Herunterladen: Adobe® Creative Suite® 5.5 Premiere Pro® – Bitte lesen

Adobe® Creative Suite® 5.5 Premiere Pro® – Bitte lesen Willkommen bei Adobe® Creative Suite® Premiere Pro. Dieses Dokument enthält Produktinformationen, Korrekturen und Tipps zur Fehlerbehebung, die nicht in der Adobe Premiere Pro-Dokumentation behandelt werden. • Mindestsystemanforderungen • Installieren der Software • Deinstallieren der Software • Software-Testversion • Elektronische Lizenzierung • Registrierungsinformationen • Installation von Schriftarten • Bekannte Probleme • Kundenbetreuung • Weitere Ressourcen Mindestsystemanforderungen Windows® • Intel Core™2 Duo oder AMD Phenom® II, 6...
Autor Tihomila Barić Upload-Datum 31.07.19
Downloads: 223 Abrufe 2208

Dokumentinhalt

Adobe® Creative Suite® 5.5 Premiere Pro®

– Bitte lesen Willkommen bei Adobe® Creative Suite® Premiere Pro. Dieses Dokument enthält Produktinformationen, Korrekturen und Tipps zur Fehlerbehebung, die nicht in der Adobe Premiere Pro-Dokumentation behandelt werden. • Mindestsystemanforderungen • Installieren der Software • Deinstallieren der Software • Software-Testversion • Elektronische Lizenzierung • Registrierungsinformationen • Installation von Schriftarten • Bekannte Probleme • Kundenbetreuung • Weitere Ressourcen

Mindestsystemanforderungen

Windows® • Intel Core™2 Duo oder AMD Phenom® II, 64-Bit-Unterstützung erforderlich • 64-Bit-Betriebssystem erforderlich: Microsoft® Windows Vista® Home Premium, Business, Ultimate oder Enterprise mit Service Pack 1 oder Windows® 7 • 2 GB RAM (4 GB oder mehr empfohlen) • 10 GB freier Festplattenspeicher für die Installation; während der Installation ist zusätzlicher Speicherplatz erforderlich (eine Installation auf Flash-Wechseldatenträgern ist nicht möglich) • Festplatte mit 7200 U/min für die Bearbeitung komprimierter Videodaten; RAID 0 für unkomprimierte Formate • Auflösung 1280 x 800, mit OpenGL 2.0 kompatible Grafikkarte • Adobe-zertifizierte GPU-Karte für GPU-Beschleunigung ; eine aktuelle Liste der unterstützten Karten finden Sie auf www.adobe.com/go/premiere_systemreqs_de • Adobe-zertifizierte Karte für die Aufnahme und den Export auf Band im Rahmen von SD/HD-Arbeitsabläufen • OHCI-kompatibler IEEE 1394-Port für DV- und HDV-Aufnahmen, Export auf Band und Übertragung auf DV-Gerät • Soundkarte mit ASIO- oder WDM-Kompatibilität (Windows Driver Model), • DVD-ROM-Laufwerk mit Dual-Layer-DVD-Fähigkeit (DVD+-R-Brenner für das Brennen von DVDs, Blu-ray-Brenner für das Erstellen von Blu-ray-Discs) • QuickTime 7.6.2-Software erforderlich für QuickTime-Funktionen • Adobe Flash® Player 10-Software erforderlich für die Wiedergabe von DVD-Projekten, die als SWF-Dateien exportiert wurden • Breitband-Internetverbindung erforderlich für Onlinedienste und zur kontinuierlichen Validierung der Subscription Edition (falls erforderlich)* Mac OS • Multicore-Intel®-Prozessor mit 64-Bit-Unterstützung • Mac OS X Version 10.5.8 oder Version 10.6.3; Mac OS X Version 10.6.3 erforderlich für GPU-Beschleunigung • 2 GB RAM (4 GB oder mehr empfohlen) • 10 GB freier Festplattenspeicherplatz für die Installation; während der Installation ist zusätzlicher Speicherplatz erforderlich (kann nicht auf einem Laufwerk-Dateisystem, das Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt, oder auf Flash-Wechseldatenträgern installiert werden) • Festplatte mit 7200 U/min für die Bearbeitung komprimierter Videodaten; RAID 0 für unkomprimierte Formate • Auflösung 1280 x 800, mit OpenGL 2.0-kompatible Grafikkarte • Adobe-zertifizierte GPU-Karte für GPU-Beschleunigung; eine aktuelle Liste der unterstützten Karten finden Sie auf www.adobe.com/go/premiere_systemreqs_de • Core Audio-kompatible Soundkarte • DVD-ROM-Laufwerk mit Dual-Layer-DVD-Fähigkeit (SuperDrive für das Brennen von DVDs, externer Blu-ray-Brenner für das Erstellen von Blu-ray-Discs) • QuickTime 7.6.2-Software erforderlich für QuickTime-Funktionen • Adobe Flash® Player 10-Software erforderlich für die Wiedergabe von DVD-Projekten, die als SWF-Dateien exportiert wurden • Breitband-Internetverbindung erforderlich für Onlinedienste und zur kontinuierlichen Validierung der Subscription Edition (falls erforderlich)* Aktualisierungen der Systemanforderungen und ausführlichere Informationen zur Videohardwarekompatibilität finden Sie unter www.adobe.com/go/premiere_systemreqs_de. Die Systemanforderungen für CS Live finden Sie unter www.adobe.com/go/cslive_requirements_de. * Bei diesem Produkt können Sie u. U. die Funktionalität durch Zugriff auf bestimmte Onlinefunktionen, inkl. Adobe CS Live-Onlinedienste („Onlinedienste“) erweitern. Die Online- Services und einige der zugehörigen Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Ländern, Sprachen und/oder Währungen verfügbar und werden u. U. im Ganzen oder zum Teil ohne vorherige Ankündigung nicht mehr angeboten oder modifiziert. Die Nutzung der Onlinedienste unterliegt gesonderten Nutzungsbedingungen sowie der Onlinedatenschutzrichtlinie. Für den Zugriff auf einige Services ist möglicherweise eine Benutzerregistrierung erforderlich. Einige Onlinedienste können gebührenpflichtig sein oder eine Anmeldung erfordern., Gebührenänderungen vorbehalten. Weitere Informationen sowie die geltenden Nutzungsbedingungen und die Onlinedatenschutzrichtlinie finden Sie unter www.adobe.com/de.

