfalls automatisch aktiviert. Andererseits kann der Empfang mit Sendernetzverfassung nicht deaktiviert werden, ohne den Empfang von Alternativfrequenzen zu deaktivieren. 4 Drücken Sie die Taste SEL (Auswahl), um die 30 Einstellung abzuschließen. GE26-30.KS-FX832R[E]f.pm5 30 10/29/01, 9:34 AM,

VERWENDUNG DER FERNBEDIENEINHEIT

Dieser Gerät kann auch entsprechend den hier 2. Legen Sie die Batterie ein. aufgeführten Anweisungen gesteuert werden (mit Drücken Sie die Batterie so in den Halter, daß separat erworbener Fernbedienung). Es wird die Seite mit dem eingeprägten Pluszeichen empfohlen, die Fernbedienung RM-RK31 oder nach oben weist und die Batterie fest in der RM-RK50 für dieses Gerät zu verwenden. Vertiefung sitzt. Lithium- (Beispiel: Verwenden der Fernsteuerung Flachbatterie RM-RK31) (Produktnummer: CR2025) Vor dem Gebrauch der Fernbedieneinheit: • Die Fernbedieneinheit direkt auf den Fernbediensensor am Gerät ausrichten. Sicherstellen, daß keine störenden Gegenstände den Fernbediensignalpfad 3. Setzen Sie den Batteriehalter wieder ein. behindern können. Setzen Sie den Batteriehalter wieder ein, indem Sie ihn in die Fernbedienung drücken, Fernbediensensor bis Sie ein Klickgeräusch hören. (Rückseite)

DISP TP RDS PTY

78910 WARNUNG: • Lagern Sie Batterie an einem Ort, zu dem Kinder keinen Zugang haben. Wenn ein Kind die Batterie verschluckt, • Den Fernbediensensor niemals einer starken konsultieren Sie sofort einen Arzt. Lichtquelle aussetzen (z.B. Sonnenlicht oder • Laden Sie Batterie nicht auf, schließen Sie sie starke Lampe etc.). nicht kurz, bauen Sie sie nicht auseinander, erhitzen Sie sie nicht, und halten Sie sie auch

Einlegen der Batterie nicht in eine offene Flamme.

Sollten Sie sich nicht an diese Vorschriften halten, Wechseln Sie die Batterie, wenn der können die Batterie Wärme abgeben, können sich Wirkungsbereich oder die Wirksamkeit der Risse in den Batterie bilden, oder können sie ein Fernbedienung abnimmt. Feuer entzünden. 1. • Bringen Sie die Batterie nicht mit anderen Nehmen Sie den Batteriehalter heraus. Metallen in Berührung. 1) Schieben Sie den Halter in der Wenn Sie sich nicht an diese Vorschriften halten, dargestellten Pfeilrichtung heraus, und können Batterie Wärme abgeben, können sich verwenden Sie hierzu einen Kugelschreiber Risse in den Batterie bilden, oder können sie ein oder eine ähnliche Vorrichtung. Feuer entzünden. 2) Nehmen Sie den Batteriehalter heraus. • Wenn Sie Batterie wegwerfen oder aufbewahren, wickeln Sie sie in Folie ein, und isolieren Sie sie. Wenn Sie sich nicht an diese Vorschriften halten, (Rückseite) können Batterie Wärme abgeben, können sich 1) Risse in den Batterie bilden, oder können sie ein 2) Feuer entzünden. • Stecken Sie nicht mit einem Metallstift oder ähnlichem Werkzeug in die Batterie. Wenn Sie sich nicht an diese Vorschriften halten, können Batterie Wärme abgeben, können sich Risse in den Batterie bilden, oder können sie ein Feuer entzünden. GE31-32.KS-FX832R[E]f.pm5 31 10/29/01, 9:31 AM,

Anordnung der Tasten 3 • Dient als Taste PRESET, während Sie

Radiosendungen hören (oder der DAB-Tuner eingestellt ist).

RM-RK31 Wenn Sie diese Taste mehrfach

hintereinander drücken, wird die jeweilige nächsthöhere Speicherplatznummer (oder 5 Dienstenummer) ausgewählt, und der16entsprechende Sender (oder Dienst) wird eingestellt. • Arbeitet bei CD-Wechsler-Betrieb als 2 CD-Wahltaste (DISC –). 7 Wenn Sie diese Taste mehrfach 3 hintereinander drücken, wird die jeweilige nächsthöhere CD-Nummer ausgewählt und 4 die Wiedergabe startet für die aufgerufene CD. 4 Diese Taste hat dieselbe Funktion wie der Steuerregler am Hauptgerät. Hinweis: Die Taste arbeitet nicht für Einstellungen im Präferenzinstellungsmodus. 5 Wählt den Klangmodus aus. Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich der Modus. 6 Dient der Signalquellenwahl. Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Signalquelle. 1 • Wenn diese Taste bei ausgeschaltetem 7 • Arbeitet bei Radioempfang als Gerät gedrückt wird, wird das Gerät Sendersuchlauftaste. eingeschaltet. • Wählt bei aktiviertem DAB-Tuner Dienste • Das Gerät wird ausgeschaltet, wenn diese aus, wenn Sie die Taste kurz drücken. Taste gedrückt gehalten wird, bis „SEE • Sucht bei aktiviertem DAB-Tuner YOU“ im Display erscheint. Ensembles, wenn Sie die Taste länger als • Die Lautstärke wird sofort abgesenkt, wenn 1 Sekunde drücken. die Taste kurz gedrückt wird. • Arbeiten als Multi Musik-Suchdurchlaufs- Drücken Sie diese Taste erneut, um die oder als Umspultasten vorwärts/rückwärts. Lautstärke wiederherzustellen. • Arbeitet bei CD-Wechsler-Wiedergabe als 2 • Dient als Taste BAND, während Sie Suchlauftaste vorwärts oder rückwärts, UKW– Sendung anzuhören (oder der solange die Taste gedrückt gehalten wird. DAB-Tuner eingestellt ist). • Arbeitet bei CD-Wechsler-Wiedergabe als Wenn Sie die Taste mehrfach Titelsprungaste vorwärts (nächster Titel) hintereinander drücken, ändert sich der order rückwärts (vorliegender order Empfangsbereich. vorheriger Titel), wenn die Taste kurz • Arbeitet bei CD-Wechsler-Betrieb als gedrückt wird. CD-Wahltaste (DISC +). Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird die jeweilige nächsthöhere CD- Nummer ausgewählt und die Wiedergabe startet für die aufgerufene CD. • Arbeitet bei Kassettenbetrieb als Programmtaste (PROG). Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird die jeweilige Abspielrichtung gewechselt. GE31-32.KS-FX832R[E]f.pm5 32 10/29/01, 9:31 AM,

WARTUNG

Dieses Gerät erfordert nur wenig Wartung und Pflege. Sie können jedoch die Lebensdauer des VORSICHT: Geräts verlängern, wenn Sie die nachfolgenden • Kassetten mit abblätternden Etiketten nicht Anweisungen befolgen. abspielen, da sie das Gerät beschädigen können. • Das Kassettenband straffen, um Durchhang zu

Zum Reinigen der Tonköpfe entfernen, da sich loses Band im Mechanismus

verheddern kann. • Kassetten nicht nach dem Gebrauch im Kassettenfach lassen, da andernfalls die Bandstraffung nachläßt. Die untere Funktion dient ebenfalls der Verlängerung der Lebensdauer des Geräts. „Zündschlüssel abgezogen“-Freigabe/ „Zündschlüssel steckt“-Abspielen • Wenn Sie die Zündung ausschalten, während • Die Tonkopfe alle 10 Betriebsstunden mit einer sich eine Kassette im Kassettenfach befindet, Tonkopf-Reinigungskassette (im Fachhandel wird das Band automatisch vom Kopf des erhältlich) reinigen. Kassettendecks getrennt. Wenn die Tonkopfe verschmutzen, merken Sie • Wenn Sie die Zündung einschalten, während das an folgenden Symptomen: sich eine Kassette im Kassettenfach befindet, – Dumpfer Klang. wird die Wiedergabe automatisch gestartet, – Tonpegel sinkt. sofern Sie die Zündung während der – Tonaussetzer. Kassettenwiedergabe ausgeschaltet haben. • Keine schmutzigen oder verstaubten Kassetten abspielen. • Die hochpolierten Tonkopfe nicht mit metallischen oder magnetischen Werkzeugen berühren.

