Herunterladen: MICRO COMPONENT SYSTEM UX-A52R— Consists of CA-UXA52R and SP-UXA52

MICRO COMPONENT SYSTEM MIKRO-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE MICROCOMPOSANTS MIKRO KOMPONENTENSYSTEEM UX-A52R— Consists of CA-UXA52R and SP-UXA52 - RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON CLOCK /TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS 9 DISPLAY /INFO 10 0 – SELECT+SET +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE MICRO COMPONENT SYSTEM UX-A52R CD FM/AM TAPE AUX/MD STANDBY/ON COMPACT BEEP DIGITAL AUDIO SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R PHONES INSTRUCTIONS BEDIENUNGSANLEITUNG MANUEL D’INSTRUCTIONS For Customer Use: GEBRUIKSAANWIJZING Enter below the Model No. and Serial No. which are located either...
Autor Hansine Upload-Datum 31.07.19
Downloads: 42 Abrufe 167

Dokumentinhalt

MICRO COMPONENT SYSTEM MIKRO-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE MICROCOMPOSANTS MIKRO KOMPONENTENSYSTEEM UX-A52R— Consists of CA-UXA52R and SP-UXA52

- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS 9 DISPLAY /INFO 10 0 – SELECT+SET +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE MICRO COMPONENT SYSTEM UX-A52R CD FM/AM TAPE AUX/MD STANDBY/ON

COMPACT BEEP

DIGITAL AUDIO SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R

PHONES INSTRUCTIONS BEDIENUNGSANLEITUNG MANUEL D’INSTRUCTIONS For Customer Use: GEBRUIKSAANWIJZING Enter below the Model No. and Serial No. which are located either on the rear,

bottom or side of the cabinet. Retain this information for future reference. Model No. Serial No.

GVT0071-006A

[E] UX-A52R[E]_COVER 1 01.11.21, 7:32 PM,

Warnung, Achtung und sonstige Hinweise / Mises en garde,

précautions et indications diverses / Waarschuwingen, voorzorgen en andere mededelingen Achtung –– Netzschalter STANDBY/ON! Ziehen Sie den Netzstecker ab, um die Stromversorgung vollständig auszuschalten (die Leuchte STANDBY/ON schaltet sich aus). Die Stromversorgung wird unabhängig davon, in welcher Stellung sich der Netzschalter STANDBY/ON befindet, nicht unterbrochen. • Wenn sich die Anlage im Bereitschaftsbetrieb befindet, leuchtet die Anzeigeleuchte STANDBY/ON rot. • Wenn die Anlage eingeschaltet ist, leuchtet die Anzeigeleuchte STANDBY/ON grün. Die Stromversorgung kann per Fernsteuerung ein- und ausgeschaltet werden. Attention –– Commutateur STANDBY/ON! Déconnectez la prise d’alimentation secteur pour mettre l’appareil complètement hors tension (le témoin STANDBY/ON s’éteint). L’interrupteur STANDBY/ON, sur n’importe quelle position, ne peut pas déconnecter l’appareil du secteur. • Quand l’appareil est en mode de veille, le témoin STANDBY/ON est allumé en rouge. • Quand l’appareil est sous tension, le témoin STANDBY/ON est allumé en vert. L’alimentation peut être télécommandée. Waarschuwing –– STANDBY/ON toets! Verwijder de stekker uit het stopcontact om de stroomtoevoer helemaal uit te schakelen (het lampje STANDBY/ON gaat uit). Met de toets STANDBY/ON is het niet mogelijk om de stroomtoevoer naar de eenheid helemaal uit te schakelen. U moet hiertoe de stekker uit het stopcontact verwijderen. • Als de eenheid standby staat, is het lampje STANDBY/ON rood van kleur. • Als de eenheid is ingeschakeld, is het lampje STANDBY/ON groen van kleur. De stroomtoevoer kan met behulp van de afstandsbediening worden geregeld. – G-1 – UX-A52R[E]SAFETY_2 1 01.11.29, 9:49 PM,

ACHTUNG

Zur Verhinderung von elektrischen Schlägen, Brandgefahr, usw: 1. Keine Schrauben lösen oder Abdeckungen enlfernen und das Gehäuse nicht öffnen. 2. Dieses Gerät weder Regen noch Feuchtigkeit aussetzen.

ATTENTION

Afin d’éviter tout risque d’électrocution, d’incendie, etc.: 1. Ne pas enlever les vis ni les panneaux et ne pas ouvrir le coffret de l’appareil. 2. Ne pas exposer l’appareil à la pluie ni à l’humidité.

VOORZICHTIG

Ter vermindering van gevaar voor brand, elektrische schokken, enz.: 1. Verwijder geen schroeven, panelen of de behuizing. 2. Stel het toestel niet bloot aan regen of vocht.

ACHTUNG

• Blockieren Sie keine Belüftungsschlitze oder -bohrungen. (Wenn die Belüftungsöffnungen oder -löcher durch eine Zeitung oder ein Tuch etc. blockiert werden, kann die entstehende Hitze nicht abgeführt werden.) • Stellen Sie keine offenen Flammen, beispielsweise angezündete Kerzen, auf das Gerät. • Wenn Sie Batterien entsorgen, denken Sie an den Umweltschutz. Batterien müssen entsprechend den geltenden örtlichen Vorschriften oder Gesetzen entsorgt werden. • Setzen Sie dieses Gerät auf keinen Fall Regen, Feuchtigkeit oder Flüssigkeitsspritzern aus. Es dürfen auch keine mit Flüssigkeit gefüllen Objekte, z. B. Vasen, auf das Gerät gestellt werden.

ATTENTION

• Ne bloquez pas les orifices ou les trous de ventilation. (Si les orifices ou les trous de ventilation sont bloqués par un journal un tissu, etc., la chaleur peut ne pas être évacuée correctement de l’appareil.) • Ne placez aucune source de flamme nue, telle qu’une bougie, sur l’appareil. • Lors de la mise au rebut des piles, veuillez prendre en considération les problèmes de l’environnement et suivre strictement les règles et les lois locales sur la mise au rebut des piles. • N’exposez pas cet appareil à la pluie, à l’humidité, à un égouttement ou à des éclaboussures et ne placez pas des objets remplis de liquide, tels qu’un vase, sur l’appareil.

VOORZICHTIG

• Zorg dat u de ventilatieopeningen en -gaten niet afsluit. (Als de ventilatieopeningen en -gaten worden afgesloten door bijvoorbeeld papier of een doek, kan er hitte in het apparaat worden opgebouwd.) • Zet geen bronnen met open vuur, zoals brandende kaarsen, op het apparaat. • Wees milieubewust en gooi lege batterijen niet bij het huishoudelijk afval. Lege batterijen dient u in te leveren met het KCA of bij een innamepunt voor batterijen. • Stel dit apparaat niet bloot aan regen, vocht, drupwater of spatwater en plaats geen enkel voorwerp waarin zich een vloeistof bevindt, zoals een vaas, op het apparaat. – G-2 – UX-A52R[E]SAFETY_2 2 01.11.29, 9:49 PM

Nederlands Français Deutsch

, Vorsicht: Ausreichende Belüftung Zur Vermeidung von elektrischen Schlägen, Feuer und sonstigen Schäden sollte das Gerät unter folgenden Bedingungen aufgestellt werden: 1 Vorderseite: Hindernisfrei und gut zugänglich. 2 Seiten- und Rückwände: Hindernisfrei in allen gegebenen Abständen (s. Abbildung). 3 Unterseite: Die Stellfläche muß absolut eben sein. Sorgen Sie für ausreichende Luftzufuhr durch Aufstellung auf einem Stand mit mindestens 10 cm Höhe. Attention: Aération correcte Pour prévenir tout risque de décharge électrique ou d’incendie et éviter toute détérioration, installez l’appareil de la manière suivante: 1 Avant: Bien dégagé de tout objet. 2 Côtés/dessus/dessous: Assurez-vous que rien ne bloque les espaces indiqués sur le schéma ci-dessous. 3 Dessous: Posez l’appareil sur une surface plane et horizontale. Veillez à ce que sa ventilation correcte puisse se faire en le plaçant sur un support d’au moins dix centimètres de hau- teur. Voorzichtig: Goede ventilatie vereist Om brand, elektrische schokken en beschadiging te voorkomen, moet u het toestel als volgt opstellen: 1 Voorkant: Geen belemmeringen en voldoende ruimte. 2 Zijkanten/boven-/onderkant: Geen belemmeringen plaatsen in de hieronder aangegeven zones. 3 Onderkant: Op vlakke ondergrond plaatsen. Voldoende ventilatieruimte voorzien door het toestel op een onderstel met een hoogte van 10 cm of meer te plaatsen. Vorderansicht Seitenansicht Face Côté Vooraanzicht Zijaanzicht 15 cm 15 cm 15 cm 1 cm 1 cm 15 cm 15 cm 15 cm UX-A52R UX-A52R 10 cm – G-3 – UX-A52R[E]SAFETY_2 3 01.11.29, 9:49 PM, WICHTIGER HINWEIS FÜR LASER-PRODUKTE / IMPORTANT POUR LES PRODUITS LASER / BELANGRIJKE INFORMATIE VOOR LASERPRODUKTEN ANBRINGUNGSORTE FÜR LASER-PRODUKTE / REPRODUCTION DES ETIQUETTES / VERKLARING VAN DE LABELS 1 KLASSIFIZIERUNGSHINWEIS BEFINDET 2 WARNETIKETTE IM GERÄTEINNEREN SICH AUF DER AUS-SENSIETE 1 ÉTIQUETTE DE CLASSIFICATION, 2 ETIQUETTE D’AVERTISSEMENT PLACÉE PLACÉE SUR LA SURFACE EXTÉRIEURE À L’INTERIEUR DE L’APPAREIL 1 CLASSIFICATIE-ETIKET AAN DE 2 WAARSCHUWINGSLABEL, IN HET BUITENKANT VAN HET APPA-RAAT APPARAAT 1. LASER-PRODUKT DER KLASSE 1 2. GEFAHR: Unsichtbare Laserstrahlung bei Öffnung und fehlerhafter oder beschädigter Spre. Direkten Kontakt mit dem Strahl vermeiden! 3. ACHTUNG: Das Gehäuse nicht öffnen. Das Gerät enthält keinerlei Teile, die vom Benutzer gewartet werden können. Überlassen Sie Wartungsarbeiten bitte qualifizierten Kundendienst-Fachleuten. 1. PRODUIT LASER CLASSE 1 2. ATTENTION: Radiation laser invisible quand l'appareil est ouvert ou que le verrouillage est en panne ou désactivé. Eviter une exposition directe au rayon. 3. ATTENTION: Ne pas ouvrir le couvercle du dessus. Il n'y a aucune pièce utilisable à l'intérieur. Laisser à un personnel qualifié le soin de réparer votre appareil. 1. KLAS 1 LASERPRODUKT 2. GEVAARLIJK: Onzichtbare laserstraling wanneer open en de beveiliging faalt of uitgeschakeld is. Voorkom het direkt blootstaan aan de straal. 3. VOORZICHTIG: De bovenkap niet openen. Binnenin het toestel bevinden zich geen door de gebruiker te repareren onderdelen: laat onderhoud over aan bekwaam vakpersoneel. – G-4 – UX-A52R[E]SAFETY_2 4 01.11.29, 9:49 PM

Nederlands Français Deutsch

,

Einführung Wir möchten Ihnen danken, daß Sie sich für eines unserer JVC-Produkte entschieden haben. Ehe Sie diese Anlage an die Stromversorgung anschließen, lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung sorgfältig und gründlich durch, um so eine optimale Anlagenleistung zu erzielen, und heben Sie diese Bedienungsanleitung auf, damit Sie in Zukunft darin nachlesen können. Struktur dieser Bedienungsanleitung Stromquellen

Diese BedienungsanleMitung ist wie folgt strukturiert: • Wenn Sie den Netzstecker aus der Netzsteckdose abziehen, ziehen Sie stets am Stecker und nicht am Netzkabel. • In dieser Bedienungsanleitung wird im Wesentlichen erläutert, wie Sie die Wiedergabe mit der Fernbedienung steuern. Darüber hinaus wird beschrieben, wie Sie mithilfe Fassen Sie das Netzkabel NICHT mit nassen der Tasten der Anlage Aufnahmen durchführen können. Händen an. Sie können die Tasten der Fernbedienung und des Geräts, wenn diese in derselben oder in ähnlicher Weise beschriftet (oder gekennzeichnet) sind, zum Durchführen ein und Feuchtigkeitskondensation denselben Bedienungsvorgangs verwenden, sofern in der Feuchtigkeit kann in folgenden Fällen auf der Linse im Innern Bedienungsanleitung nichts anderes angegeben ist. der Anlage kondensieren: • Grundlegende Informationen, die für viele Funktionen • Die Heizung wird in einem Zimmer eingeschaltet • Die Anlage steht in einem feuchten Zimmer identisch sind, werden an einer Stelle zusammengefaßt und • Die Anlage wird von einem kalten an einen warmen Ort nicht für jedes Verfahren wiederholt. Beispielsweise werden gebracht die Informationen darüber, wie die Anlage ein- und Sollte Feuchtigkeit kondensieren, können Fehlfunktionen der ausgeschaltet wird, wie die Lautstärke eingestellt wird und Anlage auftreten. Lassen Sie die Anlage in diesem Fall einige wie die Klangeffekte und anderes eingestellt werden, nicht Stunden eingeschaltet, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist. wiederholt. Diese Bedienungsvorgänge werden in Kapitel Ziehen Sie anschließend den Netzstecker ab, und schließen Sie “Standardoperationen” auf Seite 10 – 13 erläutert. die Anlage anschließend wieder an das Netz an. • Folgende Symbole werden in dieser Bedienungsanleitung verwendet: Sonstiges Neben diesem Symbol finden Sie Warnungen • Sollte ein metallisches Objekt oder Flüssigkeit in die Anlage und Vorsichtshinweise, wie Beschädigungen gelangen, ziehen Sie das Netzkabel ab, und fragen Sie Ihren sowie Brandrisiken oder Gefahren aufgrund Fachhändler um Rat, ehe Sie die Anlage wieder in Betrieb eines elektrischen Schlags vermieden werden nehmen. können. • Wenn Sie die Anlage über einen längeren Zeitraum nicht Darüber hinaus werden Sie informiert, was betreiben, ziehen Sie das Netzkabel aus der Netzsteckdose Sie vermeiden müssen, um die optimale ab. Anlagenleistung zu erzielen. Die Anlage darf NICHT geöffnet werden, da sich Neben Sie Symbol finden Sie Informationen keine Teile im Anlageninnern befinden, die vom und Hinweise, mit denen Sie vertraut sein Benutzer gewartet werden müßten. sollten.

Vorsichtsmaßnahmen

Sollte irgendwelche Fehlfunktionen auftreten, ziehen Sie das Netzkabel ab, und fragen Sie Ihren Fachhändler um Rat.

Aufstellung

• Stellen Sie die Anlage an einem ebenen, trockenen Ort auf, der weder zu heiß noch zu kalt ist: zwischen 5˚C und 35˚C. • Stellen Sie die Anlage an einem Ort mit ausreichender Belüftung auf, um einen internen Wärmestau in der Anlage zu verhindern. • Lassen Sie ausreichend Abstand zwischen der Anlage und einem Fernsehgerät. • Stellen Sie die Lautsprecher nicht in der Nähe des Fernsehgeräts auf, um den Betrieb des Fernsehgeräts nicht zu stören. Stellen Sie die Anlage NICHT in der Nähe von Wärmequellen oder an einem Ort auf, an dem es direktem Sonnenlicht, übermäßigem Staub oder Schwingungen ausgesetzt ist. – 1 – GE01-09UX-A52R[E]_f.PM6 1 01.12.4, 9:19 AM

Deutsch

,

Inhalt Anordnung der Tasten... 3 Wiedergeben einer CD ... 20

Hauptgerät ... 3 Vorsichtsmaßnahmen bei der Wiedergabe Fernbedienung ... 5 von CDs ... 21

Erste Schritte ... 6 Wiedergeben der gesamten CD

—normale Wiedergabe ... 21 Auspacken ... 6 CD-Grundbetrieb ... 22 Einlegen der Batterien in die Fernbedienung ... 6 Programmieren der Wiedergabereihenfolge der Anschließen von Antennen ... 7 Titel—programmierte Wiedergabe ... 23 Anschließen von Lautsprechern ... 8 Wiedergeben in zufälliger Reihenfolge Anschließen weiterer Komponenten ... 9 —Zufallswiedergabe ... 24

Standardoperationen ... 10 Wiederholen von Titeln

Einschalten der Stromversorgung ... 11 —wiederholte Wiedergabe ... 24 Auswählen der Signalquellen und Starten der Wiedergeben einer Cassette ... 25 Wiedergabe ... 11 Wiedergeben einer Cassette ... 26 Einstellen der Lautstärke ... 12 Ein-/Ausschalten des Tastentons ... 12 Benutzung externer Geräte ... 27 Verstärken der Baßfrequenzen ... 12 Anschluß externer Geräte ... 28 Wählen der Klangbetriebsarten ... 12 Aufnehmen auf einer externen Komponente Einstellen der Displaybeleuchtung ... 13 mithilfe dieser Anlage ... 28

Wiedergeben von UKW- und MW-/LW- Aufnehmen von Bands ... 29 Sendungen ... 14 Wissenswertes vor Aufnahmebeginn ... 30

Einstellen eines Senders ... 15 Aufzeichnen von UKW-/MW-/LW-Sendungen ... 31 Speichern von Sendern ... 15 Aufnehmen von CD—Synchronaufnahme ... 31 Abrufen eines gespeicherten Senders ... 16 Aufnehmen von externen Geräten ... 32 Empfangen von UKW-Sendern mit RDS ... 16 Verwenden der Schaltuhren ... 33 Ändern der RDS-Informationen ... 16 Stellen der Uhr ... 34 Suchen von Sendungen mit PTY-Codes Verwenden der Aufnahmeschaltuhr ... 34 (PTY-Suche) ... 16 Verwenden der Weckschaltuhr ... 35 Vorübergehendes Umschalten auf eine Verwenden der Einschlafschaltuhr ... 37 gewünschte Sendung ... 17 Schaltuhrpriorität ... 37 • Arbeitsweise der Funktion Enhanced Other Networks ... 18 Pflege ... 38 • Beschreibung der PTY-Codes ... 19 Fehlerbeseitigung ... 39

Spezifikationen ... 40

– 2 – GE01-09UX-A52R[E]_f.PM6 2 01.12.4, 9:19 AM

Deutsch

,

Anordnung der Tasten Machen Sie sich mit den Tasten der Anlage vertraut. Hauptgerät Draufsicht

1e2wFM/ AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP3qopen/closeCDTAPEopen/close4p59678

Vorderansicht Display—Anzeigen

gfdoPBC REC DAILY SOUND AHB GROUP ST MONO PRO r ;PBC REC DAIRY SOUND AHB ST MONO PROastMICRO COMPONENT SYSTEM UX-A52R STANDBY/ON

COMPACT

DIGITAL AUDIOiy

PHONES

u – 3 – GE01-09UX-A52R[E]_f.PM6 3 01.12.4, 9:19 AM

Deutsch

, Fortsetzung Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten, die in Klammern angegeben sind.

Hauptgerät Display—Anzeigen

1 Taste FM/AM (11, 15) o Anzeigen des Schaltuhrmodus (34 – 37) • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage • (Schaltuhr), DAILY (Weckschaltuhr) und REC ebenfalls eingeschaltet. (Aufnahmeschaltuhr) 2 Taste COLOR (9, 13) ; CD-Anzeige 3 Taste STANDBY/ON (11) • Die Anzeige leuchtet, wenn sich eine CD in der 4 Taste CD open/close 0 (21 – 23) CD-Lade befindet. • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage a Anzeige Tuner ebenfalls eingeschaltet. • Die Anzeige leuchtet, wenn der Tuner als 5 Taste CD # ¥ 8 (Wiedergabe/Pause) (11, 21, 31) Signalquelle ausgewählt ist. • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage s Anzeige Tape ebenfalls eingeschaltet. • Die Anzeige leuchtet, wenn sich eine Cassette im 6 Tasten MODE select und REC start (31, 32) Cassettenladeschacht befindet. 7 Multifunktionstasten d Anzeige AHB (Active Hyper Bass) PRO (12) • 4 (Titelsprung rückwärts), 7 (Stopp) und ¢ f Anzeige SOUND (12) (Titelsprung vorwärts) g Anziegen des ST (Stereo) und MONO (15) 8 Taste SLEEP (37) 9 Taste TAPE @ # (Wiedergabe) (11, 26, 31, 32) • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage ebenfalls eingeschaltet. p Taste TAPE open/close 0 (26) • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage ebenfalls eingeschaltet. q Tasten VOLUME + / – (12, 28) w Taste AHB (Active Hyper Bass) PRO (12, 28) e Taste AUX/MD (11, 28, 32) • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage ebenfalls eingeschaltet. r Elektronische Schwingblende t Display • Hier werden der Name der Signalquelle und einige MICRO COMPONENT SYSTEM UX-A52R Anzeigen usw. angezeigt. STANDBY/ONCOMPACT DIGITAL AUDIO y Buchse PHONES ( )—Stereominianschluß (12) u Fernbedienungssensor i Led STANDBY/ON (11) /ON

TAND BY

DS - S- R TRO

L CON

PHONES RMME LEEPDI S OR ODE COL MK FM

CLO C

/TIM ER3165YISPLAD4STA/N EW 9

LAY FO

DISP TY 8 /IN

P

7 ECT+L +10– SE0E

D

Y MOTP

LA

SET REP

EA

ODE D EV.M /M R AU

X L ANC E

APEC T /AMFM BEE

P CD LUM E VO

AHB O

UND PR

SO R

MOD

E 2 -SUX A5

RM

Wenn Sie die Fernbedienung verwenden, richten Sie sie auf den Fernbedienungssensor, der sich auf der elektronischen Schwingblende befindet. – 4 – GE01-09UX-A52R[E]_f.PM6 4 01.12.4, 1:07 PM

Deutsch

,

Fernbedienung Fernbedienung

1 Taste DIMMER (13, 34) 2 Taste COLOR (9, 13) 3 Taste CLOCK/TIMER (34 – 36) 4 Taste DISPLAY (16, 22, 26, 31, 32) 5 Taste SET (13, 15, 34 – 37) 6 Taste REV. (rückwärts) MODE (26) 1d7Taste CANCEL (23, 34, 35) - RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ONs8Taste FM/AM (11, 15, 16) 2 • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage CLOCK a /TIMER FM MODE SLEEP ebenfalls eingeschaltet. 3 ; 9 Taste CD 3 ¥ 8 (Wiedergabe/Pause) (11, 21 – 24) 123• Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage DISPLAY456ebenfalls eingeschaltet. 4 p Multifunktionstasten 7 PTY 8 TA/NEWS DISPLAY /INFO9o• 4 (Titelsprung rückwärts), 7 (Stopp) und ¢ 5 (Titelsprung vorwärts) SET 10 0 – SELECT+ +106qTaste SOUND MODE (12, 28) w Taste AHB (Active Hyper Bass) PRO (12, 28) 7 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODEieTasten VOLUME + / – (12, 28) 8 u CD FM/AM TAPE AUX/MD r Taste BEEP (12) 9ytTaste TAPE23(11, 26) t BEEP • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage p rSOUND AHB ebenfalls eingeschaltet. MODE PRO VOLUMEqeyTaste AUX/MD (11, 28) w • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage RM-SUXA52R ebenfalls eingeschaltet. u Taste REPEAT (24) i Taste PLAY MODE (23, 24) o Zifferntasten • Tasten 0, 1 – 10, +10 • RDS-Tasten—PTY, TA/NEWS/INFO, DISPLAY, SELECT + / – (16, 17) • Tasten + / = (13) ; Taste SLEEP (37) a Taste FM MODE (15) s Taste STANDBY/ON (11, 35, 36) d Taste RDS CONTROL (16, 17) – 5 – GE01-09UX-A52R[E]_f.PM6 5 01.12.4, 9:19 AM

Deutsch

,

Erste Schritte

Fortsetzung

Auspacken Einlegen der Batterien in die Fernbedienung

Vergewissern Sie sich, dass alle folgenden Komponenten Legen Sie die Batterien des Typs R6P(SUM-3)/AA(15F) in vorhanden sind. die Fernbedienung ein, und achten Sie darauf, daß die Die Zahl in Klammern gibt die Menge der zum Lieferumfang Batteriepole (+ und –) mit den Markierungen (+ und –) im gehörenden Teile an. Batteriefach übereinstimmen. Wenn Sie die Anlage nicht mehr mit der Fernbedienung • UKW-Zimmerantenne (1) betätigen können, wechseln Sie beide Batterien zusammen • MW-/LW-Rahmenantenne (1) aus. • Netzkabel (1) • Fernbedienung (1) • Batterien (2) Sollte etwas fehlen, setzen Sie sich sofort mit Ihrem 1 Fachhändler in Verbindung. R6P(SUM-3)/AA(15F) • Verwenden Sie KEINE alte und neue Batterie zusammen. • Verwenden Sie KEINE unterschiedlichen Batterietypen. • Setzen Sie Batterien WEDER Hitze NOCH offenem Feuer aus. • Lassen Sie die Batterien NICHT im Batteriefach, wenn Sie die Fernbedienung über einen längeren Zeitraum nicht benutzen. Anderenfalls wird die Fernbedienung durch auslaufende Batterien beschädigt. – 6 – GE01-09UX-A52R[E]_f.PM6 6 01.12.4, 9:19 AM

Deutsch

,

Anschließen von Antennen MW/LW-Antenne UKW-Zimmerantenne

1 2 ANTENNA UKW-Zimmerantenne

AM

A EXT (gehört zum Lieferumfang)M LOOP FM( C 7O 5A ΩX )IAL ANTEN Draht mitNA Vinylummantelung

AM

A EMXLTO (gehört nicht zumOP Lieferumfang) 1 Schließen Sie die UKW-Zimmerantenne an die

FM

Buchse FM (75 Ω) COAXIAL an. (C 75O ΩA )XIAL 2 Verlegen Sie die UKW-Zimmerantenne. 3 3Befestigen Sie die UKW-Zimmerantenne in der Position, in der Sie den besten Empfang erzielen. Informationen zur mitgelieferten UKW-Zimmerantenne Die zum Lieferumfang der Anlage gehörende UKW-Zimmerantenne kann temporär verwendet werden. Bei MW-/LW-Rahmenantenne schlechtem Empfang können Sie eine UKW-Außenantenne (gehört zum Lieferumfang) anschließen. 1 Wenn die Kabel ummantelt sind, verdrillen Sie

So schließen Sie eine UKW-Außenantenne an zunächst die Drähte, und entfernen Sie

Ehe Sie eine UKW-Außenantenne anschließen, trennen Sie anschließend die Ummantelung. die mitgelieferte UKW-Zimmerantenne ab. 2 Schließen Sie die MW-/LW-Rahmenantenne gemäß Darstellung in der Abbildung an die Anschlüsse AM LOOP an. UKW-Außenantenne 3 Drehen Sie die MW-/LW-Rahmenantenne, bis Sie (gehört nicht zum den besten Empfang erzielen. Lieferumfang)

So schließen Sie eine MW-/LW-Außenantenne an

Schließen Sie bei schlechtem Empfang einen Einzeldraht ANTENNA mit Vinylummantelung an die Buchse AM EXT an, und

AM

A EX verlegen Sie ihn horizontal die MW-/LW-RahmenantenneM L TOOP muß weiterhin angeschlossen bleiben. FM( C 7O 5A ΩX )I So erzielen Sie einen besseren UKW- undAL MW-/LW-Empfang • Achten Sie darauf, daß die Antennenleiter keine anderen Anschlüsse oder Anschlußkabel berühren. • Achten Sie darauf, daß die Antennen weder mit metallischen Es sollte eine 75 Ω-Außenantenne mit Koaxialstecker Teilen der Anlage noch mit Anschlußkabeln oder Netzkabeln in (DIN 45325) sollte verwendet werden. Berührung kommen. – 7 – GE01-09UX-A52R[E]_f.PM6 7 01.12.4, 9:19 AM

Deutsch

, Fortsetzung

Anschließen von Lautsprechern So nehmen Sie die Lautsprecherbespannung ab

Die Lautsprecherbespannung kann entsprechend. So schließen Sie die Lautsprecher an Schließen Sie die Lautsprecher mithilfe des nachfolgenden Löcher Verfahrens an: Nasen 2 Lautsprecheranschlüssen 3,4 Lautsprecherbespannung Wenn Sie die Lautsprecherbespannung abnehmen möchten, stecken Sie Ihre Finger in den oberen Bereich der Lautsprecherbespannung, und ziehen Sie die Bespannung nach außen ab. Führen Sie auf der Unterseite dasselbe Verfahren durch. Wenn Sie die Lautsprecherbespannung wieder anbringen möchten, führen Sie die Nasen der Lautsprecherbespannung SPEAKER IMPEDANCE Rot Ω in die entsprechenden Löcher des Lautsprechers.MIN 4 + + Lautsprecher-Lautsprecher- kabel kabelRL– – SchwarzRLRückseite des rechten Rückseite des linken Lautsprechers Lautsprechers 1 Wenn die Kabel ummantelt sind, verdrillen Sie zunächst die Drähte, und entfernen Sie anschließend die Ummantelung. 2 Öffnen Sie den Lautsprecheranschluß. 3 Führen Sie das Ende des Lautsprecherkabels in den Anschluß ein. Beachten Sie dabei die Polarität: weißes Kabel an roten (+) Anschluss und schwarzes Kabel an schwarzen (–) Anschluss. 4 Schließen Sie den Lautsprecheranschluß auf der Rückseite der Anlage. Verwenden Sie ausschließlich Lautsprecher mit einer Lautsprecherimpedanz zwischen4Ωund 16 Ω. – 8 – GE01-09UX-A52R[E]_f.PM6 8 01.12.4, 9:19 AM

Deutsch

,

Anschließen weiterer Komponenten So schließen Sie eine Audiokomponente mit

optischem Digitaleingang an Sie können die folgenden Geräte als Wiedergabegeräte Sie können CDs auf eine angeschlossene digitale Komponente anschließen. überspielen. Wenn Sie diese Geräte anschließen und verwenden, lesen Schließen Sie das (nicht zum Lieferumfang gehörende) Sie auch in der jeweiligen Bedienungsanleitung nach. Lichtleiterkabel an den optischen Digitaleingang der anderen Komponente und an die Anschluß OPTICAL DIGITAL OUT • Schließen Sie KEINE anderen Komponenten an, der Anlage an. solange die Stromversorgung eingeschaltet ist. • Schließen Sie andere Komponenten ERST DANN Anschluß OPTICAL an, nachdem alle Anschlüsse vorgenommen worden DIGITAL OUT Schutzkappe sind.

So schließen Sie analoge Audiokomponenten an

Beachten Sie, daß die Stecker der Audiokabel und die Bevor Sie die andere Komponente Buchsen auf der Anlagenrückseite farblich codiert sind: anschließen, ziehen Sie die Weiße Stecker und Buchsen sind für den linken Schutzkappe vom Anschluß ab. Audiokanal, rote Stecker und Buchsen für den rechten Audiokanal vorgesehen. Audiokomponenten mit optischem Digitaleingang LINE IN JETZT können Sie das Netzkabel (AUX) R L anschließen. WICHTIG: Vergewissern Sie sich, daß alle Anschlüsse SPEAKER IMPEDANCE MIN 4 vorgenommen wurden, bevor Sie das Netzkabel an das NetzRLanschließen. SPEAKER IMPEDANCE MIN 4 NetzkabelRLAC IN (gehört zum Lieferumfang) AC IN Analoge Audiokomponenten zum ausgang 1 Zum Anschluß AC IN2 Zu einer Wandsteckdose Wenn Sie die andere Komponente über diese Anlage Wenn Sie das Netzkabel an eine Netzsteckdose wiedergeben möchten, verbinden Sie die anschließen, wird die Displaybeleuchtung automatisch Audioausgangsbuchsen der anderen Komponente und die eingeschaltet. Anschluß LINE IN (AUX) mit Hilfe von Audiokabeln (gehören nicht zum Lieferumfang). Wenn Sie die Displaydemonstration beenden und deaktivieren möchten, drücken Sie bei aktivierter Displaybeleuchtung und ausgeschalteter Anlage (Bereitschaftsbetrieb) die Taste COLOR. Wenn Sie die Displaybeleuchtung manuell einschalten möchten, drücken Sie bei ausgeschalteter Anlage (Bereitschaftsbetrieb) die Taste COLOR. – 9 – GE01-09UX-A52R[E]_f.PM6 9 01.12.4, 9:19 AM

Deutsch

,

Standardoperationen Fortsetzung Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 11 bis 13).