Installieren der Software

Schließen Sie vor dem Beginn alle Anwendungen auf Ihrem System, einschließlich des Webbrowsers. Stellen Sie sicher, dass Sie über Administratorrechte verfügen oder Vorgänge als Administrator bestätigen können. Wenn Sie eine Aktualisierung installieren, überprüft das Installationsprogramm das System auf das gültige aktualisierbare Produkt. Wird das Produkt nicht gefunden, werden Sie aufgefordert, die Seriennummer des Produkts einzugeben, das aktualisiert werden soll. Sie können die Software auch als Testversion installieren und später Ihre neue oder bisherige Seriennummer in das dafür vorgesehene Fenster beim Anwendungsstart eingeben. 1. Legen Sie die Anwendungs-DVD 1 der Adobe Creative Suite Application in das DVD- Laufwerk ein. 2. Doppelklicken Sie auf Setup.exe (Windows) oder Install.app (Mac OS), um den Installationsvorgang zu starten Hinweis: Je nach den ausgewählten Einstellungen für die automatische Wiedergabe in Windows wird die Datei „Setup.exe“ möglicherweise automatisch gestartet. 3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen. 4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, eine Seriennummer einzugeben, geben Sie Ihre Seriennummer für die Adobe Premiere Pro Creative Suite 5.5 ein und schließen Sie die Installation ab. 5. Wenn Sie die Software der CS 5.5 Subscription Edition installieren, benötigen Sie eine Internetverbindung. Das Installationsprogramm benachrichtigt Sie, falls Sie offline sind. Um eine Mitgliedschaft zu erwerben, ist eine Adobe-ID erforderlich. Wenn Sie keine Internetverbindung herstellen können, können Sie auch die Testversion der Software installieren und während der Installation Ihre Mitgliedschaftsseriennummer und Adobe-ID eingeben. Weitere Informationen zur Subscription-Software finden Sie unter www.adobe.com/go/subscription_learnmore_de. Hinweis: Sie werden möglicherweise aufgefordert, Prozesse zu schließen, die Konflikte verursachen, um die Installation abschließen zu können. Weitere Informationen zur Installation von CS 5.5 finden Sie unter www.adobe.com/go/cs5install_de., Bekannte Probleme • Einige Produkte können nicht ausgeführt werden, wenn der Benutzername 4-Byte- Zeichen oder Sonderzeichen, insbesondere das Yen-Zeichen (¥) enthält. Gilt für Adobe Media Player, After Effects, Contribute, Dreamweaver, Flash Professional. (#BG081099, BG095671, BG094597, BG094587, BG095729, BG089964) • Adobe Premiere Pro CS5.5 und After Effects CS5.5 können unter Windows XP 64-Bit installiert, aber nicht ordnungsgemäß gestartet werden. Adobe Premiere Pro CS5.5 und Adobe After Effects CS5.5 erfordern eine 64-Bit-Edition von Windows Vista oder Windows 7. (#BG097289) Weitere Informationen zur Fehlerbehebung bei der Installation finden Sie unter www.adobe.com/go/support_loganalyzer_de. Hinweis: Nach der Erstinstallation benötigen Sie zum Installieren zusätzlicher Komponenten oder zum erneuten Installieren der Software Zugang zum ursprünglichen Installationsprogramm (DVD oder Download aus dem Internet). Die Option „Reparieren“ ist nicht verfügbar.

