Herunterladen: Bedienungsanleitung CB-Funkgerät AE 2980 FM

Bedienungsanleitung CB-Funkgerät AE 2980 FM Einführung Ihr neues Albrecht CB-Funkgerät AE 2980 FM,aus der AE 2980-Gerätefamilie, nach den europäischen Standards ETS 300 135 und ETS 300 680-1 entwickelt und gefertigt, bietet Ihnen: - 40 Kanäle FM / 4 Watt, umschaltbar 1 Watt - Kanalwahl mit UP/DOWN-Tasten - Kanalsuchlauf (SCAN) auf- und abwärts - Zweikanalüberwachung (Dual Watch) - 5 frei programmierbare Memorykanäle - Multifunktions-LCD-Anzeige - Mikrofonbuchse 2.5 mm nach Amateurfunkstandard, zugelassen für beliebige Mikrofone und Signalquellen - Anschluß für externen Lautsprecher/ Ohrhörer -...
Autor Giviled Upload-Datum 19.08.19
Downloads: 67 Abrufe 701

Dokumentinhalt

Bedienungsanleitung CB-Funkgerät AE 2980 FM

Einführung Ihr neues Albrecht CB-Funkgerät AE 2980 FM,aus der AE 2980-Gerätefamilie, nach den europäischen Standards ETS 300 135 und ETS 300 680-1 entwickelt und gefertigt, bietet Ihnen: - 40 Kanäle FM / 4 Watt, umschaltbar 1 Watt - Kanalwahl mit UP/DOWN-Tasten - Kanalsuchlauf (SCAN) auf- und abwärts - Zweikanalüberwachung (Dual Watch) - 5 frei programmierbare Memorykanäle - Multifunktions-LCD-Anzeige - Mikrofonbuchse 2.5 mm nach Amateurfunkstandard, zugelassen für beliebige Mikrofone und Signalquellen - Anschluß für externen Lautsprecher/ Ohrhörer - Akkubetrieb mit wechselbarem Batteriefach - DC-Buchse für Laden und externe Stromversorgung 12 Volt - Batteriesparschaltung - großer Spannungsbereich bis herunter auf 9 Volt Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch. So können Sie am schnellsten alle Merkmale Ihres neuen CB-Funkgerätes nutzen. Lieferumfang Ihr AE 2980 FM wird betriebsbereit mit folgendem Zubehör geliefert: - Leer-Batteriekasten für 9 Nickel-Cadmium-Mignonzellen - externes DC-Stromkabel mit Sicherung - Aufsteckantenne mit BNC-Stecker - Halteschlaufe Optionales Zubehör - Zweit-Batteriekasten für schnellen Batteriewechsel - Mobilset, bestehend aus Magnetfuß für die Aufsteckantenne und Einschub- KFZ- Speiseadapter mit 12 V Wendelschnur und Zigarettenanzünderstecker für 12 Volt, kann anstelle des Batteriefachs unter das Funkgerät geschoben werden Sicherheits-Hinweise Falls Sie einen Herzschrittmacher tragen sollten, empfehlen wir, daß Sie sich bei Ihrem Arzt oder dem Hersteller des Herzschrittmachers über eventuelle Vorsichtsmaßnahmen beim Sendebetrieb informieren. Nicht alle Herzschrittmacher-Typen sind gleich einstrahlfest gegenüber abgestrahlter Hochfrequenz in unmittelbarer Nähe, was im Sendebetrieb besonders bei leistungsstarken Handfunkgeräten zu Problemen führen könnte.Sollte Ihr Arzt Ihnen keine Unbedenklichkeit garantieren können, benutzen Sie in solchen Fällen Ihr AE 2980 FM bitte möglichst nicht mit Aufsteckantenne ! Respektieren Sie,daß viele Menschen aus Sorge um „Elektrosmog“ Ihr Hobby als gefährlich ansehen könnten und vermeiden Sie, mit der Antenne zu nahe bei anderen Personen zu senden! Senden Sie niemals ohne angeschlossene Antenne und berühren Sie niemals die Antenne, während Sie senden! Beim Autofahren vergessen Sie bitte nie, daß die Verkehrssicherheit vorgeht! CB-Funk (auch schon der Empfang, besonders mit hohen Lautstärken) kann vom Verkehrsgeschehen ablenken! So interessant ein CB-Funkgespräch vielleicht sein kann, funken Sie mit Ihrem AE 2980 FM nur dann, wenn es die Verkehrssituation gestattet.Achten Sie darauf, daß Ihr Handfunkgerät im Auto nicht herumfliegen kann! Lose herumliegende Gegenstände können bei Unfällen gefährliche Verletzungen verursachen!, Benutzen Sie im Auto nur eine Außenantenne für CB-Funk. Funken mit Aufsteckantenne innerhalb des KFZ kann die Elektronik Ihres Fahrzeuges beeinflussen. Inbetriebnahme: Ihr AE 2980 FM ist als Handfunkgerät universell einsetzbar. Setzen Sie 9 Stück (aufgeladene) Nickel- Cadmium-Akkus in das Batteriefach ein, stecken Sie die Antenne auf - und schon ist Ihr AE 2980 FM sendebereit! Benutzen Sie bitte keine normalen „Taschenlampenbatterien“ ! Solche Batterien