Zum Sauberhalten der Kassetten

• Die Kassetten immer in ihren Hüllen aufbewahren. • Die Kassetten nicht an folgenden Orten aufbewahren: – im direkten Sonnenlicht – bei hoher Luftfeuchtigkeit – bei extrem hohen Temperaturen GE33-35.KS-FX832R[E]f.pm5 33 10/29/01, 9:30 AM,

FEHLERSUCHE

Was wie ein Problem aussieht, muß nicht immer eines sein. Die folgenden Punkte vor einem Anruf bei einer Kundendienststelle überprüfen. Symptome Ursachen Abhilfen • Kassette kann nicht eingelegt Sie haben die Kassette falsch Die Kassette mit dem freiliegenden werden. herum eingelegt. Tonband nach rechts einlegen. • Eine Kassette kann nicht Der Kassettenauswurf ist Drücken Sie die Tasten ausgeworfen werden. gesperrt. TAPE 23 und , und halten Sie sich länger als zwei Sekunden gedrückt. • Kassetten werden heiß. Das ist keine Fehlfunktion. • Die Tonwiedergabe der Der Tonkopf ist verschmutzt. Das Gerät mit einer Kassette ist sehr niedrig und Tonkopf-Reinigungskassette die Tonqualität hat sich reinigen. verschlechtert. • Die Tonwiedergabe ist Anschlüsse sind nicht gut. Die Kabel und Anschlüsse manchmal unterbrochen. überprüfen. • Die Lautsprecher geben Die Lautstärkenregelung ist Auf optimales Niveau einstellen. keinen Ton wieder. ganz zurückgestellt. Anschlüsse sind falsch. Die Kabel und Anschlüsse überprüfen. • Automatisches Zurückstellen Signale sind zu schwach. Die Sender von Hand speichern. des SSM (Sequentialspeicher für starke Sender) funktioniert nicht. • Störgeräusche beim Die Antenne ist nicht fest Die Antenne fest anschließen. Radiohören. angeschlossen. • „NO DISC“ (keine DISC) wird Es ist keine CD im Magazine. CDs ins Magazine legen. im Display angezeigt. CDs sind falsch eingelegt. Sie richtig herum einlegen. • „NO MAG“ wird im Display Es befindet sich kein Magazin Setzen Sie das Magazin ein. angezeigt. im CD-Wechsler. • „RESET 8“ (zurücksetzen 8) Das Gerät ist nicht richtig am Sie richtig herum einlegen. Das wird im Display angezeigt. CD-Wechsler angeschlossen. Gerät und den CD-Wechsler richtig miteinander verbinden und die Rücksetztaste des CD-Wechsler drücken. • „RESET 1“ – „RESET 7“ Die Rücksetztaste des (zurückstellen 1 – 7) wird im CD-Wechsler drücken. Display angezeigt. • Dieses Gerät arbeitet Der eingebaute Mikro-Computer Drücken Sie die Rücksetztaste auf überhaupt nicht. funktioniert aufgrund von Lärm der Blendenhalterung. (Die • Der CD-Wechsler arbeitet usw. nicht richtig. Einstellung der Uhr und die überhaupt nicht. gespeicherten Sender werden gelöscht). (Siehe Seite 2). GE33-35.KS-FX832R[E]f.pm5 34 10/29/01, 9:30 AM,

TECHNISCHE DATEN AUDIO-VERSTÄRKERTEIL KASSETTENDECKTEIL

Max. Leistungsabgabe: Gleichlaufschwankung: 0,11% (WRMS) Vorne: 45 W pro Kanal Schnellspulzeit: 100 s (C-60) Hinten: 45 W pro Kanal Frequenzgang (Dolby B NR-AUS): Kontinuierliche Leistungsabgabe (RMS): 30 Hz bis 16 000 Hz (Normalband) Vorne: 17 W pro Kanal an 4 Ω, 40 Hz bis Signal/Störabstand: (Normalband) 20 000 Hz bei nicht mehr als (Dolby B NR-EIN): 65 dB 0,8 % Gesamtklirrfaktor. (Dolby B NR-AUS): 56 dB Hinten: 17 W pro Kanal an 4 Ω, 40 Hz bis Stereotrennabstand: 40 dB 20 000 Hz bei nicht mehr als 0,8 % Gesamtklirrfaktor. Last-Impedanz: 4 Ω (4 Ω bis8Ωzulässig) ALLGEMEIN Tonregelbereich: Spannungsversorgung: Tiefen: ±10 dB bei 100 Hz Betriebsspannung: DC 14,4 V Höhen: ±10 dB bei 10 kHz (11 V bis 16 V zulässig) Frequenzgang: 40 Hz bis 20 000 Hz Erdungssystem: Negative Masse Signal/Störabstand: 70 dB Zugelassene Arbeitstemperatur: 0°C bis +40°C Line-Ausgangspegel/Impedanz: Abmessungen (B × H × T): 2,0 V/20 kΩ Last (250 nWb/m) Einbaugröße: 182 mm × 52 mm × 150 mm Bedienteilgröße: 188 mm × 58 mm × 14 mm

TUNER-TEIL Gewicht: 1,4 kg (ausschließlich Zubehör)

Frequenzbereich: UKW: 87,5 MHz bis 108,0 MHz AM: (MW) 522 kHz bis 1 620 kHz (LW) 144 kHz bis 279 kHz Änderungen der Konstruktion und technischen Daten ohne Vorankündigung möglich. [UKW-Tuner] Nutzbare Empfindlichkeit: 11,3 dBf (1,0 µV/75 Ω) 50 dB Geräuschberuhigung: 16,3 dBf (1,8 µV/75 Ω) Ausweichkanalabstimmschärfe (400 kHz): 65 dB Frequenzgang: 40 Hz bis 15 000 Hz Stereotrennabstand: 30 dB Einfangsverhältnis: 1,5 dB [MW-Tuner] Empfindlichkeit: 20 µV Trennschärfe: 35 dB [LW-Tuner] Empfindlichkeit: 50 µV GE33-35.KS-FX832R[E]f.pm5 35 10/29/01, 9:30 AM,

Having TROUBLE with operation? Please reset your unit

Refer to page of How to reset your unit

Haben Sie PROBLEME mit dem Betrieb? Bitte setzen Sie Ihr Gerät zurück

Siehe Seite Zurücksetzen des Geräts

Vous avez des PROBLÈMES de fonctionnement? Réinitialisez votre appareil

Référez-vous à la page intitulée Comment réinitialiser votre appareil

Hebt u PROBLEMEN met de bediening? Stel het apparaat terug

Zie de pagina met de paragraaf Het apparaat terugstellen VICTOR COMPANY OF JAPAN, LIMITED EN, GE, FR, NL JVC 1101KKSMDTJEIN COVER.KS-FX832R[E]001A.pm5 2 11/9/01, 4:36 PM,

KS-FX832R Installation/Connection Manual Einbau/Anschlußanleitung Manuel d’installation/raccordement Handleiding voor installatie/aansluiting 1101KKSMDTJEIN JVC

GET0083-003A EN, GE, FR, NL [E/EX]

ENGLISH DEUTSCH FRANÇAIS NEDERLANDS

• This unit is designed to operate on 12 V DC, • Dieses Gerät ist für einen Betrieb in elektrischen • Cet appareil est conçu pour fonctionner sur des • Dit apparaat mag worden gebruikt bij elektrische NEGATIVE ground electrical systems. Anlagen mit 12 V Gleichstrom und (–) Erdung sources de courant continu de 12Vàmasse systemen die werken op 12 V gelijkstroom met ausgelegt. NEGATIVE. negatieve aarding.