Deinstallieren der Software

Schließen Sie vor der Deinstallation alle auf dem System derzeit ausgeführten Anwendungen – einschließlich anderer Adobe-Anwendungen, Microsoft Office-Anwendungen und Browserfenstern. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus: • Öffnen Sie unter Windows Vista und Windows 7 die Windows-Systemsteuerung, und doppelklicken Sie auf „Programme und Funktionen“. Wählen Sie das Produkt aus, das Sie deinstallieren möchten, klicken Sie auf „Deinstallieren“ und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm. • Wichtig: Mac OS verfügt über eine neue Deinstallationsfunktion. Verschieben Sie Anwendungen NICHT in den Papierkorb, um sie zu deinstallieren. Wenn Sie die Anwendung unter Mac OS X deinstallieren möchten, doppelklicken Sie unter „Programme/Dienstprogramme/Adobe Installers“ auf das Produktinstallationsprogramm oder im Anwendungsordner auf den Alias „Deinstallieren“. Wählen Sie „Voreinstellungen entfernen“ aus, authentifizieren Sie sich als Administrator und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. • Wenn Sie Subscription-Software deinstallieren, beachten Sie bitte, dass Ihre Mitgliedschaft durch die Deinstallation weder storniert noch beendet wird. Ihre Mitgliedschaft können Sie unter www.adobe.com/go/subscriptionedition_de kündigen., Bekannte Probleme • Produkte werden im Deaktivierungsbildschirm erst angezeigt, nachdem sie gestartet wurden. (#BG091275) • Wenn unter Windows ein CS4-Produkt deinstalliert wird, nachdem ein CS5.5-Produkt installiert wurde, kann dies Auswirkungen auf Registrierungseinträge für CS5.5 haben. (#BG081801) Hinweis: Wenn Sie das Produkt auf einem anderen Computer installieren möchten, müssen Sie die Software zuerst auf Ihrem Computer deaktivieren. Wählen Sie dazu „Hilfe“ > „Deaktivieren“ aus.

Software-Testversion

Bei Testversionen von Creative Suite 5.5 handelt es sich um „Try-and-Buy“-Versionen, d. h., Sie können einzelne Produkte oder Editionen von Creative Suite 5.5 testen und dann die installierte Testversion in eine Vollversion umwandeln, indem Sie das gewünschte Produkt erwerben und die entsprechende Seriennummer zu einem beliebigen Zeitpunkt während oder nach der Testphase eingeben. Geben Sie dazu die beim Kauf des Produkts erhaltene Seriennummer in dem Produktfenster ein, in dem die noch verbleibenden Tage für die Testversion gezählt werden. Sie können die Seriennummer zu einem beliebigen Zeitpunkt während oder nach der 30-tägigen Testphase eingeben. Wenn Sie die CS 5.5 Subscription Edition erworben haben, benötigen Sie eine Internetverbindung und müssen bei der entsprechenden Aufforderung Ihre Adobe-ID eingeben. Adobe Premiere Pro CS5.5 und Adobe After Effects CS5.5 erfordern eine 64-Bit-Edition von Windows Vista oder Windows 7.

Elektronische Lizenzierung

Sie müssen der Lizenzvereinbarung sowie den Garantiebedingungen zur Nutzung dieses Produkts zustimmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.adobe.com/go/eulas_de. Dieses Produkt versucht u. U. automatisch, eine Aktivierung über das Internet durchzuführen. Nähere Informationen finden Sie unter www.adobe.com/go/activation_de.

Registrierungsinformationen

Durch die Erstellung oder Eingabe einer Adobe-ID wird Ihre Software registriert und die Nutzung der Adobe CS Live-Onlinedienste ermöglicht. Um die Vorteile Ihres kostenlosen Abonnements der CS Live-Onlinedienste nutzen zu können und die aktuellsten Produktinformationen, Schulungen, Newsletter und Einladungen zu Adobe-Veranstaltungen und -Seminaren zu erhalten, sollten Sie Ihr Produkt registrieren., Weitere Informationen zu CS Live-Onlinediensten finden Sie unter www.adobe.com/go/cslive_ps_de.