sind nicht für den Einsatz bei höheren Strömen, wie Sie in Ihrem Hochleistungs- AE 2980 FM mit 4 Watt Sendeleistung vorkommen, geeignet ! Wir empfehlen, nur Nickel-Cadmium-Akkus namhafter Hersteller zu benutzen.. Solche Akkus sind mit getrennten Ladegeräten oder auch mit einem speziellen Stecker-Ladegerät auch im mitgelieferten Batteriekasten aufladbar. Zum Aufladen mit einem Steckerladegerät wird die seitliche DC-Buchse am Batteriekasten benutzt. Die Ladezeit beträgt bei 600 mAh-Akkus etwa 14 Stunden. Während des Aufladens mit einem Stecker-Ladegerät müssen Sie Ihr Funkgerät ausgeschaltet lassen. Solche Ladegeräte eignen sich nicht zum Betreiben des Funkgerätes! Verwendung des DC-Kabels: Das beigefügte DC-Kabel ist zum Betreiben des Funkgeräts aus dem Auto-Bordnetz 12 Volt oder einem geeigneten Netzteil 12 Volt mindestens 1.5 A (stabilisiert) gedacht. Mit folgenden Einschränkungen können Sie das DC-Kabel auch zum Aufladen Ihrer Akkus im Batteriekasten benutzen: Im KFZ bei stehendem Motor: Geringfügige Erhaltungsladung für die Akkus. Akkus können bei angeschlossenem DC-kabel beliebig lange im Batteriefach verbleiben. IM KFZ bei laufendem Motor: Innerhalb von etwa 14 Stunden werden Ihre Akkus automatisch mit aufgeladen. Aus Sicherheitsgründen ist der Ladestrom jedoch so begrenzt, daß ein Überladen der Akkus auch bei längeren Fahrten nicht möglich ist. Am externen 12 Volt Netzteil: Das DC-Kabel dient hier zum Betreiben des Funkgeräts mit einer externen Versorgungsspannung zwischen 9 und 13 Volt. Hierbei erfolgt ein Aufladen der Akkus nur, wenn die Spannung des Netzteiles höher als 12 Volt (zwischen 13.5 Volt und 15 Volt) eingestellt wird . Dies ist nur mit einstellbaren Labornetzteilen möglich. Bei. handelsüblichen Netzteilen,die auf 12-13 Volt eingestellt sind, ist der erzielbare Ladestrom zum normalen Aufladen zu gering. Hier findet nur eine Erhaltungsladung statt., Hinweis: Falls die Sicherung im DC-Kabelstecker durchbrennen sollte, beseitigen Sie erst die mögliche Ursache dafür dafür und tauschen Sie erst dann die durchgebrannte Sicherung gegen eine Ersatzsicherung aus.! Geeignete Glassicherungen für CB-Geräte können für max.2 Ampere ausgelegt sein. Reparieren“ Sie keine Glassicherung mit Alufolie oder ähnlichem Material ! Warnung: Versuchen Sie niemals, nicht- aufladbare normale Taschenlampenbatterien oder Alkali-Mangan-Batterien aufzuladen ! Solche Batterien können explodieren und dabei Verletzungen verursachen! Anschluß einer Antenne: Die beigefügte Kurzantenne gestattet das Funken über kürzere Entfernungen. Höhere Reichweiten erzielen Sie durch aufsteckbare Teleskopantennen, durch eine Mobilantenne oder sogar durch eine ortsfeste Dachantenne. Alle diese Antennen dürfen Sie nach den neuesten deutschen Bestimmungen auch an Ihrem Handfunkgerät anschließen. Sie benötigen lediglich einen entsprechenden Antennenadapter von PL-Stecker auf BNC, oder gleich eine Antenne mit BNC-Anschluß. Übrigens: Die maximale. Versorgungsspannung des Funkgerätes beträgt 15 V. Diese Spannung darf keinesfalls überschritten werden! Da Ihr Funkgerät überdies mit einer Stabilisierungsschaltung ausgerüstet ist, führen erhöhte Spannungen auch nicht zu einem Ansteigen der Sendeleistung . Erhöhte Spannung bringt also keinerlei „Verbesserung“. Rechtliche Hinweise Ihr Albrecht AE 2980 FM ist als CB-Funkgerät nach dem europäischen CEPT-Abkommen für 40 Kanäle FM anmelde- und gebührenfrei. Auch in den meisten europäischen Ländern kann dieses Gerät problemlos auf Reisen betrieben werden. Die Zahl der Länder, die dem europäischen Gegenseitigkeitsabkommen beitreten, steigt ständig. Im Zweifelsfalle erkundigen Sie sich vor einer Reise bei den zuständigen Stellen, z.B. ADAC, CB-Clubs oder Konsulaten, aber auch beim Bundesamt für Post und Telekommunikation BAPT kann man Ihnen Auskunft geben. Dieses Gerät entspricht dem Europa-Standard ETS 300 135 mit der auch in Deutschland anerkannten EU- Zulassung (CEPT PR 27 L) sowie der EG-Richtlinie 89/336/EWG und den Bestimmungen