Herunterladen: EINFÜHRUNG Ihr 40 Kanal CB-Mobilfunkgerät ALAN 48 EXCEL E40 verkörpert den aktuellen Stand der

- - INHALT Einführung ...1... Funktion und Lage der Bedienelemente.. ... 1 Geräterückseite ... 3 Mikrofon ... 3 Einbau des ALAN 48 EXCEL E40 im Kraftfahrzeug ...... 3 Anschluß an die Spannungsversorgung ... .:. ... 3 Montage der Antenne ... :. ... 4 Bedienung Ihres ALAN 48 EXCEL E40 ... ..j... 4 Technische Daten ... ..i ... 5 EINFÜHRUNG Ihr 40 Kanal CB-Mobilfunkgerät ALAN 48 EXCEL E40 verkörpert den aktuellen Stand der Entwicklung auf dem Gebiet der Funkgerätetechnik. Das ALAN 48 EXCEL E40 ist ein robustes Funkgerät das Funkvergnügen pur verspricht. Bei dem Funkgerät dominiert das große Multif...
Autor Teruccur96 Upload-Datum 19.08.19
Downloads: 908 Abrufe 4528

Dokumentinhalt

- -

INHALT

Einführung ...1... Funktion und Lage der Bedienelemente.. ... 1 Geräterückseite ... 3 Mikrofon ... 3 Einbau des ALAN 48 EXCEL E40 im Kraftfahrzeug ...... 3 Anschluß an die Spannungsversorgung ... .:. ... 3 Montage der Antenne ... :. ... 4 Bedienung Ihres ALAN 48 EXCEL E40 ... ..j... 4 Technische Daten ... ..i ... 5,

EINFÜHRUNG

Ihr 40 Kanal CB-Mobilfunkgerät ALAN 48 EXCEL E40 verkörpert den aktuellen Stand der Entwicklung auf dem Gebiet der Funkgerätetechnik. Das ALAN 48 EXCEL E40 ist ein robustes Funkgerät das Funkvergnügen pur verspricht. Bei dem Funkgerät dominiert das große Multifunktions-LC-Display mit Kanal- oder Frequenzanzeige und Hintergrundbeleuchtung. Desweiteren ist das Gerät mit einem Frequenzzähler und einem analogen S-Meter ausgestattet. Durch die Phase-Locked Loop Synthesizer (PLL) wird eine hohe Frequenzstabilität garantiert. Durch das Nachtdesign können alle Tastenelemente auch bei Dunkelheit problemlos bedient werden. Die Besonderheit des ALAN 48 EXCEL E40 liegt in der neuen Technik des ESP 2 - es beinhaltet nicht nur ein aktives Bandpaßfilter für den NF-Bereich, daß die Empfangssignal-Qualität beträchtlich erhöht.. FUNKTION UND LAGE DER BEDIENELEMENTE 1 736 5

I Ill l

-16 m-l528910 11 12 13 14 1. Kanalwahlschalter: Mit diesem Schalter lassen sich alle 40 Kanäle einstellen. 2. Mikrofonbuchse: Hier wird der Stecker des Mikrofons eingesteckt. 3. S-Meter-Anzeige: Anzeige der relativen Empfangsfeldstärke/Sender-Ausgangsleistung 4. Multifunktions-Display mit Hintergrundbeleuchtung: Im Display werden die folgenden Informationen angezeigt: A. Zweistellige Kanalanzeige a B. Anzeige der Tastenfunktion FUNC (Doppelbelegung) C. ESP 2: automatisch aktivierteRauschunt$rdrückungsfunktion D. DW: Dual Watch - Zweikanalüberwachung / E. EMG-Kanal, Fernfahrer-/Notruf-Kanal 17 ,r/T/I n-h!_ /,1_r- I_I cI F. LOCK: Tastaturverriegelung b~~~lJI!I~~@I10 G. SCAN-Betrieb, Suchlauf nach belegten KanälenII/ / H. Ml, M2, M3, M4, M5: frei wählbare Kanalcdef9speicherplätze 5. iCFI-Anzeige Zeigt die Betriebsart FM an. 6. Anzeige RWTX Zeigt den Sende- oder Empfangsstatus an. TX = Sendebetrieb, RX= Empfangsbetrieb. 7. Schalter für Durchsagebetrieb, CB/PA: In der Stellung “CB” arbeitet das Gerät als CB- Funkgerät. Der Durchsagebetrieb in Stellung “PA” funktioniert nur, wenn ein externer Lautsprecher angeschlossen wird. Die Durchsage-Lautstärke wird,mit dem Lautstärkeregler eingestellt., - 8.Taste FUNC Diese Taste weist eine Doppelfunktion auf. a. bei gedrückt gehaltener Taste “FUNC” (ca. 3 Sek.) kann wahlweise der Kanal oder die Frequenz im Display angezeigt werden. b. aktiviert die Doppelbelegung der Speichertasten Ml -M5