Installation von Schriftarten

Das gesamte Dokumentationsmaterial zu Schriftarten ist online verfügbar. Unter http://www.adobe.com/type/browser/landing/creativesuite/creativesuite5.html finden Sie das OpenType-Benutzerhandbuch, die „Bitte lesen“-Datei zu OpenType, Links zu „Bitte lesen“- Dateien bestimmter Schriftarten, Listen installierter Schriftarten der verschiedenen CS5.5- Produkte sowie Listen von Schriftarten, die auf der DVD der jeweiligen CS5.5-Produkte enthalten sind. Das Installationsprogramm der Creative Suite 5.5 installiert Schriftarten in ein dafür vorgesehenes Standardsystemverzeichnis. Wenn das Installationsprogramm ältere Versionen dieser Schriftarten im Standardsystemverzeichnis findet, werden die älteren Versionen deinstalliert und in einem neuen Verzeichnis gespeichert. Das Standardsystemverzeichnis für Schriftarten lautet wie folgt: Apple Macintosh: /Library/Fonts Windows: :\Windows\Fonts Die älteren Schriftarten werden in folgendem neuen Verzeichnis gespeichert: Apple Macintosh: /Library/Application Support/Adobe/SavedFonts/current Windows: :\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\SavedFonts\current In diesem neuen Verzeichnis befindet sich auch eine Datei namens „Bitte lesen.html“, in der die gespeicherten Schriftarten und die Versionsnummern der neuen und alten Schriftdateien aufgeführt sind. Die älteren Schriftarten können erneut installiert werden, indem Sie die neuen Schriftdateien aus dem Standardsystemverzeichnis löschen und die alten Dateien dorthin zurück verschieben.

Bekannte Probleme

Aktuelle Produktinformationen und Informationen zu bekannten Problemen für alle Anwendungen der Creative Suite 5.5 erhalten Sie beim Adobe-Support. • Das Anhalten der Wiedergabe im Multi-Kamera-Monitor führt dazu, dass die aktive Kamera auf die ursprünglichen Einstellungen zurückgesetzt wird. (#2522513) • Aus MCC-Dateien importierte Untertitel werden in HD-Sequenzen im Programmmonitor an der falschen Position dargestellt. (#2739985), • Der Tastaturbefehl für „Aktuelle Auswahl aufheben“ steht möglicherweise mit einem Tastaturbefehl des Windows-Betriebssystems in Konflikt. (#2763364) • Die Schaltfläche „Analysieren“ im Metadatenfenster ist gelegentlich nicht sichtbar, bis die Größe des Fensters geändert wird. (#2737979) • Der Endpunkt einer Clipkopie, die aus einem Masterclip erstellt wurde, wird möglicherweise geändert, wenn die Clipkopie auf ein Schnittfenster gezogen wird. (#2748887) • Nicht als Tastenkombinationssatz gespeicherte benutzerdefinierte Einstellungen im Dialogfeld „Tastaturbefehle“ werden auf die werkseitigen Einstellungen zurückgesetzt, wenn Einstellungen in einem anderen Satz geändert werden. (#2798598) • Beim Export eines Adobe Premiere Pro-Projekts in eine Final Cut Pro-XML werden in Sequenzclips verwendete Farbkorrektureffekte nicht ordnungsgemäß in Final Cut Pro wiedergegeben. (#2794475) • Bei HDV-Videoaufnahmen wird keine Videovorschau angezeigt. (#2801005) • Medien in Sequenzen, die über XML aus Final Cut Pro exportiert wurden, können nicht erneut verknüpft werden, wenn die Sequenz nicht als Teil eines Projekts exportiert wurde. (#2810524) • Ein Adobe Premiere Pro-Stereoclip in einer Stereosequenz wird in Audition um 3,0 dB gedämpft, wenn der Clip in Adobe Audition über „Bearbeiten“ geöffnet wird. (#2736902) • Die Wiedergabe von AVCHD mit der Hälfte oder einem Viertel der Auflösung wurde im Hinblick auf eine höhere Bildqualität optimiert. Diese Verbesserung der Qualität erfordert im Vergleich mit Adobe Premiere Pro CS5 eine höhere Prozessorleistung, um nicht gerenderte Effekte in Echtzeit wiederzugeben. • Der Import oder das Öffnen von Projekten und Sequenzen aus Adobe Premiere Elements wird nicht unterstützt. • Der Befehl „Filmmaterial ersetzen“ kann bei einem zusammengeführten Clip nicht verwendet werden. • Audiospuren in zusammengeführten Clips sind immer Mono. • XML- und AAF-Importe und -Exporte aus bzw. nach Final Cut Pro werden für Projekte, in denen zusammengeführte Clips verwendet werden, nicht unterstützt. • An zusammengeführte Clips können keine Adobe Story-Drehbücher angehängt werden. • Der Befehl „In Bridge anzeigen“ wird für zusammengeführte Clips nicht unterstützt.