des EMV- Gesetzes vom 9.Nov. 1992 und ist daher außer mit dem Zulassungszeichen auch mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet Die Anforderungen des EMV-Gesetzes bzw. der EG-Richtlinie werden erfüllt, wenn das Gerät bestimmungsgemäß in Kraftfahrzeugen bzw. Wohngebieten entsprechend den Vorgaben dieser Bedienungsanleitung eingesetzt wird und dabei beachtet wird, daß die maximale Länge aller am Funkgerät angeschlossener Kabel ( ausgenommen Antennenleitung) nicht mehr als 3 Meter beträgt., Bedienung Vor dem ersten Einschalten: - Regler SQ (Rauschsperre, Squelch) auf den linken Anschlag stellen - Regler VOL (Lautstärke, Volume). in eine mittlere Stellung bringen (Der Ein- und Ausschalter ist mit dem Lautstärkeregler kombiniert. Am Linksanschlag ist an einem deutlichen Klick-Geräusch zu hören, daß sich das Gerät ausgeschaltet hat, beim Rechtsdrehen erfolgt das Einschalten ebenfalls mit einem Klickgeräusch). Mit dem Einschalten des Gerätes werden Display und die Tasten beleuchtet. Dann die gewünschte Lautstärke einstellen. Kanal einstellen Nach dem ersten Einschalten, wenn die Stromversorgung angeschlossen ist und alles richtig installiert ist, schaltet sich das Gerät zuerst auf Kanal 9 (Im Displayfeld sehen Sie 09). Mit den UP- und DOWN- Kanalwahltasten an der linken Seite können Sie nacheinander jeden der 40 internationalen CB-Kanäle einstellen.. Der aktuelle Kanal wird auf dem Display angezeigt. - Mit der UP -Taste (aufwärts)schalten Sie um jeweils einen Kanal höher - mit der DWN-Taste (abwärts, down)entsprechend einen Kanal herunter. - Wenn Sie die Tasten länger gedrückt halten, werden die Kanäle fortlaufend weitergeschaltet (siehe Display). Feldstärkeanzeige (S-Meter) Auf der Balkenanzeige können Sie ablesen, wie stark das empfangene Signal etwa ist. Grundsätzlich gilt: Je mehr Balken zu sehen ist, je stärker ist das empfangene Signal. Ein schwaches Empfangssignal liefert eine Balkenanzeige im unteren Teil, ein sehr starkes Signal kann bis zum Vollauschlag gehen. Rauschsperre einstellen Besonders in FM stört das Rauschen auf einem freien Kanal. Mit dem Regler SQ können Sie dieses Rauschen unterdrücken - aber auch Signale, die zu schwach für einen ordentlichen Empfang sind. So stellen Sie mit dem Regler SQ die Signalstärke ein, ab der ein Signal den Lautsprecher öffnet: Je weiter Sie den Regler nach rechts drehen, desto stärker muß ein Signal sein, um im Lautsprecher hörbar zu werden. Die Einstellung auf höchste Ansprechempfindlichkeit nehmen Sie auf einem freien Kanal vor: - Stellen Sie mit dem Kanalwähler einen freien Kanal ein, auf dem auch keine Signalanzeige erfolgt. - Drehen Sie dann den Regler SQ. vorsichtig so weit nach rechts, bis das Rauschen gerade verschwindet. Jetzt bleibt der Lautsprecher auf einem freien Kanal ausgeschaltet, aber er schaltet schon beim Empfang sehr leiser Signale wieder ein. Besonders wichtig ist die Rauschsperreneinstellung beim Suchlauf. Hier entscheidet der Einschaltpunkt, ob der Suchlauf bei dem Signal stoppt oder nicht. Testen Sie daher die unterschiedlichen Rauschsperreneinstellungen für verschiedene Signalstärken und machen Sie sich mit dieser Funktion vertraut Besondere Vorzugskanäle: Bisher haben sich einige Kanäle, die für bestimmte Zwecke benutzt werden, eingebürgert:, Kanal 1 Anrufkanal in FM Kanal 9 Notruf- und Anrufkanal Kanal 16 Wassersportkanal Kanal 19 Trucker-Kanal in FM Kanal 24/25 Datenübertragung (Packet Radio, nicht in allen Ländern freigegeben) Für den Kanal 19 hat Ihr Gerät auch eine Vorzugstaste. Sie erreichen diesen Kanal über einen kurzen Druck auf die Funktionstaste F. MEMO-Betrieb Mit der Taste MEMO können Sie jederzeit von Ihrem vorher eingestelltem Kanal (Normaler Kanalwahl- Mode) auf die 5 programmierbaren Memorykanäle (MEMO-Mode) umschalten und zurück. Nach einem kurzen Tastendruck.erscheint die Kanalnummer eines der Memorykanäle und rechts daneben kleiner die Speicherplatznummer 1 bis 5. Sie können jetzt mit den up/dwn-Tasten an der linken