Herunterladen: DVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-A30R

DVD DIGITAL CINEMA SYSTEM DVD DIGITAL KINO SYSTEM SYSTÈME CINÈMA NUMÉRIQUE DVD DVD DIGITALE BIOSCOOP TH-A30R Consists of XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 and SP-WA30 Bestehend aus XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 und SP-WA30 Se compose de XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 et SP-WA30 Bestaat uit XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 en SP-WA30 STANDBY/ON AUDIO RDS TV VCR TV/VIDEO DISPLAY DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME VCR DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP REW FF VCR CHANNEL TUNING B.SEARCH F.SEARCH ENTER VOLUME TOP MENU MENU RETURN MUTING STANDBY AUDIO/FM MODE STANDBY/ONDIGITALDSP...
Autor Hationts Upload-Datum 31.07.19
Downloads: 44 Abrufe 1505

Dokumentinhalt

DVD DIGITAL CINEMA SYSTEM DVD DIGITAL KINO SYSTEM SYSTÈME CINÈMA NUMÉRIQUE DVD DVD DIGITALE BIOSCOOP TH-A30R Consists of XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 and SP-WA30 Bestehend aus XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 und SP-WA30 Se compose de XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 et SP-WA30 Bestaat uit XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 en SP-WA30

STANDBY/ON

AUDIO RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP REW FF VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH

ENTER VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING

STANDBY

AUDIO/FM MODE STANDBY/ONDIGITALDSP VOLUME SOURCESURROUNDDVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-A30RDIGITALRM-STHA30R DVD CINEMA SYSTEM

INSTRUCTIONS BEDIENUNGSANLEITUNG For Customer Use: MANUEL D’INSTRUCTIONS Enter below the Model No. and Serial No. which are located either on the rear, GEBRUIKSAANWIJZING bottom or side of the cabinet. Retain this

information for future reference. Model No. Serial No.

LVT0945-011B

[E] TH-A30R[E]cover_ff.pm6 1 02.7.3, 11:59 AM,

Warnung, Achtung und sonstige Hinweise/ Mises en garde, précautions et

indications diverses/Waarschuwingen, voorzorgen en andere mededelingen Achtung –– -Schalter! Voorzichtig –– schakelaar! Den Netzstecker aus der Steckdose ziehen, um die Om de stroomtoevoer geheel uit te schakelen, trekt u de stekker uit Stromversorgung vollkommen zu unterbrechen. Der Schalter het stopkontakt. Anders zal er altijd een geringe hoeveelheid stroom unterbrichet in keiner Stellung die Stromversorgung vollkommen. naar het apparaat lopen, ongeacht de stand van de schakelaar. Die Stromversorgung kann mit der Fernbedienung ein- und U kunt het apparaat ook met de afstandsbediening aan- en ausgeschaltet werden. uitschakelen. Attention –– Commutateur ! Déconnecter la fiche de secteur pour couper complètement le courant. Le commutateur ne coupe jamais complètement la ligne de secteur, quelle que soit sa position. Le courant peut être télécommandé. ACHTUNG VOORZICHTIG Zur Verhinderung von elektrischen Schlägen, Brandgefahr, usw: Ter vermindering van gevaar voor brand, elektrische schokken, enz.: 1. Keine Schrauben lösen oder Abdeckungen enternen und 1. Verwijder geen schroeven, panelen of de behuizing. nicht das Gehäuse öffnen. 2. Stel dit toestel niet bloot aan regen of vocht. 2. Dieses Gerät weder Regen noch Feuchtigkeit aussetzen.

VOORZICHTIG

ACHTUNG • Zorg dat u de ventilatieopeningen en -gaten niet afsluit. • Blockieren Sie keine Belüftungsschlitze oder -bohrungen. (Als de ventilatieopeningen en -gaten worden afgesloten door (Wenn die Belüftungsöffnungen oder -löcher durch eine Zeitung bijvoorbeeld papier of een doek, kan er hitte in het apparaat oder ein Tuch etc. blockiert werden, kann die entstehende Hitze worden opgebouwd.) nicht abgeführt werden.) • Zet geen bronnen met open vuur, zoals brandende kaarsen, • Stellen Sie keine offenen Flammen, beispielsweise op het apparaat. angezündete Kerzen, auf das Gerät. • Wees milieubewust en gooi lege batterijen niet bij het • Wenn Sie Batter ien entsorgen, denken Sie an den huishoudelijk afval. Lege batterijen dient u in te leveren met Umweltschutz. Batterien müssen entsprechend den geltenden örtlichen Vorschriften oder Gesetzen entsorgt werden. het KCA of bij een innamepunt voor batterijen. • Setzen Sie dieses Gerät auf keinen Fall Regen, Feuchtigkeit • Stel dit apparaat niet bloot aan regen, vocht, drupwater of oder Flüssigkeitsspritzern aus. Es dürfen auch keine mit spatwater en plaats geen enkel voorwerp waarin zich een Flüssigkeit gefüllen Objekte, z. B. Vasen, auf das Gerät vloeistof bevindt, zoals een vaas, op het apparaat. gestellt werden.

ATTENTION

Afin d’éviter tout risque d’électrocution, d’incendie, etc.: 1. Ne pas enlever les vis ni les panneaux et ne pas ouvrir le coffret de l’appareil. 2. Ne pas exposer l’appareil à la pluie ni à l’humidité.

ATTENTION

• Ne bloquez pas les orifices ou les trous de ventilation. (Si les orifices ou les trous de ventilation sont bloqués par un journal un tissu, etc., la chaleur peut ne pas être évacuée correctement de l’appareil.) • Ne placez aucune source de flamme nue, telle qu’une bougie, sur l’appareil. • Lors de la mise au rebut des piles, veuillez prendre en considération les problèmes de l’environnement et suivre strictement les règles et les lois locales sur la mise au rebut des piles. • N’exposez pas cet appareil à la pluie, à l’humidité, à un égouttement ou à des éclaboussures et ne placez pas des objets remplis de liquide, tels qu’un vase, sur l’appareil.

G-1

TH-A30R[EN]safety.pm6 1 02.5.30, 3:19 PM, Achtung: Angemessene Ventilation Voorzichtig: Zorg Voor Goede Ventilatie Stellen Sie das Gerät zur Verhütung von elektrischem Schlag und Om gevaar voor brand of een elektrische schok te voorkomen, dient u Feuer und zum Schutz gegen Beschädigung wie folgt auf: bij opstelling van het apparaat op de volgende punten te letten: Vorderseite: Offener Platz ohne Hindernisse. Voorkant: Voldoende ruimte vrij houden. Seiten: Keine Hindernisse innerhalb 10 cm von den Seiten. Zijkanten: Minstens 10 cm aan weerszijden vrij houden. Oberseite: Keine Hindernisse innerhalb 10 cm von der Oberseite. Bovenkant: Niets bovenop plaatsen; 10 cm speling geven. Rückseite: Keine Hindernisse innerhalb 15 cm von der Rückseite. Achterkant: Minstens 15 cm ruimte achteraan vrij houden. Unterseite: Keine Hindernisse. Auf eine ebene Oberfläche stellen. Onderkant: Opstellen op een egaal horizontaal oppervlak. Zusätzlich die bestmögliche Luftzirkulation wie gezeigt erhalten. Bovendien moet er rondom voldoende luchtdoorstroming zijn, zoals in de afbeelding aangegeven. Attention: Ventilation Correcte Pour éviter les chocs électriques, l’incendie et tout autre dégât. Disposer l’appareil en tenant compte des impératifs suivants Avant: Rien ne doit gêner le dégagement Flancs: Laisser 10 cm de dégagement latéral Dessus: Laisser 10 cm de dégagement supérieur Arrière: Laisser 15 cm de dégagement arrière Dessous: Rien ne doit obstruer par dessous; poser l’appareil sur une surface plate. Veiller également à ce que l’air circule le mieux possible comme illustré. Abstand von 15 cm oder mehr Dégagement de 15 cm ou plus Minstens 15 cm tussenruimte XV-THA30R Wand oder Hindernisse Vorderseite Mur, ou obstruction Avant Wand of meubilair Voorkant Standhöhe 15 cm oder mehr Hauteur du socle: 15 cm ou plus Standard op minstens 15 cm van de vloer Boden Plancher Vloer

G-2

TH-A30R[EN]safety.pm6 1 02.5.30, 3:19 PM

Nederlands Français Deutsch

, WICHTIGER HINWEIS FÜR LASER-PRODUKTE / IMPORTANT POUR LES PRODUITS LASER / BELANGRIJKE INFORMATIE VOOR LASERPRODUKTEN ANBRINGUNGSORTE FÜR LASER-PRODUKTE / REPRODUCTION DES ETIQUETTES / VERKLARING VAN DE LABELS 1 KLASSIFIZIERUNGSHINWEIS BEFINDET 2 WARNETIKETTE IM GERÄTEINNEREN SICH AUF DER AUSSENSIETE 1 ÉTIQUETTE DE CLASSIFICATION, PLACÉE SUR 2 ETIQUETTE D’AVERTISSEMENT PLACÉE LA SURFACE EXTÉRIEURE À L’INTERIEUR DE L’APPAREIL 2 WAARSCHUWINGSLABEL, IN HET 1 CLASSIFICATIE-ETIKET AAN DE BUITENKANT APPARAAT VAN HET APPARAAT CLASS 1 LASER PRODUCT KLASSE 1 LASER PRODUKT LUOKAN 1 LASER LAITE KLASS 1 LASER APPARAT PRODUCTO LASER CLASE 1 1. LASER-PRODUKT DER KLASSE 1 2. ACHTUNG: Unsichtbare Laserstrahlung bei Öffnung und unterlassener oder kaputter Sperre. Vermeiden Sie direkte Strahlung. 3. ACHTUNG: Das Gehäuse nicht öffnen. Das Gerät enthält keinerlei Teile, die vom Benutzer gewartet werden können. Überlassen Sie Wartungsarbeiten bitte qualifizierten Kundendienst-Fachleuten. 1. PRODUIT LASER CLASSE 1 2. ATTENTION: Radiation laser invisible quand l’appareil est ouvert ou que le verrouillage est en panne ou désactivé. Eviter une exposition directe au rayon. 3. ATTENTION: Ne pas ouvrir le couvercle du dessus. Il n'y a aucune pièce utilisable à l'intérieur. Laisser à un personnel qualifié le soin de réparer votre appareil. 1. KLAS 1 LASERPRODUKT 2. VOORZICHTIG: Onzichtbare laserstraling wanneer geopend en interlock uitgeschakeld of buitenwerking. Vermijd directe blootstelling aan de straal. 3. VOORZICHTIG: De bovenkap niet openen. Binnenin het toestel bevinden zich geen door de gebruiker te repareren onderdelen: laat onderhoud over aan bekwaam vakpersoneel.

G-3

TH-A30R[EN]safety.pm6 1 02.5.30, 3:19 PM,

Inhalt

Bedienungselemente ... 2 Wiedergabe über das Disk-Menü ... 29 Zentraleinheit ... 2 Direktes Aufrufen eines bestimmten Abschnitts ... 29 Fernbedienung ... 3 Suchen nach einen bestimmten Punkt ... 30 Erste Schritte ... 4 Wiederholen der Wiedergabe ... 30 7 Wiedergabewiederholung ... 30 Vor der Installation ... 4 7 A–B-Wiederholung ... 30 Prüfen des im Lieferumfang enthaltenen Zubehörs ... 4 Programmieren der Wiedergabereihenfolge der Kapitel Einlegen der Batterien in die Fernbedienung ... 4 —Wiedergabeprogrammierung ... 31 Anschließen der UKW- und MW-Antennen ... 5 Wiedergeben von DVD-Spezialeffekten ... 33 Lautsprecheraufstellung ... 6 7 Standbild-/Bild-für-Bild-Wiedergabe ... 33 Anschließen der Lautsprecher ... 7 7 Wiedergabe in Zeitlupe ... 33 Anschließen der Audio-/Videokomponenten ... 8 7 Zoom ... 33 DVD-Grundfunktionen... 10 VCD/CD-Wiedergabe ... 34 1 Einschalten der Stromversorgung ... 10 Anzeigen der Bildschirmleiste ... 34 2 Wählen Sie eine Signalquelle aus ... 10 Anzeigen der Restzeit ... 34 3 Legen Sie eine DVD ein ... 10 Wiedergabe über Disk-Menü (Nur für VCD) ... 35 4 Starten Sie die Wiedergabe ... 10 Direktes Aufrufen eines bestimmten Abschnitts ... 35 5 Einstellen der Lautstärke ... 10 Suchen nach einen bestimmten Punkt ... 35 6 Aktivieren Surround oder DSP-Modus ... 11 Wiederholen der Wiedergabe ... 36 7 Halten Sie die Wiedergabe an ... 11 7 Wiederholen der Wiedergabe ... 36 VCD/CD-Grundfunktionen ... 12 7 A–B-Wiederholung ... 36 1 Einschalten der Stromversorgung ... 12 Programmieren der Wiedergabereihenfolge der Tracks 2 Wählen Sie eine Signalquelle aus ... 12 —Wiedergabeprogrammierung ... 37 3 Legen Sie eine VCD/CD ein ... 12 Auswählen des Wiedergabekanals ... 38 4 Starten Sie die Wiedergabe ... 12 Wiedergeben von Spezialeffekten bei VCDs ... 39 5 Einstellen der Lautstärke ... 12 7 Standbild-/Bild-für-Bild-Wiedergabe ... 39 6 Aktivieren DSP-Modus ... 13 7 Wiedergabe in Zeitlupe ... 39 7 Halten Sie die Wiedergabe an ... 13 7 Zoom ... 39 Tuner-Grundfunktionen ... 14 MP3—Einführung ... 40 1 Einschalten der Stromversorgung ... 14 MP3-Wiedergabe ... 41 2 Wählen Sie das Frequenzband ... 14 Starten der Wiedergabe ... 41 3 Einstellen der Lautstärke ... 14 Verwendung der Bildschirmanzeige für die Bedienung ... 42 4 Stellen Sie einen Sender ein ... 14 Direktes Aufrufen eines bestimmten Tracks ... 43 Wiederholen der Wiedergabe ... 43 Weitere Grundfunktionen ... 15 Verwenden von externen Komponenten ... 15 Tunerbedienung ... 44 Ausschalten der Stromversorgung mit Hilfe der Schaltuhr ... 15 Manuelles Einstellen von Sendern ... 44 Speichern von Sendern und Abrufen von Lautsprechereinstellungen... 16 gespeicherten Sendern ... 45 Einstellen der Verzögerungszeit ... 16 Auswählen des UKW-Empfangsmodus ... 45 Erzeugen realistischer Klangfelder ... 18 Verwenden des RDS-Systems (Radiodatensystems) für den 7 Dolby Digital und DTS Digital Surround ... 18 Empfang von UKW-Sendern ... 46 7 Dolby Surround ... 18 Suchen einer Sendung nach PTY-Codes ... 47 7 DSP (Digital Signal Processor)-Modi ... 19 7 Beschreibung der PTY-Codes ... 48 Einstellen des Stereoklangs ... 20 Einrichten der DVD-Voreinstellungen... 50 Einstellungen für Dolby Digital und DTS Digital Surround ... 21 Einstellen der Sprache ... 50 Aktivieren der Komprimierung des Dynamikbereichs DVD-Systemeinstellungen—Einführung ... 51 (D.R.C) ... 21 Einstellen der Kindersicherung ... 53 Einstellungen für Dolby Surround ... 22 Einstellen der DSP-Modi ... 23 Betrieb der einzelnen JVC Komponenten ... 54 DVD/VCD/CD—Eine Einführung ... 25 Bedienen von Fernsehern anderer Hersteller... 55 Disk-Grundfunktionen ... 26 Wartung... 56 DVD-Wiedergabe ... 27 Anzeigen der Bildschirmleiste ... 27 Fehlersuche ... 57 Auswählen der Untertitel ... 28 Technische Daten ... 58 Auswählen der Audio-Sprachen ... 28 Auswählen der Ansichten aus verschiedenen Winkeln ... 28 Anzeigen der Restzeit ... 29 GE01-09TH-A30R[E]ff.pm6 1 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Bedienungselemente Zentraleinheit Frontplatte

12345678

STANDBY

AUDIO/FM MODE STANDBY/ONDIGITALDSP VOLUME SOURCESURROUNDDVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-A30RDIGITAL9pqwWeitere Einzelheiten, finden Sie auf den in Klammern angegebenen Seiten.

Frontplatte

1 Taste STANDBY/ON und Lampe STANDBY (10 – 14) 7 Fernbedienungssensor 2 Taste AUDIO/FM MODE (28, 38, 45) 8 Taste 3/8 (Wiedergabe/Pause) (10, 12, 26, 41) 3 Multifunktionstasten • Außerdem wird durch Drücken dieser Taste das Gerät • 4, ¢ und 7 eingeschaltet und die Signalquelle des DVD-Player 4 Disk-Fach (10, 12) gewechselt. 5 Taste 0 (zum Öffnen/Schließen) (10 – 13, 32, 37, 41) 9 Taste DSP (11, 13, 23) • Außerdem wird durch Drücken dieser Taste das Gerät p Tasten VOLUME + und – (10, 12, 14) eingeschaltet und die Signalquelle des DVD-Player q Taste SOURCE (14, 15, 44, 45) gewechselt. w Leuchtanzeige (10, 12, 14) 6 Display

Display

12345678TUNED ST PROGRAM PBC MHz TITLE RDS DSP kHz LINEAR PCMLCR

LFE

LS S RS9pWeitere Einzelheiten, finden Sie auf den in Klammern angegebenen Seiten.

Display

1 Signalformatanzeigen (11, 13, 18) 6 DSP-Anzeige (23) • PRO LOGIC, DOLBY DIGITAL, DTS 7 PBC- (Play Back Control) Anzeige (34) und LINEAR PCM 8 Frequenzeinheiten-Anzeigen 2 TITLE-Anzeige (26) • MHz (bei UKW-Sender) und kHz (bei MW-Sender) 3 RDS-Anzeige (46) 9 Tonkanalanzeigen 4 Tunermodusanzeigen (14, 44, 45) • Zeigen an, welche Tonkanäle derzeit wiedergegeben • TUNED und ST (estéreo) werden. 5 PROGRAM-Anzeige (31, 37, 45) p Hauptanzeigefeld GE01-09TH-A30R[E]ff.pm6 2 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Fernbedienung Weitere Einzelheiten finden Sie auf den in Klammern angegebenen Seiten. Fernbedienung

1 Taste STANDBY/ON AUDIO (10 – 14) 2 Taste VCR (54) 3 Taste TV (10, 12, 54, 55) STANDBY/ON 4 Taste STEP (33, 39) 1 AUDIO 5 Taste DISPLAY (27, 34) 2 RDSt6Taste AUDIO/FM MODE (28, 38, 45) TV VCR TV/VIDEO DISPLAY3y7Taste SUBTITLE (28) 4 8 Tasten zum Auswählen der Signalquelle (14, 15, 44)DISPLAY STEP TV CHANNEL u • DVD, FM/AM, AUX 5 AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME • Durch Drücken einer dieser Tasten wird außerdem das Gerät6ieingeschaltet. 7 VCR DVD FM/AM AUX CONTROL 9 Tasten 4, 7, 3/8 und ¢ 8 o Tasten TUNER PRESET UP und DOWN (45) TUNER PRESET Tasten FF (Schnell Vorwärtssuche) und REW (Zurückspulen) DOWN UP9pTasten VCR CHANNEL + und – (54)REW FF Tasten TUNING + und – (14, 44) VCR CHANNEL

TUNING

p Tasten ¡ F. (Vorlauf) SEARCH und 1 B. (Rücklauf) B.SEARCH F.SEARCH SEARCH q Menüwahltasten • Tasten 3, 2, 5 und ∞ q ENTER • Taste ENTER w Tasten VOLUME + und – (10, 12, 14) e Taste TOP MENU (29) r Taste MENU (29, 35) w t Taste TV/VIDEO (10, 12, 54, 55)

VOLUME

y Taste RDS DISPLAY (46) TOP MENU MENU RETURN MUTING e ; u Tasten TV CHANNEL + und – (54, 55) i Tasten TV VOLUME + und – (54, 55) raoTasten VCR CONTROL (54)

WICHTIG: Wenn Sie die Taste VCR CONTROL betätigen, funktioniert

diese Fernbedienung NUR für den Videorekorder von JVC.

Wenn Sie auch das System wieder steuern möchten, drücken Sie DVD oder FM/AM.

; Taste MUTING (10, 13) a Taste RETURN (35, 51, 52)

Um die Abdeckung der Fernbedienung zu öffnen,

RM-STHA30R drücken Sie hier und schieben Sie die Abdeckung nach DVD CINEMA SYSTEM unten. UA MU ETU XNERCOVP CR NT RES RE OT L B.SE VA CR RCH T CU HN AIN NG NEL ENT F.E SR EARCH TOP MENUVMOE LN UU ME

RETURN

1 MUTING 4 PTY - 2

PTY

7 5 SEARCH3SPLO86TYW + SOUND ANG SEL +E 10 9 TTING RE NP Z TS SE

P

T RE OA OOMCT /P A LOL UP GIC CLE A RA <–E

T

P DIG ESR >

T

BEA ET ST TONGP

E

O RO

D Unter der Abdeckung TO G S

R PA MM ODE REM EA FI FN ECT

SLEEP

D RV MD -C SIN TE HM AA 3 0S RYSTEM TOP MENU MENU RETURN MUTING

Unter der Abdeckung SOUND

12391Zifferntasten 9 Taste SOUND (20 – 24) PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING (29, 35, 43, 54, 55) p Taste SETTING (16, 17) 1456pTasten PTY + und – (47) q Taste PRO LOGIC PRO LOGIC789qTaste PTY SEARCH (47) (15, 17, 22) 2 SLOW SETUP TESTw2Taste SLOW (33, 39) w Taste SETUP (51 – 53) 0e3Taste ZOOM (33, 39) e Taste TEST (19) 3 ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODEr4Taste ANGLE (28) r Taste D.R.C (21) 4t5Taste REPEAT (30, 36, 43) t Taste DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM56Taste A–B REPEAT (11, 13, 20, 23)y 6 (31, 36) y Taste PROGRAMCLEAR SEARCH REMAIN SLEEP7u7Taste CLEAR (29, 35, 38) (31, 32, 37, 45) 8 8 Taste SEARCH (29, 35, 43) u Taste SLEEP (15)i i Taste REMAIN (29, 34) GE01-09TH-A30R[E]ff.pm6 3 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Erste Schritte Vor der Installation Einlegen der Batterien in die Fernbedienungg

Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen • Führen Sie KEINE metallischen Objekte in das Gerät ein. Legen Sie vor Verwendung der Fernbedienung die beiden • Demontieren Sie das Gerät NICHT, indem Sie Schrauben mitgelieferten Batterien ein. herausdrehen und die Rückwand oder den Gehäusedeckel • Wenn Sie die Fernbedienung verwenden, richten Sie sie direkt auf abnehmen. den Fernbedienungssensor der Zentraleinheit. • Setzen Sie das Gerät WEDER Regen NOCH Feuchtigkeit aus. 1. Nehmen Sie die Abdeckung des Batteriefachs auf Aufstellungsorte der Rückseite der Fernbedienung ab. • Stellen Sie das Gerät an einem ebenen Ort auf, der vor Feuchtigkeit geschützt ist. • Die Umgebungstemperatur muss zwischen 5˚C und 35˚C liegen. • Achten Sie darauf, dass das Gerät gut belüftet ist. Durch schlechte Belüftung bildet sich ein Wärmestau im Gerät, der es beschädigen kann. Umgang mit der Zentraleinheit • Fassen Sie das Netzkabel NICHT mit nassen Händen an. • Ziehen Sie NICHT am Netzkabel, um den Stecker aus der 2. Legen Sie die Batterien ein. Beachten Sie dabei Netzsteckdose zu ziehen. Ziehen Sie immer direkt am Stecker, um unbedingt die Polarität: (+) an (+) und (–) an (–). das Kabel nicht zu beschädigen. • Verlegen Sie das Netzkabel nicht in der Nähe der Verbindungskabel und der Antenne. Das Netzkabel kann Rauschen oder Bildstörungen verursachen. Es wird empfohlen, ein Koaxialantennenkabel zu verwenden, da es über eine gute Abschirmung gegenüber Störungen verfügt. • Wenn die Stromversorgung ausfällt oder das Netzkabel gezogen wird, werden die gespeicherten Daten wie z.B. eingestellte UKW- und MW-Sender sowie Klangeinstellungen nach ein paar Tagen gelöscht. 3. Setzen Sie die Abdeckung wieder ein.

Prüfen des im Lieferumfang enthaltenen Zubehörs

Überprüfen Sie, ob alle nachfolgend aufgeführten Zubehörteile in der Verpackung enthalten sind. Die Zahl in Klammern gibt die Menge der zum Lieferumfang gehörenden Teile an. • Fernbedienung (1) Wenn der Steuerbereich oder die Wirksamkeit der Fernbedienung • Batterien (2) nachlässt, wechseln Sie die Batterien aus. Verwenden Sie zwei • MW-Rahmenantenne (1) Trockenzellbatterien des Typs UM-4 „AAA“/IEC „R03“. • UKW-Antenne (1) • Videokabel (1) ACHTUNG: Beachten Sie die nachstehenden Vorsichtsmaßnahmen, um zu Sollten Teile fehlen, setzen Sie sich sofort mit Ihrem Fachhändler in vermeiden, dass die Batterien auslaufen oder aufplatzen: Verbindung. • Legen Sie die Batterien unter Einhaltung der Polarität in die Fernbedienung ein: (+) an (+) und (–) an (–). • Verwenden Sie immer den richtigen Batterietyp. Ähnlich aussehende Batterien weisen möglicherweise unterschiedliche Spannungen auf. • Wechseln Sie stets beide Batterien gleichzeitig aus. • Setzen Sie die Batterien weder Hitze noch offener Flamme aus. GE01-09TH-A30R[E]ff.pm6 4 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Anschließen der UKW- und MW-Antennen

Wenn der MW-Empfang schlecht ist, schließen Sie einen Einzeldraht mit Vinylummantelung an (nicht im Lieferumfang enthalten). 123MW-Rahmenantenne (im Lieferumfang enthalten) Schließen Sie bei schlechtem UKW-Empfang eine UKW-Außenantenne an (nicht im Lieferumfang enthalten). Stecken Sie die Zungen des Rahmens in die entsprechenden UKW-Antenne (im Lieferumfang enthalten) Sockelschlitze, um die MW-Rahmenantenne zu montieren. Y/C COMP. MIN MIN MIN MIN Zentraleinheit Lüfter (siehe „Informationen zum Lüfter“ unten). Anschluss der UKW-Antenne Anschluss der MW-Antenne Schließen Sie die mitgelieferte UKW-Antenne vorübergehend an Schließen Sie die mitgelieferte MW-Rahmenantenne an die den Anschluss FM 75 Ω COAXIAL an. Anschlüsse AM und H an. Verlegen Sie die mitgelieferte UKW-Antenne horizontal. Drehen Sie die Rahmenantenne so lange, bis der Empfang am besten ist. • Schließen Sie bei schlechtem Empfang eine UKW-Außenantenne • Schließen Sie bei schlechtem Empfang einen Draht mit an. Bevor Sie ein 75 Ω-Koaxialkabel (mit Standardstecker) Vinylummantelung als Außenantenne an den Anschluss AM an. anschließen, ziehen Sie die mitgelieferte UKW-Antenne ab. (Die MW-Rahmenantenne bleibt weiterhin angeschlossen). Hinweis: Wenn das Kabel der MW-Rahmenantenne mit Vinyl ummantelt ist, entfernen Sie einen Teil der Ummantelung, indem Sie sie wie in der Abbildung gezeigt mit einer Drehbewegung abziehen. Informationen zum Lüfter Auf der Rückseite der Zentraleinheit ist ein Lüfter eingebaut, der Beachten Sie folgende Sicherheitshinweise: eine Überhitzung des Geräts verhindert und so den • Achten Sie darauf, dass das Gerät gut belüftet ist. Bei schlechter ordnungsgemäßen Betrieb der Zentraleinheit gewährleistet. Wenn Belüftung bildet sich ein Wärmestau im Gerät, der es beschädigen die Temperatur im Geräteinneren steigt, wird der Lüfter kann. automatisch gestartet und versorgt den Innenraum der • Blockieren Sie den Lüfter sowie die Lüftungsöffnungen NICHT. Zentraleinheit mit kühler Luft. (Die Blockierung durch Zeitungspapier, Stoff o.ä. hat eine Überhitzung des Geräts zur Folge). • Führen Sie die Lautsprecherkabel nicht unmittelbar am Lüfter vorbei. GE01-09TH-A30R[E]ff.pm6 5 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Erste Schritte Lautsprecheraufstellung Zentraleinheit COMPACT

DIGITAL VIDEO

STANDBY

AUDIO/FM MODE STANDBY/ONDIGITALDSP VOLUME SOURCESURROUNDDVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-A30RDIGITALRechter

Frontlautsprecher Linker Frontlautsprecher Mittenlautsprecher Subwoofer Linker hinterer Rechter hinterer Lautsprecher Lautsprecher

Y/C COMP. MIN MIN MIN MIN

Zum rechten

hinteren Zum Zum linken

Lautsprecher Mittenlautsprecher Frontlautsprecher Zum linken hinteren Zum Subwoofer Zum rechten Frontlautsprecher Lautsprecher

GE01-09TH-A30R[E]ff.pm6 6 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Anschließen der Lautsprecher Hinweise zur Aufstellung der Lautsprecher

Um die bestmöglichen Ergebnisse mit diesem System zu erzielen, Schließen Sie die Satellitenlautsprecher, den Mittenlautsprecher und sollten sämtliche Lautsprecher, mit Ausnahme des Subwoofer, im den Subwoofer mit Hilfe der mitgelieferten Lautsprecherkabel an selben Abstand von der Zuhörerposition platziert sein. Die die Anschlüsse auf der Rückseite der Zentraleinheit an. Vorderseite der Lautsprecher sollte auf den Zuhörer gerichtet sein. Anhand der an den Lautsprecherkabeln angebrachten Schildchen Da Bassfrequenzen nicht gerichtet abgestrahlt werden, können Sie können Sie ersehen, welches Kabel an welchen Anschluss den Subwoofer an einem beliebigen Ort aufstellen. In den meisten angeschlossen werden muss. Fällen wird er gegenüber dem Hörer aufgestellt. • Schließen Sie das roten Kabel an den roten Anschluss (+) und das schwarze Kabel an den schwarzen Anschluss (–) an. Linker Mittenlautsprecher Rechter Frontlautsprecher Frontlautsprecher ACHTUNG: Verwenden Sie ausschließlich Lautsprecher mit der gleichen Subwoofer SPEAKER IMPEDANCE (Lautsprecherimpedanz), die an den Lautsprecheranschlüssen angegeben ist.

Anschließen der Lautsprecherkabel an die entsprechenden Anschlüsse

123Linker hinterer Rechter hinterer Lautsprecher Lautsprecher Wenn Sie die Lautsprecher nicht im selben Abstand von der Hörerposition platzieren können Sie können die Verzögerungszeit für den Mittenlautsprecher und die hinteren Lautsprecher einstellen. Ausführliche Informationen zu das Einstellen der Verzögerungszeit finden Sie unter „Einstellen der 1 Öffnen Sie die Lautsprecherklemme, indem Sie Verzögerungszeit“ auf Seiten 16 und 17. darauf drücken. Hinweis: 2 Führen Sie das Lautsprecherkabel ein. Sie können die Phase der Subwooferklänge umkehren, indem Sie das Lautsprecherkabel umgekehrt einstecken—Verbinden Sie das 3 Schließen Sie die Lautsprecherklemme, indem Sie roten Kabel mit dem schwarzen Anschluss und das schwarze Kabel sie loslassen. mit dem roten Anschluss. Durch eine Phasenumkehr können Siemöglicherweise effektivere Basstöne erzielen. Hinweise: • Ist das Lautsprecherkabel mit Vinyl ummantelt, ACHTUNG: entfernen Sie den letzten Teil der Ummantelung, indem • Wenn Sie die Satellitenlautsprecher an der Wand anbringen Sie sie wie in der Abbildung gezeigt mit einer möchten, ziehen Sie einen Spezialisten hinzu. Drehbewegung abziehen. Bringen Sie die Lautsprecher NICHT selbst an der Wand an, da • Achten Sie darauf, dass die Kabelenden nicht aus den ansonsten unvorhersehbare Schäden an den Lautsprechern oder Klemmen herausragen und somit möglicherweise einen den Wänden entstehen können. Kurzschluss verursachen. • Auch die Wahl der Position beim Anbringen der Lautsprecher an der Wand erfordert Fachkenntnis und Voraussicht. Personen könnten verletzt werden und Sachschaden kann entstehen, wenn Sie die Lautsprecher an einer ungeeigneten Stelle anbringen. GE01-09TH-A30R[E]ff.pm6 7 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Erste Schritte Anschließen der Audio-/Videokomponenten

Schalten Sie die Stromversorgung aller Komponenten aus, bevor Sie die Verbindungen vornehmen. Anschließen von Audiokomponenten Schließen Sie die Audiokomponente mit Hilfe eines Die folgenden Abbildungen der Eingänge/Ausgänge zeigen Audiokabels an die Zentraleinheit an. typische Beispiele. Verwenden Sie dazu das mit der Komponente mitgelieferte Wenn Sie eine Komponente anschließen, lesen Sie auch in der Kabel oder kaufen Sie das Kabel im Fachhandel. entsprechenden Bedienungsanleitung nach, da die jeweiligen Anschlussbezeichnungen auf der Geräterückseite von Komponente zu Komponente unterschiedlich sein können. Wenn Sie ein Gerät zur Klangregelung, z.B. einen Audiokabel (nicht im grafischen Equalizer, zwischen die Signalquelle und die Lieferumfang enthalten) Zentraleinheit schalten, kann die Klangwiedergabe des Systems verzerrt sein. DBS-Tuner Zentraleinheit Y/C COMP. MD-Rekorder

MIN

Kassettendeck

AUDIO LEFT RIGHT

Videorekorder

OUT

Fernseher GE01-09TH-A30R[E]ff.pm6 8 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Anschließen des Fernsehers

Das S-Videokabel und das SCART-Kabel sind nicht im Lieferumfang dieses Systems enthalten. Verwenden Sie das/die mit der Komponente mitgelieferte(n) Kabel oder kaufen Sie das/die Kabel im Fachhandel.

A Videokabel (im Lieferumfang enthalten) C SCART-Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten) B S-Videokabel (nicht im Lieferumfang enthalten)

Sie können zwischen drei Verbindungstypen wählen— A , B und Bei Verwendung eines SCART-Kabels ( C ) Y/C C . • Wenn Ihr Fernsehgerät für S-Videosignale Bei Verwendung eines Composite- oder S-Videokabels (Hosidensignale) geeignet ist, stellen Sie den • Wenn Ihr Fernsehgerät über einen S-Videoanschluss Schalter Y/C–COMP. der Zentraleinheit auf Y/C COMP. (Hosidenanschluss) verfügt, schließen Sie es mit Hilfe eines ein. Mit der S-Video- (Hosidensignale) S-Videokabels (nicht im Lieferumfang enthalten) an B . Einstellung können Sie eine bessere Bildqualität Y/C Über diesen Anschluss können Sie eine bessere Bildqualität erreichen. erreichen als über ein Composite-Videokabel nach • Wenn Ihr Fernsehgerät nicht für S-Videosignale COMP. Verbindungstyp A . (Hosidensignale) geeignet ist, stellen Sie den Schalter Y/C–COMP. auf COMP. ein.

A

Bei den folgenden Abbildungen handelt es sich um typische Beispiele. Wenn Sie ein Fernsehgerät anschließen, lesen Sie auch B in der entsprechenden Bedienungsanleitung nach, da die jeweiligen Anschlussbezeichnungen auf der Geräterückseite von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein können. Fernseher Y/C COMP. MIN MIN4 MIN MIN Y/C COMP. Schalter Y/C–COMP.

C

Hinweis: An der Rückselte ist der SCART-Kabelanschluß als „AV OUT“ gekennzeichnet. Diese Buchse ist aber als Videoausgang gedacht, Deswegen liegt hier kein Tonsignal an.

Sie können nun den Netzstecker der Zentraleinheit in die Netzsteckdose stecken.

Hinweis: Verlegen Sie das Netzkabel nicht in der Nähe der Verbindungskabel und der Antenne. Das Netzkabel kann Rauschen oder Bildstörungen verursachen. GE01-09TH-A30R[E]ff.pm6 9 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

DVD-Grundfunktionen

In dieser Bedienungsanleitung wird die Bedienung des Geräts 2 Wählen Sie eine Signalquelle aus anhand der Tasten auf der Fernbedienung erläutert. Sie können auch die entsprechenden Tasten auf der Zentraleinheit verwenden diese haben meist eine ähnliche Bezeichnung Drücken Sie die Taste DVD.

DVD

(oder Kennzeichnung) wie die Tasten auf der Fernbedienung. Die Signalquelle wechselt zu DVD. Sollte sich die Funktion einer Taste auf der Zentraleinheit von der auf der Fernbedienung unterscheiden, so wird entsprechend darauf hingewiesen. 3 Legen Sie eine DVD ein 1 STANDBY/ON NUR auf der Frontplatte: AUDIO STANDBY/ON Drücken Sie die Taste 0, um das Fach zu öffnen und AUDIO legen Sie dann eine DVD ein. Die Beschriftung muss nach oben zeigen. TV RDSTV VCR TV/VIDEO DISPLAY TV/VIDEO DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME 2 DVD VCR DVD FM/AM AUX CONTROL 7 TUNER PRESET7 DOWN UP 4 3/8 RICHTIG FALSCH REW FF VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH 4 Starten Sie die Wiedergabe TUNER PRESET ENTER Drücken Sie die Taste 3/8. Das Disk-Fach schließt sich. Im Display erscheint für kurze Zeit „LOADING“. 5 VOLUME – 5 VOLUME + • Sie können die Wiedergabe auch starten, VOLUME indem Sie das Fach mit Hilfe der Taste 0 TOP MENU MENU RETURN MUTING MUTING auf der Frontplatte schließen.

SOUND

123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING4565Einstellen der Lautstärke PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST Zum Erhöhen der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME + 0 gedrückt. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE 6 DSP MODE Zum Verringern der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME – REPEAT A-B REPEAT PROGRAM gedrückt. CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP

VOLUME

Ausführliche Informationen zu den DVD-Funktionen ACHTUNG: finden Sie auf den Seiten 25 bis 33. Verringern Sie die Lautstärke immer auf die Minimaleinstellung, bevor Sie mit der Wiedergabe einer Signalquelle beginnen. Wenn die 1 Lautstärke zu hoch eingestellt ist, kann durch die plötzlich Einschalten der Stromversorgung vorhandene hohe Schallenergie Ihr Gehör dauerhaft geschädigt werden und/oder können die Lautsprecher beschädigt werden. Schalten Sie das Fernsehgerät ein und wählen Sie den korrekten Videoeingang, bevor Sie das System einschalten. (Lesen Sie dazu in Hinweise: der Bedienungsanleitung zu Ihrem Fernseher nach). • Wenn Sie ein Fernsehgerät von JVC verwenden, können Sie das • Durch wiederholtes Drücken der Taste VOLUME + oder – können Gerät durch Betätigen der Taste TV auf der Fernbedienung Sie die Lautstärke schrittweise einstellen. einschalten. Den Videoeingang können Sie auswählen, indem Sie • Die Einstellungen für den Lautstärkepegel umfassen 51 Schritte die Taste TV/VIDEO drücken. (Informationen zu Fernsehgeräten —„MIN (Minimum)“, von 01 bis 49 und „MAX (Maximum)“. anderer Hersteller finden Sie unter „Bedienen von Fernsehern anderer Hersteller“ auf Seite 55). • Anweisungen dazu, wie Sie OSD-Meldungen (die So schalten Sie den Ton vorübergehend stumm Informationen auf dem Fernsehbildschirm) in der NUR über die Fernbedienung: gewünschten Sprache anzeigen, finden Sie unter „Einstellen TOP MENU MENU RETURN MUTING der Sprache“ auf den Seiten 50 und 51. Drücken Sie die Taste MUTING. Drücken Sie die Taste STANDBY/ON AUDIO STANDBY/ON Wenn Sie die Lautstärke (oder STANDBY/ON auf der Frontplatte). AUDIO wiederherstellen möchten, Die Lampe STANDBY erlischt und die drücken Sie erneut die Taste MUTING. Leuchtanzeige auf der Zentraleinheit leuchtet auf. • Durch Drücken von VOLUME + oder – wird die Lautstärke Der Name der ausgewählten Signalquelle wird im ebenfalls wiederhergestellt. Display angezeigt. GE10-17TH-A30R[E]ff.pm6 10 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

, 6 Aktivieren Surround oder DSP-Modus 7 Halten Sie die Wiedergabe an Es stehen zwei Surroundarten zur Auswahl—Digital Multichannel Drücken Sie zwei Mal die Taste 7. TUNER PRESET Surround (Dolby Digital und DTS Digital Surround) sowie Die Wiedergabe wird vollständig angehalten DSP-Modi. und im Display erscheint „DVD“. (Nach Anhalten der Wiedergabe bleibt der DVD- Digital Multichannel Surround—Dolby Digital Player noch 3 Minuten in Bereitschaft). und DTS Digital Surround • Dieses System kann den Endpunkt der Wiedergabe speichern, auch wenn Sie die Taste 7 nur ein Mal betätigen. Wenn Sie die Dolby Digital oder DTS Digital Surround wird verwendet, um eine Wiedergabe mit Hilfe der Taste 3/8 erneut starten, spielt das Aufnahme wiederzugeben, die im entsprechenden Format codiert System die Disk ab dem Punkt ab, an dem die Wiedergabe ist. In diesem Fall leuchtet die Anzeige DOLBY DIGITAL oder gestoppt wurde—Wiederaufnahme der Wiedergabe. DTS im Display auf. So entnehmen Sie eine geladene Disk Drücken Sie die Taste 0. Signalformatanzeigen Im Display wird „OPEN“ angezeigt und das Disk-Fach im Display wird geöffnet. Wenn Sie das Disk-Fach wieder schließen möchten, drücken Sie erneut die Taste 0. So aktivieren Sie Dolby Digital oder DTS Digital Surround • Ansonsten schließt sich das Disk-Fach 3 Minuten nach dem Wenn eine Disc, die im Format Dolby Digital oder DTS Digital Öffnen automatisch. Surround codiert ist, geladen wird, erkennt das System sie automatisch und startet die Wiedergabe im Mehrkanal-Surround- Modus. So schalten Sie die Stromversorgung aus – Ausführliche Informationen zu den Surround-Modi finden Sie (auf Standby) unter „Erzeugen realistischer Klangfelder“ auf den Seiten 18 und Drücken Sie die Taste STANDBY/ON STANDBY/ON21. AUDIO (oder STANDBY/ON auf der AUDIO Frontplatte). Die Leuchtanzeige auf der erlischt und die Lampe DSP-Modi—THEATER, HALL, LIVE CLUB, STANDBY leuchtet auf. DANCE CLUB • Wenn Sie die Taste STANDBY/ON AUDIO (oder Die DSP-Modi werden nur verwendet, wenn Sie eine Aufnahme, die STANDBY/ON auf der Frontplatte) drücken, während das im Linear PCM-Format codiert ist, wiedergeben. In diesem Fall Disk-Fach geöffnet ist, schließt sich das Disk-Fach automatisch leuchtet die Anzeige LINEAR PCM im Display auf. und das System wird ausgeschaltet. • Der Stromverbrauch im Standby-Modus ist gering. Wenn Sie das System vollständig ausschalten möchten, müssen Sie den Netzstecker ziehen. Signalformatanzeigen im Display So aktivieren Sie DSP-Modi Drücken Sie die Taste DSP MODE (oder DSP auf DSP MODE der Frontplatte). Die Anzeige DSP leuchtet auf und der aktuelle DSP-Modus erscheint vorübergehend im Display. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich der DSP-Modus wie folgt: THEATER HALL LIVE CLUB Normale Anzeige (deaktiviert) DANCE CLUB – Ausführliche Informationen zu den DSP-Modi finden Sie unter „Erzeugen realistischer Klangfelder“ auf den Seiten 19, 23 und 24. Hinweis: Nehmen Sie vor der Aktivierung des Surround oder DSP-Modus die Lautsprechereinstellungen vor, um die bestmögliche Klangqualität zu gewährleisten. Ausführliche Informationen zu den Lautsprechereinstellungen finden Sie unter „Lautsprechereinstellungen“ auf den Seiten 16 und 17. GE10-17TH-A30R[E]ff.pm6 11 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

VCD/CD-Grundfunktionen

1 2 Wählen Sie eine Signalquelle ausSTANDBY/ON AUDIO STANDBY/ON AUDIO Drücken Sie die Taste DVD. DVD TV RDSTV VCR TV/VIDEO DISPLAY TV/VIDEO DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ 3 Legen Sie eine VCD/CD ein FM MODE SUBTITLE TV VOLUME 2 DVD VCR DVD FM/AM AUX CONTROL NUR auf der Frontplatte: 7 TUNER PRESET7 4 3/8 Drücken Sie die Taste 0, um das Fach zu öffnen undDOWN UP legen Sie dann eine Disk ein. Die Beschriftung muss REW FF VCR CHANNEL nach oben zeigen.

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH

ENTER

5 VOLUME – 5 VOLUME + RICHTIG FALSCH

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING MUTING • Wenn Sie eine Single-CD (8 cm) verwenden, platzieren Sie diese im inneren Kreis des Disk-Fachs.

SOUND

123• Regelmäßige Verwendung von unregelmäßig geformten CDs PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456(herzförmig, achteckig usw.) kann die Zentraleinheit beschädigen. PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE 6 DSP MODE 4 Starten Sie die Wiedergabe REPEAT A-B REPEAT PROGRAM Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESETCLEAR SEARCH REMAIN SLEEP Das Disk-Fach schließt sich. Im Display erscheint für kurze Zeit „LOADING“. • Sie können die Wiedergabe auch starten, indem Sie das Fach mit Hilfe der Taste 0 auf der Frontplatte schließen. • SVCD kann nach dem VCD-Verfahren verwendet werden. • Ausführliche Informationen zu den VCD/CD-Funktionen finden Sie auf den Seiten 25, 26 und 34 bis 39. 5 Einstellen der Lautstärke 1 Zum Erhöhen der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME + Einschalten der Stromversorgung gedrückt. Zum Verringern der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME – Schalten Sie das Fernsehgerät ein und wählen Sie den korrekten gedrückt. Videoeingang aus, bevor Sie das System einschalten. (Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung zu Ihrem Fernsehgerät nach). VOLUME • Wenn Sie ein Fernsehgerät von JVC verwenden, können Sie das Gerät durch Betätigen der Taste TV auf der Fernbedienung einschalten. Den Videoeingang können Sie auswählen, indem Sie die Taste TV/VIDEO drücken. (Informationen zu Fernsehgeräten ACHTUNG: anderer Hersteller finden Sie unter „Bedienen von Fernsehern Verringern Sie die Lautstärke immer auf die Minimaleinstellung, bevor anderer Hersteller“ auf Seite 55). Sie mit der Wiedergabe einer Signalquelle beginnen. Wenn die • Anweisungen dazu, wie Sie OSD-Meldungen (die Lautstärke zu hoch eingestellt ist, kann durch die plötzlich Informationen auf dem Fernsehbildschirm) in der vorhandene hohe Schallenergie Ihr Gehör dauerhaft geschädigt gewünschten Sprache anzeigen, finden Sie unter „Einstellen werden und/oder können die Lautsprecher beschädigt werden. der Sprache“ auf den Seiten 50 und 51. Hinweise: Drücken Sie die Taste STANDBY/ON STANDBY/ON • Durch wiederholtes Drücken der Taste VOLUME + oder – können AUDIO (oder STANDBY/ON auf der AUDIO Sie die Lautstärke schrittweise einstellen. Frontplatte). • Die Einstellungen für den Lautstärkepegel umfassen 51 Schritte Die Lampe STANDBY erlischt und die Leuchtanzeige —„MIN (Minimum)“, von 01 bis 49 und „MAX (Maximum)“. auf der Zentraleinheit leuchtet auf. Der Name der ausgewählten Signalquelle wird im Display angezeigt. GE10-17TH-A30R[E]ff.pm6 12 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

, So schalten Sie den Ton vorübergehend stumm NUR über die Fernbedienung: 7 Halten Sie die Wiedergabe an Drücken Sie die Taste MUTING. Drücken Sie zwei Mal die Taste 7. TUNER PRESET Die Wiedergabe wird vollständig angehalten Wenn Sie die Lautstärke TOP MENU MENU RETURN MUTING und im Display erscheint „VCD“ oder „CD“. wiederherstellen möchten, drücken (Nach Anhalten der Wiedergabe bleibt der Sie erneut die Taste MUTING. DVD-Player noch 3 Minuten in Bereitschaft). • Durch Drücken von VOLUME + oder – wird die • Dieses System kann den Endpunkt der Wiedergabe speichern, Lautstärke ebenfalls wiederhergestellt. auch wenn Sie die Taste 7 nur ein Mal betätigen. Wenn Sie die Wiedergabe mit Hilfe der Taste 3/8 erneut starten, spielt das System die Disk ab dem Punkt ab, an dem die Wiedergabe 6 gestoppt wurde—Wiederaufnahme der Wiedergabe. Aktivieren DSP-Modus So entnehmen Sie eine geladene Disk Sie können DSP-Modi verwenden. Drücken Sie die Taste 0. DSP-Modi—THEATER, HALL, LIVE CLUB, Im Display wird „OPEN“ angezeigt und das Disk-Fach wird DANCE CLUB geöffnet. Die DSP-Modi werden nur verwendet, wenn Sie eine Aufnahme, die Wenn Sie das Disk-Fach wieder schließen möchten, im Linear PCM-Format codiert ist, wiedergeben. In diesem Fall drücken Sie erneut die Taste 0. leuchtet die Anzeige LINEAR PCM im Display auf. • Ansonsten schließt sich das Disk-Fach 3 Minuten nach dem Öffnen automatisch. Signalformatanzeigen im Display So schalten Sie die Stromversorgung aus (auf Standby) Drücken Sie die Taste STANDBY/ON STANDBY/ON AUDIO (oder STANDBY/ON auf der AUDIO So aktivieren Sie DSP-Modi Frontplatte). Drücken Sie die Taste DSP MODE (oder DSP auf der DSP MODE Die Leuchtanzeige auf der erlischt und die Lampe Frontplatte). STANDBY leuchtet auf. Die Anzeige DSP leuchtet auf und der aktuelle • Wenn Sie die Taste STANDBY/ON AUDIO (oder DSP-Modus erscheint vorübergehend im Display. STANDBY/ON auf der Frontplatte) drücken, während das • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich Disk-Fach geöffnet ist, schließt sich das Disk-Fach automatisch der DSP-Modus wie folgt: und das System wird ausgeschaltet. • Der Stromverbrauch im Standby-Modus ist gering. Wenn Sie das THEATER HALL LIVE CLUB System vollständig ausschalten möchten, müssen Sie den Normale Anzeige Netzstecker ziehen. (deaktiviert) DANCE CLUB – Ausführliche Informationen zu den DSP-Modi finden Sie unter „Erzeugen realistischer Klangfelder“ auf den Seiten 19, 23 und 24. Hinweis: Nehmen Sie vor der Aktivierung des DSP-Modus die Lautsprechereinstellungen vor, um die bestmögliche Klangqualität zu gewährleisten. Ausführliche Informationen zu den Lautsprechereinstellungen finden Sie unter „Lautsprechereinstellungen“ auf den Seiten 16 und 17. GE10-17TH-A30R[E]ff.pm6 13 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Tuner-Grundfunktionen

1 STANDBY/ON 3 Einstellen der Lautstärke AUDIO STANDBY/ON AUDIO Zum Erhöhen der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME + gedrückt.