INSTALLATION EINBAU INSTALLATION (MONTAGE INSTALLATIE (INBOUW IN

(IN-DASH MOUNTING) (IM ARMATURENBRETT) DANS LE TABLEAU DE BORD) HET DASHBOARD) • The following illustration shows a typical • Die folgende Abbildung zeigt einen typischen • L’illustration suivante est un exemple • Op de volgende afbeelding kunt u zien hoe de installation. However, you should make Einbau. Dennoch müssen Sie entsprechend d’installation typique. Cependant, vous devez installatie, normaal gesproken, in zijn werk gaat. U adjustments corresponding to your specific car. Ihrem jeweiligen Auto Anpassungen faire les ajustements correspondant à votre moet echter bij de installatie rekening houden met If you have any questions or require information vornehmen. Bei irgendwelchen Fragen oder voiture particulière. Si vous avez des questions de bijzonderheden van uw eigen auto. Neem bij regarding installation kits, consult your JVC IN- wenn Sie Informationen hinsichtlich des ou avez besoin d’information sur des kits vragen of voor meer bijzonderheden over CAR ENTERTAINMENT dealer or a company Einbausatzes brauchen, wenden Sie sich an d’installation, consulter votre revendeur inbouwpakketten contact op met uw JVC car audio supplying kits. ihren JVC Autoradiohändler oder ein d’autoradios JVC ou une compagnie dealer of een dealer of een bedrijf dat Unternehmen das diese Einbausätze vertreibt. d’approvisionnement. inbouwpakketten levert. 1 Before mounting: Press (Control 1 Vor dem Einbau: Drücken Sie (Freigabe 1 Avant le montage: Appuyer sur 1 Voordat u aan de montage van het apparaat Panel Release button) to detach the control der Schalttafel), um die Arretierung der (déblocage du panneau de commande) pour begint: Druk op (het bedieningspaneel panel if already attached. Schalttafel zu lösen, sofern diese bereits éventeullement détacher le panneau de vrijgeven) als u het bedieningspaneel wilt angebracht ist. commande. loskoppelen indien dit aan de eenheid is * When shipped from the factory, the control panel is packed in the hard case. * Bei der Auslieferung ab Werk ist die * Lorsque ce panneau de commande sort vastgekoppeld. Schalttafel im Etui verpackt. d’usine, il est rangé dans un étui de transport. * Standaard wordt het bedieningspaneel bij het 2 Remove the trim plate. 2 Den Frontrahmen herausnehmen. 2 Retirer la plaque d’assemblage. verlaten van de fabriek los verpakt meegeleverd. 3 Remove the sleeve after disengaging the 3 Die Halterung nach dem Entriegeln der 3 Libérer les verrous du manchon et retirer le 2 Verwijder de sierplaat. sleeve locks. Halterungensperren abnehmen. manchon. 3 Verwijder het huis nadat u de klemmen hebt 1 Stand the unit. 1 Das Gerät aufstellen. 1 Poser l’appareil à la verticale. losgemaakt. Note: When you stand the unit, be careful Hinweis: Beim Aufstellen des Geräts Remarque: Lorsque vous mettez l’appareil 1 Zet het apparaat rechtop. not to damage the fuse on the rear. darauf achten, daß die Sicherung auf der Rückseite nicht beschädigt wird. à la verticale, faire attention de ne pas Opmerking: Wanneer u het apparaat rechtop 2 Insert the 2 handles between the unit and endommager le fusible situé sur l’arrière. zet, moet u erop letten dat u de zekering aan the sleeve, as illustrated, to disengage the 2 Die 2 Griffe zwischen dem Gerät und der de achterkant niet beschadigt. sleeve locks. Halterung wie abgebildet einstecken und 2 Insérer les 2 poignées entre l’appareil et le die Halterungensperren entriegeln. manchon comme indiqué pour désengagé 2 Plaats de 2 hendels, zoals afgebeeld, tussen het 3 Remove the sleeve. les verrous de manchon. apparaat en het huis, om de klemmen los te 3 Die Halterung entfernen. Note: Be sure to keep the handles for 3 Retirer le manchon. maken.Hinweis: Sicherstellen, daß die Griffe für future use after installing the unit. künftigen Gebrauch nach dem Einbau des Remarque: S’assurer de garder les 3 Verwijder het huis. 4 Install the sleeve into the dashboard. Geräts aufbewahrt werden. poignées pour une utilisation ultérieur, Opmerking: Bewaar de hendels nadat u het 4 après l’installation de l’appareil. apparaat hebt geïnstalleerd, zodat u ze ook in* After the sleeve is correctly installed into Die Halterung im Armaturenbrett einbauen. 4 de toekomst kunt gebruiken.the dashboard, bend the appropriate tabs * Nach dem korrekten Einbau der Halterung Installer le manchon dans le tableau de bord. to hold the sleeve firmly in place, as im Armaturenbrett, die entsprechenden * Après installation correcte du manchon dans 4 Installeer het huis in het dashboard. illustrated. Riegel umknicken, um die Halterung an le tableau de bord, plier les bonnes pattes * Nadat het huis op de juiste wijze in het dashboard 5 ihrem Platz zu sichern, siehe Abbildung. is geplaatst, moet u de palletjes, zoals afgebeeld,Fix the mounting bolt to the rear of the unit’s pour maintenir fermement le manchon en5 Die Befestigungsschraube an der Rückseite place, comme montré. stevig op hun plaats duwen.body and place the rubber cushion over the end of the bolt. des Gerätekörpers befestigen und das Ende der Schraube mit einem Gummipuffer 5 Monter le boulon de montage sur l’arrière du 5 Maak de bevestigingsbout aan de achterkant van 6 corps de l’appareil puis passer l’amortisseur het apparaat vast en plaats de rubberdop over hetDo the required electrical connections. abdecken. en caoutchouc sur l’extrémité du boulon. uiteinde van de bout. 7 Slide the unit into the sleeve until it is locked. 6 Nehmen Sie die erforderlichen elektrischen Anschlüsse vor. 6 Réalisez les connexions électriques. 6 Breng de vereiste elektrische verbindingen tot stand. 8 Attach the trim plate so that the projection777Schuif het apparaat in het huis totdat heton the trim plate is fixed to the left side of Das Gerät in die Halterung schieben, bis es Faire glisser l’appareil dans le manchon jusqu’à vergrendeld is. the unit. einrastet. ce qu’il soit verrouillé. 8 Befestigen Sie die Frontrahmen in der Form, 8 8 Bevestig de sierplaat zodanig dat het uitstekende9 Attach the control panel. Attachez la plaque d’assemblage de façon quedaß der Fortsatz der Frontrahmen auf der deel van de plaat aan de linkerkant van de eenheidla projection de la plaque d’assemblage soit linken Seite des Geräts befestigt wird. vast komt te zitten. fixée sur le côté gauche de l’appareil. 9 Die Schalttafel anbringen. 9 Bevestig het bedieningspaneel. 9 Remonter le panneau de commande. 1 2 Trim plate Frontrahmen Plaque d’assemblage Sierplaat Dashboard Armaturenbrett Control panel Tableau de bord 3 Schalttafel DashboardHandle Panneau de commande Griff Bedieningspaneel Poignée Hendel Rubber cushion Gummipuffer 18 Amortisseur en caoutchouc 4 mm Lock Plate Rubberdop Arretierplättchen Sleeve Plaque de verrouillage 53Halterung 4 mm Slot Vergrendelingsplaat Manchon Schlitz Huis Fente Sleuf 7 Mounting bolt Fuse Befestigungsschraube Sicherung Boulon de montage Fusible Bevestigingsbout Zekering84* 6 See “ELECTRICAL CONNECTIONS.” Siehe „ELEKTRISCHE ANSCHLÜSSE“. 9 Référez-vous “RACCORDEMENTSELECTRIQUES” . Zie “ELEKTRISCHE VERBINDINGEN”. Control panel Trim plate Sleeve Schalttafel Frontrahmen Halterung Panneau de commande Plaque d’assemblage Manchon Bedieningspaneel Sierplaat Huis, •When using the optional stay •When installing the unit without using the sleeve •Beim Verwenden der Anker-Option •Beim Einbau des Geräts ohne Halterung •Lors de l’utilisation du hauban en option •Lors de l’installation de l’appareil scans utiliser de manchon •Wanneer u de steun gebruikt (facultatief) •Wanneer u het apparaat zonder huis installeert In a Toyota for example, first remove the car radio and install the unit in its place. Fire wall Zum Beispiel in einem Toyota zuerst das Autoradio ausbauen und dann das Gerät an seinem Platz einbauen. Feuerwand Par exemple dans une Toyota, retirer d’abord l’autoradio et installer l’appareil à la place. Cloison Voorbeeld: Bij een Toyota moet u eerst de autoradio verwijderen en daarna het apparaat installeren. Brandscherm Stay (option) Flat type screws (M5x6mm)* Anker (Option) Senkkopfschrauben (M5x6mm)* Washer * Not included with this unit.Hauban (en option) Vis à tête plate (M5x6mm)* Unterlegscheibe * Nicht Teil dieses Geräts. Dashboard Steun (facultatief) Platkopschroeven (M5x6mm)*Rondelle * Non fourni avec cet appareil. Armaturenbrett Sluitring Lock nut Bracket* * Niet meegeleverd. Tableau de bord Sicherungsmutter Konsole* Dashboard Ecrou d’arrêt Support* Contra-moer Console* Pocket Flat type screws (M5x6mm)* Screw (option) Taschen Bracket* Poche Konsole* Senkkopfschrauben (M5x6mm)*Schraube (Option) Zak Support* Vis à tête plate (M5x6mm)*Vis (en option) Schroef (facultatief) Console* Platkopschroeven (M5x6mm)* Mounting bolt Note: When installing the unit on the mounting bracket, make sure to use the 6 mm-long screws. If longer screws areSleeve Befestigungsschraube used, they could damage the unit.Halterung Hinweis: Beim Anbringen des Gerät an der Konsole sicherstellen, daß 6 mm lange Schrauben verwendet werden. Manchon Boulon de montage Werden längere Schrauben verwendet, können sie das Gerät beschädigen. Huis Bevestigingsbout Remarque: Lors de l’installation de l’appareil sur le support de montage, s’assurer d’utiliser des vis d’une longueur de 6 mm. Si des vis plus longues sont utilisées, elles peuvent endommager l’appareil. Opmerking: Wanneer u het apparaat aan de bevestigingsklem vastmaakt, moet u de 6 mm lange schroeven gebruiken. Als u langere schroeven gebruikt, kan het apparaat worden beschadigd.