Fernbedienung

COLOR DIMMER STANDBY/ON - RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS DISPLAY –SELECT+ /INFO 9 10 0 +10 SET – SELECT+SET 10 0 +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE CD FM/AM TAPE AUX/MD CD FM/AM TAPE AUX/MD

BEEP

SOUND AHB MODE PRO VOLUME

BEEP

RM-SUXA52R SOUND AHB MODE PRO VOLUME

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close

Hauptgerät (Vorderansicht)

STANDBY/ON

COMPACT

DIGITAL AUDIO

PHONES

– 10 – GE10-13UX-A52R[E]_f.PM6 10 01.12.4, 9:20 AM

Deutsch

,

Einschalten der Stromversorgung Auswählen der Signalquellen und Starten

der Wiedergabe Wenn Sie die Wiedergabetasten (CD 3 / 8, TAPE 2 3) für eine bestimmte Signalquelle oder die Taste FM/AM und Wenn Sie den Tuner als Signalquelle auswählen AUX/MD drücken, wird die Anlage automatisch möchten, drücken Sie die Taste FM/AM. eingeschaltet (und die Wiedergabe beginnt, wenn die Die Anlage wird automatisch eingeschaltet (wenn sie sich Signalquelle betriebsbereit ist). im Bereitschaftsbetrieb befindet), und der zuletzt ausgewählte Sender wird eingestellt. Wenn Sie die Anlage ohne Wiedergabe einschalten Wenn Sie die Taste FM/AM mehrfach hintereinander möchten, drücken Sie die Taste STANDBY/ON. drücken, wechselt das Frequenzband zwischen UKW- und Die Led STANDBY/ON der elektronischen Schwingblende MW-/LW-. leuchtet grün. • Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf Seite 14 bis 19. Wenn Sie die Anlage ausschalten möchten (Bereitschaftsbetrieb), drücken Sie die Taste Wenn Sie den CD-Spieler als Signalquelle auswählen STANDBY/ON erneut. möchten, drücken Sie die Taste CD 3 / 8. Die Led STANDBY/ON der elektronischen Schwingblende Die Anlage wird automatisch eingeschaltet (wenn sie sich leuchtet rot. im Bereitschaftsbetrieb befindet), und “CD” wird im • “0:00” wird im Display angezeigt, solange Sie die Display angezeigt. Wenn sich eine CD in der CD-Lade integrierte Uhr noch nicht gestellt haben. Nachdem Sie die befindet, wird die Wiedergabe gestartet. (“NO DISC” wird Uhr gestellt haben, wird die Uhrzeit im Display angezeigt, im Display angezeigt, wenn keine CD eingelegt ist). wenn die Anlage ausgeschaltet ist (Bereitschaftsbetrieb). Um die Wiedergabe zu stoppen, müssen Sie die Taste 7 • Ein wenig Strom wird stets verbraucht, auch wenn sich drücken. die Anlage im Bereitschaftsbetrieb befindet. • Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf Seite 20 bis 24. Informationen darüber, wie die integrierte Uhr gestellt wird, finden Sie auf Seite 34. Wenn Sie das Cassettendeck als Signalquelle auswählen Wenn Sie die Stromversorgung vollständig ausschalten möchten, drücken Sie die Taste TAPE 2 3. wollen, ziehen Sie das Netzkabel aus der Netzsteckdose ab. Die Anlage wird automatisch eingeschaltet (wenn sie sich im Bereitschaftsbetrieb befindet), und “TAPE” wird im Display angezeigt. Wenn sich eine Cassette im Cassettenladeschacht befindet, wird die Wiedergabe Wenn Sie das Netzkabel abziehen oder ein Stromausfall auftritt gestartet. (“NO TAPE” wird im Display angezeigt, wenn Die Uhreinstellung, die gespeicherten Sender und andere sich keine Cassette im Cassettenladeschacht befindet). Einstellungen werden gelöscht. Um die Wiedergabe zu stoppen, müssen Sie die Taste 7 drücken. • Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf Seite 25 und 26. Wenn Sie ein externes Gerät als Signalquelle auswählen möchten, drücken Sie die Taste AUX/MD. Die Anlage wird automatisch eingeschaltet (wenn sie sich im Bereitschaftsbetrieb befindet), und “AUX” wird Display angezeigt. • Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf Seite 27 und 28. • Informationen darüber, wie das externe Gerät bedient wird, entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung, die zum Lieferumfang des betreffenden Geräts gehört. – 11 – GE10-13UX-A52R[E]_f.PM6 11 01.12.4, 9:20 AM

Deutsch

, Fortsetzung

Einstellen der Lautstärke Verstärken der Baßfrequenzen

Sie können den Lautstärkepegel nur einstellen, solange die Die Baßfülle wird unabhängig davon aufrechterhalten, wie Anlage eingeschaltet ist. Die eingestellte Lautstärke hat gering Sie die Lautstärke einstellen—Active Hyper Bass keine Auswirkung auf die Aufnahme. PRO. Sie können den Basseffektpegel nur einstellen, Wenn Sie die Lautstärke anheben möchten, drücken Sie solange die Anlage eingeschaltet ist. Die Funktion AHB die Taste VOLUME +. PRO kann nur für die Wiedergabe, nicht jedoch für die Wenn Sie die Lautstärke verringern möchten, drücken Aufnahme verwendet werden. Sie die Taste VOLUME –. Wenn Sie den Effekt aktivieren möchten, drücken Sie die Taste AHB PRO. (Maximum) Die Anzeige AHB PRO des Displays schaltet sich ein. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich der Effekt wie folgt: (Minimum) AHB 1 AHB 2 Der Lautstärkepegel wird im Display angezeigt. AHB OFF • Für den Lautstärkepegel gibt es 41 Einstellmöglichkeiten (Deaktivierung) (VOL MIN, VOL 1 – VOL 39, und VOL MAX). AHB 1: Der Bass ist auch bei geringer Lautstärke • Wenn Sie die jeweilige Taste gedrückt halten, können Sie deutlich hörbar. die Lautstärke kontinuierlich anheben beziehungsweise AHB 2: Der Bass ist ausgeprägter als bei der verringern. Einstellung AHB 1. AHB OFF: Die Funktion AHB PRO wird deaktiviert. Die Anzeige AHB PRO des Displays Ungestörter Hörgenuß schaltet sich aus. Schließen Sie einen Kopfhörer an die Buchse PHONES an. Die Wenn Sie die aktuell ausgewählte Einstellung der Wiedergabe über die Lautsprecher wird in diesem Fall deaktiviert. Funktion AHB PRO anzeigen möchten, drücken Sie einmal Drehen Sie die Lautstärke auf jeden Fall herunter, bevor Sie den die Taste AHB PRO, während die Anzeige AHB PRO leuchtet. Kopfhörer anschließen oder aufsetzen.

Wählen der Klangbetriebsarten

Schalten Sie die Anlage NICHT aus (Bereitschaftsbetrieb), solange die Lautstärke auf Sie können einen der 4 voreingestellten Klangmodi auswählen, einen hohen Pegel eingestellt ist. Anderenfalls solange die Anlage eingeschaltet ist. Die Klangbetriebsarten können können Ihr Hörvermögen, Ihre Lautsprecher nur zur Wiedergabe, nicht zur Aufnahme verwendet werden. und/oder Kopfhörer durch den plötzlichen hohen Schalldruck beschädigt werden, wenn Sie die Anlage NUR auf der Fernbedienung: erneut einschalten oder eine Signalquelle Wenn Sie einen Klangmodus auswählen möchten, drücken wiedergeben. Sie die Taste SOUND MODE mehrfach hintereinander, bis DENKEN SIE DARAN, daß Sie den Lautstärkepegel der gewünschte Klangmodus im Display angezeigt wird. NICHT verändern können, solange sich die Anlage Die Anzeige SOUND des Displays schaltet sich ebenfalls ein. im Bereitschaftsbetrieb befindet. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändern sich die Klangbetriebsarten wie folgt: ROCK POP CLASSIC

Ein-/Ausschalten des Tastentons FLAT JAZZ

(Deaktivierung) Wenn Sie nicht möchten, dass beim Drücken einer beliebigen Taste ein Tastenton wiedergegeben wird, können ROCK: Die tiefen und hohen Frequenzen werden Sie ihn deaktivieren, solange die Anlage eingeschaltet ist. angehoben. Diese Einstellung eignet sich für die Wiedergabe NUR auf der Fernbedienung: von Instrumentalmusik. Drücken Sie die Taste BEEP. POP: Die Einstellung eignet sich für Vokalmusik • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, oder Sprache. wird der Tastenton abwechselnd aktiviert (BEEP ON) CLASSIC:Diese Einstellung eignet sich für die Wiedergabe und deaktiviert (BEEP OFF): klassischer Musik. JAZZ: Die Einstellung eignet sich für die Wiedergabe BEEP ON BEEP OFF Jazzmusik. FLAT: Die Klangbetriebsart wird deaktiviert. Die Anzeige SOUND des Displays schaltet sich aus. Wenn Sie die aktuell ausgewählte Klangbetriebsart anzeigen möchten, drücken Sie die Taste SOUND MODE einmal, während die Anzeige SOUND leuchtet. – 12 – GE10-13UX-A52R[E]_f.PM6 12 01.12.4, 9:20 AM

Deutsch

,

Einstellen der Displaybeleuchtung So passen Sie Farben an und speichern sie

Sie können Farben anpassen, indem Sie den Farbton, die Sie können die Farbe und Helligkeit der Displaybeleuchtung Weiße und die Helligkeit ändern und unter den ändern. Speicherplätzen COLOR 1 bis 7 speichern. • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden So wählen Sie ein Farbmuster aus Schritte. Wenn die Einstellung abbrechen, ehe Sie sie Sie können das Farbmuster nach Ihrem Geschmack auswählen. fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. Drücken Sie bei eingeschalteter Anlage die Taste NUR auf der Fernbedienung: COLOR mehrfach hintereinander, bis das gewünschte Farbmuster im Display angezeigt wird. 1 Drücken Sie die Taste COLOR mehrfach • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, hintereinander, bis die gewünschte Farbnummer (COLOR 1 bis 7) im Display angezeigt wird. ändert sich das Farbmuster wie folgt: Die Einstellungsbalken werden im Display angezeigt. COLOR COLOR RANDOM GRADATION COLOR 1 TODAY’S – COLOR 7 COLOR # * DAILY 2 Passen Sie den Farbton, die Weiße und die Helligkeit an. COLOR RANDOM: 1) Drücken Sie = oder +, um den jeweils Die Beleuchtungsfarbe wird nach einem gewünschten Wert auszuwählen, und drücken Zufallsprinzip alle 2 Sekunden gewechselt. Sie anschließend die Taste SET. • Wenn Sie die Taste SET mehrfach hintereinander COLOR GRADATION: drücken, ändert sich die Komponente, die Die Beleuchtungsfarbe wird allmählich geändert. angepasst werden kann. • Als Farbton können 14 verschiedene Muster TODAY’S COLOR #* DAILY: ausgewählt werden. Die Weiße kann in 3 und die Die Beleuchtungsfarbe wird täglich gewechselt. Helligkeit in 2 Stufen angepasst werden. Sie können festlegen, welche Farbe zuerst 2) Wiederholen Sie 1), um “WHITENESS” (Weiße) angezeigt wird. (Weitere Informationen finden und “BRIGHTNESS” (Helligkeit) anzupassen. Sie in der rechten Spalte unter “So wählen Sie • Wenn Sie den maximalen Wert für die Weiße auswählen, eine Farbe für die Funktion “TODAY’S ist der Farbton, den Sie angepasst haben, nicht mehr gültig. COLOR” aus”). So wählen Sie eine Farbe für die Funktion “TODAY’S * Die Farbnummer für die Funktion TODAY’S COLOR COLOR” aus wird über die Speicherplätze COLOR 1 – 7 ausgewählt. Die Beleuchtungsfarbe wird automatisch geändert, wenn die integrierte Uhr “0:00” anzeigt. COLOR 1 – 7: • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Sie können Farben anpassen und unter den Schritte. Wenn die Einstellung abbrechen, ehe Sie sie Speicherplätzen COLOR 1 bis 7 speichern. fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. (Weitere Informationen finden Sie in der rechten Spalte unter “So passen Sie Farben an und NUR auf der Fernbedienung: speichern sie”). 1 Drücken Sie die Taste COLOR mehrfach hintereinander, • Wenn Sie die Taste COLOR bei ausgeschalteter Anlage bis “TODAY’S COLOR” im Display angezeigt wird. drücken, wird die Displaybeleuchtung eingeschaltet (siehe Seite 9). 2 Drücken Sie die Taste = oder +, um die Farbnummer (COLOR 1 bis 7) auszuwählen. So dunkeln Sie das Display ab Weitere Informationen über die Displaybeleuchtung Diese Funktion kann nur bei eingeschalteter Anlage verwendet • Die Farben, die im Display angezeigt werden, können nicht immer genau reproduziert werden. In Abhängigkeit von den werden. Umständen (Raumtemperatur etc.), unter denen die Anlage NUR auf der Fernbedienung: betrieben wird, können die Farben geringfügig anders aussehen. Wenn Sie das Display abdunkeln möchten, drücken Sie • Wenn Sie die Farbe des Displays ändern, hat es den Anschein, die Taste DIMMER. als bewege sich das Display hin und her. Hierbei handelt es sich um eine charakteristische Erscheinung dieser Anlage und nicht Wenn Sie die Beleuchtung des Displays heller schalten um eine Fehlfunktion. möchten, drücken Sie die Taste DIMMER. • Wenn starkes Licht auf das Display trifft, wird das Display • Wenn Sie die Taste COLOR drücken, wird die dunkel. Hierbei handelt es sich nicht um eine Fehlfunktion. Beleuchtung des Displays ebenfalls heller geschaltet. – 13 – GE10-13UX-A52R[E]_f.PM6 13 01.12.4, 9:20 AM

Deutsch

,

Wiedergeben von UKW- und MW-/LW-Sendungen Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 15 bis 19).

Fernbedienung

- RDS - CONTROL FM MODE - RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

DISPLAY /TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS DISPLAY /INFO9123

SET

– SELECT+ SET 10 0 +10456CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE FM/AM CD FM/AM TAPE AUX/MD 7 PTY 8 TA/NEWS 9 DISPLAY/INFO

BEEP

SOUND AHB – SELECT + MODE PRO VOLUME 10 0 +10 RM-SUXA52R

Verwenden Sie die mit grünen Buchstaben gekennzeichneten Tasten der Fernbedienung, um die RDS-Funktionen

(Radiodatensystem) zu steuern.

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close – 14 – GE14-19UX-A52R[E]_f.PM6 14 01.12.4, 9:21 AM

Deutsch

,

Einstellen eines Senders Speichern von Sendern

1 Sie können 30 UKW- und 15 MW-/LW-Sender manuellDrücken Sie die Taste FM/AM mehrfach hintereinander, speichern. um “FM” oder “AM (MW/LW)” auszuwählen. Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, und der In einigen Fällen wurden bereits Testfrequenzen für den Tuner zuletzt ausgewählte Sender wird eingestellt. gespeichert, da die Programmierfunktion vor dem Versand im • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Werk überprüft wurde. Hierbei handelt es sich nicht um eine drücken, wird das Frequenzband zwischen UKW- Fehlfunktion. Sie können die gewünschten Sender im Speicher und MW-/LW- umgeschaltet. mit Hilfe des folgenden Verfahrens sichern. 2 • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgendenDrücken Sie die Taste ¢ oder 4, und halten Sie Schritte. Wenn die Einstellung abbrechen, ehe Sie sie sie gedrückt, bis sich die Frequenzen im Display fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 2. ändern. • ¢ : Hiermit werden höhere Frequenzen gewählt. NUR auf der Fernbedienung: • 4 : Hiermit werden niedrigere Frequenzen gewählt. 1 Stellen Sie den Sender ein, den Sie speichern wollen. Die Anlage beginnt mit der Sendersuche und unterbricht • Weitere Informationen finden Sie in der linken Spalte die Suche, sobald ein Sender mit ausreichender unter “Einstellen eines Senders”. Signalstärke gefunden wird. 2 Drücken Sie die Taste SET. Die Speicherplatznummer beginnt in den folgenden Fällen zu blinken: • Sie stellen in Schritt 1 einen UKW-Sender ein. Beispiel: Ein UKW-Sender ist eingestellt. • Wenn eine UKW-Sendung stereophon übertragen wird, leuchtet die Anzeige ST (Stereo) des Displays. Wenn Sie den Suchvorgang beenden möchten, drücken • Sie stellen in Schritt 1 einen MW-/LW-Sender ein. Sie die Taste ¢ oder 4. Die Taste ¢ oder 4 wird mehrfach hintereinander gedrückt Speicherplatz 1 wird immer zuerst angezeigt. Die Frequenz wird schrittweise geändert. 3 Drücken Sie die Zifferntasten, um eine Speicherplatznummer auszuwählen. So ändern Sie den UKW-Empfangsbetrieb Beispiel: Um die Speicherplatznummer 5 zu wählen, Wenn eine UKW-Stereosendung rauscht oder nur mit drücken Sie die Taste 5. Schwierigkeiten empfangen werden kann, können Sie den Um die Speicherplatznummer 15 zu wählen, UKW-Empfangsmodus ändern, um den Empfang zu drücken Sie die Taste +10 und anschließend 5. verbessern. Um die Speicherplatznummer 20 zu wählen, drücken Sie die Taste +10 und anschließend 10. NUR auf der Fernbedienung: Um die Speicherplatznummer 30 zu wählen, Drücken Sie die Taste FM MODE, so dass sich die drücken Sie die Taste +10, +10 und Anzeige MONO im Display einschaltet. anschließend 10. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird die Anzeige MONO abwechselnd ein- und • Sie können die Speicherplatznummer auch auswählen, ausgeschaltet. indem Sie die Taste ¢ oder 4.4 Drücken Sie erneut die Taste SET. Die Anzeige MONO leuchtet: “STORED” wird einen Moment lang im Display angezeigt. Der Empfang wird verbessert, aber der Stereoeffekt geht verloren. Die Anzeige MONO leuchtet nicht: Der in Schritt 1 eingestellte Sender wird unter der Sendungen werden stereophon wiedergegeben, Kanalnummer gespeichert, die in Schritt 3 gewählt wurde. sofern sie stereophon ausgestrahlt werden. • Wenn ein Sender unter einer Kanalnummer gespeichert Die Anzeige ST (Stereo) leuchtet, wenn UKW- wird, die bereits belegt ist, wird der zuvor gespeicherte Stereosendungen empfangen werden (nur bei Sender gelöscht. gutem Empfang). Wenn Sie das Netzkabel abziehen oder ein Darüber hinaus wird das Rauschen zwischen den Stromausfall auftritt Sendern unterdrückt, wenn Sie einen Sender suchen. Die gespeicherten Sender werden gelöscht. Sollte dieser Fall eintreten, speichern Sie die Sender erneut. – 15 – GE14-19UX-A52R[E]_f.PM6 15 01.12.4, 9:21 AM

Deutsch

, Fortsetzung

Abrufen eines gespeicherten Senders

Weitere Informationen über RDS NUR auf der Fernbedienung: • Einige UKW-Sender bieten keine RDS-Signale an. 1 Drücken Sie die Taste FM/AM mehrfach hintereinander, • Nicht alle UKW-RDS-Dienste bieten dieselben RDS-Dienste um “FM” oder “AM (MW/LW)” auszuwählen. an. Falls Sie nähere Informationen über die RDS-Dienste in Ihrem Empfangsbereich wünschen, setzen Sie sich mit den Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, und der lokalen Sendern in Verbindung. zuletzt ausgewählte Sender wird eingestellt. • RDS funktioniert möglicherweise nicht richtig, wenn der • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Sender, den Sie eingestellt haben, die Signale nicht richtig drücken, wird das Frequenzband zwischen UKW- überträgt oder die Signalstärke nicht ausreicht. und MW-/LW- umgeschaltet. 2 Drücken Sie die Zifferntasten, um eine Ändern der RDS-Informationen Speicherplatznummer auszuwählen. Beispiel: Um die Speicherplatznummer 5 zu wählen, RDS-Informationen werden im Display angezeigt, solange drücken Sie die Taste 5. Sie einen UKW-Sender hören. Um die Speicherplatznummer 15 zu wählen, drücken Sie die Taste +10 und anschließend 5. NUR auf der Fernbedienung: Um die Speicherplatznummer 20 zu wählen, 1 Drücken Sie die Taste RDS CONTROL, und halten drücken Sie die Taste +10 und anschließend 10. Um die Speicherplatznummer 30 zu wählen, Sie sich gedrückt, bis Sie das folgende Verfahren drücken Sie die Taste +10, +10 und abgeschlossen haben. anschließend 10. 2 Drücken Sie die Taste DISPLAY (auf den Zifferntasten). So zeigen Sie die Uhrzeit an, während Sie eine • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander, ändert Radiosendung hören sich der Display wie folgt: NUR auf der Fernbedienung: PS PTY RT Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den (Sendername) (Sendungstyp) (Radiotext) Zifferntasten). Sendefrequenz • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, (und Speicherplatznummer) werden der Name der Signalquelle und die Uhrzeit abwechselnd im Display angezeigt. 3 Lassen Sie die Taste RDS CONTROL wieder los.

Empfangen von UKW-Sendern mit RDS Keine PS-, PTY- oder RT-Signale vom eingestellten

Sender Im Display wird “NO PS”, “NO PTY” oder “NO RT” angezeigt. Das Radiodatensystem (RDS) ermöglicht es UKW-Sendern, zusammen mit den regulären Sendesignalen ein zusätzliches Die Anlage benötigt etwas Zeit, um die Signal zu übertragen. Beispielsweise können Sender ihren RDS-Informationen anzuzeigen, die von einem Stationsnamen sowie Informationen über die aktuelle Sender empfangen werden Sendung übermitteln, wie z. B. Sport oder Musik usw. “WAIT PS”, “WAIT PTY” oder “WAIT RT” können im Display Wenn Sie einen UKW-Sender hören, der den RDS-Dienst angezeigt werden. bietet, schaltet sich die Anzeige RDS im Display ein. Mit dieser Anlage können Sie folgende RDS-Signale empfangen. Suchen von Sendungen mit PTY-Codes (PTY-Suche) PS (Program Service—Sendername): Allgemein bekannte Sendernamen werden angezeigt. Einer der Vorteile des RDS-Dienstes besteht darin, daß Sie PTY (Program Type—Sendungstyp): bestimmte Sendungen suchen können, indem Sie den Der Sendungstyp wird angezeigt. entsprechenden PTY-Code eingeben. • Weitere Einzelheiten über die PTY-Codes finden Sie RT (Radio Text—Radiotext): unter “Beschreibung der PTY-Codes” auf Seite 19. Es werden Textmeldungen angezeigt, die der Sender überträgt. So suchen Sie eine Sendung mit Hilfe der PTY-Codes • UKW-RDS-Sender müssen gespeichert sein (sofern dies Enhanced Other Networks—vorübergehendes noch nicht geschehen ist, finden Sie hierzu auf Seite 15 Umschalten auf eine gewünschte Sendung: weitere Informationen), und es muss ein UKW-Sender Enhanced Other Networks-Funktion bietet eingestellt sein. Informationen über Sendungstypen, die andere • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden RDS-Sender ausstrahlen und im Augenblick nicht Schritte. Wenn die Einstellung abbrechen, ehe Sie sie vom eingestellten Sender ausgestrahlt werden. fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. – 16 – GE14-19UX-A52R[E]_f.PM6 16 01.12.4, 2:03 PM

Deutsch

, NUR auf der Fernbedienung: Vorübergehendes Umschalten auf eine 1 Drücken Sie die Taste RDS CONTROL, und halten gewünschte Sendung Sie sich gedrückt, bis Sie das folgende Verfahren abgeschlossen haben. Mithilfe der Enhanced Other Networks-Funktion kann die Anlage vorübergehend auf eine gewünschte Sendung (TA, 2 Drücken Sie die Taste PTY. News oder Info) eines anderen Senders umschalten. “PTY SELECT” wird im Display angezeigt. So aktivieren Sie diese Funktion • Diese Funktion kann nur verwendet werden, wenn Sie 3 Drücken Sie die Taste SELECT + / –, um einen einen gespeicherten UKW-RDS-Sender hören, der diese PTY-Code auszuwählen. Daten ausstrahlt. Die ausgewählte PTY-Code beginnt im Display zu blinken. • Die Anzeige leuchtet, wenn ein Sender empfangen wird, der die ausgewählten Daten ausstrahlt. • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. Wenn die Einstellung abbrechen, ehe Sie sie fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. Beispiel: “News” ist ausgewählt. NUR auf der Fernbedienung: • Die PTY-Codes finden Sie unter “Beschreibung der PTY-Codes” auf Seite 19. 1 Drücken Sie die Taste RDS CONTROL, und halten Sie sie gedrückt, bis Sie das folgende Verfahren 4 Drücken Sie erneut die Taste PTY, und lassen Sie abgeschlossen haben. die Taste RDS CONTROL los. Während des Suchvorgangs werden der ausgewählte 2 Drücken Sie die Taste TA/NEWS/INFO. PTY-Code und “SEARCH” abwechselnd im Display Die aktuelle Anzeige beginnt im Display zu blinken. angezeigt. 3 Drücken Sie die Taste SELECT + / – mehrfach hintereinander, bis die gewünschte Anzeige ausgewählt ist. • Wenn Sie SELECT + / – mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Anzeige wie folgt: Beispiel: “News” ist als PTY-Code ausgewählt. TA News Info Die Anlage durchsucht 30 gespeicherte UKW-Sender, OFF beendet den Suchlauf, wenn die gewünschte Sendung (Deaktivierung) gefunden wird, und stellt diesen Sender ein. TA: Verkehrsdurchsagen News: Nachrichten So setzen Sie die Suche nach dem ersten gefundenen Info: Sendungen mit dem Zweck, Informationen Sender fort im weitesten Sinn zu vermitteln. Drücken Sie die Taste PTY erneut (während Sie die Taste OFF: Diese Funktion ist deaktiviert. RDS CONTROL gedrückt halten), wenn die Anzeigen im Display blinken. 4 Drücken Sie die Taste TA/NEWS/INFO erneut. Wenn keine Sendung gefunden wird, wird “NOT FOUND” Die Anzeige erlischt. im Display angezeigt, und die Anlage gibt den zuletzt Jetzt ist diese Funktion aktiviert. Weitere Informationen ausgewählte sender wieder. finden Sie unter “Arbeitsweise der Funktion Enhanced Other Networks” auf Seite 18. So beenden Sie die Suche jederzeit während des 5 Lassen Sie die Taste RDS CONTROL wieder los. Suchvorgangs Drücken Sie die Taste PTY (während Sie die Taste RDS Wenn Sie diese Funktion deaktivieren möchten, wählen CONTROL gedrückt halten) während der Suche. Sie im obigen Schritt 3 die Einstellung OFF. • Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, während Sie eine Sendung empfangen, die mithilfe dieser Funktion ausgewählt wurde, wird der zuvor ausgewählte Sender wiedergegeben. – 17 – GE14-19UX-A52R[E]_f.PM6 17 01.12.4, 2:03 PM

Deutsch

, Fortsetzung Arbeitsweise der Funktion Enhanced Alarmfunktion Other Networks: Wenn ein “Alarm!” signal (Notfallsignal) von einem Sender empfangen wird, während eine Radiosendung FALL 1 wiedergegeben wird, schaltet das Gerät automatisch Kein Sender überträgt zur Zeit eine Sendung des von auf den Sender um, von dem dieses “Alarm!” signal Ihnen gewünschten Typs stammt. Diese Umschaltung erfolgt nicht, wenn Sie Die Anlage setzt die Wiedergabe des aktuellen Senders einen Sender hören, der keinen RDS-Betrieb fort. unterstützt (alle MW-/LW- und einige UKW-Sender). « Wenn ein Sender eine Sendung überträgt, die dem von Testfunktion Ihnen gewünschten Typ entspricht, schaltet die Anlage Das TEST signal wird zum Testen des “Alarm!” automatisch auf diesen Sender um. Die Anzeige des signals verwendet. empfangenen PTY-Codes beginnt zu blinken. Bei einem Testsignal arbeitet der Receiver wie bei « einem “Alarm!” signal. Wenn die Sendung zu Ende ist, wechselt das Gerät zum Wird ein TEST signal empfangen, während eine zuvor eingestellten Sender, aber die Enhanced Other Radiosendung wiedergegeben wird, schaltet das Gerät Networks-Funktion bleibt aktiviert. automatisch auf den Sender um, der das TEST signal sendet. Diese Umschaltung erfolgt nicht, wenn Sie FALL 2 einen Sender hören, der keinen RDS-Betrieb Ein Sender überträgt zur Zeit eine Sendung des von unterstützt (alle MW-/LW- und einige UKW-Sender). Ihnen gewünschten Typs Die Anlage stellt den Sender ein, aber die Anzeige des empfangenen PTY-Codes beginnt zu blinken. « Wenn die Sendung zu Ende ist, wechselt das Gerät zum zuvor eingestellten Sender, aber die Enhanced Other Weitere Informationen über die Funktion Networks-Funktion bleibt aktiviert. Enhanced Other Networks • Diese Daten, die einige Sender ausstrahlen, sind möglicherweise FALL 3 nicht mit dieser Anlage kompatibel. In diesem Fall ist es Der UKW-Sender, den Sie gerade hören, sendet die möglich, dass diese Funktion nicht ordnungsgemäß arbeitet. von Ihnen gewünschte Sendung • Während Sie eine Sendung hören, die mithilfe dieser Funktion Die Anlage empfängt weiterhin den Sender, aber die eingestellt wurde, wird der Sender nicht gewechselt, selbst wenn Anzeige des empfangenen PTY-Codes beginnt zu blinken. ein anderer Sender eine Sendung mit dem entsprechenden Code « ausstrahlt. Nach Ende der Sendung blinkt die Anzeige des • Diese Funktion wird deaktiviert, wenn Sie CD, TAPE oder AUX empfangenen PTY-Codes nicht mehr, sondern leuchtet als Signalquelle auswählen. Sie wird allerdings nur kontinuierlich, aber die Enhanced Other Networks- vorübergehend deaktiviert, wenn Sie MW-/LW- als Signalquelle auswählen. Funktion bleibt weiterhin aktiviert. • Diese Funktion wird ebenfalls deaktiviert, wenn Sie die Anlage ausschalten. – 18 – GE14-19UX-A52R[E]_f.PM6 18 01.12.4, 2:03 PM

Deutsch

,

Beschreibung der PTY-Codes:

News: Nachrichten. Finance: Börsen-, Handels- und Wirtschaftsberichte Affairs: Themensendung, in der aktuelle usw. Nachrichten ausführlicher behandelt Children: Sendungen für ein junges Zielpublikum. werden—Debatte oder Analyse. Social: Sendungen über Soziologie, Geschichte, Info: Sendung mit dem Zweck, Informationen Geographie, Psychologie und Gesellschaft. im weitesten Sinn zu vermitteln. Religion: Sendungen mit religiösem Inhalt. Sport: Sendung über sportliche Ereignisse. Phone In: Sendungen, an denen Zuhörer entweder per Educate: Bildungssendungen. Telefon oder auf einem öffentlichen Forum Drama: Hörspiele und Hörspielserien. teilnehmen können. Culture: Sendungen, die sich mit nationaler oder Travel: Reiseberichte. regionaler Kultur einschließlich Sprache, Leisure: Sendungen über Freizeitaktivitäten. Theater usw. beschäftigen. Jazz: Jazzmusik. Science: Sendungen über Naturwissenschaften und Country: Musik, die aus den Südstaaten Amerikas Technik. stammt oder die diese Tradition fortsetzt. Varied: Dieser Code wird hauptsächlich für Nation M: Aktuelle Popmusik des Landes oder der Wortsendungen verwendet, wie z. B. Region in der Sprache dieses Landes. Quizsendungen, Ratespiele und Interviews. Oldies: Musik aus dem sogenannten “goldenen Pop M: Kommerzielle Musik, die aktuell Anklang Zeitalter” der Popmusik. findet. Folk M: Musik, die ihre Wurzeln in der Musikkultur Rock M: Rockmusik. eines bestimmten Landes hat. Easy M: Leichte Unterhaltungsmusik mit Easy- Document: Tatsachenberichte, die in ermittelndem Stil Listening-Charakter. vermittelt werden. Light M: Instrumentalmusik und Vokal- oder TEST: Sendung zum Testen, ob Geräte oder Chormusik. Receiver bei Notrufdurchsagen Classics: Darbietung von Orchestermusik, funktionieren. Symphonien, Kammermusik usw. Alarm!: Notrufdurchsagen. Other M: Musik, die keine der anderen Kategorien paßt. Einige UKW-Sender stufen die PTY-Codes Weather: Wetterberichte und Wettervorhersagen. möglicherweise anders ein als die obige Liste. – 19 – GE14-19UX-A52R[E]_f.PM6 19 01.12.4, 9:21 AM

Deutsch

,

Wiedergeben einer CD Fortsetzung Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 21 bis 24).