Seite des Gerätes diese 5 Memorykanäle einstellen. Ein kurzer Druck auf die Memo-Taste schaltet wieder in den Normal-Mode zurück: Die Speicherplatznummer erlischt wieder und sie sehen wieder die letzte vorher benutzte Kanalnummer im Display. Werkseitig wurden bei Ihrem AE 2980 FM bereits einige häufig benutzte Kanäle vorprogrammiert - Kanal 1 empfohlener Anrufkanal in FM - Kanal 9 internationaler Anruf- und Notrufkanal,, Speziell in Deutschland wird dieser Kanal auch von allen LKW-Fahrern benutz, die meisten benutzen allerdings noch die Modulationsart AM, aber zunehmend auch hier FM.. Dies bedeutet: Hier hören besonders viele Stationen zu. Man hat im "Falle eines Falles" große Chancen, auf diesem Kanal gehört zu werden. Auch zum Anrufen anderer Stationen, von denen Sie wissen, daß diese auf Kanal 9 hörbereit sind, können Sie auf Kanal 9 einen Anruf starten. Rufen Sie dort die gewünschte Station. Sobald der Kontakt hergestellt ist, vereinbaren Sie einen freien Kanal für Ihr Gespräch- und schon ist Kanal 9 wieder frei für andere Anrufe. Natürlich funktioniert ein Notrufkanal nur, wenn dort möglichst viele Stationen auf Empfang sind. Hören auch Sie daher möglichst oft diesen Kanal ab- die MEMO-Taste hilft Ihnen dabei. - Kanal 19 Trucker-Kanal in Frankreich, Spanien und Italien (wird auch von vielen Handfunkgeräten kleiner Leistung benutzt) Dieser Kanal steht Ihnen bei der Europa-Version AE 2980 FM auch über die Funktionstaste F als Direktwahltaste zur Verfügung. - Kanal 4 empfohlener Anrufkanal in AM - Kanal 40, Programmieren von eigenen Memory-Kanälen: Sie können jeden der 5 Memorykanäle auf auch auf beliebige Kanäle aus dem Bereich 1 - 40 ( z.B.für Privatkanäle oder Clubkanäle) umprogrammieren: - Schritt 1 Wählen Sie im normalen Kanalwahl-Mode den gewünschten Kanal - Schritt 2 Drücken Sie die MEMO-Taste so lange (etwa 2 Sekunden), bis eine Speicherplatznummer (1 bis 5) neben der Kanalnummer im Display erscheint. - Schritt 3 Wählen Sie mit dem Kanalschalter die gewünschte Speicherplatznummer (1 bis 5) - Schritt 4 Drücken Sie kurz die MEMO-Taste zur Speicherung - Schritt 5 Um in den Normal-Mode zurückzukommen, betätigen Sie einmal den Kanalschalter Damit ist Ihr Kanal gespeichert und bleibt im Memory erhalten, solange die Stromversorgung nicht längere Zeit unterbrochen wird. Tip: Auch wenn die Stromversorgung einige Minuten lang unterbrochen wird, bleibt die Einstellung des zuletzt benutzten Kanals und der Memorykanäle gespeichert. Sie haben so Zeit genug zum Batteriewechsel oder zum Anschluß einer externen Stromversorgung. Übrigens: Der Stromverbrauch für die Memory-Schaltung ist äusserst gering und belastet Ihre Batterien kaum meßbar ! Kanalsuchlauf SCAN Ihr AE 2980 FM verfügt über einen automatischen Kanalsuchlauf, der sowohl für alle 40 Kanäle als auch für die Memory-Kanäle genutzt werden kann. Wählen Sie zuerst den Kanalwahl-Mode (Normale Kanalwahl oder MEMO-Mode) Stellen Sie die Rauschsperre auf den gewünschten Punkt, bei dem der Empfänger öffnen soll, ein. (siehe auch unter „Rauschsperre einstellen“) Suchlauf starten Drücken Sie kurz die Taste SCAN. Es erscheint SCAN im Display und der Suchlauf des Gerätes startet mit einer kurzen Verzögerung und sucht zunächst alle Kanäle aufwärts ab. Bei jedem empfangswürdigen Signal bleibt der Suchlauf stehen und Sie können somit in das laufende Gespräch hineinhören. Wenn Sie nichts weiter unternehmen, startet der Suchlauf nach etwa 5 Sekunden erneut und sucht weitere belegte Kanäle ab. Suchlauf stoppen Stoppen können Sie den Suchlauf jederzeit durch einen neuen Tastendruck auf die SCAN-Taste. Auch Drücken der Sendetaste stoppt automatisch den Scan-Betrieb. Umkehren der Suchlaufrichtung Als kleine Besonderheit können Sie bei der AE 2980 FM auch die Abtastrichtung umkehren: Tippen Sie während des Suchlaufs auf die Down-Taste oder drehen Sie den Kanalschalter kurz nach links: Die Suchlaufrichtung dreht sich um, d.h. von höheren zu niedrigeren Kanalnummern. Suchlauf auf Memory-Kanälen