Herunterladen: Modifikationen ALAN-507 LPD

DG2IAQ Jochen Heilemann © 05.2002 Jochen Heilemann All rights reserved Modifikationen ALAN-507 LPD Nachfolgende Modifikation verhilft dem LPD-Funkgerä t „ALAN-507“ zu einer wesentlich klareren und lauteren Modulation (bei unverä ndertem Hubregler !) sowie zu einem helleren und lauteren Empfä n- gerklang, der auch in lauter Umgebung nun endlich einen weitgehend störungsfreien Funkbetrieb zulä sst. Ziel der Modifikationen ist es, den vollen Umfang der Sprachfrequenzen von rd. 300 – 3.000 Hz unge- filtert zu ü bertragen. Ü ber dem Sprachband liegende Frequenzen sollen zumindest empfangsseitig wei...
Autor Teruccur96 Upload-Datum 19.08.19
Downloads: 1633 Abrufe 3294

Dokumentinhalt

DG2IAQ Jochen Heilemann © 05.2002 Jochen Heilemann All rights reserved

Modifikationen ALAN-507 LPD

Nachfolgende Modifikation verhilft dem LPD-Funkgerä t „ALAN-507“ zu einer wesentlich klareren und lauteren Modulation (bei unverä ndertem Hubregler !) sowie zu einem helleren und lauteren Empfä n- gerklang, der auch in lauter Umgebung nun endlich einen weitgehend störungsfreien Funkbetrieb zulä sst. Ziel der Modifikationen ist es, den vollen Umfang der Sprachfrequenzen von rd. 300 – 3.000 Hz unge- filtert zu ü bertragen. Ü ber dem Sprachband liegende Frequenzen sollen zumindest empfangsseitig weiterhin zur Rauschminderung abgedrosselt werden. An dieser Stelle möchte ich den Hinweis geben, dass ein hellerer Empfang nicht fü r jedermann Gehör als angenehm empfunden wird. Ich behaupte aber, das ist Gewöhnungssache. Denn ich rede von einem helleren, klareren und unter lauten Umgebungsbedingungen wesentlich besser verstä ndlichem Klang. Nicht jedoch wie meist unterstellt von einem „giftigen“ Klangbild. Zum Einsatz kommen fast ausschließ lich SMD-Bauteile oder SMD-Null-Ohm-Widerstä nde (zum Ü ber- brü cken)., - 2 -

Sender

Schritt Bauteil ä ndern in Bemerkung 1. R203 (2,2kΩ) 4,7kΩ PTT-Pulldown-Widerstand, mehr Mikrofonempfindlichkeit 2. R206 (2,2kΩ) überbrücken mehr Mikrofonempfindlichkeit 3. C112 (10nF) raus NF-Tiefpassfilter IC6D: mehr Höhen, vorher fO = 1,5 kHz Hinweis: Der Kondensator war bei meinen 3 Gerä ten schon werksseitig herausgelötet ! 4. C113 (47nF) raus NF-Tiefpassfilter IC6D: mehr Höhen, vorher fO = 1,5 kHz 5. C117 (1nF) raus NF-Tiefpass am FM-Hubregler, vorher fO = 720 Hz 6. C96 (1nF) raus NF-Tiefpass Rogerpiep, nun ein wenig lauter und heller 7. C253 (1µ F) 2,2µ F lä ngere Abfallzeit der VOX 8. 9. 10.

Empfä nger

Schritt Bauteil ä ndern in Bemerkung 1. C47 (47nF) 10nF Tiefpass FM-Empfä nger R30/C47: fO= 720 Hz à 3,3 kHz 2. R32 überbrücken Tiefpass FM-Empfä nger (R32+R35)/C61: fO = 1 kHzà3kHz 3. J1 Speaker Jack 100µ F einlöten Dunklerer, angenehmer Klang, nur im Kopfhörerbetrieb ! fO = 1.5 kHz 4. C43 4,7µ F Größ ere Squelch-Hysterese 5. R24 auslöten Im ausgeschalteten Zustand wird kein Strom für die Kanalspeiche- rung verbraucht. Allerdings entfä llt somit das Kanal-Memory zu- gunsten einer langen Batterielagerung im ausgeschalteten Zu- stand. 6. R42 (1MΩ) 100kΩ Pieptöne lauter 7. 8. 9. 10., - 3 -