Fernbedienung

123- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

DISPLAY /TIMER FM MODE SLEEP4561237PTY 8 TA/NEWS DISPLAY/INFO 9 DISPLAY456CANCEL 7 PTY 8 TA/NEWS DISPLAY /INFO 9 10 0 – SELECT+ +10 10 0 – SELECT+SET +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE

CD

CD FM/AM TAPE AUX/MD REPEAT PLAY MODE

BEEP

SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close – 20 – GE20-24UX-A52R[E]_f.PM6 20 01.12.4, 9:22 AM

Deutsch

,

Vorsichtsmaßnahmen bei der Wiedergabe Wiedergeben der gesamten CD

von CDs —normale Wiedergabe Mit dieser Anlage können Sie CDs wiedergegeben, die Sie können einer CD. folgenden Logos tragen: 1 Drücken Sie die Taste CD open/close 0 an der Anlage. Wiederbeschreibbare CD-Rohlinge (CD-RW) Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, die elektronische Schwingblende fährt nach oben, und anschließend wird die CD-Lade ausgefahren. Einmal beschreibbar CD-Rohlinge (CD-R) Audio-CD Wiedergeben einer CD-R oder CD-RW Selbstgebrannte CD-Rs (einmal beschreibbar CD-Rohlinge) und CD-RWs (wiederbeschreibbare CD-Rohlinge) können nur dann wiedergegeben werden, wenn sie “abgeschlossen” sind. Wenn Sie nicht abgeschlossene CDs wiedergeben, wird CD-Lade “UNFINALIZE” im Display angezeigt. • Sie können selbstgebrannte CD-Rs oder CD-RWs 2 Legen Sie die CD richtig in die kreisförmige wiedergeben, NUR die im Audio-CD-Format gebrannt Vertiefung der CD-Lade, so daß die Labelseite nach wurden. (Wenn CD-RWs in einem anderen Format oben weist. aufgezeichnet wurden, löschen Sie zunächst alle Daten auf den CD-RWs, bevor Sie die CDs neu beschreiben). Geben Sie KEINE CD-Rs oder CD-RWs wieder, auf denen Klangdateien, z. B. MP3-Dateien, gespeichert sind. richtig falsch • Wenn Sie eine CD-Single (8 cm) verwenden, legen Sie • Bevor Sie CD-Rs oder CD-RWs wiedergeben, lesen Sie sie in die innere kreisförmige Vertiefung der CD-Lade. sorgfältig die zugehörigen Anweisungen oder Warnhinweise. • Einige CD-Rs oder CD-RWs werden unter Umständen von 3 Drücken Sie die Taste CD 3 / 8. diesem Gerät nicht wiedergegeben, wenn bestimmte CD- Die CD-Lade wird geschlossen, und anschließend wird Merkmale vorliegen, die CDs beschädigt oder verschmutzt die elektronische Schwingblende automatisch nach sind oder die Linse des CD-Spielers verschmutzt ist. unten gefahren. Wichtige Hinweise: Die Anzeige CD dreht sich im Display, und die • Im allgemeinen haben Sie die beste Wiedergabequalität, Wiedergabe der CD beginnt mit dem ersten Titel. wenn Sie Ihre CDs und den Mechanismus sauber halten. • Wenn Sie die Taste CD open/close 0 erneut drücken, - Legen Sie Ihre CDs stets in ihre Boxen zurück und wird die CD-Lade geschlossen, und die elektronische bewahren Sie diese in einem geschlossenen Schrank Schwingblende wird automatisch heruntergefahren. oder in einem Regal auf. Die Wiedergabe der CD beginnt erst, nachdem Sie - Halten Sie das CD-Lade stets geschlossen, wenn es die Taste CD 3 / 8 gedrückt haben. nicht benutzt wird. • Wenn Sie ständig Discs mit unregelmäßigen Formen CD-Anzeige abspielen (herzförmig, achteckig, usw.) kann der CD-Drehmechanismus beschädigt werden. Aktueller Titelnummern • Für CD-RWs ist möglicherweise eine längere Lesezeit Verstrichene Spielzeit erforderlich. Dies ist darauf zurückzuführen, daß das Die Wiedergabe der CD wird gestoppt, nachdem alle Reflexionsvermögen der CD-RWs geringer als bei Titel der CD wiedergegeben worden sind. normalen CDs ist. – 21 – GE20-24UX-A52R[E]_f.PM6 21 01.12.4, 9:22 AM

Deutsch

, Fortsetzung Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie CD-Grundbetrieb die Taste 7. Die folgenden Informationen werden angezeigt. Wenn Sie eine CD wiedergeben, können Sie folgende Operationen ausführen. CD-Anzeige So unterbrechen Sie die Wiedergabe kurzfristig Drücken Sie die Taste CD 3 / 8. Die verstrichene Spielzeit blinkt im Display. Gesamtanzahl der Titel Um die Wiedergabe wiederaufzunehmen, drücken Sie erneut die Taste CD 3 / 8. Gesamte Spieldauer So suchen Sie eine bestimmte Stelle eines Titels Wenn Sie die CD entnehmen möchten, drücken Sie die Taste CD open/close 0. während der Wiedergabe Die elektronische Schwingblende wird hochgefahren, und Drücken Sie die Taste ¢ oder 4, und halten Sie sie die CD-Lade wird ausgefahren. gedrückt. • ¢ : Der Titel wird im schnellen Suchlauf vorwärts wiedergegeben. • 4 : Der Titel wird im schnellen Suchlauf rückwärts wiedergegeben. So springen Sie zu einem anderen Titel Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 mehrfach hintereinander. • ¢ : Der Anfang des nächsten Titels oder der nachfolgenden Titel wird gesucht. • 4 : Der Anfang des aktuellen Titels oder der vorherigen Titel wird gesucht. • Nachdem Sie die CD herausgenommen haben, drücken Sie die Taste CD open/close 0 erneut, um die So springen Sie mit Hilfe der Zifferntasten direkt zu elektronische Schwingblende zu schließen. einem anderen Titel NUR auf der Fernbedienung: Wenn Sie die Zifferntasten drücken, können Sie den gewünschten Titel wiedergeben. Beispiel: Um die Titel 5 zu wählen, drücken Sie die Zifferntaste 5. Um die Titel 15 zu wählen, drücken Sie die Taste +10 und anschließend 5. Um die Titel 20 zu wählen, drücken Sie die Taste +10 und anschließend 10. Um die Titel 32 zu wählen, drücken Sie die Taste +10, +10, +10 und anschließend 2. So zeigen Sie die Uhrzeit an, während eine CD wiedergegeben wird NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Zifferntasten). • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden der Name der Signalquelle und die Uhrzeit abwechselnd im Display angezeigt. – 22 – GE20-24UX-A52R[E]_f.PM6 22 01.12.4, 9:22 AM

Deutsch

,

Programmieren der Wiedergabereihenfolge So überprüfen Sie den Programminhalt

der Titel—programmierte Wiedergabe Bevor Sie die Wiedergabe starten, können Sie den Programminhalt überprüfen, indem Sie die Taste 4 oder Sie können die Reihenfolge festlegen, in der die Titel ¢. wiedergegeben werden sollen, bevor Sie die Wiedergabe • 4 : Die programmierten Titel werden in umgekehrter starten. Es können maximal 32 Titel programmiert werden. Programmierreihenfolge angezeigt. • ¢ : Die programmierten Titel werden in der NUR auf der Fernbedienung: programmierten Reihenfolge angezeigt. 1 Legen Sie eine CD ein. So ändern Sie das Programm2387Vor oder nach der Wiedergabe können Sie den zuletztDrücken Sie die Taste CD / und anschließend . programmierten Titel löschen, indem Sie die Taste “CD” wird als Signalquelle ausgewählt. CANCEL drücken. Wenn Sie die Taste mehrfach 3 hintereinander drücken, wird der jeweils zuletztDrücken Sie die Taste PLAY MODE mehrfach programmierte Titel des Programms gelöscht. hintereinander, bis “PROGRAM” im Display angezeigt wird. Wenn Sie dem Programm Titel hinzufügen möchten, • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, bevor Sie die Wiedergabe starten, drücken Sie die ändert sich der Wiedergabebetrieb wie folgt: entsprechenden Zifferntasten, um die Titelnummern PROGRAM RANDOM auszuwählen, die hinzugefügt werden sollen. (programmierte (Zufallswiedergabe) wiedergabe) Wenn Sie das gesamte Programm löschen möchten, (normale Wiedergabe) drücken Sie die Taste CD open/close 0, um die CD 4 auszuwerfen.Drücken Sie die Zifferntasten, um die Titel • Wenn die Anlage ausgeschaltet wird, wird auch das auszuwählen. gesamte Programm gelöscht. • Informationen darüber, wie Sie die Zifferntasten verwenden, finden Sie unter “So springen Sie mit Hilfe der Zifferntasten direkt zu einem anderen Titel” Wenn Sie versuchen, einen 33. Schritt zu auf Seite 22. programmieren, CD-Anzeige Aktueller Titelnummern wird “MEMORY FULL” im Display angezeigt. Wenn Ihre Eingabe ignoriert wird, Programmschritt haben Sie versucht, einen Titel einer leeren Lade oder eine Titelnummer zu programmieren, die auf der entsprechenden CD Gesamt- nicht existiert (beispielsweise Titel 14 einer CD, auf der nur 12 spieldauer Titel vorhanden sind). Solche Eingaben werden ignoriert. Wiedergabe- betrieb Die gesamte Spieldauer beträgt 100 Minuten (eine 5 Stunde und 40 Minuten) oder mehr:Drücken Sie die Taste CD 3 / 8. In diesem Fall wird die Gesamtspieldauer nicht angezeigt Die Titel werden in der Reihenfolge wiedergegeben, (“– – : – –” erscheint statt dessen im Display). die Sie programmiert haben. Die programmierte Wiedergabe wird beendet, nachdem alle Titel einmal wiedergegeben wurden. Wenn Sie die Wiedergabe beenden möchten, drücken Sie die Taste 7. Wenn Sie die programmierte Wiedergabe beenden möchten, drücken Sie vor oder nach der Wiedergabe die Taste PLAY MODE mehrfach hintereinander, um einen anderen Wiedergabebetrieb (Zufallswiedergabe oder normale Wiedergabe) zu aktivieren. – 23 – GE20-24UX-A52R[E]_f.PM6 23 01.12.4, 9:22 AM

Deutsch

,

Wiedergeben in zufälliger Reihenfolge Wiederholen von Titeln

—Zufallswiedergabe —wiederholte Wiedergabe Die Titel aller eingelegten CDs werden in zufälliger Sie können alle Titel (unabhängig vom Wiedergabemodus) Reihenfolge wiedergegeben. oder auch einen einzelnen Titel so oft wie gewünscht wiederholen. NUR auf der Fernbedienung: 1 NUR auf der Fernbedienung:Legen Sie eine CD ein. Wenn Sie die Wiedergabe wiederholen möchten, 2 drücken Sie vor der Wiedergabe oder während die TasteDrücken Sie die Taste CD 3 / 8 und anschließend 7. REPEAT. “CD” wird als Signalquelle ausgewählt. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, 3 ändert sich der wiederholte Wiedergabe wie folgt:Drücken Sie die Taste PLAY MODE mehrfach hintereinander, bis “RANDOM” im Display REPEAT ALL REPEAT ONE angezeigt wird. REPEAT OFF • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander (Deaktivierung) drücken, ändert sich der Wiedergabebetrieb wie folgt: REPEAT ALL : Es werden alle Titel der CD (normale PROGRAM RANDOM Wiedergabe oder Zufallswiedergabe) (programmierte (Zufallswiedergabe) oder alle Titel des programmierte wiedergabe) Wiedergabe. (normale Wiedergabe) 4 REPEAT ONE : Es wird nur ein Titel wiederholt.Drücken Sie die Taste CD 3 / 8. REPEAT OFF : Die wiederholte Wiedergabe wird Die Titel werden in zufälliger Reihenfolge deaktiviert. wiedergegeben. CD-Anzeige CD-Anzeige Aktueller Titelnummern Wiedergabe- betrieb Anzeige des Wiederholungsmodus Verstrichene Spielzeit (Beispiel: REPEAT ALL) Die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge wird beendet, • Wenn als Wiedergabebetrieb entweder die programmierte wenn alle Titel einmal wiedergegeben wurden. Wiedergabe oder die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge Wenn Sie den aktuellen Titel überspringen möchten, aktiviert ist, wird der Wiederholungsmodus kurz im Display drücken Sie die Taste ¢. angezeigt, nachdem die Sie die Taste REPEAT gedrückt • Sie können nicht zu den vorherigen Titeln haben. zurückspringen, wenn Sie die Taste 4 drücken. Wenn Sie die wiederholte Wiedergabe beenden möchten, drücken Sie die Taste REPEAT mehrfach hintereinander, bis Wenn Sie die Wiedergabe beenden möchten, drücken Sie “REPEAT OFF” im Display angezeigt wird. die Taste 7. Wenn Sie die Zufallwiedergabe beenden möchten, drücken Sie vor oder nach der Wiedergabe die Taste PLAY MODE mehrfach hintereinander, um einen anderen Wiedergabebetrieb (normale Wiedergabe oder programmierte Wiedergabe) zu aktivieren. – 24 – GE20-24UX-A52R[E]_f.PM6 24 01.12.4, 9:22 AM

Deutsch

,

Wiedergeben einer Cassette Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 26).

Fernbedienung

- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS DISPLAY /INFO 9 REV.MODE 10 0 – SELECT+SET +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE CD FM/AM TAPE AUX/MD

BEEP TAPE

SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close – 25 – GE25-28UX-A52R[E]_f.PM6 25 01.12.4, 9:22 AM

Deutsch

,

Wiedergeben einer Cassette Sobald die Cassette das Ende erreicht hat, wird

Cassettendeck automatisch gestoppt, wenn der Reverse- Sie können Cassetten des Typs I, II und IV wiedergeben. Betrieb auf oder gestellt ist. (Weitere Informationen finden Sie unter “So geben Sie beide10Cassettenseiten wiederholt wieder—Reverse-Betrieb”).Drücken Sie die Taste TAPE open/close an der Anlage. Wenn Sie die Wiedergabe beenden möchten, drücken Sie Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, die die Taste 7. elektronische Schwingblende fährt nach unten, und Um die Cassette schnell vor- oder zurückzuspulen, drücken anschließend liegt der Cassettenladeschacht frei. Sie die Taste ¢ oder 4. Wenn sich bereits eine Cassette im • Cassettenlaufrichtung: Cassettenladeschacht befindet, wird sie ausgeworfen. ¢ : Die Cassette wird schnell vorgespult. Cassetten- 4 : Die Cassette wird schnell zurückgespult. ladeschacht ein • Cassettenlaufrichtung: 4 : Die Cassette wird schnell vorgespult. ¢ : Die Cassette wird schnell zurückgespult. Wenn Sie eine Cassette auswerfen möchten, drücken TAPE open/close 0. • Nachdem Sie die Cassette ausgeworfen haben, drücken Sie die Taste TAPE open/close 0 erneut, um die elektronische Schwingblende zu schließen. Drücken Sie die Taste TAPE open/close 0 AUF KEINEN 2 Legen Sie eine Cassette so ein, dass die offene Seite FALL, während eine Cassette wiedergegeben wird. nach links weist. Die Cassette wird eingezogen, und anschließend fährt die So geben Sie beide Cassettenseiten wiederholt wieder elektronische Schwingblende automatisch nach oben. —Reverse-Betrieb Sie können das Cassettendeck so einstellen, daß nur eine Cassettenseite wiedergegeben wird, beide Cassettenseiten einmal wiedergegeben werden oder beide Cassettenseiten kontinuierlich wiederholt werden. • Sie können diesen Modus nur auswählen, wenn sich bereits eine Cassette im Cassettendeck befindet. NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie die Taste REV. MODE. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, 3 ändert sich der Reverse-Betrieb wie folgt:Drücken Sie die Taste TAPE 2 3. : Es wird nur eine Seite (Vorder- oder Rückseite) Die Cassette wird wiedergegeben. wiedergegeben. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander : Die Vorder- und die Rückseite werden einmal drücken, ändert sich abwechselnd die wiedergegeben. Cassettenlaufrichtung. : Die Vorder- und die Rückseite werden : Die Vorderseite wird wiedergegeben. kontinuierlich wiedergegeben. : Die Rückseite wird wiedergegeben. Anzeige Tape So zeigen Sie die Uhrzeit an, während eine Cassette wiedergaben wird NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Zifferntasten). • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, Reverse- werden der Name der Signalquelle und die Uhrzeit Betrieb abwechselnd im Display angezeigt. Es empfiehlt sich nicht, C-120-Cassetten oder Cassetten mit noch dünnerem Band zu verwenden, da sich die Klangeigenschaften Cassettenlaufrichtung verschlechtern können. Darüber hinaus kann sich dieses Band sehr leicht in den Andruck- und der Antriebsrolle (Capstan) verfangen. – 26 – GE25-28UX-A52R[E]_f.PM6 26 01.12.4, 9:22 AM

Deutsch

,

Benutzung externer Geräte Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 28).

Fernbedienung

- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS DISPLAY /INFO 9 10 0 – SELECT+SET +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE CD FM/AM TAPE AUX/MD AUX/MD

BEEP

SOUND AHB MODE PRO VOLUME SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close – 27 – GE25-28UX-A52R[E]_f.PM6 27 01.12.4, 9:22 AM

Deutsch

,

Anschluß externer Geräte Aufnehmen auf einer externen Komponente

mithilfe dieser Anlage Sie können externe Audiokomponenten wiedergeben, z. B. einen MD-Recorder. Sie können über diese Anlage Aufnahmen auf einer • Vergewissern Sie sich zunächst, dass die externe Audio- komponente ordnungsgemäß wie folgt angeschlossen ist: externen Audiokomponente durchführen, z. B. einem MD- Recorder, der an den Anschluss OPTICAL DIGITAL OUT angeschlossen ist. LINE IN • Der Aufnahmepegel wird weder durch den (AUX) Lautstärkeregler noch durch Klangeffekte beeinflusst. R L • Vergewissern Sie sich zunächst, dass die externe Audio- komponente ordnungsgemäß wie folgt angeschlossen ist: SPEAKER IMPEDANCE MIN 4 Anschluß OPTICALRLDIGITAL OUT Schutzkappe AC IN Bevor Sie die andere Komponente anschließen, ziehen Sie die Schutzkappe vom Anschluß ab. Audiokomponenten mit Analoge optischem Digitaleingang Audiokomponenten zum ausgang 1 Drücken Sie die Taste AUX/MD. 1 Bereiten Sie die externe Audiokomponente auf die “AUX” wird im Display angezeigt. Aufnahme vor. 2 Starten Sie die Aufnahme an der externen Audiokomponente. 2 • In der Bedienungsanleitung der externenReduzieren Sie die Lautstärke auf die kleinste Audiokomponente finden Sie entsprechende Einstellung. Bedienungsinformationen. 3 Starten Sie die Wiedergabe der externen 3 Starten Sie den CD-Spieler dieser Anlage. Audiokomponente. • Die Bedienung des CD-Spielers wird auf den Seiten • In der Bedienungsanleitung der externen 20 bis 24 beschrieben. Audiokomponente finden Sie entsprechende Bedienungsinformationen. 4 So zeigen Sie die Uhrzeit an, während die SignaleDrücken Sie die Taste VOLUME + / –, um die gewünschte Lautstärke einzustellen. der externen AudIokomponente wiedergegeben 5 werdenAktivieren Sie die gewünschten Klangeffekte. NUR auf der Fernbedienung: • Drücken Sie die Taste AHB PRO, wenn Sie die Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Bassfrequenzen verstärken möchten. Zifferntasten). (Weitere Informationen finden Sie unter “Verstärken • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, der Baßfrequenzen” auf Seite 12). werden “AUX” und die Uhrzeit abwechselnd im Display • Drücken Sie die Taste SOUND MODE, wenn Sie den angezeigt. Klangbetrieb ändern möchten. (Weitere Informationen finden Sie unter “Wählen der Klangbetriebsarten” auf Seite 12). – 28 – GE25-28UX-A52R[E]_f.PM6 28 01.12.4, 9:22 AM

Deutsch

,

Aufnehmen von Bands Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 31 bis 32).

Zu aufnahmezwecken werden hauptsächlich die Tasten der Anlage verwendet. Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close

Fernbedienung

- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS DISPLAY /INFO 9 10 0 – SELECT+SET +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE CD FM/AM TAPE AUX/MD CD FM/AM TAPE AUX/MD

BEEP

SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R – 29 – GE29-32UX-A52R[E]_f.PM6 29 01.12.4, 9:23 AM

Deutsch

, Fortsetzung

Wissenswertes vor Aufnahmebeginn

• Der Aufnahmepegel wird automatisch richtig eingestellt. Die stellung des Reglers VOLUME beeinflußt die Aufnahmen nicht. Sie können daher die Lautstärke während der Aufnahme wunschgemäß einstellen, ohne daß der Aufnahmepegel beeinflußt wird. • Während der Aufnahme wird der Effekt des ausgewählten Klangmodus und/oder des AHB PRO-Modus (Active Hyper Bass PRO-Modus) über die Lautsprecher oder Kopfhörer wiedergegeben. Die Signale werden allerdings ohne diese Effekte aufgezeichnet (siehe Seite 12). • Während der Aufnahme leuchtet das Display rot. • Wenn Aufnahmen stark verrauscht sind oder knistern, wurde die Anlage möglicherweise zu nahe an einem Fernsehgerät aufgestellt. Stellen Sie die Anlage und das Fernsehgerät in größerer Entfernung voneinander auf. • Es können die Bandtypen I zur Aufnahme verwendet werden. So schützen Sie Ihre Aufnahmen So bewahren Sie die beste Aufnahme- und Zwei kleine Löschschutzzungen befinden sich auf der Wiedergabequalität Rückseite der Cassette, um zu verhindern, daß Die Köpfe müssen gereinigt werden. Aufnahmen unabsichtlich gelöscht oder überspielt werden. • Reinigen Sie die Tonköpfe nach jeweils 10 Brechen Sie diese Löschschutzzungen heraus, um Ihre Betriebsstunden mit einer speziellen Aufnahmen zu schützen. Nassreinigungscassette (Sie erhalten diese Wenn Sie eine Cassette erneut bespielen wollen, deren Reinigungscassette in Elektronik- oder Hifi-Geschäften). Löschschutzzungen herausgebrochen wurden, müssen Wenn der Kopf verschmutzt ist, treten die folgenden Sie diese Löcher mit Klebeband überkleben. Symptome auf: – Die Klangqualität verschlechtert sich. – Die Lautstärke verringert sich. – Die Wiedergabe fällt zeitweilig aus. • Spielen Sie keine verschmutzten oder verstaubten Klebeband Cassetten ab. • Berühren Sie die polierten Tonköpfe nicht mit metallischen oder magnetischen Gegenständen. Es empfiehlt sich nicht, C-120-Cassetten oder Cassetten mit noch dünnerem Band zu verwenden, da sich die Klangeigenschaften verschlechtern können. Darüber hinaus kann sich dieses Band sehr leicht in den Andruck- und der Antriebsrolle (Capstan) verfangen. So entmagnetisieren Sie die Köpfe Schalten Sie die Anlage aus, und verwenden Sie eine Entmagnetisierungsdrossel für Köpfe (Sie erhalten diese Reinigungscassette in Elektronik- oder Hifi-Geschäften). Zu Beginn und Ende des Cassettenbandes gibt es ein Vorlaufband Das nicht bespielt werden kann. Wenn Sie CDs oder Radiosendungen aufnehmen möchten, müssen Sie aus diesem Grund das Vorspannband zunächst aufwickeln, um zu gewährleisten, daß kein Teil der Aufnahme verlorengeht. – 30 – GE29-32UX-A52R[E]_f.PM6 30 01.12.4, 9:23 AM

Deutsch

, Was versteht man unter Aufnahmemodus und So zeigen Sie die Uhrzeit an, während Sie eine Reverse-Betrieb ? Radiosendung auf Cassette überspielen Es stehen Ihnen zwei Verfahren (MODE 1/2 und 2/2) zur NUR auf der Fernbedienung: Verfügung, um bestimmte Signalquellen auf Cassette zu Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Zifferntasten). überspielen. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden die Aufnahmeinformationen und die Uhrzeit Aufnahmemodus Reverse-Betrieb abwechselnd im Display angezeigt. MODE 1/2 Aufnehmen von CD—Synchronaufnahme MODE 2/2 : So bespielen Sie die Vorder- und Rückseite einmal. Sie können eine CD auf Cassette überspielen. Wenn Sie diese Synchronaufnahmeverfahren verwenden, : So bespielen Sie nur eine Seite (Vorder- oder können Sie die CD-Wiedergabe und Band-Aufnahme Rückseite). gleichzeitig starten. Im nachstehend beschriebenen Verfahren ist MODE 1/2 NUR an der Anlage: ( ) als Aufnahmeverfahren ausgewählt. 1 Legen Sie eine bespielbare Cassette in den Cassettenladeschacht ein.

Aufzeichnen von UKW-/MW-/LW-Sendungen • Drücken Sie die Taste TAPE @ # um die

Cassettenlaufrichtung in “ ” zu ändern, und Sie können eine UKW- oder MW-/LW-Sendung auf drücken Sie anschließend die Taste 7. Cassette überspielen. 2 Bereiten Sie eine CD vor. NUR an der Anlage: • Nachdem Sie eine CD eingelegt haben, drücken Sie 1 die Taste CD # / 8 und anschließend die Taste 7,Legen Sie eine bespielbare Cassette in den bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen. Cassettenladeschacht ein. • Sie können je nach Wunsch ein Programm erstellen • Drücken Sie die Taste TAPE @ # um die (siehe Seite 23) oder die Wiedergabe in zufälliger Cassettenlaufrichtung in “ ” zu ändern, und Reihenfolge auswählen (siehe Seite 24). drücken Sie anschließend die Taste 7. 2 3 Drücken Sie die Taste MODE select, um denStellen Sie anschließend den gewünschten Sender ein. gewünschten Aufnahmemodus auszuwählen. • Auf Seite 15 und 16 finden Sie ausführliche • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Bedienungshinweise. drücken, ändert sich der Aufnahmemodus wie folgt: 3 Drücken Sie die Taste MODE select, um den MODE1/2 MODE2/2 gewünschten Aufnahmemodus auszuwählen. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Deaktivierung drücken, ändert sich der Aufnahmemodus wie folgt: CD-Anzeige MODE1/2 MODE2/2 Deaktivierung Anzeige Tape Anzeige Tuner Aufnahmemodus Anzeige Tape Reverse-Betrieb Aufnahmemodus Reverse-Betrieb Beispiel: MODE 1/2 ist ausgewählt4 Drücken Sie die Taste REC start. Die CD wird wiedergegeben, und gleichzeitig wird die Aufnahme gestartet. Beispiel: MODE 1/2 ist ausgewählt • Nach Abschluß der Aufnahme werden sowohl der CD- 4 Spieler als auch der Cassettenseiten automatisch gestoppt.Drücken Sie die Taste REC start. Die Aufnahme beginnt. Wenn sie die Aufnahme beenden möchten, drücken Sie die Taste 7. Wenn sie die Aufnahme beenden möchten, drücken Sie 7 Die CD-Wiedergabe wird zuerst beendet, und nach 4die Taste . Sekunden wird die Aufnahme gestoppt. – 31 – GE29-32UX-A52R[E]_f.PM6 31 01.12.4, 9:23 AM

Deutsch

, So nehmen Sie einen einzelnen Titel während der Aufnehmen von externen Geräten Wiedergabe oder Pausenschaltung auf Wenn Sie einen Titel während der Wiedergabe aufzeichnen Sie können einer externen Geräten auf Cassette überspielen. möchten, führen Sie Schritt 3 und 4 durch. Die externe Audiokomponente muss mit dem Anschluss Die Wiedergabe des Titels wird gestoppt. Anschließend LINE IN (AUX) dieser Anlage verbunden sein. wird dieser Titel erneut von Anfang an wiedergegeben. (Informationen über das Anschlussverfahren finden Sie auf Jetzt beginnt der Cassettenseiten mit der Aufnahme des Seite 9). Titels. NUR an der Anlage: • Nach Aufzeichnung des Titels werden sowohl der CD- Spieler als auch der Cassettenseiten automatisch gestoppt. 1 Legen Sie eine bespielbare Cassette in den Cassettenladeschacht ein. So zeigen Sie die Uhrzeit an, während Sie eine CD auf • Drücken Sie die Taste TAPE @ # um die Cassette überspielen Cassettenlaufrichtung in “ ” zu ändern, und NUR auf der Fernbedienung: drücken Sie anschließend die Taste 7. Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Zifferntasten). 2 Drücken Sie die Taste AUX/MD. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, “AUX” wird als Signalquelle ausgewählt. werden der Aufnahmeinformationen und die Uhrzeit abwechselnd im Display angezeigt. 3 Drücken Sie die Taste MODE select, um den gewünschten Aufnahmemodus auszuwählen. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich der Aufnahmemodus wie folgt: MODE1/2 MODE2/2 Deaktivierung Anzeige Tape Aufnahmemodus Reverse- Betrieb Beispiel: MODE 1/2 ist ausgewählt 4 Drücken Sie die Taste REC start. Die Aufnahme beginnt. 5 Starten Sie die Wiedergabe des externen Geräts. Wenn sie die Aufnahme beenden möchten, drücken Sie die Taste 7. So zeigen Sie die Uhrzeit an, während Sie Audiosignale einer externen Audiokomponente auf Cassette überspielen NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Zifferntasten). • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden der Aufnahmeinformationen und die Uhrzeit abwechselnd im Display angezeigt. – 32 – GE29-32UX-A52R[E]_f.PM6 32 01.12.4, 9:23 AM

Deutsch

,

Verwenden der Schaltuhren Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 34 bis 37).

Fernbedienung

STANDBY/ON

DIMMER

- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER CLOCK/TIMER FM MODE SLEEP SLEEP123DISPLAY4561237PTY 8 TA/NEWS /INFO 9 DISPLAY

SET

– SELECT+ SET 10 0 +10456CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE

CANCEL

PTY TA/NEWS DISPLAY CD FM/AM TAPE AUX/MD78/INFO 9

BEEP

– SELECT + SOUND AHB 10 0 +10 MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close – 33 – GE33-37UX-A52R[E]_f.PM6 33 01.12.4, 9:23 AM

Deutsch

, Fortsetzung Es stehen drei Schaltuhren zur Verfügung— Aufnahmeschaltuhr, Weckschaltuhr und Einschlafschaltuhr. Wenn Sie das Netzkabel abziehen oder ein Stromausfall auftritt Sie müssen die integrierte Uhr stellen, um diese Die Uhrzeit wird auf “0:00” zurückgesetzt. Wenn dieser Fall Schaltuhren verwenden zu können. eintritt, müssen Sie die Uhr erneut stellen.