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY Zum Verringern der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME – TV CHANNEL gedrückt.DISPLAY STEP AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME VOLUME 2 FM/AM VCR DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP ACHTUNG: 4 TUNING – REW FF 4 TUNING + Verringern Sie die Lautstärke immer auf die Minimaleinstellung, bevor VCR CHANNEL TUNING Sie mit der Wiedergabe einer Signalquelle beginnen. Wenn die B.SEARCH F.SEARCH Lautstärke zu hoch eingestellt ist, kann durch die plötzlich vorhandene hohe Schallenergie Ihr Gehör dauerhaft geschädigt werden und/oder können die Lautsprecher beschädigt werden.

ENTER

Hinweise: 3 VOLUME – 3 VOLUME + • Durch wiederholtes Drücken der Taste VOLUME + oder – können VOLUME Sie die Lautstärke schrittweise einstellen. TOP MENU MENU RETURN MUTING MUTING • Die Einstellungen für den Lautstärkepegel umfassen 51 Schritte —„MIN (Minimum)“, von 01 bis 49 und „MAX (Maximum)“. • Sie können den Ton vorübergehend ausschalten, indem Sie die Taste MUTING drücken. Ausführliche Informationen zu den Tuner-Funktionen finden Sie unter „Tunerbedienung“ auf den Seiten 44 bis 49. 4 Stellen Sie einen Sender ein Über die Fernbedienung: 1 Einschalten der Stromversorgung Drücken Sie TUNING + oder VCR CHANNELTUNING– und halten Sie die Taste gedrückt, bis sich die B.SEARCH F.SEARCH Drücken Sie die Taste STANDBY/ON STANDBY/ON Sendefrequenzen im Display AUDIO (oder STANDBY/ON auf der AUDIO kontinuierlich ändern. Frontplatte). Die Lampe STANDBY erlischt und die Das System sucht nun nach einem Sender. Leuchtanzeige auf der Zentraleinheit leuchtet auf. Über die Frontplatte: Der Name der ausgewählten Signalquelle wird im Display angezeigt. 1) Drücken Sie die Taste 7 bis „MANUAL“ im Display erscheint. 2) Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 und halten Sie die Taste 2 Wählen Sie das Frequenzband gedrückt, bis sich die Sendefrequenzen im Display kontinuierlich ändern. Über die Fernbedienung: Das System sucht nun nach einem Sender. Drücken Sie die Taste FM/AM. FM/AM Hinweise: Der zuletzt empfangene Sender des ausgewählten • Wenn ein Sender mit ausreichender Signalstärke eingestellt ist, Frequenzbands wird eingestellt. stellt das System die Suche ein und im Display leuchtet die • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, Anzeige . ändert sich das Frequenzband zwischen UKW und MW. • Wenn eine UKW-Stereosendung empfangen wird, leuchtet darüber hinaus auch die Anzeige . Über die Frontplatte: • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Frequenz schrittweise. Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SOURCE, SOURCE bis das gewünschte Frequenzband (UKW oder MW) im Display erscheint. So schalten Sie die Stromversorgung aus Der zuletzt empfangene Sender des ausgewählten Frequenzbands (auf Standby) wird eingestellt. Drücken Sie erneut die Taste STANDBY/ON STANDBY/ON• Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Signalquelle wie folgt: AUDIO (oder STANDBY/ON auf der

AUDIO

Frontplatte). DVD-Player* AUX IN Die Leuchtanzeige auf der erlischt und die Lampe STANDBY leuchtet auf. AM FM • Der Stromverbrauch im Standby-Modus ist gering. Wenn Sie das * Im Display wird „WAIT“ angezeigt. System vollständig ausschalten möchten, müssen Sie den Netzstecker ziehen. GE10-17TH-A30R[E]ff.pm6 14 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Weitere Grundfunktionen

2 Starten Sie die Wiedergabe auf dem externen

Komponenten.

STANDBY/ON • Ausführliche Informationen zu den externen Komponenten AUDIO finden Sie in der vom Hersteller mitgelieferten Dokumentation.

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY PRO LOGIC DISPLAY STEP TV CHANNEL 3 Drücken Sie die Taste PRO LOGIC, um AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME den Dolby Surround-Modus zu VCR aktivieren. DVD FM/AM AUX CONTROL AUX • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert TUNER PRESET sich der Dolby Surround-Modus wie folgt: DOWN UP REW FF PRO LOGIC 3 STEREO VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH STEREO (deaktiviert) ENTER • Wenn der Dolby Surround-Modus aktiviert wird, leuchtet die Anzeige PRO LOGIC im Display auf. – Ausführliche Informationen zu den Pro Logic-Modi finden Sie

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING unter „Erzeugen realistischer Klangfelder“ auf den Seiten 18 und 22.

SOUND

123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC Ausschalten der Stromversorgung mitPRO LOGIC789SLOW SETUP TEST Hilfe der Schaltuhr ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE Wenn Sie möchten, können Sie beim Einschlafen Musik hören—Mit REPEAT A-B REPEAT PROGRAM SLEEP der Einschlafschaltuhr. CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste SLEEP. SLEEP • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die zeit bis zum Ausschalten wie folgt: 10 20 30 60 OFF 150 120 90

Verwenden von externen Komponenten (Deaktiviert)

Bei Erreichen der Ausschaltzeit, schaltet sich das Gerät automatisch Sie können auch andere externe Komponenten verwenden, indem aus. Sie diese an die AUX IN-Eingangsbuchse auf der Rückseite der Zentraleinheit anschließen. • Wenn Sie Aufnahmen, die im Format Dolby Surround codiert So prüfen oder ändern Sie die Restzeit bis zum sind, abhören möchten, können Sie dazu den Dolby Surround- Ausschalten Modus verwenden. Drücken Sie einmal die Taste SLEEP. SLEEP Die Restzeit bis zum Ausschalten wird (in Minuten) 1 Wählen Sie als Signalquelle AUX aus. AUX angezeigt. Über die Fernbedienung: • Durch Drücken von Taste SLEEP können Sie die Restzeit bis zum Ausschalten ändern. Drücken Sie die Taste AUX. Über die Frontplatte: Deaktivieren der Einschlafschaltuhr Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SOURCE Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SLEEP, SLEEP SOURCE, bis im Display die Anzeige „AUX IN“ bis im Display die Anzeige „OFF“ erscheint. erscheint. • Auch durch das Ausschalten der Stromversorgung wird • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander die Einschlafschaltuhr deaktiviert. drücken, ändert sich die Signalquelle wie folgt: DVD-Player* AUX IN AM FM * Im Display wird „WAIT“ angezeigt. GE10-17TH-A30R[E]ff.pm6 15 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Lautsprechereinstellungen Einstellen der Verzögerungszeit

Stellen Sie die Verzögerungszeit für den Schall des STANDBY/ON AUDIO Mittenlautsprechers und der hinteren Lautsprecher relativ zum Schall der Frontlautsprecher ein. Wenn der Abstand von Ihrem Hörplatz zum RDS Mittenlautsprecher* und/oder den hinteren Lautsprechern** ast genau TV VCR TV/VIDEO DISPLAY dem Abstand zu den Frontlautsprechern entspricht, wählen Sie als DISPLAY STEP TV CHANNEL Verzögerungszeit „00 MS (Millisekunden)“ aus. AUDIO/ * Die Verzögerungszeit kann nur eingestellt werden, wenn die FM MODE SUBTITLE TV VOLUME Anzeige DOLBY DIGITAL oder DTS im Display leuchtet.

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL ** Die Verzögerungszeit kann nur eingestellt werden, wenn die Anzeige DOLBY DIGITAL, DTS oder PRO LOGIC im Display TUNER PRESET DOWN UP leuchtet. REW FF Für den Dolby Digital oder DTS Digital Surround: VCR CHANNEL

TUNING

Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... B.SEARCH F.SEARCH Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. 2 3 Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn ENTER abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. 1 Wählen Sie eine im Dolby Digital- oder DTS

Digital Surround-Format codierte DVD aus und VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING geben Sie sie wieder. 2 Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SETTING

SOUND

123SETTING SETTING, bis eine der PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456Verzögerungsanzeigen (mit der aktuellen PRO LOGIC PRO LOGIC789Einstellung*) im Display erscheint. SLOW SETUP TEST ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Anzeige im Hauptanzeigefeld wie folgt:

C–DLY R–DLY Normale Anzeige

(deaktiviert) C–DLY (Mittenverzögerung) : Die Verzögerungszeit für den Mittenlautsprecher kann im Bereich zwischen 0 ms bis 5 ms eingestellt werden R–DLY (Verzögerung : Die Verzögerungszeit für die der hinteren hinteren Lautsprecher kann im Lautsprecher) Bereich zwischen 0 ms und 15 ms eingestellt werden * Die Grundeinstellung für den Mittenlautsprecher ist „00 MS“. Die Grundeinstellung für die hinteren Lautsprecher ist „00 MS“. Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. 3 Drücken Sie die Taste 3 oder 2, um die Verzögerungszeit einzustellen. • 3 : Erhöht die Verzögerungszeit. ENTER • 2 : Verringert die Verzögerungszeit. • 1 ms Erhöhung (oder Verringerung) der Verzögerungszeit entspricht einer Vergrößerung (oder Verringerung) des Abstands um 30 cm. 4 Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um eine weitere Verzögerungszeit einzustellen. GE10-17TH-A30R[E]ff.pm6 16 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

, Für den Dolby Pro Logic: Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... Linker Rechter Mittenlautsprecher Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. Frontlautsprecher Frontlautsprecher Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn Subwoofer abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. 1 Drücken Sie die Taste AUX, um ein AUX 3,0 m externes Gerät als Signalquelle 2,7 m 2,4 m auszuwählen. 2,1m2Geben Sie eine Signalquelle wieder, die mit Dolby

Surround codiert wurde.

3 PRO LOGIC Linker hinterer Rechter hinterer Drücken Sie auf der Fernbedienung die Lautsprecher Lautsprecher

Taste PRO LOGIC mehrfach

hintereinander, um Dolby Pro Logic auszuwählen. 4 Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SETTING 1 ms Erhöhung (oder Verringerung) der Verzögerungszeit entspricht einer Vergrößerung (oder Verringerung) des

SETTING, bis eine der Abstands um 30 cm. Verzögerungsanzeigen (mit der aktuellen Einstellung*) im Display erscheint. Bsp.: Stellen Sie in diesem Fall „01 MS“ für C–DLY

und „03 MS“ für R–DLY ein • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Anzeige im Hauptanzeigefeld wie folgt: R–DLY Normale Anzeige (deaktiviert) R–DLY (Verzögerung : Die Verzögerungszeit für die der hinteren hinteren Lautsprecher kann im Lautsprecher) Bereich zwischen 15 ms und 30 ms eingestellt werden * Die Grundeinstellung für die hinteren Lautsprecher ist „15 MS“. Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. 5 Drücken Sie die Taste 3 oder 2, um die Verzögerungszeit einzustellen. • 3 : Erhöht die Verzögerungszeit. ENTER • 2 : Verringert die Verzögerungszeit. • 1 ms Erhöhung (oder Verringerung) der Verzögerungszeit entspricht einer Vergrößerung (oder Verringerung) des Abstands um 30 cm. GE10-17TH-A30R[E]ff.pm6 17 7/2/02, 5:39 PM

Deutsch

,

Erzeugen realistischer Klangfelder

Sie können die folgenden Surround-Modi verwenden, um ein Dolby Pro Logic und Dolby 3 Stereo realistisches Klangfeld zu reproduzieren. Beim Dolby Surround-Codierformat werden der linke Frontkanal, • Digital Multichannel Surround—Dolby Digital und DTS Digital der rechte Frontkanal, der Mittenkanal, und der hintere Kanal Surround • Dolby Surround (insgesamt 4 Kanäle) auf 2 Kanälen aufgezeichnet. • DSP (Digital Signal Processor)-Modi Der Dolby Pro Logic-Decoder, der in dieses Gerät integriert ist, decodiert diese 2-Kanal-Signale und zerlegt sie in die ursprünglichen 4-Kanal-Signale—Mehrkanalreproduktion auf Dolby Digital und DTS Digital Surround Matrixbasis. Auf diese Weise können Sie in Ihrem Hörraum einen Um die Surround-Modi richtig zur Geltung zu bringen, müssen realistischen Stereoklang genießen. alle Lautsprecher angeschlossen und aktiviert sein. Wenn einer der Dolby Surround-Modi aktiviert ist, leuchtet die Dolby Digital* Anzeige PRO LOGIC im Display. Dieser Modus wird verwendet, um eine mehrkanalige Aufnahme wiederzugeben, die im Format Dolby Digital codiert ist ( ). Beim Dolby Digital-Codierverfahren (dem sogenannten digitalen Anzeige der verschiedenen Surround-Modi diskreten 5,1-Kanal-Audioformat) werden die Signale des linken im Display Frontkanals, des rechten Frontkanals, des Mittenkanals, des linken • Dolby Digital hinteren Kanals, des rechten hinteren Kanals und des LFE-Kanals (insgesamt 6 Kanäle, wobei der LFE-Kanal nur als 0,1-Kanal gezählt wird, daher die Bezeichnung 5,1-Kanal-Audioformat) digital aufgezeichnet und komprimiert. Da zur Vermeidung von Interferenzen jeder Kanal von den anderen Kanalsignalen vollständig unabhängig ist, kann eine bessere Klangqualität mit ausgeprägten Stereo- und Surround-Effekten erzielt werden. • DTS Digital Surround Darüber hinaus werden beim Dolby Digital-Verfahren die hinteren Kanäle stereophon wiedergegeben und die Grenzfrequenz der hohen Frequenzen für die hinteren Kanäle auf 20 kHz gesetzt (im Gegensatz zu 7 kHz beim Dolby Pro Logic-Verfahren). Aufgrund dieser Tatsachen sind Klangbewegung und Live-Gefühl gegenüber dem Dolby Pro Logic-Verfahren erheblich besser. • Dolby Pro Logic Wenn Dolby Digital-Signale in das System eingespeist werden, leuchtet die Anzeige DOLBY DIGITAL im Display. DTS Digital Surround** Dieser Modus wird verwendet, um eine mehrkanalige Aufnahme wiederzugeben, die im DTS Digital Surround-Format codiert ist • Dolby 3 Stereo ( ). Beim DTS Digital Surround handelt es sich um ein weiteres digitales diskretes 5,1-Kanal-Audioformat, das auf CDs, LDs und DVDs zur Verfügung steht. Im Vergleich zum Dolby Digital-Format ist die Audiokompressionsrate relativ gering. Aus diesem Grund kann dem • DSP* Klangbild beim DTS Digital Surround-Format mehr Räumlichkeit hinzugefügt werden. Als Folge ergibt sich beim DTS Digital Surround-Verfahren ein natürlicher, solider und klarer Klang. Wenn DTS Digital Surround-Signale in das System eingespeist werden, leuchtet die Anzeige DTS im Display. * Wenn Sie als Signalquelle FM/AM oder AUX gewählt haben, leuchtet die Anzeige Linear PCM-format ( ) im Display nicht. Dolby Surround* – Je nach Lautsprechereinstellung leuchten manche Lautsprecheranzeigen nicht. Nehmen Sie in diesem Fall die Dieser Modus wird verwendet, um Aufnahmen auf Videobändern entsprechenden Einstellungen für die Lautsprecher vor. wiederzugeben, die im Format Dolby Surround codiert sind ( DOLBY SURROUND ). Dieser Modus wird nur für Signalquellen eingesetzt, die an die AUX IN-Eingangsbuchsen angeschlossen sind. * In Lizenz von Dolby Laboratories hergestellt. „Dolby“, „Pro Logic“ und **Hergestellt unter Lizenz von Digital Theater Systems, Inc. das Doppel-D-Symbol sind Warenzeichen der Dolby Laboratories. Amerikanisches Patent Nr. 5,451,942. Weitere weltweite Patente Vertrauliche, unveröffentlichte Schriften. ©1992–1997 Dolby wurden erteilt oder angemeldet. „DTS“ und „DTS Digital Surround“ Laboratories. Alle Rechte vorbehalten. sind Warenzeichen von Digital Theater Systems, Inc. ©1996 Digital Theater Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. GE18-24TH-A30R[E]ff.pm6 18 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

, DSP (Digital Signal Processor)-Modi So überprüfen Sie die Lautsprecheranschlüsse und Die DSP-Modi wurden zur Erzeugung bestimmter Surround- -einstellungen mit Hilfe des Testtons Elemente für ein authentisches Raumgefühl entwickelt. 1. Wählen Sie eine im Dolby Digital- oder DTS Digital Das Klangbild in einem Theater, einem Konzertsaal, einem Club, Surround-Format codierte DVD aus und geben Sie sie wieder. oder Diskothek setzt sich aus direktem und indirektem Schall 2. Drücken Sie die Taste TEST auf der Fernbedienung. TEST zusammen, aus Anfangsreflexionen und Reflexionen von den Der Testton ertönt der Reihenfolge nach aus den Wänden. Direkter Schall erreicht den Zuhörer ohne jegliche Lautsprechern (ausschließlich Subwoofer). Reflexion. Indirekter Schall hingegen erreicht den Hörer aufgrund • Wenn einer der Lautsprecher keinen Testton wiedergibt, der Entfernung zur Decke und den Wänden verzögert. überprüfen Sie den Anschluss des Lautsprechers (siehe Dieser indirekte Schall ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Seiten 6 und 7). Surround-Effekte. 3. Wenn Sie den Test beenden möchten, drücken Sie erneut die Taste TEST. Die Zentraleinheit kann in den folgenden DSP-Modi betrieben werden: THEATER : Vermittelt das Raumgefühl eines Theaters. HALL : Eignet sich für die Wiedergabe von Stimmen und vermittelt das Raumgefühl eines Konzertsaals. LIVE CLUB : Vermittelt das Raumgefühl eines Musikclubs mit niedriger Decke. DANCE CLUB : Hebt die Basstöne hervor. Diese DSP-Modi können eingesetzt werden, um die Wiedergabe einer analogen Stereoaufnahme oder einer Aufnahme, die im Linear PCM-Format codiert ist, durch Surround-Effekte anzureichern und dadurch den Eindruck zu vermitteln, als befinde man sich „mitten im Geschehen“. Wenn einer der DSP-Modi aktiviert ist, leuchtet die Anzeige DSP im Display. Verfügbare Surround-Modi nach Format des Eingangssignals : Möglich : Nicht möglich Pro Logic* DSP (deaktiviert) Surround Mehrkanal -Surround Pro Logic 3 Stereo THEATER HALL LIVE CLUB DANCE CLUB STEREO Analog Linear PCM Dolby Digital Mehrkanal Dolby Surround DTS Digital Surround * Sie können den Pro Logic-Modus für alle Zweikanalquellen verwenden, jedoch wird der Pro Logic-Effekt nur bei Quellen hörbar, die mit Dolby Surround codiert wurden. GE18-24TH-A30R[E]ff.pm6 19 7/2/02, 5:40 PM Format des Eingangssignals

Deutsch

,

Erzeugen realistischer Klangfelder

3 So stellen Sie die Balance der Frontlautsprecher REW FF ein VCR CHANNEL TUNING 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND B.SEARCH F.SEARCH auf SOUND, bis die Einstellungsanzeige23für die Frontlautsprecher im Display ENTER erscheint. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt:

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING 00 F 00 00 R 00 CEN SOUND SOUND Normale Anzeige123SW REAR PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING (deaktiviert) 456PRO LOGIC PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST 2) Drücken Sie die Taste 3 oder D.R.C ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE DSP MODE 2, um die Balance REPEAT A-B REPEAT PROGRAM einzustellen. CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP 3 : Verringert den Pegel des linken ENTER Lautsprechers oder stellt den Pegel des rechten Lautsprechers wieder her. 2 : Verringert den Pegel des rechten Lautsprechers oder stellt den

Einstellen des Stereoklangs Pegel des linken Lautsprechers wieder her.

• Die Balance kann auf OFF (Stille) oder einen Wert Sie können folgende Einstellungen vornehmen. zwischen –06 (größte Reduzierung) und 00 (keine Es wird empfohlen, die Einstellungen vom Hörplatz aus Reduzierung) eingestellt werden. vorzunehmen, während eine Disk wiedergegeben wird. • Die ursprüngliche Einstellung ist „00 F 00“ (Balance – Balance der Frontlautsprecher entspricht der Mittenposition). Wenn Sie diese Einstellung – Pegel des Subwoofers bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. Die vorgenommenen Einstellungen sind in allen Surround-Modi wirksam. 4 So stellen Sie den Pegel des Subwoofers ein 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND auf SOUND, bis „SW“ ausgewählt ist. Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. drücken, ändert sich die Einstellungsanzeige im Display Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn wie folgt: abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 2. 1 00 F 00 00 R 00 CENWählen Sie eine Signalquelle und geben Sie diese wieder (außer Dolby Digital- oder DTS Digital- Normale Anzeige SW REAR

Surround-Format). (deaktiviert)

2 Deaktivieren Sie den Dolby Surround- oder den 2) Drücken Sie die Taste 3 oder

DSP-Modus, falls einer dieser Modi aktiviert ist. 2, um den Pegel einzustellen.

So deaktivieren Sie den Dolby Surround-Modus: 3 : Erhöht den Pegel. Drücken Sie die Taste PRO LOGIC auf der PRO LOGIC 2 : Verringert den Pegel. ENTER Fernbedienung, bis im Display „STEREO“ • Hier stellen Sie den Pegel des erscheint. Subwoofers (von –6 dB bis +6 dB) ein. So deaktivieren Sie die DSP-Modi: • „SW 0dB“ ist die ursprüngliche Drücken Sie die Taste DSP MODE (oder DSP auf DSP MODE Einstellung. Wenn Sie diese der Frontplatte), bis im Display die Anzeige DSP Einstellungen bereits geändert haben, erlischt. wird ein anderer Wert angezeigt. Nun können Sie die Änderungen vornehmen. • Wenn Sie die Balance der Frontlautsprecher einstellen möchten, gehen Sie zum nächsten Schritt. • Wenn Sie den Pegel des Subwoofers einstellen möchten, gehen Sie zu Schritt 4. GE18-24TH-A30R[E]ff.pm6 20 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

Einstellungen für Dolby Digital und DTS 2) Drücken Sie die Taste 3 oder Digital Surround 2, um die Balanceeinzustellen.

3 : Verringert den Pegel des linken ENTER Sie können beim Aktivieren der Dolby Digital- oder DTS Digital Lautsprechers oder stellt den Surround-Modi die im Folgenden beschriebenen Einstellungen Pegel des rechten Lautsprechers vornehmen. wieder her. Es wird empfohlen, die Einstellungen vom Hörplatz aus 2 : Verringert den Pegel des rechten vorzunehmen, während eine Disk wiedergegeben wird. Lautsprechers oder stellt den Pegel des – Balance der Frontlautsprecher linken Lautsprechers wieder her. – Balance der hinteren Lautsprecher • Die Balance kann auf OFF (Stille) oder einen Wert – Pegel des Mittenlautsprechers zwischen –06 (größte Reduzierung) und 00 (keine – Pegel der hinteren Lautsprecher* Reduzierung) eingestellt werden. – Pegel des Subwoofers * Diese Einstellung wird für die Modi Digital Multichannel 3) Wiederholen Sie die Schritte 1) und 2), um die Surround (Dolby Digital und DTS Digital Surround) sowie für Einstellungen des anderen Lautsprechers zu Dolby Pro Logic jeweils einzeln gespeichert. ändern. Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. 3 So stellen Sie die Pegel des Mittenlautsprechers, der Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn hinteren Lautsprecher und des Subwoofers ein abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 2. 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND 1 Wählen Sie eine im Dolby Digital- oder DTS auf SOUND, um „CEN“, „REAR“ oder

Digital Surround-Format codierte DVD aus und „SW“ auszuwählen.

• Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, geben Sie sie wieder. ändert sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt: Nun können Sie die Änderungen vornehmen. 00 F 00 00 R 00 CEN • Wenn Sie die Balance der Front- und der hinteren Lautsprecher einstellen möchten, gehen Sie zum nächsten Schritt. Normale Anzeige • Wenn Sie den Pegel des Mittenlautsprechers, der hinteren SW REAR(deaktiviert) Lautsprecher und des Subwoofers einstellen möchten, gehen Sie zu Schritt 3. CEN (Mitte) : Hier stellen Sie den Pegel des 2 So stellen Sie die Balance der Frontlautsprecher Mittenlautsprechers (von –6 dB bis+6 dB) ein. und der hinteren Lautsprecher ein REAR (Hinten) : Hier stellen Sie den Pegel der hinteren 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND Lautsprecher (von –6 dB bis +6 dB) ein. auf SOUND, bis eine der folgenden SW (Subwoofer) : Hier stellen Sie den Pegel des

Einstellungsanzeigen im Display Subwoofers (von –6 dB bis +6 dB) ein.

erscheint. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, • Die ursprünglichen Einstellungen sind „CEN 0dB“, ändert sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt: „REAR 0dB“ und „SW 0dB“. Wenn Sie diese Einstellungen bereits geändert haben, wird ein anderer 00 F 00 00 R 00 CEN Wert angezeigt. 2) Drücken Sie die Taste 3 oder Normale Anzeige SW REAR (deaktiviert) 2, um den Pegel einzustellen. 3 : Erhöht den Pegel. 00 F (Front) 00 : Zum Einstellen der Balance der 2 : Verringert den Pegel. ENTER Frontlautsprecher. 3) Wiederholen Sie die Schritte 00 R (Hinten) 00 : Zum Einstellen der Balance der 1) und 2), um die hinteren Lautsprecher. Einstellungen der anderen • „00 F 00“ und „00 R 00“ sind die ursprünglichen Lautsprecher zu ändern. Einstellungen (Balance entspricht der Mittenposition). Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. Aktivieren der Komprimierung des

Dynamikbereichs (D.R.C)

Sie können ein ausdruckstarkes Klangbild auch bei niedrigen Pegeln genießen, indem Sie den Dynamikbereich (Differenz zwischen minimaler und maximaler Lautstärke) der reproduzierten Audiosignale komprimieren. • Diese Funktion wird nur verwendet, wenn Dolby Digital aktiviert ist. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste D.R.C. D.R.C • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, wechselt der D.R.C-Modus zwischen aktiviert und deaktiviert. Wählen Sie „DRC ON“ wenn Sie eine solche DVD spät abends ansehen. (So erhalten Sie einen kraftvollen Klang bei niedriger Lautstärke). GE18-24TH-A30R[E]ff.pm6 21 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

Erzeugen realistischer Klangfelder

3 Drücken Sie auf der Fernbedienung PRO LOGIC wiederholt die Taste PRO LOGIC, um STANDBY/ON den Modus Dolby Pro Logic oder Dolby 3 AUDIO Stereo zu aktivieren. Im Display leuchtet die Anzeige PRO LOGIC auf.

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert DISPLAY STEP TV CHANNEL sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt: AUDIO/ PRO LOGIC 3 STEREO FM MODE SUBTITLE TV VOLUME

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL AUX STEREO (deaktiviert) TUNER PRESET DOWN UP Nun können Sie die Änderungen vornehmen. REW FF • Wenn Sie die Balance der Front- und der hinteren Lautsprecher VCR CHANNEL einstellen möchten, gehen Sie zum nächsten Schritt.

TUNING

• Wenn Sie den Pegel des Mittenlautsprechers, der hinteren B.SEARCH F.SEARCH Lautsprecher und des Subwoofers einstellen möchten, gehen Sie zu Schritt 5. 2 3

ENTER

4 So stellen Sie die Balance der Frontlautsprecher und der hinteren Lautsprecher ein VOLUME 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND TOP MENU MENU RETURN MUTING auf SOUND, bis eine der folgenden

Einstellungsanzeigen im Display

SOUND SOUND123erscheint. PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, 456PRO LOGIC PRO LOGIC ändert sich die Anzeige im Display wie folgt: 789SLOW SETUP TEST 00 F 00 00 R 00 CEN ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM Normale Anzeige SW REAR (deaktiviert) CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP 00 F (Front) 00 : Zum Einstellen der Balance der Frontlautsprecher. 00 R (Hinten) 00 : Zum Einstellen der Balance der

Einstellungen für Dolby Surround hinteren Lautsprecher.

• Wenn Sie „3 STEREO“ auswählen, können Sie die Sie können beim Aktivieren des Modus Dolby Surround die im Balance der hinteren Lautsprecher nicht verändern. Folgenden beschriebenen Einstellungen vornehmen. • „00 F 00“ und „00 R 00“ sind die ursprünglichen Es wird empfohlen, die Einstellungen vom Hörplatz aus Einstellungen (Balance entspricht der Mittenposition). vorzunehmen, während eine Disk wiedergegeben wird. Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird – Balance der Frontlautsprecher ein anderer Wert angezeigt. – Balance der hinteren Lautsprecher 2) Drücken Sie die Taste 3 oder – Pegel der hinteren Lautsprecher* 2, um die Balance – Pegel des Subwoofers einzustellen. • Wenn der Modus Dolby 3 Stereo aktiviert ist, können Sie der 3 : Verringert den Pegel des linken ENTER hinteren Lautsprecher. Lautsprechers oder stellt den * Diese Einstellung wird für die Modi Digital Multichannel Pegel des rechten Lautsprechers Surround (Dolby Digital und DTS Digital Surround) sowie für wieder her. Dolby Pro Logic jeweils einzeln gespeichert. 2 : Verringert den Pegel des rechten • Der Dolby Surround-Modus kann nicht zusammen mit einem Lautsprechers oder stellt den Pegel des linken Lautsprechers anderen DSP-Modus verwendet werden. Sobald einer der Dolby wieder her. Surround-Modi aktiviert wird, wird ein ggf. verwendeter anderer • Die Balance kann auf OFF (Stille) oder einen Wert DSP-Modus deaktiviert. zwischen –06 (größte Reduzierung) bis 00 (keine Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... Reduzierung) eingestellt werden. • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. 3) Wiederholen Sie die Schritte 1) und 2), um die Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn Einstellungen der anderen Lautsprecher zu abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 3. ändern. 1 Drücken Sie die Taste AUX, um die externe AUX

Komponente als Signalquelle auszuwählen.

2 Starten Sie die Wiedergabe der im Format Dolby

Surround codierten Aufnahme.

GE18-24TH-A30R[E]ff.pm6 22 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

, 5 So stellen Sie die Pegel des Mittenlautsprechers, Einstellen der DSP-Modi der hinteren Lautsprecher und des Subwoofers ein Sie können beim Aktivieren der DSP-Modi folgende Einstellungen SOUND ändern. Es wird empfohlen, die Einstellungen vom Hörplatz aus1) Drücken Sie mehrfach hintereinander vorzunehmen, während eine Disk wiedergegeben wird. auf SOUND, um „CEN“, „REAR“ oder – Balance der Frontlautsprecher „SW“ auszuwählen. – Balance der hinteren Lautsprecher • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, – Pegel der hinteren Lautsprecher ändert sich die Anzeige im Display wie folgt: – Pegel des Subwoofers • Die DSP-Modi können nicht bei Dolby Surround-Wiedergabe 00 F 00 00 R 00 CEN verwendet werden. Sobald einer der DSP-Modi aktiviert wird, wird Dolby Surround deaktiviert. Normale Anzeige SW REAR • Bei der Wiedergabe einer im Dolby Digital- oder DTS Digital- (deaktiviert) Surround-Format codierten DVD ist die Taste DSP MODE (oder die Taste DSP auf der Zentraleinheit) deaktiviert. CEN (Mitte) : Hier stellen Sie den Pegel des Bevor Sie beginnen, denken Sie an Folgendes... Mittenlautsprechers (von –6 dB bis • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. +6 dB) ein. Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn REAR (Hinten) : Hier stellen Sie den Pegel der hinteren abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 2. Lautsprecher (von –6 dB bis +6 dB) ein. SW (Subwoofer) : Hier stellen Sie den Pegel des 1 Wählen Sie eine Signalquelle und geben Sie diese Subwoofers (von –6 dB bis +6 dB) ein. wieder (außer Dolby Digital- oder DTS Digital-

Surround-Format).

• Wenn Sie „3 STEREO“ auswählen, können Sie die Pegel der hinteren Lautsprecher nicht verändern. • Die ursprünglichen Einstellungen sind „CEN 0dB“, 2 Drücken Sie mehrfach hintereinander DSP MODE „REAR 0dB“ und „SW 0dB“. Wenn Sie diese Einstellung auf DSP MODE (oder DSP auf der bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. Frontplatte), um den gewünschten DSP-

Modus auszuwählen.

2) Drücken Sie die Taste 3 oder Wenn die DSP-Modi aktiviert sind, leuchtet die DSP-Anzeige 2, um den Pegel einzustellen. im Display. 3 : Erhöht den Pegel. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert 2 : Verringert den Pegel. ENTER sich der DSP-Modus wie folgt: 3) Wiederholen Sie die Schritte THEATER HALL LIVE CLUB 1) und 2) um die Einstellungen Normale Anzeige der anderen Lautsprecher zu (deaktiviert) DANCE CLUB ändern. Nun können Sie die Änderungen vornehmen. • Wenn Sie die Balance der Front- und der hinteren Lautsprecher einstellen möchten, gehen Sie zum nächsten Schritt. • Wenn Sie den Pegel der hinteren Lautsprecher und des Subwoofers einstellen möchten, gehen Sie mit Schritt 4 auf der folgenden Seite fort. FORTSETZUNG AUF DER NÄCHSTEN SEITE GE18-24TH-A30R[E]ff.pm6 23 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

Erzeugen realistischer Klangfelder

4 So stellen Sie die Pegel der hinteren Lautsprecher und des Subwoofers ein. REW FF VCR CHANNEL TUNING 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND B.SEARCH F.SEARCH auf SOUND, um „REAR“ oder „SW“ auszuwählen. 2 3 • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken,

ENTER

ändert sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt: 00 F 00 00 R 00 CEN

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING Normale Anzeige SW REAR (deaktiviert) SOUND SOUND123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING REAR (Hinten) : Hier stellen Sie den Pegel der hinteren456Lautsprecher (von –6 dB bis +6 dB) ein. PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST SW (Subwoofer) : Hier stellen Sie den Pegel des 0 Subwoofers (von –6 dB bis +6 dB) ein. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM • Die ursprünglichen Einstellungen sind „REAR 0dB“ und CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP „SW 0dB“. Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. 2) Drücken Sie die Taste 3 oder 2, um den Pegel einzustellen. 3 : Erhöht den Pegel. 3 So stellen Sie die Balance der Frontlautsprecher 2 : Verringert den Pegel. ENTER und der hinteren Lautsprecher ein 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND 3) Wiederholen Sie die Schritte auf SOUND, bis eine der folgenden 1) und 2) um dieEinstellungen der anderen

Einstellungsanzeigen im Display Lautsprecher zu ändern.

erscheint. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt: 00 F 00 00 R 00 CEN Normale Anzeige SW REAR (deaktiviert) 00 F (Front) 00 : Zum Einstellen der Balance der Frontlautsprecher. 00 R (Hinten) 00 : Zum Einstellen der Balance der hinteren Lautsprecher. • „00 F 00“ und „00 R 00“ sind die ursprünglichen Einstellungen (Balance entspricht der Mittenposition). Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. 2) Drücken Sie die taste 3 oder 2, um die Balance einzustellen. 3 : Verringert den Pegel des linken ENTER Lautsprechers oder stellt den Pegel des rechten Lautsprechers wieder her. 2 : Verringert den Pegel des rechten Lautsprechers oder stellt den Pegel des linken Lautsprechers wieder her. • Die Balance kann auf OFF (Stille) oder einen Wert zwischen –06 (größte Reduzierung) und 00 (keine Reduzierung) eingestellt werden. 3) Wiederholen Sie die Schritte 1) und 2) um die

Einstellungen des anderen Lautsprechers zu

ändern. GE18-24TH-A30R[E]ff.pm6 24 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

DVD/VCD/CD—Eine Einführung

Dieses System kann die folgenden Formate wiedergeben: DVD, Wenn „ “ auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn Sie Video-CD, Super Video-CD (SVCD), Audio-CD, CD-R und CD-RW. eine Taste drücken, kann der gewünschte Vorgang bei der • Ebenso können auf CD-Rs und CD-RWs gespeicherte MP3- aktuellen Disk nicht durchgeführt werden, oder die gewünschten Dateien wiedergegeben werden. Ausführliche Informationen zu Information sind auf der Disk nicht enthalten. MP3s finden Sie unter „MP3—Einführung“ auf den Seite 40. HINWEIS: In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Vorgänge Diese Disks können wiedergegeben werden: nicht durchgeführt werden, ohne dass „ “ angezeigt wird. Disk- Symbol Video- Ländercode* Typ (Logo) Format Disk-Struktur—DVD, Video-CD (VCD/SVCD) und Audio-CD (CD) DVD 2 Eine DVD besteht aus Titeln, die in Kapitel unterteilt werden Video ALL können. (Siehe Beispiel 1). Wenn eine DVD z.B. mehrere Filme enthält, kann jeder Film ein eigener Titel sein und der Titel dann in Kapitel unterteilt sein. Andererseits besteht eine VCD/SVCD oder CD aus verschiedenen Video- Track. (Siehe Beispiel 2). CD PAL In der Regel ist jedes Lied ein eigener Track. (Bei einigen Disks können die Tracks nochmals durch Indexeinträge unterteilt sein). Bei der Wiedergabe einer VCD/SVCD mit Playback Control (PBC)- Funktion können Sie die Ansicht über das Bildschirm-Menü wählen. Super (Bei der Bedienung von Video CDs über das Menü kann es Video- vorkommen, dass einige Funktionen wie Wiederholung und Track- CD Suche nicht funktionieren). Audio- COMPACT Beispiel 1: DVD-Disk CD DIGITAL AUDIO Titel 1 Titel 2 CD-R Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 1 Kapitel 2 CD-RW • Bei einigen DVD- und VCD/SVCD-Disks kann es zu Abweichungen der Funktionen vom Handbuch kommen. Dies Beispiel 2: Video-CD/Audio-CD wird durch die Programmierung und die Struktur der Disk verursacht und ist keine Fehlfunktion des Systems. • Die folgenden Disk-Typen können nicht wiedergegeben werden: – DVD-Audio, DVD-ROM, DVD-RAM, DVD-R, DVD-RW, CD-ROM, CD-I (CD-I Ready), Photo-CD, usw. Die Wiedergabe dieser Disks verursacht ein Rauschen und kann die Lautsprecher beschädigen. * Hinweise zum Ländercode Hinweise zu CD-Rs und CD-RWs DVD-Spieler und DVD-VIDEOs haben ihre eigenen Ländercodes. Selbsterstellte CD-Rs (einmal beschreibbar) und CD-RWs Dieses Gerät kann nur DVD-Disks wiedergeben, deren Ländercode (mehrmals beschreibbar) können nur wiedergegeben werden, wenn eine „2“ enthält. Sie bereits „abgeschlossen“ sind. Beispiele: • Das Gerät kann auf einem PC erstellte CD-Rs und CD-RWs wiedergeben, wenn sie als Audio-CD oder als Daten-CD im MP3- Format (siehe Seite 40) erstellt wurden. Es kann jedoch vorkommen, dass die Disk nicht wiedergegeben werden kann, weil z.B. der CD-Rohling minderwertig ist oder der Wenn eine DVD mit einem ungültigen Ländercode eingelegt Brennvorgang nicht korrekt durchgeführt wurde. wird, erscheint „REGION ERR“ im Display und die • Bevor Sie eine CD-R oder CD-RW wiedergeben, lesen Sie die Wiedergabe kann nicht gestartet werden. Anleitung oder die Gefahrenhinweise sorgfältig durch. WICHTIG: Bevor Sie eine Disk einlegen oder wiedergeben, • Einige CD-Rs und CD-RWs können mit diesem Gerät nicht stellen Sie sicher, dass folgende Bedingungen erfüllt sind... wiedergegeben werden, da die Disk fehlerhaft oder verschmutzt • Überprüfen Sie die Verbindung zum Fernseher. ist. U.U. kann auch die Linse des Geräts verschmutzt sein. • Schalten Sie den Fernseher ein und wählen Sie die korrekte • Bei CD-RWs kann es vorkommen, dass das Auslesen der Daten Eingangsquelle. etwas länger dauert. Dies wird durch eine geringere Reflexion der • Für die DVD-Wiedergabe können Sie die Einstellungen im Setup- CD-RWs im Gegensatz zu herkömmlichen CDs verursacht. Menü an Ihre Bedürfnisse anpassen. (Siehe Seiten 50 – 53). GE25-33TH-A30R[E]ff.pm6 25 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

Disk-Grundfunktionen So unterbrechen Sie die Wiedergabe kurz

Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET STANDBY/ON Die Anzeige der verstrichenen Spielzeit von AUDIO Minuten und Sekunden blinkt im Display, wenn die Wiedergabe vorübergehend angehalten wird.

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY • Um die Wiedergabe wieder aufzunehmen, DISPLAY drücken Sie die Taste 3/8.DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME So springen Sie zu einem anderen Kapitel oder

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL Track Drücken Sie während der Wiedergabe mehrfach hintereinander TUNER PRESET 4 DOWN UP ¢ auf ¢ oder 4. REW FF • ¢ : Drücken Sie diese Taste, um zum Anfang des nächsten 7 VCR CHANNEL 3/8 Kapitels oder Tracks zu springen.

TUNING

• 4 : Während eine DVD, VCD mit PBC oder MP3 B.SEARCH F.SEARCH wiedergegeben wird Springt zurück zum Anfang des vorherigen Kapitels oder ENTER Tracks. Während eine CD oder VCD ohne PBC wiedergegeben SVCD kann nach dem VCD-Verfahren verwendet werden. wird Springt zurück zum Anfang des aktuellen oder vorherigen Tracks.

So starten Sie die Wiedergabe

Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET So springen Sie mit Hilfe der Zifferntasten Es wird automatisch auf den DVD-Player als direkt zu einem anderen Titel (nur bei DVDs) Quelle geschaltet. oder Track (nur bei CDs und VCDs) Auf dem Display wird kurze Zeit „WAIT“ und Mit den Zifferntasten können Sie vor oder während der Wiedergabe dann der Disk-Typ angezeigt—DVD, VCD, CD einen gewünschten Titel oder Track anwählen. (Wenn Ihr Fernseher oder MP3. (Wenn Ihr Fernseher eingeschaltet ist, erscheint auf dem eingeschaltet ist, erscheint automatisch die Bildschirmleiste auf dem Bildschirm das Symbol für den entsprechenden Disk-Typ). Bildschirm). • Wenn die Disk nicht geladen werden kann, erscheint im Display • Die Titel/Tracks 1 – 9 können Sie direkt über die entsprechende die Anzeige „NO DISC“. Zifferntaste anwählen. (Drücken Sie anschließend ENTER oder Die Wiedergabe der Disk beginnt beim ersten Kapitel oder Track der warten Sie 5 Sekunden lang.) ausgewählten Disk. • Um Titel/Track 15 zu wählen, drücken Sie nacheinander 1 und 5. • Während der Wiedergabe einer DVD oder VCD mit PBC-Funktion • Um Titel/Track 23 zu wählen, drücken Sie nacheinander 2 und 3. wird ein Menü eingeblendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Wiedergabe über das Disk-Menü“ (für DVDs) auf Seite So halten Sie die Wiedergabe an 29 und unter „Wiedergabe über Disk-Menü (Nur für VCD)“ auf Drücken Sie die Taste 7. TUNER PRESET Seite 35. (Wenn Ihr Fernseher eingeschaltet ist, Hinweis: erscheint „ STOP“ auf dem Bildschirm). Falls die Meldung „FALSCHER KINDERSICHERUNGSCODE“ auf • Wenn eine MP3-Disk wiedergegeben wird, dem Bildschirm angezeigt wird, ist die Kindersicherung aktiviert. Das hält die Wiedergabe vollständig an. bedeutet, dass keine DVDs mit gewalttätigen Szenen, die nicht für alle • Dieses System kann den Endpunkt der Wiedergabe speichern, Familienmitglieder geeignet sind, wiedergegeben werden können. auch wenn Sie die Taste 7 betätigen. Wenn Sie die Wiedergabe Zur Wiedergabe einer solchen Disk müssen Sie die Kindersicherung mit Hilfe der Taste 3/8 erneut starten, spielt das System die Disk deaktivieren. (Siehe Seite 53). ab dem Punkt ab, an dem die Wiedergabe gestoppt wurde— Wiederaufnahme der Wiedergabe.

Wiedergabeinformationen im Display • Um die Wiedergabe vollständig anzuhalten, drücken Sie die

Taste 7 zweimal. (Auf dem Bildschirm erscheint „7 STOP“). Der Disk-Typ wird im Display angezeigt. DVD Nach Anhalten der Wiedergabe bleibt der DVD-Player noch 3 Minuten in Bereitschaft. Titel Nr. Kapitel Nr. Abgelaufene So entnehmen Sie eine Disk Spielzeit Drücken Sie die Taste 0 auf der Frontplatte. VCD/CD Das Disk-Fach wird geöffnet. Wenn Sie das Disk-Fachs wieder schließen möchten, drücken Sie erneut die Taste 0. Track Nr. Abgelaufene • Ansonsten schließt sich das Disk-Fach 3 Minuten nach dem Spielzeit Öffnen automatisch. MP3 Track Nr. Abgelaufene Spielzeit GE25-33TH-A30R[E]ff.pm6 26 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

DVD-Wiedergabe

Einige DVDs enthalten zusätzliche Sprachen, Untertitel und Ansichten aus verschiedenen Winkeln. 1234Wenn Sie die folgenden Symbole auf der DVD oder der Verpackung finden, können Sie diese auf der DVD gespeicherten Informationen abrufen. 56789Disk enthält Untertitel. Die Zahl im Symbol gibt 3 an, wie viele Untertitel auf der Disk gespeichert sind. Bildschirmleiste wird ausgeblendet. Disk enthält mehrere Sprachversionen. Die Zahl 3 im Symbol gibt an, wie viele Sprachversionen auf der Disk gespeichert sind. Disk enthält mehrere Ansichten aus verschiedenen 1 : Disk-Typ Winkeln. Die Zahl im Symbol gibt an, wie viele DVD VCD SVCD CD MP3 3 Ansichten aus verschiedenen Winkeln auf der Disk gespeichert sind. 2 : Aktueller Titel und Gesamtzahl von Titeln auf der Disk Sie können die Funktionen der Disk auch in der Bildschirmleiste • Bsp.: 1. von 3 Titeln wird wiedergegeben. einsehen. 3 : Aktuelles Kapitel und Kapitelgesamtanzahl des aktuellen Titels Informationen zu Disk-Grundfunktionen wie z.B. dem Einlegen • Bsp.: 1. von 5 Kapiteln wird wiedergegeben. des Mediums, dem Starten der Wiedergabe und dem Springen 4 : Abgelaufene Spielzeit oder verbleibende Zeit zu anderen Kapiteln finden Sie unter „DVD-Grundfunktionen“ Sie können die Anzeige der Spielzeit umschalten, indem Sie auf den Seiten 10 und 11 sowie unter „Disk-Grundfunktionen“ auf REMAIN drücken. Weitere Einzelheiten finden Sie auf auf Seite 26. Seite 29. 5 : Anzeige der Untertitel-Sprache

Anzeigen der Bildschirmleiste • Bsp.: Wenn die Disk keine Untertitel enthält.

Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 28. Wenn eine Disk eingelegt ist, können Sie die folgenden 6 : Anzeige der Audio-Sprache Informationen auf dem TV-Bildschirm abrufen. • Bsp.: 3 Audio-Sprachen sind vorhanden, Originalton (Standard) ist ausgewählt. Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 28. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY. DISPLAY 7 : Signalformatanzeige • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, • Der Signalformattyp—Linear PCM-format (stereo), werden in der Bildschirmleiste der Reihe nach die Dolby Digital oder DTS Digital Surround—wird folgenden Informationen angezeigt. angezeigt. Bsp.: Wenn die Disk in Dolby Digital codiert ist. 8 : Wiederholmodus-Anzeige • Bsp.: Wenn der Wiederholmodus deaktiviert ist. Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 30. 9 : Anzeige für Ansichten aus verschiedenen Winkeln • Bsp.: Wenn nur eine einzige Ansicht auf der Disk gespeichert ist. Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 28. GE25-33TH-A30R[E]ff.pm6 27 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

DVD-Wiedergabe Auswählen der Audio-Sprachen

STANDBY/ON Wenn eine DVD mit verschiedenen Audio-Sprachen (Tonspuren)

AUDIO

wiedergegeben wird, können Sie die Sprache für die Wiedergabe RDS auswählen. TV VCR TV/VIDEO DISPLAY • Sie können Ihre Lieblings-Audio-Sprache für die Wiedergabe DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ voreinstellen. (Siehe Seite 50). FM MODE AUDIO/FM MODE SUBTITLE TV VOLUME SUBTITLE Drücken Sie die Taste AUDIO/FM MODE. AUDIO/FM MODE

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL Auf dem Bildschirm wird eine Zeitlang die Bildschirmleiste angezeigt. TUNER PRESET DOWN UP • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, REW FF ändert sich die Audio-Sprache wie folgt: VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH 3/2/5/∞ ENG 1/3 ENG 1/3 1/1

ENTER ENTER

ENG 1/3 FRE 2/3

VOLUME

TOP MENU TOP MENU MENU SPA 3/3RETURN MUTING MENU Bsp.: Wenn die Disk über 3 Sprachen verfügt

SOUND

123—Englisch, Französisch und Spanisch Zifferntasten PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST ANGLE ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE Auswählen der Ansichten aus REPEAT A-B REPEAT PROGRAM verschiedenen Winkeln CLEAR CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP REMAIN SEARCH Während der Wiedergabe einer DVD mit Ansichten aus verschiedenen Winkeln können Sie eine Szene aus verschiedenen Betrachtungswinkeln anschauen. • Bei der Wiedergabe einer DVD, die verschiedene Kameraansichten enthält, erscheint das Symbol auf dem

Auswählen der Untertitel Bildschirm.

NUR über die Fernbedienung: Während der Wiedergabe einer DVD mit Untertiteln in verschiedenen Sprachen können Sie auswählen, welche auf dem Drücken Sie die Taste ANGLE.

ANGLE

Bildschirm angezeigt werden sollen. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, • Sie können Ihre Lieblingssprache für Untertitel voreinstellen. ändert sich der Ansichtswinkel. (Siehe Seite 50). BLICKWINKEL 1 BLICKWINKEL 2 NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste SUBTITLE. SUBTITLE Auf dem Bildschirm wird eine Zeitlang die Bildschirmleiste angezeigt. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Untertitel-Sprache wie folgt: BLICKWINKEL 3 OFF /3 DEF 1/3 1/1 OFF /3 ENG 1/3 Bsp.: Wenn die Disk über 3 Ansichtswinkel verfügt Hinweis: SPA 3/3 FRE 2/3 Wenn die Bildschirmleiste eingeblendet ist, werden der Reihe nach folgende Symbole für den Ansichten aus verschiedenen Winkeln Bsp.: Wenn die Disk über 3 Sprachen verfügt angezeigt: —Englisch, Französisch, Spanisch und Kein Untertitel (OFF) 1/3 2/3 3/3 GE25-33TH-A30R[E]ff.pm6 28 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

Anzeigen der Restzeit Direktes Aufrufen eines bestimmten Abschnitts

Während der Wiedergabe einer DVD können Sie die verbleibende Spielzeit anzeigen. Sie können Titel, Kapitel und einzelne Szenen in einem Kapitel NUR über die Fernbedienung: direkt aufrufen. Drücken Sie die Taste REMAIN. REMAIN NUR über die Fernbedienung: Die Bildschirmleiste und die aktuellen Spielzeit werden 1 Drücken Sie während der Wiedergabe SEARCH kurz auf dem Bildschirm angezeigt. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert oder wenn ein Film mit der Pausetaste sich die Anzeige auf dem Bildschirm wie folgt: angehalten wurde, auf SEARCH. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert RESTZEIT:TITEL KAPITEL ZEIT sich die Anzeige auf dem Bildschirm wie folgt: TITEL ZEIT RESTZEIT:KAPITEL TITEL – – KAPITEL – – – Deaktiviert RESTZEIT:TITEL ZEIT – – : – – : – – : Hiermit zeigen Sie die verbleibende Spielzeit des aktuellen TITEL – – : Wählen Sie diese Option, wenn Sie einen Titels an. anderen Titel aufrufen möchten. KAPITEL ZEIT KAPITEL – – – : Wählen Sie diese Option, wenn Sie ein : Hiermit zeigen Sie die abgelaufene Spielzeit des aktuellen anderes Kapitel aufrufen möchten. Kapitels an. ZEIT – – : – – : – – : Wählen Sie diese Option, wenn Sie eine RESTZEIT:KAPITEL bestimmte Szene aufrufen möchten. : Hiermit zeigen Sie die verbleibende Spielzeit des aktuellen Kapitels an. 2 Wählen Sie mit Hilfe der123TITEL ZEIT : Hiermit zeigen Sie die abgelaufene Spielzeit des aktuellen Zifferntasten den gewünschten456Titels an. Titel, das Kapitel oder eine

Spielzeit aus. 7 8 9

Die Wiedergabe des gewählten Eintrags

Wiedergabe über das Disk-Menü 0wird gestartet. (Die Bildschirmleiste wird

kurz angezeigt). Diese Funktion ist verfügbar, wenn die DVD ein Menü enthält (das Menü kann Standbilder oder bewegte Bilder enthalten). • Beachten Sie auch die Anleitung zur disk, wenn Sie das disk- Eingabe der Titel- und Kapitelnummer Menü zur Wiedergabe verwenden. Drücken Sie die entsprechenden Zifferntasten und warten Sie DVDs enthalten üblicherweise eigene Menüs oder Titellisten. In etwa 5 Sekunden oder drücken Sie die Taste ENTER, um die dem Menü finden Sie verschiedene Informationen über die DVD Wiedergabe zu starten. und die Wiedergabeoptionen. In der Titelliste sind normalerweise • Um Titel/Kapitel 5 zu wählen, drücken Sie die Taste 5 und die Titel der aufgezeichneten Filme und Musikstücke aufgeführt. dann ENTER. • Um Titel/Kapitel 12 zu wählen, drücken Sie die Taste 1, 2 und NUR über die Fernbedienung: dann ENTER. 1 Drücken Sie die Taste TOP MENU MENU RETURN MUTING • Um Titel/Kapitel 22 zu wählen, drücken Sie die Taste 2, 2 und

MENU oder dann ENTER. TOP MENU.

TOP MENU MENU RETURN MUTING Eingabe der Spielzeit Das Menü oder die Titelliste Drücken Sie die entsprechenden Zifferntasten und warten Sie wird auf dem Bildschirm etwa 5 Sekunden oder drücken Sie die Taste ENTER, um die angezeigt. Wiedergabe an der angegebenen Stelle zu starten. Im Display erscheint „MENU“. • Um die Zeit „00:45:23“ einzugeben, drücken Sie die Taste • Bei einigen DVDs wird das Menü automatisch nach Beginn 4, 5, 2, 3. der Wiedergabe angezeigt. • Um die Zeit „01:23:45“ einzugeben, drücken Sie die Taste 2 Wählen Sie mit den Tasten 1, 2, 3, 4, 5. 3/2/5/∞ und ENTER den • Zum Löschen einer falschen Eingabe drücken Sie die Taste gewünschten Eintrag im Menü CLEAR. ENTER Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird oder der Titelliste. der jeweils letzte Eintrag gelöscht. Die Wiedergabe des ausgewählten Eintrags wird gestartet. Hinweis: • Bei einigen Disks können Sie die Sie können Titel direkt aufrufen, indem Sie einfach auf die nummerierten Einträge in der Liste entsprechende Zifferntaste(n) drücken. Sie brauchen nicht wie in auch über die Zifferntasten auswählen. Schritt 1 beschrieben auf SEARCH zu drücken. GE25-33TH-A30R[E]ff.pm6 29 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

DVD-Wiedergabe So gehen Sie im schnellen Rücklauf durch ein Kapitel—schneller Rückwärtssuchlauf

STANDBY/ON NUR über die Fernbedienung:

AUDIO

Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn der RDS Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf 1. TV VCR TV/VIDEO DISPLAY • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, B.SEARCH DISPLAY STEP TV CHANNEL ändert sich die Suchlaufgeschwindigkeit wie folgt: AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME x2 x4

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL WIEDERGABE x8 TUNER PRESET (Rückwärtswiedergabe) DOWN UP 3/8 REW FF So aktivieren Sie wieder die TUNER PRESET 1 VCR CHANNELTUNING ¡ normale Wiedergabe B.SEARCH F.SEARCH23Drücken Sie die Taste 3/8.

ENTER ENTER Wiederholen der Wiedergabe

VOLUME Die Wiedergabewiederholung kann in den folgenden Fällen nicht TOP MENU MENU RETURN MUTING verwendet werden: • Beim Abspielen mit Hilfe der Wiedergabeprogrammierung.

SOUND

1237Wiedergabewiederholung PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC NUR über die Fernbedienung: 789SLOW SETUP TEST Drücken Sie mehrfach hintereinander auf REPEAT. REPEAT 0 Auf Ihrem Fernsehbildschirm wird der jeweils ausgewählte ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT Modus angezeigt.REPEAT A-B REPEAT PROGRAM PROGRAM • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP A-B REPEAT ändert sich der Wiederholmodus wie folgt: WIEDERHOLEN:KAPITEL WIEDERHOLEN:TITEL WIEDERHOLEN AUS WIEDERHOLEN:KAPITEL : Das aktuelle Kapitel wird

Suchen nach einen bestimmten Punkt wiederholt.

WIEDERHOLEN:TITEL* : Der aktuelle Titel wird Sie können während der Wiedergabe nach einem bestimmten Punkt wiederholt. suchen. Dazu steht der schnelle Vorwärts-/Rückwärtssuchlauf zur WIEDERHOLEN AUS : Die Wiedergabewiederholung Verfügung. wird deaktiviert. (Die normale • Beim schnellen Vorwärts-/Rückwärtssuchlauf wird kein Ton Wiedergabe wird fortgesetzt). ausgegeben. Hinweis: Wenn die Bildschirmleiste eingeblendet ist, werden der Reihe nach

So gehen Sie im schnellen Vorlauf durch ein folgende Symbole für den Wiederholmodus angezeigt: Kapitel—schneller Vorwärtssuchlauf

NUR über die Fernbedienung: WIEDERHOLEN:KAPITEL WIEDERHOLEN:TITEL Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn der Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf ¡. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, F.SEARCH WIEDERHOLEN AUS ändert sich die Suchlaufgeschwindigkeit wie folgt: 7 A–B-Wiederholung x2 x4 Sie können während der Wiedergabe auch einen bestimmten Abschnitt für die Wiederholung auswählen. WIEDERGABE x8 • A–B-Wiederholung kann nicht zwischen verschiedenen Titeln (normale Wiedergabe) durchgeführt werden. • Der zwischen Punkt A und Punkt B liegende Abschnitt muss mehr als 5 Sekunden lang sein. Beispiel: WIEDERHOLEN:A– WIEDERHOLEN:A–B GE25-33TH-A30R[E]ff.pm6 30 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

, NUR über die Fernbedienung: 3 Drücken Sie die Taste ENTER. 1 Drücken Sie die Taste A–B REPEAT, um A-B REPEAT PROGRAM MENU SELECT: ENTER den Startpunkt auszuwählen. TITLE CHAPT TITLE CHAPT Im Display wird „RPT A–“ angezeigt und auf dem ENTER 1 – – – – 6 – – – – Bildschirm wird „WIEDERHOLEN:A–“ angezeigt. 2 – – – – 7 – – – – 2 3 – – – – 8 – – – –Drücken Sie die Taste A–B REPEAT A-B REPEAT 4 – – – – 9 – – – – 5 – – – – 10 – – – – erneut, um den Endpunkt auszuwählen. CHOOSE : 1–5 PREVIOUS NEXT Anstelle von „RPT A–“ wird nun „RPT A–B“ angezeigt und anstelle von „WIEDERHOLEN:A–“ wird nun PLAY: 3 FINISH: PROGRAM „WIEDERHOLEN:A–B“ angezeigt und die Wiedergabewiederholung zwischen A und B gestartet. Titelnummern, die im nächsten Das Gerät sucht automatisch nach Punkt A und startet die Schritt zur Auswahl stehen Wiederholung der Wiedergabe zwischen den Punkten A und B. 4 Drücken Sie die Taste 3 oder 2, um eine Titelnummer

So deaktivieren Sie die A–B-Wiederholung auszuwählen, und drücken Sie

Drücken Sie erneut die Taste A–B REPEAT. A-B REPEAT dann ENTER. ENTER Im Display wird „RPT OFF“ angezeigt und auf dem • 3 : Eine Nummer weiter. Bildschirm wird „WIEDERHOLEN AUS“ angezeigt. • 2 : Eine Nummer zurück. • Sie können eine Titelnummer auch mit Hinweis: Hilfe der Zifferntasten auswählen. Wenn die Bildschirmleiste eingeblendet ist, werden der Reihe nach PROGRAM MENU SELECT: ENTER folgende Symbole für den Wiederholmodus angezeigt: TITLE CHAPT TITLE CHAPT 1 – 2 – – 6 – – – – 2 – – – – 7 – – – – 3 – – – – 8 – – – – 4 – – – – 9 – – – – 5 – – – – 10 – – – – CHOOSE : 1–9 PREVIOUS NEXT Bei einigen DVDs kann die A–B-Wiederholung selbst innerhalb eines einzelnen Titels nicht durchgeführt werden. Dies liegt am PLAY: 3 FINISH: PROGRAM Aufbau der DVD und ist keine Fehlfunktion des Geräts. Kapitelnummer, die im nächsten Schritt zur Auswahl stehen 5 Drücken Sie die Taste 3 oder 2, um eine

Programmieren der Kapitelnummer auszuwählen, und drücken Sie Wiedergabereihenfolgeder Kapitel dann ENTER.

—Wiedergabeprogrammierung • 3 : Eine Nummer weiter. • 2 : Eine Nummer zurück. Sie können die Reihenfolge, in der die Kapitel abgespielt werden, • Sie können eine Kapitelnummer auch mit Hilfe der festlegen, bevor Sie die Wiedergabe starten. Es lassen sich bis zu 20 Zifferntasten auswählen. Schritte programmieren. PROGRAM MENU SELECT: ENTER • Bevor Sie die Programmierung vornehmen, müssen Sie sicher stellen, dass der Fernseher eingeschaltet ist und der richtige TITLE CHAPT TITLE CHAPT Eingang am Gerät gewählt wurde. 1286– – – – 2 – – – – 7 – – – – 3 – – – – 8 – – – – NUR über die Fernbedienung: 4 – – – – 9 – – – – 5 – – – – 10 – – – – 1 Legen Sie eine DVD ein. PREVIOUS NEXT • Wenn die aktuelle Wiedergabequelle nicht der DVD-Player ist, drücken Sie die Taste 3/8 und dann 7, bevor Sie mit dem PLAY: 3 FINISH: PROGRAM nächsten Schritt fortfahren. • Um alle Kapitel im Titel als ein Programmschritt 2 PROGRAM auszuwählen, drücken Sie einfach die Taste ENTER, ohneDrücken Sie die Taste PROGRAM. eine Nummer zu wählen. Als Kapitelnummer wird dann Auf dem Bildschirm wird nun das PROGRAM „ALL“ angezeigt. MENU angezeigt. • „PROGRAM“ erscheint auf dem Display. 6 Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5, um weitere

Kapitel zu programmieren.

PROGRAM MENU SELECT: ENTER • Nachdem Sie 10 Schritte programmiert haben, wird „NEXT «“ ausgewählt (markiert). Wenn Sie weitere Schritte TITLE CHAPT TITLE CHAPT programmieren möchten, drücken Sie die Taste ENTER. 1 – – – – 6 – – – – 2 – – – – 7 – – – – 7 Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET 3 – – – – 8 – – – – 4 – – – – 9 – – – – Die Kapitel werden in der von Ihnen 5 – – – – 10 – – – – programmierten Reihenfolge wiedergegeben PREVIOUS NEXT und die Anzeige „PROGRAM“ leuchtet auf. Nachdem alle programmierten Kapitel wiedergegeben wurden, PLAY: 3 FINISH: PROGRAM erscheint auf dem Bildschirm wieder das PROGRAM MENU. FORTSETZUNG AUF DER NÄCHSTEN SEITE GE25-33TH-A30R[E]ff.pm6 31 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

DVD-Wiedergabe So löschen Sie eine gespeicherte Programmierung

STANDBY/ON Drücken Sie die Taste 0, um die Disk auszuwerfen.

AUDIO

• Auch wenn Sie das Gerät abschalten oder die Zuspielquelle RDS ändern, wird die Programmierung gelöscht. TV VCR TV/VIDEO DISPLAY STEP DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ SUBTITLE TV VOLUME So überprüfen Sie die Reihenfolge derFM MODE

Programmierung VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL Durch Drücken von PROGRAM können Sie die Programmierung TUNER PRESET 7 DOWN UP 3/8 aufrufen und überprüfen. Auf dem Bildschirm wird das PROGRAM MENU angezeigt. REW FF VCR CHANNEL • Wenn Sie diese Taste während der Wiedergabe drücken, wird die

TUNING

Wiedergabe der programmierten angehalten. B.SEARCH F.SEARCH 3/2/5/∞

ENTER

ENTER So ändern Sie die Programmierung Während das PROGRAM MENU auf dem Bildschirm angezeigt wird, können Sie die Programmierung ändern.

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING • So löschen Sie einen Schritt: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um den entsprechenden Programmschritt auszuwählen (zu

SOUND

123markieren) und drücken Sie dann CLEAR. PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456• So ändern Sie einen Schritt: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), PRO LOGIC789um den entsprechenden Programmschritt auszuwählen (zu SLOW SLOW SETUP TEST 0 markieren) und führen Sie dann Schritte 3 bis 5 auf Seite 31 aus. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE ZOOM (Bevor Sie eine Nummer eingeben, drücken Sie mehrmals REPEAT A-B REPEAT PROGRAM PROGRAM CLEAR, bis an der Eingabeposition „– –“ angezeigt wird). CLEAR CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP • So fügen Sie einen Schritt hinzu: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um einen leeren Programmschritt auszuwählen (zu markieren) und führen Sie dann Schritte 3 bis 5 auf Seite 31 aus. • Um den Programmschritt 11 auf Programmschritt 10 zu verschieben, drücken Sie die Taste 5, während

So halten Sie die Wiedergabe an Programmschritt 11 ausgewählt (markiert) ist, um „PREVIOUS

Drücken Sie die Taste 7 oder die Taste TUNER PRESET »“ auszuwählen (zu markieren). Drücken Sie anschließend auf PROGRAM auf der Fernbedienung. ENTER. Auf dem Bildschirm wird nun das PROGRAM • Um den Programmschritt 10 auf den Programmschritt 11 zu MENU angezeigt. verschieben, drücken Sie die Taste ∞, während • Wenn Sie die Taste 3/8 drücken, PROGRAM MENU SELECT: ENTER Programmschritt 10 ausgewählt (markiert) ist, um „NEXT «“ während dieser Bildschirm angezeigt TITLE CHAPT TITLE CHAPT auszuwählen (zu markieren). Drücken Sie anschließend auf wird, beginnt das System mit der128622ENTER. 21572123117819Wiedergabe der programmierten Tracks. 4369– – – – 54210 – – – – PREVIOUS NEXT PLAY: 3 FINISH: PROGRAM

So verlassen Sie die Wiedergabeprogrammierung

NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste PROGRAM. PROGRAM Das PROGRAM MENU wird nun nicht mehr auf dem Bildschirm angezeigt und es erscheint der Eröffnungsbildschirm. (Die programmierte Reihenfolge bleibt jedoch gespeichert). • Wenn Sie die Taste 3/8 drücken, während dieser Bildschirm angezeigt wird, beginnt das Gerät mit der normalen Wiedergabe. DVD/Video CD/CD PLAYER GE25-33TH-A30R[E]ff.pm6 32 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von DVD-Spezialeffekten 7 Zoom

Sie können bei der Wiedergabe einer DVD einen Bildausschnitt 7 Standbild-/Bild-für-Bild-Wiedergabe vergrößern. Sie können bei der DVD-Wiedergabe einen Film Bild für Bild NUR über die Fernbedienung: abspielen. 1 Drücken Sie zum Vergrößern auf ZOOM NUR über die Fernbedienung: ZOOM. 1 Drücken Sie während der Wiedergabe STEP • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander einmal die Taste STEP. drücken, wird das Bild wie folgt: Auf dem Bildschirm wird ein Standbild angezeigt. 8PAUSE242x Zoom 4x Zoom Deaktiviert 2 Durch Drücken der Tasten 3/2/5/∞ können Sie den 2 Drücken Sie mehrfach hintereinander STEP vergrößerten Ausschnitt

STEP, um Bild für Bild weiterzuspringen. verschieben. ENTER

• Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden die einzelnen Bilder der Reihe nach angezeigt. 383838383838ENTER

ENTER

So aktivieren Sie wieder die normale Wiedergabe Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET So deaktivieren Sie die ZOOM-Funktion Drücken Sie mehrfach hintereinander auf ZOOM, bis ZOOM das Bild wieder in normaler Größe erscheint. 7 Wiedergabe in Zeitlupe Sie können bei der DVD-Wiedergabe einen Film in Zeitlupe abspielen. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn ein SLOW Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf SLOW. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Geschwindigkeit der Wiedergabe in Zeitlupe wie folgt: WIEDERGABE 1 /2 WIEDERGABE 1 /4 WIEDERGABE (normale Wiedergabe) GE25-33TH-A30R[E]ff.pm6 33 7/2/02, 5:40 PM

Deutsch

,

VCD/CD-Wiedergabe

1234* 5 6 STANDBY/ON 1/35 00:12

AUDIO RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY ** DISPLAY DISPLAY STEP TV CHANNEL Bildschirmleiste wird ausgeblendet. 7 AUDIO/ SUBTITLE TV VOLUME * Wird nur angezeigt, wenn eine VCD eingelegt ist.FM MODE ** Wird nur angezeigt, wenn eine VCD wiedergegeben

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL 3/8 wird. 4 TUNER PRESETDOWN UP ¢ 1 : Disk-Typ REW FF DVD VCD SVCD CD MP3 1 VCR CHANNELTUNING ¡ B.SEARCH F.SEARCH 2 : Aktueller Track und Gesamtzahl von Tracks auf ENTER der Disk ENTER • Bsp.: Der erste von 35 Tracks wird wiedergegeben. 3 : Sound-Modus • Bsp.: Stereo (linker und rechter Kanal).

VOLUME

MENU TOP MENU MENU RETURN MUTING RETURN 4 : Play Back Control (PBC)-Anzeige • Bsp.: PBC ist aktiviert. (Wenn PBC deaktiviert ist, wird SOUND angezeigt). Zifferntasten123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING 5 : Wiederholmodus-Anzeige456PRO LOGIC • Bsp.: Wenn der Wiederholmodus deaktiviert ist. Weitere789SLOW SETUP TEST Informationen finden Sie auf Seite 36. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE 6 : Abgelaufene oder verbleibende Spielzeit REPEAT A-B REPEAT PROGRAM Sie können die Anzeige der Spielzeit umschalten, indem Sie CLEAR REMAIN auf REMAIN drücken. Siehe unten.CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP 7 : Klanganzeige

SEARCH

• Zeigt den Eingangspegel an. (Wird nur bei der Wiedergabe einer VCD angezeigt.) • SVCD kann nach dem VCD-Verfahren verwendet werden. • Informationen zu den Disk- Grundfunktionen wie z.B. dem Anzeigen der Restzeit Einlegen des Mediums, dem Starten der Wiedergabe und dem Springen zu anderen Kapiteln finden Sie unter „VCD/CD- Während der Wiedergabe einer VCD oder CD, können Sie die Grundfunktionen“ auf den Seiten 12 und 13 sowie unter „Disk- verbleibende Spielzeit anzeigen. Grundfunktionen“ auf Seite 26. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste REMAIN. REMAIN

Anzeigen der Bildschirmleiste Auf dem Bildschirm wird kurz die Bildschirmleisteangezeigt.

• Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, wird die Wenn eine Disk eingelegt ist, können Sie die folgenden Spielzeitanzeige wie folgt geändert: Informationen auf dem TV-Bildschirm abrufen. RESTZEIT:TRACK DISC ZEIT NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY. DISPLAY TRACK ZEIT RESTZEIT:DISC • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden in der Bildschirmleiste der Reihe nach die RESTZEIT:TRACK folgenden Informationen angezeigt. : Hiermit zeigen Sie die verbleibende Spielzeit des aktuellen Tracks an. DISC ZEIT : Hiermit zeigen Sie die abgelaufene Gesamtspielzeit der Disk an. RESTZEIT:DISC : Hiermit zeigen Sie die verbleibende Gesamtspielzeit der Disk an. TRACK ZEIT : Hiermit zeigen Sie die abgelaufene Spielzeit des aktuellen Tracks an. GE34-39TH-A30R[E]ff.pm6 34 7/2/02, 5:41 PM

Deutsch

,

Wiedergabe über Disk-Menü (Nur für Direktes Aufrufen eines bestimmten VCD) Abschnitts

Mit der Play Back Control-Funktion (PBC) können Sie VCDs über Sie können einen bestimmten Abschnitt (eine Szene) auf dem Track Menüs steuern. auch direkt aufrufen. Wenn Sie die Wiedergabe einer VCD starten, die die PBC-Funktion • Die PBC-Funktion steht dann nicht zur Verfügung. unterstützt, wird das Menü automatisch auf dem Bildschirm NUR über die Fernbedienung: angezeigt. (Im Display wird „MENU“ angezeigt.)

SEARCH

• Ein Menü kann entweder eine Liste mit Einträgen, einen geteilten 1 Drücken Sie während der Wiedergabe Bildschirm oder bewegte Bilder enthalten. (Siehe „Bedienschema oder wenn ein Film mit der Pausetaste für PBC-Funktionen“.) angehalten wurde, auf SEARCH. In dem Menü können Sie dann die gewünschte Auswahl treffen. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden • Wenn eine Liste angezeigt wird, können Sie zur Auswahl die der Reihe nach folgende Bildschirminformationen angezeigt. Zifferntasten drücken. • Wenn Sie die Taste „3“ oder „AUSWAHL“ angezeigt wird, ZEIT – – : – – TRACK ZEIT – – : – – drücken Sie die Taste 3/8, um die Wiedergabe zu starten. So öffnen Sie ein Untermenü UP DeaktiviertZEIT – – : – – Drücken Sie die Taste ¢. : Hiermit können Sie eine bestimmte Szene aufFF der aktuellen Disk aufrufen. TRACK ZEIT – – : – – DOWN : Hiermit können Sie eine bestimmte Szene aufSo gehen Sie ein Menü nach oben dem aktuellen Track aufrufen. Drücken Sie die Taste 4. REW 2 Geben Sie mit den123

Zifferntasten die Spielzeit ein, 4 5 6

So deaktivieren Sie die PBC-Wiedergabe die Sie aufrufen möchten. Sie können die Menüfunktionen (PBC-Funktionen) deaktivieren: Die Wiedergabe wird ab dem7891Drücken Sie die Taste 7, um die Wiedergabe anzuhalten. eingegebenen Zeitpunkt gestartet. (Die 2 Drücken Sie die entsprechende(n) Bildschirmleiste wird kurz angezeigt). 0TOP MENU MENU RETURN MUTING Zifferntaste(n), um einen Track auszuwählen. Die normale Wiedergabe des Tracks wird gestartet. • Um die Zeit „45:23“ einzugeben, drücken Sie die Taste 4, 5, • Sie können die PBC-Funktion auch durch Drücken der Taste 2, 3. MENU auf der Fernbedienung aktivieren/deaktivieren. Wenn Sie • Um die Zeit „09:45“ einzugeben, drücken Sie die Taste 9, 4, die Taste mehrfach hintereinander drücken, wird die 5. Warten Sie danach etwa 5 Sekunden (oder drücken Sie die PBC-Funktion ein- oder ausgeschaltet. Taste ENTER). • Zum Löschen einer falschen Eingabe drücken Sie die Taste Bedienschema Drücken Sie die Drücken Sie die Drücken Sie die CLEAR.Taste RETURN. Taste RETURN. Taste RETURN. Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander, wird der jeweils für PBC- letzte Eintrag gelöscht. Funktionen Untermenü

Suchen nach einen bestimmten Punkt

Sie können während der Wiedergabe nach einem bestimmten Punkt suchen. Dazu stehen die Suchfunktionen für schnellen Vorlauf/ Rücklauf zur Verfügung. Bildschirm- Untermenü • Bei der Suche mit schnellem Vorlauf/Rücklauf auf einer VCD Menü wird kein Ton ausgegeben. So gehen Sie im schnellen Vorlauf durch einen Track Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn ein Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf ¡. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Geschwindigkeit wie folgt: F.SEARCH Hinweis: Während Sie eine VCD über das Menü steuern, sind einige der x2 x4 Funktionen, z.B. die Wiedergabewiederholung, evtl. nicht verfügbar. WIEDERGABE x8 (normale Wiedergabe) So gehen Sie im schnellen Rücklauf durch einen Track Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn ein Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf 1. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, B.SEARCH ändert sich die Geschwindigkeit wie folgt: x2 x4 WIEDERGABE x8 (normale Wiedergabe) GE34-39TH-A30R[E]ff.pm6 35 7/2/02, 5:41 PM

Deutsch

,

VCD/CD-Wiedergabe

Hinweis: Wenn die Bildschirmleiste angezeigt wird, werden der Reihe nach folgende Wiederholmodi angezeigt: STANDBY/ON

AUDIO RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY WIEDERHOLEN:EIN WIEDERHOLEN:DISC DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME WIEDERHOLEN AUS

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET 7 A–B-Wiederholung 7 DOWN UP 3/8 Sie können während der Wiedergabe auch einen Abschnitt für die REW FF VCR CHANNEL Wiederholung auswählen.

TUNING

• Der zwischen Punkt A und Punkt B liegende Abschnitt muss mehr B.SEARCH F.SEARCH23als 5 Sekunden lang sein.

ENTER ENTER

Beispiel:

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING WIEDERHOLEN:A–

SOUND

123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC WIEDERHOLEN:A–B789SLOW SETUP TEST ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT PROGRAM NUR über die Fernbedienung:REPEAT A-B REPEAT PROGRAM 1 Drücken Sie die Taste A–B REPEAT, um A-B REPEAT CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP A–B REPEAT den Startpunkt auszuwählen. Im Display wird „RPT A–“ angezeigt und auf dem Bildschirm wird „WIEDERHOLEN:A–“ angezeigt. 2 Drücken Sie erneut die Taste A–B A-B REPEAT

Wiederholen der Wiedergabe REPEAT, um den Endpunkt

auszuwählen. Die Wiedergabewiederholung kann in den folgenden Fällen nicht Anstelle von „RPT A–“ wird nun „RPT A–B“ angezeigt und verwendet werden: anstelle von „WIEDERHOLEN:A–“ wird nun • Beim Wiedergeben einer VCD mit der PBC-Funktion „WIEDERHOLEN:A–B“ angezeigt und die • Beim Abspielen mit Hilfe der Wiedergabeprogrammierung Wiedergabewiederholung zwischen A und B gestartet. Das Gerät sucht automatisch nach Punkt A und startet die 7 Wiederholen der Wiedergabe Wiederholung der Wiedergabe zwischen den Punkten A und B. NUR über die Fernbedienung: So deaktivieren Sie die A–B-Wiederholung Drücken Sie mehrfach hintereinander auf REPEAT. REPEAT Drücken Sie erneut die Taste A–B REPEAT. A-B REPEAT Auf Ihrem Fernsehbildschirm wird der jeweils ausgewählte Im Display wird „RPT OFF“ angezeigt und auf dem Modus angezeigt. Bildschirm wird „WIEDERHOLEN AUS“ angezeigt. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich der Wiedergabemodus wie folgt: Hinweis: Wenn die Bildschirmleiste eingeblendet ist, werden der Reihe nach WIEDERHOLEN:EIN WIEDERHOLEN:DISC folgende Symbole für den Wiederholmodus angezeigt: WIEDERHOLEN AUS WIEDERHOLEN:EIN : Der aktuelle Track wird wiederholt. WIEDERHOLEN:DISC : Alle Tracks werden wiederholt. WIEDERHOLEN AUS : Die Wiedergabewiederholung ist deaktiviert. (Die normale Wiedergabe wird fortgesetzt). GE34-39TH-A30R[E]ff.pm6 36 7/2/02, 5:41 PM

Deutsch

,

Programmieren der 5 Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, um weitere Wiedergabereihenfolge der Tracks Tracks zu programmieren.

—Wiedergabeprogrammierung • Nachdem Sie 10 Tracks programmiert haben, wird „NEXT «“ ausgewählt (erscheint markiert). Wenn Sie weitere Tracks Sie können die Reihenfolge, in der die Tracks abgespielt werden, programmieren möchten, drücken Sie die Taste ENTER. festlegen, bevor Sie die Wiedergabe starten. Es lassen sich bis zu 20 Tracks programmieren. 6 Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET • Bevor Sie die Programmierung vornehmen, müssen Sie sicher Die Tracks werden in der programmierten stellen, dass der Fernseher eingeschaltet ist und der richtige Reihenfolge abgespielt und die Anzeige Eingang am Gerät gewählt wurde. PROGRAM leuchtet auf. NUR über die Fernbedienung: 1 Nachdem alle programmierten Tracks wiedergegeben wurden,Legen Sie eine Disk ein. erscheint auf dem Bildschirm wieder das PROGRAM MENU • Wenn die Wiedergabe nicht über den DVD-Player erfolgen erneut. soll, drücken Sie die Taste 3/8, um die gewünschte Disk auszuwählen und anschließend 7, bevor Sie mit dem nächsten So halten Sie die Wiedergabe an Schritt fortfahren. Drücken Sie die Taste 7 oder die Taste TUNER PRESET 2 PROGRAM auf der Fernbedienung.Drücken Sie die Taste PROGRAM. PROGRAM Auf dem Bildschirm wird nun das Auf dem Bildschirm wird nun das PROGRAM PROGRAM MENU angezeigt. MENU angezeigt. • Wenn Sie die Taste 3/8 drücken, PROGRAM MENU SELECT: ENTER • „PROGRAM“ erscheint auf dem Display. während dieser Bildschirm angezeigt TRACK TRACK PROGRAM MENU SELECT: ENTER wird, beginnt das System mit der1761267– – Wiedergabe der programmierten Tracks. 398– – 4139– – TRACK TRACK51110 – – 1 – – 6 – – PREVIOUS NEXT 2 – – 7 – – PLAY: 3 FINISH: PROGRAM 3 – – 8 – – 4 – – 9 – – 5 – – 10 – – So verlassen Sie die Wiedergabeprogrammierung PREVIOUS NEXT NUR über die Fernbedienung: PLAY: 3 FINISH: PROGRAM Drücken Sie die Taste PROGRAM. PROGRAM 3 Drücken Sie die Taste ENTER. Das PROGRAM MENU wird nun nicht mehr auf dem Bildschirm angezeigt und es erscheint der Eröffnungsbildschirm. (Die programmierte Reihenfolge bleibt PROGRAM MENU SELECT: ENTER ENTER jedoch gespeichert). TRACK TRACK • Wenn Sie die Taste 3/8 drücken, 1 – – 6 – – während dieser Bildschirm angezeigt 2 – – 7 – – 3 – – 8 – – wird, beginnt das Gerät mit der normalen 4 – – 9 – – Wiedergabe. 5 – – 10 – – DVD/Video CD/CD PLAYER CHOOSE : 1–17 PREVIOUS NEXT PLAY: 3 FINISH: PROGRAM Track-Nummern, die im nächsten So löschen Sie eine gespeicherte Schritt zur Auswahl stehen Programmierung 4 Drücken Sie die Taste 3 oder Drücken Sie die Taste 0, um die Disk auszuwerfen. 2, um eine Track-Nummer • Auch wenn Sie das Gerät abschalten oder die Zuspielquelle auszuwählen, und drücken Sie ändern, wird die Programmierung gelöscht.

ENTER

dann ENTER. • 3 : Eine Nummer weiter. So überprüfen Sie die Reihenfolge der • 2 : Eine Nummer zurück. programmierten Tracks • Sie können eine Track-Nummer auch mit Hilfe der Zifferntasten auswählen. Durch Drücken von PROGRAM können Sie die Track-

PROGRAM

Programmierung aufrufen und überprüfen. Auf dem PROGRAM MENU SELECT: ENTER Bildschirm wird nun das PROGRAM MENU angezeigt. TRACK TRACK • Wenn Sie diese Taste während der Wiedergabe drücken, 176– – wird die Wiedergabe der programmierten Tracks angehalten. 2 – – 7 – – 3 – – 8 – – 4 – – 9 – – 5 – – 10 – – FORTSETZUNG AUF DER NÄCHSTEN SEITE PREVIOUS NEXT PLAY: 3 FINISH: PROGRAM GE34-39TH-A30R[E]ff.pm6 37 7/2/02, 5:41 PM

Deutsch

,

VCD/CD-Wiedergabe Auswählen des Wiedergabekanals

STANDBY/ON Bei der Wiedergabe einer Karaoke-VCD oder -CD können Sie nur AUDIO entweder den linken oder den rechten Kanal für die Wiedergabe RDS auswählen. TV VCR TV/VIDEO DISPLAY AUDIO/ DISPLAY STEP TV CHANNEL STEP Drücken Sie mehrfach hintereinander AUDIO/FM MODE FM MODE AUDIO/FM MODE SUBTITLE TV VOLUME AUDIO/FM MODE. VCR Auf dem Bildschirm wird eine Zeit lang die DVD FM/AM AUX CONTROL Bildschirmleiste angezeigt. TUNER PRESET • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, DOWN UP 3/8 ändert sich der Klangmodus wie folgt: REW FF VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH AUDIO:LINKS AUDIO:RECHTS 3/2/5/∞ ENTER AUDIO:STEREO

ENTER

1/35 00:12

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING

SOUND

123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC789SLOW SLOW SETUP TEST 0 AUDIO:STEREO (LR) : Wählen Sie diese Einstellung, ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE ZOOM um beide Kanäle REPEAT A-B REPEAT PROGRAM wiederzugeben. CLEAR CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP AUDIO:LINKS (L) : Wählen Sie diese Einstellung, um den linken Kanal wiederzugeben. AUDIO:RECHTS (R) : Wählen Sie diese Einstellung, um den rechten Kanal wiederzugeben.

So ändern Sie die Track-Programmierung

DENKEN SIE DARAN, nach dem Abspielen einer Karaoke- Während das PROGRAM MENU auf dem Bildschirm angezeigt VCD oder -CD im Modus „AUDIO:LINKS“ oder wird, können Sie die Track-Programmierung ändern. „AUDIO:RECHTS“ wieder „AUDIO:STEREO“ auszuwählen, um wieder die normale Stereowiedergabe zu aktivieren. • So löschen Sie einen Track: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um die entsprechende Track-Nummer auszuwählen (zu markieren), und drücken Sie dann CLEAR. • So ändern Sie einen Track: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um die entsprechende Track-Nummer auszuwählen (zu markieren), und fahren Sie dann mit Schritte 3 und 4 fort. (Bevor Sie eine Track-Nummer eingeben, drücken Sie mehrfach hintereinander CLEAR, bis an der Eingabeposition „– –“ angezeigt wird). • So fügen Sie einen Track hinzu: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um eine leere Track-Zeile auszuwählen (zu markieren), und fahren Sie dann mit Schritte 3 und 4 fort. • Um den Track aus Zeile 11 in die Zeile 10 zu verschieben, drücken Sie die Taste 5, während Track 11 ausgewählt (markiert) ist, um „PREVIOUS »“ auszuwählen (zu markieren). Drücken Sie anschließend auf ENTER. • Um den Track aus Zeile 10 in die Zeile 11 zu verschieben, drücken Sie die Taste ∞, während Track 10 ausgewählt (markiert) ist, um „NEXT «“ auszuwählen (zu markieren). Drücken Sie anschließend auf ENTER. GE34-39TH-A30R[E]ff.pm6 38 7/2/02, 5:41 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von Spezialeffekten bei 7 Zoom VCDs Sie können bei der Wiedergabe einer VCD auf einen Bildausschnitt

einzoomen. 7 Standbild-/Bild-für-Bild-Wiedergabe Sie können beim Abspielen einer VCD einen Film Bild-für-Bild NUR über die Fernbedienung: wiedergeben. 1 Drücken Sie zum vergrößern auf ZOOM. ZOOM • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, NUR über die Fernbedienung: wird das Bild wie folgt vergrößert: 1 Drücken Sie während der Wiedergabe STEP einmal auf STEP. Auf dem Bildschirm wird ein Standbild angezeigt. 8PAUSE2x Zoom Deaktiviert 2 Durch Drücken der Tasten 3/2/5/∞ können Sie den vergrößerten Ausschnitt

ENTER

2 verschieben.Drücken Sie mehrfach hintereinander STEP

STEP, um Bild für Bild weiterzuspringen.

• Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken,

ENTER

werden die einzelnen Bilder der Reihe nach angezeigt. 383838383838

ENTER

So aktivieren Sie wieder die normale Wiedergabe Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET So deaktivieren Sie die ZOOM-Funktion Drücken Sie erneut die Taste ZOOM. ZOOM Die Wiedergabe in normaler Größe wird wieder 7 Wiedergabe in Zeitlupe aufgenommen. Sie können beim Abspielen einer VCD einen Film in Zeitlupe wiedergeben. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn ein SLOW Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf SLOW. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Geschwindigkeit der Wiedergabe in Zeitlupe wie folgt: WIEDERGABE 1 /2 WIEDERGABE 1 /4 WIEDERGABE 1 /8 WIEDERGABE (normale Wiedergabe) WIEDERGABE 1 /16 GE34-39TH-A30R[E]ff.pm6 39 7/2/02, 5:41 PM

Deutsch

,

MP3—Einführung

Dieses System verfügt über einen integrierten MP3-Decoder. Dies ermöglicht die Wiedergabe von auf CD-R und CD-RW aufgezeichneten MP3-Tracks (Dateien). STANDBY/ON • Beachten Sie, dass die Begriffe „Datei“ und „Track“ in diesem AUDIO Zusammenhang synonym verwendet werden.

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY

Was ist MP3? DISPLAY DISPLAY STEP TV CHANNEL

MP3 ist eine Abkürzung für Motion Picture Experts Group (oder AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME MPEG) Audio Layer 3. Bei MP3 handelt es sich ganz einfach um

VCR

ein Dateiformat mit einer Datenkompressionsrate von 1:10 DVD FM/AM AUX CONTROL (128 Kbps*). Durch Verwendung des MP3-Formats kann auf eine 4 TUNER PRESET ¢ CD-R oder CD-RW ein 10 Mal höheres Datenvolumen als auf eine DOWN UP normale CD aufgenommen werden. REW FF VCR CHANNEL * Die Bitrate ist die durchschnittliche Anzahl an Bit, die für eine 7 3/8TUNING Sekunde von Audiodaten benötigt wird. Als Maßeinheit werden B.SEARCH F.SEARCH Kbps verwendet (1000 Bit pro Sekunde). Um eine bessere Audioqualität zu erzielen, wählen Sie eine höhere ENTER ENTER Bitrate. Zum Codieren (Aufzeichnen) wird meist eine Bitrate von 128 Kbps verwendet.

VOLUME MP3-Dateikompatibilität TOP MENU MENU RETURN MUTING

• Dieses System kann nur MP3-Dateien lesen, die in einem Format aufgezeichnet wurden, das mit ISO 9660 Level 1 oder Level 2 SOUND123kompatibel ist. PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING • Das System kann nur MP3-Dateien mit der Erweiterung „.mp3“ 456PRO LOGIC lesen oder wiedergeben. 789SLOW SETUP TEST • ID3*-Tags können im Display nicht angezeigt werden. 0 ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE * Eine MP3-Datei kann sogenannte „ID3-Tags“ enthalten, d.h. Dateiinformationen, die den Namen des Albums, den Interpreten, REPEAT A-B REPEAT PROGRAM den Track-Titel usw. enthalten. Es gibt zwei Versionen: ID3v1 CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP (ID3-Tag-Version 1) und ID3v2 (ID3-Tag-Version 2).

Verzeichnisstruktur auf einer Disk—Wie werden MP3-Dateien aufgezeichnet und wiedergegeben?

„MP3-Dateien (Tracks)“ können in „Verzeichnissen (oder Ordnern)“ (PC-Terminologie) gespeichert werden. Während der Aufnahme können Dateien und Verzeichnisse in einem Ausführliche Informationen zum Abspielen verschiedener Disks hierarchischen Dateisystem angeordnet werden, die der finden Sie unter „DVD/VCD/CD—Eine Einführung“ auf Seite Verzeichnishierarchie von Computerdaten ähnlich ist. 25. Das „Stammverzeichnis“ ist vergleichbar mit dem Stamm eines Baums. Jede Datei und jedes Verzeichnis ist mit dem Stamm verbunden. Gemäß ISO 9660 beträgt die maximale Verzeichnistiefe, die sogenannte „Hierarchie“ (einschließlich des Stammverzeichnisses) höchstens acht Ebenen. Die Wiedergabereihenfolge und die Reihenfolge, in der auf eine Disk aufgezeichnete MP3-Dateien sowie Verzeichnisse gesucht werden, ist abhängig von der Anwendung, mit der diese aufgezeichnet (oder codiert) wurden. Daher kann sich die Wiedergabereihenfolge von der ursprünglich während der Aufnahme der Ordner/Verzeichnisse und Dateien vorgesehenen Reihenfolge unterscheiden. Hinweis zu MP3-Disks Bei MP3-Disks (entweder CD-R oder CD-RW) wird eine längere Zeit zum Auslesen der Daten benötigt (abhängig von der Komplexität der Verzeichnis-/Datei-Konfiguration). GE40-43TH-A30R[E]ff.pm6 40 7/2/02, 5:41 PM

Deutsch

,

MP3-Wiedergabe Starten der Wiedergabe Sie die Bildschirmleiste

12345Es empfiehlt sich, bei der Wiedergabe einer MP3-Disk den Fernseher einzuschalten. 1/35 128 00:22/03:48 1 Drücken Sie die Taste 0, um eine Disk zu laden. 6 1 : Disk-Typ DVD VCD SVCD CD MP3 2 Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET Nach dem Aufrufen der Disk wird die 2 : Aktueller Track (Datei) und Gesamtzahl von Wiedergabe gestartet. Tracks auf der Disk • Wenn der Fernseher eingeschaltet ist, • Bsp.: Erster von 35 Tracks wird wiedergegeben. werden die Bildschirmleiste und der Inhalt 3 : Bitrate der MP3-Disk auf dem Bildschirm angezeigt. • Bsp.: Die zum Aufzeichnen der geladenen Disk verwendete Bitrate ist 128 Kbps. (Siehe 5/135 ? ? vorhergehende Seite). 4 : Wiederholmodus-Anzeige • Bsp.: Wiederholmodus ist deaktiviert. Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 43.

SPRING SUMMER

FALL 5 : Abgelaufene Spielzeit und Gesamtspieldauer WINTER des aktuellen Tracks LIAR.MP3 LOVE.MP3 6 : Klanganzeige • Zeigt den Eingangspegel an. (Wird nur während der Wiedergabe angezeigt). 5/135 ? ? So springen Sie zu einem anderen Titel Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste ¢ oder 4. • ¢ : Springt zum Anfang des nächsten Titels. UP

SPRING FF

SPRING1.MP3 SPRING2.MP3 SPRING3.MP3 SPRING4.MP3 • 4 : Springt zum Anfang des vorhergehenden Titels. DOWN SPRING5.MP3

REW

Hinweis: Wenn die eingelegte Disk nicht im Audio-CD- oder MP3-Format aufgezeichnet wurde, erscheint „FALSCHES DISCFORMAT“ auf dem So halten Sie die Wiedergabe für eine kurze Bildschirm. Zeit an Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET Drücken Sie erneut die Taste 3/8 oder ENTER, um die Wiedergabe fortzusetzen. So halten Sie die Wiedergabe an Drücken Sie die Taste 7. TUNER PRESET So entnehmen Sie eine Disk Drücken Sie die Taste 0 auf der Frontplatte. Das Disk-Fach wird geöffnet. Wenn Sie das Disk-Fach wieder schließen möchten, drücken Sie erneut die Taste 0. GE40-43TH-A30R[E]ff.pm6 41 7/2/02, 5:41 PM

Deutsch

,

MP3-Wiedergabe Verwendung der Bildschirmanzeige für

STANDBY/ON die Bedienung

AUDIO

RDS Es empfiehlt sich, bei der Wiedergabe einer MP3-Disk den TV VCR TV/VIDEO DISPLAY

Fernseher einzuschalten.

DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ Wenn die geladene MP3-Disk erkannt wurde, erscheint im FM MODE SUBTITLE TV VOLUME

Fernseher die folgende Bildschirmanzeige. (Der auf dem Bildschirm VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL angezeigte Inhalt ist abhängig von der Disk—oder der Art, wie

MP3-Tracks darauf aufgezeichnet wurden).

TUNER PRESET DOWN UP • Nur die ersten 8 Buchstaben eines Titels werden auf dem REW FF Bildschirm angezeigt. VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH NUR über die Fernbedienung: ∞ 5

ENTER

ENTER Taste Funktion

ENTER Startet die Wiedergabe oder geht in ein

VOLUME Verzeichnis. TOP MENU MENU RETURN MUTING

Wählt einen Track oder ein Verzeichnis

∞ / 5 SOUND aus.

Zifferntasten123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING

456PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE

REPEAT

REPEAT A-B REPEAT PROGRAM

SEARCH CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP

5/135 ? ?

Bedienung über die MP3-Bildschirmanzeige SPRING SUMMER FALL WINTER

LIAR.MP3 LOVE.MP3

ENTER

5 ∞ 5 und ENTER

SPRING

SPRING ENTER SUMMER SPRING1.MP3 ENTER FALL SPRING2.MP3 WINTER SPRING3.MP3 LIAR.MP3 SPRING4.MP3 LOVE.MP3 Zu „SUMMER“ SPRING5.MP3 Startet die Wiedergabe von „SPRING1.MP3“ 5 ∞ 5 ∞

SPRING SPRING

SUMMER ENTER SPRING1.MP3 ENTER FALL SPRING2.MP3 WINTER SPRING3.MP3 LIAR.MP3 SPRING4.MP3 LOVE.MP3 Zu „FALL“ SPRING5.MP3 Startet die Wiedergabe von „SPRING2.MP3“ 5 ∞ 5 ∞

SPRING SPRING

SUMMER ENTER SPRING1.MP3 ENTER FALL SPRING2.MP3 WINTER SPRING3.MP3 LIAR.MP3 SPRING4.MP3 LOVE.MP3 Startet die Wiedergabe von SPRING5.MP3 Startet die Wiedergabe „LIAR.MP3“ von „SPRING3.MP3“

Hinweis: Wenn Sie auf die Taste 2 drücken, wird der Cursor zum aktuellen wiedergegebenen Titel bewegt.

GE40-43TH-A30R[E]ff.pm6 42 7/2/02, 5:41 PM

Deutsch

,

Direktes Aufrufen eines bestimmten Wiederholen der Wiedergabe Tracks

Auf MP3-Disks, kann die A–B-Wiederholung nicht verwendet Sie können einen bestimmten Track auf der Disk auch direkt werden. Es funktioniert nur die Wiedergabewiederholung. aufrufen. NUR über die Fernbedienung: NUR über die Fernbedienung: So wiederholen Sie die Wiedergabe 1 Drücken Sie während der Wiedergabe SEARCH —Wiedergabewiederholung oder wenn ein Film mit der Pausetaste Drücken Sie mehrfach hintereinander auf REPEAT. REPEAT angehalten wurde, auf SEARCH. Auf Ihrem Fernsehbildschirm wird der jeweils ausgewählte Modus angezeigt. Auf dem Bildschirm erscheint „TRACK – – – –“. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich 2 der Wiedergabemodus wie folgt:Drücken Sie die123entsprechende(n) 456ZUFALLSWIEDERGABE WIEDERHOLEN:EIN

Zifferntaste(n), um den

gewünschten Track789WIEDERHOLEN WIEDERHOLEN: WIEDERHOLEN: auszuwählen. AUS DISC DIR0 Die Wiedergabe des ausgewählten Tracks wird gestartet. ZUFALLSWIEDERGABE : Alle auf der Disk aufgenommenen Tracks werden einmal • Um Track Nr. 5 zu wählen, drücken Sie die Taste 5 (und dann nach dem Zufallsprinzip (Zufallswiedergabe) abgespielt ENTER). und die Zufallswiedergabe wird wiederholt. • Um Track Nr. 10 zu wählen, drücken Sie die Taste 1, 0 (und WIEDERHOLEN:EIN dann ENTER). : Der aktuelle Track wird wiederholt. • Um Track Nr. 23 zu wählen, drücken Sie die Taste 2, 3 (und WIEDERHOLEN:DIR dann ENTER). : Die Tracks im aktuellen Verzeichnis werden wiederholt. • Um Track Nr. 123 zu wählen, drücken Sie die Taste 1, 2, 3. WIEDERHOLEN:DISC : Alle Tracks auf der Disk werden wiederholt. Hinweis: WIEDERHOLEN AUS : Die Wiedergabewiederholung wird deaktiviert. (Die Sie können direkt zu einer anderen Datei (einem Track) springen, normale Wiedergabe wird fortgesetzt). indem Sie einfach auf die entsprechende(n) Zifferntaste(n) drücken, (ohne in Schritt 1 SEARCH zu drücken). Hinweis: Wenn die Bildschirmleiste eingeblendet ist, werden der Reihe nach folgende Symbole für den Wiederholmodus angezeigt: ZUFALLS- WIEDERHOLEN: WIEDERGABE EIN WIEDERHOLEN WIEDERHOLEN: WIEDERHOLEN: AUS DISC DIR GE40-43TH-A30R[E]ff.pm6 43 7/2/02, 5:41 PM

Deutsch

,

Tunerbedienung Manuelles Einstellen von Sendern

STANDBY/ON Über die Fernbedienung: AUDIO 1 Drücken Sie mehrfach hintereinander auf FM/AM

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY die Taste FM/AM, um das Frequenzband DISPLAY STEP TV CHANNEL zu wählen. AUDIO/ Der zuletzt empfangene Sender des ausgewählten FM MODE AUDIO/FM MODE SUBTITLE TV VOLUME FM/AM Frequenzbands wird eingestellt.

VCR

TUNER DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert PRESET PRESET sich das Frequenzband zwischen UKW und MW. TUNER PRESET DOWN DOWN UP UP TUNING – REW FF TUNING + 2 Halten Sie eine der VCR CHANNELTUNING VCR CHANNEL TUNING Tasten TUNING + B.SEARCH F.SEARCH oder – gedrückt, B.SEARCH F.SEARCH bis Sie die gewünschte ENTER Frequenz gefunden haben. • TUNING + : Erhöht die Frequenz. • TUNING – : Verringert die Frequenz.

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING Das System startet nun den Sendersuchlauf und hält diesen an, wenn ein Sender mit ausreichender Signalstärke eingestellt ist.

SOUND

123Über die Frontplatte: PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC 1 Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SOURCE789SLOW SETUP TEST SOURCE, bis im Display das gewünschte ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE Frequenzband angezeigt wird. REPEAT A-B REPEAT PROGRAM PROGRAM Der zuletzt empfangene Sender des ausgewählten Frequenzbands wird eingestellt. CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Signalquelle wie folgt:

DVD-Player* AUX IN

Informationen zu Tuner-Grundfunktionen finden Sie unter AM FM „Tuner-Grundfunktionen“ auf Seite 14. * Im Display wird „WAIT“ angezeigt. 2 Drücken Sie die Taste 7 bis „MANUAL“ im Display erscheint. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, wechselt der Betriebsmodus der Tasten ¢ und 4 zwischen „PRESET“ und „MANUAL“. PRESET : Verwenden Sie diesen Modus, um mit den Tasten ¢ und 4 einen gespeicherten Sender auszuwählen. MANUAL : Verwenden Sie diesen Modus, um mit den Tasten ¢ und 4 die Frequenz manuell zu ändern. 3 Halten Sie eine der Tasten ¢ oder 4 gedrückt, bis Sie die gewünschte Frequenz gefunden haben. • ¢ : Erhöht die Frequenz. • 4 : Verringert die Frequenz. Hinweise: • Wenn ein Sender mit ausreichender Signalstärke eingestellt ist, leuchtet im Display die Anzeige auf. • Wenn eine UKW-Stereosendung empfangen wird, leuchtet darüber hinaus auch die Anzeige . • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Frequenz schrittweise. GE44-49TH-A30R[E]ff.pm6 44 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Speichern von Sendern und Abrufen von So stellen Sie einen gespeicherten Sender ein

gespeicherten Sendern Über die Fernbedienung: 1 Drücken Sie mehrfach hintereinander auf FM/AM Sobald ein Sender einer Speicherplatznummer zugewiesen wurde, FM/AM, um das Frequenzband zu kann der Sender schnell eingestellt werden. Sie können maximal 15 UKW- und 15 MW-Sender speichern. wählen. Der zuletzt empfangene Sender des ausgewählten Frequenzbands wird eingestellt. So speichern Sie Sender • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert NUR über die Fernbedienung: sich das Frequenzband zwischen UKW und MW. 1 Stellen Sie den Sender ein, den Sie speichern 2 Drücken Sie die TUNER PRESET möchten (siehe „Manuelles Einstellen von DOWN UPTaste TUNER

Sendern“). PRESET UP oder REW FF DOWN, bis im Display

die gewünschte Speicherplatznummer erscheint. • TUNER PRESET UP : Geht einen Speicherplatz vor. • TUNER PRESET DOWN : Geht einen Speicherplatz zurück. 2 Drücken Sie die Taste PROGRAM. PROGRAM Die Speicherplatznummer wird im Display angezeigt Über die Frontplatte: und die Anzeige PROGRAM leuchtet auf. 1 Drücken Sie mehrfach hintereinander SOURCE auf SOURCE, bis im Display das gewünschte Frequenzband angezeigt wird. 2 Drücken Sie die Taste 7 bis „PRESET“ Speicherplatznummer im Display erscheint. 3 • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken,Drücken Sie die TUNER PRESET DOWN UP wechselt der Betriebsmodus der Tasten ¢ und 4

Taste TUNER zwischen „PRESET“ und „MANUAL“. PRESET UP oder REW FF PRESET : Verwenden Sie diesen Modus, um mit den DOWN, um eine Tasten ¢ und 4 einen gespeicherten Speicherplatznummer auszuwählen. Sender auszuwählen.

MANUAL : Verwenden Sie diesen Modus, um mit den 4 Tasten ¢ und 4 die Frequenz manuell zuDrücken Sie die Taste PROGRAM, um PROGRAM ändern. den Sender zu speichern. Die Anzeige PROGRAM erlischt und der Sender 3 Drücken Sie mehrfach wird der ausgewählten Speicherplatznummer zugewiesen. hintereinander auf ¢ oder 4, bis im Display die 5 Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, bis Sie alle gewünschte Speicherplatznummer erscheint. gewünschten Sender gespeichert haben. • ¢ : Geht einen Speicherplatz vor. • 4 : Geht einen Speicherplatz zurück. So löschen Sie einen gespeicherten Sender Wenn Sie einen neuen Sender unter einer bereits verwendeten Auswählen des UKW-Empfangsmodus Speicherplatznummer speichern, wird der alte Sender überschrieben. Wenn der aktuell eingestellte UKW-Sender nicht rauschfrei empfangen wird, können Sie den UKW-Empfangsmodus ändern, um den Empfang zu verbessern. Drücken Sie die Taste AUDIO/FM MODE. AUDIO/FM MODE Die Anzeige im Display erlischt und der Stereomodus wird deaktiviert. Um den Stereomodus wieder zu aktivieren, drücken Sie erneut die Taste AUDIO/FM MODE. Die Wiedergabe erfolgt wieder in Stereo. Hinweis: Der UKW-Empfangsmodus wird außerdem in den folgenden Fällen wieder aktiviert: • Wenn die Frequenz, die Speicherplatznummer oder das Frequenzband geändert wird GE44-49TH-A30R[E]ff.pm6 45 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Tunerbedienung

Hinweise: • RDS steht für MW-Sender nicht zur Verfügung. STANDBY/ON AUDIO • Wenn der eingestellte Sender die RDS-Signale nicht ordnungsgemäß ausstrahlt oder das Signal zu schwach ist,

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY RDS DISPLAY funktioniert RDS möglicherweise nicht richtig. DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME Welche Informationen können RDS-Signale

VCR

DVD FM/AM AUX liefern?CONTROL Die folgenden RDS-Signale werden im Display angezeigt. TUNER PRESET DOWN UP REW FF PS NAME (Sendername): VCR CHANNEL TUNING Während des Suchlaufs wird „PS NAME“ angezeigt und danach der B.SEARCH F.SEARCH Sendername. Wenn kein entsprechendes Signal empfangen wird, erscheint „NO PS“ in der Anzeige. ENTER RT (Radiotext): Während des Suchlaufs wird „RT“ angezeigt und danach die vom Sender übertragene Textnachricht. Wenn kein entsprechendes Signal VOLUME empfangen wird, erscheint „NO RT“ im Display. TOP MENU MENU RETURN MUTING CT (Uhrzeit): Während des Suchlaufs wird „CT“ angezeigt und danach das vom

SOUND

123Sender übertragene Zeitsignal. Wenn kein entsprechendes Signal PTY – PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING PTY + empfangen wird, erscheint „NO CT“ im Display. 456PRO LOGIC789PTY SEARCH Frequenz: SLOW SETUP TEST Die Sendefrequenz ist kein RDS-Dienst. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM NUR über die Fernbedienung: CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP Vergewissern Sie sich, dass die Fernbedienung für die Tunerbedienung aktiviert ist. Wenn dies nicht der Fall ist müssen Sie die Taste FM/AM drücken, damit die Fernbedienung für die Tunerfunktionen verwendet werden kann. Wenn die Fernbedienung nicht für die Tunerbedienung Wenn Sie einen UKW-Sender eingestellt haben,

RDS DISPLAY

verwendet wird, funktionieren die Tasten für die RDS drücken Sie die Taste RDS DISPLAY, um die —Funktionen PTY + und – sowie PTY SEARCH—nicht. RDS-Signale anzuzeigen. Drücken Sie in diesem Fall die Taste FM/AM, damit die • Wenn Sie die Taste mehrfach drücken, ändern sich die Fernbedienung für die Tunerfunktionen verwendet werden angezeigten Informationen im Display folgendermaßen: kann. PS NAME RT Normale Anzeige CT

Verwenden des RDS-Systems (Frequenz)

(Radiodatensystems) für den Empfang von UKW-Sendern Wenn Sie feststellen möchten, um welche Programmart es sich handelt, drücken Sie einmal die Taste PTY SEARCH. Der aktuelle PTY-Code wird angezeigt. Mit Hilfe des RDS-Systems können UKW-Sender neben den • Wenn kein entsprechendes Signal empfangen wird, erscheint eigentlichen. Programmsignalen zusätzliche Signale übertragen. „NO PTY“ im Display. Beispielsweise können Sender ihren Sendernamen sowie Informationen über die ausgestrahlte Programmart übermitteln, z.B. Angezeigte Buchstaben Sport oder Musik usw. Zur Anzeige der Signale für PS NAME, RT oder CT werden im Wenn ein UKW-Sender eingestellt wird, der RDS-Dienste bietet, Display folgenden Buchstaben verwendet. leuchtet die Anzeige RDS im Display. • Es werden im Display nur Großbuchstaben angezeigt. • Buchstaben mit Akzenten werden nicht angezeigt, d.h. „A“ kann RDS-Anzeige für die Buchstaben Å, Ä, Ã, Á, À, Â, å, ä, ã, á, à und â stehen. Hinweis: Wenn sofort ein Sender wird, werden „PS NAME“, „RT“ und „CT“ nicht Dann wird im Display der Name im Display angezeigt. des Senders angezeigt. GE44-49TH-A30R[E]ff.pm6 46 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Suchen einer Sendung nach PTY-Codes PTY-Codes

Einer der Vorteile des RDS-Dienstes ist es, dass die gespeicherten Sender nach einem bestimmten Programmart durchsucht werden DOCUMENT NEWS können (siehe Seite 45), indem der entsprechende PTY-Code FOLK M (Musik) eingegeben wird. AFFAIRS So suchen Sie eine Sendung mit Hilfe von OLDIES INFO (Informationen) PTY-Codes NATIONAL Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... SPORT • Der PTY-Suchlauf wird nur für gespeicherte Sender durchgeführt. COUNTRY EDUCATE (Bildung) • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn JAZZ DRAMA abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1.

LEISURE CULTURE

NUR über die Fernbedienung:

TRAVEL

Vergewissern Sie sich, dass die Fernbedienung für die SCIENCE Tunerbedienung aktiviert ist. Wenn dies nicht der Fall ist, drücken PHONE IN Sie die Taste FM/AM, damit die Fernbedienung für die VARIED Tunerfunktionen verwendet werden kann. RELIGION 1 Wenn Sie einen UKW-Sender PTY SEARCH POP M (Musik) eingestellt haben, drücken Sie die Taste SOCIAL A ROCK M (Musik)

PTY SEARCH. CHILDREN

Der aktuelle PTY-Code erscheint im Display. EASY M (Musik)

FINANCE

2 Drücken Sie die Taste PTY + PTY – PTY SEARCH PTY + 6 LIGHT M (Musik)4 5 oder PTY –, bis der WEATHER gewünschte PTY-Code im CLASSICS

Display angezeigt wird. OTHER M (Musik)

• Weitere Informationen finden Sie unter „Beschreibung der PTY-Codes“ auf Seite 48. 3 Drücken Sie erneut die Taste PTY PTY SEARCH

SEARCH, während der im

vorangegangenen Schritt ausgewählte

PTY-Code noch im Display steht.

Das System durchsucht die gespeicherten UKW-Sender, beendet den Suchlauf, wenn die gewünschte Sendung gefunden wird und stellt diesen Sender ein. So halten Sie den Suchlauf an Drücken Sie erneut die Taste PTY SEARCH. PTY SEARCH GE44-49TH-A30R[E]ff.pm6 47 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Tunerbedienung

Beschreibung der PTY-Codes: NEWS: Nachrichten. WEATHER: Wetterberichte und -vorhersagen. AFFAIRS: Programme zu aktuellen Themen aus den FINANCE: Börsen-, Handels- und Wirtschaftsberichte usw. Nachrichten; Debatten, Analysen. CHILDREN: Kinderprogramme. INFO: Programme, die allgemeine Ratschläge zu vielen SOCIAL A: Programme mit den Themen Soziologie, Geschichte, Themen geben. Geografie, Psychologie und Gesellschaft. SPORT: Programme, die sich in irgendeiner Weise mit Sport RELIGION: Programme mit religiösem Inhalt. befassen. PHONE IN: Programme, an denen Zuhörer per Telefon oder über EDUCATE: Bildungsprogramme. ein öffentliches Forum teilnehmen können. DRAMA: Radiohörspiele und Serien. TRAVEL: Reiseinformationen. CULTURE: Programme, die sich mit Aspekten nationaler und LEISURE: Programme über Freizeitaktivitäten. regionaler Kultur einschließlich Sprache, Theater usw. befassen. JAZZ: Jazzmusik. SCIENCE: Programme zu Naturwissenschaft und Technik COUNTRY: Musik, die aus den Südstaaten Amerikas stammt oder die diese Tradition fortsetzt. VARIED: Wortprogramme, wie z.B. Quizsendungen, Ratespiele und Interviews. NATIONAL: Aktuelle Popmusik des Landes oder der Region in der Sprache dieses Landes. POP M: Kommerzielle Popmusik. OLDIES: Musik aus den sog. „goldenen Jahren“ der ROCK M: Rockmusik. Popmusik. EASY M: Leichte Unterhaltungsmusik mit Easy-Listening- FOLK M: Musik, die ihre Wurzeln in der Musikkultur eines Charakter. bestimmten Landes hat. LIGHT M: Instrumental-, Vocal- oder Chormusik. DOCUMENT: Programme, die Tatsachenberichte investigativ CLASSICS: Orchestermusik, Symphonien, Kammermusik usw. präsentieren. OTHER M: Musik, die in keine anderen der Kategorien passt. Bei einigen UKW-Sendern werden die PTY-Codes möglicherweise anders als in der obigen Liste definiert. GE44-49TH-A30R[E]ff.pm6 48 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

MEMO

FM 1 AM 1 FM 2 AM 2 FM 3 AM 3 FM 4 AM 4 FM 5 AM 5 FM 6 AM 6 FM 7 AM 7 FM 8 AM 8 FM 9 AM 9 FM 10 AM 10 FM 11 AM 11 FM 12 AM 12 FM 13 AM 13 FM 14 AM 14 FM 15 AM 15 GE44-49TH-A30R[E]ff.pm6 49 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Einrichten der DVD-Voreinstellungen Einstellen der Sprache

STANDBY/ON Sie können die von Ihnen bevorzugte Sprache für die Sprachausgabe AUDIO und Texte auf dem Bildschirm festlegen. RDS Diese Sprache wird dann als Bediensprache für das Gerät und beim TV VCR TV/VIDEO DISPLAY Abspielen einer DVD verwendet. DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ SUBTITLE TV VOLUME Folgende Optionen stehen im Sprachenmenü zur Verfügung:FM MODE

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL SPRACHE SYSTEM TUNER PRESET DOWN UP OSD DEUTSCHE TON DEUTSCHE REW FF UNTERTITEL DEUTSCHE VCR CHANNEL TUNING MENÜ DEUTSCHE B.SEARCH F.SEARCH ∞ 5 ENTER » « | \ : Move Setup : Exit

ENTER

OSD : Bestimmt die für die Bildschirmanzeigen verwendete Sprache zur Bedienung des Geräts.

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING RETURN (bsp. WIEDERGABE, STOP, PAUSE usw). TON : Bestimmt die Sprachausgabe der DVD.

SOUND

123UNTERTITEL : Bestimmt die Sprache der Untertitel der DVD. PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456MENÜ : Bestimmt die Menüsprache des PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST SETUP DVD-Menüs. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM

Verfügbare Sprachen

CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP Sie können für jeden Menüeintrag eine der folgenden Sprachen auswählen. • Für „OSD“: Englisch, Chinesisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und Koreanisch. Im Setup-Menü können Sie zwei wichtige Einstellungen • Für „TON“, „UNTERTITEL“ und „MENÜ“: vornehmen—Sprachauswahl (SPRACHE) und Systemeinstellung Englisch, Chinesisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Russisch, (SYSTEM). Spanisch, Portugiesisch, Koreanisch und Original*. • Das Setup-Menü kann nur angezeigt werden, wenn die Disk nicht wiedergegeben wird. * Nur für „TON“ und „UNTERTITEL“. (Der DVD-Player muss als Quelle ausgewählt sein). Wenn Sie die DVD in der Originalsprache wiedergeben oder • Sie können das Setup-Menü nur über die Fernbedienung bedienen. bedienen möchten, wählen Sie die Einstellung „ORIGINAL“. Hinweis: In folgenden Fällen wird immer die Originalsprache ausgewählt, egal welche Einstellungen Sie vorgenommen haben: • Die von Ihnen ausgewählte Sprache ist nicht auf der Disk verfügbar. • Die Disk ist so codiert, dass sie nur in der Originalsprache wiedergegeben werden kann. GE50-53TH-A30R[E]ff.pm6 50 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Vorgehensweise bei der Sprachauswahl DVD-Systemeinstellungen—Einführung

Bsp.: So legen Sie die gewünschte Sprache als Sprache für „TON“ fest. Sie können die DVD-Voreinstellungen so einrichten, dass sie Ihrer Nutzung und den Betriebsbedingungen entsprechen. NUR über die Fernbedienung: 1 Drücken Sie die Taste SETUP. SETUP Folgende Optionen stehen im Systemmenü zur Verfügung: Das Sprachauswahlmenü wird angezeigt. SPRACHE SYSTEM SPRACHE SYSTEM TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB K.-SICHERUNG AUS OSD DEUTSCHE TON DEUTSCHE UNTERTITEL DEUTSCHE MENÜ DEUTSCHE » « | \ : Move Setup : Exit » « | \ : Move Setup : Exit TV-BILDFORMAT: Wählen Sie die Bildschirmgröße für die 2 Drücken Sie die Taste ∞ (oder Wiedergabe von DVDs im 16:9-Format. 5), um eine der Sprachen • 4:3 LB : Wählen Sie „4:3 LB (Letter auszuwählen (zu markieren). Box)“, wenn Ihr Bildschirm das ENTER Seitenverhältnis 4:3 hat. Bei der SPRACHE SYSTEM Wiedergabe sehen Sie am oberen und unteren Rand schwarze Balken. OSD DEUTSCHE TON DEUTSCHE • 4:3 PS : Wählen Sie „4:3 PS (Pan Scan)“, UNTERTITEL DEUTSCHE wenn Ihr Bildschirm das MENÜ DEUTSCHE Seitenverhältnis 4:3 hat. Bei der Wiedergabe eines Films im Wide Screen-Format werden keine » « | \ : Move Setup : Exit schwarzen Balken angezeigt, die rechte und 3 linke Seite des Bilds werden jedochDrücken Sie die Taste ENTER. abgeschnitten. Ein Popup-Fenster mit einer Liste der • 16:9 : Wählen Sie „16:9“, wenn Sprachen wird angezeigt. Ihr Bildschirm das zeigt die aktuelle Einstellung. ENTER Seitenverhältnis 16:9 hat. (Stellen Sie Ihr Fernseher SPRACHE SYSTEM auf volle Bildschirmgröße ein). OSD SPRACHE DEUTSCHE K.-SICHERUNG: Hiermit können Sie die Wiedergabe von DVDs TON EFNRGALINSZHÖS einschränken, die nicht für alle Familienmitglieder geeignet UNTERTITEL EDNEGULITSSHCHE sind. (Weitere Informationen finden Sie auf Seite 53). MENÜ SPRACHE EJNAGPLAISNHISCH

RUSSISCHES SPANISCH PORTUGIES

» « | \ : Move Setup : Exit zeigt an, das weitere Sprachen verfügbar sind, die nicht angezeigt werden. 4 Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um die gewünschte Sprache auszuwählen (zu markieren) und drücken Sie dann ENTER. ENTER Die Einstellung wird gespeichert (das Popup-Fenster wird geschlossen). • Drücken Sie die Taste RETURN ohne ENTER zu drüken, wenn Sie die vorgenommene Einstellung zurücknehmen möchten. (Auch dann wird das Popup-Fenster geschlossen). 5 Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4, um die

Sprache für die anderen Menüeinträge

auszuwählen.

So verlassen Sie das Setup-Menü SETUP

Drücken Sie die Taste SETUP. GE50-53TH-A30R[E]ff.pm6 51 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Einrichten der DVD-Voreinstellungen

3 Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um eine der STANDBY/ON Systemeinstellungen

AUDIO ENTER

auszuwählen (zu markieren).

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY SPRACHE SYSTEM DISPLAY STEP TV CHANNEL TV-BILDFOMAT 4 : 3 LB AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME K.-SICHERUNG AUS

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP REW FF » « | \ : Move Setup : Exit VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH 3/2/5/∞ 4 Drücken Sie die Taste ENTER.

ENTER Ein Popup-Fenster mit den Einstellungen

ENTER wird angezeigt.

ENTER

zeigt die aktuelle Einstellung. VOLUME SPRACHE SYSTEM TOP MENU MENU RETURN MUTING RETURN TV-BILDFORMAT 4:43 :L 3B LB K.-SICHERUNG O4F F: 3 PS SOUND 16 : 9

Zifferntasten123

PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST SETUP 0 » « | \ : Move Setup : Exit ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM 5 Drücken Sie die Taste ∞ (oder CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP 5), um die gewünschte

Einstellung auszuwählen (zu ENTER

markieren) und drücken Sie die

Taste ENTER. Die Einstellung wird gespeichert (das Einstellen der Bildschirmgröße Popup-Fenster wird geschlossen). NUR über die Fernbedienung: • Drücken Sie die Taste RETURN ohne ENTER zu

1 drüken, wenn Sie die vorgenommene EinstellungDrücken Sie die Taste SETUP. SETUP zurücknehmen möchten. (Auch dann wird das Popup-Fenster

Das Sprachauswahlmenü wird angezeigt. geschlossen).

SPRACHE SYSTEM • Bei einigen DVDs kann trotz der Auswahl von „4:3 PS“ in OSD DEUTSCHE einigen Fällen die Bildschirmgröße „4:3 LB“ verwendet TON DEUTSCHE werden. Dies hängt von der Aufzeichnung der DVD ab. UNTERTITEL DEUTSCHE • Wenn eine Disk (oder Teile davon) im Seitenverhältnis MENÜ DEUTSCHE von 4:3 aufgezeichnet wurde, wird diese Einstellung nicht berücksichtigt. Der Film wird im Seitenverhältnis 4:3 oder 4:3 Letter Box angezeigt. » « | \ : Move Setup : Exit 2 Drücken Sie die Taste ENTER So verlassen Sie das Setup-Menü (oder 3/2), um das Menü

Systemeinstellungen Drücken Sie die Taste SETUP. SETUP ENTER

auszuwählen (zu markieren). SPRACHE SYSTEM TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB K.-SICHERUNG AUS » « | \ : Move Setup : Exit GE50-53TH-A30R[E]ff.pm6 52 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Einstellen der Kindersicherung 6 Drücken Sie die Taste ∞ (oder

5), um den gewünschten Level

Mit dieser Funktion können Sie die Wiedergabe von DVDs auszuwählen (zu markieren)

unterbinden, die nicht für alle Familienmitglieder geeignet sind. ENTERund drücken Sie die Taste

Diese Disks können nicht angespielt werden, bis die Funktion

deaktiviert wird. (Wenn versucht wird, eine solche DVD abzuspielen, ENTER. wird „WRONG PARENTAL CODE“ im Display angezeigt). • Diese Einstellung wirkt sich nur auf DVDs aus, die

Kindersicherungsinformationen enthalten. Level 1 (sehr

ungeeignet) bis Level 8 (unbedenklich).

NUR über die Fernbedienung:

1 So verlassen Sie das Setup-MenüDrücken Sie die Taste SETUP. SETUP

Drücken Sie erneut die Taste SETUP. SETUP Das Sprachauswahlmenü wird angezeigt.

2 Drücken Sie die Taste ENTER (oder 3/2), um das Menü So ändern Sie das Passwort

Systemeinstellungen

auszuwählen (zu markieren). ENTER 1 Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 unter „Einstellen der Kindersicherung“. SPRACHE SYSTEM TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB 2 Drücken Sie die Taste ∞ (oder K.-SICHERUNG AUS 5), um „PASSW. NEU“ auszuwählen (zu markieren) und drücken Sie die Taste ENTER » « | \ : Move Setup : Exit ENTER. 3 Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um „K.-SICHERUNG“ auszuwählen (zu markieren). SPRACHE SYSTEM SPRACHE SYSTEM ENTER TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB SPRACHE SYSTEM K.-SICHERUNG OSFFTUFE 4 PASSW. NEU - BISTTSUTFREE A5M STUFE 6 TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB STUFE 7 STUFE 8 K.-SICHERUNG AUS PASSW. NEU » « | \ : Move Setup : Exit » « | \ : Move Setup : Exit • Wenn „PASSW. NEU“ der letzte Eintrag im Popup-Fenster ist und deshalb nicht erscheint, können Sie ihn durch » « | \ : Move Setup : Exit wiederholtes Drücken der Taste ∞ anzeigen. 4 Drücken Sie die Taste ENTER. 3 Geben Sie das neue Passwort

Der Eintrag „K.-SICHERUNG“ ändert über die Zifferntasten ein und

sich im Menü in „PASSWORT

EINGEBEN“. ENTER drücken Sie die Taste ENTER. ENTER Das neue Passwort ist nun gespeichert.

SPRACHE SYSTEM TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB PASSWORT EINGEBEN

So verlassen Sie das Setup-Menü SETUP

» « | \ : Move Setup : Exit Drücken Sie erneut die Taste SETUP. 5 Geben Sie das Passwort über die Zifferntasten ein (4 Ziffern). • Das fabrikseitig voreingestellte Passwort lautet „7890“. • Wenn Sie ein ungültiges Passwort eingeben, wird der Vorgang abgebrochen. LANGUAGES SYSTEM SPRACHE SYSTEM TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB PASSWORT EINGEBEN *** K.-SICHERUNG OFAFUS BISTTSUTFREE A1M STUFE 2 STUFE 3 STUFE 4 STUFE 5 » « | \ : Move Setup : Exit » « | \ : Move Setup : Exit GE50-53TH-A30R[E]ff.pm6 53 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Betrieb der einzelnen JVC Komponenten

Mit der Fernbedienung können Sie nicht nur dieses Gerät, sondern auch noch weitere JVC Produkte bedienen. • Weitere Informationen entnehmen Sie der Bedienungsanleitung zum entsprechenden Produkt. – Mit dieser Fernbedienung können Sie einen Videorekorder bedienen, dessen Fernbedienung den Code A verwendet. • Wenn Sie andere Geräte mit der Fernbedienung bedienen, richten Sie sie direkt auf den Fernbedienungssensor des Geräts. ❏ So bedienen Sie ein Fernsehgerät von JVC Folgende Funktionen des Fernsehers können Sie ausführen. TV : Ein- und Ausschalten des STANDBY/ON AUDIO Fernsehers. TV VOLUME +/– : Einstellen der Lautstärke. TV RDSTV VCR TV/VIDEO DISPLAY TV/VIDEO TV/VIDEO : Einstellen des Eingabemodus (TV DISPLAY STEP TV CHANNEL TV CHANNEL TV VOLUME oder VIDEO). AUDIO/ +/– FM MODE SUBTITLE TV VOLUME +/– TV CHANNEL +/– : Programmwechsel.

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP REW FF VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH

ENTER

❏ So bedienen Sie einen JVC Videorekorder Nachdem Sie auf der Fernbedienung auf VCR CONTROL VCR CONTROL gedrückt haben, können Sie folgende Funktionen des Videorekorders STANDBY/ON AUDIO ausführen. VCR RDSTV VCR TV/VIDEO DISPLAY VCR : Ein- und Ausschalten des STEP DISPLAY STEP TV CHANNEL Videorekorder. AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME VCR CHANNEL +/– : Programmwechsel.

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL VCR CONTROL 1 – 9, 0 : Auswahl des Fernsehsenders auf dem Videorekorder. TUNER PRESET 4 DOWN UP ¢ 3/8 : Starten der Wiedergabe. REW FF VCR CHANNEL VCR CHANNEL VCR CHANNEL 7 : Beenden der Wiedergabe.

TUNING

– +B.SEARCH F.SEARCH STEP : Anhalten der Wiedergabe. Zum 7 3/8 Fortsetzen drücken Sie die Taste 3/8.

ENTER

FF (¢) : Bandvorlauf. REW (4) : Bandrücklauf.

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING Schalten Sie die Steuerung des DVD FM/AM Videorekorders mit DVD oder FM/AM

SOUND

Zifferntasten123wieder aus. PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST WICHTIG: ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE Wenn Sie VCR CONTROL gedrückt haben, funktionieren REPEAT A-B REPEAT PROGRAM einige Tasten zur Bedienung des Systems nicht wie gewohnt. CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP Schalten Sie die Steuerung des Videorekorders mit DVD oder FM/AM wieder aus, um das System zu bedienen. GE54-58TH-A30R[E]ff.pm6 54 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Bedienen von Fernsehern anderer Hersteller

❏ So ändern Sie die Übertragungssignale zur Sie können die Fernbedienung auch zur Bedienung von Bedienung eines Fernsehers Fernsehern anderer Hersteller verwenden. • Weitere Informationen entnehmen Sie der 1. Halten Sie die Taste TV gedrückt. Bedienungsanleitung der anderen Produkte. 2. Geben Sie den Herstellercode für das Gerät mit den • Wenn Sie andere Geräte mit der Fernbedienung bedienen, Zifferntasten 1–9, und 0 ein. richten Sie sie direkt auf den Fernbedienungssensor des 3. Lassen Sie die Taste TV los. Geräts. Folgende Funktionen des Fernsehers können jetzt ausgeführt werden. TV : Ein- und Ausschalten des STANDBY/ON AUDIO Fernsehers. TV RDS TV VOLUME +/– : Einstellen der Lautstärke.TV VCR TV/VIDEO DISPLAY TV/VIDEO TV/VIDEO : Einstellen des Eingabemodus (TV DISPLAY STEP TV CHANNEL TV VOLUME TV CHANNEL oder VIDEO).AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME +/– +/– TV CHANNEL +/– : Programmwechsel.

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP 4. Versuchen Sie den Fernseher zu bedienen, indem Sie die Taste TV drücken. REW FF VCR CHANNEL Wenn der Fernseher ein- oder ausgeschaltet wird, haben Sie

TUNING

den richtigen Herstellercode eingegeben. B.SEARCH F.SEARCH Wenn für eine Gerätemarke mehr als ein Code angegeben ENTER ist, versuchen Sie es solange, bis Sie den richtigen gefunden haben. Herstellercodes für Fernseher

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING Hersteller Codes SOUND JVC 01 Zifferntasten123Akai 12PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456Fisher 12 PRO LOGIC789Grundig 09, 17, 21 SLOW SETUP TEST 0 Hitachi 11, 13, 14, 24 ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE Mitsubishi 02, 16 REPEAT A-B REPEAT PROGRAM Nokia 23 CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP Nordmende 13, 14, 24 Panasonic 08, 23 – 27 Philips 02, 20, 22 Saba 13, 14, 22 – 24 Samsung 03 – 06, 32 Sanyo 12, 16 Schneider 12 Sharp 10, 31 Sony 15, 16 Telefunken 14, 24, 28 Thomson 13, 14, 24, 33, 34 Toshiba 07, 16 – 19, 21 Die Herstellercodes können ohne Vorankündigung geändert werden. Wenn dies der Fall ist, können Sie diese Geräte nicht mehr mit dieser Fernbedienung bedienen. GE54-58TH-A30R[E]ff.pm6 55 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Wartung

Für die bestmögliche Leistung ist es wichtig, dass Sie das Gerät und die Disks sauber halten. Allgemeine Hinweise Reinigen des Geräts Im Allgemeinen erhalten Sie eine bessere Leistung des Geräts, wenn • Flecken auf dem Gerät Sie die Disks und das Disk-Fach sauber halten. Flecken sollten mit einem weichen Tuch entfernt werden. Wenn • Bewahren Sie die Disks in ihren Hüllen auf und lassen Sie sie das Gerät sehr verschmutzt ist, können Sie das Tuch in einem nicht herumliegen. neutralem, mit Wasser verdünnten Reinigungsmittel einweichen • Schließen Sie das Disk-Fach, wenn Sie es nicht verwenden. und danach gut auswringen. Wischen Sie das Gerät anschließen mit einem trockenen Tuch ab. • Folgende Behandlungen sollten vermieden werden, um Leistungsverluste und/oder Beschädigungen des Geräts zu Behandlung der Disks verhindern. – Verwenden Sie KEIN grobes Tuch. – Reiben Sie NICHT zu hart. • Fassen Sie die Disk am Rand an – Verwenden Sie KEINE Verdünnungsmittel oder und drücken Sie leicht auf den Reinigungsbenzine. Haltepunkt in der Mitte, um sie aus – Wenden Sie KEINE flüchtigen Substanzen wie z.B. Sprays an. der Hülle zu entnehmen. – Lassen Sie KEINE Gegenstände aus Gummi oder Kunststoff • Fassen Sie nicht auf die glänzende auf dem Gerät liegen. Seite der Disk und biegen Sie die Disk nicht. • Legen Sie die Disk nach Gebrauch zurück in die Hülle. • Zerkratzen Sie die Disk nicht beim Einlegen in die Hülle. • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, übermäßige Wärmeeinwirkung und Feuchtigkeit. So reinigen Sie die Disk Wischen Sie die Disk mit einem weichen Tuch in einer geraden Linien von der Mitte zum Rand ab. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel wie Schallplattenreiniger, Sprays, Verhütungsmittel oder Reinigungsbenzin, um die Disk zu reinigen. GE54-58TH-A30R[E]ff.pm6 56 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Fehlersuche

Verwenden Sie diese Tabelle, um allgemeine Betriebsprobleme zu beheben. Wenn Sie ein Problem nicht lösen können, setzten Sie sich mit den nächstgelegenen JVC-Kundendienstzentrum in Verbindung. PROBLEM MÖGLICHE URSACHEN LÖSUNGEN Die Stromversorgung lässt sich nicht Das Stromkabel ist nicht ordnungsgemäß Stecken Sie den Stecker in die Steckdose. einschalten. eingesteckt. Die Fernbedienung funktioniert nicht. • Sie sind zu weit entfernt vom Gerät oder • Gehen Sie dichter an das Gerät. zeigen nicht auf das Gerät. • Ein Hindernis blockiert den • Räumen Sie Hindernisse aus dem Weg. Fernbedienungssensor des Geräts. • Die Taste VCR CONTROL wurde • Drücken Sie die Taste DVD oder FM/AM. gedrückt. (Siehe Seite 54). • Die Batterie ist leer. • Ersetzen Sie die Batterie. • Die Batterie wurde falsch eingelegt (+/–). • Legen Sie die Batterie korrekt ein. • Sonnenlicht fällt direkt auf den Sensor. • Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung auf den Sensor. Es erfolgt keine Tonausgabe. • Kurzschluss im Lautsprecherkabel. • Ersetzen Sie die Lautsprecherkabel. • Das Lautsprecherkabel ist nicht fest • Stecken Sie die Lautsprecherkabel fest ein. angeschlossen. (Siehe Seite 8). • Es wurde eine falsche Quelle ausgewählt. • Wählen Sie die korrekte Quelle. (Siehe Seiten 10 bis 15). • Die Lautsprecher sind stummgeschaltet. • Drücken Sie die Taste MUTING, um die Stummschaltung zu deaktivieren. • Die Disk ist eine kopiergeschützte CD. • Legen Sie eine andere Disk ein. Die Wiedergabe erfolgt nur über einen • Das Lautsprecherkabel ist nicht korrekt • Schließen Sie das Kabel korrekt an. (Siehe Lautsprecher. angeschlossen. Seite 7). • Die Balance ist falsch eingestellt. • Stellen Sie die Balance ein. (Siehe Seiten 20 bis 24). Es erfolgt keine Videoausgabe. • Das Videokabel ist nicht korrekt • Schließen Sie das Kabel korrekt an. (Siehe angeschlossen. Seite 9). • Am Fernseher ist die falsche Eingangsquelle • Wählen Sie die korrekte Quelle. (Programm) gewählt. Eine Disk kann nicht abgespielt werden. • Die System- und Regionalcodes sind nicht • Ersetzen Sie die Disk. (Siehe Seite 25). kompatibel. • Die Kindersicherung ist aktiviert. • Geben Sie das Passwort ein, um den Level der Kindersicherung zu ändern. (Siehe Seite 53). „FALSCHES DISCFORMAT“ erscheint auf • Die CD-R/CD-RW enthält keine MP3- • Legen Sie eine andere Disk ein. dem Bildschirm. Dateien. Video und Audio sind unsauber. • Die Disk ist verschmutzt. • Reinigen Sie die Disk. • Ein Videorekorder ist zwischen dem Gerät • Verbinden Sie das Gerät direkt mit dem und dem Fernseher angeschlossen. Fernseher. Der Rand des Videobilds fehlt. • Die Größe des Fernsehbilds wurde falsch • Ändern Sie die Größe des Bilds. eingestellt. (Siehe Seiten 51 bis 52). Der UKW-Empfang rauscht ständig. • Das Eingangssignal ist zu schwach. • Schließen Sie eine externe UKW-Antenne an (siehe Seite 5) oder wenden Sie sich an Ihren Händler. • Der Sender ist zu weit entfernt. • Wählen Sie einen anderen Sender. • Die Antenne ist nicht korrekt angeschlossen. • Überprüfen Sie den Anschluss. (Siehe Seite 5). Das System funktioniert nicht korrekt. • Elektronische Störungen beeinflussen die • Schalten Sie das Gerät aus, ziehen Sie den Leistung des Computers. Stecker aus der Steckdose und stecken Sie ihn wieder ein. • Das Gerät wurde starken • Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie Temperaturschwankungen ausgesetzt und es einige Stunden, bevor Sie es wieder kam zu Kondensation im Gehäuse. einschalten. Der Videorekorder kann mit dieser • Die Fernbedienung ist nicht für die • Drücken Sie die Taste VCR CONTROL, um Fernbedienung nicht bedient werden. Bedienung des Videorekorders eingestellt. den Videorekorder bedienen zu können. (Siehe Seite 54). • Der Videorekorder wurde nicht von JVC • Mit dieser Fernbedienung können Sie einen hergestellt. Videorekorder von JVC bedienen, dessen Fernbedienungscode auf Code A eingestellt ist. GE54-58TH-A30R[E]ff.pm6 57 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

,

Technische Daten

Zentraleinheit (XV-THA30R) Subwoofer (SP-WA30) Verstärker Lautsprecher: 20 cm Vorne/Mitte/Hinten: Bassreflex, magnetisch abgeschirmt 25 Watt pro Kanal, min. RMS an 6 Ohm bei 1 kHz, mit einem Belastbarkeit: 110 W Gesamtklirrgrad von weniger als 10 %. Impedanz: 4 Ω (min) Subwoofer: Frequenzbereich: 25 Hz bis 200 Hz 110 Watt, min. RMS an 4 Ohm bei 100 Hz, mit einem Abmessungen (B × H × T): 249 mm × 404 mm × 335 mm Gesamtklirrgrad von weniger als 10 %. Gewicht: 6,5 kg (ausschließlich Kabel) Audio Audioeingangsempfindlichkeit/Impedanz (bei 1 kHz) Satellitenlautsprecher (SP-XA30) Analogeingang: Lautsprecher: 8 cm AUX („AUX IN“): 500 mV/47 kΩ Bassreflex, magnetisch abgeschirmt Belastbarkeit: 35 W Video Impedanz: 6 Ω (min) Farbsystem: PAL Frequenzbereich: 90 Hz bis 20 kHz Horizontale Auflösung: 480 Zeilen Kabellänge: 6 m Rauschabstand: 68 dB Abmessungen (B × H × T): 105 mm × 119 mm × 126 mm Ausgangspegel Gewicht: 600 g (ausschließlich Kabel) VIDEO (Composite): 1,0 V(p-p)/75 Ω S-VIDEO (Y): 1,0 V(p-p)/75 Ω Hintere Satellitenlautsprecher (SP-XSA30) (C): 0,286 V(p-p)/75 Ω Lautsprecher: 8 cm Tuner Bassreflex, magnetisch abgeschirmt Abstimmbereich UKW : 87,5 MHz – 108,0 MHz Belastbarkeit: 35 W MW : 522 kHz – 1 629 kHz Impedanz: 6 Ω (min) Frequenzbereich: 90 Hz bis 20 kHz Nutzbare Empfindlichkeit UKW : 8,0 dBf (0,9 µV/75 Ω) Kabellänge: 10 m MW-Rahmenantenn: 650 µV/m Abmessungen (B × H × T): 105 mm × 119 mm × 126 mm Allgemein Gewicht: 600 g (ausschließlich Kabel) Lesbare Disks: DVD VIDEO, Video-CD, Super Video- CD, Audio-CD, CD-R/RW (Audio-CD, Video-CD, Super Video-CD, MP3-Disk), DVD-R (Video-Format) Design und Daten können ohne vorherige Benachrichtigung Anschlusswerte: 230 V AC , 50 Hz geändert werden. Leistungsaufnahme: 120 W (im Betrieb) 2 W (im Standby-Modus) Abmessungen (B × H × T): 350 mm × 80 mm × 365 mm Gewicht: 6,5 kg GE54-58TH-A30R[E]ff.pm6 58 7/2/02, 5:42 PM

Deutsch

, VICTOR COMPANY OF JAPAN, LIMITED

GE, FR, NL JVC 0602KSMMDWSAM

TH-A30R[E]cover.pm6 2 02.6.3, 5:31 PM,

DVD DIGITAL CINEMA SYSTEM DVD DIGITALT BIOGRAFSYSTEM DIGITAALINEN DVD-KOTITEATTERIJÄRJESTELMÄ DVD DIGITALT BIOGRAF SYSTEM DVD DIGITAL KINO SYSTEM SYSTÈME CINÈMA NUMÉRIQUE DVD SISTEMA DE CINE DIGITAL DVD SISTEMA CINEMA DIGITALE DVD TH-A30R Consists of XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 and SP-WA30 Består av XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 och SP-WA30 Sisältää seuraavat osat: XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 ja SP-WA30 Består af XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 og SP-WA30 Bestehend aus XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 und SP-WA30 Se compose de XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 et SP-WA30 Consta de XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 y SP-WA30 L’impianto è formato da XV-THA30R, SP-XA30, SP-XSA30 e SP-WA30

STANDBY/ON

AUDIO RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP REW FF VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH

ENTER VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING

STANDBY

AUDIO/FM MODE STANDBY/ONDIGITALDSP VOLUME SOURCESURROUNDDVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-A30RDIGITALRM-STHA30R DVD CINEMA SYSTEM

INSTRUCTIONS BRUKSANVISNING For Customer Use: KÄYTTÖOHJE Enter below the Model No. and Serial No. which are located either on the rear, INSTRUKTIONSBOG bottom or side of the cabinet. Retain this

information for future reference.