Ml/M2/M3/M4/M5:

Mit den Speichertasten lassen sich fünf frei wählbare Kanäle programmieren und auf Knopf- druck direkt anwählen. Programmierung: Den gewünschten Kanal einstellen und die Taste Ml drei Sekunden lang gedrückt halten. Genauso lassen sich die anderen Kanalspeicher über die Tasten M2, M3, M4 und M5 programmieren. Alle Speichertasten Verfügung über eine Doppelbelegung,die durch die Taste “FUNC” aktiviert werden kann. 9. Speichertaste “Ml - EMG” Kanalspeicherplatz “Ml” und direkter Abruf des Notrufkanals 9. 10. Speichertaste “M2 - DW” Kanalspeicherplatz “M2” und Aktivierung der Dual Watch-Funktion Mit der Zweikanal-Überwachung (Dual-Watch) schaltet das Funkgerät automatisch zwischen zwei beliebigen Geräten hin und her. So haben Sie mit der Zweikanal-Überwachung immer zwei Kanäle gleichzeitig “im Blick”. Sobald auf einem dieser Kanäle ein Signal anliegt, das die mit dem Regler “Squelch” eingestellte Schwelle überschreitet, stoppt das Funkgerät auf diesem Kanal. Fällt das Signal für länger als ca. 8 Sekunden ab, schaltet das Funkgerät wieder zwischen den beiden eingestellten Kanälen hin und her. - Drehen Sie den Squelchregler im Uhrzeigersinn, bis das Rauschen auf beiden ausgewählten Kanälen unterdrückt wird. - Stellen Sie den ersten gewünschten Kanal ein und betätigen Sie die DW-Taste. - Nun wählen Sie den zweiten Kanal und drücken erneut die DW-Taste. 11. Taste “M3 - SCAN” Kanalspeicherplatz “M3” und Aktivierung der SCAN-Funktion. Durch Einschalten des Suchlaufbetriebs lassen sich belegte Kanäle automatisch finden. Dazu muß die Rauschsperre so aktiviert sein, daß das Hintergrundrauschen unterdrückt wird. Drücken der Scan-Taste startet den Suchlauf. Der Suchlauf stoppt, sobald ein belegter Kanal gefunden ist. 12. Speichertaste “M4 - LCR” Kanalspeicherplatz “M4” und durch Aktivierung der Taste kann auf den zuletzt benutzten Kanal zurückgeschaltet werden. Sobald die Sendetaste gedrückt wird, wird der eingestellte Kanal gespeichert. Wenn Sie den Kanal wechseln möchten, und dann aber wieder schnell zum vorher eingestellten Kanal zurückkehren wollen, betätigen Sie die Taste LCR. 13. Speichertaste “M5 - LOCK” Kanalspeicherplatz “MY und Aktivierung der Tastaturverriegelung. (Blockiert die Tastatur und die UP/DOWN-Suchfunktion um ein Verstellen der Funktionen zu vermeiden) 14. Taste “ESP2”: Aktiviert die integrierte Rauschunterdrückungsfunktion 15. Regler “MK?’ Im Sendebetrieb läßt sich mit diesem Regler die Lautstärke der Modulation beeinflussen. Optimale Ergebnisse erreicht man, wenn man den Regler in Abhängigkeit vom verwendeten Mikrofon und dem individuellen Sprechabstand einstellt und sich das beste Ergebnis durch einen Modulationsrapport einer Gegenstation bestätigen läßt. 16. Regler “RF”: Mit diesem Regler läßt sich die Eingangsempfindl/chkeit des ALAN 48 EXCEL E40 herabset- 1 Zen. Drehen im Uhrzeigersinn erhöht die Empfindlichkeit, gegen den Uhrzeigersinn vermindert sie. Die Einstellung einer verringerten Empfindlichkeit ist sinnvoll bei besonders starken Stationen, im Nahbereich. 17. Regler “VOL”: Durch Drehen des Reglers erhöht sich die Wiedergabelautstärke nach Wunsch. 18. Regler “SW’: Um die höchstmögliche Empfangsempfindlichkeit zu nutzen, muß der Regler so eingestellt werden, daß das Hintergrundrauschen gerade unterdrückt wird.