CUDA-Informationen

• Für die GPU-Beschleunigung der Mercury Playback Engine ist ein von NVIDIA zertifizierter Treiber mit CUDA-Unterstützung erforderlich. Die GPU-Beschleunigung wird nur von einer begrenzten Zahl von NVIDIA-Grafikkarten unterstützt. • Das Symbol für die Beschleunigung, das im Effektfenster angezeigt wird, markiert die Effekte, auf die die GPU-Beschleunigung angewendet wird. • CUDA wird immer in maximaler Qualität gerendert. Damit im Softwaremodus ähnliche Ergebnisse erzielt werden können, müssen die Flags für die maximale Renderqualität in den Export- oder Sequenzeinstellungen gewechselt werden. • CUDA beschleunigt das Rendern von Effekten eines Clips, aber nicht dessen Eingabe/Ausgabe zwischen Laufwerk und Adobe Premiere Pro. Eine geringe, Systemleistung (hinsichtlich CPU bzw. Laufwerks-E/A) kann dazu führen, dass die GPU- Beschleunigung der Adobe Mercury Playback Engine nur begrenzte Auswirkungen hat. • Die GPU-Beschleunigung der Mercury Playback Engine nutzt die Möglichkeiten der Grafikkarte und des zugehörigen Grafikspeichers. Werden allerdings zahlreiche Ebenen mit großen Standbildern bzw. sehr große Frames verwendet, reicht der Speicher der Grafikkarte möglicherweise nicht aus und es kommt zu Fehlern. • Die Verwendung von Deckkraft oder Compositing mit Deckkraft bei sehr großen Frames kann zu Wiedergabeproblemen führen. • Eine vollständige Liste der unterstützten Karten finden Sie unter http://www.adobe.com/de/products/premiere/performance.

Kundenbetreuung

Kundendienst Der Adobe-Kundendienst bietet Ihnen Unterstützung in Bezug auf Produktinformationen, Vertrieb, Registrierung und andere nicht-technische Probleme. Wenn Sie sich an den Adobe- Kundendienst wenden möchten, besuchen Sie die Adobe-Website für Ihre Region bzw. Ihr Land (z. B. www.adobe.com/de), und klicken Sie auf „Kontakt“. Optionen des Support-Plans und technische Ressourcen Weitere Informationen zum technischen Support für Ihr Produkt, einschließlich Informationen zu kostenlosen und kostenpflichtigen Supportangeboten sowie zu Fehlerbehebungsressourcen, finden Sie unter www.adobe.com/go/support_de. Außerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz klicken Sie unter www.adobe.com/go/intlsupport_de auf das Dropdownmenü unter der Frage „Suchen Sie Kontaktinformationen für ein anderes Land oder eine andere Region?“, wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region aus und klicken Sie dann auf „Los“. Wahlweise können Sie auch oben auf der Seite neben dem angezeigten Land auf „Ändern“ klicken, um ein anderes Land oder eine andere Region auszuwählen. Als kostenlose Ressourcen zur Problembehebung stehen unter anderem die Adobe-Support- Knowledgebase, die Adobe-Benutzerforen, der Adobe Support Advisor und weitere Quellen zur Verfügung. Damit Sie Probleme flexibel und so schnell wie möglich lösen können, stellen wir online zusätzliche Tools und Informationen zur Verfügung. Sollten Sie beim Installieren oder Deinstallieren einer Creative Suite 5.5-Anwendung Probleme haben, versuchen Sie, das System erneut zu starten, bevor Sie sich an den Support wenden. Weitere Informationen zur Installation von CS 5 finden Sie unter www.adobe.com/go/cs5install_de.,

Weitere Ressourcen

Onlineressourcen Die vollständige Hilfe und Community-basierte Anweisungen, Anregungen und Support finden Sie unter www.adobe.com/go/learn_PremierePro_support_de. Adobe-Website Adobe TV Adobe CS Live Adobe Design Center Adobe Developer Connection Adobe-Benutzerforen Adobe-Benutzergruppen Adobe Marketplace und Exchange Schulung und Zertifizierung Adobe-Zertifizierungsprogramm Adobe-Partnerprogramme Schulungspartner suchen Autorisierten Druckdienstleister suchen © 2011 Adobe Systems Incorporated. All rights reserved. Adobe, the Adobe logo, Adobe Bridge, Adobe BrowserLab, Adobe CS Live, Adobe CS Review, Adobe Device Central, Adobe OnLocation, Adobe Premiere, Adobe Story, Acrobat, After Effects, Contribute, Creative Suite, Dreamweaver, Encore, Fireworks, Flash, Flash Builder, Flash Catalyst, Illustrator, InDesign, Photoshop, SiteCatalyst and Audition are either registered trademarks or trademarks of Adobe Systems Incorporated in the United States and/or other countries. Mac OS is a trademark of Apple Inc., registered in the United States and other countries. Microsoft, Windows and Windows Vista are either registered trademarks or trademarks of Microsoft Corporation in the United States and/or other countries. AMD and Athlon are trademarks or registered trademarks of Advanced Micro Devices, Inc. Intel and Pentium 4 are trademarks of Intel Corporation in the United States and other countries. Java is a, trademark or registered trademark of Sun Microsystems Inc. in the United States and other countries.]
15

