Herunterladen: Midland ALAN 516 LPD Tuning Warum tunen? Die LPD-Spielregeln

Sebastian Zettl ALAN 516 Tuning Page Seite 1 von 4 Midland ALAN 516 LPD Tuning Warum tunen? Funkamateur: Mit der "Lizenz zum Löten" stehen Funkamateure über der LPD- Leistungsbegrenzung. Die 69 LPD-Kanäle liegen allesamt in dem für Funkamateure zugelassenen 70 cm Frequenzbereich und so kann das ALAN 516 z.B. als billiges OV-Telefon eingesetzt werden oder bei der Antenneneinrichtung gute Dienste leisten. Einsatz im Ausland: Vor dem Einsatz im Ausland auf jeden Fall vor der Einreise die Gesetzeslage prüfen. Aber Vorsicht: Obwohl das ALAN 516 im getunten Zustand keinerlei schädlichen Störstrahlun...
Autor Teruccur96 Upload-Datum 19.08.19
Downloads: 468 Abrufe 1225

Dokumentinhalt

Sebastian Zettl ALAN 516 Tuning Page Seite 1 von 4 Midland ALAN 516 LPD Tuning Warum tunen?

Funkamateur: Mit der "Lizenz zum Löten" stehen Funkamateure über der LPD- Leistungsbegrenzung. Die 69 LPD-Kanäle liegen allesamt in dem für Funkamateure zugelassenen 70 cm Frequenzbereich und so kann das ALAN 516 z.B. als billiges OV-Telefon eingesetzt werden oder bei der Antenneneinrichtung gute Dienste leisten. Einsatz im Ausland: Vor dem Einsatz im Ausland auf jeden Fall vor der Einreise die Gesetzeslage prüfen. Aber Vorsicht: Obwohl das ALAN 516 im getunten Zustand keinerlei schädlichen Störstrahlungen aussendet und deswegen aus der Ferne z.B. von Meßwagen kaum als modifiziert eingestuft werden kann, ist der illegale Betrieb hochriskant.

Die LPD-Spielregeln

In Deutschland zugelassene LPDs (Low Power Devices) machen ihrem Namen volle Ehre: gerade ein hundertstel Watt effektive Strahlungsleistung (10 mW ERP) gesteht der Gesetzgeber diesen kleinen Handfunkgeräten zu. Diese Leistungsbegrenzung wird im Originalzustand sogar um 80% übertroffen, wie die Vermessung eines fabrikneuen Geräts beweist. Trotzdem noch zu wenig, wie viele Funkamateure meinen...

Die Technik

Die Entwickler bei Midland haben dem ALAN 516 einen 3-stufigen Sender mit auf dem Weg gegeben: Potential für deutlich mehr Sendeleistung. Der Grund, warum der eigentlich hochqualitative Endstufen-Transistor Q5 (Datenblatt BFG235A) so lustlos durch's Leben wandelt, ist seine Vorspannungserzeugung über die Diode D5 (KDS181s). Bei 4.5 V Batteriespannung wird der Diode über R607 (10k) ein Strom von nur 0.4 mA aufgeprägt, was in einer Endstufen-Vorspannung von lediglich 0.5 V resultiert. Viel zu wenig - einem Transistor macht das Leben erst ab 0.70 V Basisvorspannung so richtig Spaß. Dieser Misstand wird behoben, wenn parallel zum R607 ein kleinerer Widerstand geschaltet wird, der die vorspannungserzeugende Diode um das 10-fache bestromt (5 mA). Die Midland- Entwickler waren so freundlich, diesen Widerstand schon auf die Platine zu bestücken - lediglich eine kleine Lötbrücke muß geschlossen werden, und schon stehen die gewünschten 0.70 V an der Basis der Endstufe an. Promt stellt sich auch eine HF-Ausgangsleistung von 500 mW ein! Wer auch immer das ALAN 516 entwickelt hat - er hatte das Herz am rechten Fleck. Vielen Dank!