Removing the unit Ausbau des Geräts Retrait de l’appareil Verwijderen van het apparaat

• Before removing the unit, release the rear • Vor dem Ausbau des Geräts den hinteren Teil • Avant de retirer l’appareil, libérer la section arrière. • Voordat u het apparaat verwijdert, moet u het section. freigeben. 1 Retirer le panneau de commande. achtergedeelte losmaken. 1 Remove the control panel. 1 Den Schalttafel abnehmen. 2 Retirer la plaque d’assemblage. 1 Verwijder het bedieningspaneel. 2 Remove the trim plate. 2 Den Frontrahmen herausnehmen. 3 Introduire les 2 poignées dans les fentes, 2 Verwijder de sierplaat. 3 Insert the 2 handles into the slots, as shown. 3 Die 2 Griffe in die Schlitze wie gezeigt stecken. comme montré. Puis, tout en tirant doucement 3 Plaats de 2 hendels, zoals afgebeeld, in de sleuven. Daarna Then, while gently pulling the handles away Dann die Griffe behutsam auseinander ziehen les poignées écartées, faire glisser l’appareil duwt u de hendels zachtjes uit elkaar en kunt u het apparaat from each other, slide out the unit. (Be sure und das Gerät herausziehen. (Die Griffe nach pour le sortir. (S’assurer de conserver les naar buiten schuiven. (Bewaar de hendels nadat u to keep the handles after installing it.) dem Einbau auf jeden Fall aufbewahren.) poignées après l’installation de l’appareil.) het apparaat hebt geïnstalleerd!) 123Control panel Trim plate Handle Schalttafel Frontrahmen Griff Panneau de commande Plaque d’assemblage Poignée Bedieningspaneel Sierplaat Hendel Parts list for installation and connection Teileliste für den Einbau und Anschluß Liste des pièces pour l’installation et Lijst van onderdelen die u bij The following parts are provided with this unit. Die folgenden Teile werden zusammen mit diesem raccordement installatie en aansluiting nodig hebt After checking them, please set them correctly. Gerät geliefert. Les pièces suivantes sont fournies avec cet appareil. De volgende onderdelen worden bij het apparaat geleverd. Nach ihrer Überprüfung, die Teile richtig einsetzen. Après vérification, veuillez les placer correctement. Installeer ze op de juiste wijze, nadat u ze hebt gecontroleerd. Power cord Stromkable Hard case/Control panel Sleeve Trim plate Cordon d’alimentation Etui/Schalttafel Halterung Frontrahmen Stroomkabel Etui de transport/Panneau de commande Manchon Plaque d’assemblage Behuizing/Bedieningspaneel Huis Sierplaat Handles Washer (ø5) Lock nut (M5) Mounting bolt (M5 x 20 mm) Rubber cushion Griffe Unterlegscheibe(ø5) Sicherungsmutter (M5) Befestigungsschraube (M5 x 20 mm) Gummipuffer Poignées Rondelle (ø5) Ecrou d’arrêt (M5) Boulon de montage (M5 x 20 mm) Amortisseur en caoutchouc Hendels Sluitring (ø5) Contra-moer (M5) Bevestigingsbout (M5 x 20 mm) Rubberdop

ELECTRICAL CONNECTIONS ELEKTRISCHE ANSCHLÜSSE RACCORDEMENTS ELECTRIQUES ELEKTRISCHE VERBINDINGEN

To prevent short circuits, we recommend that you Zur Vermeidung von Kurzschlüssen empfehlen wir, Pour éviter tout court-circuit, nous vous Om kortsluiting te voorkomen adviseren wij u om de disconnect the battery’s negative terminal and make daß Sie den negativen Batterieanschluß abtrennen recommandons de débrancher la borne négative de minpool van de accu los te maken en alle elektrische all electrical connections before installing the unit. If und alle elektrischen Anschlüsse herstellen, bevor la batterie et d’effectuer tous les raccordements verbindingen tot stand te brengen voordat u het apparaat in you are not sure how to install this unit correctly, have das Gerät eingebaut wird. Sind Sie sich über den électriques avant d’installer l’appareil. Si l’on n’est pas de auto installeert. Als u niet zeker weet hoe u dit apparaat it installed by a qualified technician. richtigen Einbau des Geräts nicht sicher, lassen Sie sûr de pouvoir installer correctement cet appareil, le moet installeren, kunt u dit beter door een daartoe es von einem qualifizierten Techniker einbauen. faire installer par un technicien qualifié. gekwalificeerde technicus laten doen. Note: This unit is designed to operate on 12 V DC, Hinweis: Remarque: Opmerking: NEGATIVE ground electrical systems. If your Dieses Gerät ist für einen Betrieb in elektrischen Cet appareil est conçu pour fonctionner sur des Dit apparaat mag worden gebruikt bij elektrische systemen vehicle does not have this system, a voltage inverter Anlagen mit 12 V Gleichstrom und (–) Erdung sources de courant continu de 12Vàmasse die werken op 12 V gelijkstroom met negatieve is required, which can be purchased at JVC IN-CAR ausgelegt. Verfügt Ihr Fahrzeug nicht über diese NEGATIVE. Si votre véhicule n’offre pas ce typeAnlage, ist ein Spannungsinverter erforderlich, der d’alimentation, il vous faut un convertisseur de tension, aarding. Als uw auto niet is uitgerust met een dergelijk ENTERTAINMENT dealers. bei JVC Autoradiohändler erworben werden kann. que vous pouvez acheter chez un revendeur systeem, is een spanningsomzetter vereist. Dit instrument • Replace the fuse with one of the specified rating. If d’autoradios JVC. kan worden aangeschaft bij JVC car audio dealers.• Die Sicherung mit einer der entsprechenden the fuse blows frequently, consult your JVC IN-CAR • Vervang de zekering door een exemplaar met hetNennleistung ersetzen. Brennt die Sicherung • Remplacer le fusible par un de la valeur précisée. ENTERTAINMENT dealer. aangegeven vermogen. Als de zekering vaak doorslaat,häufig durch, wenden Sie sich an ihren JVC Si le fusible saute souvent, consulter votre revendeur • If noise is a problem... Autoradiohändler. d’autoradios JVC. moet u uw JVC car audio dealer raadplegen. This unit incorporates a noise filter in the power • Sind Störgeräusche ein Problem... • Si le bruit est un problème... • Als u geluidsproblemen hebt… circuit. However, with some vehicles, clicking or other Dieses Gerät enthält ein Störfilter im Stromkreis. Cet appareil incorpore un filtre de bruit dans le circuit De krachtschakeling van dit apparaat heeft een ingebouwd unwanted noise may occur. If this happens, connect Bei manchen Fahrzeugen kann jedoch ein Klicken d’alimentation. Cependant, avec certains véhicules, geluidsfilter. In sommige voertuigen zijn tikgeluiden of the unit’s rear ground terminal (see connection oder andere unerwünschte Störgeräusche quelques claquements ou autres bruits non désirés andere ongewenste geluiden te horen. Als dit gebeurt, diagram) to the car’s chassis using shorter and auftreten. Sollte das der Fall sein, die hintere risquent de se produire. Si cela arrive, raccorder la moet u de massaklem aan de achterkant (zie thicker cords, such as copper braiding or gauge wire. Erdungscanschlußklemme (siehe Schaltplan) borne arrière de masse de l’appareil au châssis aansluitingsschema) aan het chassis van de auto If noise still persists, consult your JVC IN-CAR des Geräts am Fahrwerk des Fahrzeugs de la voiture (voir le diagramme de raccordement) vastmaken met behulp van een kortere en dikkere kabel, ENTERTAINMENT dealer. anschließen, dabei kürzere und dickere Kabel wie en utiliscant des cordons les plus gros et les plus zoals kopermanteldraad of tellerkabel. Als het geluid niet • Maximum input of the speakers should be no more beispielsweise Kupfergeflechtdraht oder courts possibles telle qu’une barre de cuivre ou une verdwijnt, moet u contact opnemen met uw JVC car audio than 45 W at the rear and 45 W at the front, with an Stahldraht verwenden. Bleibt Störgeräusch tresse. Si le bruit persiste, consulter votre revendeur dealer. impedance of4Ωto 8 Ω. bestehen, wenden Sie sich an Ihren JVC d’autoradios JVC. • Het maximum ingangsvermogen van de speakers moet • Be sure to ground this unit to the car’s chassis. Autoradiohändler. • La puisscance admissible des enceintes devrait achterin niet meer dan 45 W zijn en voorin 45 W, met • The heat sink becomes very hot after use. Be careful • Maximale Eingangsleistung der Lautsprecher n’être pas plus qu’ c 45Wàl’arrière et à 45 W een impedantie van4Ωtot 8 Ω.sollte nicht mehr als 45 W hinten und 45 W vorne l’avant, avec une impédance de4Ωà8Ω. not to touch it when removing this unit. • Zorg ervoor dat dit apparaat door middel vansein, mit einer Impedanz von4Ωbis 8 Ω. • S’assurer de raccorder la mise à la masse de een aardkabel is verbonden met het chassis van • Sicherstellen, daß das Gerät am Fahrwerk cet appareil au châssis de la voiture. de auto. geerdet wird. • Le dissipateur de chaleur devient très chaud après Heat sink • De warmte-opnemer kan na gebruik erg heet worden.• Das Abstrahlblech wird nach dem Gebrauch sehr usage. Faire attention de ne pas le toucher en Abstrahlblech heiß. Beim Ausbau des Geräts darauf achten, das retirant cet appareil. Raak de warmte-opnemer niet aan wanneer u dit apparaat Dissipateur de chaleur Abstrahlblech nicht zu berühren. van zijn plaats haalt. Warmte-opnemer,

ENGLISH DEUTSCH FRANÇAIS NEDERLANDS A Typical Connections / Typische Anschlüsse / Raccordements typiques / Normale verbindingen