GERÄTERÜCKSEITE

19. Antennenbuchse (SO 239), ANTENNA: Hier wird der Stecker des Antennenkabels mit dem Funkgerät verbunden. 20. S-Meter-Anschluß, S-Meter: An diese Buchse kann ein externes S-Meter angeschlossen werden. 21. Anschluß für PA-Lautsprecher, PA: Wenn an dieser Buchse ein externer Lautsprecher angeschlossen ist, läßt sich das Gerät als Verstärker für Durchsagen einsetzen. 22.. Anschluß für externen Lautsprecher, EXT: An diese Buchse kann ein externer ’ Wiedergabelautsprecher angeschlossen werden. Der eingebaute Lautsprecher schaltet sich dann automatisch stumm. 23. Kabel zum Anschluß der Spannungsversorgung, Power 13.2 V: Über dieses Kabel wird das Gerät mit der Spannungsversorgung verbunden.

MIKROFON

1. PTT: Taste zur Sende-/Empfangsumschaltung 2. UP-/DOWN-Tasten: Kanalwahltasten 3. 6-poliger Mikrofonanschluß & EINBAU DES ALAN 48 PLUS E40 IM KRAFTFAHRZEUG Einfache Bedienbarkeit ohne Beeinträchtigung der Verkehrs- sicherheit sollte beim Fahrzeugeinbau im Vordergrund stehen. Suchen Sie eine geeignete Einbauposition in Ihrem Fahrzeug und bauen Sie Ihr ALAN 48 EXCEL E40 mit Hilfe des Haltebügels allein oder unter Verwendung der Führungsschienen ein. Der Haltebügel sollte möglichst Verbindung mit Metallteilen der Karos- serie haben.,. ‘: :. ANSCHLUß AN DIE SPANNUNGSVERSORGUNG ;’ .-:;.;i:, Stellen Sie zunächst sicher, daß Ihr ALAN 48 EXCEL E40 ausgeschaltet ist. Es ist ganz wich-, tig, daß Sie den Anschluß des Stromkabels polaritätsrichtig vornehmen. Dies gilt auch dann, wenn Ihr Gerät gegen mögliche Verpolung geschützt ist: Rote Kabelader = Pluspol (+) Schwarze Kabelader = Minuspol (-) Die gleichen Farben finden Sie an den Batteriepolen und manchmal auch im Sicherungskasten Ihres Fahrzeugs. Schließen Sie die Kabelenden besonders sorgfältig an die Stromversorgung des Fahrzeugs an. MONTAGE DER ANTENNE 1. Wählen Sie den Antennenstandort so hoch wie möglich. 2. Je größer die mechanische Länge der Antenne ist, desto besser wird die Leistung sein. 3. Falls möglich, montieren Sie die Antenne in der Mitte der gewählten Montagefläche. 4. Verlegen Sie das Antennenkabel möglichst weit entfernt von störenden Aggregaten (Zündung, elektrischen Verbrauchern usw.). 5. Stellen Sie sicher, daß metallisch leitende Teile des Antennenfußes einen möglichst großflächigen Kontakt zum metallisch blanken Karosserieblech haben. 6. Achten Sie darauf, daß das Antennenkabel bei der Montage nicht beschädigt wird und sich durch Vibrationen im Fahrbetrieb nicht durchscheuern kann. WARNUNG! Um Schäden zu vermeiden sollten Sie Ihr ALAN 48 EXCEL E40 niemals ohne geeignete CB- Antenne betreiben. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, das Antennenkabel sowie das Steh- wellenverhältnis (SWR) in regelmäßigen Abständen zu überprüfen. BEDIENUNG IHRES ALAN 48 PLUS E40 1. Stecken Sie den Mikrofonstecker in die Mikrofonbuchse des Alan 48 EXCEL E40. 2. Stellen Sie sicher, daß Ihre Funkantenne über das Antennenkabel fest und sicher mit dem Antennenanschluß des ALAN 48 EXCEL E40 verbunden ist. 3. Vergewissern Sie sich, daß die Rauschsperre (Squelch) geöffnet ist, d. h. der Regler bis zum Anschlag gegen den Uhrzeigersinn gedreht ist. 4. Schalten Sie Ihr Alan 48 EXCEL E40 ein und stellen Sie die Wiedergabelautstärke nach Ihren persönlichen Wünschen ein. 5. Stellen Sie den gewünschten Funkkanal ein. 6. Zum Senden drücken Sie die PTT-Taste und besprechen das Mikrofon mit normaler Laut- stärke und Tonlage. 7. Zum Empfangen lassen Sie einfach die PTT-Taste wieder los.,