BEDIENUNGSANLEITUNG

Model No.

MANUEL D’INSTRUCTIONS MANUAL DE INSTRUCCIONES Serial No. ISTRUZIONI LVT0945-012B

[EN] TH-A30R[EN]cover_ff.pm6 1 02.7.3, 0:00 PM,

Varningar, att observera och övrigt/Varoitukset, huomautukset, yms/ Advarsler, forsigtighedsregler og andet/Warnung, Achtung und sostige Hinweise/Mises en garde, précautions et indications diverses/Avisos,

precauciones y otras notas/Avvertenze e precauzioni da osservare Att observera — Nätströmsknapp ( ) Attention — Commutateur ! Drag ut nätströmssladden för att stänga av strömmen helt. Déconnecter la fiche de secteur pour couper complètement le Strömbrytaren kopplar ej bort nätströmmen. Nätströmmen kan courant. Le commutateur ne coupe jamais complètement la styras med fjärrkontrollen. ligne de secteur, quelle que soit sa position. Le courant peut être télécommandé. Huomautus — -näppäin! Jos haluat katkaista laitteistosta virran kokonaan, irrota sähköpistoke Precaución –– Interruptor ! seinäpistorasiasta. Virta on päällä kaikissa virtakytkimen ( ) Desconectar el cable de alimentación para desactivar la alimentación asennoissa. Virran voi kytkeä myös kaukosäätimellä. totalmente. Cualquier que sea la posición de ajuste del interruptor , la alimentación no es cortada completamente. La alimentación puede ser controlada remotamente. Forsigtig — STRØMAFBRYDER! ( ) Tag netstikket ud for at afbryde strømtilførslen fuldstændigt. Med / Strømafbryderen alene kan man ikke helt afbryde lysnetforbindelsen. Attenzione –– L’interruttore ! Strømtilførslen kan fjernbetjenes. Disinserire la spina del cavo di alimentazione dalla presa della rete elettrica per staccare completamente l’alimentazione. L’interruttore in nessuna posizione stacca la linea di alimentazione elettrica Achtung — -Schalter! principale. È possibile il controllo remoto dell’alimentazione. Den Netzstecker aus der Steckdose ziehen, um die Stromversorgung vollkommen zu unterbrechen. Der Schalter unterbrichet in keiner Stellung die Stromversorgung vollkommen. Die Stromversorgung kann mit der Fernbedienung ein- und ausgeschaltet werden. ATT OBSERVERA HUOMAUTUS För att minska riskerna för elektriska stötar, brand, etc.: Vältä sähköiskun ja tulipalon vaara: 1. Lossa inte på skruvar, lock eller hölje. 1. Älä avaa ruuveja tai koteloa. 2. Utsätt inte enheten för regn eller fukt. 2. Älä jätä laitetta sateeseen tai kosteaan paikkaan. FÖRSIKTIGHET MUISTUTUS! • Blockera inte ventilationsöppningarna på apparaten. • Tuuletusrakoja tai -aukkoja ei saa tukkia. (Om ventilationsöppningarna blockeras av en tidning, en duk (Jos tuuletusraot tai -aukot tukitaan sanomalehdellä tai eller liknande kan värme i apparaten eventuellt inte komma vaatteella yms., lämpö ei mahdollisesti pääse ulos.) ut.) • Laitteen päälle ei saa asettaa avotulen lähteitä, kuten palavia • Placera ingenting med öppen låga, exempelvis ett tänt ljus, på kynttilöitä. apparaten. • Paristoja hävitettäessä on huomioitava ympäristöongelmat. • Använda batterier måste handhas på ett miljömässigt korrekt Näiden paristojen hävitystä koskevia paikallisia määräyksiä ja sätt och de lagar och förordningar som gäller på platsen för lakeja on noudatettava ehdottomasti. begagnade batterier måste följas noga. • Tätä laitetta ei saa altistaa sateelle, kosteudelle, veden • Undvik att utsätta denna apparat för regn, fukt, droppand eller tippumiselle tai roiskumiselle eikä laitteen päälle saa asettaa stänkande vätskor, och ställ ingenting med vatten i på den, nesteellä täytettyjä esineitä, kuten kukkamaljakoita. exempelvis en vas.

G-1

TH-A30R[EN]safety.pm6 1 02.5.30, 3:19 PM, FORSIGTIG PRECAUCIÓN For at reducere faren for elektrisk stød, brand, etc.: Para reducir riesgos de choques eléctricos, incendio, etc.: 1. Fjern ikke skruer, dæksler eller kabinet. 1. No extraiga los tornillos, los cubiertas ni la caja. 2. Udsæt ikke dette apparat for regn eller fugt. 2. No exponga este aparato a la lluviaoala humedad. FORSIGTIG PRECAUCION • Undgå at tilstoppe ventilationsåbningerne. • No obstruya las rendijas o los orificios de ventilación. (Hvis de tilstoppes af avispapir, en klud el.lign., vil varmen (Si las rendijas o los orificios de ventilación quedan tapados con muligvis ikke kunne komme ud). un periódico, un trozo de tela, etc., no se podrá disipar el calor). • Undlad at anbringe åben ild (f.eks. tændte stearinlys) oven på • No ponga sobre el aparato ninguna llama al descubierto, como apparatet. velas encendidas.• Cuando tenga que descartar las pilas, tenga en cuenta los • Ved bortskaffelse af batterier bør de miljømæssige konse- problemas ambientales y observe estrictamente los reglamen- kvenser tages i betragtning, ligesom de relevante lokale be- tos o las leyes locales sobre disposición de las pilas. stemmelser nøje skal overholdes. • No exponga este aparato a la lluvia, humedad, goteos o • Apparatet må ikke udsættes for regn, fugtighed, dryp eller salpicaduras. Tampoco ponga recipientes conteniendo líquidos, stænk, ligesom der ikke bør anbringes beholdere med væske, como floreros, encima del aparato. f.eks. vaser, oven på apparatet. ACHTUNG ATTENZIONE Zur Verhinderung von elektrischen Schlägen, Brandgefahr, usw: Per ridurre il rischio di scosse elettriche, incendi, ecc... 1. Keine Schrauben lösen oder Abdeckungen enternen und 1. Non togliere viti, coperchi o la scatola. nicht das Gehäuse öffnen. 2. Non esporre l’apparecchio alla piogggia e all’umidità. 2. Dieses Gerät weder Regen noch Feuchtigkeit aussetzen. ACHTUNG AVVERTENZA • Blockieren Sie keine Belüftungsschlitze oder -bohrungen. • Evitare di ostruire le apertureoifori di ventilazione con giornali, (Wenn die Belüftungsöffnungen oder -löcher durch eine Zeitung indumenti etc., in quanto s’impedirebbe al calore di fuoriuscire. oder ein Tuch etc. blockiert werden, kann die entstehende Hitze • Non collocare fiamme libere (es. candele accese) nicht abgeführt werden.) sull’apparecchio. • Stellen Sie keine offenen Flammen, beispielsweise • Le batterie devono essere smaltite nel rispetto dell’ambiente, angezündete Kerzen, auf das Gerät. attenendosi ai regolamenti locali in materia. • Wenn Sie Batterien entsorgen, denken Sie an den • Non esporre l’apparecchio a pioggia, umidità, gocciolamenti e Umweltschutz. Batterien müssen entsprechend den geltenden spruzzi d’acqua ed evitare di sovrapporvi oggetti contenenti örtlichen Vorschriften oder Gesetzen entsorgt werden. liquidi (vasi etc.). • Setzen Sie dieses Gerät auf keinen Fall Regen, Feuchtigkeit oder Flüssigkeitsspritzern aus. Es dürfen auch keine mit Flüssigkeit gefüllen Objekte, z. B. Vasen, auf das Gerät gestellt werden.

ATTENTION

Afin d’éviter tout risque d’électrocution, d’incendie, etc.: 1. Ne pas enlever les vis ni les panneaux et ne pas ouvrir le coffret de l’appareil. 2. Ne pas exposer l’appareil à la pluie ni à l’humidité.

ATTENTION

• Ne bloquez pas les orifices ou les trous de ventilation. (Si les orifices ou les trous de ventilation sont bloqués par un journal un tissu, etc., la chaleur peut ne pas être évacuée correctement de l’appareil.) • Ne placez aucune source de flamme nue, telle qu’une bougie, sur l’appareil. • Lors de la mise au rebut des piles, veuillez prendre en considération les problèmes de l’environnement et suivre strictement les règles et les lois locales sur la mise au rebut des piles. • N’exposez pas cet appareil à la pluie, à l’humidité, à un égouttement ou à des éclaboussures et ne placez pas des objets remplis de liquide, tels qu’un vase, sur l’appareil. Per I’ltalia: “Si dichiara che il questo prodotto di marca JVC è conforme alle prescrizioni del Decreto Ministeriale n.548 del 28/08/95 pubblicato sulla Gazzetta Ufficiale della Repubblica Italiana n.301 del 28/12/95.”

G-2

TH-A30R[EN]safety.pm6 2 02.5.30, 3:19 PM

Italiano Español Français Deutsch Dansk Suomi Svenska

, Att observera: Ordentlig ventilation Forsigtig: Tilstrækkelig ventilation Placera apparaten på följande sätt för att unvika risk för elektriska Anbring apparatet som anvist herunder, således at risiko for elektriske stötar och eldsvåda, och för att skydda den mot skador: stød og brand samt beskadigelse undgås: Framsidan: Öppet utrymme utan hinder. Forsiden: Åbent sted uden forhindringer. Sidorna: Inga hinder inom 10 cm från sidorna. Sider: Ingen forhindringer indenfor 10 cm fra siderne. Ovansidan: Inga hinder inom 10 cm ovanför ovansidan. Oversiden: Ingen forhindringer indenfor 10 cm fra oversiden. Baksidan: Inga hinder inom 15 cm bakom baksidan. Bagsiden: Ingen forhindringer indenfor 15 cm fra bagsiden. Undersidan: Inga hinder. Ställ apparaten på en plan yta. Undersiden: Ingen forhindringer. Anbringes på en plan flade. Se dessutom till att ventilationen blir så god som möjligt (se figuren). Sørg derudover altid for bedst mulig luftcirkulation som vist på illustrationen. Huomautus: Riittävä ilmanvaihto Sijoita laite seuraavalla tavalla, jotta saadaan vältettyä sähköisku- ja Achtung: Angemessene Ventilation tulipalovaara ja suojattua laite vaurioilta: Stellen Sie das Gerät zur Verhütung von elektrischem Schlag und Edessä: Esteetön avoin tila Feuer und zum Schutz gegen Beschädigung wie folgt auf: Sivuilla: 10 cm avoin tila sivuista Vorderseite: Offener Platz ohne Hindernisse. Päällä: 10 cm avoin tila laitteen pinnasta Seiten: Keine Hindernisse innerhalb 10 cm von den Seiten. Takana: 15 cm avoin tila laitteen takaseinästä Oberseite: Keine Hindernisse innerhalb 10 cm von der Oberseite. Pohjassa: Esteetön tasainen pinta Rückseite: Keine Hindernisse innerhalb 15 cm von der Rückseite. Ilmanvaihto on lisäksi pidettävä riittävänä kuvassa näytetyllä tavalla. Unterseite: Keine Hindernisse. Auf eine ebene Oberfläche stellen. Zusätzlich die bestmögliche Luftzirkulation wie gezeigt erhalten. Minst 15cm avstånd Yli 15 cm avoin tila Afstand på 15 cm eller mere Abstand von 15 cm oder mehr XV-THA30R Vägg eller hinder Framsida Seinä tai este Edessä Væg eller forhindringer Forside Wand oder Hindernisse Vorderseite Stativhöjd: minst 15cm Telineen korkeus: 15 cm tal enemmän Standhøjde de 15 cm eller mere Standhöhe 15 cm oder mehr Golv Lattia Gulv Boden

G-3

TH-A30R[EN]safety.pm6 3 02.5.30, 3:19 PM, Attention: Ventilation Correcte Attenzione: Problemi di Ventilazione Pour éviter les chocs électriques, l’incendie et tout autre dégât. Per evitare il rischio di folgorazioni ed incendi e proteggere l’unità da Disposer l’appareil en tenant compte des impératifs suivants danni, installarla nel modo seguente. Avant: Rien ne doit gêner le dégagement Davanti: Nessun ostacolo, spazio libero Flancs: Laisser 10 cm de dégagement latéral Lati: Nessun ostacolo per almeno 10 cm Dessus: Laisser 10 cm de dégagement supérieur Sopra: Nessun ostacolo per almeno 10 cm Arrière: Laisser 15 cm de dégagement arrière Retro: Nessun ostacolo per almeno 15 cm Dessous: Rien ne doit obstruer par dessous; poser l’appareil sur Fondo: Libero ed in piano une surface plate. Inoltre, mantenere il più possibile la circolazione dell’aria. Veiller également à ce que l’air circule le mieux possible comme illustré. Precaución: Ventilación Adecuada Para evitar el riesgo de choque eléctrico e incendio y para proteger el aparato contra daños. Ubique el aparato de la siguiente manera: Frente: Espacio abierto sin obstrucciones Lados: 10 cm sin obstrucciones a los lados Parte superior: 10 cm sin obstrucciones en la parte superior Parte trasera: 15 cm sin obstrucciones en la parte trasera Fondo: Sin obstrucciones, colóquelo sobre una superficie nivelada Además, mantenga la mejor circulación de aire posible como se ilustra. Dégagement de 15 cm ou plus Espacio de 15 cm o más 15 cm di distanza o più XV-THA30R Mur, ou obstruction Pared u obstrucciones Avant Parete o ostacol Frente Davanti Hauteur du socle: 15 cm ou plus Allura del soporte 15 cm o más Altezza del tavolino 15 cm p plù Plancher Piso Pavimento

G-4

TH-A30R[EN]safety.pm6 4 02.5.30, 3:19 PM

Italiano Español Français Deutsch Dansk Suomi Svenska

, VIKTIGT BETRÄFFANDE LASERPRODUKTER / TÄRKEITÄ TIETOJA LASERLAITTEISTA / VIGTIGT FOR LASERPRODUKTER / WICHTIGER HINWEIS FÜR LASER-PRODUKTE / IMPORTANT POUR LES PRODUITS LASER / IMPORTANTE PARA LOS PRODUCTOS LÁSER / IMPORTANTE PER I PRODOTTI LASER PLACERING AV ETIKETTER / TARRAT JA NIIDEN SIJAINTI / PLACERING AF MÆRKATER / ANBRINGUNGSORTE FÜR LASER-PRODUKTE / REPRODUCTION DES ETIQUETTES / REPRODUCCIÓN DE ETIQUETAS / RIPRODUZIONE DELLE

ETICHETTE

1 KLASSIFIKATIONSETIKETT, PLACERAD PÅ 2 VARNINGSSKYLT, INUTI APPARATEN

BAKSTYCKET

1 LUOKITUSTARRA, LAITTEEN TAKASEINÄSSÄ 2 VAROITUSTARRA, LAITTEE SISÄLLÄ 1 KLASSIFIKATIONSMÆRKAT 2 ADVARSELSMÆRKAT, PLACERET INDENIAPPARATET 1 KLASSIFIKATIONSETIKETTE AN DER RÜCKSEITE 2 WARNETIKETTE IM GERÄTEINNEREN 1 ETIQUETTE DE CLASSIFICATION, PLACÉEA2ETIQUETTE D’AVERTISSEMENT PLACÉE À L’ARRIÈRE DU COFFRET L’INTERIEUR DE L’APPAREIL 1 ETIQUETA DE CLASIFICACIÓN, PEGADA EN LA 2 ETIQUETA DE ADVERTENCIA, PEGADA EN EL PARTE POSTERIOR DE LA CAJA INTERIOR DE LA UNIDAD 1 ETICHETTA DI CLASSIFICAZIONE, SITUATA SUL 2 ETICHETTA DI AVVERTENZA, SITUATA RIVESTIMENTO POSTERIORE ALL’INTERNO DELL’APPARECCHIO CLASS 1 LASER PRODUCT KLASSE 1 LASER PRODUKT LUOKAN 1 LASER LAITE KLASS 1 LASER APPARAT PRODUCTO LASER CLASE 1 VARNING: Om apparaten används på annat sätt än i denna VARO: CD-soittimessa on laserdiodi jonka aallonpituus on 760- bruksanvisning specificerats, kan användaren utsättas för osynlig 800nm ja jonka tyypillinen optinen antotehe on diodin dohdalla laserstrålning, som överskrider gränsen för laserklass 1. mitattuna 3mW. VAROITUS: Laitteen käyttäminen muulla kuin tässä käyttöohjeessa ADVARSEL: Usynlig laserstråling ved åbning, når mainitulla tavalla saattaa altistaa käyttäjän turvallisuusluokan 1 sikkerhedsafbrydere er ude af funktion, Undgå udsættelse for ylittävälle näkymättömälle lasersäteilylle. stråling. ADVERSEL: Usynlig laserstråling ved åpning, når sikkerhetsbryteren er avslott. Unnçå utsettelse for stråling. 1. KLASS 1 LASERPRODUKT 1. PRODUIT LASER CLASSE 1 2. VIKTIGT: Osynlig lasertrålning när denna del ä öppen 2. ATTENTION: Radiation laser invisible quand l’appareil och spärren urkopplad. Utsätt dig ej för strålen. est ouvert ou que le verrouillage est en panne ou 3. VIKTIGT: Öppna inte höljet. Die finns ingening du kan désactivé. Eviter une exposition directe au rayon. åtgärda inne i enheten. ¨Överlåt all service till 3. ATTENTION: Ne pas ouvrir le couvercle du dessus. Il kvalificerad servicepersonal. n’y a aucune pièce utilisable à l’intérieur. Laisser à un 1. KLASSE 1 LASER PRODUKT personnel qualifié le soin de réparer votre appareil. 2. ADVARSEL: Usynlig laserstråling ved åbning, når 1. PRODUCTO LASER CLASE 1 sikkerhedsafbryderen er ude al funktion. 2. PRECAUCIÓN: En el interior hay radiación láser Undgåudsættelse for stråling. invisible. Evite el contacto directo con el haz. 3. ADVARSEL: Åbn ikke dækslet. Der findes ingen dele 3. PRECAUCIÓN: No abra la tapa superior. En el interior indeni apparet som brugeren kan reparere. Overlad al de la unidad no existen piezas reparables por el service till kvalificeret servicepersonale. usuario; deje todo servicio técnico en manos de 1. LUOKAN 1 LASERLAITE personal calificado. 2. VARO: Näkymättömän lasersäteilyn vaara, jos 1. PRODOTTO LASER CLASSE 1 turvalukitus ei toimi tai ohitetaan. 2. ATTENZIONE: Radiazione laser invisibile quando 3. HUOM: Älä avaa laitteen kantta. Sisällä ei ole l’apparecchio è aperto ed il dispositivo di sicurezza è käyttäjän huollettavia osia. Teetä kaikki huoltotyöt guasto o disattivato. Evitare l’esposizione diretta ai valtuutetussa huollossa. raggi. 1. LASER-PRODUKT DER KLASSE 1 3. ATTENZIONE: Non aprire il coperchio superiore. Non 2. ACHTUNG: Unsichtbare Laserstrahlung bei Öffnung vi sono parti adoperabili dall’utente all’interno di und fehlerhafter oder beschädigter Spre. Direkten questo apparecchio; lasciare tutti i controlli a Kontakt mit dem Strahl vermeiden! personale qualificato. 3. ACHTUNG: Das Gehäuse nicht öffnen. Das Gerät enthält keinerlei Teile, die vom Benutzer gewartet werden können. Überlassen Sie Wartungsarbeiten bitte qualifizierten Kundendienst-Fachleuten.

G-5

TH-A30R[EN]safety.pm6 5 02.5.30, 3:19 PM,

Inhalt

Bedienungselemente ... 2 Wiedergabe über das Disk-Menü ... 29 Zentraleinheit ... 2 Direktes Aufrufen eines bestimmten Abschnitts ... 29 Fernbedienung ... 3 Suchen nach einen bestimmten Punkt ... 30 Erste Schritte ... 4 Wiederholen der Wiedergabe ... 30 7 Wiedergabewiederholung ... 30 Vor der Installation ... 4 7 A–B-Wiederholung ... 30 Prüfen des im Lieferumfang enthaltenen Zubehörs ... 4 Programmieren der Wiedergabereihenfolge der Kapitel Einlegen der Batterien in die Fernbedienung ... 4 —Wiedergabeprogrammierung ... 31 Anschließen der UKW- und MW-Antennen ... 5 Wiedergeben von DVD-Spezialeffekten ... 33 Lautsprecheraufstellung ... 6 7 Standbild-/Bild-für-Bild-Wiedergabe ... 33 Anschließen der Lautsprecher ... 7 7 Wiedergabe in Zeitlupe ... 33 Anschließen der Audio-/Videokomponenten ... 8 7 Zoom ... 33 DVD-Grundfunktionen... 10 VCD/CD-Wiedergabe ... 34 1 Einschalten der Stromversorgung ... 10 Anzeigen der Bildschirmleiste ... 34 2 Wählen Sie eine Signalquelle aus ... 10 Anzeigen der Restzeit ... 34 3 Legen Sie eine DVD ein ... 10 Wiedergabe über Disk-Menü (Nur für VCD) ... 35 4 Starten Sie die Wiedergabe ... 10 Direktes Aufrufen eines bestimmten Abschnitts ... 35 5 Einstellen der Lautstärke ... 10 Suchen nach einen bestimmten Punkt ... 35 6 Aktivieren Surround oder DSP-Modus ... 11 Wiederholen der Wiedergabe ... 36 7 Halten Sie die Wiedergabe an ... 11 7 Wiederholen der Wiedergabe ... 36 VCD/CD-Grundfunktionen ... 12 7 A–B-Wiederholung ... 36 1 Einschalten der Stromversorgung ... 12 Programmieren der Wiedergabereihenfolge der Tracks 2 Wählen Sie eine Signalquelle aus ... 12 —Wiedergabeprogrammierung ... 37 3 Legen Sie eine VCD/CD ein ... 12 Auswählen des Wiedergabekanals ... 38 4 Starten Sie die Wiedergabe ... 12 Wiedergeben von Spezialeffekten bei VCDs ... 39 5 Einstellen der Lautstärke ... 12 7 Standbild-/Bild-für-Bild-Wiedergabe ... 39 6 Aktivieren DSP-Modus ... 13 7 Wiedergabe in Zeitlupe ... 39 7 Halten Sie die Wiedergabe an ... 13 7 Zoom ... 39 Tuner-Grundfunktionen ... 14 MP3—Einführung ... 40 1 Einschalten der Stromversorgung ... 14 MP3-Wiedergabe ... 41 2 Wählen Sie das Frequenzband ... 14 Starten der Wiedergabe ... 41 3 Einstellen der Lautstärke ... 14 Verwendung der Bildschirmanzeige für die Bedienung ... 42 4 Stellen Sie einen Sender ein ... 14 Direktes Aufrufen eines bestimmten Tracks ... 43 Wiederholen der Wiedergabe ... 43 Weitere Grundfunktionen ... 15 Verwenden von externen Komponenten ... 15 Tunerbedienung ... 44 Ausschalten der Stromversorgung mit Hilfe der Schaltuhr ... 15 Manuelles Einstellen von Sendern ... 44 Speichern von Sendern und Abrufen von Lautsprechereinstellungen... 16 gespeicherten Sendern ... 45 Einstellen der Verzögerungszeit ... 16 Auswählen des UKW-Empfangsmodus ... 45 Erzeugen realistischer Klangfelder ... 18 Verwenden des RDS-Systems (Radiodatensystems) für den 7 Dolby Digital und DTS Digital Surround ... 18 Empfang von UKW-Sendern ... 46 7 Dolby Surround ... 18 Suchen einer Sendung nach PTY-Codes ... 47 7 DSP (Digital Signal Processor)-Modi ... 19 7 Beschreibung der PTY-Codes ... 48 Einstellen des Stereoklangs ... 20 Einrichten der DVD-Voreinstellungen... 50 Einstellungen für Dolby Digital und DTS Digital Surround ... 21 Einstellen der Sprache ... 50 Aktivieren der Komprimierung des Dynamikbereichs DVD-Systemeinstellungen—Einführung ... 51 (D.R.C) ... 21 Einstellen der Kindersicherung ... 53 Einstellungen für Dolby Surround ... 22 Einstellen der DSP-Modi ... 23 Betrieb der einzelnen JVC Komponenten ... 54 DVD/VCD/CD—Eine Einführung ... 25 Bedienen von Fernsehern anderer Hersteller... 55 Disk-Grundfunktionen ... 26 Wartung... 56 DVD-Wiedergabe ... 27 Anzeigen der Bildschirmleiste ... 27 Fehlersuche ... 57 Auswählen der Untertitel ... 28 Technische Daten ... 58 Auswählen der Audio-Sprachen ... 28 Auswählen der Ansichten aus verschiedenen Winkeln ... 28 Anzeigen der Restzeit ... 29 GE01-09TH-A30R[EN]ff.pm6 1 7/2/02, 6:32 PM

Deutsch

,

Bedienungselemente Zentraleinheit Frontplatte

12345678

STANDBY

AUDIO/FM MODE STANDBY/ONDIGITALDSP VOLUME SOURCESURROUNDDVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-A30RDIGITAL9pqwWeitere Einzelheiten, finden Sie auf den in Klammern angegebenen Seiten.

Frontplatte

1 Taste STANDBY/ON und Lampe STANDBY (10 – 14) 7 Fernbedienungssensor 2 Taste AUDIO/FM MODE (28, 38, 45) 8 Taste 3/8 (Wiedergabe/Pause) (10, 12, 26, 41) 3 Multifunktionstasten • Außerdem wird durch Drücken dieser Taste das Gerät • 4, ¢ und 7 eingeschaltet und die Signalquelle des DVD-Player 4 Disk-Fach (10, 12) gewechselt. 5 Taste 0 (zum Öffnen/Schließen) (10 – 13, 32, 37, 41) 9 Taste DSP (11, 13, 23) • Außerdem wird durch Drücken dieser Taste das Gerät p Tasten VOLUME + und – (10, 12, 14) eingeschaltet und die Signalquelle des DVD-Player q Taste SOURCE (14, 15, 44, 45) gewechselt. w Leuchtanzeige (10, 12, 14) 6 Display

Display

12345678TUNED ST PROGRAM PBC MHz TITLE RDS DSP kHz LINEAR PCMLCR

LFE

LS S RS9pWeitere Einzelheiten, finden Sie auf den in Klammern angegebenen Seiten.

Display

1 Signalformatanzeigen (11, 13, 18) 6 DSP-Anzeige (23) • PRO LOGIC, DOLBY DIGITAL, DTS 7 PBC- (Play Back Control) Anzeige (34) und LINEAR PCM 8 Frequenzeinheiten-Anzeigen 2 TITLE-Anzeige (26) • MHz (bei UKW-Sender) und kHz (bei MW-Sender) 3 RDS-Anzeige (46) 9 Tonkanalanzeigen 4 Tunermodusanzeigen (14, 44, 45) • Zeigen an, welche Tonkanäle derzeit wiedergegeben • TUNED und ST (estéreo) werden. 5 PROGRAM-Anzeige (31, 37, 45) p Hauptanzeigefeld GE01-09TH-A30R[EN]ff.pm6 2 7/2/02, 6:32 PM

Deutsch

,

Fernbedienung Weitere Einzelheiten finden Sie auf den in Klammern angegebenen Seiten. Fernbedienung

1 Taste STANDBY/ON AUDIO (10 – 14) 2 Taste VCR (54) 3 Taste TV (10, 12, 54, 55) STANDBY/ON 4 Taste STEP (33, 39) 1 AUDIO 5 Taste DISPLAY (27, 34) 2 RDSt6Taste AUDIO/FM MODE (28, 38, 45) TV VCR TV/VIDEO DISPLAY3y7Taste SUBTITLE (28) 4 8 Tasten zum Auswählen der Signalquelle (14, 15, 44)DISPLAY STEP TV CHANNEL u • DVD, FM/AM, AUX 5 AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME • Durch Drücken einer dieser Tasten wird außerdem das Gerät6ieingeschaltet. 7 VCR DVD FM/AM AUX CONTROL 9 Tasten 4, 7, 3/8 und ¢ 8 o Tasten TUNER PRESET UP und DOWN (45) TUNER PRESET Tasten FF (Schnell Vorwärtssuche) und REW (Zurückspulen) DOWN UP9pTasten VCR CHANNEL + und – (54)REW FF Tasten TUNING + und – (14, 44) VCR CHANNEL

TUNING

p Tasten ¡ F. (Vorlauf) SEARCH und 1 B. (Rücklauf) B.SEARCH F.SEARCH SEARCH q Menüwahltasten • Tasten 3, 2, 5 und ∞ q ENTER • Taste ENTER w Tasten VOLUME + und – (10, 12, 14) e Taste TOP MENU (29) r Taste MENU (29, 35) w t Taste TV/VIDEO (10, 12, 54, 55)

VOLUME

y Taste RDS DISPLAY (46) TOP MENU MENU RETURN MUTING e ; u Tasten TV CHANNEL + und – (54, 55) i Tasten TV VOLUME + und – (54, 55) raoTasten VCR CONTROL (54)

WICHTIG: Wenn Sie die Taste VCR CONTROL betätigen, funktioniert

diese Fernbedienung NUR für den Videorekorder von JVC.

Wenn Sie auch das System wieder steuern möchten, drücken Sie DVD oder FM/AM.

; Taste MUTING (10, 13) a Taste RETURN (35, 51, 52)

Um die Abdeckung der Fernbedienung zu öffnen,

RM-STHA30R drücken Sie hier und schieben Sie die Abdeckung nach DVD CINEMA SYSTEM unten. UA MT U EU XNER C VP O CR N RE TS RE OT L B.SE VA CR RCH T CU HN AIN NG NEL ENT F.E SR EARCH TOP MENUVMOE LN UU ME

RETURN

1 MUTING 4 PTY - 2

PTY

7 5 SEARCH3SPLO TY SW86+ OUND ANG SEL +E 10 9 TTING RE N PP Z TS SET RE OA OOMCT /P A LOL UP GIC CLE A RA <–E D TP E> E IG

S

A ES TRBTTTONE

Unter der Abdeckung G PORTODO G SR PA MM ODEREM EA FI FN ECTSLEEP

D RV MD -C SIN TE HM AA 3 0S RYSTEM TOP MENU MENU RETURN MUTING

Unter der Abdeckung SOUND

12391Zifferntasten 9 Taste SOUND (20 – 24) PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING (29, 35, 43, 54, 55) p Taste SETTING (16, 17) 1456pTasten PTY + und – (47) q Taste PRO LOGIC PRO LOGIC789qTaste PTY SEARCH (47) (15, 17, 22) 2 SLOW SETUP TESTw2Taste SLOW (33, 39) w Taste SETUP (51 – 53) 0e3Taste ZOOM (33, 39) e Taste TEST (19) 3 ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODEr4Taste ANGLE (28) r Taste D.R.C (21) 4t5Taste REPEAT (30, 36, 43) t Taste DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM56Taste A–B REPEAT (11, 13, 20, 23)y 6 (31, 36) y Taste PROGRAMCLEAR SEARCH REMAIN SLEEP7u7Taste CLEAR (29, 35, 38) (31, 32, 37, 45) 8 8 Taste SEARCH (29, 35, 43) u Taste SLEEP (15)i i Taste REMAIN (29, 34) GE01-09TH-A30R[EN]ff.pm6 3 7/2/02, 6:32 PM

Deutsch

,

Erste Schritte Vor der Installation Einlegen der Batterien in die Fernbedienungg

Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen • Führen Sie KEINE metallischen Objekte in das Gerät ein. Legen Sie vor Verwendung der Fernbedienung die beiden • Demontieren Sie das Gerät NICHT, indem Sie Schrauben mitgelieferten Batterien ein. herausdrehen und die Rückwand oder den Gehäusedeckel • Wenn Sie die Fernbedienung verwenden, richten Sie sie direkt auf abnehmen. den Fernbedienungssensor der Zentraleinheit. • Setzen Sie das Gerät WEDER Regen NOCH Feuchtigkeit aus. 1. Nehmen Sie die Abdeckung des Batteriefachs auf Aufstellungsorte der Rückseite der Fernbedienung ab. • Stellen Sie das Gerät an einem ebenen Ort auf, der vor Feuchtigkeit geschützt ist. • Die Umgebungstemperatur muss zwischen 5˚C und 35˚C liegen. • Achten Sie darauf, dass das Gerät gut belüftet ist. Durch schlechte Belüftung bildet sich ein Wärmestau im Gerät, der es beschädigen kann. Umgang mit der Zentraleinheit • Fassen Sie das Netzkabel NICHT mit nassen Händen an. • Ziehen Sie NICHT am Netzkabel, um den Stecker aus der 2. Legen Sie die Batterien ein. Beachten Sie dabei Netzsteckdose zu ziehen. Ziehen Sie immer direkt am Stecker, um unbedingt die Polarität: (+) an (+) und (–) an (–). das Kabel nicht zu beschädigen. • Verlegen Sie das Netzkabel nicht in der Nähe der Verbindungskabel und der Antenne. Das Netzkabel kann Rauschen oder Bildstörungen verursachen. Es wird empfohlen, ein Koaxialantennenkabel zu verwenden, da es über eine gute Abschirmung gegenüber Störungen verfügt. • Wenn die Stromversorgung ausfällt oder das Netzkabel gezogen wird, werden die gespeicherten Daten wie z.B. eingestellte UKW- und MW-Sender sowie Klangeinstellungen nach ein paar Tagen gelöscht. 3. Setzen Sie die Abdeckung wieder ein.

Prüfen des im Lieferumfang enthaltenen Zubehörs

Überprüfen Sie, ob alle nachfolgend aufgeführten Zubehörteile in der Verpackung enthalten sind. Die Zahl in Klammern gibt die Menge der zum Lieferumfang gehörenden Teile an. • Fernbedienung (1) Wenn der Steuerbereich oder die Wirksamkeit der Fernbedienung • Batterien (2) nachlässt, wechseln Sie die Batterien aus. Verwenden Sie zwei • MW-Rahmenantenne (1) Trockenzellbatterien des Typs UM-4 „AAA“/IEC „R03“. • UKW-Antenne (1) • Videokabel (1) ACHTUNG: Beachten Sie die nachstehenden Vorsichtsmaßnahmen, um zu Sollten Teile fehlen, setzen Sie sich sofort mit Ihrem Fachhändler in vermeiden, dass die Batterien auslaufen oder aufplatzen: Verbindung. • Legen Sie die Batterien unter Einhaltung der Polarität in die Fernbedienung ein: (+) an (+) und (–) an (–). • Verwenden Sie immer den richtigen Batterietyp. Ähnlich aussehende Batterien weisen möglicherweise unterschiedliche Spannungen auf. • Wechseln Sie stets beide Batterien gleichzeitig aus. • Setzen Sie die Batterien weder Hitze noch offener Flamme aus. GE01-09TH-A30R[EN]ff.pm6 4 7/2/02, 6:32 PM

Deutsch

,

Anschließen der UKW- und MW-Antennen

Wenn der MW-Empfang schlecht ist, schließen Sie einen Einzeldraht mit Vinylummantelung an (nicht im Lieferumfang enthalten). 123MW-Rahmenantenne (im Lieferumfang enthalten) Schließen Sie bei schlechtem UKW-Empfang eine UKW-Außenantenne an (nicht im Lieferumfang enthalten). Stecken Sie die Zungen des Rahmens in die entsprechenden UKW-Antenne (im Lieferumfang enthalten) Sockelschlitze, um die MW-Rahmenantenne zu montieren. Y/C COMP. MIN MIN MIN MIN Zentraleinheit Lüfter (siehe „Informationen zum Lüfter“ unten). Anschluss der UKW-Antenne Anschluss der MW-Antenne Schließen Sie die mitgelieferte UKW-Antenne vorübergehend an Schließen Sie die mitgelieferte MW-Rahmenantenne an die den Anschluss FM 75 Ω COAXIAL an. Anschlüsse AM und H an. Verlegen Sie die mitgelieferte UKW-Antenne horizontal. Drehen Sie die Rahmenantenne so lange, bis der Empfang am besten ist. • Schließen Sie bei schlechtem Empfang eine UKW-Außenantenne • Schließen Sie bei schlechtem Empfang einen Draht mit an. Bevor Sie ein 75 Ω-Koaxialkabel (mit Standardstecker) Vinylummantelung als Außenantenne an den Anschluss AM an. anschließen, ziehen Sie die mitgelieferte UKW-Antenne ab. (Die MW-Rahmenantenne bleibt weiterhin angeschlossen). Hinweis: Wenn das Kabel der MW-Rahmenantenne mit Vinyl ummantelt ist, entfernen Sie einen Teil der Ummantelung, indem Sie sie wie in der Abbildung gezeigt mit einer Drehbewegung abziehen. Informationen zum Lüfter Auf der Rückseite der Zentraleinheit ist ein Lüfter eingebaut, der Beachten Sie folgende Sicherheitshinweise: eine Überhitzung des Geräts verhindert und so den • Achten Sie darauf, dass das Gerät gut belüftet ist. Bei schlechter ordnungsgemäßen Betrieb der Zentraleinheit gewährleistet. Wenn Belüftung bildet sich ein Wärmestau im Gerät, der es beschädigen die Temperatur im Geräteinneren steigt, wird der Lüfter kann. automatisch gestartet und versorgt den Innenraum der • Blockieren Sie den Lüfter sowie die Lüftungsöffnungen NICHT. Zentraleinheit mit kühler Luft. (Die Blockierung durch Zeitungspapier, Stoff o.ä. hat eine Überhitzung des Geräts zur Folge). • Führen Sie die Lautsprecherkabel nicht unmittelbar am Lüfter vorbei. GE01-09TH-A30R[EN]ff.pm6 5 7/2/02, 6:32 PM

Deutsch

,

Erste Schritte Lautsprecheraufstellung Zentraleinheit COMPACT

DIGITAL VIDEO

STANDBY

AUDIO/FM MODE STANDBY/ONDIGITALDSP VOLUME SOURCESURROUNDDVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-A30RDIGITALRechter

Frontlautsprecher Linker Frontlautsprecher Mittenlautsprecher Subwoofer Linker hinterer Rechter hinterer Lautsprecher Lautsprecher

Y/C COMP. MIN MIN MIN MIN

Zum rechten

hinteren Zum Zum linken

Lautsprecher Mittenlautsprecher Frontlautsprecher Zum linken hinteren Zum Subwoofer Zum rechten Frontlautsprecher Lautsprecher

GE01-09TH-A30R[EN]ff.pm6 6 7/2/02, 6:32 PM

Deutsch

,

Anschließen der Lautsprecher Hinweise zur Aufstellung der Lautsprecher

Um die bestmöglichen Ergebnisse mit diesem System zu erzielen, Schließen Sie die Satellitenlautsprecher, den Mittenlautsprecher und sollten sämtliche Lautsprecher, mit Ausnahme des Subwoofer, im den Subwoofer mit Hilfe der mitgelieferten Lautsprecherkabel an selben Abstand von der Zuhörerposition platziert sein. Die die Anschlüsse auf der Rückseite der Zentraleinheit an. Vorderseite der Lautsprecher sollte auf den Zuhörer gerichtet sein. Anhand der an den Lautsprecherkabeln angebrachten Schildchen Da Bassfrequenzen nicht gerichtet abgestrahlt werden, können Sie können Sie ersehen, welches Kabel an welchen Anschluss den Subwoofer an einem beliebigen Ort aufstellen. In den meisten angeschlossen werden muss. Fällen wird er gegenüber dem Hörer aufgestellt. • Schließen Sie das roten Kabel an den roten Anschluss (+) und das schwarze Kabel an den schwarzen Anschluss (–) an. Linker Mittenlautsprecher Rechter Frontlautsprecher Frontlautsprecher ACHTUNG: Verwenden Sie ausschließlich Lautsprecher mit der gleichen Subwoofer SPEAKER IMPEDANCE (Lautsprecherimpedanz), die an den Lautsprecheranschlüssen angegeben ist.

Anschließen der Lautsprecherkabel an die entsprechenden Anschlüsse

123Linker hinterer Rechter hinterer Lautsprecher Lautsprecher Wenn Sie die Lautsprecher nicht im selben Abstand von der Hörerposition platzieren können Sie können die Verzögerungszeit für den Mittenlautsprecher und die hinteren Lautsprecher einstellen. Ausführliche Informationen zu das Einstellen der Verzögerungszeit finden Sie unter „Einstellen der 1 Öffnen Sie die Lautsprecherklemme, indem Sie Verzögerungszeit“ auf Seiten 16 und 17. darauf drücken. Hinweis: 2 Führen Sie das Lautsprecherkabel ein. Sie können die Phase der Subwooferklänge umkehren, indem Sie das Lautsprecherkabel umgekehrt einstecken—Verbinden Sie das 3 Schließen Sie die Lautsprecherklemme, indem Sie roten Kabel mit dem schwarzen Anschluss und das schwarze Kabel sie loslassen. mit dem roten Anschluss. Durch eine Phasenumkehr können Siemöglicherweise effektivere Basstöne erzielen. Hinweise: • Ist das Lautsprecherkabel mit Vinyl ummantelt, ACHTUNG: entfernen Sie den letzten Teil der Ummantelung, indem • Wenn Sie die Satellitenlautsprecher an der Wand anbringen Sie sie wie in der Abbildung gezeigt mit einer möchten, ziehen Sie einen Spezialisten hinzu. Drehbewegung abziehen. Bringen Sie die Lautsprecher NICHT selbst an der Wand an, da • Achten Sie darauf, dass die Kabelenden nicht aus den ansonsten unvorhersehbare Schäden an den Lautsprechern oder Klemmen herausragen und somit möglicherweise einen den Wänden entstehen können. Kurzschluss verursachen. • Auch die Wahl der Position beim Anbringen der Lautsprecher an der Wand erfordert Fachkenntnis und Voraussicht. Personen könnten verletzt werden und Sachschaden kann entstehen, wenn Sie die Lautsprecher an einer ungeeigneten Stelle anbringen. GE01-09TH-A30R[EN]ff.pm6 7 7/2/02, 6:32 PM

Deutsch

,

Erste Schritte Anschließen der Audio-/Videokomponenten

Schalten Sie die Stromversorgung aller Komponenten aus, bevor Sie die Verbindungen vornehmen. Anschließen von Audiokomponenten Schließen Sie die Audiokomponente mit Hilfe eines Die folgenden Abbildungen der Eingänge/Ausgänge zeigen Audiokabels an die Zentraleinheit an. typische Beispiele. Verwenden Sie dazu das mit der Komponente mitgelieferte Wenn Sie eine Komponente anschließen, lesen Sie auch in der Kabel oder kaufen Sie das Kabel im Fachhandel. entsprechenden Bedienungsanleitung nach, da die jeweiligen Anschlussbezeichnungen auf der Geräterückseite von Komponente zu Komponente unterschiedlich sein können. Wenn Sie ein Gerät zur Klangregelung, z.B. einen Audiokabel (nicht im grafischen Equalizer, zwischen die Signalquelle und die Lieferumfang enthalten) Zentraleinheit schalten, kann die Klangwiedergabe des Systems verzerrt sein. DBS-Tuner Zentraleinheit Y/C COMP. MD-Rekorder

MIN

Kassettendeck

AUDIO LEFT RIGHT

Videorekorder

OUT

Fernseher GE01-09TH-A30R[EN]ff.pm6 8 7/2/02, 6:32 PM

Deutsch

,

Anschließen des Fernsehers

Das S-Videokabel und das SCART-Kabel sind nicht im Lieferumfang dieses Systems enthalten. Verwenden Sie das/die mit der Komponente mitgelieferte(n) Kabel oder kaufen Sie das/die Kabel im Fachhandel.

A Videokabel (im Lieferumfang enthalten) C SCART-Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten) B S-Videokabel (nicht im Lieferumfang enthalten)

Sie können zwischen drei Verbindungstypen wählen— A , B und Bei Verwendung eines SCART-Kabels ( C ) Y/C C . • Wenn Ihr Fernsehgerät für S-Videosignale Bei Verwendung eines Composite- oder S-Videokabels (Hosidensignale) geeignet ist, stellen Sie den • Wenn Ihr Fernsehgerät über einen S-Videoanschluss Schalter Y/C–COMP. der Zentraleinheit auf Y/C COMP. (Hosidenanschluss) verfügt, schließen Sie es mit Hilfe eines ein. Mit der S-Video- (Hosidensignale) S-Videokabels (nicht im Lieferumfang enthalten) an B . Einstellung können Sie eine bessere Bildqualität Y/C Über diesen Anschluss können Sie eine bessere Bildqualität erreichen. erreichen als über ein Composite-Videokabel nach • Wenn Ihr Fernsehgerät nicht für S-Videosignale COMP. Verbindungstyp A . (Hosidensignale) geeignet ist, stellen Sie den Schalter Y/C–COMP. auf COMP. ein.

A

Bei den folgenden Abbildungen handelt es sich um typische Beispiele. Wenn Sie ein Fernsehgerät anschließen, lesen Sie auch B in der entsprechenden Bedienungsanleitung nach, da die jeweiligen Anschlussbezeichnungen auf der Geräterückseite von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein können. Fernseher Y/C COMP. MIN MIN4 MIN MIN Y/C COMP. Schalter Y/C–COMP.

C

Hinweis: An der Rückselte ist der SCART-Kabelanschluß als „AV OUT“ gekennzeichnet. Diese Buchse ist aber als Videoausgang gedacht, Deswegen liegt hier kein Tonsignal an.

Sie können nun den Netzstecker der Zentraleinheit in die Netzsteckdose stecken.

Hinweis: Verlegen Sie das Netzkabel nicht in der Nähe der Verbindungskabel und der Antenne. Das Netzkabel kann Rauschen oder Bildstörungen verursachen. GE01-09TH-A30R[EN]ff.pm6 9 7/2/02, 6:32 PM

Deutsch

,

DVD-Grundfunktionen

In dieser Bedienungsanleitung wird die Bedienung des Geräts 2 Wählen Sie eine Signalquelle aus anhand der Tasten auf der Fernbedienung erläutert. Sie können auch die entsprechenden Tasten auf der Zentraleinheit verwenden diese haben meist eine ähnliche Bezeichnung Drücken Sie die Taste DVD.

DVD

(oder Kennzeichnung) wie die Tasten auf der Fernbedienung. Die Signalquelle wechselt zu DVD. Sollte sich die Funktion einer Taste auf der Zentraleinheit von der auf der Fernbedienung unterscheiden, so wird entsprechend darauf hingewiesen. 3 Legen Sie eine DVD ein 1 STANDBY/ON NUR auf der Frontplatte: AUDIO STANDBY/ON Drücken Sie die Taste 0, um das Fach zu öffnen und AUDIO legen Sie dann eine DVD ein. Die Beschriftung muss nach oben zeigen. TV RDSTV VCR TV/VIDEO DISPLAY TV/VIDEO DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME 2 DVD VCR DVD FM/AM AUX CONTROL 7 TUNER PRESET 4 3/8 RICHTIG FALSCH7 DOWN UP REW FF VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH 4 Starten Sie die Wiedergabe Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESETENTER Das Disk-Fach schließt sich. Im Display erscheint für kurze Zeit „LOADING“. 5 VOLUME – 5 VOLUME + • Sie können die Wiedergabe auch starten, VOLUME indem Sie das Fach mit Hilfe der Taste 0 TOP MENU MENU RETURN MUTING MUTING auf der Frontplatte schließen.