Was bringt's?

Erstmal Ärger, wenn man kein Funkamateur ist und sich erwischen lässt. Als "Ersttäter" ohne einschlägiges Sündenregister kommt man wahrscheinlich mit der Gerätebeschlagnahmung und einer "freiwilligen Spende" an z.B. das SOS-Kinderdorf davon. Wer's darauf anlegt, kann die Geschichte aber schnell bis zum Freiheitsentzug eskalieren lassen. Besser ist es, vorher die Amateurfunklizenz zu machen: einfache Fragen zum ankreuzen, und schon ist man legal mit Sendeleistungen von bis zu 10 W ERP unterwegs. Bei der Prüfungsvorbereitung lernt man dann auch so nützliche Dinge, wie z.B. daß 4-fache Sendeleistung doppelte Reichweite bringt. Theoretisch verdoppelt sich also die Reichweite eines (sowieso schon gut im Futter stehenden) 516er erst bei 72 mW ERP. Eine weitere Reichweitenverdoppelung wäre dann erst mit 290 mW ERP zu erreichen - also bringt das Tuning auf knapp 250 mW ERP (= ca. 500 mW Ausgangsleistung) knapp die 3,5-fache Reichweite gegenüber dem Original (bei Sichtverbindung). Das Verwirrspiel mit Strahlungsleistung (ERP) und Ausgangsleistung ist unten nochmal erklärt - im Prinzip halbiert die mitgelieferte Gummiantenne die Leistung. Und nicht vergessen - von nichts kommt nichts! Bei 14-facher Ausgangsleistung verbraucht das,

Sebastian Zettl ALAN 516 Tuning Page Seite 2 von 4

Funkgerät deutlich mehr Batteriestrom. Man lernt also relativ schnell, sich über Funk kurz zu fassen. Am Stromverbrauch während dem Empfang ändert sich natürlich nichts.

So geht's

Das Tunen ist in der Praxis ein (Lötzinn-) Klacks: Lötkolben an, die 5 Schrauben auf der Rückseite des ALAN 516 aufschrauben (4 sind im Batteriefach) und die beiden Gummischutzkappen an der Lautsprecher- und Ladebuchse aufklappen. Dann den Lautstärkeknopf abziehen, die darunterliegende Moosgummi-Regendichtung entfernen (merken: Klebeseite zum Gehäuse) und die Mutter am Lautstärkepoti entfernen. Die beiden Gehäusehälften trennen, Lötpunkt an der beschriebenen Stelle setzen und die ganze Geschichte wieder zu. Das war's. Eigentlich nicht ganz - der korrekte Tuner entfernt das LPD- Zulassungzeichen auf dem Typenschild. Man will sich doch nicht als Funkamateur mit einem LPD-Gerät outen, oder? Abb. 1: Lage der Lötbrücke für höhere Sendeleistung beim ALAN 516. Interessant ist, daß in der mitgelieferten Dokumentation (Schaltplan und Platinenlayout) diese Lötbrücke "vergessen" wurde.

Der Beweis

Hier sind der Vollständigkeit halber die Vorher/Nachher-Messungen mit einem Spektrumanalyser (Advantest TR4131) dargestellt. Gemessen wurde direkt am Antennenausgang unter einer Belastung von 50 Ohm und mit 3 neuen Alkaline-Batterien. Das horizontale Raster ist 10 MHz breit, der vertikale Gitterabstand beträgt 10 dBm. Typischerweise geht man bei Handfunkgeräten mit Wendelantenne von einem Antennenwirkungsgrad von 50 % aus - das erklärt den Unterschied zwischen der Leistung an der Antenne und der effektiven Strahlungsleistung (ERP). Die Messungen zeigen auch, daß zwar die Sendeleistung erheblich steigt, die Störstrahlungen aber fast nicht zunehmen und noch voll den Zulassungsbedingungen genügen. So muß sauberes Tuning aussehen - dann klappt's auch mit dem Nachbarn!,

