Herunterladen: Level Meter URV35

Level Meter URV35 DC bis 40 GHz − Spannungs- und Leistungsmesser in einem Gerät • Kompakt, handlich und mobil • Umfangreiche Meßkopf- auswahl • Netz- oder Batteriebetrieb • Kombinierte Analog- und Digitalanzeige • Menübedienung • RS-232-Schnittstelle Allgemeines Bedienkonzept wertdarstellung für den jeweiligen Anwendungsfall. Die automatische Das Level Meter URV35 von Die Einstellungen des URV35 erfolgen Bereichswahl sorgt für korrekte Aus- Rohde & Schwarz ist ein vielseitiges über Menüs – ein Bedienkonzept, das steuerung des Gerätes. Spannungs- und Leistungsmeßgerät. sich sonst nur bei größer...
Autor Maur Upload-Datum 19.08.19
Downloads: 1107 Abrufe 3854

Dokumentinhalt

Level Meter URV35

DC bis 40 GHz − Spannungs- und Leistungsmesser in einem Gerät • Kompakt, handlich und mobil • Umfangreiche Meßkopf- auswahl • Netz- oder Batteriebetrieb • Kombinierte Analog- und Digitalanzeige • Menübedienung • RS-232-Schnittstelle,

Allgemeines Bedienkonzept wertdarstellung für den jeweiligen

Anwendungsfall. Die automatische Das Level Meter URV35 von Die Einstellungen des URV35 erfolgen Bereichswahl sorgt für korrekte Aus- Rohde & Schwarz ist ein vielseitiges über Menüs – ein Bedienkonzept, das steuerung des Gerätes. Spannungs- und Leistungsmeßgerät. sich sonst nur bei größeren Geräten Sein robuster Aufbau, der wahl- findet. Es erlaubt, die Vielzahl der weise Betrieb über Netz oder Batte- Meß- und Einstellfunktionen im Klartext Frequenzgangkorrektur rie sowie eine Fernsteuerschnittstelle anzuwählen und vermeidet schwer zu sind Kennzeichen seiner vielfältigen merkende Nummern für Spezialfunk- Bei eingeschalteter Frequenzgangkor- Einsatzmöglichkeiten: Es läßt sich tionen. rektur werden die im Meßkopf gespei- gleichermaßen im Service und in der cherten Korrekturdaten automatisch Fertigung, aber auch für genaue Jeder einzelne Meßkopf ist individuell zur Erhöhung der Meßgenauigkeit Messungen im Labor verwenden. kalibriert. Sämtliche Informationen der herangezogen. Die Frequenz wird Meßköpfe wie Kalibrierdaten, Tempe- dazu manuell, über die serielle Schnitt- Die große Auswahl an Meßköpfen raturverhalten, Frequenzgang, Gleich- stelle oder über eine äquivalente der URV5-Z- und NRV-Z-Reihe richterart usw. werden vollautomatisch Gleichspannung am rückwärtigen DC- erschließt dem URV35 einen weiten im Anzeigeteil ausgewertet. Auch die Frequenzeingang eingegeben. Auf Pegel- und Frequenzbereich. Hohe Meßkopfimpedanz wird berücksich- diese Weise wird bei manueller Mes- HF-Dichtigkeit sorgt auch im Nahfeld tigt, so daß sich stets korrekte Anzei- sung mit Wobbelgeneratoren die volle von Antennen für präzise Messun- gewerte in W oder dBm ergeben. Kalibriergenauigkeit ausgenützt. gen. Durch dieses intelligente Bedienkon- Dazu müssen lediglich zwei Werte- zept, verbunden mit automatischer paare (Start-, Stoppfrequenz + zuge- Meßbereichswahl, kann sich der hörige Spannungswerte) eingegeben Anwender auf das Ablesen des Meß- werden. wertes beschränken. Certified Quality System Langzeitmessungen

ISO 9001 Auflösung und Meßbereich Für Langzeitmessungen läßt sich am

DQS REG. NO 1954-04 Eine von Pegel und Auflösung abhän- rückwärtigen Analogausgang ein YT- gige Filterung sowie die Alternative Schreiber anschließen. zwischen 41/2- und 31/2stelliger Anzeige ergeben eine optimale Meß- 2 Level Meter URV35 WF 43 227-3,