Stellen der Uhr Verwenden der Aufnahmeschaltuhr

Sie können Uhr unabhängig davon stellen, ob die Anlage Mit der Aufnahmeschaltuhr können Sie Aufnahmen eingeschaltet ist oder aus (Bereitschaftsbetrieb). durchführen, auch wenn Sie nicht anwesend sind. NUR auf der Fernbedienung: • Sie können die Aufnahmeschaltuhr unabhängig davon 1 stellen, ob die Anlage eingeschaltet ist oder ausDrücken Sie die Taste CLOCK/TIMER mehrfach (Bereitschaftsbetrieb). hintereinander, bis “TIME ADJUST” im Display • Drücken Sie die Taste CANCEL, um eine falsche angezeigt wird. Eingabe während des Einstellvorgangs zu korrigieren. Die Stundenanzeige beginnt im Display zu blinken. Funktionsweise der Aufnahmeschaltuhr Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, und die 2 Cassettenaufnahme wird gestartet, sobald die EinschaltzeitDrücken Sie die Taste ¢ oder 4 mehrfach der Schaltuhr erreicht ist. (Solange die Aufnahmeschaltuhr hintereinander, um die Stunden einzustellen. arbeitet, blinkt die Anzeige REC). Wenn die Ausschaltzeit • Wenn Sie die Taste gedrückt halten, ändert sich die erreicht ist, wird die Aufnahme beendet. Die Anlage Stundenanzeige kontinuierlich. schaltet sich dann automatisch aus (Bereitschaftsbetrieb). 3 Die Aufnahmeschaltuhr arbeitet nur einmal, aber die Drücken Sie die Taste SET, um die Stunden einzugeben. Einstellungen der Schaltuhr bleiben so lange im Speicher, Die Minutenanzeige beginnt im Display zu blinken. bis Sie sie zurücksetzen oder das Netzkabel ziehen. Beispiel: Die Taste SET wird gedrückt, nachdem NUR auf der Fernbedienung: die Stunden auf 10 gestellt wurden. 1 Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER mehrfach • Wenn Sie die Stundeneinstellung korrigieren wollen, hintereinander, bis die “REC TIMER” im Display drücken Sie die Taste CANCEL. angezeigt wird. Die Stundenanzeige beginnt erneut zu blinken. Die Schaltuhranzeige ( ) leuchtet, und die Anzeige 4 REC des Displays blinkt.Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 mehrfach Schaltuhranzeige hintereinander, um die Minuten einzustellen. • Wenn Sie die Taste gedrückt halten, ändert sich die REC-Anzeige REC Minutenanzeige kontinuierlich. 5 Drücken Sie die Taste SET, um das Stellen der Uhr Schaltuhrmodus abzuschließen. Die integrierte Uhr beginnt zu laufen. Beispiel: Die Taste SET wird gedrückt, nachdem die Minuten auf 10 gestellt wurden. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander So stellen Sie die Uhr erneut drücken, ändert sich der Schaltuhrmodus wie folgt: Drücken Sie in Schritt 1 die Taste CLOCK/TIMER mehrfach hintereinander, bis die “TIME ADJUST” im Display angezeigt, REC TIMER DAILY TIMER führen Sie Schritt 2 bis 5 durch. Deaktivierung TIME ADJUST So zeigen Sie die Uhrzeit an, wenn die Anlage ausgeschaltet ist (Bereitschaftsbetrieb) Drücken Sie bei aktiviertem Tastenton die Taste DIMMER. Die Uhrzeit wird akustisch angegeben. – 34 – GE33-37UX-A52R[E]_f.PM6 34 01.12.4, 9:23 AM

Deutsch

, 2 Drücken Sie die Taste 4, um “ON” auszuwählen, So schalten Sie die Aufnahmeschaltuhr aus, nachdem und drücken Sie anschließend die Taste SET. Sie sie gestellt haben31Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER mehrfachWählen Sie die Signalquelle aus, die aufgezeichnet hintereinander, bis “REC TIMER” im Display angezeigt werden soll. wird. 1) Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 mehrfach 2 Drücken Sie ¢, um “OFF” auszuwählen, und drücken hintereinander, um die Signalquelle auszuwählen. Sie anschließend die Taste SET. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Signalquelle wie folgt: Die Schaltuhranzeige ( ) und die Anzeige REC erlöschen. FROM AUX FROM FM Wenn Sie die Aufnahmeschaltuhr erneut aktivieren (VON) (VON) möchten, drücken Sie 4, um “ON” auszuwählen, und FROM AM drücken Sie anschließend die Taste SET. (VON) 2) Drücken Sie die Taste SET. Die Schaltuhranzeige ( ) und die Anzeige REC des • Wenn Sie die Einstellung “FROM FM” (VON FM) Displays leuchten. oder “FROM AM” (VON AM) aktiviert haben, Die Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, werden wählen Sie eine Speicherplatznummer aus, indem Sie zur Bestätigung im Display angezeigt. die Taste ¢ oder 4 drücken (auf Seite 15 wird beschrieben, wie Sie Sender speichern können). Die Aufnahme wird bei aktivierter Aufnahmeschaltuhr • Wenn Sie “FROM AUX” (VON AUX) aktiviert gestoppt haben, muss die externe Audiokomponente Die Aufnahme wird abgebrochen, aber wenn die Ausschaltzeit ebenfalls über eine Schaltuhrfunktion verfügen. erreicht ist, wird die Anlage ausgeschaltet. 3) Drücken Sie die Taste SET erneut. 4 Wählen Sie den Reverse-Modus oder aus, Wenn Sie das Netzkabel abziehen oder ein indem Sie entweder ¢ oder 4 und anschließend Stromausfall auftritt die Taste SET drücken. Die Schaltuhreinstellung, die gespeicherten Sender und andere • Informationen über den Reverse-Betrieb finden Sie Einstellungen werden gelöscht. auf Seite 31. 5 Verwenden der WeckschaltuhrStellen Sie die Einschaltzeit und die Ausschaltzeit der Schaltuhr ein. Mit der Weckschaltuhr können Sie mit Ihrer 1) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, Lieblingsmusik oder von Ihrer Lieblingsradiosendung um die Stunde der Einschaltzeit auszuwählen, und drücken Sie anschließend die Taste SET. geweckt werden. Die Minutenziffern der Einschaltzeit beginnen zu blinken. • Sie können die Weckschaltuhr unabhängig davon stellen, ob die Anlage eingeschaltet ist oder aus (Bereitschaftsbetrieb). • Drücken Sie die Taste CANCEL, um eine falsche » » Eingabe während des Einstellvorgangs zu korrigieren. Einschaltzeit Ausschaltzeit der Schaltuhr 2) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, Funktionsweise der Weckschaltuhr um die Minute der Einschaltzeit auszuwählen, und Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, und die drücken Sie anschließend die Taste SET. festgelegte Signalquelle wird gestartet, sobald die Die Stundenziffern der Ausschaltzeit der Schaltuhr Einschaltzeit der schaltuhr erreicht ist. (Solange die beginnen zu blinken. 3) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, Weckschaltuhr arbeitet, blinkt die Anzeige DAILY). Wenn um die Stunde der Ausschaltzeit auszuwählen, und die Ausschaltzeit erreicht ist, wird die Anlage schaltet sich drücken Sie anschließend die Taste SET. dann automatisch aus (Bereitschaftsbetrieb). Die Minutenziffern der Ausschaltzeit beginnen zu blinken. Die Weckschaltuhr arbeitet täglich, und die Einstellungen 4) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, der Schaltuhr bleiben so lange im Speicher, bis Sie sie um die Minute der Ausschaltzeit auszuwählen, und zurücksetzen oder das Netzkabel abziehen. drücken Sie anschließend die Taste SET. • Die Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, werden nacheinander im Display angezeigt. • Die Anzeige REC blinkt nicht mehr, sondern leuchtet kontinuierlich. 6 Drücken Sie die Taste STANDBY/ON, um die Anlage gegebenenfalls auszuschalten (Bereitschaftsbetrieb). • Es erfolgt keine Wiedergabe während der Schaltuhraufnahme. – 35 – GE33-37UX-A52R[E]_f.PM6 35 01.12.4, 9:23 AM

Deutsch

, Fortsetzung NUR auf der Fernbedienung: 2) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, um die Minute der Einschaltzeit auszuwählen, und 1 Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER mehrfach drücken Sie anschließend die Taste SET. hintereinander, bis die “DAILY TIMER” im Display Die Stundenziffern der Ausschaltzeit der Schaltuhr angezeigt wird. beginnen zu blinken. 3) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, Die Schaltuhranzeige ( ) leuchtet, und die Anzeige um die Stunde der Ausschaltzeit auszuwählen, und DAILY des Displays blinkt. drücken Sie anschließend die Taste SET. DAILY-Anzeige Die Minutenziffern der Ausschaltzeit beginnen zu blinken. DAILY 4) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, Schaltuhranzeige um die Minute der Ausschaltzeit auszuwählen, und drücken Sie anschließend die Taste SET. Schaltuhrmodus 5 Stellen Sie die Lautstärke ein. 1) Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, um die Lautstärke einzustellen. • Sie können als Lautstärke eine Einstellung im Bereich 0 (leise) bis 40 (Maximalwert) wählen. • Wenn Sie “VOLUME – –” auswählen, wird die Lautstärke auf die aktuell eingestellte Lautstärke • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander gesetzt. drücken, ändert sich der Schaltuhrmodus wie folgt: 2) Drücken Sie die Taste SET. REC TIMER DAILY TIMER • Die Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, werden nacheinander im Display angezeigt. Deaktivierung TIME ADJUST • Die Anzeige DAILY des Displays blinkt nicht 2 Drücken Sie die Taste 4, um “ON” auszuwählen, mehr, sondern leuchtet kontinuierlich. und drücken Sie anschließend die Taste SET. 6 Drücken Sie die Taste STANDBY/ON, um die 3 Wählen Sie die Wiedergabesignalquelle aus. Anlage auszuschalten (Bereitschaftsbetrieb). 1) Drücken Sie ¢ oder 4 wiederholt, um die Signalquelle auszuwählen. So schalten Sie die Weckschaltuhr aus, nachdem Sie sie • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander gestellt haben, drücken, ändert sich die Signalquelle wie folgt: 1 Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER mehrfach hintereinander, bis “DAILY TIMER” im Display FROM CD FROM TAPE FROM AUX (VON) (VON) (VON) angezeigt wird. 2 Drücken Sie ¢, um “OFF” auszuwählen, und drücken FROM AM FROM FM (VON) Sie anschließend die Taste SET.(VON) Die Schaltuhranzeige ( ) und die Anzeige DAILY erlöschen. 2) Drücken Sie die Taste SET. • Wenn Sie die Einstellung “FROM FM” (VON FM) Wenn Sie die Weckschaltuhr erneut aktivieren möchten, oder “FROM AM” (VON AM) aktiviert haben, drücken Sie 4, um “ON” auszuwählen, und drücken Sie wählen Sie eine Speicherplatznummer aus, indem Sie anschließend die Taste SET. die Taste ¢ oder 4 drücken (auf Seite 15 wird Die Schaltuhranzeige ( ) und die Anzeige DAILY des beschrieben, wie Sie Sender speichern können). Displays leuchten. • Wenn Sie “FROM AUX” (VON AUX) aktiviert Die Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, werden haben, muss die externe Audiokomponente zur Bestätigung im Display angezeigt. ebenfalls über eine Schaltuhrfunktion verfügen. 3) Drücken Sie die Taste SET erneut. Die Anlage bleibt so lange eingeschaltet, bis die 4 Stellen Sie die Einschaltzeit und die Ausschaltzeit Einschaltzeit der Schaltuhr erreicht ist der Schaltuhr ein. Die Weckschaltuhr funktioniert nicht. 1) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, um die Stunde der Einschaltzeit auszuwählen, und In den folgenden Fällen wird die Weckschaltuhr drücken Sie anschließend die Taste SET. deaktiviert und die Anlage nicht automatisch Die Minutenziffern der Einschaltzeit beginnen zu ausgeschaltet: blinken. • Die Signalquelle wird geändert. Wenn Sie das Netzkabel abziehen oder ein Stromausfall auftritt » » Die Schaltuhreinstellung, die gespeicherten Sender und andere Einschaltzeit Ausschaltzeit der Schaltuhr Einstellungen werden gelöscht. – 36 – GE33-37UX-A52R[E]_f.PM6 36 01.12.4, 9:23 AM

Deutsch

,

Verwenden der Einschlafschaltuhr So schlafen Sie mit der Einschlafschaltuhr ein und

wachen mit der Weckschaltuhr auf Mit der Einschlafschaltuhr können Sie zu Ihrer Die Anlage wird ausgeschaltet, wenn die Ausschaltzeit (die Lieblingsmusik einschlafen. über die Einschlafschaltuhr eingestellt wird) erreicht ist, • Sie können die Einschlafschaltuhr stellen, wenn die und wird eingeschaltet, wenn die Einschaltzeit der Anlage eingeschaltet ist. Schaltuhr (die über die Weckschaltuhr eingestellt wird) erreicht ist. Funktionsweise der Einschlafschaltuhr 1 Stellen Sie die Weckschaltuhr entsprechend der Die Anlage wird automatisch ausgeschaltet, wenn das Erläuterungen auf Seite 35 und 36. vorgegebene Zeitintervall abgelaufen ist. 2 Geben Sie eine beliebige Signalquelle wieder, die Sie 1 Drücken Sie die Taste SLEEP mehrfach hintereinander, vor dem Einschlafen hören möchten. bis das gewünschte Zeitintervall im Display angezeigt 3 Stellen Sie die Einschlafschaltuhr. wird. Die Schaltuhranzeige ( ) leuchtet, und die “SLEEP 10” wird im Display angezeigt. Schaltuhrpriorität Da alle Schaltuhren unabhängig eingestellt werden können, fragen Sie sich möglicherweise, was geschieht, wenn sich die Einstellungen überlappen. Nachstehend werden die • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Prioritätsvorgaben für alle Schaltuhren beschrieben: drücken, ändert sich das Zeitintervall wie folgt: • Schaltuhreinstellungen mit der späteren Einschaltzeit 10 20 30 60 besitzen Priorität. Deaktivierung 120 90 Wenn die Aufnahmeschaltuhr so gestellt ist, daß sie aktiviert wird, während die Weckschaltuhr aktiv ist, wird 2 Drücken Sie die Taste SET, oder warten Sie etwa 5 die Weckschaltuhr deaktiviert. Sekunden ab. 6:00 6:30 7:00 7:30 Das Display wird abgedunkelt. Aufnahmeschaltuhr Die Anzeige “SLEEP” wird im Display angezeigt. Weckschaltuhr Wenn Sie die Restzeit bis zur Ausschaltzeit prüfen Wird deaktiviert wollen, drücken Sie die Taste SLEEP einmal. Die Restzeit bis zur Ausschaltzeit wird etwa 5 Sekunden lang angezeigt. Wenn die Aufnahmeschaltuhr so gestellt ist, daß sie aktiviert wird, während die Einschlafschaltuhr in Betrieb Wenn Sie die Ausschaltzeit ändern wollen, drücken Sie ist, wird die Einschlafschaltuhr einige Sekunden vor dem die Taste SLEEP mehrfach hintereinander, bis das Zeitpunkt deaktiviert, an dem die Aufnahmeschaltuhr gewünschte Zeitintervall angezeigt wird. aktiviert wird. Wenn Sie die Einstellung deaktivieren möchten, drücken 18:00 18:30 19:00 19:30 Sie die Taste SLEEP mehrfach hintereinander, bis die “SLEEP” erlöschen. Aufnahmeschaltuhr Einschlafschaltuhr Die Einschlafschaltuhr wird in den folgenden Fällen Wird deaktiviert auch deaktiviert: • Die Anlage wird ausgeschaltet. • Andere Schaltuhreinstellungen werden vorgenommen. • Die Uhr wird gestellt. Im Display wird “CLOCK ADJUST” angezeigt Sie müssen die integrierte Uhr stellen (siehe Seite 34). – 37 – GE33-37UX-A52R[E]_f.PM6 37 01.12.4, 9:23 AM

Deutsch

,

Pflege

Die beste Leistung erzielen Sie, wenn Sie CDs, bands und die Anlage sauberhalten. Allgemeine Anmerkungen Verwenden Sie auf KEINEN Fall ein Lösungsmittel Im allgemeinen erzielen Sie die beste Leistung, wenn Sie (beispielsweise Reiniger für konventionelle CDs und die Anlage sauberhalten. Schallplatten, Spray, Verdünner oder Benzol), um • Lagern Sie CDs in ihren Hüllen, und bewahren Sie sie in eine CD zu reinigen. Schränken oder Regalen auf. • Halten Sie die elektronische Schwingblende stets geschlossen, wenn die Anlage nicht benutzt wird. Umgang mit Cassetten • Wenn das Band in der Cassette Reinigen der Anlage nicht gespannt ist, spannen Sie es, • Flecken an der Anlage indem Sie einen Bleistift in eine der sollten mit einem weichen Tuch abgewischt werden. Spulen stecken und drehen. Wenn das Gerät stark verschmutzt ist, wischen Sie es mit • Wenn das Band nicht gespannt ist, einem Tuch ab, das mit einem neutralen, in Wasser kann es sich dehnen, zerschnitten verdünnten Reinigungsmittel getränkt und anschließend werden oder sich in der Cassette gut ausgewrungen wurde. Wischen Sie die Anlage dann verfangen. mit einem trockenen Tuch trocken. • Vermeiden Sie Folgendes, da hierdurch die Anlage • Berühren Sie nicht die beschädigt werden kann. Bandoberfläche. - Wischen Sie sie NICHT mit einem harten Tuch ab. - Üben Sie KEINEN starken Druck beim Wischen aus. - Wischen Sie sie NICHT mit Verdünner oder Benzol ab. - Wischen Sie sie NICHT mit flüchtigen Substanzen (beispielsweise Insektiziden) ab. • Lagern Sie Cassetten nicht: - Bringen Sie sie NICHT über einen längeren Zeitraum - an staubigen Orten. mit Gummi oder Kunststoff in Kontakt. - in direktem Sonnenlicht oder in direkter Hitze. Umgang mit CDs - an feuchten Orten. • Nehmen Sie die CD aus ihrer Hülle, - Auf einem Fernseher oder indem Sie sie am Rand festhalten, Lautsprecher während Sie vorsichtig gegen das - in der Nähe eines Magneten Loch in der Mitte drücken. • Berühren Sie nicht die glänzende Fläche der CD, und biegen Sie die CD auch nicht. • Legen Sie die CD nach dem Abspielen in ihre Hülle zurück, damit sie sich nicht verzieht. • Achten Sie darauf, daß Sie die Oberfläche der CD nicht zerkratzen, wenn Sie sie wieder in die Hülle legen. • Setzen Sie die CD nicht direkter Sonneneinstrahlung, extremen Temperaturen und Feuchtigkeit aus. So reinigen Sie eine CD Wischen Sie die CD mit einem weichen Tuch in geraden Linien ab, wobei Ihre Bewegungen vom Mittelpunkt radial nach außen geführt werden sollten. – 38 – GE38-40UX-A52R[E]_f.PM6 38 01.12.4, 9:24 AM

Deutsch

,

Fehlerbeseitigung

Wenn Sie ein Problem mit Ihrer Anlage haben, überprüfen Sie, ob in dieser Liste eine mögliche Lösung beschrieben wird, ehe Sie sich mit dem Kundendienst in Verbindung setzen. Wenn Sie das Problem nicht mit Hilfe der an dieser Stelle angeführten Hinweise lösen können oder die Anlage beschädigt worden ist, beauftragen Sie einen qualifizierten Fachmann, wie z. B. Ihren Fachhändler, mit dem Kundendienst. Symptom Mögliche Ursache Abhilfe Es ist kein Ton zu hören. Die Anschlüsse sind falsch oder locker. Überprüfen Sie alle Anschlüsse, und nehmen Sie Korrekturen vor (siehe Seite 6 bis 9). Die Fernbedienung funktioniert • Der Weg zwischen Fernbedienung und • Beseitigen Sie das Hindernis. nicht. Sensor der Anlage ist blockiert. • Die Batterien sind verbraucht. • Tauschen Sie die Batterien aus (siehe Seite 6). • Sie verwenden die Fernbedienung in zu • Die Signale erreichen den großer Entfernung von der Anlage. Fernbedienungssensor nicht. Gehen Sie näher an die Anlage heran. Der Radioempfang ist schlecht. • Die Antenne ist nicht richtig angeschlossen. • Schließen Sie die Antenne richtig an. • Die MW-/LW-Rahmenantenne ist zu nahe • Ändern Sie die Position und an der Anlage aufgestellt. Ausrichtung der MW-/LW- Rahmenantenne. • Die UKW-Antenne ist nicht richtig verlegt • Richten Sie die UKW-Antenne so und angeordnet. aus, daß der Empfang am besten ist. Eingelegte CDs und Cassette lassen Das Netzkabel ist nicht angeschlossen. Stecken Sie den Netzstecker in eine sich nicht entnehmen. Netzsteckdose. Die CD wird nicht wiedergegeben. Die CD wurde falsch eingelegt. Legen Sie die CD so ein, daß die Labelseite nach oben zeigt. Die CD springt. Die CD ist schmutzig oder zerkratzt. Reinigen Sie die CD, oder tauschen Sie sie aus (siehe Seite 38). Eine Cassette kann nicht bespielt Die Löschschutzzungen der Cassette wurden Bedecken Sie die Löcher auf der werden. herausgebrochen. schmalen Rückseite der Cassette mit Klebeband. Die Anlage läßt sich nicht Der eingebaute Mikroprozessor hat eine Trennen Sie die Anlage vom Netz, bedienen. Fehlfunktion aufgrund externer elektrischer und schließen Sie sie anschließend Störungen. wieder an das Netz an. Im Display wird “CANNOT Sie versuchen, eine CD abzuspielen, die nicht Wechseln Sie die CD aus. PLAY” angezeigt. wiedergegeben werden kann. Es kann aber auch ein Problem mit der CD bestehen. Im Display wird “CD LOAD Die CD-Lade kann wegen eines Hindernisses Drücken Sie die Taste CD open/close 0, ERROR” angezeigt. nicht ordnungsgemäß geöffnet werden. um die CD-Lade zu schließen, und beseitigen Sie das Hindernis. Im Display wird “UNFINALIZE” Sie versuchen, eine CD-R/CD-RW Dies ist keine Fehlfunktion. Es angezeigt. wiederzugeben, die noch nicht können nur “abgeschlossene” “abgeschlossen” wurde. CD-Rs/CD-RWs wiedergegeben werden. Während der Dieses Gerät schaltet sich während der Schalten Sie das Gerät ein, Beleuchtungsdemonstration wird Demonstration automatisch aus und ein. Wenn verringern Sie die Lautstärke, und Rauschen wiedergegeben. eine hohe Lautstärke eingestellt ist, wird schalten Sie das Gerät wieder aus. Rauschen wiedergegeben. – 39 – GE38-40UX-A52R[E]_f.PM6 39 01.12.5, 8:49 PM

Deutsch

,

Spezifikationen UX-A52R (CA-UXA52R und SP-UXA52)

Verstärker Allgemein Ausgangsleistung (IEC 268-3/DIN): Anschlußwerte: AC 230 V , 50 Hz 40 W (20 W + 20 W) an4Ω(Klirrfaktor:10 %) Leistungsaufnahme: 45 W (im Betrieb) Audioeingangsempfindlichkeit/Impedanz (bei 1 kHz) 1,2 W (Bereitschaftsbetrieb) LINE IN (AUX): 500 mV/47 kΩ Abmessungen (ca.): 163 mm x 200 mm x 329mm (W/H/D) Digitalausgang – OPTICAL DIGITAL OUT Gewicht (ca.): 4,3 kg Signalwellenlänge: 660 nm Ausgangspegel: –21 dBm bis –15 dBm Lautsprecher Lautsprecheranschlüsse: 4 Ω — 16 Ω Lautsprecher: Tieftöner: 10 cm Durchmesser, Hochtöner: 4 cm Durchmesser Tuner Impedanz: 4 Ω UKW-Abstimmbereich: 87,50 MHz — 108,00 MHz Abmessungen (ca.): 140 mm x 200 mm x 249 mm (W/H/D) MW-/LW-Abstimmbereich: Gewicht (ca.): 2,0 kg MW-: 522 kHz — 1 629 kHz Mitgeliefertes Zubehör LW-: 144 kHz — 288 kHz Siehe Seite 6. CD-Spieler CD-Kapazität: 1 CD Dynamikbereich: 85 dB Design und Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Rauschabstand: 90 dB Tonhöhenschwankungen: nicht nachweisbar Cassettendeck Frequenzgang Normalcassetten (Typ I): 60 Hz — 14 000 Hz Tonhöhenschwankungen 0,15 % (WRMS) – 40 – GE38-40UX-A52R[E]_f.PM6 40 01.12.4, 9:24 AM

Deutsch

, VICTOR COMPANY OF JAPAN, LIMITED

GE, FR, NL JVC 1201MWMMDWJEM

UX-A52R[E]_COVER 2 01.11.21, 7:32 PM,

MICRO COMPONENT SYSTEM MIKROKOMPONENTSYSTEM MIKROKOMPONENTTIJÄRJESTELMÄ MICROKOMPONENT SYSTEM MIKRO-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE MICROCOMPOSANTS SISTEMAS DE MICROCOMPONENTES SISTEMA A MICROCOMPONENTI UX-A52R— Consists of CA-UXA52R and SP-UXA52

- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS 9 DISPLAY /INFO SET 10 0 – SELECT+ +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE MICRO COMPONENT SYSTEM UX-A52R CD FM/AM TAPE AUX/MD STANDBY/ON

COMPACT BEEP

DIGITAL AUDIO SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R

PHONES INSTRUCTIONS BRUKSANVISNING KÄYTTÖOHJE For Customer Use: INSTRUKTIONSBOG Enter below the Model No. and Serial No. which are located either on the rear, BEDIENUNGSANLEITUNG bottom or side of the cabinet. Retain this

information for future reference.

MANUEL D’INSTRUCTIONS

Model No.

MANUAL DE INSTRUCCIONES ISTRUZIONI Serial No. GVT0071-007A

[EN] UX-A52R[EN]COVER 1 01.12.7, 5:37 PM,

Varningar, att observera och övrigt / Varoitukset, huomautukset, yms / Advarsler,

forsigtighedsregler og andet / Warnung, Achtung und sonstige Hinweise / Mises en garde, précautions et indications diverses / Avisos, precauciones y otras notas /

Avvertenze e precauzioni da osservare

Försiktighet — STANDBY/ON -brytare! Precaución — Interruptor STANDBY/ON! Dra ut kontakten ur vägguttaget för att koppla bort all Desconecte el enchufe de la red para desconectar la ström (lampan STANDBY/ON slocknar). alimentación por completo (la lámpara STANDBY/ON se STANDBY/ON -brytaren kopplar inte bort all ström i apaga). något av lägena. El interruptor STANDBY/ON no desconectará • När enheten står i STANDBY-läget lyser STANDBY/ON- completamente la alimentación principal, cualquiera que sea lampan med rött sken. su posición. • När enheten är påslagen lyser STANDBY/ON-lampan • Cuando la unidad está en espera, la lámpara STANDBY/ med grönt sken. ON se enciende en rojo. Strömmen kan fjärrstyras. • Cuando conecta la unidad, la lámpara STANDBY/ON se enciende en verde. Muistutus — STANDBY/ON kytkin! La alimentacion puede ser controlada a distancia. Irrota pistoke pistorasiasta sammuttaaksesi laitteen kokonaan (STANDBY/ON-merkkivalo sammuu). Attenzione — Interruttore STANDBY/ON! Missä tahansa asennossa oleva Disinserire la spina di rete per disattivare completamente STANDBY/ON kytkin ei katkaise verkkovirtaa. l’alimentazione (la spia STANDBY/ON si spegne). • Kun laite on valmiustilassa, STANDBY/ON-merkkivalo L’interruttore STANDBY/ON, in qualsiasi posizione, palaa punaisena. non disattiva la linea di rete. • Kun laitteeseen on kytketty virta, STANDBY/ON-merkkivalo • Quando l’impianto è in standby, la spia STANDBY/ON è palaa vihreänä. rossa. • Quando l’impianto viene attivato, la spia STANDBY/ON è Virta voidaan kytkeä/katkaista kaukosäätimellä. verde. Forsigtig — ( STANDBY/ON) kontakten! L’alimentazione può essere comandata a distanza. For at slukke fuldstændigt for strømmen skal netstikket tages ud (STANDBY/ON lampen slukkes). Strømforsyningen kan ikke afbrydes ved brug af STANDBY/ON kontakten. VIKTIGT • Når anlægget er i standby, lyser STANDBY/ON lampen För att minska riskerna för elektriska stötar, brand, etc.: rødt. 1. Lossa into på skruvar, lock eller hölje. • Når der er tændt for anlægget, lyser STANDBY/ON lampen 2. Utsätt inte enheten för regn eller fukt. grønt. Der kan tændes og slukkes for strømmen med VAROITUS fjernbetjeningen. Vältä sähköiskun ja tulipalon vaara: Achtung –– Netzschalter STANDBY/ON! 1. Älä avaa ruuveja tai koteloa. Ziehen Sie den Netzstecker ab, um die Stromversorgung 2. Älä jätä laitetta sateeseen tai kosteaan paikkaan. vollständig auszuschalten (die Leuchte STANDBY/ON schaltet sich aus). ADVARSEL Die Stromversorgung wird unabhängig davon, in welcher For at reducere faren for elektrisk stød, brand, etc.: Stellung sich der Netzschalter STANDBY/ON 1. Fjern ikke skruer, dæksler eller kabinet. befindet, nicht unterbrochen. 2. Udsæt ikke dette apparat for regn eller fugt. • Wenn sich die Anlage im Bereitschaftsbetrieb befindet, leuchtet die Anzeigeleuchte STANDBY/ON rot. ACHTUNG • Wenn die Anlage eingeschaltet ist, leuchtet die Zur Verhinderung von elektrischen Schlägen, Brandgefahr, Anzeigeleuchte STANDBY/ON grün. usw:1. Keine Schrauben lösen oder Abdeckungen Die Stromversorgung kann per Fernsteuerung ein- und enlfernen und das Gehäuse nicht öffnen. ausgeschaltet werden. 2. Dieses Gerät weder Regen noch Feuchtigkeit aussetzen. Attention — Commutateur STANDBY/ON! Déconnectez la prise d’alimentation secteur pour mettre ATTENTION l’appareil complètement hors tension (le témoin STANDBY/ Afin d’éviter tout risque d’électrocution, d’incendie, etc.: ON s’éteint). 1. Ne pas enlever les vis ni les panneaux et ne pas L’interrupteur STANDBY/ON, sur n’importe quelle ouvrir le coffret de l’appareil. position, ne peut pas déconnecter l’appareil du secteur. 2. Ne pas exposer l’appareil à la pluie ni à l’humidité. • Quand l’appareil est en mode de veille, le témoin STANDBY/ ON est allumé en rouge. PRECAUCIÓN • Quand l’appareil est sous tension, le témoin STANDBY/ Para reducir riesgos de choques eléctricos, incendio, etc.: ON est allumé en vert. 1. No extraiga los tornillos, los cubiertas ni la caja. L’alimentation peut être télécommandée. 2. No exponga este aparato a la lluviaoala humedad.