Sebastian Zettl ALAN 516 Tuning Page Seite 3 von 4

Abb. 2: Leistungsmessung an einem fabrikneuen ALAN 516 LPD. 15,60 dBm entsprechen 36 mW am Antennenausgang, d.h. ca.18 mW ERP (10 mW ERP erlaubt). Abb. 3: Leistungsmessung an einem modifiziertem ALAN 516. 27 dBm entsprechen 500 mW am Antennenausgang, d.h. ca. 250 mW ERP. Selbst bei Betrieb mit neuen NiCd-Akkus (Batteriespannung ca. 4,0 V) stehen bei der ungetunten Version 15 dBm an der Antenne an (32 mW Ausgangsleistung, bzw. 16 mW ERP), im getunten Zustand werden noch 26,2 dBm erreicht (420 mW Ausgangsleistung, bzw. 210 mW ERP). Die fehlenden 40 mW ERP zum Alkaline-Betrieb fallen in der Praxis nicht auf.

Der Ausblick

Die CPU des ALAN 516 hat noch diverse unerforschte Eingänge, die sicherlich noch die eine oder andere Überraschung bereit halten. Was könnte sich wohl dahinter verbergen? Ist der Empfang von VHF-Flugfunk/Wetterfunk aktivierbar?

War die Seite hilfreich?

Wenn diese Seite geholfen hat und Sie zufrieden sind, dann freue ich mich über Ihr Feedback. Amateurfunk-Fragenkatalog, Übungsprogramm . Amateurfunk-Gesetze Online . Amateurfunk-,

Sebastian Zettl ALAN 516 Tuning Page Seite 4 von 4

Frequenzen . Interessantes zum Thema Radarfallen und Kanal 66 . ALAN 401 Tuning . ALAN 507 Tuning . ALAN 516 Tuning . DNT SportTek VOX Tuning . Albrecht Sporty Fun Tuning . Sebastian Zettl Home Page Vielen Dank für den Besuch dieser Seite! © 1999 -2006 Sebastian Zettl, Karlsruhe]
15