Meßköpfe Tastköpfe

URV5-Z1 DC-Tastkopf Für die kapazitätsarme Gleichspannungsmessung in Hochfrequenzschal- 395.0512.02 1 mV…400 V, 9 MΩ 3 pF tungen bei geringster Belastung URV5-Z7 HF-Tastkopf Zur Messung in offenen Hochfrequenzschaltungen mit geringer kapaziti- 395.2615.02 200 µV…10 V, 20 kHz…1 GHz ver und ohmscher Belastung mit 20-dB- 2 mV…100 V, 1…500 MHz Die 20- und 40-dB-Vorsteckteiler erhöhen den Spannungsmeßbereich des Vorsteckteiler*) HF-Tastkopfes; die ohmsche Belastung wird durch die hohe Güte des mit 40-dB- kapazitiven Teilers vernachlässigbar, die kapazitive Belastung wird auf 20 mV…1000 V, 500 kHz…500 MHz Vorsteckteiler*) 0,5 pF (40-dB-Teiler) gesenkt Ω Mit integriertem Abschlußwiderstand zur Leistungs- oder Pegelmessung mit 50- -Adapter 200 µV…10 V, 20 kHz…1 GHz an Objekten mit 50 Ω Quellimpedanz im Frequenzbereich bis 1 GHz, URV-Z50 BNC-Buchse/-Stecker mit 75-Ω-Adapter µ Mit integriertem Abschlußwiderstand zur Leistungs- oder Pegelmessung in 200 V…10 V, 20 kHz…500 MHz URV-Z3 75-Ω-Systemen wie Antennen- oder Videoanlagen, BNC-Stecker *) im Zubehörsatz URV-Z6 (Best.-Nr. 292.5364.02) enthalten

HF-Durchgangsmeßköpfe (mit N-Stecker/-Buchse)

URV5-Z2 10-V-Durchgangskopf 50 Ω Belastungsarme HF-Spannungsmessung in koaxialen 50-Ω-Systemen, 395.1019.02 200 µV…10 V, 9 kHz…3 GHz verlustarme Leistungsmessung in gut angepaßten Hochfrequenzleitungen Ω Nahezu belastungsfreie HF-Spannungsmessung in koaxialen 50-Ω-Systemen, URV5-Z4 100-V-Durchgangskopf 50 auch bei höheren Spannungen. Geringste Durchgangsdämpfung und mini- 395.1619.02 2 mV…100 V, 100 kHz…3 GHz maler Reflexionsfaktor, dadurch praktisch keine Störung in einer 50-Ω-Leitung

Leistungsmeßköpfe (mit N-Stecker, wenn nicht anders angegeben)