ATTENZIONE

Per ridurre il rischio di shock elettrici, incendi, ecc... 1. Non togliete viti, coperchi o la scatola. 2. Non esponete l’apparecchio alla piogggia e all’umidità. – G-1 – UX-A52R[EN]SAFETY_1 2 01.11.29, 9:48 PM, VIKTIGT ATTENTION • Blockera inte ventilationsöppningarna på apparaten. • Ne bloquez pas les orifices ou les trous de ventilation. (Om ventilationsöppningarna blockeras av en tidning, en (Si les orifices ou les trous de ventilation sont bloqués duk eller liknande kan värme i apparaten eventuellt inte par un journal un tissu, etc., la chaleur peut ne pas être komma ut.) évacuée correctement de l’appareil.) • Placera ingenting med öppen låga, exempelvis ett tänt • Ne placez aucune source de flamme nue, telle qu’une ljus, på apparaten. bougie, sur l’appareil. • Använda batterier måste handhas på ett miljömässigt • Lors de la mise au rebut des piles, veuillez prendre en korrekt sätt och de lagar och förordningar som gäller på considération les problèmes de l’environnement et platsen för begagnade batterier måste följas noga. suivre strictement les règles et les lois locales sur la • Undvik att utsätta denna apparat för regn, fukt, mise au rebut des piles. droppand eller stänkande vätskor, och ställ ingenting • N’exposez pas cet appareil à la pluie, à l’humidité, à un med vatten i på den, exempelvis en vas. égouttement ou à des éclaboussures et ne placez pas des objets remplis de liquide, tels qu’un vase, sur VAROITUS l’appareil. • Tuuletusrakoja tai -aukkoja ei saa tukkia. (Jos tuuletusraot tai -aukot tukitaan sanomalehdellä tai PRECAUCIÓN vaatteella yms., lämpö ei mahdollisesti pääse ulos.) • No obstruya las rendijas o los orificios de ventilación. • Laitteen päälle ei saa asettaa avotulen lähteitä, kuten (Si las rendijas o los orificios de ventilación quedan palavia kynttilöitä. tapados con un periódico, un trozo de tela, etc., no se • Paristoja hävitettäessä on huomioitava podrá disipar el calor). ympäristöongelmat. Näiden paristojen hävitystä • No ponga sobre el aparato ninguna llama al koskevia paikallisia määräyksiä ja lakeja on descubierto, como velas encendidas. noudatettava ehdottomasti. • Cuando tenga que descartar las pilas, tenga en cuenta • Tätä laitetta ei saa altistaa sateelle, kosteudelle, veden los problemas ambientales y observe estrictamente los tippumiselle tai roiskumiselle eikä laitteen päälle saa reglamentos o las leyes locales sobre disposición de las asettaa nesteellä täytettyjä esineitä, kuten pilas. kukkamaljakoita. • No exponga este aparato a la lluvia, humedad, goteos o salpicaduras. Tampoco ponga recipientes conteniendo ADVARSEL líquidos, como floreros, encima del aparato. • Undgå at tilstoppe ventilationsåbningerne. (Hvis de tilstoppes af avispapir, en klud el.lign., vil ATTENZIONE varmen muligvis ikke kunne komme ud). • Evitare di ostruire le apertureoifori di ventilazione con • Undlad at anbringe åben ild (f.eks. tændte stearinlys) giornali, indumenti etc., in quanto s’impedirebbe al oven på apparatet. calore di fuoriuscire. • Ved bortskaffelse af batterier bør de miljømæssige • Non collocare fiamme libere (es. candele accese) konsekvenser tages i betragtning, ligesom de relevante sull’apparecchio. lokale bestemmelser nøje skal overholdes. • Le batterie devono essere smaltite nel rispetto • Apparatet må ikke udsættes for regn, fugtighed, dryp dell’ambiente, attenendosi ai regolamenti locali in eller stænk, ligesom der ikke bør anbringes beholdere materia. med væske, f.eks. vaser, oven på apparatet. • Non esporre l’apparecchio a pioggia, umidità, gocciolamenti e spruzzi d’acqua ed evitare di ACHTUNG sovrapporvi oggetti contenenti liquidi (vasi etc.). • Blockieren Sie keine Belüftungsschlitze oder - bohrungen. (Wenn die Belüftungsöffnungen oder -löcher durch eine Zeitung oder ein Tuch etc. blockiert werden, kann die entstehende Hitze nicht abgeführt werden.) • Stellen Sie keine offenen Flammen, beispielsweise angezündete Kerzen, auf das Gerät. • Wenn Sie Batterien entsorgen, denken Sie an den Umweltschutz. Batterien müssen entsprechend den geltenden örtlichen Vorschriften oder Gesetzen entsorgt werden. • Setzen Sie dieses Gerät auf keinen Fall Regen, Feuchtigkeit oder Flüssigkeitsspritzern aus. Es dürfen auch keine mit Flüssigkeit gefüllen Objekte, z. B. Vasen, auf das Gerät gestellt werden. Per l’Italia: "Si dichiara che il questo prodotto di marca JVC è conforme alle prescrizioni del Decreto Ministeriale n.548 del 28/08/ 95 pubblicato sulla Gazzetta Ufficiale della Repubblica Italiana n.301 del 28/12/95." – G-2 – UX-A52R[EN]SAFETY_1 3 01.11.29, 9:48 PM

Italiano Español Français Deutsch Dansk Suomi Svenska

, VIKTIGT: Korrekt ventilering ATTENTION: Aération correcte För att undvika risker för elektriska stötar, brand och skador Pour prévenir tout risque électrique ou d’incendie et éviter bör utrustningen placeras på följande sätt: toute détérioration, placez l’appareil de la manière suivante: 1 Framsida: 1 Avant: Inga hinder och fritt utrymme. Bien dégagé de tout objet. 2 Sidor/Översida/Baksida: 2 Côtés/dessus/dos: Inga hinder bör finnas i de områden som dimensionerna Ne laissez rien aux endroits indiqués dans les figures nedan anger. ci-dessous. 3 Undersida: 3 Dessous: Placera apparaten på en plan yta. Se till ett tillräcklig Posez l’appareil sur une surface plane et horizontale. ventilering finns för ventilering genom ett placera Veillez à ce que sa ventilation correcte puisse se faire apparaten på ett bord med höja på 10 cm eller mer. en le plaçant sur une table d’au moins dix centimètres de hauteur. MUISTA: Huolehdi ilmanvaihdosta! Voit välttää sähköiskun ja tulipalon vaaran sekä estää PRECAUCION: ventilación correcta vahingot, kun sijoitat laitteiston seuraavien ohjeiden mukaan: Para evitar el riesgo de descargas eléctricas e incendioy1Edessä: prevenir posibles daños, instale el equipo en un lugar que Jätä eteen esteetön, avonainen tila. cumpla los siguientes requisitos: 2 Sivuilla/päällä/takana: 1 Parte frontal: Laitteiston ympärillä on oltava vapaata tilaa alla olevien Sin obstrucciones, espacio abierto. mittojen mukaisesti. 2 Lados/parte superior/parte posterior: 3 Alusta: No debe haber ninguna obstrucción en las áreas Sijoita laitteisto tasaiselle vaakasuoralle alustalle. mostradas por las dimensiones de la siguiente figura. Ilmanvaihdon kannalta riittävä tila saadaan, kun laitteisto 3 Parte inferior: on vähintään 10 cm korkealla tasolla. Sitúe el equipo sobre una superficie nivelada. Mantenga un espacio adecuado para permitir el paso del aire y OBS: Korrekt ventilation una correcta ventilación, situando el equipo sobre un For at undgå elektisk stød, brand eller anden skade, skal soporte de 10 o más cm de allura. man ved placering af anlægget sørge for følgende: 1 Forside: ATTENZIONE: Per una corretta ventilazione Ingen forhindringer, god åben plads. Per prevenire il rischio di scosse elettriche e di incendio ed 2 Sider/top/bagside: evitare possibili danni, collocare le apparecchiature nel Ingen forhindringer må placeres i de områder, der er modo seguente: vist på nedenstående dimensioner. 1 Parte anteriore: 3 Bund: Nessun ostacolo e spazio libero. Stil på plan overflade. Sørg for tilstrækkelig adgang for 2 Lati/Parte superiore/Retro: luft til ventilation ved at stille apparatet på et bord, der er Lasciare libere le zone indicate dalle dimensioni di mindst 10 cm højt. seguito. 3 Base: WICHTIG: Ausreichende Belüftung Collocare su una superficie piana. Consentire Zur Vermeidung von elektrischen Schlägen, Feuer und un’adeguata ventilazione dell’impianto appoggiandolo sonstigen Beschädigungen gilt für die Geräteseiten su un tavolinetto alto almeno 10 cm. folgendes: 1 davor: Hindernisfrei und gut zugänglich. 2 daneben/darüber/dahinter: Hindernisfrei in allen angegebenen Abständen (s. Abbildung). 3 darunter: Absolut ebene Stellfläche; ausreichende Belüftung durch Aufstellen auf einem Tischchen von mindestens 10 cm Höhe. Sett framifrån Sett från sidan Edestä Sivulta Forside Side Vorderansicht Seitenansicht Face Côté Vista frontal Vista lateral Vista frontale Vista laterale 15 cm 15 cm 15 cm 1 cm 1 cm 15 cm 15 cm 15 cm UX-A52R UX-A52R 10 cm – G-3 – UX-A52R[EN]SAFETY_1 4 01.11.29, 9:48 PM, VIKTIGT BETRÄFFANDE LASERPRODUKTER / TÄRKEITÄ TIETOJA LASERLAITTEISTA / VIGTIGT FOR LASERPRODUKTER / WICHTIGER HINWEIS FÜR LASER-PRODUKTE / IMPORTANT POUR LES PRODUITS LASER / IMPORTANTE PARA LOS PRODUCTOS LÁSER / IMPORTANTE PER I PRODOTTI LASER PLACERING AV ETIKETTER / TARRAT JA NIIDEN SIJAINTI / PLACERING AF MÆRKATER / ANBRINGUNGSORTE FÜR LASER-PRODUKTE / REPRODUCTION DES ETIQUETTES / REPRODUCCIÓN DE ETIQUETAS / RIPRODUZIONE DELLE ETICHETTE 1 KLASSIFICERINGSETIKETT PÅ DEN BAKRE YTAN 2 VARNINGSSKYLT, INUTI APPARATEN 1 ULKOPINTAAN KIINNITETTY LUOKITUSETIKETTI 1 KLASSIFIKATIONSETIKET ANBRAGT PÅ 2 VAROITUSTARRA, LAITTEE SISÄLLÄ YDERFLADEN 2 ADVARSELSMÆRKAT, PLACERET INDENIAPPARATET 1 KLASSIFIZIERUNGSHINWEIS BEFINDET SICH AUF 2 WARNETIKETTE IM GERÄTEINNEREN DER AUS-SENSIETE 2 ETIQUETTE D’AVERTISSEMENT PLACÉEÀ1ÉTIQUETTE DE CLASSIFICATION, PLACÉE SUR LA L’INTERIEUR DE L’APPAREIL SURFACE EXTÉRIEURE 2 ETIQUETA DE ADVERTENCIA, PEGADA EN EL 1 ETIQUETA DE CLASIFICACION, PROVISTA SOBRE INTERIOR DE LA UNIDAD LA SUPERFI-CIE EXTERIOR 2 ETICHETTA DI AVVERTENZA, SITUATA 1 ETICHETTA DI CLASSIFICAZIONE POSTA ALL’INTERNO DELL’APPARECCHIO ALL’ESTERNO CLASS 1 LASER PRODUCT KLASS 1 LASER APPARAT VARO: CD-soittimessa on laserdiodi jonka aallonpituus on VARNING: Om apparaten används på annat sätt än i 760-800nm ja jonka tyypillinen optinen antotehe on diodin denna bruksanvisning specificerats, kan användaren dohdalla mitattuna 3mW. utsättas för osynlig laserstrålning, som överskrider gränsen för laserklass 1. ADVARSEL: Usynlig laserstråling ved åbning, når sikkerhedsafbrydere er ude af funktion, Undgå udsættelse LUOKAN 1 LASERLAITE for stråling. VAROITUS: Laitteen käyttäminen muulla kuin tässä käyttöohjeessa mainitulla tavalla saattaa altistaa käyttäjän ADVERSEL: Usynlig laserstråling ved åpning, når turvallisuusluokan 1 ylittävälle näkymättömälle sikkerhetsbryteren er avslott. Unnçå utsettelse for stråling. lasersäteilylle. 1. KLASS 1 LASERPRODUKT 1. PRODUIT LASER CLASSE 1 2. FARA: Osynlig lasertrålning när denna del ä öppen 2. ATTENTION: Radiation laser invisible quand l’appareil och spärren urkopplad. Utsätt dig ej för strålen. est ouvert ou que le verrouillage est en panne ou 3. VIKTIGT: Öppna inte höljet. Die finns ingening du kan désactivé. Eviter une exposition directe au rayon. åtgärda inne i enheten. ¨Överlåt all service till 3. ATTENTION: Ne pas ouvrir le couvercle du dessus. Il kvalificerad servicepersonal. n’y a aucune pièce utilisable à l’intérieur. Laisser à un 1. LUOKAN 1 LASERLAITE personnel qualifié le soin de réparer votre appareil. 2. VARO: Näkymättömän lasersäteilyn vaara, jos 1. PRODUCTO LASER CLASE 1 turvalukitus ei toimi tai ohitetaan. 2. PELIGRO: En el interior hay radiación láser invisible. 3. HUOM: Älä avaa laitteen kantta. Sisällä ei ole Evite el contacto directo con el haz. käyttäjän huollettavia osia. Teetä kaikki huoltotyöt 3. PRECAUCIÓN: No abra la tapa superior. En el interior valtuutetussa huollossa. de la unidad no existen piezas reparables por el 1. KLASSE 1 LASER PRODUKT usuario; deje todo servicio técnico en manos de 2. ADVARSEL: Usynlig laserstråling ved åbning, når personal calificado. sikkerhedsafbryderen er ude al funktion. 1. PRODOTTO LASER CLASSE 1 Undgåudsættelse for stråling. 2. PERICOLO: Radiazione laser invisibile quando 3. ADVARSEL: Åbn ikke dækslet. Der findes ingen dele l’apparecchio è aperto ed il dispositivo di sicurezza è indeni apparet som brugeren kan reparere. Overlad al guasto o disattivato. Evitare l’esposizione diretta ai service till kvalificeret servicepersonale. raggi. 1. LASER-PRODUKT DER KLASSE 1 3. ATTENZIONE: Non aprire il coperchio superiore. Non 2. GEFAHR: Unsichtbare Laserstrahlung bei Öffnung vi sono parti adoperabili dall’utente all’interno di und fehlerhafter oder beschädigter Spre. Direkten questo apparecchio; lasciare tutti i controlli a Kontakt mit dem Strahl vermeiden! personale qualificato. 3. ACHTUNG: Das Gehäuse nicht öffnen. Das Gerät enthält keinerlei Teile, die vom Benutzer gewartet werden können. Überlassen Sie Wartungsarbeiten bitte qualifizierten Kundendienst-Fachleuten. – G-4 – UX-A52R[EN]SAFETY_1 5 01.11.29, 9:48 PM,

Einführung Wir möchten Ihnen danken, daß Sie sich für eines unserer JVC-Produkte entschieden haben. Ehe Sie diese Anlage an die Stromversorgung anschließen, lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung sorgfältig und gründlich durch, um so eine optimale Anlagenleistung zu erzielen, und heben Sie diese Bedienungsanleitung auf, damit Sie in Zukunft darin nachlesen können. Struktur dieser Bedienungsanleitung Stromquellen

Diese BedienungsanleMitung ist wie folgt strukturiert: • Wenn Sie den Netzstecker aus der Netzsteckdose abziehen, ziehen Sie stets am Stecker und nicht am Netzkabel. • In dieser Bedienungsanleitung wird im Wesentlichen erläutert, wie Sie die Wiedergabe mit der Fernbedienung steuern. Darüber hinaus wird beschrieben, wie Sie mithilfe Fassen Sie das Netzkabel NICHT mit nassen der Tasten der Anlage Aufnahmen durchführen können. Händen an. Sie können die Tasten der Fernbedienung und des Geräts, wenn diese in derselben oder in ähnlicher Weise beschriftet (oder gekennzeichnet) sind, zum Durchführen ein und Feuchtigkeitskondensation denselben Bedienungsvorgangs verwenden, sofern in der Feuchtigkeit kann in folgenden Fällen auf der Linse im Innern Bedienungsanleitung nichts anderes angegeben ist. der Anlage kondensieren: • Grundlegende Informationen, die für viele Funktionen • Die Heizung wird in einem Zimmer eingeschaltet • Die Anlage steht in einem feuchten Zimmer identisch sind, werden an einer Stelle zusammengefaßt und • Die Anlage wird von einem kalten an einen warmen Ort nicht für jedes Verfahren wiederholt. Beispielsweise werden gebracht die Informationen darüber, wie die Anlage ein- und Sollte Feuchtigkeit kondensieren, können Fehlfunktionen der ausgeschaltet wird, wie die Lautstärke eingestellt wird und Anlage auftreten. Lassen Sie die Anlage in diesem Fall einige wie die Klangeffekte und anderes eingestellt werden, nicht Stunden eingeschaltet, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist. wiederholt. Diese Bedienungsvorgänge werden in Kapitel Ziehen Sie anschließend den Netzstecker ab, und schließen Sie “Standardoperationen” auf Seite 10 – 13 erläutert. die Anlage anschließend wieder an das Netz an. • Folgende Symbole werden in dieser Bedienungsanleitung verwendet: Sonstiges Neben diesem Symbol finden Sie Warnungen • Sollte ein metallisches Objekt oder Flüssigkeit in die Anlage und Vorsichtshinweise, wie Beschädigungen gelangen, ziehen Sie das Netzkabel ab, und fragen Sie Ihren sowie Brandrisiken oder Gefahren aufgrund Fachhändler um Rat, ehe Sie die Anlage wieder in Betrieb eines elektrischen Schlags vermieden werden nehmen. können. • Wenn Sie die Anlage über einen längeren Zeitraum nicht Darüber hinaus werden Sie informiert, was betreiben, ziehen Sie das Netzkabel aus der Netzsteckdose Sie vermeiden müssen, um die optimale ab. Anlagenleistung zu erzielen. Die Anlage darf NICHT geöffnet werden, da sich Neben Sie Symbol finden Sie Informationen keine Teile im Anlageninnern befinden, die vom und Hinweise, mit denen Sie vertraut sein Benutzer gewartet werden müßten. sollten.

Vorsichtsmaßnahmen

Sollte irgendwelche Fehlfunktionen auftreten, ziehen Sie das Netzkabel ab, und fragen Sie Ihren Fachhändler um Rat.

Aufstellung

• Stellen Sie die Anlage an einem ebenen, trockenen Ort auf, der weder zu heiß noch zu kalt ist: zwischen 5˚C und 35˚C. • Stellen Sie die Anlage an einem Ort mit ausreichender Belüftung auf, um einen internen Wärmestau in der Anlage zu verhindern. • Lassen Sie ausreichend Abstand zwischen der Anlage und einem Fernsehgerät. • Stellen Sie die Lautsprecher nicht in der Nähe des Fernsehgeräts auf, um den Betrieb des Fernsehgeräts nicht zu stören. Stellen Sie die Anlage NICHT in der Nähe von Wärmequellen oder an einem Ort auf, an dem es direktem Sonnenlicht, übermäßigem Staub oder Schwingungen ausgesetzt ist. – 1 – GE01-09UX-A52R[EN]_f.PM6 1 01.12.4, 7:32 PM

Deutsch

,

Inhalt Anordnung der Tasten... 3 Wiedergeben einer CD ... 20

Hauptgerät ... 3 Vorsichtsmaßnahmen bei der Wiedergabe Fernbedienung ... 5 von CDs ... 21

Erste Schritte ... 6 Wiedergeben der gesamten CD

—normale Wiedergabe ... 21 Auspacken ... 6 CD-Grundbetrieb ... 22 Einlegen der Batterien in die Fernbedienung ... 6 Programmieren der Wiedergabereihenfolge der Anschließen von Antennen ... 7 Titel—programmierte Wiedergabe ... 23 Anschließen von Lautsprechern ... 8 Wiedergeben in zufälliger Reihenfolge Anschließen weiterer Komponenten ... 9 —Zufallswiedergabe ... 24

Standardoperationen ... 10 Wiederholen von Titeln

Einschalten der Stromversorgung ... 11 —wiederholte Wiedergabe ... 24 Auswählen der Signalquellen und Starten der Wiedergeben einer Cassette ... 25 Wiedergabe ... 11 Wiedergeben einer Cassette ... 26 Einstellen der Lautstärke ... 12 Ein-/Ausschalten des Tastentons ... 12 Benutzung externer Geräte ... 27 Verstärken der Baßfrequenzen ... 12 Anschluß externer Geräte ... 28 Wählen der Klangbetriebsarten ... 12 Aufnehmen auf einer externen Komponente Einstellen der Displaybeleuchtung ... 13 mithilfe dieser Anlage ... 28

Wiedergeben von UKW- und MW-/LW- Aufnehmen von Bands ... 29 Sendungen ... 14 Wissenswertes vor Aufnahmebeginn ... 30

Einstellen eines Senders ... 15 Aufzeichnen von UKW-/MW-/LW-Sendungen ... 31 Speichern von Sendern ... 15 Aufnehmen von CD—Synchronaufnahme ... 31 Abrufen eines gespeicherten Senders ... 16 Aufnehmen von externen Geräten ... 32 Empfangen von UKW-Sendern mit RDS ... 16 Verwenden der Schaltuhren ... 33 Ändern der RDS-Informationen ... 16 Stellen der Uhr ... 34 Suchen von Sendungen mit PTY-Codes Verwenden der Aufnahmeschaltuhr ... 34 (PTY-Suche) ... 16 Verwenden der Weckschaltuhr ... 35 Vorübergehendes Umschalten auf eine Verwenden der Einschlafschaltuhr ... 37 gewünschte Sendung ... 17 Schaltuhrpriorität ... 37 • Arbeitsweise der Funktion Enhanced Other Networks ... 18 Pflege ... 38 • Beschreibung der PTY-Codes ... 19 Fehlerbeseitigung ... 39

Spezifikationen ... 40

– 2 – GE01-09UX-A52R[EN]_f.PM6 2 01.12.4, 7:32 PM

Deutsch

,

Anordnung der Tasten Machen Sie sich mit den Tasten der Anlage vertraut. Hauptgerät Draufsicht

1e2wFM/ AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP3qopen/closeCDTAPEopen/close4p59678

Vorderansicht Display—Anzeigen

gfdoPBC REC DAILY SOUND AHB GROUP ST MONO PRO r ;PBC REC DAIRY SOUND AHB ST MONO PROastMICRO COMPONENT SYSTEM UX-A52R STANDBY/ON

COMPACT

DIGITAL AUDIOiy

PHONES

u – 3 – GE01-09UX-A52R[EN]_f.PM6 3 01.12.4, 7:32 PM

Deutsch

, Fortsetzung Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten, die in Klammern angegeben sind.

Hauptgerät Display—Anzeigen

1 Taste FM/AM (11, 15) o Anzeigen des Schaltuhrmodus (34 – 37) • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage • (Schaltuhr), DAILY (Weckschaltuhr) und REC ebenfalls eingeschaltet. (Aufnahmeschaltuhr) 2 Taste COLOR (9, 13) ; CD-Anzeige 3 Taste STANDBY/ON (11) • Die Anzeige leuchtet, wenn sich eine CD in der 4 Taste CD open/close 0 (21 – 23) CD-Lade befindet. • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage a Anzeige Tuner ebenfalls eingeschaltet. • Die Anzeige leuchtet, wenn der Tuner als 5 Taste CD # ¥ 8 (Wiedergabe/Pause) (11, 21, 31) Signalquelle ausgewählt ist. • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage s Anzeige Tape ebenfalls eingeschaltet. • Die Anzeige leuchtet, wenn sich eine Cassette im 6 Tasten MODE select und REC start (31, 32) Cassettenladeschacht befindet. 7 Multifunktionstasten d Anzeige AHB (Active Hyper Bass) PRO (12) • 4 (Titelsprung rückwärts), 7 (Stopp) und ¢ f Anzeige SOUND (12) (Titelsprung vorwärts) g Anziegen des ST (Stereo) und MONO (15) 8 Taste SLEEP (37) 9 Taste TAPE @ # (Wiedergabe) (11, 26, 31, 32) • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage ebenfalls eingeschaltet. p Taste TAPE open/close 0 (26) • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage ebenfalls eingeschaltet. q Tasten VOLUME + / – (12, 28) w Taste AHB (Active Hyper Bass) PRO (12, 28) e Taste AUX/MD (11, 28, 32) • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage ebenfalls eingeschaltet. r Elektronische Schwingblende t Display • Hier werden der Name der Signalquelle und einige MICRO COMPONENT SYSTEM UX-A52R Anzeigen usw. angezeigt. STANDBY/ONCOMPACT DIGITAL AUDIO y Buchse PHONES ( )—Stereominianschluß (12) u Fernbedienungssensor i Led STANDBY/ON (11) /ON

TAND BY RDS

- L S- TRO

CON

PHONES MER EEPDIM SL

OLO

R ODE C FM M

CLO CK

/TIM ER3165PLAYDIS 4 EWS 9 AY T A/N /INF

O DISP L PTY

7 +LECT +10– SE0E

D

Y MOTP

LA SET A REP E

ODE DV.M AUX /M

E

L R

ANC E

APEC T FM/A

M BEE P CD UME VOL AH B RO OUN

DPSODE 2R M SUX A5 RM- Wenn Sie die Fernbedienung verwenden, richten Sie sie auf den Fernbedienungssensor, der sich auf der elektronischen Schwingblende befindet. – 4 – GE01-09UX-A52R[EN]_f.PM6 4 01.12.4, 7:32 PM

Deutsch

,

Fernbedienung Fernbedienung

1 Taste DIMMER (13, 34) 2 Taste COLOR (9, 13) 3 Taste CLOCK/TIMER (34 – 36) 4 Taste DISPLAY (16, 22, 26, 31, 32) 5 Taste SET (13, 15, 34 – 37) 6 Taste REV. (rückwärts) MODE (26) 1d7Taste CANCEL (23, 34, 35) - RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ONs8Taste FM/AM (11, 15, 16) 2 • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage CLOCK a /TIMER FM MODE SLEEP ebenfalls eingeschaltet. 3 ; 9 Taste CD 3 ¥ 8 (Wiedergabe/Pause) (11, 21 – 24) 123• Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage DISPLAY456ebenfalls eingeschaltet. 4 p Multifunktionstasten 7 PTY 8 TA/NEWS DISPLAY /INFO9o• 4 (Titelsprung rückwärts), 7 (Stopp) und ¢ 5 (Titelsprung vorwärts) SET 10 0 – SELECT+ +106qTaste SOUND MODE (12, 28) w Taste AHB (Active Hyper Bass) PRO (12, 28) 7 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODEieTasten VOLUME + / – (12, 28) 8 u CD FM/AM TAPE AUX/MD r Taste BEEP (12) 9ytTaste TAPE23(11, 26) t BEEP • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage p rSOUND AHB ebenfalls eingeschaltet. MODE PRO VOLUMEqeyTaste AUX/MD (11, 28) w • Wenn Sie diese Taste drücken, wird die Anlage RM-SUXA52R ebenfalls eingeschaltet. u Taste REPEAT (24) i Taste PLAY MODE (23, 24) o Zifferntasten • Tasten 0, 1 – 10, +10 • RDS-Tasten—PTY, TA/NEWS/INFO, DISPLAY, SELECT + / – (16, 17) • Tasten + / = (13) ; Taste SLEEP (37) a Taste FM MODE (15) s Taste STANDBY/ON (11, 35, 36) d Taste RDS CONTROL (16, 17) – 5 – GE01-09UX-A52R[EN]_f.PM6 5 01.12.4, 7:32 PM

Deutsch

,

Erste Schritte

Fortsetzung

Auspacken Einlegen der Batterien in die Fernbedienung

Vergewissern Sie sich, dass alle folgenden Komponenten Legen Sie die Batterien des Typs R6P(SUM-3)/AA(15F) in vorhanden sind. die Fernbedienung ein, und achten Sie darauf, daß die Die Zahl in Klammern gibt die Menge der zum Lieferumfang Batteriepole (+ und –) mit den Markierungen (+ und –) im gehörenden Teile an. Batteriefach übereinstimmen. Wenn Sie die Anlage nicht mehr mit der Fernbedienung • UKW-Zimmerantenne (1) betätigen können, wechseln Sie beide Batterien zusammen • MW-/LW-Rahmenantenne (1) aus. • Netzkabel (1) • Fernbedienung (1) • Batterien (2) Sollte etwas fehlen, setzen Sie sich sofort mit Ihrem 1 Fachhändler in Verbindung. R6P(SUM-3)/AA(15F) • Verwenden Sie KEINE alte und neue Batterie zusammen. • Verwenden Sie KEINE unterschiedlichen Batterietypen. • Setzen Sie Batterien WEDER Hitze NOCH offenem Feuer aus. • Lassen Sie die Batterien NICHT im Batteriefach, wenn Sie die Fernbedienung über einen längeren Zeitraum nicht benutzen. Anderenfalls wird die Fernbedienung durch auslaufende Batterien beschädigt. – 6 – GE01-09UX-A52R[EN]_f.PM6 6 01.12.4, 7:32 PM

Deutsch

,

Anschließen von Antennen MW/LW-Antenne UKW-Zimmerantenne

1 2 ANTENNA UKW-Zimmerantenne

AM

A EXT (gehört zum Lieferumfang)M LOOP FM( C 7O 5A ΩX )IAL ANTEN Draht mitNA Vinylummantelung

AM

A EMXLTO (gehört nicht zumOP Lieferumfang) 1 Schließen Sie die UKW-Zimmerantenne an die

FM

Buchse FM (75 Ω) COAXIAL an. (C 75O ΩA )XIAL 2 Verlegen Sie die UKW-Zimmerantenne. 3 3Befestigen Sie die UKW-Zimmerantenne in der Position, in der Sie den besten Empfang erzielen. Informationen zur mitgelieferten UKW-Zimmerantenne Die zum Lieferumfang der Anlage gehörende UKW-Zimmerantenne kann temporär verwendet werden. Bei MW-/LW-Rahmenantenne schlechtem Empfang können Sie eine UKW-Außenantenne (gehört zum Lieferumfang) anschließen. 1 Wenn die Kabel ummantelt sind, verdrillen Sie

So schließen Sie eine UKW-Außenantenne an zunächst die Drähte, und entfernen Sie

Ehe Sie eine UKW-Außenantenne anschließen, trennen Sie anschließend die Ummantelung. die mitgelieferte UKW-Zimmerantenne ab. 2 Schließen Sie die MW-/LW-Rahmenantenne gemäß Darstellung in der Abbildung an die Anschlüsse AM LOOP an. UKW-Außenantenne 3 Drehen Sie die MW-/LW-Rahmenantenne, bis Sie (gehört nicht zum den besten Empfang erzielen. Lieferumfang)

So schließen Sie eine MW-/LW-Außenantenne an

Schließen Sie bei schlechtem Empfang einen Einzeldraht ANTENNA mit Vinylummantelung an die Buchse AM EXT an, und

AM

A EX verlegen Sie ihn horizontal die MW-/LW-RahmenantenneM L TOOP muß weiterhin angeschlossen bleiben. FM( C 7O 5A ΩX )I So erzielen Sie einen besseren UKW- undAL MW-/LW-Empfang • Achten Sie darauf, daß die Antennenleiter keine anderen Anschlüsse oder Anschlußkabel berühren. • Achten Sie darauf, daß die Antennen weder mit metallischen Es sollte eine 75 Ω-Außenantenne mit Koaxialstecker Teilen der Anlage noch mit Anschlußkabeln oder Netzkabeln in (DIN 45325) sollte verwendet werden. Berührung kommen. – 7 – GE01-09UX-A52R[EN]_f.PM6 7 01.12.4, 7:32 PM

Deutsch

, Fortsetzung

Anschließen von Lautsprechern So nehmen Sie die Lautsprecherbespannung ab

Die Lautsprecherbespannung kann entsprechend. So schließen Sie die Lautsprecher an Schließen Sie die Lautsprecher mithilfe des nachfolgenden Löcher Verfahrens an: Nasen 2 Lautsprecheranschlüssen 3,4 Lautsprecherbespannung Wenn Sie die Lautsprecherbespannung abnehmen möchten, stecken Sie Ihre Finger in den oberen Bereich der Lautsprecherbespannung, und ziehen Sie die Bespannung nach außen ab. Führen Sie auf der Unterseite dasselbe Verfahren durch. Wenn Sie die Lautsprecherbespannung wieder anbringen möchten, führen Sie die Nasen der Lautsprecherbespannung SPEAKER IMPEDANCE Rot Ω in die entsprechenden Löcher des Lautsprechers.MIN 4 + + Lautsprecher-Lautsprecher- kabel kabelRL– – SchwarzRLRückseite des rechten Rückseite des linken Lautsprechers Lautsprechers 1 Wenn die Kabel ummantelt sind, verdrillen Sie zunächst die Drähte, und entfernen Sie anschließend die Ummantelung. 2 Öffnen Sie den Lautsprecheranschluß. 3 Führen Sie das Ende des Lautsprecherkabels in den Anschluß ein. Beachten Sie dabei die Polarität: weißes Kabel an roten (+) Anschluss und schwarzes Kabel an schwarzen (–) Anschluss. 4 Schließen Sie den Lautsprecheranschluß auf der Rückseite der Anlage. Verwenden Sie ausschließlich Lautsprecher mit einer Lautsprecherimpedanz zwischen4Ωund 16 Ω. – 8 – GE01-09UX-A52R[EN]_f.PM6 8 01.12.4, 7:32 PM

Deutsch

,

Anschließen weiterer Komponenten So schließen Sie eine Audiokomponente mit

optischem Digitaleingang an Sie können die folgenden Geräte als Wiedergabegeräte Sie können CDs auf eine angeschlossene digitale Komponente anschließen. überspielen. Wenn Sie diese Geräte anschließen und verwenden, lesen Schließen Sie das (nicht zum Lieferumfang gehörende) Sie auch in der jeweiligen Bedienungsanleitung nach. Lichtleiterkabel an den optischen Digitaleingang der anderen Komponente und an die Anschluß OPTICAL DIGITAL OUT • Schließen Sie KEINE anderen Komponenten an, der Anlage an. solange die Stromversorgung eingeschaltet ist. • Schließen Sie andere Komponenten ERST DANN Anschluß OPTICAL an, nachdem alle Anschlüsse vorgenommen worden DIGITAL OUT Schutzkappe sind.

So schließen Sie analoge Audiokomponenten an

Beachten Sie, daß die Stecker der Audiokabel und die Bevor Sie die andere Komponente Buchsen auf der Anlagenrückseite farblich codiert sind: anschließen, ziehen Sie die Weiße Stecker und Buchsen sind für den linken Schutzkappe vom Anschluß ab. Audiokanal, rote Stecker und Buchsen für den rechten Audiokanal vorgesehen. Audiokomponenten mit optischem Digitaleingang LINE IN JETZT können Sie das Netzkabel (AUX) R L anschließen. WICHTIG: Vergewissern Sie sich, daß alle Anschlüsse SPEAKER IMPEDANCE MIN 4 vorgenommen wurden, bevor Sie das Netzkabel an das NetzRLanschließen. SPEAKER IMPEDANCE MIN 4 NetzkabelRLAC IN (gehört zum Lieferumfang) AC IN Analoge Audiokomponenten zum ausgang 1 Zum Anschluß AC IN2 Zu einer Wandsteckdose Wenn Sie die andere Komponente über diese Anlage Wenn Sie das Netzkabel an eine Netzsteckdose wiedergeben möchten, verbinden Sie die anschließen, wird die Displaybeleuchtung automatisch Audioausgangsbuchsen der anderen Komponente und die eingeschaltet. Anschluß LINE IN (AUX) mit Hilfe von Audiokabeln (gehören nicht zum Lieferumfang). Wenn Sie die Displaydemonstration beenden und deaktivieren möchten, drücken Sie bei aktivierter Displaybeleuchtung und ausgeschalteter Anlage (Bereitschaftsbetrieb) die Taste COLOR. Wenn Sie die Displaybeleuchtung manuell einschalten möchten, drücken Sie bei ausgeschalteter Anlage (Bereitschaftsbetrieb) die Taste COLOR. – 9 – GE01-09UX-A52R[EN]_f.PM6 9 01.12.4, 7:32 PM

Deutsch

,

Standardoperationen Fortsetzung Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 11 bis 13).