Similar documents

Adobe® Premiere® Pro CS4 – Bitte lesen
Adobe® Premiere® Pro CS4 – Bitte lesen Willkommen bei Adobe® Creative Suite® 4 Premiere Pro. Dieses Dokument enthält aktuelle Produktinformationen, neueste Informationen und Tipps zur Fehlerbehebung, die nicht in der Dokumentation zu Creative Suite 4 Premiere Pro behandelt werden. Creative Suite 4 P
Adobe® OnLocation® CS4 – Bitte lesen
Adobe® OnLocation® CS4 – Bitte lesen Willkommen bei Adobe® OnLocation® CS4. In diesem Dokument finden Sie aktuelle Produktinformationen, Updates und Tipps zur Fehlerbehebung, die nicht in der Dokumentation zu OnLocation® CS4 enthalten sind. Mindestsystemanforderungen Installieren der Software Deinst
Zuwiderhandlung ist ein
Adolf Hitler: "Mein Kampf" Bitte beachten: DIE UNIVERSALITÄT DER MENSCHENRECHTE , Bundeszentrale für politische Bildung. Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte. Band 256, 19. Dezember 1966 (Seite 308) Artikel 19 der Menschenrechte: Jedermann hat das Recht auf Freiheit der Meinun
Schmuck- und Rahmenfonts Satzbeispiele für Macintosh und Windows Auriol Flowers Vignette Sylvie Auriol Flowers 1
Schmuck- und Rahmenfonts Satzbeispiele für Macintosh und Windows Auriol Flowers Vignette Sylvie Auriol Flowers 1 Auriol Flowers 2 Version: 10/2001 1 „Auriol Flowers One“, „Arnold Böcklin“ und „ITC Italia Book“.Die Ameisen In Hamburg lebten zwei Ameisen, Tastfolge: Die wollten nach Australien reisen.
B RCH
FM ANT AM ANT Z101 Z120 CF201 CF202 AM AM Q1 Q2 Q101 BANT OSC17COIL COIL MIXER FMIF AMP RF AMP Q3 Q4 OSC BUFFER3468B(FM) RCH 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 ALC DECODERAM AM AM OSC MIX RM AMP BUFFER PHASE PILOT AGC DET CANCEL LEVEL STEREOS-CURVE DET SWITCHAM AM IF DET FM IF AM/FMFM IF DET BUFFER
Beramann-Masdtinen-Pistole Modelll932 Theodor Beramann & Co. 6. m. b. H., Berlin w6 2
Die neue Beramann-Masdtinen-Pistole Modelll932 B. M.P. 52 Die tedmisdl vollendete Hleinmasdlinenwaffe - vieHadl patenJied - Theodor Beramann & Co. 6. m. b. H., Berlin w6 2 1892 1915 Die erste automatische Das leichte Bergmann-M.G. .,Bergmann· Pistole" .,1. M . G. 15 n. A." 1902 1918 Das erste schwer
B RCH
FM ANT AM ANT Z101 Z120 CF201 CF202 AM AM Q1 Q2 Q101 BANT OSC17COIL COIL MIXER FMIF AMP RF AMP Q3 Q4 OSC BUFFER3468B(FM) RCH 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 ALC DECODERAM AM AM OSC MIX RM AMP BUFFER PHASE PILOT AGC DET CANCEL LEVEL STEREOS-CURVE DET SWITCHAM AM IF DET FM IF AM/FMFM IF DET BUFFER
ABC der Schmierung
Aufbau, Verwendung und Eigenschaften von Schmierstoffen Castrol (Switzerland) AG Baarerstrasse 139 Tel. 058 / 456 93 33 6302 Zug Fax 058 / 456 93 39 Vorwort „Öl ist eben nur Öl“ , diese Aussage hört man mitunter. Der Grund dafür ist, dass bis vor nicht allzu langer Zeit die Ölqualität genau genommen
P&C 2007 MAGIC CIRCLE MUSIC LTD • MCA 01204-2
P&C 2007 MAGIC CIRCLE MUSIC LTD • MCA 01204-2 IN EVERY GREAT MYTHOLOGY, THERE ARE POWERFUL BEINGS WORSHIPPED, RESPECTED AND FEARED AS BRINGERS OF VICTORY, BATTLE AND DEATH. THESE TERRIFYING DEITIES ARE THE GODS OF WAR. GODS OF WAR IS MANOWAR’S FIRST ENTRY IN A CYCLE OF CONCEPT ALBUMS; EACH A TRIBUTE
AN DEN LESER Der Grund, dass in all dies en Arbei ten die Widerl e gung der Evol ut io nst heor ie
AN DEN LESER Der Grund, dass in all dies en Arbei ten die Widerl e gung der Evol ut io nst heor ie so stark betont wird, liegt darin, dass dies e Theor ie eine Grundl ag e für jede gegen die Relig io n gericht et e Phil os o phie dars tellt. Der Darw in ism us, der die Schöpf ung und damit die Exist