NRV-Z1 Dioden-Leistungsmeßkopf 50 Ω Leistungsmesssung mit höchster Empfindlichkeit bis 18 GHz in 828.3018.02 10 MHz…18 GHz, 200 pW…20 mW 50-Ω-Systemen NRV-Z2 Dioden-Leistungsmeßkopf 50 Ω Leistungsmessung mit kleinstem Anpaßfehler und für höhere Leistungen in 828.3218.02 10 MHz…18 GHz, 20 nW…500 mW 50-Ω-Systemen NRV-Z3 Dioden-Leistungsmeßkopf 75 Ω 828.3418.02 1 MHz…2,5 GHz, 100 pW…13 mW Leistungsmessung in 75-Ω-Systemen NRV-Z4 Dioden-Leistungsmeßkopf 50 Ω Leistungsmessung höchster Empfindlichkeit im Frequenzbereich 828.3618.02 100 kHz…6 GHz, 100 pW…20 mW 100 kHz …6 GHz, sehr großer Dynamikbereich NRV-Z5 Dioden-Leistungsmeßkopf 50 Ω Wie NRV-Z4, jedoch für höhere Leistungen bei kleinstem Anpaßfehler 828.3818.02 100 kHz…6 GHz, 10 nW…500 mW NRV-Z6 Dioden-Leistungsmeßkopf 50 Ω Leistungsmessung bis 26,5 GHz, mit hoher Empfindlichkeit und Dynamik 828.5010.02 50 MHz…26,5 GHz, 400 pW…20 mW in 50-Ω-Systemen, PC3,5-Stecker NRV-Z15 Dioden-Leistungsmeßkopf 50 Ω Leistungsmessung bis 40 GHz, mit hoher Empfindlichkeit und Dynamik 1081.2305.02 50 MHz…40 GHz, 400 pW…20 mW in 50-Ω-Systemen, 2,92-mm-Stecker NRV-Z31 Dioden-Spitzenleistungsmeßkopf 50 Ω Messung der Spitzenleistung, Pulsbreite ≥2 (200) µs, 857.9604.02/3/4 30 MHz…6 GHz, 1 µW…20 mW Pulsfolgefrequenz ≥10 (100) Hz, 3 Modelle NRV-Z32 Dioden-Spitzenleistungsmeßkopf 50 Ω Messung der Spitzenleistung, Pulsbreite ≥2 (200) µs, 1031.6807.04/5 30 MHz…6 GHz, 100 µW…2(4) W Pulsfolgefrequenz ≥25 (100) Hz, 2 Modelle NRV-Z33 Dioden-Spitzenleistungsmeßkopf 50 Ω Messung der Spitzenleistung bis 20 W, Pulsbreite ≥2 (200) µs, 1031.6507.03/4 30 MHz…6 GHz, 1 mW…20 W Pulsfolgefrequenz ≥100 Hz, 2 Modelle NRV-Z51 Thermischer Leistungsmeßkopf 50 Ω Leistungsmessung mit größter Präzision auch bei nicht-sinusförmigen 857.9004.02 DC…18 GHz, 1 µW…100 mW Signalen NRV-Z52 Thermischer Leistungsmeßkopf 50 Ω DC…26,5 GHz, 1 µW…100 mW Wie NRV-Z51, jedoch mit PC-3,5-Stecker für Messungen bis 26,5 GHz857.9204.02 NRV-Z53 Thermischer Leistungsmeßkopf 50 Ω DC…18 GHz, 100 µW…10 W Leistungsmessung bis 10 W auch bei nicht-sinusförmigen Signalen858.0500.02 NRV-Z54 Thermischer Leistungsmeßkopf 50 Ω 858.0800.02 DC…18 GHz, 300 µW…30 W Leistungsmessung bis 30 W auch bei nicht-sinusförmigen Signalen NRV-Z55 Thermischer Leistungsmeßkopf 50 Ω 1081.2005.02 DC…40 GHz, 1 µW…100 mW Wie NRV-Z51, jedoch mit 2,92mm-Stecker für Messungen bis 40 GHz Level Meter URV35 3,