Schalten Sie Ihr Gerät durch Antippen der MEMO-Taste in den MEMO-Mode. Drücken Sie SCAN - der Suchlauf arbeitet jetzt nur auf den 5 Memory-Kanälen. Zweikanalüberwachung (Dual Watch), Ihr Gerät kann zwei Kanäle im Wechsel überwachen. Wenn Sie z.B. einen speziellen Hauskanal überwachen wollen, während dessen Sie auch andere Kanäle abhören, benutzen Sie die Dual Watch- Schaltung: Zuerst den Hauskanal einstellen. Dann drücken Sie DW. Im Display erscheint DW. Anschließend wählen Sie einen beliebigen anderen Kanal. Ihr Gerät überwacht dann immer diesen Kanal und Ihren vorher gewählten Hauskanal automatisch abwechselnd. Sobald Betrieb auf Ihrem Hauskanal erscheint, wird umgeschaltet, sodaß keine Anrufe auf diesem speziellen und besonders wichtigen Kanal verloren gehen. Durch nochmaliges Drücken der DW-Taste schalten Sie wieder in den Normalbetrieb zurück. Dies erkennen Sie daran, daß DW im Display erlischt. Senden und richtiger Gebrauch des Mikrofons Mit der Sendetaste ( Push-To-Talk) seitlich am Gerät schalten Sie zwischen Empfangen und Senden um: - Taste drücken, um zu senden Im Display erscheint TX - Taste wieder loslassen, um auf Empfang zurückzuschalten. Bei gedrückter Sendetaste sprechen Sie am besten aus einem Abstand von ca. 5-10 cm in das Mikrofon. Der Modulationsverstärker Ihres AE 2980 FM ist empfindlich genug und erlaubt Sprechabstände zwischen 5 und 15 cm, je nach Ihrer Lautstärke.Eine automatische Regelschaltung sorgt dafür, daß Ihre Funkpartner hören Ihr Signal immer mit annähernd gleicher Lautstärke hören. Am Besten probieren Sie den für Sie günstigsten Sprechabstand einfach mit Hilfe einer Gegenstation aus. Sendeleistungs-Umschaltung 4 Watt Sendeleistung in FM ist für die Batterie eine große Belastung. daher hat Ihre AE 2980 FM eine Sparschaltung eingebaut, die Sie-wann immer es die Reichweite erlaubt- nutzen sollten: Durch Druck auf die H/L- Taste schalten Sie in FM automatisch auf 1 Watt um. Das reicht meistens auch und schont die Batterie. Zur Kontrolle erscheint LOW im Display. Beleuchtung: Das Display ist auf Knopfdruck (Taste LGT) beleuchtbar. - Einmal drücken = ein, - nochmal drücken = aus. Aber auch hier gilt: Beleuchtung bedeutet Stromverbrauch !, Anschlüsse für Zusatzgeräte Externer Lautsprecher Je nach Umgebungsgeräuschen kann es angebracht sein, einen externen Lautsprecher, einen Ohrhörer oder auch eine Lautsprecher-Mikrofonkombination anzuschließen. Die Anschlußbuchse dazu ist mit dem üblichen 3.5 mm Mono-Klinkenstecker ausgerüstet Die Ausgangsleistung beträgt 0.5 Watt an 16 Ohm, ausreichend für Kleinlautsprecher oder Hör-Sprech- Kombinationen. Der Außenkontakt der 3.5 mm Klinkenbuchse ist ständig, auch bei Senden, geerdet, daher ist es möglich, ggf. auch einen Zwischenverstärker für NF (wie z.B. für Walkman angeboten) zu benutzen. Die Kabellänge kann (aus EMV-Gründen) bis zu 3 Metern betragen. Mikrofonbuchse MIC Die 2.5 mm-Mikrofonbuchse ist nach dem bekannten Amateurfunk-Standard beschaltet, die auch den Empfehlungen der Gesellschaft Deutscher CB-Funk-Hersteller entspricht. Hier können Sie auch andere Mikrofone und Zubehörteile anschließen: Die Mikrofonbuchse ist geprüft und zugelassen für den Anschluß beliebiger Mikrofone,oder analoger Signalquellen. Nach den neuesten deutschen Bestimmungen dürfen Sie auch Zusatzgeräte für die Datenübertragung (Packet Radio) dort anschließen. Allerdings ist diese Art von Datenübertragung zur Zeit nur auf bestimmten Kanälen (z.B. Kanäle 24 und 25) und nur für Hobby-Anwendungen erlaubt. Die Kabellänge am Mikrofonanschluß darf (aus EMV-Gründen) bis zu 3 Metern betragen. Dabei ist geschirmtes Kabel erforderlich. Wichtiger Hinweis: Obwohl die Verdrahtung der Mikrofonbuchse dem „Amateurfunkstandard“ entspricht, lassen sich aus technischen Gründen sprachgesteuerte Mikrofone aus dem handelsüblichen Amateurfunkzubehör- Angebot nicht an die AE 2980 FM anschließen. Bitte verwenden Sie für diesen Zweck auschließlich das von Albrecht dafür vorgesehene Zubehör, wie z.B. HM 100 X.]