Mikrofonöffnung original Mikrofonöffnung auf ca. 3 – 4 mm

aufgebohrt., - 4 - R32 à überbrücken C47 à 10 nF C43 à 4,7µ F (Squelch) Hier wurde als C47 ein üblicher 10nF-Keramik-Kondensator ein- gesetzt., - 5 -

R203 à 4,7 kΩ C113 à raus C112 à raus R206 à überbrücken C117à raus C253 à 2,2µ F (VOX)

, - 6 -

C96 à raus (Roger-Beep)

, - 7 -

Trimmer-Einstellungen

Die beiden Trimmer haben einen Einstellweg von 270°. Folgende Einstellungen haben sich bei mir bewä hrt: Antenne Schliess- punkt 0° 270° auf zu RV1 Squelch SICHT VON OBEN lauter 0° RV3 Hub 270° leiser (und Null) Anmerkungen: RV1 (Squelch) Die Rauschsperre arbeitet signal-rausch-orientiert und nicht feldstä rkeabhä ngig ! Sie wertet das Nutzsignal im Verhä ltnis zum mitgebrachten Rauschen aus. Daher können auch schwache Signale ausgewertet werden, sofern diese nicht zu sehr verrauscht sind, egal wie stark oder schwach sie von der Feldstä rke her einfal- len. Daher kann bei „unruhigem“ Squelch der Trimmer RV1 ruhig ein wenig mehr zuge- dreht werden und muss nicht zwangslä ufig knapp ü ber dem Schließ punkt einge- stellt sein. Theoretisch könnte man ihn sogar ganz auf den Rechtsanschlag drehen. Dann werden jedoch nur die rauschfreieren Signale detektiert. RV3 (FM-Hub) Durch die Modifikationen des Sende-Tiefpassfilters wird auch die Sendelautstä rke (der Hub) um fast das Doppelte angepegelt. Daher sollte der Hubregler zusä tzlich nicht zu weit aufgedreht bzw. bei der Originaleinstellung (s.o.) belassen werden. Auch die Rü cknahme auf die Hä lfte des Einstellweges (oben Strich waagrecht) brachte bei mir noch mehr als sehr gute Ergebnisse. Ist der Hub zu hoch eingestellt und wird dazu noch zu laut gesprochen, macht die signal-rauschabhä ngige Rauschsperre bei der Gegenstation „dicht“, denn Ü bermo- dulation wird ebenfalls als Störung bzw. Rauschen ausgewertet ! Daher bitte nicht ü bertreiben oder meinen, grundsä tzlich der lauteste zu sein. Denn der Schuss geht nach hinten los.]
15