Technische Daten Allgemeine Daten

Temperaturbereiche nach DIN IEC 68-2-1/-2-2 Betrieb 0…+50 °C Frequenzbereich DC…40 GHz, je nach Meßkopf Lager −40…+70 °C Anzeige beleuchtbares LC-Display zur Darstellung Zulässige Feuchte max. 80%, ohne Kondensation von Meßwert und Einheit sowie zur Ska- Mechanische Belastbarkeit lenbeschriftung; zusätzlich Drehspulmeß- Sinusvibration 5 …55 Hz, max. 2 g; 55…150 Hz, werk mit kurzer Einschwingzeit 0,5 g kontinuierlich (DIN IEC 68-2-6, Meßwertdarstellung absolut in dBm, V, W oder dBµV IEC 1010-1 und MIL-T-28800 D, Class 5 relativ in dB, bezogen auf Referenzwert erfüllt) Auflösung Ziffernanzeige HI: 41/2stellig (19999 Schritte), 0,001 dB Randomvibration 10…500 Hz, 1,9 g effektiv bei dB-, dBm- oder dBµV-Anzeige (nach DIN IEC 68-2-36) LO: 31/2stellig (1999 Schritte) 0,01 dB Schock 40-g-Schockspektrum (nach MIL-STD bei dB-, dBm- oder dBµV-Anzeige 810 D, DIN IEC 68-2-27 erfüllt) Skalenanzeige Stufung 1/2,5/5 für V, W und dB; 5- EMV nach EN 50081-1 und 50082-1, EMV- (10-)dB-Stufung für dBm oder dBµV mit Richtlinie der EG (89/336/EWG) und Skalenausschnitt 10 (20) dB, manuell EMV-Gesetz der BRD oder automatisch wählbar; freie Skalie- Sicherheit nach EN 61010-1 rung durch Eingabe des Skalen-An- Stromversorgung fangs- und -Endwertes Modell 02 (Batteriebetrieb) 5 x 1,5 V Trockenbatterie LR 20, Betriebs- Anzeigerauschen typische Werte siehe Diagramm, für DC- dauer etwa 125 h (im Lieferumfang enth.) Tastkopf URV5-Z1 vernachlässigbar oder optional5x1,2 V NiCd-Akku IEC Anzeigefilterung pegelabhängiges, digitales Mittelungs- KR35/62, Betriebsdauer etwa 60 h, La- filter zur Reduzierung des Anzeigerau- dezeit mit UZ-35 etwa 24 h schens; 41/2stellig: Mittelung über Modell 02 (Netzbetrieb) mit Netzladegerät UZ-35 für 230 V 16…256 Werte, 31/2stellig: Mittelung ±10%, 47 Hz ... 63 Hz, Eurostecker über 1…32 Werte (Mod. 02) oder 120 V ±10%, 57 Meßgeschwindigkeit etwa 5 Displaywechsel/s im Handbe- Hz...63 Hz, US-Stecker (Mod. 04); Ab- trieb; Meßzeit bei getriggerter Mes- messgn. UZ-35: 96 mm x 55 mm x 58 mm sung (RS-232): siehe Diagramm; für Modell 03 (Netzbetrieb) 115 V + 15%/−22%, 47…440 Hz oder DC-Tastkopf URV5-Z1 etwa 0,1 s 230 V +15%/−22%, 47…63 Hz (um- (31/2stellig) und 0,25 s (41/2stellig) schaltbar), 6 VA, Schutzklasse 1 nach Fehlergrenzen Ziffernanzeige Instrument zusätzlich VDE 0411 und IEC 348, Netztransfor- 18…28 °C ±0,02 dB ± 1 digit 1,5% der Skalenlänge mator mit integriertem thermischen Über- 10…40 °C ±0,04 dB ± 1 digit 2,5% der Skalenlänge lastschutz 0…50 °C ±0,06 dB ± 1 digit 3,5% der Skalenlänge Abmessungen (BxHxT) 219 mm x 103 mm x 240 mm Nullabgleich über RS-232-Schnittstelle oder Taste, Gewicht 3,1 kg mit Batterien (Modell 02) Dauer etwa 4 s, restliche Meßabwei- 2,4 kg (Modell 03) chung siehe Meßkopfdaten Frequenzgangkorrektur Berücksichtigung der meßkopfspezifi- schen Kalibrierdaten; Eingabe der Fre- quenz über Tastatur, serielle Schnittstel- le oder als Gleichspannung über rück- wärtigen Steuereingang Dämpfungskompensation Berücksichtigung einer vorgeschalte- zzgl. 0,1 s für NRV-Z31/-Z32/-Z33, Modell 03/04 ten Dämpfung oder Verstärkung; Einga- 0,4 s für NRV-Z32, Modell 05 und1sfür NRV-Z31, Modell 02 be des Dämpfungswertes über serielle 10 Schnittstelle oder Tastatur, Wertebe- reich ±199,99 dB s Referenzwerteingabe Übernahme eines Meßwertes oder 4½ stellig Zahlenwerteingabe über serielle Schnittstelle oder Tastatur 1 HOLD-Funktion Festhalten eines angezeigten Meßwer- tes auf Tastendruck Bezugsimpedanz 50 Ω oder 75 Ω, je nach Meßkopf, wählbar 50 Ω/75 Ω für HF-Tastkopf 3½ stellig Fernsteuerung alle Gerätefunktionen über serielle Schnittstelle (V.24, RS-232-C); X 0,1on/Xoff- Protokoll; 110, 300, 1200, 2400, 4800, 9600 Baud; Parität: gerade, un- gerade, keine; 8 Datenbits, 1 Startbit, 0 +10 +20 dB +30 1 Stoppbit, Paritätsbit wahlweise; Stek- Relativpegel, bezogen auf meßkopfspezifische Empfindlichkeiten*) ker 9polig D-Sub Gleichspannungseingang DC FREQ (Steuerung der Frequenzgangkorrektur) ±12 V (max. 50 V), 9 MΩ, linear frei *) Meßkopfspezifische Empfindlichkeit: skalierbar, BNC-Buchse URV5-Z2/-Z7 200 µV (−60 dBm) Gleichspannungsausgang Ausgangsspannung (EMK) proportio- URV5-Z4 2 mV (−40 dBm) nal zum Zeigerausschlag, linker Ska- 0,3 NRV-Z1 1 nW (−60 dBm)NRV-Z2 100 nW (−40 dBm) lenendwert entspricht 0 V, rechter +3 V; NRV-Z3 400 pW (−64 dBm) Innenwiderstand 1 kΩ; zusätzliche Ein- NRV-Z4 500 pW (−63 dBm) NRV-Z5 50 nW (−43 dBm) schwingzeit 250 ms, Abweichung vom 0,1 NRV-Z6/-Z15 2 nW (−57 dBm) Nennwert ≤5 mV, Welligkeit typ. 5 mV NRV-Z31 100 nW (−40 dBm) (U ); BNC-Buchse NRV-Z32 10 µW (−20 dBm)ss NRV-Z33 100 µW (−10 dBm) Testgenerator NRVS-B1 (Option) dB NRV-Z51/-Z52/-Z55 1 µW (−30 dBm) Frequenz 50 MHz, quarzstabilisiert NRV-Z53 100 µW (−10 dBm) 4½ stellig NRV-Z54 300 µW (− 5 dBm)Leistung 1,00 mW, werksseitig mit ±0,7% Unsi- cherheit eingestellt (rückführbar auf PTB) 0,01 3½ stellig Abweichung vom Nennwert (jeweils über 1 Jahr) 10…40 °C max. 1,2% (0,9% RSS) 0…50 °C max. 1,6% (1,2% RSS) VSWR 1,05 0,001 HF-Anschluß N-Buchse (auf der Geräterückseite); Über- gang N-Stecker/SMA-Buchse für NRV- Z6/-Z52/-Z15/-Z55 wird mitgeliefert Der Testgenerator ist nicht abschaltbar; die Betriebszeit für einen Batterie-/ 0 +10 +20 dB +30 Akkusatz (Modell 02) verringert sich um etwa 25%. Relativpegel, bezogen auf meßkopfspezifische Empfindlichkeiten *) 4 Level Meter URV35 Anzeigerauschen (2x Standardabweichung) Meßzeit obere Meßgrenze obere Meßgrenze,