15

Similar documents

Umbauanleitung AE 2980 Kanalerweiterung (nur zulässig für Exportkunden)
Umbauanleitung AE 2980 Kanalerweiterung (nur zulässig für Exportkunden) Die AE 2980 in deutscher Ausführung (80/12 Kanäle) kann auf einige andere Standards umgebaut werden: Batteriefach abziehen, Gerät öffnen (3+1 Schrauben), Gerät herausnehmen, Frontplattenplatine abziehen (beide Platinen sind per
Anschlußkabel für Packet Radio an Handfunkgeräte
Anschlußkabel für Packet Radio an Handfunkgeräte Für Albrecht-Amateurfunk Handfunkgeräte (und viele andere mit gleichartiger Schaltung) kann ein Packet Radio Anschlußkabel für das Mini-Funkmodem PC-COM leicht selbst hergestellt werden: Man benötigt dazu zwei abgeschirmte Kabelstücke, wie sie z.B. be
INHALTSVERZEICHNIS
INHALTSVERZEICHNIS Bedienungselemente ... 3 Einführung ... 4 Lieferumfang ... 4 Sicherheits-Hinweise ... 4 Inbetriebnahme ... 5 Verwendung des DC-Kabels ...5 Anschluss einer Antenne ... 6 Rechtliche Hinweise ... 7 Funken im Ausland (Deutsche Version) ...7 Bedienung ... 8 Vor dem ersten Einschalten .
Lieferumfang Einführung
Lieferumfang Ihr AE 2980 wird mit folgendem Zubehör geliefert: • Leer-Batteriekasten für 9 Nickel-Cadmium-Mignonzellen • externes DC-Stromkabel mit Sicherung • Aufsteckantenne mit BNC-Stecker • Halteschlaufe • Bedienungsanleitung • Zulassungsurkunde Einführung Ihr neues Albrecht CB-Funkgerät AE 2980
Wichtiger Hinweis AE 4090
Wichtiger Hinweis AE 4090 Die deutschen CB Bestimmungen haben sich seit Drucklegung der Bedienungsanleitung geändert. Auch auf den Kanälen 1-40 ist jetzt AM zulässig. Sie dürfen also die Schalterstellung 40/40 jetzt auch in Deutschland überall benutzen. Sofern Sie das Gerät nicht in den von der Bund
schließt sich ein monolithisches Quarzfilter an, bevor das Signal in der ZF-Einheit IC 301 auf die
schließt sich ein monolithisches Quarzfilter an, bevor das Signal in der ZF-Einheit IC 301 auf die zweite Zwischenfrequenz 455 kHz herabgemischt wird. Dazu wird ein Oszillatorsignal von 10.24 MHz aus einem Quarzoszillator X301 benutzt. Als Zwischenfrequenz-Verstärker und FM-Detektor (T 210) arbeitet
Techn. INFO über AE 2980 für den CB-Verkauf:
Techn. INFO über AE 2980 für den CB-Verkauf: Beim Zubehör für die neue 80-Kanal-Version AE 2980 gibt es gegenüber den anderen Handfunkgeräten aus unserem Programm einige Besonderheiten zu beachten. Aus diesem Anlass habe ich einige nützliche Hinweise zusammengestellt, die helfen sollen, Verwechslung
Technische Beschreibung
Technische Beschreibung CB-Funkanlage AE 2980 (Deutsche Version mit 80 Kanälen FM und 12 Kanälen AM) Allgemeines : Die CB-Funkanlage AE 2980 ist entsprechend BAPT 222 ZV 104 ein CB-Handfunkgerät nach den nationalen deutschen Zulassungsvorschriften für den universellen Einsatz. Die Stromversorgung er
Umrüstanleitung AE 4090 auf fest eingestellte Kanalzahl
Umrüstanleitung AE 4090 auf fest eingestellte Kanalzahl Für LKW Fahrer ist es günstiger, die Kanalzahl von Anfang an auf 40 Kanäle AM + FM festzulegen, da damit das lästige Umprogrammieren von der Starteinstellung 40FM CEPT bei jedem Anschluss an die Stromversorgung entfällt, und weil die meisten CB
CB-Funkgerät AE 4090 Bedienungsanleitung
CB-Funkgerät AE 4090 Bedienungsanleitung ALAN Electronics GmbH Dovenkamp 11 22952 Lütjensee www.albrecht-online.de E-Mail ist versteckt Inhaltsverzeichnis Einführung...2 Lieferumfang...3 Montage des Funkgeräts...3 Stromversorgung ...3 Die Bedeutung der Sicherung im Stromkabel ...4 Betrieb über Netzt