SOUND

123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING4565Einstellen der Lautstärke PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST Zum Erhöhen der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME + 0 gedrückt. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE 6 DSP MODE Zum Verringern der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME – REPEAT A-B REPEAT PROGRAM gedrückt. CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP

VOLUME

Ausführliche Informationen zu den DVD-Funktionen ACHTUNG: finden Sie auf den Seiten 25 bis 33. Verringern Sie die Lautstärke immer auf die Minimaleinstellung, bevor Sie mit der Wiedergabe einer Signalquelle beginnen. Wenn die 1 Lautstärke zu hoch eingestellt ist, kann durch die plötzlich Einschalten der Stromversorgung vorhandene hohe Schallenergie Ihr Gehör dauerhaft geschädigt werden und/oder können die Lautsprecher beschädigt werden. Schalten Sie das Fernsehgerät ein und wählen Sie den korrekten Videoeingang, bevor Sie das System einschalten. (Lesen Sie dazu in Hinweise: der Bedienungsanleitung zu Ihrem Fernseher nach). • Wenn Sie ein Fernsehgerät von JVC verwenden, können Sie das • Durch wiederholtes Drücken der Taste VOLUME + oder – können Gerät durch Betätigen der Taste TV auf der Fernbedienung Sie die Lautstärke schrittweise einstellen. einschalten. Den Videoeingang können Sie auswählen, indem Sie • Die Einstellungen für den Lautstärkepegel umfassen 51 Schritte die Taste TV/VIDEO drücken. (Informationen zu Fernsehgeräten —„MIN (Minimum)“, von 01 bis 49 und „MAX (Maximum)“. anderer Hersteller finden Sie unter „Bedienen von Fernsehern anderer Hersteller“ auf Seite 55). • Anweisungen dazu, wie Sie OSD-Meldungen (die So schalten Sie den Ton vorübergehend stumm Informationen auf dem Fernsehbildschirm) in der NUR über die Fernbedienung: gewünschten Sprache anzeigen, finden Sie unter „Einstellen TOP MENU MENU RETURN MUTING der Sprache“ auf den Seiten 50 und 51. Drücken Sie die Taste MUTING. Drücken Sie die Taste STANDBY/ON AUDIO STANDBY/ON Wenn Sie die Lautstärke (oder STANDBY/ON auf der Frontplatte). AUDIO wiederherstellen möchten, Die Lampe STANDBY erlischt und die drücken Sie erneut die Taste MUTING. Leuchtanzeige auf der Zentraleinheit leuchtet auf. • Durch Drücken von VOLUME + oder – wird die Lautstärke Der Name der ausgewählten Signalquelle wird im ebenfalls wiederhergestellt. Display angezeigt. GE10-17TH-A30R[EN]ff.pm6 10 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

, 6 Aktivieren Surround oder DSP-Modus 7 Halten Sie die Wiedergabe an Es stehen zwei Surroundarten zur Auswahl—Digital Multichannel Drücken Sie zwei Mal die Taste 7. TUNER PRESET Surround (Dolby Digital und DTS Digital Surround) sowie Die Wiedergabe wird vollständig angehalten DSP-Modi. und im Display erscheint „DVD“. (Nach Anhalten der Wiedergabe bleibt der DVD- Digital Multichannel Surround—Dolby Digital Player noch 3 Minuten in Bereitschaft). und DTS Digital Surround • Dieses System kann den Endpunkt der Wiedergabe speichern, auch wenn Sie die Taste 7 nur ein Mal betätigen. Wenn Sie die Dolby Digital oder DTS Digital Surround wird verwendet, um eine Wiedergabe mit Hilfe der Taste 3/8 erneut starten, spielt das Aufnahme wiederzugeben, die im entsprechenden Format codiert System die Disk ab dem Punkt ab, an dem die Wiedergabe ist. In diesem Fall leuchtet die Anzeige DOLBY DIGITAL oder gestoppt wurde—Wiederaufnahme der Wiedergabe. DTS im Display auf. So entnehmen Sie eine geladene Disk Drücken Sie die Taste 0. Signalformatanzeigen Im Display wird „OPEN“ angezeigt und das Disk-Fach im Display wird geöffnet. Wenn Sie das Disk-Fach wieder schließen möchten, drücken Sie erneut die Taste 0. So aktivieren Sie Dolby Digital oder DTS Digital Surround • Ansonsten schließt sich das Disk-Fach 3 Minuten nach dem Wenn eine Disc, die im Format Dolby Digital oder DTS Digital Öffnen automatisch. Surround codiert ist, geladen wird, erkennt das System sie automatisch und startet die Wiedergabe im Mehrkanal-Surround- Modus. So schalten Sie die Stromversorgung aus – Ausführliche Informationen zu den Surround-Modi finden Sie (auf Standby) unter „Erzeugen realistischer Klangfelder“ auf den Seiten 18 und Drücken Sie die Taste STANDBY/ON STANDBY/ON21. AUDIO (oder STANDBY/ON auf der AUDIO Frontplatte). Die Leuchtanzeige auf der erlischt und die Lampe DSP-Modi—THEATER, HALL, LIVE CLUB, STANDBY leuchtet auf. DANCE CLUB • Wenn Sie die Taste STANDBY/ON AUDIO (oder Die DSP-Modi werden nur verwendet, wenn Sie eine Aufnahme, die STANDBY/ON auf der Frontplatte) drücken, während das im Linear PCM-Format codiert ist, wiedergeben. In diesem Fall Disk-Fach geöffnet ist, schließt sich das Disk-Fach automatisch leuchtet die Anzeige LINEAR PCM im Display auf. und das System wird ausgeschaltet. • Der Stromverbrauch im Standby-Modus ist gering. Wenn Sie das System vollständig ausschalten möchten, müssen Sie den Netzstecker ziehen. Signalformatanzeigen im Display So aktivieren Sie DSP-Modi Drücken Sie die Taste DSP MODE (oder DSP auf DSP MODE der Frontplatte). Die Anzeige DSP leuchtet auf und der aktuelle DSP-Modus erscheint vorübergehend im Display. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich der DSP-Modus wie folgt: THEATER HALL LIVE CLUB Normale Anzeige (deaktiviert) DANCE CLUB – Ausführliche Informationen zu den DSP-Modi finden Sie unter „Erzeugen realistischer Klangfelder“ auf den Seiten 19, 23 und 24. Hinweis: Nehmen Sie vor der Aktivierung des Surround oder DSP-Modus die Lautsprechereinstellungen vor, um die bestmögliche Klangqualität zu gewährleisten. Ausführliche Informationen zu den Lautsprechereinstellungen finden Sie unter „Lautsprechereinstellungen“ auf den Seiten 16 und 17. GE10-17TH-A30R[EN]ff.pm6 11 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

,

VCD/CD-Grundfunktionen

1 2 Wählen Sie eine Signalquelle ausSTANDBY/ON AUDIO STANDBY/ON AUDIO Drücken Sie die Taste DVD. DVD TV RDSTV VCR TV/VIDEO DISPLAY TV/VIDEO DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ 3 Legen Sie eine VCD/CD ein FM MODE SUBTITLE TV VOLUME 2 DVD VCR DVD FM/AM AUX CONTROL NUR auf der Frontplatte: 7 TUNER PRESET7 4 3/8 Drücken Sie die Taste 0, um das Fach zu öffnen undDOWN UP legen Sie dann eine Disk ein. Die Beschriftung muss REW FF VCR CHANNEL nach oben zeigen.

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH

ENTER

5 VOLUME – 5 VOLUME + RICHTIG FALSCH

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING MUTING • Wenn Sie eine Single-CD (8 cm) verwenden, platzieren Sie diese im inneren Kreis des Disk-Fachs.

SOUND

123• Regelmäßige Verwendung von unregelmäßig geformten CDs PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456(herzförmig, achteckig usw.) kann die Zentraleinheit beschädigen. PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE 6 DSP MODE 4 Starten Sie die Wiedergabe REPEAT A-B REPEAT PROGRAM TUNER PRESET CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP Drücken Sie die Taste 3/8. Das Disk-Fach schließt sich. Im Display erscheint für kurze Zeit „LOADING“. • Sie können die Wiedergabe auch starten, indem Sie das Fach mit Hilfe der Taste 0 auf der Frontplatte schließen. • SVCD kann nach dem VCD-Verfahren verwendet werden. • Ausführliche Informationen zu den VCD/CD-Funktionen finden Sie auf den Seiten 25, 26 und 34 bis 39. 5 Einstellen der Lautstärke 1 Zum Erhöhen der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME + Einschalten der Stromversorgung gedrückt. Zum Verringern der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME – Schalten Sie das Fernsehgerät ein und wählen Sie den korrekten gedrückt. Videoeingang aus, bevor Sie das System einschalten. (Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung zu Ihrem Fernsehgerät nach). VOLUME • Wenn Sie ein Fernsehgerät von JVC verwenden, können Sie das Gerät durch Betätigen der Taste TV auf der Fernbedienung einschalten. Den Videoeingang können Sie auswählen, indem Sie die Taste TV/VIDEO drücken. (Informationen zu Fernsehgeräten ACHTUNG: anderer Hersteller finden Sie unter „Bedienen von Fernsehern Verringern Sie die Lautstärke immer auf die Minimaleinstellung, bevor anderer Hersteller“ auf Seite 55). Sie mit der Wiedergabe einer Signalquelle beginnen. Wenn die • Anweisungen dazu, wie Sie OSD-Meldungen (die Lautstärke zu hoch eingestellt ist, kann durch die plötzlich Informationen auf dem Fernsehbildschirm) in der vorhandene hohe Schallenergie Ihr Gehör dauerhaft geschädigt gewünschten Sprache anzeigen, finden Sie unter „Einstellen werden und/oder können die Lautsprecher beschädigt werden. der Sprache“ auf den Seiten 50 und 51. Hinweise: Drücken Sie die Taste STANDBY/ON STANDBY/ON • Durch wiederholtes Drücken der Taste VOLUME + oder – können AUDIO (oder STANDBY/ON auf der AUDIO Sie die Lautstärke schrittweise einstellen. Frontplatte). • Die Einstellungen für den Lautstärkepegel umfassen 51 Schritte Die Lampe STANDBY erlischt und die Leuchtanzeige —„MIN (Minimum)“, von 01 bis 49 und „MAX (Maximum)“. auf der Zentraleinheit leuchtet auf. Der Name der ausgewählten Signalquelle wird im Display angezeigt. GE10-17TH-A30R[EN]ff.pm6 12 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

, So schalten Sie den Ton vorübergehend stumm NUR über die Fernbedienung: 7 Halten Sie die Wiedergabe an Drücken Sie die Taste MUTING. Drücken Sie zwei Mal die Taste 7. TUNER PRESET Die Wiedergabe wird vollständig angehalten Wenn Sie die Lautstärke TOP MENU MENU RETURN MUTING und im Display erscheint „VCD“ oder „CD“. wiederherstellen möchten, drücken (Nach Anhalten der Wiedergabe bleibt der Sie erneut die Taste MUTING. DVD-Player noch 3 Minuten in Bereitschaft). • Durch Drücken von VOLUME + oder – wird die • Dieses System kann den Endpunkt der Wiedergabe speichern, Lautstärke ebenfalls wiederhergestellt. auch wenn Sie die Taste 7 nur ein Mal betätigen. Wenn Sie die Wiedergabe mit Hilfe der Taste 3/8 erneut starten, spielt das System die Disk ab dem Punkt ab, an dem die Wiedergabe 6 gestoppt wurde—Wiederaufnahme der Wiedergabe. Aktivieren DSP-Modus So entnehmen Sie eine geladene Disk Sie können DSP-Modi verwenden. Drücken Sie die Taste 0. DSP-Modi—THEATER, HALL, LIVE CLUB, Im Display wird „OPEN“ angezeigt und das Disk-Fach wird DANCE CLUB geöffnet. Die DSP-Modi werden nur verwendet, wenn Sie eine Aufnahme, die Wenn Sie das Disk-Fach wieder schließen möchten, im Linear PCM-Format codiert ist, wiedergeben. In diesem Fall drücken Sie erneut die Taste 0. leuchtet die Anzeige LINEAR PCM im Display auf. • Ansonsten schließt sich das Disk-Fach 3 Minuten nach dem Öffnen automatisch. Signalformatanzeigen im Display So schalten Sie die Stromversorgung aus (auf Standby) Drücken Sie die Taste STANDBY/ON STANDBY/ON AUDIO (oder STANDBY/ON auf der AUDIO So aktivieren Sie DSP-Modi Frontplatte). Drücken Sie die Taste DSP MODE (oder DSP auf der DSP MODE Die Leuchtanzeige auf der erlischt und die Lampe Frontplatte). STANDBY leuchtet auf. Die Anzeige DSP leuchtet auf und der aktuelle • Wenn Sie die Taste STANDBY/ON AUDIO (oder DSP-Modus erscheint vorübergehend im Display. STANDBY/ON auf der Frontplatte) drücken, während das • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich Disk-Fach geöffnet ist, schließt sich das Disk-Fach automatisch der DSP-Modus wie folgt: und das System wird ausgeschaltet. • Der Stromverbrauch im Standby-Modus ist gering. Wenn Sie das THEATER HALL LIVE CLUB System vollständig ausschalten möchten, müssen Sie den Normale Anzeige Netzstecker ziehen. (deaktiviert) DANCE CLUB – Ausführliche Informationen zu den DSP-Modi finden Sie unter „Erzeugen realistischer Klangfelder“ auf den Seiten 19, 23 und 24. Hinweis: Nehmen Sie vor der Aktivierung des DSP-Modus die Lautsprechereinstellungen vor, um die bestmögliche Klangqualität zu gewährleisten. Ausführliche Informationen zu den Lautsprechereinstellungen finden Sie unter „Lautsprechereinstellungen“ auf den Seiten 16 und 17. GE10-17TH-A30R[EN]ff.pm6 13 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

,

Tuner-Grundfunktionen

1 STANDBY/ON 3 Einstellen der Lautstärke AUDIO STANDBY/ON AUDIO Zum Erhöhen der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME + gedrückt.

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY Zum Verringern der Lautstärke halten Sie die Taste VOLUME – TV CHANNEL gedrückt.DISPLAY STEP AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME VOLUME 2 FM/AM VCR DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP ACHTUNG: 4 TUNING – REW FF 4 TUNING + Verringern Sie die Lautstärke immer auf die Minimaleinstellung, bevor VCR CHANNEL TUNING Sie mit der Wiedergabe einer Signalquelle beginnen. Wenn die B.SEARCH F.SEARCH Lautstärke zu hoch eingestellt ist, kann durch die plötzlich vorhandene hohe Schallenergie Ihr Gehör dauerhaft geschädigt werden und/oder können die Lautsprecher beschädigt werden.

ENTER

Hinweise: 3 VOLUME – 3 VOLUME + • Durch wiederholtes Drücken der Taste VOLUME + oder – können VOLUME Sie die Lautstärke schrittweise einstellen. TOP MENU MENU RETURN MUTING MUTING • Die Einstellungen für den Lautstärkepegel umfassen 51 Schritte —„MIN (Minimum)“, von 01 bis 49 und „MAX (Maximum)“. • Sie können den Ton vorübergehend ausschalten, indem Sie die Taste MUTING drücken. Ausführliche Informationen zu den Tuner-Funktionen finden Sie unter „Tunerbedienung“ auf den Seiten 44 bis 49. 4 Stellen Sie einen Sender ein Über die Fernbedienung: 1 Einschalten der Stromversorgung Drücken Sie TUNING + oder VCR CHANNELTUNING– und halten Sie die Taste gedrückt, bis sich die B.SEARCH F.SEARCH Drücken Sie die Taste STANDBY/ON STANDBY/ON Sendefrequenzen im Display AUDIO (oder STANDBY/ON auf der AUDIO kontinuierlich ändern. Frontplatte). Die Lampe STANDBY erlischt und die Das System sucht nun nach einem Sender. Leuchtanzeige auf der Zentraleinheit leuchtet auf. Über die Frontplatte: Der Name der ausgewählten Signalquelle wird im Display angezeigt. 1) Drücken Sie die Taste 7 bis „MANUAL“ im Display erscheint. 2) Drücken Sie die Taste ¢ oder 4 und halten Sie die Taste 2 Wählen Sie das Frequenzband gedrückt, bis sich die Sendefrequenzen im Display kontinuierlich ändern. Über die Fernbedienung: Das System sucht nun nach einem Sender. Drücken Sie die Taste FM/AM. FM/AM Hinweise: Der zuletzt empfangene Sender des ausgewählten • Wenn ein Sender mit ausreichender Signalstärke eingestellt ist, Frequenzbands wird eingestellt. stellt das System die Suche ein und im Display leuchtet die • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, Anzeige . ändert sich das Frequenzband zwischen UKW und MW. • Wenn eine UKW-Stereosendung empfangen wird, leuchtet darüber hinaus auch die Anzeige . Über die Frontplatte: • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Frequenz schrittweise. Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SOURCE, SOURCE bis das gewünschte Frequenzband (UKW oder MW) im Display erscheint. So schalten Sie die Stromversorgung aus Der zuletzt empfangene Sender des ausgewählten Frequenzbands (auf Standby) wird eingestellt. Drücken Sie erneut die Taste STANDBY/ON STANDBY/ON• Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Signalquelle wie folgt: AUDIO (oder STANDBY/ON auf der

AUDIO

Frontplatte). DVD-Player* AUX IN Die Leuchtanzeige auf der erlischt und die Lampe STANDBY leuchtet auf. AM FM • Der Stromverbrauch im Standby-Modus ist gering. Wenn Sie das * Im Display wird „WAIT“ angezeigt. System vollständig ausschalten möchten, müssen Sie den Netzstecker ziehen. GE10-17TH-A30R[EN]ff.pm6 14 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

,

Weitere Grundfunktionen

2 Starten Sie die Wiedergabe auf dem externen

Komponenten.

STANDBY/ON • Ausführliche Informationen zu den externen Komponenten AUDIO finden Sie in der vom Hersteller mitgelieferten Dokumentation.

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY PRO LOGIC DISPLAY STEP TV CHANNEL 3 Drücken Sie die Taste PRO LOGIC, um AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME den Dolby Surround-Modus zu VCR aktivieren. DVD FM/AM AUX CONTROL AUX • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert TUNER PRESET sich der Dolby Surround-Modus wie folgt: DOWN UP REW FF PRO LOGIC 3 STEREO VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH STEREO (deaktiviert) ENTER • Wenn der Dolby Surround-Modus aktiviert wird, leuchtet die Anzeige PRO LOGIC im Display auf. – Ausführliche Informationen zu den Pro Logic-Modi finden Sie

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING unter „Erzeugen realistischer Klangfelder“ auf den Seiten 18 und 22.

SOUND

123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC Ausschalten der Stromversorgung mitPRO LOGIC789SLOW SETUP TEST Hilfe der Schaltuhr ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE Wenn Sie möchten, können Sie beim Einschlafen Musik hören—Mit REPEAT A-B REPEAT PROGRAM SLEEP der Einschlafschaltuhr. CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste SLEEP. SLEEP • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die zeit bis zum Ausschalten wie folgt: 10 20 30 60 OFF 150 120 90

Verwenden von externen Komponenten (Deaktiviert)

Bei Erreichen der Ausschaltzeit, schaltet sich das Gerät automatisch Sie können auch andere externe Komponenten verwenden, indem aus. Sie diese an die AUX IN-Eingangsbuchse auf der Rückseite der Zentraleinheit anschließen. • Wenn Sie Aufnahmen, die im Format Dolby Surround codiert So prüfen oder ändern Sie die Restzeit bis zum sind, abhören möchten, können Sie dazu den Dolby Surround- Ausschalten Modus verwenden. Drücken Sie einmal die Taste SLEEP. SLEEP Die Restzeit bis zum Ausschalten wird (in Minuten) 1 Wählen Sie als Signalquelle AUX aus. AUX angezeigt. Über die Fernbedienung: • Durch Drücken von Taste SLEEP können Sie die Restzeit bis zum Ausschalten ändern. Drücken Sie die Taste AUX. Über die Frontplatte: Deaktivieren der Einschlafschaltuhr Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SOURCE Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SLEEP, SLEEP SOURCE, bis im Display die Anzeige „AUX IN“ bis im Display die Anzeige „OFF“ erscheint. erscheint. • Auch durch das Ausschalten der Stromversorgung wird • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander die Einschlafschaltuhr deaktiviert. drücken, ändert sich die Signalquelle wie folgt: DVD-Player* AUX IN AM FM * Im Display wird „WAIT“ angezeigt. GE10-17TH-A30R[EN]ff.pm6 15 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

,

Lautsprechereinstellungen Einstellen der Verzögerungszeit

Stellen Sie die Verzögerungszeit für den Schall des STANDBY/ON AUDIO Mittenlautsprechers und der hinteren Lautsprecher relativ zum Schall der Frontlautsprecher ein. Wenn der Abstand von Ihrem Hörplatz zum RDS Mittenlautsprecher* und/oder den hinteren Lautsprechern** ast genau TV VCR TV/VIDEO DISPLAY dem Abstand zu den Frontlautsprechern entspricht, wählen Sie als DISPLAY STEP TV CHANNEL Verzögerungszeit „00 MS (Millisekunden)“ aus. AUDIO/ * Die Verzögerungszeit kann nur eingestellt werden, wenn die FM MODE SUBTITLE TV VOLUME Anzeige DOLBY DIGITAL oder DTS im Display leuchtet.

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL ** Die Verzögerungszeit kann nur eingestellt werden, wenn die Anzeige DOLBY DIGITAL, DTS oder PRO LOGIC im Display TUNER PRESET DOWN UP leuchtet. REW FF Für den Dolby Digital oder DTS Digital Surround: VCR CHANNEL

TUNING

Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... B.SEARCH F.SEARCH Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. 2 3 Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn ENTER abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. 1 Wählen Sie eine im Dolby Digital- oder DTS

Digital Surround-Format codierte DVD aus und VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING geben Sie sie wieder. 2 Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SETTING

SOUND

123SETTING SETTING, bis eine der PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456Verzögerungsanzeigen (mit der aktuellen PRO LOGIC PRO LOGIC789Einstellung*) im Display erscheint. SLOW SETUP TEST ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Anzeige im Hauptanzeigefeld wie folgt:

C–DLY R–DLY Normale Anzeige

(deaktiviert) C–DLY (Mittenverzögerung) : Die Verzögerungszeit für den Mittenlautsprecher kann im Bereich zwischen 0 ms bis 5 ms eingestellt werden R–DLY (Verzögerung : Die Verzögerungszeit für die der hinteren hinteren Lautsprecher kann im Lautsprecher) Bereich zwischen 0 ms und 15 ms eingestellt werden * Die Grundeinstellung für den Mittenlautsprecher ist „00 MS“. Die Grundeinstellung für die hinteren Lautsprecher ist „00 MS“. Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. 3 Drücken Sie die Taste 3 oder 2, um die Verzögerungszeit einzustellen. • 3 : Erhöht die Verzögerungszeit. ENTER • 2 : Verringert die Verzögerungszeit. • 1 ms Erhöhung (oder Verringerung) der Verzögerungszeit entspricht einer Vergrößerung (oder Verringerung) des Abstands um 30 cm. 4 Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um eine weitere Verzögerungszeit einzustellen. GE10-17TH-A30R[EN]ff.pm6 16 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

, Für den Dolby Pro Logic: Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... Linker Rechter Mittenlautsprecher Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. Frontlautsprecher Frontlautsprecher Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn Subwoofer abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1. 1 Drücken Sie die Taste AUX, um ein AUX 3,0 m externes Gerät als Signalquelle 2,7 m 2,4 m auszuwählen. 2,1m2Geben Sie eine Signalquelle wieder, die mit Dolby

Surround codiert wurde.

3 PRO LOGIC Linker hinterer Rechter hinterer Drücken Sie auf der Fernbedienung die Lautsprecher Lautsprecher

Taste PRO LOGIC mehrfach

hintereinander, um Dolby Pro Logic auszuwählen. 4 Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SETTING 1 ms Erhöhung (oder Verringerung) der Verzögerungszeit entspricht einer Vergrößerung (oder Verringerung) des

SETTING, bis eine der Abstands um 30 cm. Verzögerungsanzeigen (mit der aktuellen Einstellung*) im Display erscheint. Bsp.: Stellen Sie in diesem Fall „01 MS“ für C–DLY

und „03 MS“ für R–DLY ein • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Anzeige im Hauptanzeigefeld wie folgt: R–DLY Normale Anzeige (deaktiviert) R–DLY (Verzögerung : Die Verzögerungszeit für die der hinteren hinteren Lautsprecher kann im Lautsprecher) Bereich zwischen 15 ms und 30 ms eingestellt werden * Die Grundeinstellung für die hinteren Lautsprecher ist „15 MS“. Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. 5 Drücken Sie die Taste 3 oder 2, um die Verzögerungszeit einzustellen. • 3 : Erhöht die Verzögerungszeit. ENTER • 2 : Verringert die Verzögerungszeit. • 1 ms Erhöhung (oder Verringerung) der Verzögerungszeit entspricht einer Vergrößerung (oder Verringerung) des Abstands um 30 cm. GE10-17TH-A30R[EN]ff.pm6 17 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

,

Erzeugen realistischer Klangfelder

Sie können die folgenden Surround-Modi verwenden, um ein Dolby Pro Logic und Dolby 3 Stereo realistisches Klangfeld zu reproduzieren. Beim Dolby Surround-Codierformat werden der linke Frontkanal, • Digital Multichannel Surround—Dolby Digital und DTS Digital der rechte Frontkanal, der Mittenkanal, und der hintere Kanal Surround • Dolby Surround (insgesamt 4 Kanäle) auf 2 Kanälen aufgezeichnet. • DSP (Digital Signal Processor)-Modi Der Dolby Pro Logic-Decoder, der in dieses Gerät integriert ist, decodiert diese 2-Kanal-Signale und zerlegt sie in die ursprünglichen 4-Kanal-Signale—Mehrkanalreproduktion auf Dolby Digital und DTS Digital Surround Matrixbasis. Auf diese Weise können Sie in Ihrem Hörraum einen Um die Surround-Modi richtig zur Geltung zu bringen, müssen realistischen Stereoklang genießen. alle Lautsprecher angeschlossen und aktiviert sein. Wenn einer der Dolby Surround-Modi aktiviert ist, leuchtet die Dolby Digital* Anzeige PRO LOGIC im Display. Dieser Modus wird verwendet, um eine mehrkanalige Aufnahme wiederzugeben, die im Format Dolby Digital codiert ist ( ). Beim Dolby Digital-Codierverfahren (dem sogenannten digitalen Anzeige der verschiedenen Surround-Modi diskreten 5,1-Kanal-Audioformat) werden die Signale des linken im Display Frontkanals, des rechten Frontkanals, des Mittenkanals, des linken • Dolby Digital hinteren Kanals, des rechten hinteren Kanals und des LFE-Kanals (insgesamt 6 Kanäle, wobei der LFE-Kanal nur als 0,1-Kanal gezählt wird, daher die Bezeichnung 5,1-Kanal-Audioformat) digital aufgezeichnet und komprimiert. Da zur Vermeidung von Interferenzen jeder Kanal von den anderen Kanalsignalen vollständig unabhängig ist, kann eine bessere Klangqualität mit ausgeprägten Stereo- und Surround-Effekten erzielt werden. • DTS Digital Surround Darüber hinaus werden beim Dolby Digital-Verfahren die hinteren Kanäle stereophon wiedergegeben und die Grenzfrequenz der hohen Frequenzen für die hinteren Kanäle auf 20 kHz gesetzt (im Gegensatz zu 7 kHz beim Dolby Pro Logic-Verfahren). Aufgrund dieser Tatsachen sind Klangbewegung und Live-Gefühl gegenüber dem Dolby Pro Logic-Verfahren erheblich besser. • Dolby Pro Logic Wenn Dolby Digital-Signale in das System eingespeist werden, leuchtet die Anzeige DOLBY DIGITAL im Display. DTS Digital Surround** Dieser Modus wird verwendet, um eine mehrkanalige Aufnahme wiederzugeben, die im DTS Digital Surround-Format codiert ist • Dolby 3 Stereo ( ). Beim DTS Digital Surround handelt es sich um ein weiteres digitales diskretes 5,1-Kanal-Audioformat, das auf CDs, LDs und DVDs zur Verfügung steht. Im Vergleich zum Dolby Digital-Format ist die Audiokompressionsrate relativ gering. Aus diesem Grund kann dem • DSP* Klangbild beim DTS Digital Surround-Format mehr Räumlichkeit hinzugefügt werden. Als Folge ergibt sich beim DTS Digital Surround-Verfahren ein natürlicher, solider und klarer Klang. Wenn DTS Digital Surround-Signale in das System eingespeist werden, leuchtet die Anzeige DTS im Display. * Wenn Sie als Signalquelle FM/AM oder AUX gewählt haben, leuchtet die Anzeige Linear PCM-format ( ) im Display nicht. Dolby Surround* – Je nach Lautsprechereinstellung leuchten manche Lautsprecheranzeigen nicht. Nehmen Sie in diesem Fall die Dieser Modus wird verwendet, um Aufnahmen auf Videobändern entsprechenden Einstellungen für die Lautsprecher vor. wiederzugeben, die im Format Dolby Surround codiert sind ( DOLBY SURROUND ). Dieser Modus wird nur für Signalquellen eingesetzt, die an die AUX IN-Eingangsbuchsen angeschlossen sind. * In Lizenz von Dolby Laboratories hergestellt. „Dolby“, „Pro Logic“ und **Hergestellt unter Lizenz von Digital Theater Systems, Inc. das Doppel-D-Symbol sind Warenzeichen der Dolby Laboratories. Amerikanisches Patent Nr. 5,451,942. Weitere weltweite Patente Vertrauliche, unveröffentlichte Schriften. ©1992–1997 Dolby wurden erteilt oder angemeldet. „DTS“ und „DTS Digital Surround“ Laboratories. Alle Rechte vorbehalten. sind Warenzeichen von Digital Theater Systems, Inc. ©1996 Digital Theater Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. GE18-24TH-A30R[EN]ff.pm6 18 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

, DSP (Digital Signal Processor)-Modi So überprüfen Sie die Lautsprecheranschlüsse und Die DSP-Modi wurden zur Erzeugung bestimmter Surround- -einstellungen mit Hilfe des Testtons Elemente für ein authentisches Raumgefühl entwickelt. 1. Wählen Sie eine im Dolby Digital- oder DTS Digital Das Klangbild in einem Theater, einem Konzertsaal, einem Club, Surround-Format codierte DVD aus und geben Sie sie wieder. oder Diskothek setzt sich aus direktem und indirektem Schall 2. Drücken Sie die Taste TEST auf der Fernbedienung. TEST zusammen, aus Anfangsreflexionen und Reflexionen von den Der Testton ertönt der Reihenfolge nach aus den Wänden. Direkter Schall erreicht den Zuhörer ohne jegliche Lautsprechern (ausschließlich Subwoofer). Reflexion. Indirekter Schall hingegen erreicht den Hörer aufgrund • Wenn einer der Lautsprecher keinen Testton wiedergibt, der Entfernung zur Decke und den Wänden verzögert. überprüfen Sie den Anschluss des Lautsprechers (siehe Dieser indirekte Schall ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Seiten 6 und 7). Surround-Effekte. 3. Wenn Sie den Test beenden möchten, drücken Sie erneut die Taste TEST. Die Zentraleinheit kann in den folgenden DSP-Modi betrieben werden: THEATER : Vermittelt das Raumgefühl eines Theaters. HALL : Eignet sich für die Wiedergabe von Stimmen und vermittelt das Raumgefühl eines Konzertsaals. LIVE CLUB : Vermittelt das Raumgefühl eines Musikclubs mit niedriger Decke. DANCE CLUB : Hebt die Basstöne hervor. Diese DSP-Modi können eingesetzt werden, um die Wiedergabe einer analogen Stereoaufnahme oder einer Aufnahme, die im Linear PCM-Format codiert ist, durch Surround-Effekte anzureichern und dadurch den Eindruck zu vermitteln, als befinde man sich „mitten im Geschehen“. Wenn einer der DSP-Modi aktiviert ist, leuchtet die Anzeige DSP im Display. Verfügbare Surround-Modi nach Format des Eingangssignals : Möglich : Nicht möglich Pro Logic* DSP (deaktiviert) Surround Mehrkanal -Surround Pro Logic 3 Stereo THEATER HALL LIVE CLUB DANCE CLUB STEREO Analog Linear PCM Dolby Digital Mehrkanal Dolby Surround DTS Digital Surround * Sie können den Pro Logic-Modus für alle Zweikanalquellen verwenden, jedoch wird der Pro Logic-Effekt nur bei Quellen hörbar, die mit Dolby Surround codiert wurden. GE18-24TH-A30R[EN]ff.pm6 19 7/2/02, 6:33 PM Format des Eingangssignals

Deutsch

,

Erzeugen realistischer Klangfelder

3 So stellen Sie die Balance der Frontlautsprecher REW FF ein VCR CHANNEL TUNING 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND B.SEARCH F.SEARCH auf SOUND, bis die Einstellungsanzeige23für die Frontlautsprecher im Display ENTER erscheint. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt:

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING 00 F 00 00 R 00 CEN SOUND SOUND Normale Anzeige123SW REAR PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING (deaktiviert) 456PRO LOGIC PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST 2) Drücken Sie die Taste 3 oder D.R.C ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE DSP MODE 2, um die Balance REPEAT A-B REPEAT PROGRAM einzustellen. CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP 3 : Verringert den Pegel des linken ENTER Lautsprechers oder stellt den Pegel des rechten Lautsprechers wieder her. 2 : Verringert den Pegel des rechten Lautsprechers oder stellt den

Einstellen des Stereoklangs Pegel des linken Lautsprechers wieder her.

• Die Balance kann auf OFF (Stille) oder einen Wert Sie können folgende Einstellungen vornehmen. zwischen –06 (größte Reduzierung) und 00 (keine Es wird empfohlen, die Einstellungen vom Hörplatz aus Reduzierung) eingestellt werden. vorzunehmen, während eine Disk wiedergegeben wird. • Die ursprüngliche Einstellung ist „00 F 00“ (Balance – Balance der Frontlautsprecher entspricht der Mittenposition). Wenn Sie diese Einstellung – Pegel des Subwoofers bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. Die vorgenommenen Einstellungen sind in allen Surround-Modi wirksam. 4 So stellen Sie den Pegel des Subwoofers ein 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND auf SOUND, bis „SW“ ausgewählt ist. Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. drücken, ändert sich die Einstellungsanzeige im Display Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn wie folgt: abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 2. 1 00 F 00 00 R 00 CENWählen Sie eine Signalquelle und geben Sie diese wieder (außer Dolby Digital- oder DTS Digital- Normale Anzeige SW REAR

Surround-Format). (deaktiviert)

2 Deaktivieren Sie den Dolby Surround- oder den 2) Drücken Sie die Taste 3 oder

DSP-Modus, falls einer dieser Modi aktiviert ist. 2, um den Pegel einzustellen.

So deaktivieren Sie den Dolby Surround-Modus: 3 : Erhöht den Pegel. Drücken Sie die Taste PRO LOGIC auf der PRO LOGIC 2 : Verringert den Pegel. ENTER Fernbedienung, bis im Display „STEREO“ • Hier stellen Sie den Pegel des erscheint. Subwoofers (von –6 dB bis +6 dB) ein. So deaktivieren Sie die DSP-Modi: • „SW 0dB“ ist die ursprüngliche Drücken Sie die Taste DSP MODE (oder DSP auf DSP MODE Einstellung. Wenn Sie diese der Frontplatte), bis im Display die Anzeige DSP Einstellungen bereits geändert haben, erlischt. wird ein anderer Wert angezeigt. Nun können Sie die Änderungen vornehmen. • Wenn Sie die Balance der Frontlautsprecher einstellen möchten, gehen Sie zum nächsten Schritt. • Wenn Sie den Pegel des Subwoofers einstellen möchten, gehen Sie zu Schritt 4. GE18-24TH-A30R[EN]ff.pm6 20 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

,

Einstellungen für Dolby Digital und DTS 2) Drücken Sie die Taste 3 oder Digital Surround 2, um die Balanceeinzustellen.

3 : Verringert den Pegel des linken ENTER Sie können beim Aktivieren der Dolby Digital- oder DTS Digital Lautsprechers oder stellt den Surround-Modi die im Folgenden beschriebenen Einstellungen Pegel des rechten Lautsprechers vornehmen. wieder her. Es wird empfohlen, die Einstellungen vom Hörplatz aus 2 : Verringert den Pegel des rechten vorzunehmen, während eine Disk wiedergegeben wird. Lautsprechers oder stellt den Pegel des – Balance der Frontlautsprecher linken Lautsprechers wieder her. – Balance der hinteren Lautsprecher • Die Balance kann auf OFF (Stille) oder einen Wert – Pegel des Mittenlautsprechers zwischen –06 (größte Reduzierung) und 00 (keine – Pegel der hinteren Lautsprecher* Reduzierung) eingestellt werden. – Pegel des Subwoofers * Diese Einstellung wird für die Modi Digital Multichannel 3) Wiederholen Sie die Schritte 1) und 2), um die Surround (Dolby Digital und DTS Digital Surround) sowie für Einstellungen des anderen Lautsprechers zu Dolby Pro Logic jeweils einzeln gespeichert. ändern. Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. 3 So stellen Sie die Pegel des Mittenlautsprechers, der Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn hinteren Lautsprecher und des Subwoofers ein abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 2. 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND 1 Wählen Sie eine im Dolby Digital- oder DTS auf SOUND, um „CEN“, „REAR“ oder

Digital Surround-Format codierte DVD aus und „SW“ auszuwählen.

• Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, geben Sie sie wieder. ändert sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt: Nun können Sie die Änderungen vornehmen. 00 F 00 00 R 00 CEN • Wenn Sie die Balance der Front- und der hinteren Lautsprecher einstellen möchten, gehen Sie zum nächsten Schritt. Normale Anzeige • Wenn Sie den Pegel des Mittenlautsprechers, der hinteren SW REAR(deaktiviert) Lautsprecher und des Subwoofers einstellen möchten, gehen Sie zu Schritt 3. CEN (Mitte) : Hier stellen Sie den Pegel des 2 So stellen Sie die Balance der Frontlautsprecher Mittenlautsprechers (von –6 dB bis+6 dB) ein. und der hinteren Lautsprecher ein SOUND REAR (Hinten) : Hier stellen Sie den Pegel der hinteren1) Drücken Sie mehrfach hintereinander Lautsprecher (von –6 dB bis +6 dB) ein. auf SOUND, bis eine der folgenden SW (Subwoofer) : Hier stellen Sie den Pegel des

Einstellungsanzeigen im Display Subwoofers (von –6 dB bis +6 dB) ein.

erscheint. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, • Die ursprünglichen Einstellungen sind „CEN 0dB“, ändert sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt: „REAR 0dB“ und „SW 0dB“. Wenn Sie diese Einstellungen bereits geändert haben, wird ein anderer 00 F 00 00 R 00 CEN Wert angezeigt. 2) Drücken Sie die Taste 3 oder Normale Anzeige SW REAR (deaktiviert) 2, um den Pegel einzustellen. 3 : Erhöht den Pegel. 00 F (Front) 00 : Zum Einstellen der Balance der 2 : Verringert den Pegel. ENTER Frontlautsprecher. 3) Wiederholen Sie die Schritte 00 R (Hinten) 00 : Zum Einstellen der Balance der 1) und 2), um die hinteren Lautsprecher. Einstellungen der anderen • „00 F 00“ und „00 R 00“ sind die ursprünglichen Lautsprecher zu ändern. Einstellungen (Balance entspricht der Mittenposition). Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. Aktivieren der Komprimierung des

Dynamikbereichs (D.R.C)

Sie können ein ausdruckstarkes Klangbild auch bei niedrigen Pegeln genießen, indem Sie den Dynamikbereich (Differenz zwischen minimaler und maximaler Lautstärke) der reproduzierten Audiosignale komprimieren. • Diese Funktion wird nur verwendet, wenn Dolby Digital aktiviert ist. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste D.R.C. D.R.C • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, wechselt der D.R.C-Modus zwischen aktiviert und deaktiviert. Wählen Sie „DRC ON“ wenn Sie eine solche DVD spät abends ansehen. (So erhalten Sie einen kraftvollen Klang bei niedriger Lautstärke). GE18-24TH-A30R[EN]ff.pm6 21 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

,

Erzeugen realistischer Klangfelder

3 Drücken Sie auf der Fernbedienung PRO LOGIC wiederholt die Taste PRO LOGIC, um STANDBY/ON den Modus Dolby Pro Logic oder Dolby 3 AUDIO Stereo zu aktivieren. Im Display leuchtet die Anzeige PRO LOGIC auf.

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert DISPLAY STEP TV CHANNEL sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt: AUDIO/ PRO LOGIC 3 STEREO FM MODE SUBTITLE TV VOLUME

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL AUX STEREO (deaktiviert) TUNER PRESET DOWN UP Nun können Sie die Änderungen vornehmen. REW FF • Wenn Sie die Balance der Front- und der hinteren Lautsprecher VCR CHANNEL einstellen möchten, gehen Sie zum nächsten Schritt.

TUNING

• Wenn Sie den Pegel des Mittenlautsprechers, der hinteren B.SEARCH F.SEARCH Lautsprecher und des Subwoofers einstellen möchten, gehen Sie zu Schritt 5. 2 3

ENTER

4 So stellen Sie die Balance der Frontlautsprecher und der hinteren Lautsprecher ein VOLUME 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND TOP MENU MENU RETURN MUTING auf SOUND, bis eine der folgenden

Einstellungsanzeigen im Display

SOUND SOUND123erscheint. PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, 456PRO LOGIC PRO LOGIC ändert sich die Anzeige im Display wie folgt: 789SLOW SETUP TEST 00 F 00 00 R 00 CEN ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM Normale Anzeige SW REAR (deaktiviert) CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP 00 F (Front) 00 : Zum Einstellen der Balance der Frontlautsprecher. 00 R (Hinten) 00 : Zum Einstellen der Balance der

Einstellungen für Dolby Surround hinteren Lautsprecher.

• Wenn Sie „3 STEREO“ auswählen, können Sie die Sie können beim Aktivieren des Modus Dolby Surround die im Balance der hinteren Lautsprecher nicht verändern. Folgenden beschriebenen Einstellungen vornehmen. • „00 F 00“ und „00 R 00“ sind die ursprünglichen Es wird empfohlen, die Einstellungen vom Hörplatz aus Einstellungen (Balance entspricht der Mittenposition). vorzunehmen, während eine Disk wiedergegeben wird. Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird – Balance der Frontlautsprecher ein anderer Wert angezeigt. – Balance der hinteren Lautsprecher 2) Drücken Sie die Taste 3 oder – Pegel der hinteren Lautsprecher* 2, um die Balance – Pegel des Subwoofers einzustellen. • Wenn der Modus Dolby 3 Stereo aktiviert ist, können Sie der 3 : Verringert den Pegel des linken ENTER hinteren Lautsprecher. Lautsprechers oder stellt den * Diese Einstellung wird für die Modi Digital Multichannel Pegel des rechten Lautsprechers Surround (Dolby Digital und DTS Digital Surround) sowie für wieder her. Dolby Pro Logic jeweils einzeln gespeichert. 2 : Verringert den Pegel des rechten • Der Dolby Surround-Modus kann nicht zusammen mit einem Lautsprechers oder stellt den Pegel des linken Lautsprechers anderen DSP-Modus verwendet werden. Sobald einer der Dolby wieder her. Surround-Modi aktiviert wird, wird ein ggf. verwendeter anderer • Die Balance kann auf OFF (Stille) oder einen Wert DSP-Modus deaktiviert. zwischen –06 (größte Reduzierung) bis 00 (keine Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... Reduzierung) eingestellt werden. • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. 3) Wiederholen Sie die Schritte 1) und 2), um die Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn Einstellungen der anderen Lautsprecher zu abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 3. ändern. 1 Drücken Sie die Taste AUX, um die externe AUX

Komponente als Signalquelle auszuwählen.

2 Starten Sie die Wiedergabe der im Format Dolby

Surround codierten Aufnahme.

GE18-24TH-A30R[EN]ff.pm6 22 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

, 5 So stellen Sie die Pegel des Mittenlautsprechers, Einstellen der DSP-Modi der hinteren Lautsprecher und des Subwoofers ein Sie können beim Aktivieren der DSP-Modi folgende Einstellungen SOUND ändern. Es wird empfohlen, die Einstellungen vom Hörplatz aus1) Drücken Sie mehrfach hintereinander vorzunehmen, während eine Disk wiedergegeben wird. auf SOUND, um „CEN“, „REAR“ oder – Balance der Frontlautsprecher „SW“ auszuwählen. – Balance der hinteren Lautsprecher • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, – Pegel der hinteren Lautsprecher ändert sich die Anzeige im Display wie folgt: – Pegel des Subwoofers • Die DSP-Modi können nicht bei Dolby Surround-Wiedergabe 00 F 00 00 R 00 CEN verwendet werden. Sobald einer der DSP-Modi aktiviert wird, wird Dolby Surround deaktiviert. Normale Anzeige SW REAR • Bei der Wiedergabe einer im Dolby Digital- oder DTS Digital- (deaktiviert) Surround-Format codierten DVD ist die Taste DSP MODE (oder die Taste DSP auf der Zentraleinheit) deaktiviert. CEN (Mitte) : Hier stellen Sie den Pegel des Bevor Sie beginnen, denken Sie an Folgendes... Mittenlautsprechers (von –6 dB bis • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. +6 dB) ein. Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn REAR (Hinten) : Hier stellen Sie den Pegel der hinteren abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 2. Lautsprecher (von –6 dB bis +6 dB) ein. SW (Subwoofer) : Hier stellen Sie den Pegel des 1 Wählen Sie eine Signalquelle und geben Sie diese Subwoofers (von –6 dB bis +6 dB) ein. wieder (außer Dolby Digital- oder DTS Digital-

Surround-Format).

• Wenn Sie „3 STEREO“ auswählen, können Sie die Pegel der hinteren Lautsprecher nicht verändern. • Die ursprünglichen Einstellungen sind „CEN 0dB“, 2 Drücken Sie mehrfach hintereinander DSP MODE „REAR 0dB“ und „SW 0dB“. Wenn Sie diese Einstellung auf DSP MODE (oder DSP auf der bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. Frontplatte), um den gewünschten DSP-

Modus auszuwählen.

2) Drücken Sie die Taste 3 oder Wenn die DSP-Modi aktiviert sind, leuchtet die DSP-Anzeige 2, um den Pegel einzustellen. im Display. 3 : Erhöht den Pegel. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert 2 : Verringert den Pegel. ENTER sich der DSP-Modus wie folgt: 3) Wiederholen Sie die Schritte THEATER HALL LIVE CLUB 1) und 2) um die Einstellungen Normale Anzeige der anderen Lautsprecher zu (deaktiviert) DANCE CLUB ändern. Nun können Sie die Änderungen vornehmen. • Wenn Sie die Balance der Front- und der hinteren Lautsprecher einstellen möchten, gehen Sie zum nächsten Schritt. • Wenn Sie den Pegel der hinteren Lautsprecher und des Subwoofers einstellen möchten, gehen Sie mit Schritt 4 auf der folgenden Seite fort. FORTSETZUNG AUF DER NÄCHSTEN SEITE GE18-24TH-A30R[EN]ff.pm6 23 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

,

Erzeugen realistischer Klangfelder

4 So stellen Sie die Pegel der hinteren Lautsprecher und des Subwoofers ein. REW FF VCR CHANNEL TUNING 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND B.SEARCH F.SEARCH auf SOUND, um „REAR“ oder „SW“ auszuwählen. 2 3 • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken,

ENTER

ändert sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt: 00 F 00 00 R 00 CEN

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING Normale Anzeige SW REAR (deaktiviert) SOUND SOUND123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING REAR (Hinten) : Hier stellen Sie den Pegel der hinteren456Lautsprecher (von –6 dB bis +6 dB) ein. PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST SW (Subwoofer) : Hier stellen Sie den Pegel des 0 Subwoofers (von –6 dB bis +6 dB) ein. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM • Die ursprünglichen Einstellungen sind „REAR 0dB“ und CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP „SW 0dB“. Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. 2) Drücken Sie die Taste 3 oder 2, um den Pegel 3 einzustellen.So stellen Sie die Balance der Frontlautsprecher 3 : Erhöht den Pegel. ENTER und der hinteren Lautsprecher ein 2 : Verringert den Pegel. 1) Drücken Sie mehrfach hintereinander SOUND auf SOUND, bis eine der folgenden 3) Wiederholen Sie die Schritte1) und 2) um die

Einstellungsanzeigen im Display Einstellungen der anderen

erscheint. Lautsprecher zu ändern. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Einstellungsanzeige im Display wie folgt: 00 F 00 00 R 00 CEN Normale Anzeige SW REAR (deaktiviert) 00 F (Front) 00 : Zum Einstellen der Balance der Frontlautsprecher. 00 R (Hinten) 00 : Zum Einstellen der Balance der hinteren Lautsprecher. • „00 F 00“ und „00 R 00“ sind die ursprünglichen Einstellungen (Balance entspricht der Mittenposition). Wenn Sie diese Einstellung bereits geändert haben, wird ein anderer Wert angezeigt. 2) Drücken Sie die taste 3 oder 2, um die Balance einzustellen.