Gott hat zahllose Beweise Seiner Existenz vor die Augen der Menschen
Gott hat zahllose Beweise Seiner Existenz vor die Augen der Menschen gestellt. Er hat Seine Allwissenheit in Seinen auserwählten Kreaturen manifestiert. In Seiner unendlichen Barmherzigkeit lässt Er Selbst die unscheinbarsten, sogar hirnlose Kreaturen äußerst komplizierte Aufgaben bewältigen._Und so
DVB-PC TV Stars Benutzerhandbuch Installation Diese Anleitung gilt für folgende Produkte: TechniSat SkyStar HD2 TechniSat CableStar HD2
DVB-PC TV Stars Benutzerhandbuch Installation Diese Anleitung gilt für folgende Produkte: TechniSat SkyStar HD2 TechniSat CableStar HD2 Dokument Veröffentlichungsdatum: Dezember 07 Copyright © TechniSat Digital GmbH Alle Rechte vorbehalten TechniSat DVB-PC TV Stars - Benutzerhandbuch Teil 1: Install
SkyStar HD2 / CableStar HD2 FAQ für Treiber/Software 1.0.0 Inhalte Informationen zur technischen Unterstützung
SkyStar HD2 / CableStar HD2 FAQ für Treiber/Software 1.0.0 Release December 07 Inhalte Diese FAQ beinhaltet folgende Themen: - Informationen über die technische Unterstützung - Systemvoraussetzungen - wichtige Informationen - Vorschläge zur Fehlerbehebung Informationen zur technischen Unterstützung
DVB-PC TV Stars Benutzerhandbuch DVB Viewer TE2
DVB-PC TV Stars Benutzerhandbuch DVB Viewer TE2 Dokument Veröffentlichungsdatum: Mai 09 Copyright © TechniSat Digital GmbH Alle Rechte vorbehalten Kapitel 1: Einführung ...3 Konventionen dieses Benutzerhandbuches ...3 Kapitel 2: Fernsehen mit dem DVBViewer TE2...4 Zusammenfassung ...4 Konfi gurieren
DEDICATED SERVER SOFTWARE DOKUMENTATION
DEDICATED SERVER SOFTWARE DOKUMENTATION Release 8.0.2.0 03. Dezember 2018 Copyright © 2018 GIANTS Software GmbH, All Rights Reserved. 1/10 DEDICATED SERVER MIETEN Als Alternative zum eigenen Dedicated Server Betrieb besteht die Möglichkeit einen Server bei einem GSP (Game Server Provider) zu mieten:
MICROCAT FÜR HYUNDAI - INSTALLATIONSHINWEISE Microcat-Standalone-Installation
MICROCAT FÜR HYUNDAI - INSTALLATIONSHINWEISE Microcat kann als Standalone-Anwendung oder in einer Netzwerkumgebung installiert werden. Für Microcat-Installationen benötigen Sie einen Dongle, d. h. einen Hardware-Schlüssel, der in den entsprechenden Anschluss Ihres Computers eingesteckt wird. Ist kei
LIZENZVERTRAG FÜR SOFTWARE ZUR VERWENDUNG MIT MICROSOFT®-HARDWAREGERÄTEN
LIZENZVERTRAG FÜR SOFTWARE ZUR VERWENDUNG MIT MICROSOFT®-HARDWAREGERÄTEN WICHTIG – BITTE SORGFÄLTIG LESEN: Lesen Sie die in diesem Softwarelizenzvertrag ("Vertrag") von Microsoft beschriebenen Rechte und Einschränkungen sorgfältig durch. Dieser Vertrag umfasst drei (3) Teile: 1) Softwarelizenzvertra
ELECTRONIC ARTS SOFTWARE-ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG
ELECTRONIC ARTS SOFTWARE-ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG NEED FOR SPEED THE RUN Dieser Endbenutzer-Lizenzvertrag (im Folgenden "Vertrag" genannt) ist ein Vertrag zwischen dir und Electronic Arts Inc., seiner Tochtergesellschaften und Partner ("EA"). Dieser Vertrag legt deine Nutzungsrechte an dieser Softw
DIE APOKALYPTISCHEN REITER VÖ: 25.02.2011 durch Nuclear Blast Records/ Warner
DIE APOKALYPTISCHEN REITER „Moral & Wahnsinn“ VÖ: 25.02.2011 durch Nuclear Blast Records/ Warner www.reitermania.de www.myspace.com/reitermania Sie zählen zu Deutschlands wichtigsten Rock-Acts der Gegenwart und der Zukunft! Die APOKALYPTISCHEN REITER stehen für multikulturellen, globalkritischen, pr
Die Chefin Als ich die neue Stelle antrat, hatte ich maechtigen Respekt vor meiner Chefin! Sie war elegant