CB-Funkgerät AE 4190 Bedienungsanleitung
CB-Funkgerät AE 4190 Bedienungsanleitung ALAN Electronics GmbH Dovenkamp 11 22952 Lütjensee www.albrecht-online.de Inhaltsverzeichnis Einführung...3 Lieferumfang ...3 Montage des Funkgeräts...4 Stromversorgung ...4 Die Bedeutung der Sicherung im Stromkabel ...5 Betrieb über Netzteil am 230 V-Stromne
Bedienungsanleitung AE 4100
Bedienungsanleitung AE 4100 Einführung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem CB-Funkgerät Albrecht AE 4100. Es bietet Ihnen: - 40 Kanäle FM / 4 Watt, stabilisiert - 12 Kanäle AM / 1 Watt, stabilisiert - Kanalwahl mit Drehknopf am Gerät und UP/DOWN-Tasten am Mikrofon - automatische AM/FM-Umschaltung - Mult
Ergänzung zur Bedienungsanleitung AE 4190
Ergänzung zur Bedienungsanleitung AE 4190 Beachten Sie bitte vor Inbetriebnahme die geltenden Programmierungs- und Benutzungsregeln der einzelnen Länder, eine tabellarische Auflistung der einzelnen Länder finden Sie in der Bedienungsanleitung auf Seite 8. Die Werksprogrammierung vor Auslieferung der
CB-Funkgerät AE 4200 MC Bedienungsanleitung
CB-Funkgerät AE 4200 MC Bedienungsanleitung www.albrecht-online.de Inhaltsverzeichnis Einführung ...2 Lieferumfang ...3 Montage des Funkgeräts ...3 Stromversorgung...3 Die Bedeutung der Sicherung im Stromkabel ...4 Betrieb über Netzteil am 230 V-Stromnetz...5 Antennenanschluss...5 Einbauvorschriften
Wichtige Information zur Bedienungsanleitung!
Wichtige Information zur Bedienungsanleitung! Entsprechend den neuen europäischen Bestimmungen dürfen nun auch deutsche CB Funkgeräte 40 Kanäle in AM vorweisen. Ihr neues AE 4200 hat daher jetzt anstelle von 12 AM Kanälen alle 40 Kanäle auch in AM freigeschaltet. Solange Sie sich in Deutschland aufh
Service-Info Zusammenstellung der wichtigsten CB-Abgleichpunkte Grundsätzliches, gültig für alle Geräte Sendermessungen
Service-Info Zusammenstellung der wichtigsten CB-Abgleichpunkte Grundsätzliches, gültig für alle Geräte Sendermessungen Sendeleistung FM: zwischen 3.5 und 4.0 Watt einstellen. Die maximale obere Toleranzgrenze, die von der RegTP geduldet wird, ist 4.4 Watt. Dieser Wert darf aber nie überschritten we
Wichtiger Nachtrag zur Bedienungsanleitung AE 4200, Stand 1999:
Wichtiger Nachtrag zur Bedienungsanleitung AE 4200, Stand 1999: Dieses Gerät ist als CB-Funkgerät mit 40 Kanälen FM und 12 Kanälen AM in der Bundesrepublik Deutschland anmelde- und gebührenpflichtig. Bitte versäumen Sie nicht, Ihr Funkgerät ordnungsgemäß bei der für Ihren Wohnort zuständigen Außenst
AM-Mod-Begrenzer wie bei der FM-Hubbegrenzung erhöhten NF-Pegel einspeisen und
AM-Mod-Begrenzer wie bei der FM-Hubbegrenzung erhöhten NF-Pegel einspeisen und Modulationsgrad messen. Albrecht Funkgeräte sollten dabei mindestens 80 % Modulationsgrad erreichen, aber nicht übermodulieren (Kontrolle des AM- Signals mit Scope am Meßplatz-Demodulator auf Sinusform. Signal darf nicht
Albrecht AE 4200
Inhalt Aktuelles Kontakt Produkte Service-CD Download Albrecht AE 4200 Der Klassiker des CB-Funks! Dieses Mobilgerät ist das wahrscheinlich am längsten produzierte CB-Gerät! Seit 1986 technisch unverändert und in gleicher bitte auf das Bild klicken, wenn Sie es vergrössert sehen möchten Qualität pro
Wichtiger Nachtrag zur Bedienungsanleitung AE 4200, Stand 1999:
Wichtiger Nachtrag zur Bedienungsanleitung AE 4200, Stand 1999: Dieses Gerät ist als CB-Funkgerät mit 40 Kanälen FM und 12 Kanälen AM in der Bundesrepublik Deutschland anmelde- und gebührenpflichtig. Bitte versäumen Sie nicht, Ihr Funkgerät ordnungsgemäß bei der für Ihren Wohnort zuständigen Außenst