Fernbedienung

COLOR DIMMER STANDBY/ON - RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS DISPLAY –SELECT+ /INFO 9 10 0 +10 SET – SELECT+SET 10 0 +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE CD FM/AM TAPE AUX/MD CD FM/AM TAPE AUX/MD

BEEP

SOUND AHB MODE PRO VOLUME

BEEP

RM-SUXA52R SOUND AHB MODE PRO VOLUME

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close

Hauptgerät (Vorderansicht)

STANDBY/ON

COMPACT

DIGITAL AUDIO

PHONES

– 10 – GE10-13UX-A52R[EN]_f.PM6 10 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

,

Einschalten der Stromversorgung Auswählen der Signalquellen und Starten

der Wiedergabe Wenn Sie die Wiedergabetasten (CD 3 / 8, TAPE 2 3) für eine bestimmte Signalquelle oder die Taste FM/AM und Wenn Sie den Tuner als Signalquelle auswählen AUX/MD drücken, wird die Anlage automatisch möchten, drücken Sie die Taste FM/AM. eingeschaltet (und die Wiedergabe beginnt, wenn die Die Anlage wird automatisch eingeschaltet (wenn sie sich Signalquelle betriebsbereit ist). im Bereitschaftsbetrieb befindet), und der zuletzt ausgewählte Sender wird eingestellt. Wenn Sie die Anlage ohne Wiedergabe einschalten Wenn Sie die Taste FM/AM mehrfach hintereinander möchten, drücken Sie die Taste STANDBY/ON. drücken, wechselt das Frequenzband zwischen UKW- und Die Led STANDBY/ON der elektronischen Schwingblende MW-/LW-. leuchtet grün. • Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf Seite 14 bis 19. Wenn Sie die Anlage ausschalten möchten (Bereitschaftsbetrieb), drücken Sie die Taste Wenn Sie den CD-Spieler als Signalquelle auswählen STANDBY/ON erneut. möchten, drücken Sie die Taste CD 3 / 8. Die Led STANDBY/ON der elektronischen Schwingblende Die Anlage wird automatisch eingeschaltet (wenn sie sich leuchtet rot. im Bereitschaftsbetrieb befindet), und “CD” wird im • “0:00” wird im Display angezeigt, solange Sie die Display angezeigt. Wenn sich eine CD in der CD-Lade integrierte Uhr noch nicht gestellt haben. Nachdem Sie die befindet, wird die Wiedergabe gestartet. (“NO DISC” wird Uhr gestellt haben, wird die Uhrzeit im Display angezeigt, im Display angezeigt, wenn keine CD eingelegt ist). wenn die Anlage ausgeschaltet ist (Bereitschaftsbetrieb). Um die Wiedergabe zu stoppen, müssen Sie die Taste 7 • Ein wenig Strom wird stets verbraucht, auch wenn sich drücken. die Anlage im Bereitschaftsbetrieb befindet. • Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf Seite 20 bis 24. Informationen darüber, wie die integrierte Uhr gestellt wird, finden Sie auf Seite 34. Wenn Sie das Cassettendeck als Signalquelle auswählen Wenn Sie die Stromversorgung vollständig ausschalten möchten, drücken Sie die Taste TAPE 2 3. wollen, ziehen Sie das Netzkabel aus der Netzsteckdose ab. Die Anlage wird automatisch eingeschaltet (wenn sie sich im Bereitschaftsbetrieb befindet), und “TAPE” wird im Display angezeigt. Wenn sich eine Cassette im Cassettenladeschacht befindet, wird die Wiedergabe Wenn Sie das Netzkabel abziehen oder ein Stromausfall auftritt gestartet. (“NO TAPE” wird im Display angezeigt, wenn Die Uhreinstellung, die gespeicherten Sender und andere sich keine Cassette im Cassettenladeschacht befindet). Einstellungen werden gelöscht. Um die Wiedergabe zu stoppen, müssen Sie die Taste 7 drücken. • Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf Seite 25 und 26. Wenn Sie ein externes Gerät als Signalquelle auswählen möchten, drücken Sie die Taste AUX/MD. Die Anlage wird automatisch eingeschaltet (wenn sie sich im Bereitschaftsbetrieb befindet), und “AUX” wird Display angezeigt. • Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf Seite 27 und 28. • Informationen darüber, wie das externe Gerät bedient wird, entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung, die zum Lieferumfang des betreffenden Geräts gehört. – 11 – GE10-13UX-A52R[EN]_f.PM6 11 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

, Fortsetzung

Einstellen der Lautstärke Verstärken der Baßfrequenzen

Sie können den Lautstärkepegel nur einstellen, solange die Die Baßfülle wird unabhängig davon aufrechterhalten, wie Anlage eingeschaltet ist. Die eingestellte Lautstärke hat gering Sie die Lautstärke einstellen—Active Hyper Bass keine Auswirkung auf die Aufnahme. PRO. Sie können den Basseffektpegel nur einstellen, Wenn Sie die Lautstärke anheben möchten, drücken Sie solange die Anlage eingeschaltet ist. Die Funktion AHB die Taste VOLUME +. PRO kann nur für die Wiedergabe, nicht jedoch für die Wenn Sie die Lautstärke verringern möchten, drücken Aufnahme verwendet werden. Sie die Taste VOLUME –. Wenn Sie den Effekt aktivieren möchten, drücken Sie die Taste AHB PRO. (Maximum) Die Anzeige AHB PRO des Displays schaltet sich ein. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich der Effekt wie folgt: (Minimum) AHB 1 AHB 2 Der Lautstärkepegel wird im Display angezeigt. AHB OFF • Für den Lautstärkepegel gibt es 41 Einstellmöglichkeiten (Deaktivierung) (VOL MIN, VOL 1 – VOL 39, und VOL MAX). AHB 1: Der Bass ist auch bei geringer Lautstärke • Wenn Sie die jeweilige Taste gedrückt halten, können Sie deutlich hörbar. die Lautstärke kontinuierlich anheben beziehungsweise AHB 2: Der Bass ist ausgeprägter als bei der verringern. Einstellung AHB 1. AHB OFF: Die Funktion AHB PRO wird deaktiviert. Die Anzeige AHB PRO des Displays Ungestörter Hörgenuß schaltet sich aus. Schließen Sie einen Kopfhörer an die Buchse PHONES an. Die Wenn Sie die aktuell ausgewählte Einstellung der Wiedergabe über die Lautsprecher wird in diesem Fall deaktiviert. Funktion AHB PRO anzeigen möchten, drücken Sie einmal Drehen Sie die Lautstärke auf jeden Fall herunter, bevor Sie den die Taste AHB PRO, während die Anzeige AHB PRO leuchtet. Kopfhörer anschließen oder aufsetzen.

Wählen der Klangbetriebsarten

Schalten Sie die Anlage NICHT aus (Bereitschaftsbetrieb), solange die Lautstärke auf Sie können einen der 4 voreingestellten Klangmodi auswählen, einen hohen Pegel eingestellt ist. Anderenfalls solange die Anlage eingeschaltet ist. Die Klangbetriebsarten können können Ihr Hörvermögen, Ihre Lautsprecher nur zur Wiedergabe, nicht zur Aufnahme verwendet werden. und/oder Kopfhörer durch den plötzlichen hohen Schalldruck beschädigt werden, wenn Sie die Anlage NUR auf der Fernbedienung: erneut einschalten oder eine Signalquelle Wenn Sie einen Klangmodus auswählen möchten, drücken wiedergeben. Sie die Taste SOUND MODE mehrfach hintereinander, bis DENKEN SIE DARAN, daß Sie den Lautstärkepegel der gewünschte Klangmodus im Display angezeigt wird. NICHT verändern können, solange sich die Anlage Die Anzeige SOUND des Displays schaltet sich ebenfalls ein. im Bereitschaftsbetrieb befindet. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändern sich die Klangbetriebsarten wie folgt: ROCK POP CLASSIC

Ein-/Ausschalten des Tastentons FLAT JAZZ

(Deaktivierung) Wenn Sie nicht möchten, dass beim Drücken einer beliebigen Taste ein Tastenton wiedergegeben wird, können ROCK: Die tiefen und hohen Frequenzen werden Sie ihn deaktivieren, solange die Anlage eingeschaltet ist. angehoben. Diese Einstellung eignet sich für die Wiedergabe NUR auf der Fernbedienung: von Instrumentalmusik. Drücken Sie die Taste BEEP. POP: Die Einstellung eignet sich für Vokalmusik • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, oder Sprache. wird der Tastenton abwechselnd aktiviert (BEEP ON) CLASSIC:Diese Einstellung eignet sich für die Wiedergabe und deaktiviert (BEEP OFF): klassischer Musik. JAZZ: Die Einstellung eignet sich für die Wiedergabe BEEP ON BEEP OFF Jazzmusik. FLAT: Die Klangbetriebsart wird deaktiviert. Die Anzeige SOUND des Displays schaltet sich aus. Wenn Sie die aktuell ausgewählte Klangbetriebsart anzeigen möchten, drücken Sie die Taste SOUND MODE einmal, während die Anzeige SOUND leuchtet. – 12 – GE10-13UX-A52R[EN]_f.PM6 12 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

,

Einstellen der Displaybeleuchtung So passen Sie Farben an und speichern sie

Sie können Farben anpassen, indem Sie den Farbton, die Sie können die Farbe und Helligkeit der Displaybeleuchtung Weiße und die Helligkeit ändern und unter den ändern. Speicherplätzen COLOR 1 bis 7 speichern. • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden So wählen Sie ein Farbmuster aus Schritte. Wenn die Einstellung abbrechen, ehe Sie sie Sie können das Farbmuster nach Ihrem Geschmack auswählen. fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. Drücken Sie bei eingeschalteter Anlage die Taste NUR auf der Fernbedienung: COLOR mehrfach hintereinander, bis das gewünschte Farbmuster im Display angezeigt wird. 1 Drücken Sie die Taste COLOR mehrfach • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, hintereinander, bis die gewünschte Farbnummer (COLOR 1 bis 7) im Display angezeigt wird. ändert sich das Farbmuster wie folgt: Die Einstellungsbalken werden im Display angezeigt. COLOR COLOR RANDOM GRADATION COLOR 1 TODAY’S – COLOR 7 COLOR # * DAILY 2 Passen Sie den Farbton, die Weiße und die Helligkeit an. COLOR RANDOM: 1) Drücken Sie = oder +, um den jeweils Die Beleuchtungsfarbe wird nach einem gewünschten Wert auszuwählen, und drücken Zufallsprinzip alle 2 Sekunden gewechselt. Sie anschließend die Taste SET. • Wenn Sie die Taste SET mehrfach hintereinander COLOR GRADATION: drücken, ändert sich die Komponente, die Die Beleuchtungsfarbe wird allmählich geändert. angepasst werden kann. • Als Farbton können 14 verschiedene Muster TODAY’S COLOR #* DAILY: ausgewählt werden. Die Weiße kann in 3 und die Die Beleuchtungsfarbe wird täglich gewechselt. Helligkeit in 2 Stufen angepasst werden. Sie können festlegen, welche Farbe zuerst 2) Wiederholen Sie 1), um “WHITENESS” (Weiße) angezeigt wird. (Weitere Informationen finden und “BRIGHTNESS” (Helligkeit) anzupassen. Sie in der rechten Spalte unter “So wählen Sie • Wenn Sie den maximalen Wert für die Weiße auswählen, eine Farbe für die Funktion “TODAY’S ist der Farbton, den Sie angepasst haben, nicht mehr gültig. COLOR” aus”). So wählen Sie eine Farbe für die Funktion “TODAY’S * Die Farbnummer für die Funktion TODAY’S COLOR COLOR” aus wird über die Speicherplätze COLOR 1 – 7 ausgewählt. Die Beleuchtungsfarbe wird automatisch geändert, wenn die integrierte Uhr “0:00” anzeigt. COLOR 1 – 7: • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Sie können Farben anpassen und unter den Schritte. Wenn die Einstellung abbrechen, ehe Sie sie Speicherplätzen COLOR 1 bis 7 speichern. fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. (Weitere Informationen finden Sie in der rechten Spalte unter “So passen Sie Farben an und NUR auf der Fernbedienung: speichern sie”). 1 Drücken Sie die Taste COLOR mehrfach hintereinander, • Wenn Sie die Taste COLOR bei ausgeschalteter Anlage bis “TODAY’S COLOR” im Display angezeigt wird. drücken, wird die Displaybeleuchtung eingeschaltet (siehe Seite 9). 2 Drücken Sie die Taste = oder +, um die Farbnummer (COLOR 1 bis 7) auszuwählen. So dunkeln Sie das Display ab Weitere Informationen über die Displaybeleuchtung Diese Funktion kann nur bei eingeschalteter Anlage verwendet • Die Farben, die im Display angezeigt werden, können nicht immer genau reproduziert werden. In Abhängigkeit von den werden. Umständen (Raumtemperatur etc.), unter denen die Anlage NUR auf der Fernbedienung: betrieben wird, können die Farben geringfügig anders aussehen. Wenn Sie das Display abdunkeln möchten, drücken Sie • Wenn Sie die Farbe des Displays ändern, hat es den Anschein, die Taste DIMMER. als bewege sich das Display hin und her. Hierbei handelt es sich um eine charakteristische Erscheinung dieser Anlage und nicht Wenn Sie die Beleuchtung des Displays heller schalten um eine Fehlfunktion. möchten, drücken Sie die Taste DIMMER. • Wenn starkes Licht auf das Display trifft, wird das Display • Wenn Sie die Taste COLOR drücken, wird die dunkel. Hierbei handelt es sich nicht um eine Fehlfunktion. Beleuchtung des Displays ebenfalls heller geschaltet. – 13 – GE10-13UX-A52R[EN]_f.PM6 13 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von UKW- und MW-/LW-Sendungen Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 15 bis 19).

Fernbedienung

- RDS - CONTROL FM MODE - RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

DISPLAY /TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS 9 DISPLAY /INFO123

SET

10 0 – SELECT+SET +10456CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE FM/AM CD FM/AM TAPE AUX/MD 7 PTY 8 TA/NEWS DISPLAY/INFO 9

BEEP

SOUND AHB 10 0 – SELECT +MODE PRO VOLUME +10 RM-SUXA52R

Verwenden Sie die mit grünen Buchstaben gekennzeichneten Tasten der Fernbedienung, um die RDS-Funktionen

(Radiodatensystem) zu steuern.

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close – 14 – GE14-19UX-A52R[EN]_f.PM6 14 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

,

Einstellen eines Senders Speichern von Sendern

1 Sie können 30 UKW- und 15 MW-/LW-Sender manuellDrücken Sie die Taste FM/AM mehrfach hintereinander, speichern. um “FM” oder “AM (MW/LW)” auszuwählen. Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, und der In einigen Fällen wurden bereits Testfrequenzen für den Tuner zuletzt ausgewählte Sender wird eingestellt. gespeichert, da die Programmierfunktion vor dem Versand im • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Werk überprüft wurde. Hierbei handelt es sich nicht um eine drücken, wird das Frequenzband zwischen UKW- Fehlfunktion. Sie können die gewünschten Sender im Speicher und MW-/LW- umgeschaltet. mit Hilfe des folgenden Verfahrens sichern. 2 • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgendenDrücken Sie die Taste ¢ oder 4, und halten Sie Schritte. Wenn die Einstellung abbrechen, ehe Sie sie sie gedrückt, bis sich die Frequenzen im Display fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 2. ändern. • ¢ : Hiermit werden höhere Frequenzen gewählt. NUR auf der Fernbedienung: • 4 : Hiermit werden niedrigere Frequenzen gewählt. 1 Stellen Sie den Sender ein, den Sie speichern wollen. Die Anlage beginnt mit der Sendersuche und unterbricht • Weitere Informationen finden Sie in der linken Spalte die Suche, sobald ein Sender mit ausreichender unter “Einstellen eines Senders”. Signalstärke gefunden wird. 2 Drücken Sie die Taste SET. Die Speicherplatznummer beginnt in den folgenden Fällen zu blinken: • Sie stellen in Schritt 1 einen UKW-Sender ein. Beispiel: Ein UKW-Sender ist eingestellt. • Wenn eine UKW-Sendung stereophon übertragen wird, leuchtet die Anzeige ST (Stereo) des Displays. Wenn Sie den Suchvorgang beenden möchten, drücken • Sie stellen in Schritt 1 einen MW-/LW-Sender ein. Sie die Taste ¢ oder 4. Die Taste ¢ oder 4 wird mehrfach hintereinander gedrückt Speicherplatz 1 wird immer zuerst angezeigt. Die Frequenz wird schrittweise geändert. 3 Drücken Sie die Zifferntasten, um eine Speicherplatznummer auszuwählen. So ändern Sie den UKW-Empfangsbetrieb Beispiel: Um die Speicherplatznummer 5 zu wählen, Wenn eine UKW-Stereosendung rauscht oder nur mit drücken Sie die Taste 5. Schwierigkeiten empfangen werden kann, können Sie den Um die Speicherplatznummer 15 zu wählen, UKW-Empfangsmodus ändern, um den Empfang zu drücken Sie die Taste +10 und anschließend 5. verbessern. Um die Speicherplatznummer 20 zu wählen, drücken Sie die Taste +10 und anschließend 10. NUR auf der Fernbedienung: Um die Speicherplatznummer 30 zu wählen, Drücken Sie die Taste FM MODE, so dass sich die drücken Sie die Taste +10, +10 und Anzeige MONO im Display einschaltet. anschließend 10. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird die Anzeige MONO abwechselnd ein- und • Sie können die Speicherplatznummer auch auswählen, ausgeschaltet. indem Sie die Taste ¢ oder 4.4 Drücken Sie erneut die Taste SET. Die Anzeige MONO leuchtet: “STORED” wird einen Moment lang im Display angezeigt. Der Empfang wird verbessert, aber der Stereoeffekt geht verloren. Die Anzeige MONO leuchtet nicht: Der in Schritt 1 eingestellte Sender wird unter der Sendungen werden stereophon wiedergegeben, Kanalnummer gespeichert, die in Schritt 3 gewählt wurde. sofern sie stereophon ausgestrahlt werden. • Wenn ein Sender unter einer Kanalnummer gespeichert Die Anzeige ST (Stereo) leuchtet, wenn UKW- wird, die bereits belegt ist, wird der zuvor gespeicherte Stereosendungen empfangen werden (nur bei Sender gelöscht. gutem Empfang). Wenn Sie das Netzkabel abziehen oder ein Darüber hinaus wird das Rauschen zwischen den Stromausfall auftritt Sendern unterdrückt, wenn Sie einen Sender suchen. Die gespeicherten Sender werden gelöscht. Sollte dieser Fall eintreten, speichern Sie die Sender erneut. – 15 – GE14-19UX-A52R[EN]_f.PM6 15 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

, Fortsetzung

Abrufen eines gespeicherten Senders

Weitere Informationen über RDS NUR auf der Fernbedienung: • Einige UKW-Sender bieten keine RDS-Signale an. 1 Drücken Sie die Taste FM/AM mehrfach hintereinander, • Nicht alle UKW-RDS-Dienste bieten dieselben RDS-Dienste um “FM” oder “AM (MW/LW)” auszuwählen. an. Falls Sie nähere Informationen über die RDS-Dienste in Ihrem Empfangsbereich wünschen, setzen Sie sich mit den Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, und der lokalen Sendern in Verbindung. zuletzt ausgewählte Sender wird eingestellt. • RDS funktioniert möglicherweise nicht richtig, wenn der • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Sender, den Sie eingestellt haben, die Signale nicht richtig drücken, wird das Frequenzband zwischen UKW- überträgt oder die Signalstärke nicht ausreicht. und MW-/LW- umgeschaltet. 2 Drücken Sie die Zifferntasten, um eine Ändern der RDS-Informationen Speicherplatznummer auszuwählen. Beispiel: Um die Speicherplatznummer 5 zu wählen, RDS-Informationen werden im Display angezeigt, solange drücken Sie die Taste 5. Sie einen UKW-Sender hören. Um die Speicherplatznummer 15 zu wählen, drücken Sie die Taste +10 und anschließend 5. NUR auf der Fernbedienung: Um die Speicherplatznummer 20 zu wählen, 1 Drücken Sie die Taste RDS CONTROL, und halten drücken Sie die Taste +10 und anschließend 10. Um die Speicherplatznummer 30 zu wählen, Sie sich gedrückt, bis Sie das folgende Verfahren drücken Sie die Taste +10, +10 und abgeschlossen haben. anschließend 10. 2 Drücken Sie die Taste DISPLAY (auf den Zifferntasten). So zeigen Sie die Uhrzeit an, während Sie eine • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander, ändert Radiosendung hören sich der Display wie folgt: NUR auf der Fernbedienung: PS PTY RT Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den (Sendername) (Sendungstyp) (Radiotext) Zifferntasten). Sendefrequenz • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, (und Speicherplatznummer) werden der Name der Signalquelle und die Uhrzeit abwechselnd im Display angezeigt. 3 Lassen Sie die Taste RDS CONTROL wieder los.

Empfangen von UKW-Sendern mit RDS Keine PS-, PTY- oder RT-Signale vom eingestellten

Sender Im Display wird “NO PS”, “NO PTY” oder “NO RT” angezeigt. Das Radiodatensystem (RDS) ermöglicht es UKW-Sendern, zusammen mit den regulären Sendesignalen ein zusätzliches Die Anlage benötigt etwas Zeit, um die Signal zu übertragen. Beispielsweise können Sender ihren RDS-Informationen anzuzeigen, die von einem Stationsnamen sowie Informationen über die aktuelle Sender empfangen werden Sendung übermitteln, wie z. B. Sport oder Musik usw. “WAIT PS”, “WAIT PTY” oder “WAIT RT” können im Display Wenn Sie einen UKW-Sender hören, der den RDS-Dienst angezeigt werden. bietet, schaltet sich die Anzeige RDS im Display ein. Mit dieser Anlage können Sie folgende RDS-Signale empfangen. Suchen von Sendungen mit PTY-Codes (PTY-Suche) PS (Program Service—Sendername): Allgemein bekannte Sendernamen werden angezeigt. Einer der Vorteile des RDS-Dienstes besteht darin, daß Sie PTY (Program Type—Sendungstyp): bestimmte Sendungen suchen können, indem Sie den Der Sendungstyp wird angezeigt. entsprechenden PTY-Code eingeben. • Weitere Einzelheiten über die PTY-Codes finden Sie RT (Radio Text—Radiotext): unter “Beschreibung der PTY-Codes” auf Seite 19. Es werden Textmeldungen angezeigt, die der Sender überträgt. So suchen Sie eine Sendung mit Hilfe der PTY-Codes • UKW-RDS-Sender müssen gespeichert sein (sofern dies Enhanced Other Networks—vorübergehendes noch nicht geschehen ist, finden Sie hierzu auf Seite 15 Umschalten auf eine gewünschte Sendung: weitere Informationen), und es muss ein UKW-Sender Enhanced Other Networks-Funktion bietet eingestellt sein. Informationen über Sendungstypen, die andere • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden RDS-Sender ausstrahlen und im Augenblick nicht Schritte. Wenn die Einstellung abbrechen, ehe Sie sie vom eingestellten Sender ausgestrahlt werden. fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. – 16 – GE14-19UX-A52R[EN]_f.PM6 16 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

, NUR auf der Fernbedienung: Vorübergehendes Umschalten auf eine 1 Drücken Sie die Taste RDS CONTROL, und halten gewünschte Sendung Sie sich gedrückt, bis Sie das folgende Verfahren abgeschlossen haben. Mithilfe der Enhanced Other Networks-Funktion kann die Anlage vorübergehend auf eine gewünschte Sendung (TA, 2 Drücken Sie die Taste PTY. News oder Info) eines anderen Senders umschalten. “PTY SELECT” wird im Display angezeigt. So aktivieren Sie diese Funktion • Diese Funktion kann nur verwendet werden, wenn Sie 3 Drücken Sie die Taste SELECT + / –, um einen einen gespeicherten UKW-RDS-Sender hören, der diese PTY-Code auszuwählen. Daten ausstrahlt. Die ausgewählte PTY-Code beginnt im Display zu blinken. • Die Anzeige leuchtet, wenn ein Sender empfangen wird, der die ausgewählten Daten ausstrahlt. • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. Wenn die Einstellung abbrechen, ehe Sie sie fertiggestellt haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. Beispiel: “News” ist ausgewählt. NUR auf der Fernbedienung: • Die PTY-Codes finden Sie unter “Beschreibung der PTY-Codes” auf Seite 19. 1 Drücken Sie die Taste RDS CONTROL, und halten Sie sie gedrückt, bis Sie das folgende Verfahren 4 Drücken Sie erneut die Taste PTY, und lassen Sie abgeschlossen haben. die Taste RDS CONTROL los. Während des Suchvorgangs werden der ausgewählte 2 Drücken Sie die Taste TA/NEWS/INFO. PTY-Code und “SEARCH” abwechselnd im Display Die aktuelle Anzeige beginnt im Display zu blinken. angezeigt. 3 Drücken Sie die Taste SELECT + / – mehrfach hintereinander, bis die gewünschte Anzeige ausgewählt ist. • Wenn Sie SELECT + / – mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Anzeige wie folgt: Beispiel: “News” ist als PTY-Code ausgewählt. TA News Info Die Anlage durchsucht 30 gespeicherte UKW-Sender, OFF beendet den Suchlauf, wenn die gewünschte Sendung (Deaktivierung) gefunden wird, und stellt diesen Sender ein. TA: Verkehrsdurchsagen News: Nachrichten So setzen Sie die Suche nach dem ersten gefundenen Info: Sendungen mit dem Zweck, Informationen Sender fort im weitesten Sinn zu vermitteln. Drücken Sie die Taste PTY erneut (während Sie die Taste OFF: Diese Funktion ist deaktiviert. RDS CONTROL gedrückt halten), wenn die Anzeigen im Display blinken. 4 Drücken Sie die Taste TA/NEWS/INFO erneut. Wenn keine Sendung gefunden wird, wird “NOT FOUND” Die Anzeige erlischt. im Display angezeigt, und die Anlage gibt den zuletzt Jetzt ist diese Funktion aktiviert. Weitere Informationen ausgewählte sender wieder. finden Sie unter “Arbeitsweise der Funktion Enhanced Other Networks” auf Seite 18. So beenden Sie die Suche jederzeit während des 5 Lassen Sie die Taste RDS CONTROL wieder los. Suchvorgangs Drücken Sie die Taste PTY (während Sie die Taste RDS Wenn Sie diese Funktion deaktivieren möchten, wählen CONTROL gedrückt halten) während der Suche. Sie im obigen Schritt 3 die Einstellung OFF. • Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, während Sie eine Sendung empfangen, die mithilfe dieser Funktion ausgewählt wurde, wird der zuvor ausgewählte Sender wiedergegeben. – 17 – GE14-19UX-A52R[EN]_f.PM6 17 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

, Fortsetzung Arbeitsweise der Funktion Enhanced Alarmfunktion Other Networks: Wenn ein “Alarm!” signal (Notfallsignal) von einem Sender empfangen wird, während eine Radiosendung FALL 1 wiedergegeben wird, schaltet das Gerät automatisch Kein Sender überträgt zur Zeit eine Sendung des von auf den Sender um, von dem dieses “Alarm!” signal Ihnen gewünschten Typs stammt. Diese Umschaltung erfolgt nicht, wenn Sie Die Anlage setzt die Wiedergabe des aktuellen Senders einen Sender hören, der keinen RDS-Betrieb fort. unterstützt (alle MW-/LW- und einige UKW-Sender). « Wenn ein Sender eine Sendung überträgt, die dem von Testfunktion Ihnen gewünschten Typ entspricht, schaltet die Anlage Das TEST signal wird zum Testen des “Alarm!” automatisch auf diesen Sender um. Die Anzeige des signals verwendet. empfangenen PTY-Codes beginnt zu blinken. Bei einem Testsignal arbeitet der Receiver wie bei « einem “Alarm!” signal. Wenn die Sendung zu Ende ist, wechselt das Gerät zum Wird ein TEST signal empfangen, während eine zuvor eingestellten Sender, aber die Enhanced Other Radiosendung wiedergegeben wird, schaltet das Gerät Networks-Funktion bleibt aktiviert. automatisch auf den Sender um, der das TEST signal sendet. Diese Umschaltung erfolgt nicht, wenn Sie FALL 2 einen Sender hören, der keinen RDS-Betrieb Ein Sender überträgt zur Zeit eine Sendung des von unterstützt (alle MW-/LW- und einige UKW-Sender). Ihnen gewünschten Typs Die Anlage stellt den Sender ein, aber die Anzeige des empfangenen PTY-Codes beginnt zu blinken. « Wenn die Sendung zu Ende ist, wechselt das Gerät zum zuvor eingestellten Sender, aber die Enhanced Other Weitere Informationen über die Funktion Networks-Funktion bleibt aktiviert. Enhanced Other Networks • Diese Daten, die einige Sender ausstrahlen, sind möglicherweise FALL 3 nicht mit dieser Anlage kompatibel. In diesem Fall ist es Der UKW-Sender, den Sie gerade hören, sendet die möglich, dass diese Funktion nicht ordnungsgemäß arbeitet. von Ihnen gewünschte Sendung • Während Sie eine Sendung hören, die mithilfe dieser Funktion Die Anlage empfängt weiterhin den Sender, aber die eingestellt wurde, wird der Sender nicht gewechselt, selbst wenn Anzeige des empfangenen PTY-Codes beginnt zu blinken. ein anderer Sender eine Sendung mit dem entsprechenden Code « ausstrahlt. Nach Ende der Sendung blinkt die Anzeige des • Diese Funktion wird deaktiviert, wenn Sie CD, TAPE oder AUX empfangenen PTY-Codes nicht mehr, sondern leuchtet als Signalquelle auswählen. Sie wird allerdings nur kontinuierlich, aber die Enhanced Other Networks- vorübergehend deaktiviert, wenn Sie MW-/LW- als Signalquelle auswählen. Funktion bleibt weiterhin aktiviert. • Diese Funktion wird ebenfalls deaktiviert, wenn Sie die Anlage ausschalten. – 18 – GE14-19UX-A52R[EN]_f.PM6 18 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

,

Beschreibung der PTY-Codes:

News: Nachrichten. Finance: Börsen-, Handels- und Wirtschaftsberichte Affairs: Themensendung, in der aktuelle usw. Nachrichten ausführlicher behandelt Children: Sendungen für ein junges Zielpublikum. werden—Debatte oder Analyse. Social: Sendungen über Soziologie, Geschichte, Info: Sendung mit dem Zweck, Informationen Geographie, Psychologie und Gesellschaft. im weitesten Sinn zu vermitteln. Religion: Sendungen mit religiösem Inhalt. Sport: Sendung über sportliche Ereignisse. Phone In: Sendungen, an denen Zuhörer entweder per Educate: Bildungssendungen. Telefon oder auf einem öffentlichen Forum Drama: Hörspiele und Hörspielserien. teilnehmen können. Culture: Sendungen, die sich mit nationaler oder Travel: Reiseberichte. regionaler Kultur einschließlich Sprache, Leisure: Sendungen über Freizeitaktivitäten. Theater usw. beschäftigen. Jazz: Jazzmusik. Science: Sendungen über Naturwissenschaften und Country: Musik, die aus den Südstaaten Amerikas Technik. stammt oder die diese Tradition fortsetzt. Varied: Dieser Code wird hauptsächlich für Nation M: Aktuelle Popmusik des Landes oder der Wortsendungen verwendet, wie z. B. Region in der Sprache dieses Landes. Quizsendungen, Ratespiele und Interviews. Oldies: Musik aus dem sogenannten “goldenen Pop M: Kommerzielle Musik, die aktuell Anklang Zeitalter” der Popmusik. findet. Folk M: Musik, die ihre Wurzeln in der Musikkultur Rock M: Rockmusik. eines bestimmten Landes hat. Easy M: Leichte Unterhaltungsmusik mit Easy- Document: Tatsachenberichte, die in ermittelndem Stil Listening-Charakter. vermittelt werden. Light M: Instrumentalmusik und Vokal- oder TEST: Sendung zum Testen, ob Geräte oder Chormusik. Receiver bei Notrufdurchsagen Classics: Darbietung von Orchestermusik, funktionieren. Symphonien, Kammermusik usw. Alarm!: Notrufdurchsagen. Other M: Musik, die keine der anderen Kategorien paßt. Einige UKW-Sender stufen die PTY-Codes Weather: Wetterberichte und Wettervorhersagen. möglicherweise anders ein als die obige Liste. – 19 – GE14-19UX-A52R[EN]_f.PM6 19 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

,

Wiedergeben einer CD Fortsetzung Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 21 bis 24).