Similar documents

Modifikationen ALAN-507 LPD
DG2IAQ Jochen Heilemann © 05.2002 Jochen Heilemann All rights reserved Modifikationen ALAN-507 LPD Nachfolgende Modifikation verhilft dem LPD-Funkgerä t „ALAN-507“ zu einer wesentlich klareren und lauteren Modulation (bei unverä ndertem Hubregler !) sowie zu einem helleren und lauteren Empfä n- gerk
Deutsch
IN DIESEM HANDBUCH… 2 Radio Lock (Funkgeräte Durch Code Sichern) 16 Einführung 2 CTCSS/DCS BETRIEB Wichtiger Hinweis 4 Empfang Sicherheit 4 ERWEITERTE FUNKTIONEN 17 Konventionen Und Symbole In Diesem Handbuch 6 Senden Im Freisprechbetrieb (VOX) 17 GEHÄUSETEILE UND IHRE FUNKTIONEN 7 PFLEGE UND WARTUN
ALAN 95 PLUS E40
ALAN 95 PLUS E40 Ihr CB-Handfunkgerät ALAN 95 PLUS E40 verkörpert den aktuellen Stand der Entwicklung auf dem Gebiet der Funkgerätetechnik. Dank der kompakten Abmessungen und der kompromißlosen Auslegung für den Portabelbetrieb wird Kanälen die besondere Leistungsfähigkeit auf allen 40 FM Kanälen si
ALAN HP 446 BEDIENUNGSANLEITUNG
ALAN HP 446 Seite 1 von 2 < Zurück ALAN HP 446 BEDIENUNGSANLEITUNG G81507 PMR-Profi-Gerät mit robustem Alu-Druckguß-Gehäuse ALAN HP446 Personal Mobile Radio das neue PMR-Profi-Gerät mit robustem Alu-Druckguß-Gehäuse. Auf dieses Gerät können Sie sich auch in Extremsituationen verlassen. Das ALAN HP 4
Ergänzung zur Bedienungsanleitung ALAN 95 PLUS D80 vom 0 9.11.2004
Ergänzung zur Bedienungsanleitung ALAN 95 PLUS D80 vom 0 9.11.2004 Sehr geehrter Kunde, im Zuge der technischen Weiterentwicklung wurden bei diesem Gerät einige Funktionen geändert. Anstelle der Quick-Up-Taste wurde das Gerät mit der DUAL-WATCH-Funktion belegt. Die Quick-Down-Taste wurde mit einer K
Regata VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG
Regata VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG ALAN Electronics GmbH Seite 1 von 14 Inhalt 1 EINFÜHRUNG ... 3 2 SICHERHEITSMASSNAHMEN... 4 2.1 Symbolerklärungen ...4 2.2 Warnhinweise ...4 2.3 Seriennummer...4 3 GERÄTEBESCHREIBUNG... 5 3.1 Frontansicht/Mikrofon...5 3.2 Rückseite und Anschlüsse ...6 4 VO
Nautico VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG
Nautico VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG ALAN Electronics GmbH Page 1 of 16 Inhalt 1 EINFÜHRUNG ... 3 2 SICHERHEITSMASSNAHMEN ... 4 2.1 Symbolerklärungen...4 2.2 Warnhinweise ...4 2.3 Seriennummer ...4 3 GERÄTEBESCHREIBUNG ... 5 3.1 Beschreibung der Bedienelemente und Funktionen ...5 3.2 Display
Modifikation der Pan PC50
Modifikation der Pan PC50 40 Kanäle FM und 12 Kanäle AM im AM-Modus nur Kanäle 4 - 15 Durch Modifikation ist es möglich alle Kanäle auch in AM zu nutzen. Im Internet war es unmöglich hierzu Informationen zu erhalten, so mussten die alten grauen Zellen wieder ran ;-) - als erstes ist (wie üblich) das
Die President George ist ein Prima CB-Funkgerät das man mittels Knopfdrückerei auf über 400 Kanäle
Die President George ist ein Prima CB-Funkgerät das man mittels Knopfdrückerei auf über 400 Kanäle aufrüßten kann. Und so einfach geht das... Man schalte die Funke an ! Danach drücke man gleichzeitig folgende Tasten : Dann alle diese Tasten gedrückt halten, die Funke geht erst mal aus !! Nach ca 2-3
Man schalte die Funke an! Danach drücke man gleichzeitig folgende Tasten: [MODE]