ALBRECHT CB-Funkset
ALBRECHT CB-Funkset Benutzerinformationen Einführung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Albrecht CB-Funkset. In dieser Verpackung haben wir für Sie unser bewährtes CB-Funk-Mobilgerät AE 4400 mit 12 Volt Zigarettenanzünder - Stecker und einer Magnetfußantenne zusammengestellt.Das Funkgerät bietet
Sicherheits - Hinweise
ALBRECHT AE4400 Benutzerinformationen Einführung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Albrecht CB-Funkgerät.Das Funkgerät bietet Ihnen: - 40 Kanäle FM / 4 Watt, stabilisiert - Kanalwahl mit UP/DOWN - Tasten sowohl am Funkgerät als auch am Mikrofon - LED - Anzeige für Kanalnummer, Signal- und Power
Albrecht AE 4400
Inhalt Aktuelles Kontakt Produkte Service-CD Download Albrecht AE 4400 Ein Mobil-CB-Funkgerät im modernen, übersichtlichen Design. Unser meistverkauftes FM CEPT Mobilgerät! Das bewährte Konzept, in unveränderter Produktionsqualität seit über 10 Jahren auf dem bitte auf das Bild klicken, wenn Sie es
Umbauanleitung AE 4522 für Exportzwecke
Umbauanleitung AE 4522 für Exportzwecke Diese Schweizer Version, 22 Kanäle FM+AM 0.5 Watt, läßt sich auf 40 Kanäle und auf das heute übliche Leistungsniveau 4 Watt FM und 1 Watt AM umrüsten. 1.1. AM-FM-Schalter umbauen (nötig für mehr Leistung) Hinter der Frontblende eine Brücke wie gezeichnet zwisc
Umbauanleitung AE 4522 für Exportzwecke
Umbauanleitung AE 4522 für Exportzwecke Diese Schweizer Version, 22 Kanäle FM+AM 0.5 Watt, läßt sich auf 40 Kanäle und auf das heute übliche Leistungsniveau 4 Watt FM und 1 Watt AM umrüsten. 1.1. AM-FM-Schalter umbauen (nötig für mehr Leistung) Hinter der Frontblende eine Brücke wie gezeichnet zwisc
Albrecht AE 5080
Inhalt Aktuelles Kontakt Produkte Service-CD Download Albrecht AE 5080 Kennzeichnend für die Albrecht AE 5000er Serie ist eine reichhaltige Ausstattung, ein klares, übersichtliches Design und ein hervorragendes Display. Klicken Sie auf das Bild, Die einfache Bedienbarkeit wird unterstützt durch um e
IFllbrechE Kommunikationstechnik aus Norddeutschland
IFllbrechE Kommunikationstechnik aus Norddeutschland r INHALTSVERZEICHNIS Einführung ... 3 Lieferumfang ... 4 Sicherheits-Hinweise ... 4 Montage ... 4 Stromversorgung ... 5 Die Bedeutung der Sicherung im Stromkabel ... 5 Betrieb über Netzteil am 230 V-Stromnetz ... 6 Antennenanschluß ... 6 Rechtlich
CB-Funkgerät AE 5090 Bedienungsanleitung
CB-Funkgerät AE 5090 Bedienungsanleitung www.albrecht-online.de Inhaltsverzeichnis Einführung ... 3 Lieferumfang ... 3 Montage des Funkgeräts ... 4 Stromversorgung... 4 Die Bedeutung der Sicherung im Stromkabel ... 5 Betrieb über Netzteil am 230 V-Stromnetz... 5 Antennenanschluss... 6 Einbauvorschri
Inhalt Aktuelles Kontakt Produkte Service-CD Download
Inhalt Aktuelles Kontakt Produkte Service-CD Download Euro AE 5090 Kennzeichnend für die neue Albrecht Klicken Sie auf das Bild, um es größer zu sehen. AE 5090 ist die einfache Umschaltmöglichkeit für die wichtigsten EU Normen, nicht nur bei Inbetriebnahme, sondern auch beim Grenzübertritt! worldwid
CB-Funkgerät AE 5090 Bedienungsanleitung
CB-Funkgerät AE 5090 Bedienungsanleitung © Albrecht Electronic GmbH Dovenkamp 11 22952 Lütjensee www.albrecht-online.de Inhaltsverzeichnis Einführung ... 3 Lieferumfang ... 3 Montage des Funkgeräts ... 4 Stromversorgung... 4 Die Bedeutung der Sicherung im Stromkabel ... 5 Betrieb über Netzteil am 23