Anwendungen ▼ Höchster Ablesekomfort

Analog oder digital ist beim URV35 keine Frage. Das Gerät vereint beide Möglich- keiten in seiner kombinierten Analog-Digi- tal-Anzeige. Hier sind die Vorteile eines echten Drehspulinstrumentes mit denen der digitalen Meßwertanzeige optimal verknüpft. Die Meßergebnisse werden in allen üblichen Einheiten direkt oder auch relativ angezeigt. Die Skalierung erfolgt variabel über ein LC-Display, was zu einem bisher nicht dagewesenen Ablese- komfort führt: • In der Betriebsart AUTO erfolgen die Bereichswahl und die zum Meßwert passende Skalierung vollautomatisch • In der Betriebsart FIX bleibt die ge- wählte Skalierung fest eingestellt. Zur Auswahl stehen die auch bei AUTO verwendeten Skalenteilungen in einer 1/2,5/5er-Stufung. Die digitale Meß- wertanzeige erfolgt stets wertrichtig, der analoge Zeigerausschlag wird ent- sprechend der eingestellten Skalierung begrenzt • In der Betriebsart LIMIT ist die freie Eingabe des linken und rechten Ska- lenendwertes möglich; damit läßt sich ein bestimmter Skalenausschnitt darstellen (Zoom-Funktion) Je nach Anwendungsfall kann zwischen den Anzeigearten „nur analog“, „nur digi- tal“ oder „analog und digital“ gewählt werden. Eine zuschaltbare Displaybe- leuchtung sorgt für gute Ablesbarkeit auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen.

Bestellangaben Bestellbezeichnung Level Meter URV 35

batteriebetrieben 1020.0002.02 netzbetrieben 1020.0002.03 Option Testgenerator NRVS-B1 1029.2908.02 Empfohlene Ergänzungen Netz-Ladegerät mit Euro-Netzanschluß UZ-35 1020.1709.02 mit US-Netzanschluß UZ-35 1020.1709.04 Transportkoffer UZ-22 1029.2008.02 Zubehörtasche ZZT-91 0827.6365.00 Tragegurt ZZT-96 0396.9813.00 Gestelladapter ZZA-97 0827.4527.00 Service Kit URV35-S1 1029.2608.02 Level Meter URV35 5 WF 39 881-3 WF 39 819 WF 39 817-2 WF 39 815,