Man schalte die Funke an! Danach drücke man gleichzeitig folgende Tasten: [MODE] [PROGRAMM] [NB/ANL] [POWER] Dann alle diese Tasten gedrückt halten, die Funke geht erst mal aus!! Nach ca 2-3 sec. nur (!) die [POWER] lösen !!! Die Funke geht wieder an, CODE blinkt ca. 4 sec. und dann kommt ne Art Dem
g Seite 1 von 1 President 4pol Japan Stecker
g Seite 1 von 1 President 4pol Japan Stecker PIN 1 GND (Masse) PIN 2 Mic (Modulation) PIN 3 TX (Senden) PIN 4 RX (Empfang) Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (PTT) ; Audio = ungeregelte Empfänger NF für Selektivruf oder Rau
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker PIN 1 Mic (Modulation) PIN 2 RX (Empfang) PIN 3 TX (Senden) PIN 4 UP/Down PIN 5 GND (Masse) PIN 6 DC 12Volt Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (PTT) ; Audio = ungeregelte Empfänge
Votre PRESIDENT J.F.K. ASC en un coup d'œil
J.F.K. Manuel d'utilisation / Manual del usuario Owner's manual / Handbuch Votre PRESIDENT J.F.K. ASC en un coup d'œil Your PRESIDENT J.F.K. ASC at a glance Ihr PRESIDENT J.F.K. ASC auf einen Blick SOMMAIRE Franç ais EspañolSUMARIO INSTALLATION 5 INSTALACIÓN 15 UTILISATION 7 UTILIZACIÓN 17 CARACTÉRI
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker PIN 1 Mic (Modulation) PIN 2 RX (Empfang) PIN 3 TX (Senden) PIN 4 UP/Down PIN 5 GND (Masse) PIN 6 DC 12Volt Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (PTT) ; Audio = ungeregelte Empfänge
g Seite 1 von 1 5pol Japan Stecker (Diverser Geräte)
g Seite 1 von 1 5pol Japan Stecker (Diverser Geräte) PIN 1 Mic (Modulation) PIN 2 GND (MASSE) Frei Je nach Hersteller evt. PIN 3 Spezialbelegung wie DC PIN 4 TX (Senden) PIN 5 UP / Down Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (P
stabo AE100T
stabo AE100T Professioneller Stations-Tischscanner Professioneller Scanner mit großem Frequenzbereich 25 bis 1300 MHz, 500 Speicherplätze. Zum Empfang von Sprechfunk, UKW-Radio und Fernsehton. Der große Drehknopf erleichtert die Kanalwahl bzw. die manuelle Frequenzsuche. Das Display verfügt über ein
stabo XF 9082 professional II SSB
stabo XF 9082 professional II SSB CB-Funken wie ein Profi Mit einer stabo-Feststation rückt der CB-Funker fast schon zum Profi auf. Übersichtlich auf einer großen Frontplatte hat er alle Funktionen und Anzeigen vor sich. Und ein Netzteil ist natürlich gleich mit eingebaut. Die neue Basis-Station: 40
Bedienungsanleitung FÜR GUTE VERBINDUNG stabo xf 9082 professional
Bedienungsanleitung FÜR GUTE VERBINDUNG stabo xf 9082 professional @ Copyright by stabo Elektronik GmbH & Co KG l Münchewiese 14-16 l 31137 Hildesheim / Germany Tel. (0 51 21) 76 20-0 l Fax (0 51 21) 51 29 79 www.stabo.de l e-mail: E-Mail ist versteckt Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Anzeige- u
stabo xh 9082 DTMF
stabo xh 9082 DTMF Einfach gut Sie fragen sich was noch alles so "drin" ist? Das ist keine Frage denn was technisch machbar ist, das erleben Sie jetzt am neuen Mini-Handy mit DTMF-System und direkter Kanaleingabe über 10er Tastatur. Natürlich auf 80 Kanälen FM/4 Watt und 12 Kanälen AM/1 Watt. • DTMF
stabo xm 3300 euro
stabo xm 3300 euro das Europa-Universal CB-Gerät : 40 Kanäle FM mit4Wund 12 Kanäle in AM mit1WSendeleistung: Benutzung freigegeben in Deutschland, anmelde- und gebührenpflichtig! 40 Kanäle FM mit4Wund 40 Kanäle in AM mit1WSendeleistung: Anmeldefrei in FIN, NL; anmeldepflichtig in B, CH, D, E, F 40 K