Fernbedienung

123- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

DISPLAY /TIMER FM MODE SLEEP4561237PTY 8 TA/NEWS DISPLAY/INFO 9 DISPLAY456CANCEL 7 PTY 8 TA/NEWS DISPLAY /INFO 9 10 0 – SELECT+ +10 10 0 – SELECT+SET +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE

CD

CD FM/AM TAPE AUX/MD REPEAT PLAY MODE

BEEP

SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close – 20 – GE20-24UX-A52R[EN]_f.PM6 20 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

,

Vorsichtsmaßnahmen bei der Wiedergabe Wiedergeben der gesamten CD

von CDs —normale Wiedergabe Mit dieser Anlage können Sie CDs wiedergegeben, die Sie können einer CD. folgenden Logos tragen: 1 Drücken Sie die Taste CD open/close 0 an der Anlage. Wiederbeschreibbare CD-Rohlinge (CD-RW) Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, die elektronische Schwingblende fährt nach oben, und anschließend wird die CD-Lade ausgefahren. Einmal beschreibbar CD-Rohlinge (CD-R) Audio-CD Wiedergeben einer CD-R oder CD-RW Selbstgebrannte CD-Rs (einmal beschreibbar CD-Rohlinge) und CD-RWs (wiederbeschreibbare CD-Rohlinge) können nur dann wiedergegeben werden, wenn sie “abgeschlossen” sind. Wenn Sie nicht abgeschlossene CDs wiedergeben, wird CD-Lade “UNFINALIZE” im Display angezeigt. • Sie können selbstgebrannte CD-Rs oder CD-RWs 2 Legen Sie die CD richtig in die kreisförmige wiedergeben, NUR die im Audio-CD-Format gebrannt Vertiefung der CD-Lade, so daß die Labelseite nach wurden. (Wenn CD-RWs in einem anderen Format oben weist. aufgezeichnet wurden, löschen Sie zunächst alle Daten auf den CD-RWs, bevor Sie die CDs neu beschreiben). Geben Sie KEINE CD-Rs oder CD-RWs wieder, auf denen Klangdateien, z. B. MP3-Dateien, gespeichert sind. richtig falsch • Wenn Sie eine CD-Single (8 cm) verwenden, legen Sie • Bevor Sie CD-Rs oder CD-RWs wiedergeben, lesen Sie sie in die innere kreisförmige Vertiefung der CD-Lade. sorgfältig die zugehörigen Anweisungen oder Warnhinweise. • Einige CD-Rs oder CD-RWs werden unter Umständen von 3 Drücken Sie die Taste CD 3 / 8. diesem Gerät nicht wiedergegeben, wenn bestimmte CD- Die CD-Lade wird geschlossen, und anschließend wird Merkmale vorliegen, die CDs beschädigt oder verschmutzt die elektronische Schwingblende automatisch nach sind oder die Linse des CD-Spielers verschmutzt ist. unten gefahren. Wichtige Hinweise: Die Anzeige CD dreht sich im Display, und die • Im allgemeinen haben Sie die beste Wiedergabequalität, Wiedergabe der CD beginnt mit dem ersten Titel. wenn Sie Ihre CDs und den Mechanismus sauber halten. • Wenn Sie die Taste CD open/close 0 erneut drücken, - Legen Sie Ihre CDs stets in ihre Boxen zurück und wird die CD-Lade geschlossen, und die elektronische bewahren Sie diese in einem geschlossenen Schrank Schwingblende wird automatisch heruntergefahren. oder in einem Regal auf. Die Wiedergabe der CD beginnt erst, nachdem Sie - Halten Sie das CD-Lade stets geschlossen, wenn es die Taste CD 3 / 8 gedrückt haben. nicht benutzt wird. • Wenn Sie ständig Discs mit unregelmäßigen Formen CD-Anzeige abspielen (herzförmig, achteckig, usw.) kann der CD-Drehmechanismus beschädigt werden. Aktueller Titelnummern • Für CD-RWs ist möglicherweise eine längere Lesezeit Verstrichene Spielzeit erforderlich. Dies ist darauf zurückzuführen, daß das Die Wiedergabe der CD wird gestoppt, nachdem alle Reflexionsvermögen der CD-RWs geringer als bei Titel der CD wiedergegeben worden sind. normalen CDs ist. – 21 – GE20-24UX-A52R[EN]_f.PM6 21 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

, Fortsetzung Wenn Sie die Wiedergabe beenden wollen, drücken Sie CD-Grundbetrieb die Taste 7. Die folgenden Informationen werden angezeigt. Wenn Sie eine CD wiedergeben, können Sie folgende Operationen ausführen. CD-Anzeige So unterbrechen Sie die Wiedergabe kurzfristig Drücken Sie die Taste CD 3 / 8. Die verstrichene Spielzeit blinkt im Display. Gesamtanzahl der Titel Um die Wiedergabe wiederaufzunehmen, drücken Sie erneut die Taste CD 3 / 8. Gesamte Spieldauer So suchen Sie eine bestimmte Stelle eines Titels Wenn Sie die CD entnehmen möchten, drücken Sie die Taste CD open/close 0. während der Wiedergabe Die elektronische Schwingblende wird hochgefahren, und Drücken Sie die Taste ¢ oder 4, und halten Sie sie die CD-Lade wird ausgefahren. gedrückt. • ¢ : Der Titel wird im schnellen Suchlauf vorwärts wiedergegeben. • 4 : Der Titel wird im schnellen Suchlauf rückwärts wiedergegeben. So springen Sie zu einem anderen Titel Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 mehrfach hintereinander. • ¢ : Der Anfang des nächsten Titels oder der nachfolgenden Titel wird gesucht. • 4 : Der Anfang des aktuellen Titels oder der vorherigen Titel wird gesucht. • Nachdem Sie die CD herausgenommen haben, drücken Sie die Taste CD open/close 0 erneut, um die So springen Sie mit Hilfe der Zifferntasten direkt zu elektronische Schwingblende zu schließen. einem anderen Titel NUR auf der Fernbedienung: Wenn Sie die Zifferntasten drücken, können Sie den gewünschten Titel wiedergeben. Beispiel: Um die Titel 5 zu wählen, drücken Sie die Zifferntaste 5. Um die Titel 15 zu wählen, drücken Sie die Taste +10 und anschließend 5. Um die Titel 20 zu wählen, drücken Sie die Taste +10 und anschließend 10. Um die Titel 32 zu wählen, drücken Sie die Taste +10, +10, +10 und anschließend 2. So zeigen Sie die Uhrzeit an, während eine CD wiedergegeben wird NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Zifferntasten). • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden der Name der Signalquelle und die Uhrzeit abwechselnd im Display angezeigt. – 22 – GE20-24UX-A52R[EN]_f.PM6 22 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

,

Programmieren der Wiedergabereihenfolge So überprüfen Sie den Programminhalt

der Titel—programmierte Wiedergabe Bevor Sie die Wiedergabe starten, können Sie den Programminhalt überprüfen, indem Sie die Taste 4 oder Sie können die Reihenfolge festlegen, in der die Titel ¢. wiedergegeben werden sollen, bevor Sie die Wiedergabe • 4 : Die programmierten Titel werden in umgekehrter starten. Es können maximal 32 Titel programmiert werden. Programmierreihenfolge angezeigt. • ¢ : Die programmierten Titel werden in der NUR auf der Fernbedienung: programmierten Reihenfolge angezeigt. 1 Legen Sie eine CD ein. So ändern Sie das Programm2387Vor oder nach der Wiedergabe können Sie den zuletztDrücken Sie die Taste CD / und anschließend . programmierten Titel löschen, indem Sie die Taste “CD” wird als Signalquelle ausgewählt. CANCEL drücken. Wenn Sie die Taste mehrfach 3 hintereinander drücken, wird der jeweils zuletztDrücken Sie die Taste PLAY MODE mehrfach programmierte Titel des Programms gelöscht. hintereinander, bis “PROGRAM” im Display angezeigt wird. Wenn Sie dem Programm Titel hinzufügen möchten, • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, bevor Sie die Wiedergabe starten, drücken Sie die ändert sich der Wiedergabebetrieb wie folgt: entsprechenden Zifferntasten, um die Titelnummern PROGRAM RANDOM auszuwählen, die hinzugefügt werden sollen. (programmierte (Zufallswiedergabe) wiedergabe) Wenn Sie das gesamte Programm löschen möchten, (normale Wiedergabe) drücken Sie die Taste CD open/close 0, um die CD 4 auszuwerfen.Drücken Sie die Zifferntasten, um die Titel • Wenn die Anlage ausgeschaltet wird, wird auch das auszuwählen. gesamte Programm gelöscht. • Informationen darüber, wie Sie die Zifferntasten verwenden, finden Sie unter “So springen Sie mit Hilfe der Zifferntasten direkt zu einem anderen Titel” Wenn Sie versuchen, einen 33. Schritt zu auf Seite 22. programmieren, CD-Anzeige Aktueller Titelnummern wird “MEMORY FULL” im Display angezeigt. Wenn Ihre Eingabe ignoriert wird, Programmschritt haben Sie versucht, einen Titel einer leeren Lade oder eine Titelnummer zu programmieren, die auf der entsprechenden CD Gesamt- nicht existiert (beispielsweise Titel 14 einer CD, auf der nur 12 spieldauer Titel vorhanden sind). Solche Eingaben werden ignoriert. Wiedergabe- betrieb Die gesamte Spieldauer beträgt 100 Minuten (eine 5 Stunde und 40 Minuten) oder mehr:Drücken Sie die Taste CD 3 / 8. In diesem Fall wird die Gesamtspieldauer nicht angezeigt Die Titel werden in der Reihenfolge wiedergegeben, (“– – : – –” erscheint statt dessen im Display). die Sie programmiert haben. Die programmierte Wiedergabe wird beendet, nachdem alle Titel einmal wiedergegeben wurden. Wenn Sie die Wiedergabe beenden möchten, drücken Sie die Taste 7. Wenn Sie die programmierte Wiedergabe beenden möchten, drücken Sie vor oder nach der Wiedergabe die Taste PLAY MODE mehrfach hintereinander, um einen anderen Wiedergabebetrieb (Zufallswiedergabe oder normale Wiedergabe) zu aktivieren. – 23 – GE20-24UX-A52R[EN]_f.PM6 23 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

,

Wiedergeben in zufälliger Reihenfolge Wiederholen von Titeln

—Zufallswiedergabe —wiederholte Wiedergabe Die Titel aller eingelegten CDs werden in zufälliger Sie können alle Titel (unabhängig vom Wiedergabemodus) Reihenfolge wiedergegeben. oder auch einen einzelnen Titel so oft wie gewünscht wiederholen. NUR auf der Fernbedienung: 1 NUR auf der Fernbedienung:Legen Sie eine CD ein. Wenn Sie die Wiedergabe wiederholen möchten, 2 drücken Sie vor der Wiedergabe oder während die TasteDrücken Sie die Taste CD 3 / 8 und anschließend 7. REPEAT. “CD” wird als Signalquelle ausgewählt. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, 3 ändert sich der wiederholte Wiedergabe wie folgt:Drücken Sie die Taste PLAY MODE mehrfach hintereinander, bis “RANDOM” im Display REPEAT ALL REPEAT ONE angezeigt wird. REPEAT OFF • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander (Deaktivierung) drücken, ändert sich der Wiedergabebetrieb wie folgt: REPEAT ALL : Es werden alle Titel der CD (normale PROGRAM RANDOM Wiedergabe oder Zufallswiedergabe) (programmierte (Zufallswiedergabe) oder alle Titel des programmierte wiedergabe) Wiedergabe. (normale Wiedergabe) 4 REPEAT ONE : Es wird nur ein Titel wiederholt.Drücken Sie die Taste CD 3 / 8. REPEAT OFF : Die wiederholte Wiedergabe wird Die Titel werden in zufälliger Reihenfolge deaktiviert. wiedergegeben. CD-Anzeige CD-Anzeige Aktueller Titelnummern Wiedergabe- betrieb Anzeige des Wiederholungsmodus Verstrichene Spielzeit (Beispiel: REPEAT ALL) Die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge wird beendet, • Wenn als Wiedergabebetrieb entweder die programmierte wenn alle Titel einmal wiedergegeben wurden. Wiedergabe oder die Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge Wenn Sie den aktuellen Titel überspringen möchten, aktiviert ist, wird der Wiederholungsmodus kurz im Display drücken Sie die Taste ¢. angezeigt, nachdem die Sie die Taste REPEAT gedrückt • Sie können nicht zu den vorherigen Titeln haben. zurückspringen, wenn Sie die Taste 4 drücken. Wenn Sie die wiederholte Wiedergabe beenden möchten, drücken Sie die Taste REPEAT mehrfach hintereinander, bis Wenn Sie die Wiedergabe beenden möchten, drücken Sie “REPEAT OFF” im Display angezeigt wird. die Taste 7. Wenn Sie die Zufallwiedergabe beenden möchten, drücken Sie vor oder nach der Wiedergabe die Taste PLAY MODE mehrfach hintereinander, um einen anderen Wiedergabebetrieb (normale Wiedergabe oder programmierte Wiedergabe) zu aktivieren. – 24 – GE20-24UX-A52R[EN]_f.PM6 24 01.12.4, 7:33 PM

Deutsch

,

Wiedergeben einer Cassette Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 26).

Fernbedienung

- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS DISPLAY /INFO 9 REV.MODE 10 0 – SELECT+SET +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE CD FM/AM TAPE AUX/MD

BEEP TAPE

SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close – 25 – GE25-28UX-A52R[EN]_f.PM6 25 01.12.4, 7:34 PM

Deutsch

,

Wiedergeben einer Cassette Sobald die Cassette das Ende erreicht hat, wird

Cassettendeck automatisch gestoppt, wenn der Reverse- Sie können Cassetten des Typs I, II und IV wiedergeben. Betrieb auf oder gestellt ist. (Weitere Informationen finden Sie unter “So geben Sie beide10Cassettenseiten wiederholt wieder—Reverse-Betrieb”).Drücken Sie die Taste TAPE open/close an der Anlage. Wenn Sie die Wiedergabe beenden möchten, drücken Sie Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, die die Taste 7. elektronische Schwingblende fährt nach unten, und Um die Cassette schnell vor- oder zurückzuspulen, drücken anschließend liegt der Cassettenladeschacht frei. Sie die Taste ¢ oder 4. Wenn sich bereits eine Cassette im • Cassettenlaufrichtung: Cassettenladeschacht befindet, wird sie ausgeworfen. ¢ : Die Cassette wird schnell vorgespult. Cassetten- 4 : Die Cassette wird schnell zurückgespult. ladeschacht ein • Cassettenlaufrichtung: 4 : Die Cassette wird schnell vorgespult. ¢ : Die Cassette wird schnell zurückgespult. Wenn Sie eine Cassette auswerfen möchten, drücken TAPE open/close 0. • Nachdem Sie die Cassette ausgeworfen haben, drücken Sie die Taste TAPE open/close 0 erneut, um die elektronische Schwingblende zu schließen. Drücken Sie die Taste TAPE open/close 0 AUF KEINEN 2 Legen Sie eine Cassette so ein, dass die offene Seite FALL, während eine Cassette wiedergegeben wird. nach links weist. Die Cassette wird eingezogen, und anschließend fährt die So geben Sie beide Cassettenseiten wiederholt wieder elektronische Schwingblende automatisch nach oben. —Reverse-Betrieb Sie können das Cassettendeck so einstellen, daß nur eine Cassettenseite wiedergegeben wird, beide Cassettenseiten einmal wiedergegeben werden oder beide Cassettenseiten kontinuierlich wiederholt werden. • Sie können diesen Modus nur auswählen, wenn sich bereits eine Cassette im Cassettendeck befindet. NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie die Taste REV. MODE. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, 3 ändert sich der Reverse-Betrieb wie folgt:Drücken Sie die Taste TAPE 2 3. : Es wird nur eine Seite (Vorder- oder Rückseite) Die Cassette wird wiedergegeben. wiedergegeben. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander : Die Vorder- und die Rückseite werden einmal drücken, ändert sich abwechselnd die wiedergegeben. Cassettenlaufrichtung. : Die Vorder- und die Rückseite werden : Die Vorderseite wird wiedergegeben. kontinuierlich wiedergegeben. : Die Rückseite wird wiedergegeben. Anzeige Tape So zeigen Sie die Uhrzeit an, während eine Cassette wiedergaben wird NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Zifferntasten). • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, Reverse- werden der Name der Signalquelle und die Uhrzeit Betrieb abwechselnd im Display angezeigt. Es empfiehlt sich nicht, C-120-Cassetten oder Cassetten mit noch dünnerem Band zu verwenden, da sich die Klangeigenschaften Cassettenlaufrichtung verschlechtern können. Darüber hinaus kann sich dieses Band sehr leicht in den Andruck- und der Antriebsrolle (Capstan) verfangen. – 26 – GE25-28UX-A52R[EN]_f.PM6 26 01.12.4, 7:34 PM

Deutsch

,

Benutzung externer Geräte Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 28).

Fernbedienung

- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS 9 DISPLAY /INFO 10 0 – SELECT+SET +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE CD FM/AM TAPE AUX/MD AUX/MD

BEEP

SOUND AHB MODE PRO VOLUME SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close – 27 – GE25-28UX-A52R[EN]_f.PM6 27 01.12.4, 7:34 PM

Deutsch

,

Anschluß externer Geräte Aufnehmen auf einer externen Komponente

mithilfe dieser Anlage Sie können externe Audiokomponenten wiedergeben, z. B. einen MD-Recorder. Sie können über diese Anlage Aufnahmen auf einer • Vergewissern Sie sich zunächst, dass die externe Audio- komponente ordnungsgemäß wie folgt angeschlossen ist: externen Audiokomponente durchführen, z. B. einem MD- Recorder, der an den Anschluss OPTICAL DIGITAL OUT angeschlossen ist. LINE IN • Der Aufnahmepegel wird weder durch den (AUX) Lautstärkeregler noch durch Klangeffekte beeinflusst. R L • Vergewissern Sie sich zunächst, dass die externe Audio- komponente ordnungsgemäß wie folgt angeschlossen ist: SPEAKER IMPEDANCE MIN 4 Anschluß OPTICALRLDIGITAL OUT Schutzkappe AC IN Bevor Sie die andere Komponente anschließen, ziehen Sie die Schutzkappe vom Anschluß ab. Audiokomponenten mit Analoge optischem Digitaleingang Audiokomponenten zum ausgang 1 Drücken Sie die Taste AUX/MD. 1 Bereiten Sie die externe Audiokomponente auf die “AUX” wird im Display angezeigt. Aufnahme vor. 2 Starten Sie die Aufnahme an der externen Audiokomponente. 2 • In der Bedienungsanleitung der externenReduzieren Sie die Lautstärke auf die kleinste Audiokomponente finden Sie entsprechende Einstellung. Bedienungsinformationen. 3 Starten Sie die Wiedergabe der externen 3 Starten Sie den CD-Spieler dieser Anlage. Audiokomponente. • Die Bedienung des CD-Spielers wird auf den Seiten • In der Bedienungsanleitung der externen 20 bis 24 beschrieben. Audiokomponente finden Sie entsprechende Bedienungsinformationen. 4 So zeigen Sie die Uhrzeit an, während die SignaleDrücken Sie die Taste VOLUME + / –, um die gewünschte Lautstärke einzustellen. der externen AudIokomponente wiedergegeben 5 werdenAktivieren Sie die gewünschten Klangeffekte. NUR auf der Fernbedienung: • Drücken Sie die Taste AHB PRO, wenn Sie die Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Bassfrequenzen verstärken möchten. Zifferntasten). (Weitere Informationen finden Sie unter “Verstärken • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, der Baßfrequenzen” auf Seite 12). werden “AUX” und die Uhrzeit abwechselnd im Display • Drücken Sie die Taste SOUND MODE, wenn Sie den angezeigt. Klangbetrieb ändern möchten. (Weitere Informationen finden Sie unter “Wählen der Klangbetriebsarten” auf Seite 12). – 28 – GE25-28UX-A52R[EN]_f.PM6 28 01.12.4, 7:34 PM

Deutsch

,

Aufnehmen von Bands Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 31 bis 32).

Zu aufnahmezwecken werden hauptsächlich die Tasten der Anlage verwendet. Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close

Fernbedienung

- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER FM MODE SLEEP123DISPLAY DISPLAY4567PTY 8 TA/NEWS DISPLAY /INFO 9 SET 10 0 – SELECT+ +10 CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE CD FM/AM TAPE AUX/MD CD FM/AM TAPE AUX/MD

BEEP

SOUND AHB MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R – 29 – GE29-32UX-A52R[EN]_f.PM6 29 01.12.4, 7:34 PM

Deutsch

, Fortsetzung

Wissenswertes vor Aufnahmebeginn

• Der Aufnahmepegel wird automatisch richtig eingestellt. Die stellung des Reglers VOLUME beeinflußt die Aufnahmen nicht. Sie können daher die Lautstärke während der Aufnahme wunschgemäß einstellen, ohne daß der Aufnahmepegel beeinflußt wird. • Während der Aufnahme wird der Effekt des ausgewählten Klangmodus und/oder des AHB PRO-Modus (Active Hyper Bass PRO-Modus) über die Lautsprecher oder Kopfhörer wiedergegeben. Die Signale werden allerdings ohne diese Effekte aufgezeichnet (siehe Seite 12). • Während der Aufnahme leuchtet das Display rot. • Wenn Aufnahmen stark verrauscht sind oder knistern, wurde die Anlage möglicherweise zu nahe an einem Fernsehgerät aufgestellt. Stellen Sie die Anlage und das Fernsehgerät in größerer Entfernung voneinander auf. • Es können die Bandtypen I zur Aufnahme verwendet werden. So schützen Sie Ihre Aufnahmen So bewahren Sie die beste Aufnahme- und Zwei kleine Löschschutzzungen befinden sich auf der Wiedergabequalität Rückseite der Cassette, um zu verhindern, daß Die Köpfe müssen gereinigt werden. Aufnahmen unabsichtlich gelöscht oder überspielt werden. • Reinigen Sie die Tonköpfe nach jeweils 10 Brechen Sie diese Löschschutzzungen heraus, um Ihre Betriebsstunden mit einer speziellen Aufnahmen zu schützen. Nassreinigungscassette (Sie erhalten diese Wenn Sie eine Cassette erneut bespielen wollen, deren Reinigungscassette in Elektronik- oder Hifi-Geschäften). Löschschutzzungen herausgebrochen wurden, müssen Wenn der Kopf verschmutzt ist, treten die folgenden Sie diese Löcher mit Klebeband überkleben. Symptome auf: – Die Klangqualität verschlechtert sich. – Die Lautstärke verringert sich. – Die Wiedergabe fällt zeitweilig aus. • Spielen Sie keine verschmutzten oder verstaubten Klebeband Cassetten ab. • Berühren Sie die polierten Tonköpfe nicht mit metallischen oder magnetischen Gegenständen. Es empfiehlt sich nicht, C-120-Cassetten oder Cassetten mit noch dünnerem Band zu verwenden, da sich die Klangeigenschaften verschlechtern können. Darüber hinaus kann sich dieses Band sehr leicht in den Andruck- und der Antriebsrolle (Capstan) verfangen. So entmagnetisieren Sie die Köpfe Schalten Sie die Anlage aus, und verwenden Sie eine Entmagnetisierungsdrossel für Köpfe (Sie erhalten diese Reinigungscassette in Elektronik- oder Hifi-Geschäften). Zu Beginn und Ende des Cassettenbandes gibt es ein Vorlaufband Das nicht bespielt werden kann. Wenn Sie CDs oder Radiosendungen aufnehmen möchten, müssen Sie aus diesem Grund das Vorspannband zunächst aufwickeln, um zu gewährleisten, daß kein Teil der Aufnahme verlorengeht. – 30 – GE29-32UX-A52R[EN]_f.PM6 30 01.12.4, 7:34 PM

Deutsch

, Was versteht man unter Aufnahmemodus und So zeigen Sie die Uhrzeit an, während Sie eine Reverse-Betrieb ? Radiosendung auf Cassette überspielen Es stehen Ihnen zwei Verfahren (MODE 1/2 und 2/2) zur NUR auf der Fernbedienung: Verfügung, um bestimmte Signalquellen auf Cassette zu Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Zifferntasten). überspielen. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden die Aufnahmeinformationen und die Uhrzeit Aufnahmemodus Reverse-Betrieb abwechselnd im Display angezeigt. MODE 1/2 Aufnehmen von CD—Synchronaufnahme MODE 2/2 : So bespielen Sie die Vorder- und Rückseite einmal. Sie können eine CD auf Cassette überspielen. Wenn Sie diese Synchronaufnahmeverfahren verwenden, : So bespielen Sie nur eine Seite (Vorder- oder können Sie die CD-Wiedergabe und Band-Aufnahme Rückseite). gleichzeitig starten. Im nachstehend beschriebenen Verfahren ist MODE 1/2 NUR an der Anlage: ( ) als Aufnahmeverfahren ausgewählt. 1 Legen Sie eine bespielbare Cassette in den Cassettenladeschacht ein.

Aufzeichnen von UKW-/MW-/LW-Sendungen • Drücken Sie die Taste TAPE @ # um die

Cassettenlaufrichtung in “ ” zu ändern, und Sie können eine UKW- oder MW-/LW-Sendung auf drücken Sie anschließend die Taste 7. Cassette überspielen. 2 Bereiten Sie eine CD vor. NUR an der Anlage: • Nachdem Sie eine CD eingelegt haben, drücken Sie 1 die Taste CD # / 8 und anschließend die Taste 7,Legen Sie eine bespielbare Cassette in den bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen. Cassettenladeschacht ein. • Sie können je nach Wunsch ein Programm erstellen • Drücken Sie die Taste TAPE @ # um die (siehe Seite 23) oder die Wiedergabe in zufälliger Cassettenlaufrichtung in “ ” zu ändern, und Reihenfolge auswählen (siehe Seite 24). drücken Sie anschließend die Taste 7. 2 3 Drücken Sie die Taste MODE select, um denStellen Sie anschließend den gewünschten Sender ein. gewünschten Aufnahmemodus auszuwählen. • Auf Seite 15 und 16 finden Sie ausführliche • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Bedienungshinweise. drücken, ändert sich der Aufnahmemodus wie folgt: 3 Drücken Sie die Taste MODE select, um den MODE1/2 MODE2/2 gewünschten Aufnahmemodus auszuwählen. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Deaktivierung drücken, ändert sich der Aufnahmemodus wie folgt: CD-Anzeige MODE1/2 MODE2/2 Deaktivierung Anzeige Tape Anzeige Tuner Aufnahmemodus Anzeige Tape Reverse-Betrieb Aufnahmemodus Reverse-Betrieb Beispiel: MODE 1/2 ist ausgewählt4 Drücken Sie die Taste REC start. Die CD wird wiedergegeben, und gleichzeitig wird die Aufnahme gestartet. Beispiel: MODE 1/2 ist ausgewählt • Nach Abschluß der Aufnahme werden sowohl der CD- 4 Spieler als auch der Cassettenseiten automatisch gestoppt.Drücken Sie die Taste REC start. Die Aufnahme beginnt. Wenn sie die Aufnahme beenden möchten, drücken Sie die Taste 7. Wenn sie die Aufnahme beenden möchten, drücken Sie 7 Die CD-Wiedergabe wird zuerst beendet, und nach 4die Taste . Sekunden wird die Aufnahme gestoppt. – 31 – GE29-32UX-A52R[EN]_f.PM6 31 01.12.4, 7:34 PM

Deutsch

, So nehmen Sie einen einzelnen Titel während der Aufnehmen von externen Geräten Wiedergabe oder Pausenschaltung auf Wenn Sie einen Titel während der Wiedergabe aufzeichnen Sie können einer externen Geräten auf Cassette überspielen. möchten, führen Sie Schritt 3 und 4 durch. Die externe Audiokomponente muss mit dem Anschluss Die Wiedergabe des Titels wird gestoppt. Anschließend LINE IN (AUX) dieser Anlage verbunden sein. wird dieser Titel erneut von Anfang an wiedergegeben. (Informationen über das Anschlussverfahren finden Sie auf Jetzt beginnt der Cassettenseiten mit der Aufnahme des Seite 9). Titels. NUR an der Anlage: • Nach Aufzeichnung des Titels werden sowohl der CD- Spieler als auch der Cassettenseiten automatisch gestoppt. 1 Legen Sie eine bespielbare Cassette in den Cassettenladeschacht ein. So zeigen Sie die Uhrzeit an, während Sie eine CD auf • Drücken Sie die Taste TAPE @ # um die Cassette überspielen Cassettenlaufrichtung in “ ” zu ändern, und NUR auf der Fernbedienung: drücken Sie anschließend die Taste 7. Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Zifferntasten). 2 Drücken Sie die Taste AUX/MD. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, “AUX” wird als Signalquelle ausgewählt. werden der Aufnahmeinformationen und die Uhrzeit abwechselnd im Display angezeigt. 3 Drücken Sie die Taste MODE select, um den gewünschten Aufnahmemodus auszuwählen. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich der Aufnahmemodus wie folgt: MODE1/2 MODE2/2 Deaktivierung Anzeige Tape Aufnahmemodus Reverse- Betrieb Beispiel: MODE 1/2 ist ausgewählt 4 Drücken Sie die Taste REC start. Die Aufnahme beginnt. 5 Starten Sie die Wiedergabe des externen Geräts. Wenn sie die Aufnahme beenden möchten, drücken Sie die Taste 7. So zeigen Sie die Uhrzeit an, während Sie Audiosignale einer externen Audiokomponente auf Cassette überspielen NUR auf der Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY (nicht auf den Zifferntasten). • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden der Aufnahmeinformationen und die Uhrzeit abwechselnd im Display angezeigt. – 32 – GE29-32UX-A52R[EN]_f.PM6 32 01.12.4, 7:34 PM

Deutsch

,

Verwenden der Schaltuhren Die Tasten, die in der untenstehenden Abbildung hervorgehoben sind, werden in diesem Kapitel verwendet und erläutert

(Seite 34 bis 37).

Fernbedienung

STANDBY/ON

DIMMER

- RDS - COLOR DIMMER CONTROL STANDBY/ON

CLOCK

/TIMER CLOCK/TIMER FM MODE SLEEP SLEEP123DISPLAY4561237PTY 8 TA/NEWS /INFO 9 DISPLAY

SET

– SELECT+ SET 10 0 +10456CANCEL REV.MODE REPEAT PLAY MODE

CANCEL

PTY TA/NEWS DISPLAY CD FM/AM TAPE AUX/MD78/INFO 9

BEEP

– SELECT + SOUND AHB 10 0 +10 MODE PRO VOLUME RM-SUXA52R

Hauptgerät (Draufsicht)

F M / AMAUX/ M D AHB PRO STANDBY/ON COLOR VOLUME MODE select REC start SLEEP open/closeCDTAPEopen/close – 33 – GE33-37UX-A52R[EN]_f.PM6 33 01.12.4, 7:35 PM

Deutsch

, Fortsetzung Es stehen drei Schaltuhren zur Verfügung— Aufnahmeschaltuhr, Weckschaltuhr und Einschlafschaltuhr. Wenn Sie das Netzkabel abziehen oder ein Stromausfall auftritt Sie müssen die integrierte Uhr stellen, um diese Die Uhrzeit wird auf “0:00” zurückgesetzt. Wenn dieser Fall Schaltuhren verwenden zu können. eintritt, müssen Sie die Uhr erneut stellen.