Fax-Antwort zu Level Meter URV35

❏ Bitte senden Sie mir ein Angebot ❏ Ich wünsche eine Gerätevorführung ❏ Bitte rufen Sie mich an ❏ Ich möchte Ihren kostenlosen CD-ROM-Katalog bekommen (Meßgeräte&Meßsysteme) Sonstiges: ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Name: –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Firma/Abt.: –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Position: –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Straße: –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– PLZ/Ort: –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Telefon: –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Fax: –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– E-Mail: –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– ROHDE&SCHWARZ GmbH & Co. KG ⋅ Mühldorfstraße 15 ⋅ 81671 München ⋅ Postfach 8014 69 ⋅ 81614 München ⋅ Tel. (089) 4129-0 Internet: http://www.rsd.de ⋅ CustomerSupport: Tel. +491805124242, Fax +4989 4129-3777, E-mail: E-Mail ist versteckt]
15

Similar documents

Spannungsmessköpfe ¸URV5-Z Universelle Spannungsmessung von HF bis Mikrowelle
Version Spannungsmessköpfe ¸URV5-Z Universelle Spannungsmessung von HF bis Mikrowelle Die Spannungsmessköpfe der Reihe Entsprechend universell lassen sie sich Die Spannungsmessköpfe sind die pas- ¸URV5-Z sind unentbehrliche Hilfs- einsetzen für: senden Werkzeuge für die tägliche Mess- mittel für HF-
Geschäftsbereich Meßtechnik Servicehandbuch SIGNALGENERATOR R&S SML01 1090.3000.11 R&S SML02 1090.3000.12 R&S SML03
Geschäftsbereich Meßtechnik Servicehandbuch SIGNALGENERATOR R&S SML01 1090.3000.11 R&S SML02 1090.3000.12 R&S SML03 1090.3000.13 ENGLISH SERVICE MANUAL FOLLOWS FIRST COLOURED DEVIDER Band 1 Servicehandbuch besteht aus 2 Bänden Printed in the Federal Republic of Germany 1090.3123.24-03 1 SML Register
Service Manual SIGNALGENERATOR SML01 1090.3000.11
Test and Measurement Division Service Manual SIGNALGENERATOR SML01 1090.3000.11 SML02 1090.3000.12 SML03 1090.3000.13 Volume 2 Service manual consists of 2 volumes Printed in the Federal Republic of Germany 1090.3123.24 22 E-3 SML Tabbed Divider Overview Tabbed Divider Overview Safety Instructions C
swoB POLYSKOP III
swoB POLYSKOP III 0,1 ...1000MH2 q -ci:ts,^Äpz,,",..,,-."" f -,*$r.: Q*;. O Universelles Vierkanal-Frequenzgang-Sichtgerät für die Hochfrequenztechnik > Hohe zuverlässigkeit durch volltransistorisierte scfialtung > Vielseilige Meßmöglicfikeiten mit verscfiiedenenAnzeigeverslälkern > Vier Meßvorgänge
Hinweis zum EO 2-130 Stromlaufplan:
Hinweis zum EO 2-130 Stromlaufplan: Der Originalplan hat die Größe DIN A0. Deshalb ist es schwierig, diesen zu reproduzieren. Es gibt den 18-teiligen und den 4-teiligen Plan. Beide haben den gleichen Inhalt. Der 18-teilige Plan ( 3 Zeilen, je 6 Spalten) ist in DIN A4 überlappt gescannt. Jedes Teilbl
kostenloser Download von www.raupenhaus.de
kostenloser Download von www.raupenhaus.de kostenloser Download von www.raupenhaus.de
kostenloser Download von www.raupenhaus.de
kostenloser Download von www.raupenhaus.de kostenloser Download von www.raupenhaus.de
kostenloser Download von www.raupenhaus.de
kostenloser Download von www.raupenhaus.de kostenloser Download von www.raupenhaus.de
kostenloser Download von www.raupenhaus.de
kostenloser Download von www.raupenhaus.de kostenloser Download von www.raupenhaus.de
TECHNISCHE DATEN P 1250 EV Gerät komplett