Similar documents

Deutsch
IN DIESEM HANDBUCH… 2 Radio Lock (Funkgeräte Durch Code Sichern) 16 Einführung 2 CTCSS/DCS BETRIEB Wichtiger Hinweis 4 Empfang Sicherheit 4 ERWEITERTE FUNKTIONEN 17 Konventionen Und Symbole In Diesem Handbuch 6 Senden Im Freisprechbetrieb (VOX) 17 GEHÄUSETEILE UND IHRE FUNKTIONEN 7 PFLEGE UND WARTUN
ALAN 95 PLUS E40
ALAN 95 PLUS E40 Ihr CB-Handfunkgerät ALAN 95 PLUS E40 verkörpert den aktuellen Stand der Entwicklung auf dem Gebiet der Funkgerätetechnik. Dank der kompakten Abmessungen und der kompromißlosen Auslegung für den Portabelbetrieb wird Kanälen die besondere Leistungsfähigkeit auf allen 40 FM Kanälen si
ALAN HP 446 BEDIENUNGSANLEITUNG
ALAN HP 446 Seite 1 von 2 < Zurück ALAN HP 446 BEDIENUNGSANLEITUNG G81507 PMR-Profi-Gerät mit robustem Alu-Druckguß-Gehäuse ALAN HP446 Personal Mobile Radio das neue PMR-Profi-Gerät mit robustem Alu-Druckguß-Gehäuse. Auf dieses Gerät können Sie sich auch in Extremsituationen verlassen. Das ALAN HP 4
Ergänzung zur Bedienungsanleitung ALAN 95 PLUS D80 vom 0 9.11.2004
Ergänzung zur Bedienungsanleitung ALAN 95 PLUS D80 vom 0 9.11.2004 Sehr geehrter Kunde, im Zuge der technischen Weiterentwicklung wurden bei diesem Gerät einige Funktionen geändert. Anstelle der Quick-Up-Taste wurde das Gerät mit der DUAL-WATCH-Funktion belegt. Die Quick-Down-Taste wurde mit einer K
Regata VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG
Regata VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG ALAN Electronics GmbH Seite 1 von 14 Inhalt 1 EINFÜHRUNG ... 3 2 SICHERHEITSMASSNAHMEN... 4 2.1 Symbolerklärungen ...4 2.2 Warnhinweise ...4 2.3 Seriennummer...4 3 GERÄTEBESCHREIBUNG... 5 3.1 Frontansicht/Mikrofon...5 3.2 Rückseite und Anschlüsse ...6 4 VO
Nautico VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG
Nautico VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG ALAN Electronics GmbH Page 1 of 16 Inhalt 1 EINFÜHRUNG ... 3 2 SICHERHEITSMASSNAHMEN ... 4 2.1 Symbolerklärungen...4 2.2 Warnhinweise ...4 2.3 Seriennummer ...4 3 GERÄTEBESCHREIBUNG ... 5 3.1 Beschreibung der Bedienelemente und Funktionen ...5 3.2 Display
Modifikation der Pan PC50
Modifikation der Pan PC50 40 Kanäle FM und 12 Kanäle AM im AM-Modus nur Kanäle 4 - 15 Durch Modifikation ist es möglich alle Kanäle auch in AM zu nutzen. Im Internet war es unmöglich hierzu Informationen zu erhalten, so mussten die alten grauen Zellen wieder ran ;-) - als erstes ist (wie üblich) das
Die President George ist ein Prima CB-Funkgerät das man mittels Knopfdrückerei auf über 400 Kanäle
Die President George ist ein Prima CB-Funkgerät das man mittels Knopfdrückerei auf über 400 Kanäle aufrüßten kann. Und so einfach geht das... Man schalte die Funke an ! Danach drücke man gleichzeitig folgende Tasten : Dann alle diese Tasten gedrückt halten, die Funke geht erst mal aus !! Nach ca 2-3
Man schalte die Funke an! Danach drücke man gleichzeitig folgende Tasten: [MODE]
Man schalte die Funke an! Danach drücke man gleichzeitig folgende Tasten: [MODE] [PROGRAMM] [NB/ANL] [POWER] Dann alle diese Tasten gedrückt halten, die Funke geht erst mal aus!! Nach ca 2-3 sec. nur (!) die [POWER] lösen !!! Die Funke geht wieder an, CODE blinkt ca. 4 sec. und dann kommt ne Art Dem
g Seite 1 von 1 President 4pol Japan Stecker