Die Chefin Als ich die neue Stelle antrat, hatte ich maechtigen Respekt vor meiner Chefin! Sie war elegant gekleidet, so an die Anfang Vierzig, hatte noch eine gute Figur und trat auf wie jemand, der genau weiss, was er will. Als junge Angestellte hat man es nicht leicht in einem Job, in dem eigentl
that was just your life the end of the line broken, beat & scarred the day that never comes all nightmare long cyanide the unforgiven iii the judas kiss
that was just your life the end of the line broken, beat & scarred the day that never comes all nightmare long cyanide the unforgiven iii the judas kiss suicide & redemption my apocalypse produced by rick rubin THAT WAS JUST YOUR LIFE LIKE A SIREN IN MY HEAD THAT ALWAYS FROM WAY BACK THEN. THREATENS
  HAIFISCH 03:46 2. HAISWING REMIX BY OLSEN INVOLTINI 3:41 3. REMIX BY HURTS 3:45 4. REMIX BY SCHWEFELGELB 4:25 5. REMIX BY PAUL KALKBRENNER 3:26
HAIFISCH 1. HAIFISCH 03:46 2. HAISWING REMIX BY OLSEN INVOLTINI 3:41 3. REMIX BY HURTS 3:45 4. REMIX BY SCHWEFELGELB 4:25 5. REMIX BY PAUL KALKBRENNER 3:26 MUSIC & LYRICS BY RAMMSTEIN: CHRISTOPH DOOM SCHNEIDER, DOKTOR CHRISTIAN LORENZ, TILL LINDEMANN, PAUL LANDERS, RICHARD Z. KRUSPE, OLIVER RIEDEL •
LINKS234Kann man Herzen brechen
LINKS234Kann man Herzen brechen ENGEL Können Herzen sprechen Wer zu Lebzeit gut auf Erden Kann man Herzen quälen Wird nach dem Tod ein Engel werden Kann man Herzen stehlen Den Blick gen Himmel fragst Du dann Sie wollen mein Herz am rechten Fleck Warum man sie nicht sehen kann Doch seh’ ich dann nach
  ENTER SANDMAN 5:29
ENTER SANDMAN 5:29 2. SAD BUT TRUE 5:24 3. HOLIER THAN THOU 3:47 4. THE UNFORGIVEN 6:26 5. WHEREVER I MAY ROAM 6:42 6. DON’T TREAD ON ME 3:59 7. THROUGH THE NEVER 4:01 8. NOTHING ELSE MATTERS 6:29 9. OF WOLF AND MAN 4:16 10. THE GOD THAT FAILED 5:05 11. MY FRIEND OF MISERY 6:47 12. THE STRUGGLE WI
SICK MUSIC HOSPITAL 1
SICK MUSIC AGENT ALVIN • B-COMPLEX • THE BURBS • CYANTIFIC • DAN HABARNAM • DANNY BREAKS + LOGISTICS • DANNY BYRD • FRICTION+K-TEE • INFLUX UK LONDON ELEKTRICIY + APEX • LUCA • MISTABISHI • MRSA • MUFFLER • NU:TONE • RANDOMER • SEBA • SIGMA • SINISTARR+KIAT • SYNCOPIX • TOTAL SCIENCE HOSPITAL 1 DANN
Handbuch Vorwort
Handbuch Vorwort Die Idee zu dieser Mod kam mir beim Spielen von 63. Ich war als Fernkämpfer von einem Rudel Wölfe komplett umschlossen und konnte wegen der Blockade nicht mehr laufen, sondern höchstens nur schießen. Da habe ich mich gefragt: „Muss es für eine Kampfmod immer nur Masse sein?“ Ich wol
In der Mittagspause
In der Mittagspause Als du aus dem Büro kommst, packe ich schnell deine Hand. Ich habe schon auf dich gewartet. „Komm mit!“ sage ich. Verwirrt schaust du mich an, lässt dich aber mitziehen. „Wohin gehen wir?“ – „Wirst schon sehen! Wie war’s im Büro?“ Du fängst zu erzählen an, während ich dir locker
Erich Kästner Emil und die Detektive
Erich Kästner Emil und die Detektive Ein Roman für Kinder scanned by bitland corrected by anybody Zeichnungen von Walter Trier Zum erstenmal darf Emil allein nach Berlin fahren. Seine Großmutter und die Kusine Pony Hütchen erwarten ihn am Blumenstand im Bahnhof Friedrichstraße. Aber Emil kommt nicht
  Deutsch 2. Français
Deutsch 2. Français 3. Italíano ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG LESEN SIE DIESEN LIZENZVERTRAG (diese "Lizenz") AUFMERKSAM DURCH, BEVOR SIE DIESE SOFTWARE VERWENDEN. Im Zusammenhang mit diesem Lizenzvertrag bezeichnet der Begriff "software" die begleitende Software mit sämtlichen Bildern und Daten, die