TECHNISCHE DATEN P 1250 EV Gerät komplett Meßnormen : IEC 268 Teil 3, IHF-A 0 dBu = 775 mV ( Effektivwert ) A. STROMVERSORGUNG 1. Stromversorgungsart: Wechselstrom 2. Nenn-Versorgungsspannung: 230 V ( EU ) oder 120 V ( US ) 3. Nenn-Frequenz der Stromversorgung: 50 - 60 Hz 4. Nenn-Leistungsaufnahme:
Bedienungsanleitung Lemtech480E~S 1/0
Bedienungsanleitung Lemtech480E~S 1/0 Bedienungsanleitung Das 480AES I/O ist sehr einfach zu bedienen. Normaletweise wird es nur einmal für die Studiourngebung konfiguriert. Danach sind lediglich in Spezialfällen Einstellungen nötig. Bei der Verkabelung mit der digitalen Peripherie sollte auf die Ve
Service SKM 100
Service SKM 100 SKM 300 SKM 500 Part 1 Sennheiser electronic GmbH & Co. KG • D-30900 Wedemark • Tel. 0 51 30 / 600-0 SKM 100, SKM 300, SKM 500 05/00 – 1 Änderungen vorbehalten / Subject to alterations / Sous réserve de modification TECHNISCHE DATEN (Werte in Klammern entsprechen typischen Werten) HF
Bedienungsanleitung Typ 3221
Bedienungsanleitung Typ 3221 Eigenschaften und Anwendung Der Gleichspannungsregler Typ 3221 ist eine stufenlos einstellbare Spannungsquelle mit hoher Konstanz und geringem Innenwiderstand. Der Regler kann in Abhängigkeit vom Lastwiderstand sowohl als Spannungs- als auch als Stromstabilisator arbeite
NATIONAL INSTRUMENTS SOFTWARELIZENZVERTRAG
NATIONAL INSTRUMENTS SOFTWARELIZENZVERTRAG HINWEIS FÜR DIE INSTALLATION: DIES IST EIN VERTRAG. BEVOR SIE DIE SOFTWARE HERUNTERLADEN UND/ODER DEN INSTALLATIONSPROZESS ABSCHLIESSEN, LESEN SIE DIESE VERTRAGSBEDINGUNGEN SORGFÄLTIG! DURCH DAS HERUNTERLADEN DER SOFTWARE UND/ODER ANKLICKEN DER VORGESEHENEN
  Vielen Dank!
) 1. Sie wissen noch nicht 2. wann wir diese Woche 3. Tennis spielen? 4. Also das kann ich Ihnen sagen: 5. Am Montag spielen wir 6. von Viertel vor ehn bis Viertel nach elf. 7. Am Dienstag spielen wir kein Tennis. 8. Am Mittwoch spielen wir 9. von acht bis neun Uhr 10. und am Donnerstag 11. von Vie
Indra Nitti Meditation
Indra Nitti Meditation Erweitere dich in intuitives Wissen Expand into Intuitive Knowing Mantra: Ek Ong Kar Sat Gur Prasad Übersetzung: Es gibt nur einen Schöpfer der gesamten Schöpfung. Alles ist ein Segen des Einen Schöpfers. Diese Erkenntnis geschieht durch Gnade. Sitze in einfacher Haltung mit g
Louis Schraubertipps
022-023_Bremsscheiben.qxp 01.03.2010 19:35 Uhr Seite 1 Louis Schraubertipps 1. Motorrad aufbocken und Bremssattel lösen 2. Radachse lösen und Befestigungsschrauben derRad entnehmen 3. Bremsscheibe lösen „Richtig gut Bremsen“ ist im heutigen Straßenverkehrsgeschehen absolut lebenswichtig. Daher ist d
Meditation for Protection & Projection from the Heart
Meditation for Protection & Projection from the Heart Erweitere dich vom Herzzentrum her Expand from the Heart Center Mangala Charn Mantra: Aad Gure Nameh, Dschugad Gure Nameh, Sat Gure Nameh, Siri Guru Deve Nameh. Übersetzung: Ich verneige mich vor der ursprünglichen Weisheit, Ich verneige mich vor
Ornaments and Borders Examples for Macintosh and Windows Auriol Flowers Vignette Sylvie Auriol Flowers 1
Ornaments and Borders Examples for Macintosh and Windows Auriol Flowers Vignette Sylvie Auriol Flowers 1 Auriol Flowers 2 Version: 10/2001 1 „Auriol Flowers One“, „Arnold Böcklin“ and „ITC Italia Book“.Die Ameisen In Hamburg lebten zwei Ameisen, Keys: Die wollten nach Australien reisen. 123333333345
www.streetpaper.de © 2001
www.streetpaper.de © 2001 PreDes - Bremen Bentley Azure Mulliner Convertible 6.8L V8BBBBPreDes E-Mail ist versteckt © Bremen 03/2001 Ein Service von Volker “Benz” Preikschat AZURE Mulliner D HB BA 200 D HB BA 200