g Seite 1 von 1 President 4pol Japan Stecker PIN 1 GND (Masse) PIN 2 Mic (Modulation) PIN 3 TX (Senden) PIN 4 RX (Empfang) Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (PTT) ; Audio = ungeregelte Empfänger NF für Selektivruf oder Rau
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker PIN 1 Mic (Modulation) PIN 2 RX (Empfang) PIN 3 TX (Senden) PIN 4 UP/Down PIN 5 GND (Masse) PIN 6 DC 12Volt Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (PTT) ; Audio = ungeregelte Empfänge
Votre PRESIDENT J.F.K. ASC en un coup d'œil
J.F.K. Manuel d'utilisation / Manual del usuario Owner's manual / Handbuch Votre PRESIDENT J.F.K. ASC en un coup d'œil Your PRESIDENT J.F.K. ASC at a glance Ihr PRESIDENT J.F.K. ASC auf einen Blick SOMMAIRE Franç ais EspañolSUMARIO INSTALLATION 5 INSTALACIÓN 15 UTILISATION 7 UTILIZACIÓN 17 CARACTÉRI
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker PIN 1 Mic (Modulation) PIN 2 RX (Empfang) PIN 3 TX (Senden) PIN 4 UP/Down PIN 5 GND (Masse) PIN 6 DC 12Volt Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (PTT) ; Audio = ungeregelte Empfänge
g Seite 1 von 1 5pol Japan Stecker (Diverser Geräte)
g Seite 1 von 1 5pol Japan Stecker (Diverser Geräte) PIN 1 Mic (Modulation) PIN 2 GND (MASSE) Frei Je nach Hersteller evt. PIN 3 Spezialbelegung wie DC PIN 4 TX (Senden) PIN 5 UP / Down Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (P
stabo AE100T
stabo AE100T Professioneller Stations-Tischscanner Professioneller Scanner mit großem Frequenzbereich 25 bis 1300 MHz, 500 Speicherplätze. Zum Empfang von Sprechfunk, UKW-Radio und Fernsehton. Der große Drehknopf erleichtert die Kanalwahl bzw. die manuelle Frequenzsuche. Das Display verfügt über ein
stabo XF 9082 professional II SSB
stabo XF 9082 professional II SSB CB-Funken wie ein Profi Mit einer stabo-Feststation rückt der CB-Funker fast schon zum Profi auf. Übersichtlich auf einer großen Frontplatte hat er alle Funktionen und Anzeigen vor sich. Und ein Netzteil ist natürlich gleich mit eingebaut. Die neue Basis-Station: 40
Bedienungsanleitung FÜR GUTE VERBINDUNG stabo xf 9082 professional
Bedienungsanleitung FÜR GUTE VERBINDUNG stabo xf 9082 professional @ Copyright by stabo Elektronik GmbH & Co KG l Münchewiese 14-16 l 31137 Hildesheim / Germany Tel. (0 51 21) 76 20-0 l Fax (0 51 21) 51 29 79 www.stabo.de l e-mail: E-Mail ist versteckt Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Anzeige- u
stabo xh 9082 DTMF
stabo xh 9082 DTMF Einfach gut Sie fragen sich was noch alles so "drin" ist? Das ist keine Frage denn was technisch machbar ist, das erleben Sie jetzt am neuen Mini-Handy mit DTMF-System und direkter Kanaleingabe über 10er Tastatur. Natürlich auf 80 Kanälen FM/4 Watt und 12 Kanälen AM/1 Watt. • DTMF
stabo xm 3300 euro
stabo xm 3300 euro das Europa-Universal CB-Gerät : 40 Kanäle FM mit4Wund 12 Kanäle in AM mit1WSendeleistung: Benutzung freigegeben in Deutschland, anmelde- und gebührenpflichtig! 40 Kanäle FM mit4Wund 40 Kanäle in AM mit1WSendeleistung: Anmeldefrei in FIN, NL; anmeldepflichtig in B, CH, D, E, F 40 K
stabo xm 7082 DTMF
stabo xm 7082 DTMF Gezielt rufen, gezielt empfangen Endlich können Sie Ihre Funkpartner ganz gezielt rufen oder deren Sendungen empfangen! Der integrierte Selektivruf macht das ohne weiteres Zubehör möglich! • 6-stelliges DTMF-Selektivruf-System zum Senden und Auswerten ab Werk eingebaut, anderen DT