TECHNISCHE DATEN Allgemeine Daten

Kanäle ...‘... 40 FM Frequenzbereich ...*... 26.965-27.405 MHz Frequenzerzeugung .PLL-System Spannungsversorgung .nom. 13.2 V DC +/- 15% Abmessungen ...*...*....*... 150x45~175 mm (BxHxT) Gewicht ...*... 1 kg

Empfänger

Empfangsprinzip .Doppelsuper Zwischenfrequenzen .1. ZF: 10.695 MHz .... 2. ZF: 455KHz Empfindlichkeit FM .0,5 pV bei 20 dB SINAD NF-Wiedergabeleistung .2 W an 8 Ohm, 10 % Klirr Wiedergabeverzerrungen .weniger als 8% bei 1 KHz Spiegelfrequenzunterdrückung .65 dB Nachbarkanaldämpfung ..,...,,...65 dB Geräuschspannungsabstand .45 dB Ruhestromaufnahme .250 mA

Sender

HF-Sendeleistung .4 w Modulation .FM: 1.8 KHz +j-200 Hz Modulationsfrequenzgang ...*...*...400 Hz - 2.5 KHz Ausgangsimpedanz (HF) ...*...5..0. Ohm, unsymmetrisch Geräuschspannungsabstand .mind. 40 dB Stromaufnahme .1.1 A ohne Modulation

Die Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung im Zuge der Weiter-

entwicklung bleibt vorbehalten.

Zulassung: Das ALAN 48 PLUS E40 besitzt eine Zulassung des “Bundesamtes für Zulassun-