HOVKRATSAR & HOVKLINGOR, BRYNE FARRIER´S KNIVES, SHARPENER • HUFRINNMESSER/WETZSTAHL
180 LH 180 RH 171 LH 171 RH DS EP6 F HOVKRATSAR & HOVKLINGOR, BRYNE FARRIER´S KNIVES, SHARPENER • HUFRINNMESSER/WETZSTAHL ADB no. Frosts no. mm Steel ADB no. Frosts no. mm Steel 109-1910 171 LH BK 71 203 S 109-1990 280 BK 75 280 T 109-1920 171 RH BK 71 203 S 109-1980 330 BK 105 330 T 109-1930 180 LH
Willkommen zur Microcat ®
Willkommen zur Microcat ® Wir sind sicher, dass auch Ihre Vertretung von Microcat profitieren wird - so wie tausende andere, die den Katalog bereits abonniert haben. Kundendienst Sollten Sie einmal Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an den Helpdesk des Microcat Kundendienstes. Die Telefonnummern
Die beste Vip-Gruppe für Sportwetten!
Die beste Vip-Gruppe für Sportwetten! 81% Trefferquote im vergangenen Monat Du willst endlich konstant Gewinne mit Sportwetten machen? Dann bist du bei uns genau richtig! Unsere VIP-Gruppe ist praxiserprobt und hat in unter 2 Monaten 211 Einheiten gewonnen (Beweis dafür weiter unten auf der Seite).
Dirty Talking - Harte Worte beim Sex
Dirty Talking - Harte Worte beim Sex Ihnen fehlt das gewisse Etwas beim Sex mit Ihrer Partnerin/ Ihrem Partner? Wie wäre es denn mal mit ein wenig schmutzigem Bettgeflüster? Das macht an und ist eigentlich überhaupt nicht schwierig – wir haben die besten Tipps für Sie. Es ist absolut notwendig, dass
Lernen Sie die 4 Schlüssel, um das Gesetz der Anziehung erfolgreich anzuwenden!
Lernen Sie die 4 Schlüssel, um das Gesetz der Anziehung erfolgreich anzuwenden! Sie selbst haben es in der Hand, Ihr Leben komplett nach Ihren eigenen Wünschen zu gestalten und Ihre Potentiale voll auszuschöpfen. Wäre es nicht schön in Gesundheit und Glück leben - in finanzieller Freiheit und in ein
- das 1st das erkllrte Ziel der Improvisa- Wie die magischen Akkorde Wagners eine
Improvisationen -G ruppe Nuova Consonanza den Charakter der Komposition durch Komposition und Interpretation, die in der technische Verfahren wie Direktubertragung traditionellen europaischen Musikpraxis von Signalen, Transposition. Ring- bisher immer getrennt rangierten, in einem modulation und Ban
LEKTION NEUNUNDZWANZIG (29)
LEKTION NEUNUNDZWANZIG (29) NEUNUNDZWANZIGSTE (29.) LEKTION Ein Theaterabend 1. Teil Ute Meyer Wer in München in die Oper oder in eines der bekannten Theater gehen will, muß sich rechtzeitig um Karten kümmern, denn für alle beim Publikum besonders beliebten Stücke sind sie immer schnell ausverkauft.
LEKTION SIEBENUNDZWANZIG (27)
LEKTION SIEBENUNDZWANZIG (27) SIEBENUNDZWANZIGSTE (27.) LEKTION Ein Fernsehinterview 1. Teil Reporter Ich bin der Reporter Bodo von Lebrecht, derselbe, von dem Sie heute nachmittag den ersten Bericht über die spannende Rettung aus der Isar bekamen. Für unsere heutige Fernsehsendung Bayernjournal, be
LEKTION SECHSUNDZWANZIG (26)
LEKTION SECHSUNDZWANZIG (26) SECHSUNDZWANZIGSTE (26.) LEKTION Ein Unfall 1. Teil Rolf Brunner Ein Krankenwagenfahrer wie ich hat kein leichtes Leben. Zu jeder Jahreszeit, bei schlechtem oder schönem Wetter, muß hart gearbeitet werden. Zum Glück kenne ich alle Stadtteile und Straßen von ganz München
LEKTION VIERUNDZWANZIG (24)
LEKTION VIERUNDZWANZIG (24) VIERUNDZWANZIGSTE (24.) LEKTION Eine Erkältung 1. Teil Brigitte Lenz Doktor Ignaz Lodenhuber, dessen Sprechstundenhilfe ich bin, ist praktischer Arzt. Seit ich bei ihm arbeite, fühle ich mich oft krank. Das ist bei mir jedoch normal! Bevor ich nach München kam, war ich be