stabo xm 7082 DTMF
stabo xm 7082 DTMF Gezielt rufen, gezielt empfangen Endlich können Sie Ihre Funkpartner ganz gezielt rufen oder deren Sendungen empfangen! Der integrierte Selektivruf macht das ohne weiteres Zubehör möglich! • 6-stelliges DTMF-Selektivruf-System zum Senden und Auswerten ab Werk eingebaut, anderen DT
Schaltplan Stabo XM5082
Schaltplan Stabo XM5082 Achtung! Erstes und zweites Bild gehören zusammen! DIN A3, liess sich leider nicht anders scannen!
stabo xm 8082 DTMF
stabo xm 8082 DTMF Technik vom Feinsten Schauen Sie sich ruhig einmal unsere neuen Geräte aus der xm 80...-Serie an. Sie werden überzeugt sein. Automatic Squelch Control = automatische Rauschsperre Automatic Noise Limiter = automatische Störpegelminderung 6 frei definierbare Funktionen über das Mikr
Bedienungsanleitung stabo xm 8040 DTMF xm 8044 DTMF ! xm 8082 DTMF
Bedienungsanleitung stabo xm 8040 DTMF xm 8044 DTMF ! xm 8082 DTMF ) FÜR GUTE VERBINDUNG stabo Elektronik GmbH & Co KG Münchewiese 14 - 16 D-31137 Hildesheim Telefon 0 51 21 / 76 20-0 Telefax 0 51 21 / 51 29 79 E-Mail: E-Mail ist versteckt Irrtümer und Änderungen vorbehalten. 0 COPYRIGHT 1998 stabo
Inhalt, Contents Seite,
EURO 6000 CB-Feststation / CB Base Station Bedienungsanleitung Operating Instructions ELECTRONIC Inhalt, Contents Seite, Page Bedienelemente 3 / 4 Controls 3 / 20 Bedienungsanleitung 5 - 13 Operating instructions 21 - 29 Schaltplan / Schematic Diagram 18 - 19 Blockschaltbild / Block Diagram 14 Baute
McTalk 446 Public Mobile Radio Bedienungsanleitung Operation Instruction Mode d’emploi Manuale d’istruzioni Manual de usuario
McTalk 446 Public Mobile Radio Bedienungsanleitung Operation Instruction Mode d’emploi Manuale d’istruzioni Manual de usuario electronic electronic McTalk 446 15 16 2 13 3 12 4 Funktionen 1.) Antenne 2.) LCD-Anzeige 3.) Aufwärts-Taste ▲ 4.) Abwärts-Taste 5.) Ruftontaste C 6.) Eingabe-Taste 7.) Lauts
OnAir 446 Public Mobile Radio Bedienungsanleitung
OnAir 446 Public Mobile Radio Bedienungsanleitung electronic electronic OnAir 446 15 16 2 13 3 12 4 Funktionen 1.) Antenne 9.) Mikrofon 2.) LCD-Anzeige 10.) Monitor-Taste M 3.) Aufwärts-Taste ▲ 11.) Menü-Taste 4.) Abwärts-Taste 12.) PTT-Taste 5.) Ruftontaste C 13.) Ein/Aus-Taste 6.) Eingabe-Taste 14
PiCo Serie
PiCo Serie Sehr klein ist das CB-Handfunkgerät PiCo und bietet trotzdem 4 Watt Sendeleistung. Es ist ein wahres Allround-Talent, denn es ist nicht nur ein Handfunkgerät, sondern kann auch als Mobilfunkgerät oder Station verwendet werden. Es ist ein bereits sehr bewährtes und gut bekanntes Funkgerät,
Bedienungsanleitung / Operating Instruction ME-4
MMEE-44 BBeeddiieennuunnggssaannlleeiittuunnggOOppeerraattiinngg iinnssttrruuccttiioonn MMooddee dd’’eemmppllooii MMEE-44cc MMaannuuaallee dd’’iissttrruuzziioonnii Mobilfunkgerät Mobile Transceiver Emetteur Récepteur Ricetrasmettitore electronic Bedienungsanleitung / Operating Instruction ME-4 Mode
TEAM PT3208S DEUTSCH
TEAM PT3208S PMR- & optional erweiterbares Betriebsfunkgerät Bedienungsanleitung Manual Mode d’emploi electronic TEAM PT3208S DEUTSCH Bedienungsanleitung Seite 3 - 10 Manual page 11 - 18 TEAM PT-3208S Mode d’emploi Page 19 - 26 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Anzeige- und Bedienelemente: Seit