gen in der Telekommunikation”.]
15

Similar documents

Anschlußhinweise Albrecht Vox-Set
Anschlußhinweise Albrecht Vox-Set Verwendungszweck: Freisprechanlage (automatische Sprachsteuerung, Vox) für CB-Mobilfunkgeräte Anschlußvoraussetzungen: 6-poliger Mikrofonstecker (und bei Bedarf 3.5 mm ext. Speaker-Buchse am Funkgerät), nach GDCH Standard beschaltet (z.B. alle Albrecht CB-Mobilfunkg
Installations- und Betriebsanleitung Vox Box CB-Freisprecheinrichtung (Artikel-Nr.: 40950)
Installations- und Betriebsanleitung Vox Box CB-Freisprecheinrichtung (Artikel-Nr.: 40950) Verwendungszweck Die Albrecht Vox Box ist eine Anschlußbox mit eingebauter Vox-Elektronik. Dies ist eine automatische Sprachsteuerung, mit der Sie eine Freisprecheinrichtung für Ihr CB-Mobilfunkgerät aufbauen
Kurzinformation Albrecht Vox-Box
Kurzinformation Albrecht Vox-Box 1. Das Handsfree-Zusatzgerät für CB-Mobilfunk ist eine Zusatzbox für Einbau in Fahrzeuge, an der ein Freisprechmikrofon( Elektretmikrofon, ohne Sendetaste, wie bei sprachgesteuerten LPD oder Handy's üblich), vorzugsweise ein Mikro zum Anklemmen an die Sonnenblende, ä
1 EINFÜHRUNG der Empfindlichkeit und der Ansprechschwelle
Zusammenfassung 5.9 Tastatursperre ... 12 5.10 Ruftaste (CALL) ... 12 1 EINFÜHRUNG ...2 5.11 Betriebsmodus Uhrzeitanzeige ... 12 2 ALLEM VORAN ... DIE SICHERHEIT! ...3 5.11.a Einstellen der Uhrzeit ... 12 2.1 Symbolerklärungen ...3 5.12 Stoppuhrfunktion ... 12 2.2 WARNHINWEISE ...3 6 WEITERE FUNKTIO
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker PIN 1 Mic (Modulation) PIN 2 RX (Empfang) PIN 3 TX (Senden) PIN 4 UP/Down PIN 5 GND (Masse) PIN 6 DC 12Volt Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (PTT) ; Audio = ungeregelte Empfänge
BEDIENUNGSANLEITUNG ALAN 78 PLUS D80 INHALT
BEDIENUNGSANLEITUNG ALAN 78 PLUS D80 INHALT Einführung... Seite 2 Funktion und Lage der Bedienelemente... Seite 2,3 Geräterückseite... Seite 3 Mikrofon ... Seite 4 Einbau des ALAN 78 PLUS im Kraftfahrzeug.. Seite 4 Anschluß an die Spannungsversorgung... Seite 4 Montage der Antenne ... Seite 5 Bedien
Bedienungsanleitung ALAN 777 Funkhandy Set
Bedienungsanleitung ALAN 777 Funkhandy Set www.alan-germany.de ALAN 777 Kombi-Sprechfunkgerät 8 Kanal PMR 446 + 69 Kanal LPD Mit dem ALAN 777 setzt ALAN wieder Maßstäbe für die neueste Generation der PMR446 und LPD Funkgeräte. Das Design ist nicht nur funktionell, die Funktionen, wie Kanalwahl, Codi
Midland ALAN 516 LPD Tuning Warum tunen? Die LPD-Spielregeln
Sebastian Zettl ALAN 516 Tuning Page Seite 1 von 4 Midland ALAN 516 LPD Tuning Warum tunen? Funkamateur: Mit der "Lizenz zum Löten" stehen Funkamateure über der LPD- Leistungsbegrenzung. Die 69 LPD-Kanäle liegen allesamt in dem für Funkamateure zugelassenen 70 cm Frequenzbereich und so kann das ALAN
Modifikationen ALAN-507 LPD
DG2IAQ Jochen Heilemann © 05.2002 Jochen Heilemann All rights reserved Modifikationen ALAN-507 LPD Nachfolgende Modifikation verhilft dem LPD-Funkgerä t „ALAN-507“ zu einer wesentlich klareren und lauteren Modulation (bei unverä ndertem Hubregler !) sowie zu einem helleren und lauteren Empfä n- gerk
Deutsch
IN DIESEM HANDBUCH… 2 Radio Lock (Funkgeräte Durch Code Sichern) 16 Einführung 2 CTCSS/DCS BETRIEB Wichtiger Hinweis 4 Empfang Sicherheit 4 ERWEITERTE FUNKTIONEN 17 Konventionen Und Symbole In Diesem Handbuch 6 Senden Im Freisprechbetrieb (VOX) 17 GEHÄUSETEILE UND IHRE FUNKTIONEN 7 PFLEGE UND WARTUN