Before connecting: Check the wiring in the vehicle Vor dem Anschließen: Die Verdrahtung im Fahrzeug Avant de commencer la connexion: vérifiez Alvorens de verbindingen tot stand te brengen: carefully. Incorrect connection may cause serious sorgfältig überprüfen. Falsche Anschlüsse können attentivement le câblage du véhicule. Une connexion moet u de bedrading in de auto zorgvuldig. Het apparaat kan damage to this unit. ernsthafte Schäden am Gerät hervorrufen. incorrecte peut endommager sérieusement l’appareil. door verkeerde verbindingen ernstige schade oplopen. 1 1 Die farbigen Leitungen desConnect the colored leads of the power cord to the 1 Connectez les fils de couleur du cordon d’alimentation 1 Sluit de gekleurde snoerdraden van de stroomkable inSpannunsgversorgungskabels an der car battery, speakers and power aerial (if any) in à la batterie de la voiture, aux enceintes et à l’antenne de hierna genoemde volgorde aan op de accu van deAutobatterie, den Lautsprechern und dem the following sequence. automatique (s’il y en a une) dans l’ordre suivant.Motorantenne (sofern vorhanden) in folgender auto, de luidsprekers en de antenne (indien aanwezig). 1 Black: ground Reihenfolge anschließen. 1 Noir: a la masse 1 Zwart: aarde 2 Jaune: a la batterie de la voiture (12 V constant) 2 Yellow: to car battery (constant 12 V) 1 Schwarz: Erdung 2 Geel: naar de accu van de auto (constant 12 V)3 Rouge: à la prise accessoire 3 Red: to an accessory terminal 2 Gelb: an Autobatterie (konstant 12 V) 3 Rood: naar de aansluitklem van de accessoire4 Bleu avec bande blanche: à l’antenne automatique 3 Rot: an Zubehöranschlußklemme 4 Blauw met witte streep: naar de antenne4 Blue with white stripe: to power aerial (200 mA max.) (Max. 200 mA) (200 mA max.) 4 Blau mit weißem Streifen: an Motorantenne 5 Marron: à un système de téléphone cellulaire 5 Bruin: Naar het mobiele-telefoonsysteem (Lees 5 Brown: to cellular phone system (For details, (max. 200 mA) (Pour les détails, se référer aux instructions du 5 Braun: an Mobiltelefon (Weitere informationen voor meer informatie de instructies die bij de refer to the instructions of the cellular phone.) téléphone cellulaire.)entnehmen Sie bitte der Bedienungscanleitung mobiele telefoon worden geleverd.) 6 Others: to speakers des Mobiltelefons.) 6 Autres: aux enceintes 6 Andere: naar de speakers 2 Connect the aerial cord. 6 Andere: an Lautsprecher 2 Connectez le cordon d’antenne. 2 Sluit de antenne aan. 3 2 Das Antennenkabel anschließen. 3 Finalement, connectez le faisceau de fils à l’appareil.Finally connect the wiring harness to the unit. 3 Verbind de draadbundel daarna met het apparaat.3 Die Kabelbäume am Gerät anschließen. Remarque: Si votre véhicule ne possède pas de borne Note: If your vehicle does not have any accessory Hinweis: Verfügt Ihr Fahrzeug nicht über eine accessoire, déplacez le fusible de la position de fusible Opmerking: Als uw voertuig niet beschikt over een terminal, move the fuse from the fuse position 1 (initial Zubehöranschlußklemme, die Sicherung von der 1. 1 (position originale) à la position de fusible 2 et aansluitklem, moet u de zekering verplaatsen van stand 1 position) to fuse position 2, and connect the red lead Sicherungsposition (Erstposition) in die 2. connectez le fil rouge (A7) à la borne positive (+) de la (beginstand) naar stand 2 en moet u de rode draad (A7) met (A7) to the positive (+) battery terminal. Sicherungsposition versetzen, die rote Leitung (A7) batterie. de pluspool (+) van de accu verbinden. • The yellow lead (A4) is not used in this case. an der (+) Batterieanschlußklemme anschließen. • Le fil jaune (A4) n’est pas utilisé dans ce cas. • In dit geval wordt de gele draad (A4) niet gebruikt. • Die gelbe Leitung (A4) wird in diesem Fall nicht verwendet. When connecting a CD changer, we recommend to use one of the CH-X series CD changers. Fuse position 2 JVC CD changer or another • If your CD changer is one of the KD-MK series, you need an optional cord (KS-U15K). 2. Sicherungsposition external component You can also use an external component such as a portable MD player by connecting the Line Input Adaptor KS-U57 (not supplied). B1 B3 B5 B7 Position de fusible 2 (See diagram B .)CD-Wechsler von JVC oder eine B2 B4 B6 B8 Zekering, stand 2 Wenn Sie einen CD-Wechsler anschließen möchten, empfiehlt es sich, einen CD-Wechsler der Modellreihe CH-X zu verwenden.andere externe Komponente • Wenn Ihr CD-Wechsler zur Modellreihe KD-MK gehören, benötigen Sie ein anderes Kabel (KS-U15K). A5 A7 Fuse position 1 Changeur CD JVC ou autre Sie können auch eine externe Komponente, z.B. einen tragbaren MD-Spieler, verwenden, wenn Sie den (nicht zum Lieferumfang A2 A4 A8 1. Sicherungsposition appareil extérieur gehörenden) Line-Eingangsadapter KS-U57 anschließen (siehe Schaltplan B ). Position de fusible 1 JVC CD-wisselaar of Lors de la connexion d’un changeur CD, nous vous recommandons d’utiliser un des changeurs CD de la série CH-X. Zekering, stand 1 een ander extern apparaat • Si votre changeur appartient à la série KD-MK, vous avez besoin d’un cordon optionnel (KS-U15K).Vous pouvez aussi utiliser un appareil extérieur tel qu’un lecteur de MD en connectant l’adaptateur d’entrée de ligne KS-U57 (non Rear ground terminal fourni) (voir le diagramme B ). Hintere Erdungscanschlußklemme Voor het aansluiten van een CD-wisselaar raden we een wisselaar uit de CH-X-serie aan. Borne arrière de masse • Als de CD-wisselaar die u wilt aansluiten uit de KD-MK-serie komt, hebt u een extra kabel nodig (KS-U15K). Massaklem aan de achterkant Het is ook mogelijk een extern apparaat zoals een draagbare MD-speler aan te sluiten met behulp van de Line Input Adapter KS-U57 (niet meegeleverd). (Zie schema B .) B1 B3 B5 B7 B2 B4 B6 B8 15 A fuse A5 A7 15 A Sicherung A2 A4 A8 Fusible 15A1* Not included with this unit.Zekering 15 A Wird nicht mit Gerät mitgeliefert. Aerial terminal Ignition switchNon fourni avec cet appareil. Antennenanschlußklemme Black Niet bij het apparaat inbegrepen. Zündschalter Borne de l’antenne *Schwarz Interrupteur d’allumage Line out Aansluitpunt antenne Noir A8 To metallic body or chassis of the car * Ontstekingsschakelaar(see diagram B ) Zwart Schutz kappen31Zur metallenen Karosserie oder zum Fahrwerk des AutosSignalausgang Vers corps métallique ou châssis de la voiture (siehe Schaltplan B ) 2 Naar metalen ondergrond of chassis van de auto Sortie de ligne (voir le diagramme B ) 1 To a live terminal in the fuse block connecting to the car battery (bypassing Uitgang Yellow*To aerial 1 the ignition swich) (zie schema B ) Gelb*Zur Antenne Jaune*1 Zur einer stromführenden Anschlußklemme im Sicherungsblock zum Anschließen A l’antenne A4Geel *1 an die Autobatterie (Umgehen des Zündschalters) Naar de antenne2Aune borne sous tension du porte-fusible connectée à la batterie de la voiture(en dérivant l’interrupteur d’allumage) Red Naar een onder spanning staande aansluitklem in het zekeringblok die is aangesloten *1: Before checking the operation of this unit prior to Rot op de accu van de auto (u passeert de ontstekingsschakelaar) installation, this lead must be connected, otherwise Rouge A7 To an accessory terminal in the fuse block Fuse block power cannot be turned on. Rood 3 Zur einer Zubehöranschlußklemme im Sicherungsblock Sicherungsblock*1: Vor der Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Geräts Blue with white stripe Vers borne accessoire du porte-fusible Porte-fusible vor dem Einbau, muß diese Leitung angeschlossen Blau mit weißem Streifen Naar een aansluitklem in het zekeringblok Zekeringblok werden, da sonst die Stromversorgung nicht Bleu avec bande blanche A5 To power aerial if any eingeschaltet werden kann. Blauw met witte streep Zur Motorantenne, sofern vorhanden *1: Pour vérifier le fonctionnement de cet appareil avant 4 Vers l’antenne automatique s’il y en a une installation, ce fil doit être raccordé, sinon l’appareil Naar de antenne (indien aanwezig) ne peut pas être mis sous tension. A2 To cellular phone system *1: Voordat u controleert of het apparaat werkt (alvorens het te Brown / Braun / Marron / Bruin Zur MoblitelephonÀ un système de téléphone cellulaire installeren), moet deze draad aangesloten zijn. Als dit niet 5 Naar het mobiele-telefoonsysteem het geval is, kan de stroom niet worden ingeschakeld. B6 B5 6 B4 B3 B8 B7 B2 B1 White with black stripe White Gray with black stripe Gray Green with black stripe Green Purple with black stripe Purple Weiß mit schwarzem Weiß Grau mit schwarzem Streifen Grau Grün mit schwarzem Streifen Grün Lila mit schwarzem Streifen Lila Streifen Blanc Gris avec bande noire Gris Vert avec bande noire Vert Violet avec bande noire Violet Blanc avec bande noire Wit Grijs met zwarte streep Grijs Groen met zwarte streep Groen Paars met zwarte streep Paars Wit met zwarte streep Right speaker (rear) Left speaker (front) Right speaker (front) Left speaker (rear) Rechter Lautsprecher Linker Lautsprecher (vorne) Rechter Lautsprecher (vorne) Linker Lautsprecher (hinten) (hinten) Enceinte gauche (avant) Enceinte droit (avant) Enceinte gauche (arrière) Enceinte droit (arrière) Linkerspeaker (voorin) Rechterspeaker (voorin) Linkerspeaker (achterin) Rechterspeaker (achterin)