ENTER

3 : Verringert den Pegel des linken Lautsprechers oder stellt den Pegel des rechten Lautsprechers wieder her. 2 : Verringert den Pegel des rechten Lautsprechers oder stellt den Pegel des linken Lautsprechers wieder her. • Die Balance kann auf OFF (Stille) oder einen Wert zwischen –06 (größte Reduzierung) und 00 (keine Reduzierung) eingestellt werden. 3) Wiederholen Sie die Schritte 1) und 2) um die

Einstellungen des anderen Lautsprechers zu

ändern. GE18-24TH-A30R[EN]ff.pm6 24 7/2/02, 6:33 PM

Deutsch

,

DVD/VCD/CD—Eine Einführung

Dieses System kann die folgenden Formate wiedergeben: DVD, Wenn „ “ auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn Sie Video-CD, Super Video-CD (SVCD), Audio-CD, CD-R und CD-RW. eine Taste drücken, kann der gewünschte Vorgang bei der • Ebenso können auf CD-Rs und CD-RWs gespeicherte MP3- aktuellen Disk nicht durchgeführt werden, oder die gewünschten Dateien wiedergegeben werden. Ausführliche Informationen zu Information sind auf der Disk nicht enthalten. MP3s finden Sie unter „MP3—Einführung“ auf den Seite 40. HINWEIS: In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Vorgänge Diese Disks können wiedergegeben werden: nicht durchgeführt werden, ohne dass „ “ angezeigt wird. Disk- Symbol Video- Ländercode* Typ (Logo) Format Disk-Struktur—DVD, Video-CD (VCD/SVCD) und Audio-CD (CD) DVD 2 Eine DVD besteht aus Titeln, die in Kapitel unterteilt werden Video ALL können. (Siehe Beispiel 1). Wenn eine DVD z.B. mehrere Filme enthält, kann jeder Film ein eigener Titel sein und der Titel dann in Kapitel unterteilt sein. Andererseits besteht eine VCD/SVCD oder CD aus verschiedenen Video- Track. (Siehe Beispiel 2). CD PAL In der Regel ist jedes Lied ein eigener Track. (Bei einigen Disks können die Tracks nochmals durch Indexeinträge unterteilt sein). Bei der Wiedergabe einer VCD/SVCD mit Playback Control (PBC)- Funktion können Sie die Ansicht über das Bildschirm-Menü wählen. Super (Bei der Bedienung von Video CDs über das Menü kann es Video- vorkommen, dass einige Funktionen wie Wiederholung und Track- CD Suche nicht funktionieren). Audio- COMPACT Beispiel 1: DVD-Disk CD DIGITAL AUDIO CD-R CD-RW • Bei einigen DVD- und VCD/SVCD-Disks kann es zu Abweichungen der Funktionen vom Handbuch kommen. Dies Beispiel 2: Video-CD/Audio-CD wird durch die Programmierung und die Struktur der Disk verursacht und ist keine Fehlfunktion des Systems. • Die folgenden Disk-Typen können nicht wiedergegeben werden: – DVD-Audio, DVD-ROM, DVD-RAM, DVD-R, DVD-RW, CD-ROM, CD-I (CD-I Ready), Photo-CD, usw. Die Wiedergabe dieser Disks verursacht ein Rauschen und kann die Lautsprecher beschädigen. * Hinweise zum Ländercode Hinweise zu CD-Rs und CD-RWs DVD-Spieler und DVD-VIDEOs haben ihre eigenen Ländercodes. Selbsterstellte CD-Rs (einmal beschreibbar) und CD-RWs Dieses Gerät kann nur DVD-Disks wiedergeben, deren Ländercode (mehrmals beschreibbar) können nur wiedergegeben werden, wenn eine „2“ enthält. Sie bereits „abgeschlossen“ sind. Beispiele: • Das Gerät kann auf einem PC erstellte CD-Rs und CD-RWs wiedergeben, wenn sie als Audio-CD oder als Daten-CD im MP3- Format (siehe Seite 40) erstellt wurden. Es kann jedoch vorkommen, dass die Disk nicht wiedergegeben werden kann, weil z.B. der CD-Rohling minderwertig ist oder der Wenn eine DVD mit einem ungültigen Ländercode eingelegt Brennvorgang nicht korrekt durchgeführt wurde. wird, erscheint „REGION ERR“ im Display und die • Bevor Sie eine CD-R oder CD-RW wiedergeben, lesen Sie die Wiedergabe kann nicht gestartet werden. Anleitung oder die Gefahrenhinweise sorgfältig durch. WICHTIG: Bevor Sie eine Disk einlegen oder wiedergeben, • Einige CD-Rs und CD-RWs können mit diesem Gerät nicht stellen Sie sicher, dass folgende Bedingungen erfüllt sind... wiedergegeben werden, da die Disk fehlerhaft oder verschmutzt • Überprüfen Sie die Verbindung zum Fernseher. ist. U.U. kann auch die Linse des Geräts verschmutzt sein. • Schalten Sie den Fernseher ein und wählen Sie die korrekte • Bei CD-RWs kann es vorkommen, dass das Auslesen der Daten Eingangsquelle. etwas länger dauert. Dies wird durch eine geringere Reflexion der • Für die DVD-Wiedergabe können Sie die Einstellungen im Setup- CD-RWs im Gegensatz zu herkömmlichen CDs verursacht. Menü an Ihre Bedürfnisse anpassen. (Siehe Seiten 50 – 53). GE25-33TH-A30R[EN]ff.pm6 25 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

Disk-Grundfunktionen So unterbrechen Sie die Wiedergabe kurz

Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET STANDBY/ON Die Anzeige der verstrichenen Spielzeit von AUDIO Minuten und Sekunden blinkt im Display, wenn die Wiedergabe vorübergehend angehalten wird.

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY • Um die Wiedergabe wieder aufzunehmen, DISPLAY drücken Sie die Taste 3/8.DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME So springen Sie zu einem anderen Kapitel oder

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL Track Drücken Sie während der Wiedergabe mehrfach hintereinander TUNER PRESET 4 DOWN UP ¢ auf ¢ oder 4. REW FF • ¢ : Drücken Sie diese Taste, um zum Anfang des nächsten 7 VCR CHANNEL 3/8 Kapitels oder Tracks zu springen.

TUNING

• 4 : Während eine DVD, VCD mit PBC oder MP3 B.SEARCH F.SEARCH wiedergegeben wird Springt zurück zum Anfang des vorherigen Kapitels oder ENTER Tracks. Während eine CD oder VCD ohne PBC wiedergegeben SVCD kann nach dem VCD-Verfahren verwendet werden. wird Springt zurück zum Anfang des aktuellen oder vorherigen Tracks.

So starten Sie die Wiedergabe

Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET So springen Sie mit Hilfe der Zifferntasten Es wird automatisch auf den DVD-Player als direkt zu einem anderen Titel (nur bei DVDs) Quelle geschaltet. oder Track (nur bei CDs und VCDs) Auf dem Display wird kurze Zeit „WAIT“ und Mit den Zifferntasten können Sie vor oder während der Wiedergabe dann der Disk-Typ angezeigt—DVD, VCD, CD einen gewünschten Titel oder Track anwählen. (Wenn Ihr Fernseher oder MP3. (Wenn Ihr Fernseher eingeschaltet ist, erscheint auf dem eingeschaltet ist, erscheint automatisch die Bildschirmleiste auf dem Bildschirm das Symbol für den entsprechenden Disk-Typ). Bildschirm). • Wenn die Disk nicht geladen werden kann, erscheint im Display • Die Titel/Tracks 1 – 9 können Sie direkt über die entsprechende die Anzeige „NO DISC“. Zifferntaste anwählen. (Drücken Sie anschließend ENTER oder Die Wiedergabe der Disk beginnt beim ersten Kapitel oder Track der warten Sie 5 Sekunden lang.) ausgewählten Disk. • Um Titel/Track 15 zu wählen, drücken Sie nacheinander 1 und 5. • Während der Wiedergabe einer DVD oder VCD mit PBC-Funktion • Um Titel/Track 23 zu wählen, drücken Sie nacheinander 2 und 3. wird ein Menü eingeblendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Wiedergabe über das Disk-Menü“ (für DVDs) auf Seite So halten Sie die Wiedergabe an 29 und unter „Wiedergabe über Disk-Menü (Nur für VCD)“ auf Drücken Sie die Taste 7. TUNER PRESET Seite 35. (Wenn Ihr Fernseher eingeschaltet ist, Hinweis: erscheint „ STOP“ auf dem Bildschirm). Falls die Meldung „FALSCHER KINDERSICHERUNGSCODE“ auf • Wenn eine MP3-Disk wiedergegeben wird, dem Bildschirm angezeigt wird, ist die Kindersicherung aktiviert. Das hält die Wiedergabe vollständig an. bedeutet, dass keine DVDs mit gewalttätigen Szenen, die nicht für alle • Dieses System kann den Endpunkt der Wiedergabe speichern, Familienmitglieder geeignet sind, wiedergegeben werden können. auch wenn Sie die Taste 7 betätigen. Wenn Sie die Wiedergabe Zur Wiedergabe einer solchen Disk müssen Sie die Kindersicherung mit Hilfe der Taste 3/8 erneut starten, spielt das System die Disk deaktivieren. (Siehe Seite 53). ab dem Punkt ab, an dem die Wiedergabe gestoppt wurde— Wiederaufnahme der Wiedergabe.

Wiedergabeinformationen im Display • Um die Wiedergabe vollständig anzuhalten, drücken Sie die

Taste 7 zweimal. (Auf dem Bildschirm erscheint „7 STOP“). Der Disk-Typ wird im Display angezeigt. DVD Nach Anhalten der Wiedergabe bleibt der DVD-Player noch 3 Minuten in Bereitschaft. Titel Nr. Kapitel Nr. Abgelaufene So entnehmen Sie eine Disk Spielzeit Drücken Sie die Taste 0 auf der Frontplatte. VCD/CD Das Disk-Fach wird geöffnet. Wenn Sie das Disk-Fachs wieder schließen möchten, drücken Sie erneut die Taste 0. Track Nr. Abgelaufene • Ansonsten schließt sich das Disk-Fach 3 Minuten nach dem Spielzeit Öffnen automatisch. MP3 Track Nr. Abgelaufene Spielzeit GE25-33TH-A30R[EN]ff.pm6 26 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

DVD-Wiedergabe

Einige DVDs enthalten zusätzliche Sprachen, Untertitel und Ansichten aus verschiedenen Winkeln. 1234Wenn Sie die folgenden Symbole auf der DVD oder der Verpackung finden, können Sie diese auf der DVD gespeicherten Informationen abrufen. 56789Disk enthält Untertitel. Die Zahl im Symbol gibt 3 an, wie viele Untertitel auf der Disk gespeichert sind. Bildschirmleiste wird ausgeblendet. Disk enthält mehrere Sprachversionen. Die Zahl 3 im Symbol gibt an, wie viele Sprachversionen auf der Disk gespeichert sind. Disk enthält mehrere Ansichten aus verschiedenen 1 : Disk-Typ Winkeln. Die Zahl im Symbol gibt an, wie viele DVD VCD SVCD CD MP3 3 Ansichten aus verschiedenen Winkeln auf der Disk gespeichert sind. 2 : Aktueller Titel und Gesamtzahl von Titeln auf der Disk Sie können die Funktionen der Disk auch in der Bildschirmleiste • Bsp.: 1. von 3 Titeln wird wiedergegeben. einsehen. 3 : Aktuelles Kapitel und Kapitelgesamtanzahl des aktuellen Titels Informationen zu Disk-Grundfunktionen wie z.B. dem Einlegen • Bsp.: 1. von 5 Kapiteln wird wiedergegeben. des Mediums, dem Starten der Wiedergabe und dem Springen 4 : Abgelaufene Spielzeit oder verbleibende Zeit zu anderen Kapiteln finden Sie unter „DVD-Grundfunktionen“ Sie können die Anzeige der Spielzeit umschalten, indem Sie auf den Seiten 10 und 11 sowie unter „Disk-Grundfunktionen“ auf REMAIN drücken. Weitere Einzelheiten finden Sie auf auf Seite 26. Seite 29. 5 : Anzeige der Untertitel-Sprache

Anzeigen der Bildschirmleiste • Bsp.: Wenn die Disk keine Untertitel enthält.

Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 28. Wenn eine Disk eingelegt ist, können Sie die folgenden 6 : Anzeige der Audio-Sprache Informationen auf dem TV-Bildschirm abrufen. • Bsp.: 3 Audio-Sprachen sind vorhanden, Originalton (Standard) ist ausgewählt. Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 28. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY. DISPLAY 7 : Signalformatanzeige • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, • Der Signalformattyp—Linear PCM-format (stereo), werden in der Bildschirmleiste der Reihe nach die Dolby Digital oder DTS Digital Surround—wird folgenden Informationen angezeigt. angezeigt. Bsp.: Wenn die Disk in Dolby Digital codiert ist. 8 : Wiederholmodus-Anzeige • Bsp.: Wenn der Wiederholmodus deaktiviert ist. Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 30. 9 : Anzeige für Ansichten aus verschiedenen Winkeln • Bsp.: Wenn nur eine einzige Ansicht auf der Disk gespeichert ist. Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 28. GE25-33TH-A30R[EN]ff.pm6 27 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

DVD-Wiedergabe Auswählen der Audio-Sprachen

STANDBY/ON Wenn eine DVD mit verschiedenen Audio-Sprachen (Tonspuren)

AUDIO

wiedergegeben wird, können Sie die Sprache für die Wiedergabe RDS auswählen. TV VCR TV/VIDEO DISPLAY • Sie können Ihre Lieblings-Audio-Sprache für die Wiedergabe DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ voreinstellen. (Siehe Seite 50). FM MODE AUDIO/FM MODE SUBTITLE TV VOLUME SUBTITLE Drücken Sie die Taste AUDIO/FM MODE. AUDIO/FM MODE

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL Auf dem Bildschirm wird eine Zeitlang die Bildschirmleiste angezeigt. TUNER PRESET DOWN UP • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, REW FF ändert sich die Audio-Sprache wie folgt: VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH 3/2/5/∞ ENG 1/3 ENG 1/3 1/1

ENTER ENTER

ENG 1/3 FRE 2/3

VOLUME

TOP MENU TOP MENU MENU SPA 3/3RETURN MUTING MENU Bsp.: Wenn die Disk über 3 Sprachen verfügt

SOUND

123—Englisch, Französisch und Spanisch Zifferntasten PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST ANGLE ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE Auswählen der Ansichten aus REPEAT A-B REPEAT PROGRAM verschiedenen Winkeln CLEAR CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP REMAIN SEARCH Während der Wiedergabe einer DVD mit Ansichten aus verschiedenen Winkeln können Sie eine Szene aus verschiedenen Betrachtungswinkeln anschauen. • Bei der Wiedergabe einer DVD, die verschiedene Kameraansichten enthält, erscheint das Symbol auf dem

Auswählen der Untertitel Bildschirm.

NUR über die Fernbedienung: Während der Wiedergabe einer DVD mit Untertiteln in verschiedenen Sprachen können Sie auswählen, welche auf dem Drücken Sie die Taste ANGLE.

ANGLE

Bildschirm angezeigt werden sollen. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, • Sie können Ihre Lieblingssprache für Untertitel voreinstellen. ändert sich der Ansichtswinkel. (Siehe Seite 50). BLICKWINKEL 1 BLICKWINKEL 2 NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste SUBTITLE. SUBTITLE Auf dem Bildschirm wird eine Zeitlang die Bildschirmleiste angezeigt. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Untertitel-Sprache wie folgt: BLICKWINKEL 3 OFF /3 DEF 1/3 1/1 OFF /3 ENG 1/3 Bsp.: Wenn die Disk über 3 Ansichtswinkel verfügt Hinweis: SPA 3/3 FRE 2/3 Wenn die Bildschirmleiste eingeblendet ist, werden der Reihe nach folgende Symbole für den Ansichten aus verschiedenen Winkeln Bsp.: Wenn die Disk über 3 Sprachen verfügt angezeigt: —Englisch, Französisch, Spanisch und Kein Untertitel (OFF) 1/3 2/3 3/3 GE25-33TH-A30R[EN]ff.pm6 28 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

Anzeigen der Restzeit Direktes Aufrufen eines bestimmten Abschnitts

Während der Wiedergabe einer DVD können Sie die verbleibende Spielzeit anzeigen. Sie können Titel, Kapitel und einzelne Szenen in einem Kapitel NUR über die Fernbedienung: direkt aufrufen. Drücken Sie die Taste REMAIN. REMAIN NUR über die Fernbedienung: Die Bildschirmleiste und die aktuellen Spielzeit werden 1 Drücken Sie während der Wiedergabe SEARCH kurz auf dem Bildschirm angezeigt. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert oder wenn ein Film mit der Pausetaste sich die Anzeige auf dem Bildschirm wie folgt: angehalten wurde, auf SEARCH. • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert RESTZEIT:TITEL KAPITEL ZEIT sich die Anzeige auf dem Bildschirm wie folgt: TITEL ZEIT RESTZEIT:KAPITEL TITEL – – KAPITEL – – – Deaktiviert RESTZEIT:TITEL ZEIT – – : – – : – – : Hiermit zeigen Sie die verbleibende Spielzeit des aktuellen TITEL – – : Wählen Sie diese Option, wenn Sie einen Titels an. anderen Titel aufrufen möchten. KAPITEL ZEIT KAPITEL – – – : Wählen Sie diese Option, wenn Sie ein : Hiermit zeigen Sie die abgelaufene Spielzeit des aktuellen anderes Kapitel aufrufen möchten. Kapitels an. ZEIT – – : – – : – – : Wählen Sie diese Option, wenn Sie eine RESTZEIT:KAPITEL bestimmte Szene aufrufen möchten. : Hiermit zeigen Sie die verbleibende Spielzeit des aktuellen Kapitels an. 2 Wählen Sie mit Hilfe der123TITEL ZEIT : Hiermit zeigen Sie die abgelaufene Spielzeit des aktuellen Zifferntasten den gewünschten456Titels an. Titel, das Kapitel oder eine

Spielzeit aus. 7 8 9

Die Wiedergabe des gewählten Eintrags

Wiedergabe über das Disk-Menü 0wird gestartet. (Die Bildschirmleiste wird

kurz angezeigt). Diese Funktion ist verfügbar, wenn die DVD ein Menü enthält (das Menü kann Standbilder oder bewegte Bilder enthalten). • Beachten Sie auch die Anleitung zur disk, wenn Sie das disk- Eingabe der Titel- und Kapitelnummer Menü zur Wiedergabe verwenden. Drücken Sie die entsprechenden Zifferntasten und warten Sie DVDs enthalten üblicherweise eigene Menüs oder Titellisten. In etwa 5 Sekunden oder drücken Sie die Taste ENTER, um die dem Menü finden Sie verschiedene Informationen über die DVD Wiedergabe zu starten. und die Wiedergabeoptionen. In der Titelliste sind normalerweise • Um Titel/Kapitel 5 zu wählen, drücken Sie die Taste 5 und die Titel der aufgezeichneten Filme und Musikstücke aufgeführt. dann ENTER. • Um Titel/Kapitel 12 zu wählen, drücken Sie die Taste 1, 2 und NUR über die Fernbedienung: dann ENTER. 1 Drücken Sie die Taste TOP MENU MENU RETURN MUTING • Um Titel/Kapitel 22 zu wählen, drücken Sie die Taste 2, 2 und

MENU oder dann ENTER. TOP MENU.

TOP MENU MENU RETURN MUTING Eingabe der Spielzeit Das Menü oder die Titelliste Drücken Sie die entsprechenden Zifferntasten und warten Sie wird auf dem Bildschirm etwa 5 Sekunden oder drücken Sie die Taste ENTER, um die angezeigt. Wiedergabe an der angegebenen Stelle zu starten. Im Display erscheint „MENU“. • Um die Zeit „00:45:23“ einzugeben, drücken Sie die Taste • Bei einigen DVDs wird das Menü automatisch nach Beginn 4, 5, 2, 3. der Wiedergabe angezeigt. • Um die Zeit „01:23:45“ einzugeben, drücken Sie die Taste 2 Wählen Sie mit den Tasten 1, 2, 3, 4, 5. 3/2/5/∞ und ENTER den • Zum Löschen einer falschen Eingabe drücken Sie die Taste gewünschten Eintrag im Menü CLEAR. ENTER Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, wird oder der Titelliste. der jeweils letzte Eintrag gelöscht. Die Wiedergabe des ausgewählten Eintrags wird gestartet. Hinweis: • Bei einigen Disks können Sie die Sie können Titel direkt aufrufen, indem Sie einfach auf die nummerierten Einträge in der Liste entsprechende Zifferntaste(n) drücken. Sie brauchen nicht wie in auch über die Zifferntasten auswählen. Schritt 1 beschrieben auf SEARCH zu drücken. GE25-33TH-A30R[EN]ff.pm6 29 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

DVD-Wiedergabe So gehen Sie im schnellen Rücklauf durch ein Kapitel—schneller Rückwärtssuchlauf

STANDBY/ON NUR über die Fernbedienung:

AUDIO

Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn der RDS Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf 1. TV VCR TV/VIDEO DISPLAY • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, B.SEARCH DISPLAY STEP TV CHANNEL ändert sich die Suchlaufgeschwindigkeit wie folgt: AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME x2 x4

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL WIEDERGABE x8 TUNER PRESET (Rückwärtswiedergabe) DOWN UP 3/8 REW FF So aktivieren Sie wieder die TUNER PRESET 1 VCR CHANNELTUNING ¡ normale Wiedergabe B.SEARCH F.SEARCH23Drücken Sie die Taste 3/8.

ENTER ENTER Wiederholen der Wiedergabe

VOLUME Die Wiedergabewiederholung kann in den folgenden Fällen nicht TOP MENU MENU RETURN MUTING verwendet werden: • Beim Abspielen mit Hilfe der Wiedergabeprogrammierung.

SOUND

1237Wiedergabewiederholung PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC NUR über die Fernbedienung: 789SLOW SETUP TEST Drücken Sie mehrfach hintereinander auf REPEAT. REPEAT 0 Auf Ihrem Fernsehbildschirm wird der jeweils ausgewählte ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT Modus angezeigt.REPEAT A-B REPEAT PROGRAM PROGRAM • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP A-B REPEAT ändert sich der Wiederholmodus wie folgt: WIEDERHOLEN:KAPITEL WIEDERHOLEN:TITEL WIEDERHOLEN AUS WIEDERHOLEN:KAPITEL : Das aktuelle Kapitel wird

Suchen nach einen bestimmten Punkt wiederholt.

WIEDERHOLEN:TITEL* : Der aktuelle Titel wird Sie können während der Wiedergabe nach einem bestimmten Punkt wiederholt. suchen. Dazu steht der schnelle Vorwärts-/Rückwärtssuchlauf zur WIEDERHOLEN AUS : Die Wiedergabewiederholung Verfügung. wird deaktiviert. (Die normale • Beim schnellen Vorwärts-/Rückwärtssuchlauf wird kein Ton Wiedergabe wird fortgesetzt). ausgegeben. Hinweis: Wenn die Bildschirmleiste eingeblendet ist, werden der Reihe nach

So gehen Sie im schnellen Vorlauf durch ein folgende Symbole für den Wiederholmodus angezeigt: Kapitel—schneller Vorwärtssuchlauf

NUR über die Fernbedienung: WIEDERHOLEN:KAPITEL WIEDERHOLEN:TITEL Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn der Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf ¡. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, F.SEARCH WIEDERHOLEN AUS ändert sich die Suchlaufgeschwindigkeit wie folgt: 7 A–B-Wiederholung x2 x4 Sie können während der Wiedergabe auch einen bestimmten Abschnitt für die Wiederholung auswählen. WIEDERGABE x8 • A–B-Wiederholung kann nicht zwischen verschiedenen Titeln (normale Wiedergabe) durchgeführt werden. • Der zwischen Punkt A und Punkt B liegende Abschnitt muss mehr als 5 Sekunden lang sein. Beispiel: WIEDERHOLEN:A– WIEDERHOLEN:A–B GE25-33TH-A30R[EN]ff.pm6 30 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

, NUR über die Fernbedienung: 3 Drücken Sie die Taste ENTER. 1 Drücken Sie die Taste A–B REPEAT, um A-B REPEAT PROGRAM MENU SELECT: ENTER den Startpunkt auszuwählen. TITLE CHAPT TITLE CHAPT Im Display wird „RPT A–“ angezeigt und auf dem ENTER 1 – – – – 6 – – – – Bildschirm wird „WIEDERHOLEN:A–“ angezeigt. 2 – – – – 7 – – – – 2 3 – – – – 8 – – – –Drücken Sie die Taste A–B REPEAT A-B REPEAT 4 – – – – 9 – – – – 5 – – – – 10 – – – – erneut, um den Endpunkt auszuwählen. CHOOSE : 1–5 PREVIOUS NEXT Anstelle von „RPT A–“ wird nun „RPT A–B“ angezeigt und anstelle von „WIEDERHOLEN:A–“ wird nun PLAY: 3 FINISH: PROGRAM „WIEDERHOLEN:A–B“ angezeigt und die Wiedergabewiederholung zwischen A und B gestartet. Titelnummern, die im nächsten Das Gerät sucht automatisch nach Punkt A und startet die Schritt zur Auswahl stehen Wiederholung der Wiedergabe zwischen den Punkten A und B. 4 Drücken Sie die Taste 3 oder 2, um eine Titelnummer

So deaktivieren Sie die A–B-Wiederholung auszuwählen, und drücken Sie

Drücken Sie erneut die Taste A–B REPEAT. A-B REPEAT dann ENTER. ENTER Im Display wird „RPT OFF“ angezeigt und auf dem • 3 : Eine Nummer weiter. Bildschirm wird „WIEDERHOLEN AUS“ angezeigt. • 2 : Eine Nummer zurück. • Sie können eine Titelnummer auch mit Hinweis: Hilfe der Zifferntasten auswählen. Wenn die Bildschirmleiste eingeblendet ist, werden der Reihe nach PROGRAM MENU SELECT: ENTER folgende Symbole für den Wiederholmodus angezeigt: TITLE CHAPT TITLE CHAPT 1 – 2 – – 6 – – – – 2 – – – – 7 – – – – 3 – – – – 8 – – – – 4 – – – – 9 – – – – 5 – – – – 10 – – – – CHOOSE : 1–9 PREVIOUS NEXT Bei einigen DVDs kann die A–B-Wiederholung selbst innerhalb eines einzelnen Titels nicht durchgeführt werden. Dies liegt am PLAY: 3 FINISH: PROGRAM Aufbau der DVD und ist keine Fehlfunktion des Geräts. Kapitelnummer, die im nächsten Schritt zur Auswahl stehen 5 Drücken Sie die Taste 3 oder 2, um eine

Programmieren der Kapitelnummer auszuwählen, und drücken Sie Wiedergabereihenfolgeder Kapitel dann ENTER.

—Wiedergabeprogrammierung • 3 : Eine Nummer weiter. • 2 : Eine Nummer zurück. Sie können die Reihenfolge, in der die Kapitel abgespielt werden, • Sie können eine Kapitelnummer auch mit Hilfe der festlegen, bevor Sie die Wiedergabe starten. Es lassen sich bis zu 20 Zifferntasten auswählen. Schritte programmieren. PROGRAM MENU SELECT: ENTER • Bevor Sie die Programmierung vornehmen, müssen Sie sicher stellen, dass der Fernseher eingeschaltet ist und der richtige TITLE CHAPT TITLE CHAPT Eingang am Gerät gewählt wurde. 1286– – – – 2 – – – – 7 – – – – 3 – – – – 8 – – – – NUR über die Fernbedienung: 4 – – – – 9 – – – – 5 – – – – 10 – – – – 1 Legen Sie eine DVD ein. PREVIOUS NEXT • Wenn die aktuelle Wiedergabequelle nicht der DVD-Player ist, drücken Sie die Taste 3/8 und dann 7, bevor Sie mit dem PLAY: 3 FINISH: PROGRAM nächsten Schritt fortfahren. • Um alle Kapitel im Titel als ein Programmschritt 2 PROGRAM auszuwählen, drücken Sie einfach die Taste ENTER, ohneDrücken Sie die Taste PROGRAM. eine Nummer zu wählen. Als Kapitelnummer wird dann Auf dem Bildschirm wird nun das PROGRAM „ALL“ angezeigt. MENU angezeigt. • „PROGRAM“ erscheint auf dem Display. 6 Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5, um weitere

Kapitel zu programmieren.

PROGRAM MENU SELECT: ENTER • Nachdem Sie 10 Schritte programmiert haben, wird „NEXT «“ ausgewählt (markiert). Wenn Sie weitere Schritte TITLE CHAPT TITLE CHAPT programmieren möchten, drücken Sie die Taste ENTER. 1 – – – – 6 – – – – 2 – – – – 7 – – – – 7 Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET 3 – – – – 8 – – – – 4 – – – – 9 – – – – Die Kapitel werden in der von Ihnen 5 – – – – 10 – – – – programmierten Reihenfolge wiedergegeben PREVIOUS NEXT und die Anzeige „PROGRAM“ leuchtet auf. Nachdem alle programmierten Kapitel wiedergegeben wurden, PLAY: 3 FINISH: PROGRAM erscheint auf dem Bildschirm wieder das PROGRAM MENU. FORTSETZUNG AUF DER NÄCHSTEN SEITE GE25-33TH-A30R[EN]ff.pm6 31 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

DVD-Wiedergabe So löschen Sie eine gespeicherte Programmierung

STANDBY/ON Drücken Sie die Taste 0, um die Disk auszuwerfen.

AUDIO

• Auch wenn Sie das Gerät abschalten oder die Zuspielquelle RDS ändern, wird die Programmierung gelöscht. TV VCR TV/VIDEO DISPLAY STEP DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ SUBTITLE TV VOLUME So überprüfen Sie die Reihenfolge derFM MODE

Programmierung VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL Durch Drücken von PROGRAM können Sie die Programmierung TUNER PRESET 7 DOWN UP 3/8 aufrufen und überprüfen. Auf dem Bildschirm wird das PROGRAM MENU angezeigt. REW FF VCR CHANNEL • Wenn Sie diese Taste während der Wiedergabe drücken, wird die

TUNING

Wiedergabe der programmierten angehalten. B.SEARCH F.SEARCH 3/2/5/∞

ENTER

ENTER So ändern Sie die Programmierung Während das PROGRAM MENU auf dem Bildschirm angezeigt wird, können Sie die Programmierung ändern.

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING • So löschen Sie einen Schritt: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um den entsprechenden Programmschritt auszuwählen (zu

SOUND

123markieren) und drücken Sie dann CLEAR. PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456• So ändern Sie einen Schritt: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), PRO LOGIC789um den entsprechenden Programmschritt auszuwählen (zu SLOW SLOW SETUP TEST 0 markieren) und führen Sie dann Schritte 3 bis 5 auf Seite 31 aus. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE ZOOM (Bevor Sie eine Nummer eingeben, drücken Sie mehrmals REPEAT A-B REPEAT PROGRAM PROGRAM CLEAR, bis an der Eingabeposition „– –“ angezeigt wird). CLEAR CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP • So fügen Sie einen Schritt hinzu: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um einen leeren Programmschritt auszuwählen (zu markieren) und führen Sie dann Schritte 3 bis 5 auf Seite 31 aus. • Um den Programmschritt 11 auf Programmschritt 10 zu verschieben, drücken Sie die Taste 5, während

So halten Sie die Wiedergabe an Programmschritt 11 ausgewählt (markiert) ist, um „PREVIOUS

Drücken Sie die Taste 7 oder die Taste TUNER PRESET »“ auszuwählen (zu markieren). Drücken Sie anschließend auf PROGRAM auf der Fernbedienung. ENTER. Auf dem Bildschirm wird nun das PROGRAM • Um den Programmschritt 10 auf den Programmschritt 11 zu MENU angezeigt. verschieben, drücken Sie die Taste ∞, während • Wenn Sie die Taste 3/8 drücken, PROGRAM MENU SELECT: ENTER Programmschritt 10 ausgewählt (markiert) ist, um „NEXT «“ während dieser Bildschirm angezeigt TITLE CHAPT TITLE CHAPT auszuwählen (zu markieren). Drücken Sie anschließend auf wird, beginnt das System mit der128622ENTER. 21572123117819Wiedergabe der programmierten Tracks. 4369– – – – 54210 – – – – PREVIOUS NEXT PLAY: 3 FINISH: PROGRAM

So verlassen Sie die Wiedergabeprogrammierung

NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste PROGRAM. PROGRAM Das PROGRAM MENU wird nun nicht mehr auf dem Bildschirm angezeigt und es erscheint der Eröffnungsbildschirm. (Die programmierte Reihenfolge bleibt jedoch gespeichert). • Wenn Sie die Taste 3/8 drücken, während dieser Bildschirm angezeigt wird, beginnt das Gerät mit der normalen Wiedergabe. DVD/Video CD/CD PLAYER GE25-33TH-A30R[EN]ff.pm6 32 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von DVD-Spezialeffekten 7 Zoom

Sie können bei der Wiedergabe einer DVD einen Bildausschnitt 7 Standbild-/Bild-für-Bild-Wiedergabe vergrößern. Sie können bei der DVD-Wiedergabe einen Film Bild für Bild NUR über die Fernbedienung: abspielen. 1 Drücken Sie zum Vergrößern auf ZOOM NUR über die Fernbedienung: ZOOM. 1 Drücken Sie während der Wiedergabe STEP • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander einmal die Taste STEP. drücken, wird das Bild wie folgt: Auf dem Bildschirm wird ein Standbild angezeigt. 8PAUSE242x Zoom 4x Zoom Deaktiviert 2 Durch Drücken der Tasten 3/2/5/∞ können Sie den 2 Drücken Sie mehrfach hintereinander STEP vergrößerten Ausschnitt

STEP, um Bild für Bild weiterzuspringen. verschieben. ENTER

• Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden die einzelnen Bilder der Reihe nach angezeigt. 383838383838ENTER

ENTER

So aktivieren Sie wieder die normale Wiedergabe Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET So deaktivieren Sie die ZOOM-Funktion Drücken Sie mehrfach hintereinander auf ZOOM, bis ZOOM das Bild wieder in normaler Größe erscheint. 7 Wiedergabe in Zeitlupe Sie können bei der DVD-Wiedergabe einen Film in Zeitlupe abspielen. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn ein SLOW Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf SLOW. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Geschwindigkeit der Wiedergabe in Zeitlupe wie folgt: WIEDERGABE 1 /2 WIEDERGABE 1 /4 WIEDERGABE (normale Wiedergabe) GE25-33TH-A30R[EN]ff.pm6 33 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

VCD/CD-Wiedergabe

1234* 5 6 STANDBY/ON 1/35 00:12

AUDIO RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY ** DISPLAY DISPLAY STEP TV CHANNEL Bildschirmleiste wird ausgeblendet. 7 AUDIO/ SUBTITLE TV VOLUME * Wird nur angezeigt, wenn eine VCD eingelegt ist.FM MODE ** Wird nur angezeigt, wenn eine VCD wiedergegeben

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL 3/8 wird. 4 TUNER PRESETDOWN UP ¢ 1 : Disk-Typ REW FF DVD VCD SVCD CD MP3 1 VCR CHANNELTUNING ¡ B.SEARCH F.SEARCH 2 : Aktueller Track und Gesamtzahl von Tracks auf ENTER der Disk ENTER • Bsp.: Der erste von 35 Tracks wird wiedergegeben. 3 : Sound-Modus • Bsp.: Stereo (linker und rechter Kanal).

VOLUME

MENU TOP MENU MENU RETURN MUTING RETURN 4 : Play Back Control (PBC)-Anzeige • Bsp.: PBC ist aktiviert. (Wenn PBC deaktiviert ist, wird SOUND angezeigt). Zifferntasten123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING 5 : Wiederholmodus-Anzeige456PRO LOGIC • Bsp.: Wenn der Wiederholmodus deaktiviert ist. Weitere789SLOW SETUP TEST Informationen finden Sie auf Seite 36. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE 6 : Abgelaufene oder verbleibende Spielzeit REPEAT A-B REPEAT PROGRAM Sie können die Anzeige der Spielzeit umschalten, indem Sie CLEAR REMAIN auf REMAIN drücken. Siehe unten.CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP 7 : Klanganzeige

SEARCH

• Zeigt den Eingangspegel an. (Wird nur bei der Wiedergabe einer VCD angezeigt.) • SVCD kann nach dem VCD-Verfahren verwendet werden. • Informationen zu den Disk- Grundfunktionen wie z.B. dem Anzeigen der Restzeit Einlegen des Mediums, dem Starten der Wiedergabe und dem Springen zu anderen Kapiteln finden Sie unter „VCD/CD- Während der Wiedergabe einer VCD oder CD, können Sie die Grundfunktionen“ auf den Seiten 12 und 13 sowie unter „Disk- verbleibende Spielzeit anzeigen. Grundfunktionen“ auf Seite 26. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste REMAIN. REMAIN

Anzeigen der Bildschirmleiste Auf dem Bildschirm wird kurz die Bildschirmleisteangezeigt.

• Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, wird die Wenn eine Disk eingelegt ist, können Sie die folgenden Spielzeitanzeige wie folgt geändert: Informationen auf dem TV-Bildschirm abrufen. RESTZEIT:TRACK DISC ZEIT NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie die Taste DISPLAY. DISPLAY TRACK ZEIT RESTZEIT:DISC • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden in der Bildschirmleiste der Reihe nach die RESTZEIT:TRACK folgenden Informationen angezeigt. : Hiermit zeigen Sie die verbleibende Spielzeit des aktuellen Tracks an. DISC ZEIT : Hiermit zeigen Sie die abgelaufene Gesamtspielzeit der Disk an. RESTZEIT:DISC : Hiermit zeigen Sie die verbleibende Gesamtspielzeit der Disk an. TRACK ZEIT : Hiermit zeigen Sie die abgelaufene Spielzeit des aktuellen Tracks an. GE34-39TH-A30R[EN]ff.pm6 34 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

Wiedergabe über Disk-Menü (Nur für Direktes Aufrufen eines bestimmten VCD) Abschnitts

Mit der Play Back Control-Funktion (PBC) können Sie VCDs über Sie können einen bestimmten Abschnitt (eine Szene) auf dem Track Menüs steuern. auch direkt aufrufen. Wenn Sie die Wiedergabe einer VCD starten, die die PBC-Funktion • Die PBC-Funktion steht dann nicht zur Verfügung. unterstützt, wird das Menü automatisch auf dem Bildschirm NUR über die Fernbedienung: angezeigt. (Im Display wird „MENU“ angezeigt.)

SEARCH

• Ein Menü kann entweder eine Liste mit Einträgen, einen geteilten 1 Drücken Sie während der Wiedergabe Bildschirm oder bewegte Bilder enthalten. (Siehe „Bedienschema oder wenn ein Film mit der Pausetaste für PBC-Funktionen“.) angehalten wurde, auf SEARCH. In dem Menü können Sie dann die gewünschte Auswahl treffen. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, werden • Wenn eine Liste angezeigt wird, können Sie zur Auswahl die der Reihe nach folgende Bildschirminformationen angezeigt. Zifferntasten drücken. • Wenn Sie die Taste „3“ oder „AUSWAHL“ angezeigt wird, ZEIT – – : – – TRACK ZEIT – – : – – drücken Sie die Taste 3/8, um die Wiedergabe zu starten. So öffnen Sie ein Untermenü UP DeaktiviertZEIT – – : – – Drücken Sie die Taste ¢. : Hiermit können Sie eine bestimmte Szene aufFF der aktuellen Disk aufrufen. TRACK ZEIT – – : – – DOWN : Hiermit können Sie eine bestimmte Szene aufSo gehen Sie ein Menü nach oben dem aktuellen Track aufrufen. Drücken Sie die Taste 4. REW 2 Geben Sie mit den123

Zifferntasten die Spielzeit ein, 4 5 6

So deaktivieren Sie die PBC-Wiedergabe die Sie aufrufen möchten. Sie können die Menüfunktionen (PBC-Funktionen) deaktivieren: Die Wiedergabe wird ab dem7891Drücken Sie die Taste 7, um die Wiedergabe anzuhalten. eingegebenen Zeitpunkt gestartet. (Die 2 Drücken Sie die entsprechende(n) Bildschirmleiste wird kurz angezeigt). 0TOP MENU MENU RETURN MUTING Zifferntaste(n), um einen Track auszuwählen. Die normale Wiedergabe des Tracks wird gestartet. • Um die Zeit „45:23“ einzugeben, drücken Sie die Taste 4, 5, • Sie können die PBC-Funktion auch durch Drücken der Taste 2, 3. MENU auf der Fernbedienung aktivieren/deaktivieren. Wenn Sie • Um die Zeit „09:45“ einzugeben, drücken Sie die Taste 9, 4, die Taste mehrfach hintereinander drücken, wird die 5. Warten Sie danach etwa 5 Sekunden (oder drücken Sie die PBC-Funktion ein- oder ausgeschaltet. Taste ENTER). • Zum Löschen einer falschen Eingabe drücken Sie die Taste Bedienschema Drücken Sie die Drücken Sie die Drücken Sie die CLEAR.Taste RETURN. Taste RETURN. Taste RETURN. Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander, wird der jeweils für PBC- letzte Eintrag gelöscht. Funktionen Untermenü

Suchen nach einen bestimmten Punkt

Sie können während der Wiedergabe nach einem bestimmten Punkt suchen. Dazu stehen die Suchfunktionen für schnellen Vorlauf/ Rücklauf zur Verfügung. Bildschirm- Untermenü • Bei der Suche mit schnellem Vorlauf/Rücklauf auf einer VCD Menü wird kein Ton ausgegeben. So gehen Sie im schnellen Vorlauf durch einen Track Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn ein Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf ¡. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Geschwindigkeit wie folgt: F.SEARCH Hinweis: Während Sie eine VCD über das Menü steuern, sind einige der x2 x4 Funktionen, z.B. die Wiedergabewiederholung, evtl. nicht verfügbar. WIEDERGABE x8 (normale Wiedergabe) So gehen Sie im schnellen Rücklauf durch einen Track Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn ein Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf 1. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, B.SEARCH ändert sich die Geschwindigkeit wie folgt: x2 x4 WIEDERGABE x8 (normale Wiedergabe) GE34-39TH-A30R[EN]ff.pm6 35 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

VCD/CD-Wiedergabe

Hinweis: Wenn die Bildschirmleiste angezeigt wird, werden der Reihe nach folgende Wiederholmodi angezeigt: STANDBY/ON

AUDIO RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY WIEDERHOLEN:EIN WIEDERHOLEN:DISC DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME WIEDERHOLEN AUS

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET 7 A–B-Wiederholung 7 DOWN UP 3/8 Sie können während der Wiedergabe auch einen Abschnitt für die REW FF VCR CHANNEL Wiederholung auswählen.

TUNING

• Der zwischen Punkt A und Punkt B liegende Abschnitt muss mehr B.SEARCH F.SEARCH23als 5 Sekunden lang sein.

ENTER ENTER

Beispiel:

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING WIEDERHOLEN:A–

SOUND

123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC WIEDERHOLEN:A–B789SLOW SETUP TEST ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT PROGRAMREPEAT A-B REPEAT PROGRAM NUR über die Fernbedienung: CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP A–B REPEAT 1 Drücken Sie die Taste A–B REPEAT, um A-B REPEAT den Startpunkt auszuwählen. Im Display wird „RPT A–“ angezeigt und auf dem Bildschirm wird „WIEDERHOLEN:A–“ angezeigt.

Wiederholen der Wiedergabe 2 Drücken Sie erneut die Taste A–B

A-B REPEAT

REPEAT, um den Endpunkt

Die Wiedergabewiederholung kann in den folgenden Fällen nicht auszuwählen. verwendet werden: Anstelle von „RPT A–“ wird nun „RPT A–B“ angezeigt und • Beim Wiedergeben einer VCD mit der PBC-Funktion anstelle von „WIEDERHOLEN:A–“ wird nun „WIEDERHOLEN:A–B“ angezeigt und die • Beim Abspielen mit Hilfe der Wiedergabeprogrammierung Wiedergabewiederholung zwischen A und B gestartet. Das Gerät sucht automatisch nach Punkt A und startet die 7 Wiederholen der Wiedergabe Wiederholung der Wiedergabe zwischen den Punkten A und B. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie mehrfach hintereinander auf REPEAT. REPEAT So deaktivieren Sie die A–B-Wiederholung Auf Ihrem Fernsehbildschirm wird der jeweils ausgewählte Drücken Sie erneut die Taste A–B REPEAT. A-B REPEAT Modus angezeigt. Im Display wird „RPT OFF“ angezeigt und auf dem • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich Bildschirm wird „WIEDERHOLEN AUS“ angezeigt. der Wiedergabemodus wie folgt: Hinweis: WIEDERHOLEN:EIN WIEDERHOLEN:DISC Wenn die Bildschirmleiste eingeblendet ist, werden der Reihe nach folgende Symbole für den Wiederholmodus angezeigt: WIEDERHOLEN AUS WIEDERHOLEN:EIN : Der aktuelle Track wird wiederholt. WIEDERHOLEN:DISC : Alle Tracks werden wiederholt. WIEDERHOLEN AUS : Die Wiedergabewiederholung ist deaktiviert. (Die normale Wiedergabe wird fortgesetzt). GE34-39TH-A30R[EN]ff.pm6 36 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

Programmieren der 5 Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, um weitere Wiedergabereihenfolge der Tracks Tracks zu programmieren.

—Wiedergabeprogrammierung • Nachdem Sie 10 Tracks programmiert haben, wird „NEXT «“ ausgewählt (erscheint markiert). Wenn Sie weitere Tracks Sie können die Reihenfolge, in der die Tracks abgespielt werden, programmieren möchten, drücken Sie die Taste ENTER. festlegen, bevor Sie die Wiedergabe starten. Es lassen sich bis zu 20 Tracks programmieren. 6 Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET • Bevor Sie die Programmierung vornehmen, müssen Sie sicher Die Tracks werden in der programmierten stellen, dass der Fernseher eingeschaltet ist und der richtige Reihenfolge abgespielt und die Anzeige Eingang am Gerät gewählt wurde. PROGRAM leuchtet auf. NUR über die Fernbedienung: 1 Nachdem alle programmierten Tracks wiedergegeben wurden,Legen Sie eine Disk ein. erscheint auf dem Bildschirm wieder das PROGRAM MENU • Wenn die Wiedergabe nicht über den DVD-Player erfolgen erneut. soll, drücken Sie die Taste 3/8, um die gewünschte Disk auszuwählen und anschließend 7, bevor Sie mit dem nächsten So halten Sie die Wiedergabe an Schritt fortfahren. Drücken Sie die Taste 7 oder die Taste TUNER PRESET 2 PROGRAM auf der Fernbedienung.Drücken Sie die Taste PROGRAM. PROGRAM Auf dem Bildschirm wird nun das Auf dem Bildschirm wird nun das PROGRAM PROGRAM MENU angezeigt. MENU angezeigt. • Wenn Sie die Taste 3/8 drücken, PROGRAM MENU SELECT: ENTER • „PROGRAM“ erscheint auf dem Display. während dieser Bildschirm angezeigt TRACK TRACK PROGRAM MENU SELECT: ENTER wird, beginnt das System mit der1761267– – Wiedergabe der programmierten Tracks. 398– – 4139– – TRACK TRACK51110 – – 1 – – 6 – – PREVIOUS NEXT 2 – – 7 – – PLAY: 3 FINISH: PROGRAM 3 – – 8 – – 4 – – 9 – – 5 – – 10 – – So verlassen Sie die Wiedergabeprogrammierung PREVIOUS NEXT NUR über die Fernbedienung: PLAY: 3 FINISH: PROGRAM Drücken Sie die Taste PROGRAM. PROGRAM 3 Drücken Sie die Taste ENTER. Das PROGRAM MENU wird nun nicht mehr auf dem Bildschirm angezeigt und es erscheint der Eröffnungsbildschirm. (Die programmierte Reihenfolge bleibt PROGRAM MENU SELECT: ENTER ENTER jedoch gespeichert). TRACK TRACK • Wenn Sie die Taste 3/8 drücken, 1 – – 6 – – während dieser Bildschirm angezeigt 2 – – 7 – – 3 – – 8 – – wird, beginnt das Gerät mit der normalen 4 – – 9 – – Wiedergabe. 5 – – 10 – – DVD/Video CD/CD PLAYER CHOOSE : 1–17 PREVIOUS NEXT PLAY: 3 FINISH: PROGRAM Track-Nummern, die im nächsten So löschen Sie eine gespeicherte Schritt zur Auswahl stehen Programmierung 4 Drücken Sie die Taste 3 oder Drücken Sie die Taste 0, um die Disk auszuwerfen. 2, um eine Track-Nummer • Auch wenn Sie das Gerät abschalten oder die Zuspielquelle auszuwählen, und drücken Sie ändern, wird die Programmierung gelöscht.

ENTER

dann ENTER. • 3 : Eine Nummer weiter. So überprüfen Sie die Reihenfolge der • 2 : Eine Nummer zurück. programmierten Tracks • Sie können eine Track-Nummer auch mit Hilfe der Zifferntasten auswählen. Durch Drücken von PROGRAM können Sie die Track-

PROGRAM

Programmierung aufrufen und überprüfen. Auf dem PROGRAM MENU SELECT: ENTER Bildschirm wird nun das PROGRAM MENU angezeigt. TRACK TRACK • Wenn Sie diese Taste während der Wiedergabe drücken, 176– – wird die Wiedergabe der programmierten Tracks angehalten. 2 – – 7 – – 3 – – 8 – – 4 – – 9 – – 5 – – 10 – – FORTSETZUNG AUF DER NÄCHSTEN SEITE PREVIOUS NEXT PLAY: 3 FINISH: PROGRAM GE34-39TH-A30R[EN]ff.pm6 37 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

VCD/CD-Wiedergabe Auswählen des Wiedergabekanals

STANDBY/ON Bei der Wiedergabe einer Karaoke-VCD oder -CD können Sie nur AUDIO entweder den linken oder den rechten Kanal für die Wiedergabe RDS auswählen. TV VCR TV/VIDEO DISPLAY AUDIO/ DISPLAY STEP TV CHANNEL STEP Drücken Sie mehrfach hintereinander AUDIO/FM MODE FM MODE AUDIO/FM MODE SUBTITLE TV VOLUME AUDIO/FM MODE. VCR Auf dem Bildschirm wird eine Zeit lang die DVD FM/AM AUX CONTROL Bildschirmleiste angezeigt. TUNER PRESET • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, DOWN UP 3/8 ändert sich der Klangmodus wie folgt: REW FF VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH AUDIO:LINKS AUDIO:RECHTS 3/2/5/∞ ENTER AUDIO:STEREO

ENTER

1/35 00:12

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING

SOUND

123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC789SLOW SLOW SETUP TEST 0 AUDIO:STEREO (LR) : Wählen Sie diese Einstellung, ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE ZOOM um beide Kanäle REPEAT A-B REPEAT PROGRAM wiederzugeben. CLEAR CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP AUDIO:LINKS (L) : Wählen Sie diese Einstellung, um den linken Kanal wiederzugeben. AUDIO:RECHTS (R) : Wählen Sie diese Einstellung, um den rechten Kanal wiederzugeben.