ALAN 95 PLUS E40
ALAN 95 PLUS E40 Ihr CB-Handfunkgerät ALAN 95 PLUS E40 verkörpert den aktuellen Stand der Entwicklung auf dem Gebiet der Funkgerätetechnik. Dank der kompakten Abmessungen und der kompromißlosen Auslegung für den Portabelbetrieb wird Kanälen die besondere Leistungsfähigkeit auf allen 40 FM Kanälen si
ALAN HP 446 BEDIENUNGSANLEITUNG
ALAN HP 446 Seite 1 von 2 < Zurück ALAN HP 446 BEDIENUNGSANLEITUNG G81507 PMR-Profi-Gerät mit robustem Alu-Druckguß-Gehäuse ALAN HP446 Personal Mobile Radio das neue PMR-Profi-Gerät mit robustem Alu-Druckguß-Gehäuse. Auf dieses Gerät können Sie sich auch in Extremsituationen verlassen. Das ALAN HP 4
Ergänzung zur Bedienungsanleitung ALAN 95 PLUS D80 vom 0 9.11.2004
Ergänzung zur Bedienungsanleitung ALAN 95 PLUS D80 vom 0 9.11.2004 Sehr geehrter Kunde, im Zuge der technischen Weiterentwicklung wurden bei diesem Gerät einige Funktionen geändert. Anstelle der Quick-Up-Taste wurde das Gerät mit der DUAL-WATCH-Funktion belegt. Die Quick-Down-Taste wurde mit einer K
Regata VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG
Regata VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG ALAN Electronics GmbH Seite 1 von 14 Inhalt 1 EINFÜHRUNG ... 3 2 SICHERHEITSMASSNAHMEN... 4 2.1 Symbolerklärungen ...4 2.2 Warnhinweise ...4 2.3 Seriennummer...4 3 GERÄTEBESCHREIBUNG... 5 3.1 Frontansicht/Mikrofon...5 3.2 Rückseite und Anschlüsse ...6 4 VO
Nautico VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG
Nautico VHF-Seefunkgerät BEDIENUNGSANLEITUNG ALAN Electronics GmbH Page 1 of 16 Inhalt 1 EINFÜHRUNG ... 3 2 SICHERHEITSMASSNAHMEN ... 4 2.1 Symbolerklärungen...4 2.2 Warnhinweise ...4 2.3 Seriennummer ...4 3 GERÄTEBESCHREIBUNG ... 5 3.1 Beschreibung der Bedienelemente und Funktionen ...5 3.2 Display
Modifikation der Pan PC50
Modifikation der Pan PC50 40 Kanäle FM und 12 Kanäle AM im AM-Modus nur Kanäle 4 - 15 Durch Modifikation ist es möglich alle Kanäle auch in AM zu nutzen. Im Internet war es unmöglich hierzu Informationen zu erhalten, so mussten die alten grauen Zellen wieder ran ;-) - als erstes ist (wie üblich) das
Die President George ist ein Prima CB-Funkgerät das man mittels Knopfdrückerei auf über 400 Kanäle
Die President George ist ein Prima CB-Funkgerät das man mittels Knopfdrückerei auf über 400 Kanäle aufrüßten kann. Und so einfach geht das... Man schalte die Funke an ! Danach drücke man gleichzeitig folgende Tasten : Dann alle diese Tasten gedrückt halten, die Funke geht erst mal aus !! Nach ca 2-3
Man schalte die Funke an! Danach drücke man gleichzeitig folgende Tasten: [MODE]
Man schalte die Funke an! Danach drücke man gleichzeitig folgende Tasten: [MODE] [PROGRAMM] [NB/ANL] [POWER] Dann alle diese Tasten gedrückt halten, die Funke geht erst mal aus!! Nach ca 2-3 sec. nur (!) die [POWER] lösen !!! Die Funke geht wieder an, CODE blinkt ca. 4 sec. und dann kommt ne Art Dem
g Seite 1 von 1 President 4pol Japan Stecker
g Seite 1 von 1 President 4pol Japan Stecker PIN 1 GND (Masse) PIN 2 Mic (Modulation) PIN 3 TX (Senden) PIN 4 RX (Empfang) Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (PTT) ; Audio = ungeregelte Empfänger NF für Selektivruf oder Rau