Schaltplan Stabo XM5082
Schaltplan Stabo XM5082 Achtung! Erstes und zweites Bild gehören zusammen! DIN A3, liess sich leider nicht anders scannen!
stabo xm 8082 DTMF
stabo xm 8082 DTMF Technik vom Feinsten Schauen Sie sich ruhig einmal unsere neuen Geräte aus der xm 80...-Serie an. Sie werden überzeugt sein. Automatic Squelch Control = automatische Rauschsperre Automatic Noise Limiter = automatische Störpegelminderung 6 frei definierbare Funktionen über das Mikr
Bedienungsanleitung stabo xm 8040 DTMF xm 8044 DTMF ! xm 8082 DTMF
Bedienungsanleitung stabo xm 8040 DTMF xm 8044 DTMF ! xm 8082 DTMF ) FÜR GUTE VERBINDUNG stabo Elektronik GmbH & Co KG Münchewiese 14 - 16 D-31137 Hildesheim Telefon 0 51 21 / 76 20-0 Telefax 0 51 21 / 51 29 79 E-Mail: E-Mail ist versteckt Irrtümer und Änderungen vorbehalten. 0 COPYRIGHT 1998 stabo
Inhalt, Contents Seite,
EURO 6000 CB-Feststation / CB Base Station Bedienungsanleitung Operating Instructions ELECTRONIC Inhalt, Contents Seite, Page Bedienelemente 3 / 4 Controls 3 / 20 Bedienungsanleitung 5 - 13 Operating instructions 21 - 29 Schaltplan / Schematic Diagram 18 - 19 Blockschaltbild / Block Diagram 14 Baute
McTalk 446 Public Mobile Radio Bedienungsanleitung Operation Instruction Mode d’emploi Manuale d’istruzioni Manual de usuario
McTalk 446 Public Mobile Radio Bedienungsanleitung Operation Instruction Mode d’emploi Manuale d’istruzioni Manual de usuario electronic electronic McTalk 446 15 16 2 13 3 12 4 Funktionen 1.) Antenne 2.) LCD-Anzeige 3.) Aufwärts-Taste ▲ 4.) Abwärts-Taste 5.) Ruftontaste C 6.) Eingabe-Taste 7.) Lauts
OnAir 446 Public Mobile Radio Bedienungsanleitung
OnAir 446 Public Mobile Radio Bedienungsanleitung electronic electronic OnAir 446 15 16 2 13 3 12 4 Funktionen 1.) Antenne 9.) Mikrofon 2.) LCD-Anzeige 10.) Monitor-Taste M 3.) Aufwärts-Taste ▲ 11.) Menü-Taste 4.) Abwärts-Taste 12.) PTT-Taste 5.) Ruftontaste C 13.) Ein/Aus-Taste 6.) Eingabe-Taste 14
PiCo Serie
PiCo Serie Sehr klein ist das CB-Handfunkgerät PiCo und bietet trotzdem 4 Watt Sendeleistung. Es ist ein wahres Allround-Talent, denn es ist nicht nur ein Handfunkgerät, sondern kann auch als Mobilfunkgerät oder Station verwendet werden. Es ist ein bereits sehr bewährtes und gut bekanntes Funkgerät,
Bedienungsanleitung / Operating Instruction ME-4
MMEE-44 BBeeddiieennuunnggssaannlleeiittuunnggOOppeerraattiinngg iinnssttrruuccttiioonn MMooddee dd’’eemmppllooii MMEE-44cc MMaannuuaallee dd’’iissttrruuzziioonnii Mobilfunkgerät Mobile Transceiver Emetteur Récepteur Ricetrasmettitore electronic Bedienungsanleitung / Operating Instruction ME-4 Mode
TEAM PT3208S DEUTSCH
TEAM PT3208S PMR- & optional erweiterbares Betriebsfunkgerät Bedienungsanleitung Manual Mode d’emploi electronic TEAM PT3208S DEUTSCH Bedienungsanleitung Seite 3 - 10 Manual page 11 - 18 TEAM PT-3208S Mode d’emploi Page 19 - 26 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Anzeige- und Bedienelemente: Seit
Einzelteilebezeichnung Entsorgung
CONRAD IM INTERNET http://www.conrad.deBEDIENUNGSANLEITUNGEinführung Version 06/00 Sehr geehrter Kunde, wir bedanken uns für den Kauf des Pockey 1 Kanal Handfunkgerätes Mit diesem Produkt haben Sie ein robustes und zuverlässiges Gerät erworben, welches nach dem heutigen Stand der Technik gebaut wurd