PRECAUTIONS on power supply and VORSICHTSMASSREGELN beim PRECAUTIONS sur l’alimentation et VOORZORGSMAATREGELEN bij het

speaker connections: Anschließen der Stromversorgung la connexion des enceintes: verbinden van de • DO NOT connect the speaker leads of the power und Lautsprecher: • NE CONNECTEZ PAS les fils d’enceintes du stroomkabeldraad met de speakers: cord to the car battery; otherwise, the unit will be • Die Lautsprecherleitungen des Netzkabels NICHT cordon d’alimentation à la batterie; sinon, • Verbind de speakerdraden van de stroomkabel seriously damaged. an der Autobatterie anschließen, da sonst das l’appareil serait sérieusement endommagé. NIET met de accu van de auto; als u dit wel doet, • Connect the black lead (ground), yellow lead (to car Gerät schwer beschädigt wird. • Connectez correctement le fil noir (a la masse), le fil zal het apparaat ernstige schade oplopen. battery, constant 12 V), and red lead (to an accessory • Die schwarze Leitung (Erdung), die gelbe Leitung (zur jaune (a la batterie de la voiture,12 V constant) et le • Sluit de zwarte draad (aarde), de gele draad (naar de accu terminal) correctly. Autobatterie, konstant 12 V) und die rote Leitung (zur fil rouge (à la prise accessoire). van de auto, constant 12 V) en de rode draad (naar de • BEFORE connecting the speaker leads of the power cord to the speakers, check the speaker wiring in your car. Zubehöranschlußklemme) richtig anschließen. • AVANT de connecter les fils d’enceintes du cordon aansluitklem van de accessoire) op de juiste wijze aan. • VOR dem Anschließen der Lautsprecherleitungen des d’alimentation aux enceintes, vérifiez le câblage des– If the speaker wiring in your car is as illustrated • VOORDAT u de speakerdraden van de stroomkabel met Spannunsgversorgungskabels an die Lautsprecher, die enceintes de votre voiture.in Fig. 1 and Fig. 2 below, DO NOT connect the unit de speakers verbindt, moet u de bedrading van de speakers using that original speaker wiring. If you do, the unit Lautsprecherverdrahtung in Ihrem Auto überprüfen. – Si le câblage des enceintes de votre voiture est in uw auto controleren. will be seriously damaged. – Ist die Lautsprecherverdrahtung wie unten in comme montré sur la Fig. 1 ou Fig. 2 ci-dessous, – Als de bedrading van de speakers eruitziet zoals Redo the speaker wiring so that you can connect the „Fig. 1“ und „Fig. 2“ abgebildet, das Gerät NE CONNECTEZ PAS l’appareil en utiliscant ce hieronder staat afgebeeld in Fig. 1 en Fig. 2, mag unit to the speakers as illustrated in Fig. 3. NICHT mit der Originalverdrahtung der câblage original des enceintes. Si vous le faites, het apparaat NIET worden aangesloten met behulp van – If the speaker wiring in your car is as illustrated Lautsprecher anschließen, da sonst das Gerät l’appareil sera sérieusement endommagé. deze oorspronkelijke speakerbedrading. Als u dat wel in Fig. 3, you can connect the unit using the original schwer beschädigt wird. Recommencez le câblage des enceintes de façon doet, zal het apparaat ernstige schade oplopen. speaker wiring in your car. Die Lautsprecherverdrahtung erneuern, so daß Sie que vous puissiez connecter l’appareil aux Pas de bedrading van de speakers aan, zodat u het – If you are not sure of the speaker wiring of your car, das Gerät an den Lautsprechern wie in „Fig. 3“ enceintes comme montré sur la Fig. 3. apparaat met de speakers kunt verbinden, zoals staat consult your car dealer. abgebildet anschließen können. – Si le câblage des enceintes de votre voiture est afgebeeld in Fig. 3. – Ist die Lautsprecherverdrahtung in Ihrem Auto comme montré sur la Fig. 3, vous pouvez – Als de bedrading van de speakers eruitziet zoals wie in „Fig. 3“ abgebildet, können Sie das Gerät connecter l’appareil en utiliscant ce câblage original staat afgebeeld in Fig. 3, kunt u het apparaat + + + + + + L mit der Originalverdrahtung der Lautsprecher in d’enceintes pour votre voiture. aansluiten met behulp van de oorspronkelijkeLL- - - - - Ihrem Auto anschließen. – Si vous n’êtes pas sûrs du câblage d’enceintes de speakerbedrading in uw auto. + + + + – Sind Sie sich über die Lautsprecherverdrahtung in votre voiture, consulter le concessionnaire de votre+ + – Als u twijfels hebt over de speakerbedrading in uw auto,R RR - - - - - Ihrem Auto nicht sicher, wenden Sie sich an Ihren voiture. moet u contact opnemen met uw autodealer. Fig. 1 Fig. 2 Fig. 3 Autohändler.,

Connecting the leads / Anschließen der Leitungen / Raccordement des fils / Aansluiting van de gekleurde draden

Twist the core wires when connecting. CAUTION / VORSICHT / PRECAUTION / LET OP!: Die Kerndrähte beim Anschließen Solder the core wires to connect them securely. • To prevent short-circuit, cover the terminals of the UNUSED leads with insulating tape. verdrehen. Die Kerndrähte anlöten, um sie fest • Zur Vermeidung eines Kurzschlusses die Anschlußklemmen der NICHT Torsader les âmes des fils en les anzuschließen. VERWENDETEN Leitungen mit Isolierklebeband umwickeln. raccordant. Souder les âmes des fils pour les raccorder • Pour éviter les court-circuits, couvrir les bornes des fils qui ne sont PAS utilisés Draai de kerndraden om elkaar heen wanneer entre eux de façon sûre. avec de la bande isolante. u ze wilt aansluiten. Soldeer de kerndraden zodat ze stevig vast zitten. • Om kortsluiting te voorkomen, moet u de aansluitklemmen van ONGEBRUIKTE gekleurde draden met isolatieband bedekken.

B Connections Adding Other Equipment / Anschlüsse zum Hinzufügen von anderer Ausrüstung / Raccordement pour ajouter d’autres appareils / Aansluitingen voor het toevoegen van andere apparatuur Amplifier / Verstärker / Amplificateur / Versterker

You can connect an amplifier and other Sie können einen Verstärker oder ein anderes Gerät Vous pouvez connecter un amplificateur ou autre Het is mogelijk om uw autostereosysteem uit te equipment to upgrade your car stereo system. anschließen, um Ihre Autostereoanlage zu erweitern. appareil pour améliorer votre système autoradio. breiden met een versterker of andere apparatuur. • Connect the remote lead (blue with white • Schließen Sie das Fernbedienungskabel (blau mit • Connectez le fil de commande à distance (bleu • Verbind de externe kabel (blauw met witte streep) stripe) to the remote lead of the other weißem Streifen) an das Fernbedienungskabel avec bande blanche) au fil de commande à met de externe kabel van het andere apparatuur equipment so that it can be controlled through des anderen Geräts an, so daß es über dieses distance de l’autre appareil de façon qu’il puisse zodat deze op afstand vanaf deze apparaat kan this unit. Gerät gesteuert werden kann. être commandé via cet appareil. worden bediend. • For amplifier only: • Nur für den Verstärker: • Pour l’amplificateur seulement: • Alleen voor een versterker: – Connect this unit’s line-out terminals to the – Die Anschlußklemmen am Ausgang dieses – Raccorder les bornes de sortie ligne de cet – Verbind de uitgang van het apparaat met de amplifier’s line-in terminals. Gerät an den Anschlußklemmen des appareil aux bornes d’entrée ligne de Eingangs des Verstärkers anschließen. ingang van de versterker.– Disconnect the speakers from this unit, l’amplificateur. – Koppel de speakers van dit apparaat los connect them to the amplifier. Leave the – Die Lautsprecher von diesem Gerät – Déconnectez les enceintes de cet appareil speaker leads of this unit unused. (Cover abtrennen und am Verstärker anschließen. en verbind ze aan de versterker. Gebruiket connectez-les à l’amplificateur. Laissez the terminals of these unused leads with Die Lautsprecherleitungen dieses Geräts de speakerdraden van dit apparaat niet.les fils d’enceintes de cet appareil insulating tape, as illustrated above.) unbenutzt lassen. (Die Anschlußklemmen (Plak de aansluitklemmen van dezeinutilisés. (Recouvrir les extrémités de ces dieser nicht verwendeten Leitungen mit speakerdraden met isolatieband af zoalsfils inutilisés avec de la bande isolante Isolierklebeband umwickeln, siehe Rear speakers comme montré ci-dessus.) hierboven is afgebeeld.) Hintere Lautsprecher Abbidung oben.) Enceintes arrière Remote lead Fernbedienungsleitung Y-connector (not supplied with this unit)Achterspeakers Fil d’alimentation à distance Y-Anschluß (nicht mit diesem Gerät mitgeliefert) INPUT JVC Amplifier Externe kabel Connecteur Y (non fourni avec cet appareil) L L JVC Verstärker Y-connector (niet meegeleverd) JVC Amplificateur Remote lead (Blue with white stripe) R R JVC Versterker Fernbedienungsleitung (Blau mit weißem Streifen) Fil d’alimentation à distance (Bleu avec bande blanche) To power aerial if any Signal cord (not supplied with this unit) Externe kabel (Blauw met witte streep) Zur Motorantenne, sofern vorhanden Einzelleitung (nicht mit diesem Gerät mitgeliefert) Vers l’antenne automatique, s’il y en a une Cordon de signal (non fourni avec cet appareil) Signaalkabel (niet meegeleverd) Naar de antenne (indien aanwezig) LINE OUT L INPUTL JVC Amplifier Front speakers REAR FRONTLLJVC Verstärker Vordere LautsprecherRRJVC Amplificateur Enceintes avantRRJVC Versterker Front speakers Voorspeakers Vordere Lautsprecher KS-FX832R You can connect another Sie können einen anderen Vous pouvez connecter un autre U kunt nog een Enceintes avant power amplifier for front Leistungsverstärker für die vorderen amplificateur de puissance pour eindversterker voor de Voorspeakers speakers. Lautsprecher anschließen. les enceintes avant. voorspeakers aansluiten.