Stellen der Uhr Verwenden der Aufnahmeschaltuhr

Sie können Uhr unabhängig davon stellen, ob die Anlage Mit der Aufnahmeschaltuhr können Sie Aufnahmen eingeschaltet ist oder aus (Bereitschaftsbetrieb). durchführen, auch wenn Sie nicht anwesend sind. NUR auf der Fernbedienung: • Sie können die Aufnahmeschaltuhr unabhängig davon 1 stellen, ob die Anlage eingeschaltet ist oder ausDrücken Sie die Taste CLOCK/TIMER mehrfach (Bereitschaftsbetrieb). hintereinander, bis “TIME ADJUST” im Display • Drücken Sie die Taste CANCEL, um eine falsche angezeigt wird. Eingabe während des Einstellvorgangs zu korrigieren. Die Stundenanzeige beginnt im Display zu blinken. Funktionsweise der Aufnahmeschaltuhr Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, und die 2 Cassettenaufnahme wird gestartet, sobald die EinschaltzeitDrücken Sie die Taste ¢ oder 4 mehrfach der Schaltuhr erreicht ist. (Solange die Aufnahmeschaltuhr hintereinander, um die Stunden einzustellen. arbeitet, blinkt die Anzeige REC). Wenn die Ausschaltzeit • Wenn Sie die Taste gedrückt halten, ändert sich die erreicht ist, wird die Aufnahme beendet. Die Anlage Stundenanzeige kontinuierlich. schaltet sich dann automatisch aus (Bereitschaftsbetrieb). 3 Die Aufnahmeschaltuhr arbeitet nur einmal, aber die Drücken Sie die Taste SET, um die Stunden einzugeben. Einstellungen der Schaltuhr bleiben so lange im Speicher, Die Minutenanzeige beginnt im Display zu blinken. bis Sie sie zurücksetzen oder das Netzkabel ziehen. Beispiel: Die Taste SET wird gedrückt, nachdem NUR auf der Fernbedienung: die Stunden auf 10 gestellt wurden. 1 Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER mehrfach • Wenn Sie die Stundeneinstellung korrigieren wollen, hintereinander, bis die “REC TIMER” im Display drücken Sie die Taste CANCEL. angezeigt wird. Die Stundenanzeige beginnt erneut zu blinken. Die Schaltuhranzeige ( ) leuchtet, und die Anzeige 4 REC des Displays blinkt.Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 mehrfach Schaltuhranzeige hintereinander, um die Minuten einzustellen. • Wenn Sie die Taste gedrückt halten, ändert sich die REC-Anzeige REC Minutenanzeige kontinuierlich. 5 Drücken Sie die Taste SET, um das Stellen der Uhr Schaltuhrmodus abzuschließen. Die integrierte Uhr beginnt zu laufen. Beispiel: Die Taste SET wird gedrückt, nachdem die Minuten auf 10 gestellt wurden. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander So stellen Sie die Uhr erneut drücken, ändert sich der Schaltuhrmodus wie folgt: Drücken Sie in Schritt 1 die Taste CLOCK/TIMER mehrfach hintereinander, bis die “TIME ADJUST” im Display angezeigt, REC TIMER DAILY TIMER führen Sie Schritt 2 bis 5 durch. Deaktivierung TIME ADJUST So zeigen Sie die Uhrzeit an, wenn die Anlage ausgeschaltet ist (Bereitschaftsbetrieb) Drücken Sie bei aktiviertem Tastenton die Taste DIMMER. Die Uhrzeit wird akustisch angegeben. – 34 – GE33-37UX-A52R[EN]_f.PM6 34 01.12.4, 7:35 PM

Deutsch

, 2 Drücken Sie die Taste 4, um “ON” auszuwählen, So schalten Sie die Aufnahmeschaltuhr aus, nachdem und drücken Sie anschließend die Taste SET. Sie sie gestellt haben31Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER mehrfachWählen Sie die Signalquelle aus, die aufgezeichnet hintereinander, bis “REC TIMER” im Display angezeigt werden soll. wird. 1) Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 mehrfach 2 Drücken Sie ¢, um “OFF” auszuwählen, und drücken hintereinander, um die Signalquelle auszuwählen. Sie anschließend die Taste SET. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Signalquelle wie folgt: Die Schaltuhranzeige ( ) und die Anzeige REC erlöschen. FROM AUX FROM FM Wenn Sie die Aufnahmeschaltuhr erneut aktivieren (VON) (VON) möchten, drücken Sie 4, um “ON” auszuwählen, und FROM AM drücken Sie anschließend die Taste SET. (VON) 2) Drücken Sie die Taste SET. Die Schaltuhranzeige ( ) und die Anzeige REC des • Wenn Sie die Einstellung “FROM FM” (VON FM) Displays leuchten. oder “FROM AM” (VON AM) aktiviert haben, Die Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, werden wählen Sie eine Speicherplatznummer aus, indem Sie zur Bestätigung im Display angezeigt. die Taste ¢ oder 4 drücken (auf Seite 15 wird beschrieben, wie Sie Sender speichern können). Die Aufnahme wird bei aktivierter Aufnahmeschaltuhr • Wenn Sie “FROM AUX” (VON AUX) aktiviert gestoppt haben, muss die externe Audiokomponente Die Aufnahme wird abgebrochen, aber wenn die Ausschaltzeit ebenfalls über eine Schaltuhrfunktion verfügen. erreicht ist, wird die Anlage ausgeschaltet. 3) Drücken Sie die Taste SET erneut. 4 Wählen Sie den Reverse-Modus oder aus, Wenn Sie das Netzkabel abziehen oder ein indem Sie entweder ¢ oder 4 und anschließend Stromausfall auftritt die Taste SET drücken. Die Schaltuhreinstellung, die gespeicherten Sender und andere • Informationen über den Reverse-Betrieb finden Sie Einstellungen werden gelöscht. auf Seite 31. 5 Verwenden der WeckschaltuhrStellen Sie die Einschaltzeit und die Ausschaltzeit der Schaltuhr ein. Mit der Weckschaltuhr können Sie mit Ihrer 1) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, Lieblingsmusik oder von Ihrer Lieblingsradiosendung um die Stunde der Einschaltzeit auszuwählen, und drücken Sie anschließend die Taste SET. geweckt werden. Die Minutenziffern der Einschaltzeit beginnen zu blinken. • Sie können die Weckschaltuhr unabhängig davon stellen, ob die Anlage eingeschaltet ist oder aus (Bereitschaftsbetrieb). • Drücken Sie die Taste CANCEL, um eine falsche » » Eingabe während des Einstellvorgangs zu korrigieren. Einschaltzeit Ausschaltzeit der Schaltuhr 2) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, Funktionsweise der Weckschaltuhr um die Minute der Einschaltzeit auszuwählen, und Die Anlage wird automatisch eingeschaltet, und die drücken Sie anschließend die Taste SET. festgelegte Signalquelle wird gestartet, sobald die Die Stundenziffern der Ausschaltzeit der Schaltuhr Einschaltzeit der schaltuhr erreicht ist. (Solange die beginnen zu blinken. 3) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, Weckschaltuhr arbeitet, blinkt die Anzeige DAILY). Wenn um die Stunde der Ausschaltzeit auszuwählen, und die Ausschaltzeit erreicht ist, wird die Anlage schaltet sich drücken Sie anschließend die Taste SET. dann automatisch aus (Bereitschaftsbetrieb). Die Minutenziffern der Ausschaltzeit beginnen zu blinken. Die Weckschaltuhr arbeitet täglich, und die Einstellungen 4) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, der Schaltuhr bleiben so lange im Speicher, bis Sie sie um die Minute der Ausschaltzeit auszuwählen, und zurücksetzen oder das Netzkabel abziehen. drücken Sie anschließend die Taste SET. • Die Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, werden nacheinander im Display angezeigt. • Die Anzeige REC blinkt nicht mehr, sondern leuchtet kontinuierlich. 6 Drücken Sie die Taste STANDBY/ON, um die Anlage gegebenenfalls auszuschalten (Bereitschaftsbetrieb). • Es erfolgt keine Wiedergabe während der Schaltuhraufnahme. – 35 – GE33-37UX-A52R[EN]_f.PM6 35 01.12.4, 7:35 PM

Deutsch

, Fortsetzung NUR auf der Fernbedienung: 2) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, um die Minute der Einschaltzeit auszuwählen, und 1 Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER mehrfach drücken Sie anschließend die Taste SET. hintereinander, bis die “DAILY TIMER” im Display Die Stundenziffern der Ausschaltzeit der Schaltuhr angezeigt wird. beginnen zu blinken. 3) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, Die Schaltuhranzeige ( ) leuchtet, und die Anzeige um die Stunde der Ausschaltzeit auszuwählen, und DAILY des Displays blinkt. drücken Sie anschließend die Taste SET. DAILY-Anzeige Die Minutenziffern der Ausschaltzeit beginnen zu blinken. DAILY 4) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, Schaltuhranzeige um die Minute der Ausschaltzeit auszuwählen, und drücken Sie anschließend die Taste SET. Schaltuhrmodus 5 Stellen Sie die Lautstärke ein. 1) Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, um die Lautstärke einzustellen. • Sie können als Lautstärke eine Einstellung im Bereich 0 (leise) bis 40 (Maximalwert) wählen. • Wenn Sie “VOLUME – –” auswählen, wird die Lautstärke auf die aktuell eingestellte Lautstärke • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander gesetzt. drücken, ändert sich der Schaltuhrmodus wie folgt: 2) Drücken Sie die Taste SET. REC TIMER DAILY TIMER • Die Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, werden nacheinander im Display angezeigt. Deaktivierung TIME ADJUST • Die Anzeige DAILY des Displays blinkt nicht 2 Drücken Sie die Taste 4, um “ON” auszuwählen, mehr, sondern leuchtet kontinuierlich. und drücken Sie anschließend die Taste SET. 6 Drücken Sie die Taste STANDBY/ON, um die 3 Wählen Sie die Wiedergabesignalquelle aus. Anlage auszuschalten (Bereitschaftsbetrieb). 1) Drücken Sie ¢ oder 4 wiederholt, um die Signalquelle auszuwählen. So schalten Sie die Weckschaltuhr aus, nachdem Sie sie • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander gestellt haben, drücken, ändert sich die Signalquelle wie folgt: 1 Drücken Sie die Taste CLOCK/TIMER mehrfach hintereinander, bis “DAILY TIMER” im Display FROM CD FROM TAPE FROM AUX (VON) (VON) (VON) angezeigt wird. 2 Drücken Sie ¢, um “OFF” auszuwählen, und drücken FROM AM FROM FM (VON) Sie anschließend die Taste SET.(VON) Die Schaltuhranzeige ( ) und die Anzeige DAILY erlöschen. 2) Drücken Sie die Taste SET. • Wenn Sie die Einstellung “FROM FM” (VON FM) Wenn Sie die Weckschaltuhr erneut aktivieren möchten, oder “FROM AM” (VON AM) aktiviert haben, drücken Sie 4, um “ON” auszuwählen, und drücken Sie wählen Sie eine Speicherplatznummer aus, indem Sie anschließend die Taste SET. die Taste ¢ oder 4 drücken (auf Seite 15 wird Die Schaltuhranzeige ( ) und die Anzeige DAILY des beschrieben, wie Sie Sender speichern können). Displays leuchten. • Wenn Sie “FROM AUX” (VON AUX) aktiviert Die Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, werden haben, muss die externe Audiokomponente zur Bestätigung im Display angezeigt. ebenfalls über eine Schaltuhrfunktion verfügen. 3) Drücken Sie die Taste SET erneut. Die Anlage bleibt so lange eingeschaltet, bis die 4 Stellen Sie die Einschaltzeit und die Ausschaltzeit Einschaltzeit der Schaltuhr erreicht ist der Schaltuhr ein. Die Weckschaltuhr funktioniert nicht. 1) Drücken Sie ¢ oder 4 mehrfach hintereinander, um die Stunde der Einschaltzeit auszuwählen, und In den folgenden Fällen wird die Weckschaltuhr drücken Sie anschließend die Taste SET. deaktiviert und die Anlage nicht automatisch Die Minutenziffern der Einschaltzeit beginnen zu ausgeschaltet: blinken. • Die Signalquelle wird geändert. Wenn Sie das Netzkabel abziehen oder ein Stromausfall auftritt » » Die Schaltuhreinstellung, die gespeicherten Sender und andere Einschaltzeit Ausschaltzeit der Schaltuhr Einstellungen werden gelöscht. – 36 – GE33-37UX-A52R[EN]_f.PM6 36 01.12.4, 7:35 PM

Deutsch

,

Verwenden der Einschlafschaltuhr So schlafen Sie mit der Einschlafschaltuhr ein und

wachen mit der Weckschaltuhr auf Mit der Einschlafschaltuhr können Sie zu Ihrer Die Anlage wird ausgeschaltet, wenn die Ausschaltzeit (die Lieblingsmusik einschlafen. über die Einschlafschaltuhr eingestellt wird) erreicht ist, • Sie können die Einschlafschaltuhr stellen, wenn die und wird eingeschaltet, wenn die Einschaltzeit der Anlage eingeschaltet ist. Schaltuhr (die über die Weckschaltuhr eingestellt wird) erreicht ist. Funktionsweise der Einschlafschaltuhr 1 Stellen Sie die Weckschaltuhr entsprechend der Die Anlage wird automatisch ausgeschaltet, wenn das Erläuterungen auf Seite 35 und 36. vorgegebene Zeitintervall abgelaufen ist. 2 Geben Sie eine beliebige Signalquelle wieder, die Sie 1 Drücken Sie die Taste SLEEP mehrfach hintereinander, vor dem Einschlafen hören möchten. bis das gewünschte Zeitintervall im Display angezeigt 3 Stellen Sie die Einschlafschaltuhr. wird. Die Schaltuhranzeige ( ) leuchtet, und die “SLEEP 10” wird im Display angezeigt. Schaltuhrpriorität Da alle Schaltuhren unabhängig eingestellt werden können, fragen Sie sich möglicherweise, was geschieht, wenn sich die Einstellungen überlappen. Nachstehend werden die • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander Prioritätsvorgaben für alle Schaltuhren beschrieben: drücken, ändert sich das Zeitintervall wie folgt: • Schaltuhreinstellungen mit der späteren Einschaltzeit 10 20 30 60 besitzen Priorität. Deaktivierung 120 90 Wenn die Aufnahmeschaltuhr so gestellt ist, daß sie aktiviert wird, während die Weckschaltuhr aktiv ist, wird 2 Drücken Sie die Taste SET, oder warten Sie etwa 5 die Weckschaltuhr deaktiviert. Sekunden ab. 6:00 6:30 7:00 7:30 Das Display wird abgedunkelt. Aufnahmeschaltuhr Die Anzeige “SLEEP” wird im Display angezeigt. Weckschaltuhr Wenn Sie die Restzeit bis zur Ausschaltzeit prüfen Wird deaktiviert wollen, drücken Sie die Taste SLEEP einmal. Die Restzeit bis zur Ausschaltzeit wird etwa 5 Sekunden lang angezeigt. Wenn die Aufnahmeschaltuhr so gestellt ist, daß sie aktiviert wird, während die Einschlafschaltuhr in Betrieb Wenn Sie die Ausschaltzeit ändern wollen, drücken Sie ist, wird die Einschlafschaltuhr einige Sekunden vor dem die Taste SLEEP mehrfach hintereinander, bis das Zeitpunkt deaktiviert, an dem die Aufnahmeschaltuhr gewünschte Zeitintervall angezeigt wird. aktiviert wird. Wenn Sie die Einstellung deaktivieren möchten, drücken 18:00 18:30 19:00 19:30 Sie die Taste SLEEP mehrfach hintereinander, bis die “SLEEP” erlöschen. Aufnahmeschaltuhr Einschlafschaltuhr Die Einschlafschaltuhr wird in den folgenden Fällen Wird deaktiviert auch deaktiviert: • Die Anlage wird ausgeschaltet. • Andere Schaltuhreinstellungen werden vorgenommen. • Die Uhr wird gestellt. Im Display wird “CLOCK ADJUST” angezeigt Sie müssen die integrierte Uhr stellen (siehe Seite 34). – 37 – GE33-37UX-A52R[EN]_f.PM6 37 01.12.4, 7:35 PM

Deutsch

,

Pflege

Die beste Leistung erzielen Sie, wenn Sie CDs, bands und die Anlage sauberhalten. Allgemeine Anmerkungen Verwenden Sie auf KEINEN Fall ein Lösungsmittel Im allgemeinen erzielen Sie die beste Leistung, wenn Sie (beispielsweise Reiniger für konventionelle CDs und die Anlage sauberhalten. Schallplatten, Spray, Verdünner oder Benzol), um • Lagern Sie CDs in ihren Hüllen, und bewahren Sie sie in eine CD zu reinigen. Schränken oder Regalen auf. • Halten Sie die elektronische Schwingblende stets geschlossen, wenn die Anlage nicht benutzt wird. Umgang mit Cassetten • Wenn das Band in der Cassette Reinigen der Anlage nicht gespannt ist, spannen Sie es, • Flecken an der Anlage indem Sie einen Bleistift in eine der sollten mit einem weichen Tuch abgewischt werden. Spulen stecken und drehen. Wenn das Gerät stark verschmutzt ist, wischen Sie es mit • Wenn das Band nicht gespannt ist, einem Tuch ab, das mit einem neutralen, in Wasser kann es sich dehnen, zerschnitten verdünnten Reinigungsmittel getränkt und anschließend werden oder sich in der Cassette gut ausgewrungen wurde. Wischen Sie die Anlage dann verfangen. mit einem trockenen Tuch trocken. • Vermeiden Sie Folgendes, da hierdurch die Anlage • Berühren Sie nicht die beschädigt werden kann. Bandoberfläche. - Wischen Sie sie NICHT mit einem harten Tuch ab. - Üben Sie KEINEN starken Druck beim Wischen aus. - Wischen Sie sie NICHT mit Verdünner oder Benzol ab. - Wischen Sie sie NICHT mit flüchtigen Substanzen (beispielsweise Insektiziden) ab. • Lagern Sie Cassetten nicht: - Bringen Sie sie NICHT über einen längeren Zeitraum - an staubigen Orten. mit Gummi oder Kunststoff in Kontakt. - in direktem Sonnenlicht oder in direkter Hitze. Umgang mit CDs - an feuchten Orten. • Nehmen Sie die CD aus ihrer Hülle, - Auf einem Fernseher oder indem Sie sie am Rand festhalten, Lautsprecher während Sie vorsichtig gegen das - in der Nähe eines Magneten Loch in der Mitte drücken. • Berühren Sie nicht die glänzende Fläche der CD, und biegen Sie die CD auch nicht. • Legen Sie die CD nach dem Abspielen in ihre Hülle zurück, damit sie sich nicht verzieht. • Achten Sie darauf, daß Sie die Oberfläche der CD nicht zerkratzen, wenn Sie sie wieder in die Hülle legen. • Setzen Sie die CD nicht direkter Sonneneinstrahlung, extremen Temperaturen und Feuchtigkeit aus. So reinigen Sie eine CD Wischen Sie die CD mit einem weichen Tuch in geraden Linien ab, wobei Ihre Bewegungen vom Mittelpunkt radial nach außen geführt werden sollten. – 38 – GE38-40UX-A52R[EN]_f.PM6 38 01.12.4, 7:35 PM

Deutsch

,

Fehlerbeseitigung

Wenn Sie ein Problem mit Ihrer Anlage haben, überprüfen Sie, ob in dieser Liste eine mögliche Lösung beschrieben wird, ehe Sie sich mit dem Kundendienst in Verbindung setzen. Wenn Sie das Problem nicht mit Hilfe der an dieser Stelle angeführten Hinweise lösen können oder die Anlage beschädigt worden ist, beauftragen Sie einen qualifizierten Fachmann, wie z. B. Ihren Fachhändler, mit dem Kundendienst. Symptom Mögliche Ursache Abhilfe Es ist kein Ton zu hören. Die Anschlüsse sind falsch oder locker. Überprüfen Sie alle Anschlüsse, und nehmen Sie Korrekturen vor (siehe Seite 6 bis 9). Die Fernbedienung funktioniert • Der Weg zwischen Fernbedienung und • Beseitigen Sie das Hindernis. nicht. Sensor der Anlage ist blockiert. • Die Batterien sind verbraucht. • Tauschen Sie die Batterien aus (siehe Seite 6). • Sie verwenden die Fernbedienung in zu • Die Signale erreichen den großer Entfernung von der Anlage. Fernbedienungssensor nicht. Gehen Sie näher an die Anlage heran. Der Radioempfang ist schlecht. • Die Antenne ist nicht richtig angeschlossen. • Schließen Sie die Antenne richtig an. • Die MW-/LW-Rahmenantenne ist zu nahe • Ändern Sie die Position und an der Anlage aufgestellt. Ausrichtung der MW-/LW- Rahmenantenne. • Die UKW-Antenne ist nicht richtig verlegt • Richten Sie die UKW-Antenne so und angeordnet. aus, daß der Empfang am besten ist. Eingelegte CDs und Cassette lassen Das Netzkabel ist nicht angeschlossen. Stecken Sie den Netzstecker in eine sich nicht entnehmen. Netzsteckdose. Die CD wird nicht wiedergegeben. Die CD wurde falsch eingelegt. Legen Sie die CD so ein, daß die Labelseite nach oben zeigt. Die CD springt. Die CD ist schmutzig oder zerkratzt. Reinigen Sie die CD, oder tauschen Sie sie aus (siehe Seite 38). Eine Cassette kann nicht bespielt Die Löschschutzzungen der Cassette wurden Bedecken Sie die Löcher auf der werden. herausgebrochen. schmalen Rückseite der Cassette mit Klebeband. Die Anlage läßt sich nicht Der eingebaute Mikroprozessor hat eine Trennen Sie die Anlage vom Netz, bedienen. Fehlfunktion aufgrund externer elektrischer und schließen Sie sie anschließend Störungen. wieder an das Netz an. Im Display wird “CANNOT Sie versuchen, eine CD abzuspielen, die nicht Wechseln Sie die CD aus. PLAY” angezeigt. wiedergegeben werden kann. Es kann aber auch ein Problem mit der CD bestehen. Im Display wird “CD LOAD Die CD-Lade kann wegen eines Hindernisses Drücken Sie die Taste CD open/close 0, ERROR” angezeigt. nicht ordnungsgemäß geöffnet werden. um die CD-Lade zu schließen, und beseitigen Sie das Hindernis. Im Display wird “UNFINALIZE” Sie versuchen, eine CD-R/CD-RW Dies ist keine Fehlfunktion. Es angezeigt. wiederzugeben, die noch nicht können nur “abgeschlossene” “abgeschlossen” wurde. CD-Rs/CD-RWs wiedergegeben werden. Während der Dieses Gerät schaltet sich während der Schalten Sie das Gerät ein, Beleuchtungsdemonstration wird Demonstration automatisch aus und ein. Wenn verringern Sie die Lautstärke, und Rauschen wiedergegeben. eine hohe Lautstärke eingestellt ist, wird schalten Sie das Gerät wieder aus. Rauschen wiedergegeben. – 39 – GE38-40UX-A52R[EN]_f.PM6 39 01.12.7, 9:47 AM

Deutsch

,

Spezifikationen UX-A52R (CA-UXA52R und SP-UXA52)

Verstärker Allgemein Ausgangsleistung (IEC 268-3/DIN): Anschlußwerte: AC 230 V , 50 Hz 40 W (20 W + 20 W) an4Ω(Klirrfaktor:10 %) Leistungsaufnahme: 45 W (im Betrieb) Audioeingangsempfindlichkeit/Impedanz (bei 1 kHz) 1,2 W (Bereitschaftsbetrieb) LINE IN (AUX): 500 mV/47 kΩ Abmessungen (ca.): 163 mm x 200 mm x 329mm (W/H/D) Digitalausgang – OPTICAL DIGITAL OUT Gewicht (ca.): 4,3 kg Signalwellenlänge: 660 nm Ausgangspegel: –21 dBm bis –15 dBm Lautsprecher Lautsprecheranschlüsse: 4 Ω — 16 Ω Lautsprecher: Tieftöner: 10 cm Durchmesser, Hochtöner: 4 cm Durchmesser Tuner Impedanz: 4 Ω UKW-Abstimmbereich: 87,50 MHz — 108,00 MHz Abmessungen (ca.): 140 mm x 200 mm x 249 mm (W/H/D) MW-/LW-Abstimmbereich: Gewicht (ca.): 2,0 kg MW-: 522 kHz — 1 629 kHz Mitgeliefertes Zubehör LW-: 144 kHz — 288 kHz Siehe Seite 6. CD-Spieler CD-Kapazität: 1 CD Dynamikbereich: 85 dB Design und Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Rauschabstand: 90 dB Tonhöhenschwankungen: nicht nachweisbar Cassettendeck Frequenzgang Normalcassetten (Typ I): 60 Hz — 14 000 Hz Tonhöhenschwankungen 0,15 % (WRMS) – 40 – GE38-40UX-A52R[EN]_f.PM6 40 01.12.4, 7:35 PM

Deutsch

, VICTOR COMPANY OF JAPAN, LIMITED

SW, FI, DA, GE, FR, SP, IT JVC 1201MWMMDWJEM

UX-A52R[EN]_COVER 2 01.11.21, 7:31 PM]
15

Similar documents

CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-S733R/KD-S731R DISP MO RND DISP
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-S733R/KD-S731R KD-S733R 45Wx4 KD-S733R DISP MO RND78910 11 12 RDS TP PTY SCM KD-S731R 45Wx4 KD-S731R DISP MO RND78910 11 12 RDS COMPACT TP PTY SCM DIGITAL AUDIO For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die
Block diagram
Block diagram J301 CP601 CJ601 CN501 2-1 J1 TU1 TU_L,TU_R ANT TUNER PACK SM,SQ SEEK/STOP MUX SD/ST MONO IFC,OSC LEVEL IC71 AMEO AFCK IC161 OUTFL LINE RDS FMEO FM/AM E.VOL OUTFR OOUT LOADING DETECTOR OUTRL PICKUP TRACKING RDSSCK OUTRR FOCUS IC501 FE,SP,FD SPINDLE BTL IC581 CD_L RDSDA CD LPF LOADING C
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-S821R DISP MO RND COMPACT For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch.
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-S821R 45Wx4 KD-S821R DISP MO RND78910 11 12 RDS TP PTY SCM COMPACT DIGITAL AUDIO For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccorde
PARTS LIST [ KS-F363R ] [ KS-F360R ] - Contents -
PARTS LIST [ KS-F363R ] [ KS-F360R ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix E - Continental Europe EX - Central Europe - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 2 Cassette mechanism assembly and parts list
PARTS LIST [ KW-XC777 ] - Contents -
PARTS LIST [ KW-XC777 ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix J - Northern America - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 2 CD mechanism assembly and parts list (Block No.MB) 3- 5 Cassette mechanism ass
PARTS LIST [ KD-SX8250 ] [ KD-SX780] - Contents -
PARTS LIST [ KD-SX8250 ] [ KD-SX780] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix J - Northern America - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 2 CD mechanism assembly and parts list (Block No.MB) 3- 5 Electrica
CD RECEIVER KD-S871R/KD-S723R/KD-S721R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-S871R/KD-S723R/KD-S721R KD-S871RFMTP/PTY ¢ SELCDDISPAM78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM KD-S723RFMTP/PTY ¢ SELCDDISPAM78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM KD-S721R COMPACTFMTP/PTY ¢ SELCDDISPAM78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM DIGITAL AUDIO For installat
CASSETTE RECEIVER KS-FX832R
CASSETTE RECEIVER CASSETTEN-RECEIVER RADIOCASSETTE RADIO/CASSETTESPELER KS-FX832R DISP DAB TP RDS PTY78910 11 12 MO For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccordements, se référer
PARTS LIST [ KD-S723R ] [ KD-S721R ] - Contents -
PARTS LIST [ KD-S723R ] [ KD-S721R ] * All printed circuit boards and its assemblies are not available as service parts. Area suffix E - Continental Europe EX - Central Europe - Contents - Exploded view of general assembly and parts list (Block No.M1) 3- 2 CD mechanism assembly and parts list (Block
CD RECEIVER KD-S871R/KD-S723R/KD-S721R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-S871R/KD-S723R/KD-S721R KD-S871RFMTP/PTY ¢ SELCDDISPAM78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM KD-S723RFMTP/PTY ¢ SELCDDISPAM78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM KD-S721R COMPACTFMTP/PTY ¢ SELCDDISPAM78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM DIGITAL AUDIO For installat
CASSETTE RECEIVER KS-FX772R/KS-FX732R
CASSETTE RECEIVER CASSETTEN-RECEIVER RADIOCASSETTE RADIO/CASSETTESPELER KS-FX772R/KS-FX732R KS-FX772R KS-FX772R CD CHANGER CONTROL TAPE TP/PTY DAB FM/AM ¢ SEL SSM CD- DISP CH78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM KS-FX732R KS-FX732R CD CHANGER CONTROL TAPE TP/PTY DAB FM/AM ¢ SEL SSM CD- DISP CH78MO 9 10 1
Block diagramABC
Block diagramABCSUB MOTOR SWITCH MAIN TAPE END.STANDBY MOTOR HEAD CJ403 CJ402 TO CD CHANGER TO SPEAKER MOTOR LCH CONNECTOR TO REAR LINE OUT METALTAPE IN RCH J801 CP901 MODEJ321 STANDBY PHOTO REEL IC401 L/R F PB EQ L/R R LRO RRO DOLBY CXA2559Q IC301 F/R SCK SI/SO POWER AMP. MS OUT LCH IC801 LA4743K R
PARTS LIST
AV-14FR10/AV-14F10 AV-1434TEE/AV-1434EE AV-14FTT2/AV-14FTG2 PARTS LIST CAUTION ! The parts identified by the ! symbol are important for the safety. Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . ! The parts not indicated in this Parts List and those which are fi
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES RESISTORS CAPACITORS
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
AV-21L31B AV-29L31 AV-29L31B PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts N
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES
PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in the Parts No. columns will not be suppli
SECTION 2 CHARTS AND DIAGRAMS INTERCONNECTION DIAGRAM
SECTION 2 CHARTS AND DIAGRAMS INTERCONNECTION DIAGRAM88OPERATION PCB PCB270 VEA970 COMMAND TRANSMITTER TM601 7 CD4001 CP4001 7 DVD SDT7 1 SDT7 FULL ERASE HEAD ASSíY DRIVE GND 2 GND SDT6 3 SDT6 GND 4 GND HALL MAIN ROTOR MRSENSOR COIL MAGNET FG SENSOR SDT5 5 SDT5 GND 6 GND SDT4 7 SDT4 MPEG PCB GND 8 G
SECTION 2 CHARTS AND DIAGRAMS INTERCONNECTION DIAGRAM
SECTION 2 CHARTS AND DIAGRAMS INTERCONNECTION DIAGRAM88HALL MAIN ROTOR FULL ERASE HEAD ASS’Y SENSOR COIL MAGNET MR H5002 FG SENSOR LM LOADING MOTOR M101 HALL HALL OUT VCC IN SWITCH7 LOGIC 7 CP1001 1 CAP_FG12CAP_VCO23VCC(5V) 3 4 CAP/M/F/R 4 AC110-220V_50Hz/60Hz 5 I_LIMIT 5 CD501_1 6 MOTOR_GND 6 BLUE
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION # REF No. PART No. PART NAME, DESCRIPTION - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 36 8 33 16 4
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY The instruction manual to be provided with this product will differ according to the destination. 36 8 33 16 4 42 21 18 3 FINAL
A AI=mixed data A&I
I=scanned image A=printed from application A AI=mixed data A&I DIVISION MANUAL MODEL NO. CODE NO. YEAR CD-ROM NO. DATA CODE A-10X R 2543 1981 NO DISC A-203E R 1247 1974 NO DISC AA-C11E K 6380 1984 NO DISC AA-C11U K 6380 1984 NO DISC AA-C19E K 6349 1981 NO DISC AA-C19U K 6348 1981 NO DISC AA-C20U K 6
COMPACT COMPONENT SYSTEM VS-DT6R/VS-DT9R
VS-DT6-9R(E)_Cover1.fm Page 1 Thursday, January 17, 2002 2:41 PM COMPACT COMPONENT SYSTEM KOMPAKT-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE COMPOSANTS COMPACT KOMPACTO KOMPONENTEN-SYSTEEM VS-DT6R/VS-DT9R Besteht aus CA-VSDT6R und SP-VSDT6/Besteht aus CA-VSDT9R und SP-VSDT9 Se compose de CA-VSDT6R et SP-VSDT6/Se
CASSETTE RECEIVER KS-FX772R/KS-FX732R
CASSETTE RECEIVER CASSETTEN-RECEIVER RADIOCASSETTE RADIO/CASSETTESPELER KS-FX772R/KS-FX732R KS-FX772R KS-FX772R CD CHANGER CONTROL TAPE TP/PTY DAB FM/AM ¢ SEL SSM CD- DISP CH78MO 9 10 11 RPT 12 RND MODE SCM KS-FX732R KS-FX732R CD CHANGER CONTROL TAPE TP/PTY DAB FM/AM ¢ SEL SSM CD- DISP CH78MO 9 10 1
Block diagram
CN302 CN702 CN805 CN811 CN801 CN601 CN501 CN803 CN824 CN813 CN812 PJ801 CN601 Block diagram TU1 OUTLF IC371 OUTFL IC941 IC571 VOUTL,VOUTR CD.L-CH,CD.R-CH FM/AM OUTLR VA,VB IC572 TUL LINEAMP OUTRL POWER AMP VE,VF IC601 RWSEL,IOP 24bit TUNER TURCD RPF MD,CD CD RF DAC SW1 FRONTL+SW1 LRCK SW2 FRONTL-SW2
Block diagram
CN302 CN702 CN805 CN811 CN801 CN601 CN501 CN803 CN824 CN813 CN812 PJ801 CN601 Block diagram TU1 OUTLF IC371 OUTFL IC941 IC571 VOUTL,VOUTR CD.L-CH,CD.R-CH FM/AM OUTLR VA,VB IC572 TUL LINEAMP OUTRL POWER AMP VE,VF IC601 RWSEL,IOP 24bit TUNER TURCD RPF MD,CD CD RF DAC SW1 FRONTL+SW1 LRCK SW2 FRONTL-SW2
CD RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-SH909R/KD-SH707R Detachable KD-SH909R T/PDBMMOSFET KD-SH909R ATT ATT ANGLE EQ CD DAB DISC FM PRESET PRESET AMRDKD-SH707R CH DISC AUX SEL T/PDBMVOLUME MOSFET KD-SH707R ATT RM-RK100 For installation and connections, refer to the separate manual. Für
CD RECEIVER KD-SX992R/KD-SX921R
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-SX992R/KD-SX921R KD-SX992R ATT SOUND KD-SX992R U DAB R SOURCEFDEQ VOL VOL TP PTY KD-SX921R KS-SX921R DAB EQ TP PTY For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. P