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker PIN 1 Mic (Modulation) PIN 2 RX (Empfang) PIN 3 TX (Senden) PIN 4 UP/Down PIN 5 GND (Masse) PIN 6 DC 12Volt Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (PTT) ; Audio = ungeregelte Empfänge
Votre PRESIDENT J.F.K. ASC en un coup d'œil
J.F.K. Manuel d'utilisation / Manual del usuario Owner's manual / Handbuch Votre PRESIDENT J.F.K. ASC en un coup d'œil Your PRESIDENT J.F.K. ASC at a glance Ihr PRESIDENT J.F.K. ASC auf einen Blick SOMMAIRE Franç ais EspañolSUMARIO INSTALLATION 5 INSTALACIÓN 15 UTILISATION 7 UTILIZACIÓN 17 CARACTÉRI
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker
g Seite 1 von 1 Albrecht 6pol Japan Stecker PIN 1 Mic (Modulation) PIN 2 RX (Empfang) PIN 3 TX (Senden) PIN 4 UP/Down PIN 5 GND (Masse) PIN 6 DC 12Volt Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (PTT) ; Audio = ungeregelte Empfänge
g Seite 1 von 1 5pol Japan Stecker (Diverser Geräte)
g Seite 1 von 1 5pol Japan Stecker (Diverser Geräte) PIN 1 Mic (Modulation) PIN 2 GND (MASSE) Frei Je nach Hersteller evt. PIN 3 Spezialbelegung wie DC PIN 4 TX (Senden) PIN 5 UP / Down Abkürzungen Bedeuten : Mic = Modulation ; GND = Masse/Grund ; RX = geschaltete Lautsprecher Masse ; TX = Senden (P
stabo AE100T
stabo AE100T Professioneller Stations-Tischscanner Professioneller Scanner mit großem Frequenzbereich 25 bis 1300 MHz, 500 Speicherplätze. Zum Empfang von Sprechfunk, UKW-Radio und Fernsehton. Der große Drehknopf erleichtert die Kanalwahl bzw. die manuelle Frequenzsuche. Das Display verfügt über ein
stabo XF 9082 professional II SSB
stabo XF 9082 professional II SSB CB-Funken wie ein Profi Mit einer stabo-Feststation rückt der CB-Funker fast schon zum Profi auf. Übersichtlich auf einer großen Frontplatte hat er alle Funktionen und Anzeigen vor sich. Und ein Netzteil ist natürlich gleich mit eingebaut. Die neue Basis-Station: 40
Bedienungsanleitung FÜR GUTE VERBINDUNG stabo xf 9082 professional
Bedienungsanleitung FÜR GUTE VERBINDUNG stabo xf 9082 professional @ Copyright by stabo Elektronik GmbH & Co KG l Münchewiese 14-16 l 31137 Hildesheim / Germany Tel. (0 51 21) 76 20-0 l Fax (0 51 21) 51 29 79 www.stabo.de l e-mail: E-Mail ist versteckt Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Anzeige- u
stabo xh 9082 DTMF
stabo xh 9082 DTMF Einfach gut Sie fragen sich was noch alles so "drin" ist? Das ist keine Frage denn was technisch machbar ist, das erleben Sie jetzt am neuen Mini-Handy mit DTMF-System und direkter Kanaleingabe über 10er Tastatur. Natürlich auf 80 Kanälen FM/4 Watt und 12 Kanälen AM/1 Watt. • DTMF
stabo xm 3300 euro
stabo xm 3300 euro das Europa-Universal CB-Gerät : 40 Kanäle FM mit4Wund 12 Kanäle in AM mit1WSendeleistung: Benutzung freigegeben in Deutschland, anmelde- und gebührenpflichtig! 40 Kanäle FM mit4Wund 40 Kanäle in AM mit1WSendeleistung: Anmeldefrei in FIN, NL; anmeldepflichtig in B, CH, D, E, F 40 K
stabo xm 7082 DTMF
stabo xm 7082 DTMF Gezielt rufen, gezielt empfangen Endlich können Sie Ihre Funkpartner ganz gezielt rufen oder deren Sendungen empfangen! Der integrierte Selektivruf macht das ohne weiteres Zubehör möglich! • 6-stelliges DTMF-Selektivruf-System zum Senden und Auswerten ab Werk eingebaut, anderen DT
Schaltplan Stabo XM5082
Schaltplan Stabo XM5082 Achtung! Erstes und zweites Bild gehören zusammen! DIN A3, liess sich leider nicht anders scannen!