CD changer and DAB tuner / CD-Wechsler und DAB-Tuner / Changeur CD et tuner DAB / CD-wisselaar en DAB-tuner

You can connect a JVC CD changer and/or a Sie können einen CD-Wechsler und/oder einen Vous pouvez connecter un changeur CD JVC et/ Het is mogelijk een JVC CD-wisselaar en/of JVC DAB- JVC DAB (Digital Audio Broadcasting) tuner. DAB-Tuner (Tuner für digitalen Rundfunk) von ou un tuner DAB (Digital Audio Broadcast) JVC. tuner (Digital Audio Broadcasting) aan te sluiten. • For their connections, refer to the instructions JVC anschließen. • Pour leurs connexions, référez-vous aux modes • Zie de instructies van deze apparaten voor meer supplied with them. • Weitere Informationen über den Anschluß d’emploi qui les accompagnent. informatie over het tot stand brengen van deze können Sie der Bedienungscanleitung aansluiting. entnehmen, die dem jeweiligen Gerät beiliegt. Connecting cord supplied with your DAB tuner or CD changer Connecting cord supplied with your DAB tuner Connecting cord supplied with your CD changer Verbindungskabel, das zum Lieferumfang des DAB-Tuners oder CD-Wechslers gehört Verbindungskabel, das zum Lieferumfang des DAB- Verbindungskabel, das zum Lieferumfang des CD- Cordon de connexion fourni avec votre tuner DAB ou changeur CD Tuners gehört Wechsler gehört Verbindingskabel die met de DAB-tuner of CD-wisselaar wordt meegeleverd Cordon de connexion fourni avec votre tuner DAB Cordon de connexion fourni avec votre changeur CD Verbindingskabel die met de DAB-tuner wordt meegeleverd Verbindingskabel die met de CD-wisselaar wordt meegeleverd JVC DAB tuner or JVC CD changer DAB-Tuner von JVC oder CD-Wechsler von JVC Tuner DAB JVC ou Changeur CD JVC JVC DAB tuner JVC CD changer JVC DAB-tuner of JVC CD-wisselaar DAB-Tuner von JVC CD-Wechsler von JVC KS-FX832R Tuner DAB JVC Changeur CD JVC KS-FX832R JVC DAB-tuner JVC CD-wisselaar CAUTION / VORSICHT / PRECAUTION / LET OP!: • Before connecting the CD changer and/or the DAB tuner, make sure that the unit is turned off. • You can connect both components in series as illustrated above. • Bevor Sie den CD-Wechsler und/oder den DAB-Tuner anschließen, vergewissern Sie • Es ist möglich, beide Komponenten in einer Serienschaltung entsprechend der obigen sich, daß das Gerät ausgeschaltet ist. Darstellung anzuschließen. • Avant de connecter le changeur CD et/ou le tuner DAB, s’assurer que l’unité est éteinte. • Vous pouvez connecter les deux appareils en série comme montré ci-dessus. • Zorg ervoor dat de apparat is uitgeschakeld alvorens u de en/of DAB-tuner CD- • Beide apparaten zijn volgens bovenstaande illustratie in serie aan te sluiten. wisselaar aansluit.

External component / Externe Komponente / Appareil extérieur / Extern apparaat

KS-FX832RLLLLLINE OUTLLRRRRREAR FRONTRRLine Input Adaptor KS-U57 (not supplied with this unit) Signal cord (not supplied with this unit) CD changer jack Line-Eingangsadapter KS-U57 (nicht mit diesem Gerät mitgeliefert) Einzelleitung (nicht mit diesem Gerät mitgeliefert) External component Buchse für CD-Wechsler Adaptateur d’entrée de ligne KS-U57 (non fourni avec cet appareil) Cordon de signal (non fourni avec cet appareil) Externe Komponente Prise du changeur CD Line Input Adapter KS-U57 (niet meegeleverd) Signaalkabel (niet meegeleverd) Appareil extérieur Aansluiting voor CD-wisselaar Extern apparaat

TROUBLESHOOTING FEHLERSUCHE EN CAS DE DIFFICULTES PROBLEMEN OPLOSSEN

• The fuse blows. • Die Sicherung brennt durch. • Le fusible saute. • De zekering slaat door. * Are the red and black leads connected correctly? * Sind die roten und schwarzen Leitungen richtig * Les fils rouge et noir sont-ils racordés correctement? * Zijn de rode en de zwarte draden op de juiste manier • Power cannot be turned on. angeschlossen? • L’appareil ne peut pas être mise sous tension. aangesloten? * Is the yellow lead connected? • Stromversorgung kann nicht eingeschaltet werden. * Le fil jaune est-elle raccordée? • De stroom kan niet worden ingeschakeld. • No sound from the speakers. * Ist die gelbe Leitung angeschlossen? * Is de gele draad aangesloten?• Pas de son des enceintes. * Is the speaker output lead short-circuited? • Kein Ton aus den Lautsprechern. * Le fil de sortie d’enceinte est-il court-circuité? • Er komt geen geluid uit de speakers. * Ist die Lautsprecherausgangsleitung kurzgeschlossen? * Is de uitgaande speakerdraad kortgesloten? • Sound is distorted. • Le son est déformé. * Is the speaker output lead grounded? • Ton verzerrt. * Le fil de sortie d’enceinte est-il à la masse? • Het geluid wordt vervormd. * Are the “–” terminals of L and R speakers grounded * Ist die Lautsprecherausgangsleitung geerdet? * Les bornes “–” des enceintes gauche et droit sont- * Is de uitgaande speakerdraad geaard? in common? * Sind die (–) Anschlußklemmen der linken und rechten * Zijn de minpolen van de linker- en de rechterspeakers Lautsprecher zusammen geerdet? elles mises ensemble à la masse? gemeenschappelijk geaard? • Unit becomes hot. • Gerät wird heiß. • L’appareil devient chaud. • Het apparaat raakt verhit. * Is the speaker output lead grounded? * Ist die Lautsprecherausgangsleitung geerdet? * Le fil de sortie d’enceinte est-il à la masse? * Is de uitgaande speakerdraad geaard? * Are the “–” terminals of L and R speakers grounded * Sind die (–) Anschlußklemmen der linken und rechten * Les bornes “–” des enceintes gauche et droit sont- * Zijn de minpolen van de linker- en de rechterspeakers in common? Lautsprecher zusammen geerdet? elles mises ensemble à la masse? gemeenschappelijk geaard?]
15

Similar documents

PARTS LIST [ KD-S723R ] [ KD-S721R ] - Contents -
PARTS LIST [ KD-S723R ] [ KD-S721R ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix E - Continental Europe EX - Central Europe - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 2 CD mechanism assembly and parts list (Block
CD RECEIVER KD-S871R/KD-S723R/KD-S721R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-S871R/KD-S723R/KD-S721R KD-S871RFMTP/PTY ¢ SELCDDISPAM78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM KD-S723RFMTP/PTY ¢ SELCDDISPAM78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM KD-S721R COMPACTFMTP/PTY ¢ SELCDDISPAM78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM DIGITAL AUDIO For installat
CASSETTE RECEIVER KS-FX772R/KS-FX732R
CASSETTE RECEIVER CASSETTEN-RECEIVER RADIOCASSETTE RADIO/CASSETTESPELER KS-FX772R/KS-FX732R KS-FX772R KS-FX772R CD CHANGER CONTROL TAPE TP/PTY DAB FM/AM ¢ SEL SSM CD- DISP CH78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM KS-FX732R KS-FX732R CD CHANGER CONTROL TAPE TP/PTY DAB FM/AM ¢ SEL SSM CD- DISP CH78MO 9 10 1
Block diagramABC
Block diagramABCSUB MOTOR SWITCH MAIN TAPE END.STANDBY MOTOR HEAD CJ403 CJ402 TO CD CHANGER TO SPEAKER MOTOR LCH CONNECTOR TO REAR LINE OUT METALTAPE IN RCH J801 CP901 MODEJ321 STANDBY PHOTO REEL IC401 L/R F PB EQ L/R R LRO RRO DOLBY CXA2559Q IC301 F/R SCK SI/SO POWER AMP. MS OUT LCH IC801 LA4743K R
PARTS LIST
AV-14FR10/AV-14F10 AV-1434TEE/AV-1434EE AV-14FTT2/AV-14FTG2 PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are fi
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES RESISTORS CAPACITORS
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
AV-21L31B AV-29L31 AV-29L31B PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts N
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
SECTION 2 CHARTS AND DIAGRAMS INTERCONNECTION DIAGRAM
SECTION 2 CHARTS AND DIAGRAMS INTERCONNECTION DIAGRAM88OPERATION PCB PCB270 VEA970 COMMAND TRANSMITTER TM601 7 CD4001 CP4001 7 DVD SDT7 1 SDT7 FULL ERASE HEAD ASSíY DRIVE GND 2 GND SDT6 3 SDT6 GND 4 GND HALL MAIN ROTOR MRSENSOR COIL MAGNET FG SENSOR SDT5 5 SDT5 GND 6 GND SDT4 7 SDT4 MPEG PCB GND 8 G
SECTION 2 CHARTS AND DIAGRAMS INTERCONNECTION DIAGRAM
SECTION 2 CHARTS AND DIAGRAMS INTERCONNECTION DIAGRAM88HALL MAIN ROTOR FULL ERASE HEAD ASS’Y SENSOR COIL MAGNET MR H5002 FG SENSOR LM LOADING MOTOR M101 HALL HALL OUT VCC IN SWITCH7 LOGIC 7 CP1001 1 CAP_FG12CAP_VCO23VCC(5V) 3 4 CAP/M/F/R 4 AC110-220V_50Hz/60Hz 5 I_LIMIT 5 CD501_1 6 MOTOR_GND 6 BLUE
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 36 8 33 16 4
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY The instruction manual to be provided with this product will differ according to the destination. 36 8 33 16 4 42 21 18 3 FINAL
A AI=mixed data A&I
I=scanned image A=printed from application A AI=mixed data A&I DIVISION MANUAL MODEL NO. CODE NO. YEAR CD-ROM NO. DATA CODE A-10X R 2543 1981 NO DISC A-203E R 1247 1974 NO DISC AA-C11E K 6380 1984 NO DISC AA-C11U K 6380 1984 NO DISC AA-C19E K 6349 1981 NO DISC AA-C19U K 6348 1981 NO DISC AA-C20U K 6
COMPACT COMPONENT SYSTEM VS-DT6R/VS-DT9R
VS-DT6-9R(E)_Cover1.fm Page 1 Thursday, January 17, 2002 2:41 PM COMPACT COMPONENT SYSTEM KOMPAKT-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE COMPOSANTS COMPACT KOMPACTO KOMPONENTEN-SYSTEEM VS-DT6R/VS-DT9R Besteht aus CA-VSDT6R und SP-VSDT6/Besteht aus CA-VSDT9R und SP-VSDT9 Se compose de CA-VSDT6R et SP-VSDT6/Se
CASSETTE RECEIVER KS-FX772R/KS-FX732R
CASSETTE RECEIVER CASSETTEN-RECEIVER RADIOCASSETTE RADIO/CASSETTESPELER KS-FX772R/KS-FX732R KS-FX772R KS-FX772R CD CHANGER CONTROL TAPE TP/PTY DAB FM/AM ¢ SEL SSM CD- DISP CH78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM KS-FX732R KS-FX732R CD CHANGER CONTROL TAPE TP/PTY DAB FM/AM ¢ SEL SSM CD- DISP CH78MO 9 10 1
Block diagram
CN302 CN702 CN805 CN811 CN801 CN601 CN501 CN803 CN824 CN813 CN812 PJ801 CN601 Block diagram TU1 OUTLF IC371 OUTFL IC941 IC571 VOUTL,VOUTR CD.L-CH,CD.R-CH FM/AM OUTLR VA,VB IC572 TUL LINEAMP OUTRL POWER AMP VE,VF IC601 RWSEL,IOP 24bit TUNER TURCD RPF MD,CD CD RF DAC SW1 FRONTL+SW1 LRCK SW2 FRONTL-SW2
Block diagram
CN302 CN702 CN805 CN811 CN801 CN601 CN501 CN803 CN824 CN813 CN812 PJ801 CN601 Block diagram TU1 OUTLF IC371 OUTFL IC941 IC571 VOUTL,VOUTR CD.L-CH,CD.R-CH FM/AM OUTLR VA,VB IC572 TUL LINEAMP OUTRL POWER AMP VE,VF IC601 RWSEL,IOP 24bit TUNER TURCD RPF MD,CD CD RF DAC SW1 FRONTL+SW1 LRCK SW2 FRONTL-SW2
CD RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R Detachable KD-SH909R T/PDBMMOSFET KD-SH909R ATT ATT ANGLE EQ CD DAB DISC FM PRESET PRESET AMRDKD-SH707R CH DISC AUX SEL T/PDBMVOLUME MOSFET KD-SH707R ATT RM-RK100 For installation and connections, refer to the separate manual. Für
CD RECEIVER KD-SX992R/KD-SX921R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-SX992R/KD-SX921R KD-SX992R ATT SOUND KD-SX992R U DAB R SOURCEFDEQ VOL VOL TP PTY KD-SX921R KS-SX921R DAB EQ TP PTY For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. P
CD RECEIVER KD-LH7R/KD-LH5R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-LH7R/KD-LH5R KD-LH7R SOUNDD7URSOURCEFDVOL VOL KD-LH5RD5For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccordements, se référer au manue
PARTS LIST [ KD-LH5R ] - Contents -
PARTS LIST [ KD-LH5R ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix E - Continental Europe EX - Central Europe - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 2 CD mechanism assembly and parts list (Block No.MB) 3- 5 E
CASSETTE RECEIVER KS-LH6R/KS-LH4R
CASSETTE RECEIVER CASSETTEN-RECEIVER RADIOCASSETTE RADIO/CASSETTESPELER KS-LH6R/KS-LH4R KS-LH6R SOUNDS6URSOURCEFDVOL VOL TAPE KS-LH4RS4TAPE For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les r
PRINTED WIRING BOARD PARTS LIST (AV-25LS/C) MAIN PW BOARD ASS'Y (SCH-1063A-H2) RESISTOR RESISTOR
PRINTED WIRING BOARD PARTS LIST (AV-25LS/C) MAIN PW BOARD ASS'Y (SCH-1063A-H2) RESISTOR RESISTOR R1001-02 NRSA63J-221X MG R 220Ø 1/16W J ! R1532 QRZ9017-4R7FR4.7Ø 1/4W J R1003 NRSA63J-392X MG R 3.9kØ 1/16W J ! R1540 QRZ9011-4R7FR4.7Ø 1/2W J R1004 NRSA63J-221X MG R 220Ø 1/16W J R1541 QRE121J-124YCR12
SERVICE MANUAL COLOUR TELEVISION AV-21LS /D AV-21LX /D Supplementary The following items for the AV-21LS/D & AV-21LX/D models were changed from those of the AV-21LS & AV-21LX models.
AV-21LS AV-21LX SERVICE MANUAL COLOUR TELEVISION BASIC CHASSIS CH AV-21LS /D AV-21LX /D Supplementary The following items for the AV-21LS/D & AV-21LX/D models were changed from those of the AV-21LS & AV-21LX models. Therefore, this service manual describes mainly the items which differ from those of
CIRCUIT DIAGRAMS MAIN PWB CIRCUIT DIAGRAM (1/2) [AV-25LS/C]
CIRCUIT DIAGRAMS MAIN PWB CIRCUIT DIAGRAM (1/2) [AV-25LS/C] TO SPEAKER 0V 0V 5.0V J771 CEMN072-001 FRONT INPUT J772 4.9V (VIDEO-3) CEMN072-002 4.3V 4.4V 4.9V 4.9V 4.3V J773 4.4V CEMN072-003 4.9V 9.0V 4.3V 4.4V 5.0V 2.4V 4.2V 4.4V 4.2V 7.0V 5.9V 2.9V 1.9V R898 4.2V 75 4.3V 1.9V VIDEO-1 INPUT 4.9V 4.3
PARTS LIST
PARTS LIST CONTENTS USING PW BOARD & REMOTE CONTROL UNIT ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・17 EXPLODED VIEW PARTS LIST ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・18 EXPLODED VIEW ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
AV-34LX PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not b