So ändern Sie die Track-Programmierung

DENKEN SIE DARAN, nach dem Abspielen einer Karaoke- Während das PROGRAM MENU auf dem Bildschirm angezeigt VCD oder -CD im Modus „AUDIO:LINKS“ oder wird, können Sie die Track-Programmierung ändern. „AUDIO:RECHTS“ wieder „AUDIO:STEREO“ auszuwählen, um wieder die normale Stereowiedergabe zu aktivieren. • So löschen Sie einen Track: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um die entsprechende Track-Nummer auszuwählen (zu markieren), und drücken Sie dann CLEAR. • So ändern Sie einen Track: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um die entsprechende Track-Nummer auszuwählen (zu markieren), und fahren Sie dann mit Schritte 3 und 4 fort. (Bevor Sie eine Track-Nummer eingeben, drücken Sie mehrfach hintereinander CLEAR, bis an der Eingabeposition „– –“ angezeigt wird). • So fügen Sie einen Track hinzu: Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um eine leere Track-Zeile auszuwählen (zu markieren), und fahren Sie dann mit Schritte 3 und 4 fort. • Um den Track aus Zeile 11 in die Zeile 10 zu verschieben, drücken Sie die Taste 5, während Track 11 ausgewählt (markiert) ist, um „PREVIOUS »“ auszuwählen (zu markieren). Drücken Sie anschließend auf ENTER. • Um den Track aus Zeile 10 in die Zeile 11 zu verschieben, drücken Sie die Taste ∞, während Track 10 ausgewählt (markiert) ist, um „NEXT «“ auszuwählen (zu markieren). Drücken Sie anschließend auf ENTER. GE34-39TH-A30R[EN]ff.pm6 38 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

Wiedergeben von Spezialeffekten bei 7 Zoom VCDs Sie können bei der Wiedergabe einer VCD auf einen Bildausschnitt

einzoomen. 7 Standbild-/Bild-für-Bild-Wiedergabe Sie können beim Abspielen einer VCD einen Film Bild-für-Bild NUR über die Fernbedienung: wiedergeben. 1 Drücken Sie zum vergrößern auf ZOOM. ZOOM • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, NUR über die Fernbedienung: wird das Bild wie folgt vergrößert: 1 Drücken Sie während der Wiedergabe STEP einmal auf STEP. Auf dem Bildschirm wird ein Standbild angezeigt. 8PAUSE2x Zoom Deaktiviert 2 Durch Drücken der Tasten 3/2/5/∞ können Sie den vergrößerten Ausschnitt

ENTER

2 verschieben.Drücken Sie mehrfach hintereinander STEP

STEP, um Bild für Bild weiterzuspringen.

• Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken,

ENTER

werden die einzelnen Bilder der Reihe nach angezeigt. 383838383838

ENTER

So aktivieren Sie wieder die normale Wiedergabe Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET So deaktivieren Sie die ZOOM-Funktion Drücken Sie erneut die Taste ZOOM. ZOOM Die Wiedergabe in normaler Größe wird wieder 7 Wiedergabe in Zeitlupe aufgenommen. Sie können beim Abspielen einer VCD einen Film in Zeitlupe wiedergeben. NUR über die Fernbedienung: Drücken Sie während der Wiedergabe oder wenn ein SLOW Film mit der Pausetaste angehalten wurde, auf SLOW. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Geschwindigkeit der Wiedergabe in Zeitlupe wie folgt: WIEDERGABE 1 /2 WIEDERGABE 1 /4 WIEDERGABE 1 /8 WIEDERGABE (normale Wiedergabe) WIEDERGABE 1 /16 GE34-39TH-A30R[EN]ff.pm6 39 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

MP3—Einführung

Dieses System verfügt über einen integrierten MP3-Decoder. Dies ermöglicht die Wiedergabe von auf CD-R und CD-RW aufgezeichneten MP3-Tracks (Dateien). STANDBY/ON • Beachten Sie, dass die Begriffe „Datei“ und „Track“ in diesem AUDIO Zusammenhang synonym verwendet werden.

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY

Was ist MP3? DISPLAY DISPLAY STEP TV CHANNEL

MP3 ist eine Abkürzung für Motion Picture Experts Group (oder AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME MPEG) Audio Layer 3. Bei MP3 handelt es sich ganz einfach um

VCR

ein Dateiformat mit einer Datenkompressionsrate von 1:10 DVD FM/AM AUX CONTROL (128 Kbps*). Durch Verwendung des MP3-Formats kann auf eine 4 TUNER PRESET ¢ CD-R oder CD-RW ein 10 Mal höheres Datenvolumen als auf eine DOWN UP normale CD aufgenommen werden. REW FF VCR CHANNEL * Die Bitrate ist die durchschnittliche Anzahl an Bit, die für eine 7 3/8TUNING Sekunde von Audiodaten benötigt wird. Als Maßeinheit werden B.SEARCH F.SEARCH Kbps verwendet (1000 Bit pro Sekunde). Um eine bessere Audioqualität zu erzielen, wählen Sie eine höhere ENTER ENTER Bitrate. Zum Codieren (Aufzeichnen) wird meist eine Bitrate von 128 Kbps verwendet.

VOLUME MP3-Dateikompatibilität TOP MENU MENU RETURN MUTING

• Dieses System kann nur MP3-Dateien lesen, die in einem Format aufgezeichnet wurden, das mit ISO 9660 Level 1 oder Level 2 SOUND123kompatibel ist. PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING • Das System kann nur MP3-Dateien mit der Erweiterung „.mp3“ 456PRO LOGIC lesen oder wiedergeben. 789SLOW SETUP TEST • ID3*-Tags können im Display nicht angezeigt werden. 0 ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE * Eine MP3-Datei kann sogenannte „ID3-Tags“ enthalten, d.h. Dateiinformationen, die den Namen des Albums, den Interpreten, REPEAT A-B REPEAT PROGRAM den Track-Titel usw. enthalten. Es gibt zwei Versionen: ID3v1 CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP (ID3-Tag-Version 1) und ID3v2 (ID3-Tag-Version 2).

Verzeichnisstruktur auf einer Disk—Wie werden MP3-Dateien aufgezeichnet und wiedergegeben?

„MP3-Dateien (Tracks)“ können in „Verzeichnissen (oder Ordnern)“ (PC-Terminologie) gespeichert werden. Während der Aufnahme können Dateien und Verzeichnisse in einem Ausführliche Informationen zum Abspielen verschiedener Disks hierarchischen Dateisystem angeordnet werden, die der finden Sie unter „DVD/VCD/CD—Eine Einführung“ auf Seite Verzeichnishierarchie von Computerdaten ähnlich ist. 25. Das „Stammverzeichnis“ ist vergleichbar mit dem Stamm eines Baums. Jede Datei und jedes Verzeichnis ist mit dem Stamm verbunden. Gemäß ISO 9660 beträgt die maximale Verzeichnistiefe, die sogenannte „Hierarchie“ (einschließlich des Stammverzeichnisses) höchstens acht Ebenen. Die Wiedergabereihenfolge und die Reihenfolge, in der auf eine Disk aufgezeichnete MP3-Dateien sowie Verzeichnisse gesucht werden, ist abhängig von der Anwendung, mit der diese aufgezeichnet (oder codiert) wurden. Daher kann sich die Wiedergabereihenfolge von der ursprünglich während der Aufnahme der Ordner/Verzeichnisse und Dateien vorgesehenen Reihenfolge unterscheiden. Hinweis zu MP3-Disks Bei MP3-Disks (entweder CD-R oder CD-RW) wird eine längere Zeit zum Auslesen der Daten benötigt (abhängig von der Komplexität der Verzeichnis-/Datei-Konfiguration). GE40-43TH-A30R[EN]ff.pm6 40 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

MP3-Wiedergabe Starten der Wiedergabe Sie die Bildschirmleiste

12345Es empfiehlt sich, bei der Wiedergabe einer MP3-Disk den Fernseher einzuschalten. 1/35 128 00:22/03:48 1 Drücken Sie die Taste 0, um eine Disk zu laden. 6 1 : Disk-Typ DVD VCD SVCD CD MP3 2 Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET Nach dem Aufrufen der Disk wird die 2 : Aktueller Track (Datei) und Gesamtzahl von Wiedergabe gestartet. Tracks auf der Disk • Wenn der Fernseher eingeschaltet ist, • Bsp.: Erster von 35 Tracks wird wiedergegeben. werden die Bildschirmleiste und der Inhalt 3 : Bitrate der MP3-Disk auf dem Bildschirm angezeigt. • Bsp.: Die zum Aufzeichnen der geladenen Disk verwendete Bitrate ist 128 Kbps. (Siehe 5/135 ? ? vorhergehende Seite). 4 : Wiederholmodus-Anzeige • Bsp.: Wiederholmodus ist deaktiviert. Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 43.

SPRING SUMMER

FALL 5 : Abgelaufene Spielzeit und Gesamtspieldauer WINTER des aktuellen Tracks LIAR.MP3 LOVE.MP3 6 : Klanganzeige • Zeigt den Eingangspegel an. (Wird nur während der Wiedergabe angezeigt). 5/135 ? ? So springen Sie zu einem anderen Titel Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste ¢ oder 4. • ¢ : Springt zum Anfang des nächsten Titels. UP

SPRING FF

SPRING1.MP3 SPRING2.MP3 SPRING3.MP3 SPRING4.MP3 • 4 : Springt zum Anfang des vorhergehenden Titels. DOWN SPRING5.MP3

REW

Hinweis: Wenn die eingelegte Disk nicht im Audio-CD- oder MP3-Format aufgezeichnet wurde, erscheint „FALSCHES DISCFORMAT“ auf dem So halten Sie die Wiedergabe für eine kurze Bildschirm. Zeit an Drücken Sie die Taste 3/8. TUNER PRESET Drücken Sie erneut die Taste 3/8 oder ENTER, um die Wiedergabe fortzusetzen. So halten Sie die Wiedergabe an Drücken Sie die Taste 7. TUNER PRESET So entnehmen Sie eine Disk Drücken Sie die Taste 0 auf der Frontplatte. Das Disk-Fach wird geöffnet. Wenn Sie das Disk-Fach wieder schließen möchten, drücken Sie erneut die Taste 0. GE40-43TH-A30R[EN]ff.pm6 41 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

MP3-Wiedergabe Verwendung der Bildschirmanzeige für

STANDBY/ON die Bedienung

AUDIO

RDS Es empfiehlt sich, bei der Wiedergabe einer MP3-Disk den TV VCR TV/VIDEO DISPLAY

Fernseher einzuschalten.

DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ Wenn die geladene MP3-Disk erkannt wurde, erscheint im FM MODE SUBTITLE TV VOLUME

Fernseher die folgende Bildschirmanzeige. (Der auf dem Bildschirm VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL angezeigte Inhalt ist abhängig von der Disk—oder der Art, wie

MP3-Tracks darauf aufgezeichnet wurden).

TUNER PRESET DOWN UP • Nur die ersten 8 Buchstaben eines Titels werden auf dem REW FF Bildschirm angezeigt. VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH NUR über die Fernbedienung: ∞ 5

ENTER

ENTER Taste Funktion

ENTER Startet die Wiedergabe oder geht in ein

VOLUME Verzeichnis. TOP MENU MENU RETURN MUTING

Wählt einen Track oder ein Verzeichnis

∞ / 5 SOUND aus.

Zifferntasten123PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING

456PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE

REPEAT

REPEAT A-B REPEAT PROGRAM

SEARCH CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP

5/135 ? ?

Bedienung über die MP3-Bildschirmanzeige SPRING SUMMER FALL WINTER

LIAR.MP3 LOVE.MP3

ENTER

5 ∞ 5 und ENTER

SPRING

SPRING ENTER SUMMER SPRING1.MP3 ENTER FALL SPRING2.MP3 WINTER SPRING3.MP3 LIAR.MP3 SPRING4.MP3 LOVE.MP3 Zu „SUMMER“ SPRING5.MP3 Startet die Wiedergabe von „SPRING1.MP3“ 5 ∞ 5 ∞

SPRING SPRING

SUMMER ENTER SPRING1.MP3 ENTER FALL SPRING2.MP3 WINTER SPRING3.MP3 LIAR.MP3 SPRING4.MP3 LOVE.MP3 Zu „FALL“ SPRING5.MP3 Startet die Wiedergabe von „SPRING2.MP3“ 5 ∞ 5 ∞

SPRING SPRING

SUMMER ENTER SPRING1.MP3 ENTER FALL SPRING2.MP3 WINTER SPRING3.MP3 LIAR.MP3 SPRING4.MP3 LOVE.MP3 Startet die Wiedergabe von SPRING5.MP3 Startet die Wiedergabe „LIAR.MP3“ von „SPRING3.MP3“

Hinweis: Wenn Sie auf die Taste 2 drücken, wird der Cursor zum aktuellen wiedergegebenen Titel bewegt.

GE40-43TH-A30R[EN]ff.pm6 42 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

Direktes Aufrufen eines bestimmten Wiederholen der Wiedergabe Tracks

Auf MP3-Disks, kann die A–B-Wiederholung nicht verwendet Sie können einen bestimmten Track auf der Disk auch direkt werden. Es funktioniert nur die Wiedergabewiederholung. aufrufen. NUR über die Fernbedienung: NUR über die Fernbedienung: So wiederholen Sie die Wiedergabe 1 Drücken Sie während der Wiedergabe SEARCH —Wiedergabewiederholung oder wenn ein Film mit der Pausetaste Drücken Sie mehrfach hintereinander auf REPEAT. REPEAT angehalten wurde, auf SEARCH. Auf Ihrem Fernsehbildschirm wird der jeweils ausgewählte Modus angezeigt. Auf dem Bildschirm erscheint „TRACK – – – –“. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich 2 der Wiedergabemodus wie folgt:Drücken Sie die123entsprechende(n) 456ZUFALLSWIEDERGABE WIEDERHOLEN:EIN

Zifferntaste(n), um den

gewünschten Track789WIEDERHOLEN WIEDERHOLEN: WIEDERHOLEN: auszuwählen. AUS DISC DIR0 Die Wiedergabe des ausgewählten Tracks wird gestartet. ZUFALLSWIEDERGABE : Alle auf der Disk aufgenommenen Tracks werden einmal • Um Track Nr. 5 zu wählen, drücken Sie die Taste 5 (und dann nach dem Zufallsprinzip (Zufallswiedergabe) abgespielt ENTER). und die Zufallswiedergabe wird wiederholt. • Um Track Nr. 10 zu wählen, drücken Sie die Taste 1, 0 (und WIEDERHOLEN:EIN dann ENTER). : Der aktuelle Track wird wiederholt. • Um Track Nr. 23 zu wählen, drücken Sie die Taste 2, 3 (und WIEDERHOLEN:DIR dann ENTER). : Die Tracks im aktuellen Verzeichnis werden wiederholt. • Um Track Nr. 123 zu wählen, drücken Sie die Taste 1, 2, 3. WIEDERHOLEN:DISC : Alle Tracks auf der Disk werden wiederholt. Hinweis: WIEDERHOLEN AUS : Die Wiedergabewiederholung wird deaktiviert. (Die Sie können direkt zu einer anderen Datei (einem Track) springen, normale Wiedergabe wird fortgesetzt). indem Sie einfach auf die entsprechende(n) Zifferntaste(n) drücken, (ohne in Schritt 1 SEARCH zu drücken). Hinweis: Wenn die Bildschirmleiste eingeblendet ist, werden der Reihe nach folgende Symbole für den Wiederholmodus angezeigt: ZUFALLS- WIEDERHOLEN: WIEDERGABE EIN WIEDERHOLEN WIEDERHOLEN: WIEDERHOLEN: AUS DISC DIR GE40-43TH-A30R[EN]ff.pm6 43 7/2/02, 6:34 PM

Deutsch

,

Tunerbedienung Manuelles Einstellen von Sendern

STANDBY/ON Über die Fernbedienung: AUDIO 1 Drücken Sie mehrfach hintereinander auf FM/AM

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY die Taste FM/AM, um das Frequenzband DISPLAY STEP TV CHANNEL zu wählen. AUDIO/ Der zuletzt empfangene Sender des ausgewählten FM MODE AUDIO/FM MODE SUBTITLE TV VOLUME FM/AM Frequenzbands wird eingestellt.

VCR

TUNER DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert PRESET PRESET sich das Frequenzband zwischen UKW und MW. TUNER PRESET DOWN DOWN UP UP TUNING – REW FF TUNING + 2 Halten Sie eine der VCR CHANNELTUNING VCR CHANNEL TUNING Tasten TUNING + B.SEARCH F.SEARCH oder – gedrückt, B.SEARCH F.SEARCH bis Sie die gewünschte ENTER Frequenz gefunden haben. • TUNING + : Erhöht die Frequenz. • TUNING – : Verringert die Frequenz.

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING Das System startet nun den Sendersuchlauf und hält diesen an, wenn ein Sender mit ausreichender Signalstärke eingestellt ist.

SOUND

123Über die Frontplatte: PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC 1 Drücken Sie mehrfach hintereinander auf SOURCE789SLOW SETUP TEST SOURCE, bis im Display das gewünschte ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE Frequenzband angezeigt wird. REPEAT A-B REPEAT PROGRAM PROGRAM Der zuletzt empfangene Sender des ausgewählten Frequenzbands wird eingestellt. CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Signalquelle wie folgt:

DVD-Player* AUX IN

Informationen zu Tuner-Grundfunktionen finden Sie unter AM FM „Tuner-Grundfunktionen“ auf Seite 14. * Im Display wird „WAIT“ angezeigt. 2 Drücken Sie die Taste 7 bis „MANUAL“ im Display erscheint. • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, wechselt der Betriebsmodus der Tasten ¢ und 4 zwischen „PRESET“ und „MANUAL“. PRESET : Verwenden Sie diesen Modus, um mit den Tasten ¢ und 4 einen gespeicherten Sender auszuwählen. MANUAL : Verwenden Sie diesen Modus, um mit den Tasten ¢ und 4 die Frequenz manuell zu ändern. 3 Halten Sie eine der Tasten ¢ oder 4 gedrückt, bis Sie die gewünschte Frequenz gefunden haben. • ¢ : Erhöht die Frequenz. • 4 : Verringert die Frequenz. Hinweise: • Wenn ein Sender mit ausreichender Signalstärke eingestellt ist, leuchtet im Display die Anzeige auf. • Wenn eine UKW-Stereosendung empfangen wird, leuchtet darüber hinaus auch die Anzeige . • Wenn Sie diese Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert sich die Frequenz schrittweise. GE44-49TH-A30R[EN]ff.pm6 44 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Speichern von Sendern und Abrufen von So stellen Sie einen gespeicherten Sender ein

gespeicherten Sendern Über die Fernbedienung: 1 Drücken Sie mehrfach hintereinander auf FM/AM Sobald ein Sender einer Speicherplatznummer zugewiesen wurde, FM/AM, um das Frequenzband zu kann der Sender schnell eingestellt werden. Sie können maximal 15 UKW- und 15 MW-Sender speichern. wählen. Der zuletzt empfangene Sender des ausgewählten Frequenzbands wird eingestellt. So speichern Sie Sender • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken, ändert NUR über die Fernbedienung: sich das Frequenzband zwischen UKW und MW. 1 Stellen Sie den Sender ein, den Sie speichern 2 Drücken Sie die TUNER PRESET möchten (siehe „Manuelles Einstellen von DOWN UPTaste TUNER

Sendern“). PRESET UP oder REW FF DOWN, bis im Display

die gewünschte Speicherplatznummer erscheint. • TUNER PRESET UP : Geht einen Speicherplatz vor. • TUNER PRESET DOWN : Geht einen Speicherplatz zurück. 2 Drücken Sie die Taste PROGRAM. PROGRAM Die Speicherplatznummer wird im Display angezeigt Über die Frontplatte: und die Anzeige PROGRAM leuchtet auf. 1 Drücken Sie mehrfach hintereinander SOURCE auf SOURCE, bis im Display das gewünschte Frequenzband angezeigt wird. 2 Drücken Sie die Taste 7 bis „PRESET“ Speicherplatznummer im Display erscheint. 3 • Wenn Sie die Taste mehrfach hintereinander drücken,Drücken Sie die TUNER PRESET DOWN UP wechselt der Betriebsmodus der Tasten ¢ und 4

Taste TUNER zwischen „PRESET“ und „MANUAL“. PRESET UP oder REW FF PRESET : Verwenden Sie diesen Modus, um mit den DOWN, um eine Tasten ¢ und 4 einen gespeicherten Speicherplatznummer auszuwählen. Sender auszuwählen.

MANUAL : Verwenden Sie diesen Modus, um mit den 4 Tasten ¢ und 4 die Frequenz manuell zuDrücken Sie die Taste PROGRAM, um PROGRAM ändern. den Sender zu speichern. Die Anzeige PROGRAM erlischt und der Sender 3 Drücken Sie mehrfach wird der ausgewählten Speicherplatznummer zugewiesen. hintereinander auf ¢ oder 4, bis im Display die 5 Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, bis Sie alle gewünschte Speicherplatznummer erscheint. gewünschten Sender gespeichert haben. • ¢ : Geht einen Speicherplatz vor. • 4 : Geht einen Speicherplatz zurück. So löschen Sie einen gespeicherten Sender Wenn Sie einen neuen Sender unter einer bereits verwendeten Auswählen des UKW-Empfangsmodus Speicherplatznummer speichern, wird der alte Sender überschrieben. Wenn der aktuell eingestellte UKW-Sender nicht rauschfrei empfangen wird, können Sie den UKW-Empfangsmodus ändern, um den Empfang zu verbessern. Drücken Sie die Taste AUDIO/FM MODE. AUDIO/FM MODE Die Anzeige im Display erlischt und der Stereomodus wird deaktiviert. Um den Stereomodus wieder zu aktivieren, drücken Sie erneut die Taste AUDIO/FM MODE. Die Wiedergabe erfolgt wieder in Stereo. Hinweis: Der UKW-Empfangsmodus wird außerdem in den folgenden Fällen wieder aktiviert: • Wenn die Frequenz, die Speicherplatznummer oder das Frequenzband geändert wird GE44-49TH-A30R[EN]ff.pm6 45 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Tunerbedienung

Hinweise: • RDS steht für MW-Sender nicht zur Verfügung. STANDBY/ON AUDIO • Wenn der eingestellte Sender die RDS-Signale nicht ordnungsgemäß ausstrahlt oder das Signal zu schwach ist,

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY RDS DISPLAY funktioniert RDS möglicherweise nicht richtig. DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME Welche Informationen können RDS-Signale

VCR

DVD FM/AM AUX liefern?CONTROL Die folgenden RDS-Signale werden im Display angezeigt. TUNER PRESET DOWN UP REW FF PS NAME (Sendername): VCR CHANNEL TUNING Während des Suchlaufs wird „PS NAME“ angezeigt und danach der B.SEARCH F.SEARCH Sendername. Wenn kein entsprechendes Signal empfangen wird, erscheint „NO PS“ in der Anzeige. ENTER RT (Radiotext): Während des Suchlaufs wird „RT“ angezeigt und danach die vom Sender übertragene Textnachricht. Wenn kein entsprechendes Signal VOLUME empfangen wird, erscheint „NO RT“ im Display. TOP MENU MENU RETURN MUTING CT (Uhrzeit): Während des Suchlaufs wird „CT“ angezeigt und danach das vom

SOUND

123Sender übertragene Zeitsignal. Wenn kein entsprechendes Signal PTY – PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING PTY + empfangen wird, erscheint „NO CT“ im Display. 456PRO LOGIC789PTY SEARCH Frequenz: SLOW SETUP TEST Die Sendefrequenz ist kein RDS-Dienst. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM NUR über die Fernbedienung: CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP Vergewissern Sie sich, dass die Fernbedienung für die Tunerbedienung aktiviert ist. Wenn dies nicht der Fall ist müssen Sie die Taste FM/AM drücken, damit die Fernbedienung für die Tunerfunktionen verwendet werden kann. Wenn die Fernbedienung nicht für die Tunerbedienung Wenn Sie einen UKW-Sender eingestellt haben,

RDS DISPLAY

verwendet wird, funktionieren die Tasten für die RDS drücken Sie die Taste RDS DISPLAY, um die —Funktionen PTY + und – sowie PTY SEARCH—nicht. RDS-Signale anzuzeigen. Drücken Sie in diesem Fall die Taste FM/AM, damit die • Wenn Sie die Taste mehrfach drücken, ändern sich die Fernbedienung für die Tunerfunktionen verwendet werden angezeigten Informationen im Display folgendermaßen: kann. PS NAME RT Normale Anzeige CT

Verwenden des RDS-Systems (Frequenz)

(Radiodatensystems) für den Empfang von UKW-Sendern Wenn Sie feststellen möchten, um welche Programmart es sich handelt, drücken Sie einmal die Taste PTY SEARCH. Der aktuelle PTY-Code wird angezeigt. Mit Hilfe des RDS-Systems können UKW-Sender neben den • Wenn kein entsprechendes Signal empfangen wird, erscheint eigentlichen. Programmsignalen zusätzliche Signale übertragen. „NO PTY“ im Display. Beispielsweise können Sender ihren Sendernamen sowie Informationen über die ausgestrahlte Programmart übermitteln, z.B. Angezeigte Buchstaben Sport oder Musik usw. Zur Anzeige der Signale für PS NAME, RT oder CT werden im Wenn ein UKW-Sender eingestellt wird, der RDS-Dienste bietet, Display folgenden Buchstaben verwendet. leuchtet die Anzeige RDS im Display. • Es werden im Display nur Großbuchstaben angezeigt. • Buchstaben mit Akzenten werden nicht angezeigt, d.h. „A“ kann RDS-Anzeige für die Buchstaben Å, Ä, Ã, Á, À, Â, å, ä, ã, á, à und â stehen. Hinweis: Wenn sofort ein Sender wird, werden „PS NAME“, „RT“ und „CT“ nicht Dann wird im Display der Name im Display angezeigt. des Senders angezeigt. GE44-49TH-A30R[EN]ff.pm6 46 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Suchen einer Sendung nach PTY-Codes PTY-Codes

Einer der Vorteile des RDS-Dienstes ist es, dass die gespeicherten Sender nach einem bestimmten Programmart durchsucht werden DOCUMENT NEWS können (siehe Seite 45), indem der entsprechende PTY-Code eingegeben wird. FOLK M (Musik) AFFAIRS So suchen Sie eine Sendung mit Hilfe von OLDIES INFO (Informationen) PTY-Codes NATIONAL Bevor Sie beginnen, denken Sie an folgendes... SPORT • Der PTY-Suchlauf wird nur für gespeicherte Sender durchgeführt. COUNTRY EDUCATE (Bildung) • Es besteht ein Zeitlimit für die Ausführung der folgenden Schritte. Wenn der Einstellungsvorgang abgebrochen wird, bevor Sie ihn JAZZ

DRAMA

abgeschlossen haben, beginnen Sie erneut mit Schritt 1.

LEISURE CULTURE

NUR über die Fernbedienung:

TRAVEL

Vergewissern Sie sich, dass die Fernbedienung für die SCIENCE Tunerbedienung aktiviert ist. Wenn dies nicht der Fall ist, drücken PHONE IN Sie die Taste FM/AM, damit die Fernbedienung für die VARIED Tunerfunktionen verwendet werden kann.

RELIGION

1 Wenn Sie einen UKW-Sender PTY SEARCH POP M (Musik) eingestellt haben, drücken Sie die Taste SOCIAL A ROCK M (Musik)

PTY SEARCH. CHILDREN

Der aktuelle PTY-Code erscheint im Display. EASY M (Musik) 2 FINANCEDrücken Sie die Taste PTY + PTY – PTY SEARCH PTY + 456LIGHT M (Musik) oder PTY –, bis der WEATHER gewünschte PTY-Code im CLASSICS

Display angezeigt wird. OTHER M (Musik)

• Weitere Informationen finden Sie unter „Beschreibung der PTY-Codes“ auf Seite 48. 3 Drücken Sie erneut die Taste PTY PTY SEARCH

SEARCH, während der im

vorangegangenen Schritt ausgewählte

PTY-Code noch im Display steht.

Das System durchsucht die gespeicherten UKW-Sender, beendet den Suchlauf, wenn die gewünschte Sendung gefunden wird und stellt diesen Sender ein. So halten Sie den Suchlauf an Drücken Sie erneut die Taste PTY SEARCH. PTY SEARCH GE44-49TH-A30R[EN]ff.pm6 47 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Tunerbedienung

Beschreibung der PTY-Codes: NEWS: Nachrichten. WEATHER: Wetterberichte und -vorhersagen. AFFAIRS: Programme zu aktuellen Themen aus den FINANCE: Börsen-, Handels- und Wirtschaftsberichte usw. Nachrichten; Debatten, Analysen. CHILDREN: Kinderprogramme. INFO: Programme, die allgemeine Ratschläge zu vielen SOCIAL A: Programme mit den Themen Soziologie, Geschichte, Themen geben. Geografie, Psychologie und Gesellschaft. SPORT: Programme, die sich in irgendeiner Weise mit Sport RELIGION: Programme mit religiösem Inhalt. befassen. PHONE IN: Programme, an denen Zuhörer per Telefon oder über EDUCATE: Bildungsprogramme. ein öffentliches Forum teilnehmen können. DRAMA: Radiohörspiele und Serien. TRAVEL: Reiseinformationen. CULTURE: Programme, die sich mit Aspekten nationaler und LEISURE: Programme über Freizeitaktivitäten. regionaler Kultur einschließlich Sprache, Theater usw. befassen. JAZZ: Jazzmusik. SCIENCE: Programme zu Naturwissenschaft und Technik COUNTRY: Musik, die aus den Südstaaten Amerikas stammt oder die diese Tradition fortsetzt. VARIED: Wortprogramme, wie z.B. Quizsendungen, Ratespiele und Interviews. NATIONAL: Aktuelle Popmusik des Landes oder der Region in der Sprache dieses Landes. POP M: Kommerzielle Popmusik. OLDIES: Musik aus den sog. „goldenen Jahren“ der ROCK M: Rockmusik. Popmusik. EASY M: Leichte Unterhaltungsmusik mit Easy-Listening- FOLK M: Musik, die ihre Wurzeln in der Musikkultur eines Charakter. bestimmten Landes hat. LIGHT M: Instrumental-, Vocal- oder Chormusik. DOCUMENT: Programme, die Tatsachenberichte investigativ CLASSICS: Orchestermusik, Symphonien, Kammermusik usw. präsentieren. OTHER M: Musik, die in keine anderen der Kategorien passt. Bei einigen UKW-Sendern werden die PTY-Codes möglicherweise anders als in der obigen Liste definiert. GE44-49TH-A30R[EN]ff.pm6 48 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

MEMO

FM 1 AM 1 FM 2 AM 2 FM 3 AM 3 FM 4 AM 4 FM 5 AM 5 FM 6 AM 6 FM 7 AM 7 FM 8 AM 8 FM 9 AM 9 FM 10 AM 10 FM 11 AM 11 FM 12 AM 12 FM 13 AM 13 FM 14 AM 14 FM 15 AM 15 GE44-49TH-A30R[EN]ff.pm6 49 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Einrichten der DVD-Voreinstellungen Einstellen der Sprache

STANDBY/ON Sie können die von Ihnen bevorzugte Sprache für die Sprachausgabe AUDIO und Texte auf dem Bildschirm festlegen. RDS Diese Sprache wird dann als Bediensprache für das Gerät und beim TV VCR TV/VIDEO DISPLAY Abspielen einer DVD verwendet. DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ SUBTITLE TV VOLUME Folgende Optionen stehen im Sprachenmenü zur Verfügung:FM MODE

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL SPRACHE SYSTEM TUNER PRESET DOWN UP OSD DEUTSCHE TON DEUTSCHE REW FF UNTERTITEL DEUTSCHE VCR CHANNEL TUNING MENÜ DEUTSCHE B.SEARCH F.SEARCH ∞ 5 ENTER » « | \ : Move Setup : Exit

ENTER

OSD : Bestimmt die für die Bildschirmanzeigen verwendete Sprache zur Bedienung des Geräts.

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING RETURN (bsp. WIEDERGABE, STOP, PAUSE usw). TON : Bestimmt die Sprachausgabe der DVD.

SOUND

123UNTERTITEL : Bestimmt die Sprache der Untertitel der DVD. PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456MENÜ : Bestimmt die Menüsprache des PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST SETUP DVD-Menüs. ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM

Verfügbare Sprachen

CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP Sie können für jeden Menüeintrag eine der folgenden Sprachen auswählen. • Für „OSD“: Englisch, Chinesisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und Koreanisch. Im Setup-Menü können Sie zwei wichtige Einstellungen • Für „TON“, „UNTERTITEL“ und „MENÜ“: vornehmen—Sprachauswahl (SPRACHE) und Systemeinstellung Englisch, Chinesisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Russisch, (SYSTEM). Spanisch, Portugiesisch, Koreanisch und Original*. • Das Setup-Menü kann nur angezeigt werden, wenn die Disk nicht wiedergegeben wird. * Nur für „TON“ und „UNTERTITEL“. (Der DVD-Player muss als Quelle ausgewählt sein). Wenn Sie die DVD in der Originalsprache wiedergeben oder • Sie können das Setup-Menü nur über die Fernbedienung bedienen. bedienen möchten, wählen Sie die Einstellung „ORIGINAL“. Hinweis: In folgenden Fällen wird immer die Originalsprache ausgewählt, egal welche Einstellungen Sie vorgenommen haben: • Die von Ihnen ausgewählte Sprache ist nicht auf der Disk verfügbar. • Die Disk ist so codiert, dass sie nur in der Originalsprache wiedergegeben werden kann. GE50-53TH-A30R[EN]ff.pm6 50 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Vorgehensweise bei der Sprachauswahl DVD-Systemeinstellungen—Einführung

Bsp.: So legen Sie die gewünschte Sprache als Sprache für „TON“ fest. Sie können die DVD-Voreinstellungen so einrichten, dass sie Ihrer Nutzung und den Betriebsbedingungen entsprechen. NUR über die Fernbedienung: 1 Drücken Sie die Taste SETUP. SETUP Folgende Optionen stehen im Systemmenü zur Verfügung: Das Sprachauswahlmenü wird angezeigt. SPRACHE SYSTEM SPRACHE SYSTEM TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB K.-SICHERUNG AUS OSD DEUTSCHE TON DEUTSCHE UNTERTITEL DEUTSCHE MENÜ DEUTSCHE » « | \ : Move Setup : Exit » « | \ : Move Setup : Exit TV-BILDFORMAT: Wählen Sie die Bildschirmgröße für die 2 Drücken Sie die Taste ∞ (oder Wiedergabe von DVDs im 16:9-Format. 5), um eine der Sprachen • 4:3 LB : Wählen Sie „4:3 LB (Letter auszuwählen (zu markieren). Box)“, wenn Ihr Bildschirm das ENTER Seitenverhältnis 4:3 hat. Bei der SPRACHE SYSTEM Wiedergabe sehen Sie am oberen und unteren Rand schwarze Balken. OSD DEUTSCHE TON DEUTSCHE • 4:3 PS : Wählen Sie „4:3 PS (Pan Scan)“, UNTERTITEL DEUTSCHE wenn Ihr Bildschirm das MENÜ DEUTSCHE Seitenverhältnis 4:3 hat. Bei der Wiedergabe eines Films im Wide Screen-Format werden keine » « | \ : Move Setup : Exit schwarzen Balken angezeigt, die rechte und 3 linke Seite des Bilds werden jedochDrücken Sie die Taste ENTER. abgeschnitten. Ein Popup-Fenster mit einer Liste der • 16:9 : Wählen Sie „16:9“, wenn Sprachen wird angezeigt. Ihr Bildschirm das zeigt die aktuelle Einstellung. ENTER Seitenverhältnis 16:9 hat. (Stellen Sie Ihr Fernseher SPRACHE SYSTEM auf volle Bildschirmgröße ein). OSD SPRACHE DEUTSCHE K.-SICHERUNG: Hiermit können Sie die Wiedergabe von DVDs TON EFNRGALINSZHÖS einschränken, die nicht für alle Familienmitglieder geeignet UNTERTITEL EDNEGULITSSHCHE sind. (Weitere Informationen finden Sie auf Seite 53). MENÜ SPRACHE EJNAGPLAISNHISCH

RUSSISCHES SPANISCH PORTUGIES

» « | \ : Move Setup : Exit zeigt an, das weitere Sprachen verfügbar sind, die nicht angezeigt werden. 4 Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um die gewünschte Sprache auszuwählen (zu markieren) und drücken Sie dann ENTER. ENTER Die Einstellung wird gespeichert (das Popup-Fenster wird geschlossen). • Drücken Sie die Taste RETURN ohne ENTER zu drüken, wenn Sie die vorgenommene Einstellung zurücknehmen möchten. (Auch dann wird das Popup-Fenster geschlossen). 5 Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4, um die

Sprache für die anderen Menüeinträge

auszuwählen.

So verlassen Sie das Setup-Menü SETUP

Drücken Sie die Taste SETUP. GE50-53TH-A30R[EN]ff.pm6 51 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Einrichten der DVD-Voreinstellungen

3 Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um eine der STANDBY/ON Systemeinstellungen

AUDIO ENTER

auszuwählen (zu markieren).

RDS

TV VCR TV/VIDEO DISPLAY SPRACHE SYSTEM DISPLAY STEP TV CHANNEL TV-BILDFOMAT 4 : 3 LB AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME K.-SICHERUNG AUS

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP REW FF » « | \ : Move Setup : Exit VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH 3/2/5/∞ 4 Drücken Sie die Taste ENTER.

ENTER Ein Popup-Fenster mit den Einstellungen

ENTER wird angezeigt.

ENTER

zeigt die aktuelle Einstellung. VOLUME SPRACHE SYSTEM TOP MENU MENU RETURN MUTING RETURN TV-BILDFORMAT 4:43 :L 3B LB K.-SICHERUNG O4F F: 3 PS SOUND 16 : 9

Zifferntasten123

PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST SETUP 0 » « | \ : Move Setup : Exit ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE REPEAT A-B REPEAT PROGRAM 5 Drücken Sie die Taste ∞ (oder CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP 5), um die gewünschte

Einstellung auszuwählen (zu ENTER

markieren) und drücken Sie die

Taste ENTER. Die Einstellung wird gespeichert (das Einstellen der Bildschirmgröße Popup-Fenster wird geschlossen). NUR über die Fernbedienung: • Drücken Sie die Taste RETURN ohne ENTER zu

1 drüken, wenn Sie die vorgenommene EinstellungDrücken Sie die Taste SETUP. SETUP zurücknehmen möchten. (Auch dann wird das Popup-Fenster

Das Sprachauswahlmenü wird angezeigt. geschlossen).

SPRACHE SYSTEM • Bei einigen DVDs kann trotz der Auswahl von „4:3 PS“ in OSD DEUTSCHE einigen Fällen die Bildschirmgröße „4:3 LB“ verwendet TON DEUTSCHE werden. Dies hängt von der Aufzeichnung der DVD ab. UNTERTITEL DEUTSCHE • Wenn eine Disk (oder Teile davon) im Seitenverhältnis MENÜ DEUTSCHE von 4:3 aufgezeichnet wurde, wird diese Einstellung nicht berücksichtigt. Der Film wird im Seitenverhältnis 4:3 oder 4:3 Letter Box angezeigt. » « | \ : Move Setup : Exit 2 Drücken Sie die Taste ENTER So verlassen Sie das Setup-Menü (oder 3/2), um das Menü

Systemeinstellungen Drücken Sie die Taste SETUP. SETUP ENTER

auszuwählen (zu markieren). SPRACHE SYSTEM TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB K.-SICHERUNG AUS » « | \ : Move Setup : Exit GE50-53TH-A30R[EN]ff.pm6 52 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Einstellen der Kindersicherung 6 Drücken Sie die Taste ∞ (oder

5), um den gewünschten Level

Mit dieser Funktion können Sie die Wiedergabe von DVDs auszuwählen (zu markieren)

unterbinden, die nicht für alle Familienmitglieder geeignet sind. ENTERund drücken Sie die Taste

Diese Disks können nicht angespielt werden, bis die Funktion

deaktiviert wird. (Wenn versucht wird, eine solche DVD abzuspielen, ENTER. wird „WRONG PARENTAL CODE“ im Display angezeigt). • Diese Einstellung wirkt sich nur auf DVDs aus, die

Kindersicherungsinformationen enthalten. Level 1 (sehr

ungeeignet) bis Level 8 (unbedenklich).

NUR über die Fernbedienung:

1 So verlassen Sie das Setup-MenüDrücken Sie die Taste SETUP. SETUP

Drücken Sie erneut die Taste SETUP. SETUP Das Sprachauswahlmenü wird angezeigt.

2 Drücken Sie die Taste ENTER (oder 3/2), um das Menü So ändern Sie das Passwort

Systemeinstellungen

auszuwählen (zu markieren). ENTER 1 Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 unter „Einstellen der Kindersicherung“. SPRACHE SYSTEM TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB 2 Drücken Sie die Taste ∞ (oder K.-SICHERUNG AUS 5), um „PASSW. NEU“ auszuwählen (zu markieren) und drücken Sie die Taste ENTER » « | \ : Move Setup : Exit ENTER. 3 Drücken Sie die Taste ∞ (oder 5), um „K.-SICHERUNG“ auszuwählen (zu markieren). SPRACHE SYSTEM SPRACHE SYSTEM ENTER TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB SPRACHE SYSTEM K.-SICHERUNG OSFFTUFE 4 PASSW. NEU - BISTTSUTFREE A5M STUFE 6 TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB STUFE 7 STUFE 8 K.-SICHERUNG AUS PASSW. NEU » « | \ : Move Setup : Exit » « | \ : Move Setup : Exit • Wenn „PASSW. NEU“ der letzte Eintrag im Popup-Fenster ist und deshalb nicht erscheint, können Sie ihn durch » « | \ : Move Setup : Exit wiederholtes Drücken der Taste ∞ anzeigen. 4 Drücken Sie die Taste ENTER. 3 Geben Sie das neue Passwort

Der Eintrag „K.-SICHERUNG“ ändert über die Zifferntasten ein und

sich im Menü in „PASSWORT

EINGEBEN“. ENTER drücken Sie die Taste ENTER. ENTER Das neue Passwort ist nun gespeichert.

SPRACHE SYSTEM TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB PASSWORT EINGEBEN

So verlassen Sie das Setup-Menü SETUP

» « | \ : Move Setup : Exit Drücken Sie erneut die Taste SETUP. 5 Geben Sie das Passwort über die Zifferntasten ein (4 Ziffern). • Das fabrikseitig voreingestellte Passwort lautet „7890“. • Wenn Sie ein ungültiges Passwort eingeben, wird der Vorgang abgebrochen. LANGUAGES SYSTEM SPRACHE SYSTEM TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB TV-BILDFORMAT 4 : 3 LB PASSWORT EINGEBEN *** K.-SICHERUNG OFAFUS BISTTSUTFREE A1M STUFE 2 STUFE 3 STUFE 4 STUFE 5 » « | \ : Move Setup : Exit » « | \ : Move Setup : Exit GE50-53TH-A30R[EN]ff.pm6 53 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Betrieb der einzelnen JVC Komponenten

Mit der Fernbedienung können Sie nicht nur dieses Gerät, sondern auch noch weitere JVC Produkte bedienen. • Weitere Informationen entnehmen Sie der Bedienungsanleitung zum entsprechenden Produkt. – Mit dieser Fernbedienung können Sie einen Videorekorder bedienen, dessen Fernbedienung den Code A verwendet. • Wenn Sie andere Geräte mit der Fernbedienung bedienen, richten Sie sie direkt auf den Fernbedienungssensor des Geräts. ❏ So bedienen Sie ein Fernsehgerät von JVC Folgende Funktionen des Fernsehers können Sie ausführen. TV : Ein- und Ausschalten des STANDBY/ON AUDIO Fernsehers. TV VOLUME +/– : Einstellen der Lautstärke. TV RDSTV VCR TV/VIDEO DISPLAY TV/VIDEO TV/VIDEO : Einstellen des Eingabemodus (TV DISPLAY STEP TV CHANNEL TV CHANNEL TV VOLUME oder VIDEO). AUDIO/ +/– FM MODE SUBTITLE TV VOLUME +/– TV CHANNEL +/– : Programmwechsel.

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP REW FF VCR CHANNEL

TUNING

B.SEARCH F.SEARCH

ENTER

❏ So bedienen Sie einen JVC Videorekorder Nachdem Sie auf der Fernbedienung auf VCR CONTROL VCR CONTROL gedrückt haben, können Sie folgende Funktionen des Videorekorders STANDBY/ON AUDIO ausführen. VCR RDSTV VCR TV/VIDEO DISPLAY VCR : Ein- und Ausschalten des STEP DISPLAY STEP TV CHANNEL Videorekorder. AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME VCR CHANNEL +/– : Programmwechsel.

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL VCR CONTROL 1 – 9, 0 : Auswahl des Fernsehsenders auf dem Videorekorder. TUNER PRESET 4 DOWN UP ¢ 3/8 : Starten der Wiedergabe. REW FF VCR CHANNEL VCR CHANNEL VCR CHANNEL 7 : Beenden der Wiedergabe.

TUNING

– +B.SEARCH F.SEARCH STEP : Anhalten der Wiedergabe. Zum 7 3/8 Fortsetzen drücken Sie die Taste 3/8.

ENTER

FF (¢) : Bandvorlauf. REW (4) : Bandrücklauf.

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING Schalten Sie die Steuerung des DVD FM/AM Videorekorders mit DVD oder FM/AM

SOUND

Zifferntasten123wieder aus. PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456PRO LOGIC789SLOW SETUP TEST WICHTIG: ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE Wenn Sie VCR CONTROL gedrückt haben, funktionieren REPEAT A-B REPEAT PROGRAM einige Tasten zur Bedienung des Systems nicht wie gewohnt. CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP Schalten Sie die Steuerung des Videorekorders mit DVD oder FM/AM wieder aus, um das System zu bedienen. GE54-58TH-A30R[EN]ff.pm6 54 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Bedienen von Fernsehern anderer Hersteller

❏ So ändern Sie die Übertragungssignale zur Sie können die Fernbedienung auch zur Bedienung von Bedienung eines Fernsehers Fernsehern anderer Hersteller verwenden. • Weitere Informationen entnehmen Sie der 1. Halten Sie die Taste TV gedrückt. Bedienungsanleitung der anderen Produkte. 2. Geben Sie den Herstellercode für das Gerät mit den • Wenn Sie andere Geräte mit der Fernbedienung bedienen, Zifferntasten 1–9, und 0 ein. richten Sie sie direkt auf den Fernbedienungssensor des 3. Lassen Sie die Taste TV los. Geräts. Folgende Funktionen des Fernsehers können jetzt ausgeführt werden. TV : Ein- und Ausschalten des STANDBY/ON AUDIO Fernsehers. TV RDS TV VOLUME +/– : Einstellen der Lautstärke.TV VCR TV/VIDEO DISPLAY TV/VIDEO TV/VIDEO : Einstellen des Eingabemodus (TV DISPLAY STEP TV CHANNEL TV VOLUME TV CHANNEL oder VIDEO).AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME +/– +/– TV CHANNEL +/– : Programmwechsel.

VCR

DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP 4. Versuchen Sie den Fernseher zu bedienen, indem Sie die Taste TV drücken. REW FF VCR CHANNEL Wenn der Fernseher ein- oder ausgeschaltet wird, haben Sie

TUNING

den richtigen Herstellercode eingegeben. B.SEARCH F.SEARCH Wenn für eine Gerätemarke mehr als ein Code angegeben ENTER ist, versuchen Sie es solange, bis Sie den richtigen gefunden haben. Herstellercodes für Fernseher

VOLUME

TOP MENU MENU RETURN MUTING Hersteller Codes SOUND JVC 01 Zifferntasten123Akai 12PTY – PTY SEARCH PTY + SETTING456Fisher 12 PRO LOGIC789Grundig 09, 17, 21 SLOW SETUP TEST 0 Hitachi 11, 13, 14, 24 ANGLE ZOOM D.R.C DSP MODE Mitsubishi 02, 16 REPEAT A-B REPEAT PROGRAM Nokia 23 CLEAR SEARCH REMAIN SLEEP Nordmende 13, 14, 24 Panasonic 08, 23 – 27 Philips 02, 20, 22 Saba 13, 14, 22 – 24 Samsung 03 – 06, 32 Sanyo 12, 16 Schneider 12 Sharp 10, 31 Sony 15, 16 Telefunken 14, 24, 28 Thomson 13, 14, 24, 33, 34 Toshiba 07, 16 – 19, 21 Die Herstellercodes können ohne Vorankündigung geändert werden. Wenn dies der Fall ist, können Sie diese Geräte nicht mehr mit dieser Fernbedienung bedienen. GE54-58TH-A30R[EN]ff.pm6 55 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Wartung

Für die bestmögliche Leistung ist es wichtig, dass Sie das Gerät und die Disks sauber halten. Allgemeine Hinweise Reinigen des Geräts Im Allgemeinen erhalten Sie eine bessere Leistung des Geräts, wenn • Flecken auf dem Gerät Sie die Disks und das Disk-Fach sauber halten. Flecken sollten mit einem weichen Tuch entfernt werden. Wenn • Bewahren Sie die Disks in ihren Hüllen auf und lassen Sie sie das Gerät sehr verschmutzt ist, können Sie das Tuch in einem nicht herumliegen. neutralem, mit Wasser verdünnten Reinigungsmittel einweichen • Schließen Sie das Disk-Fach, wenn Sie es nicht verwenden. und danach gut auswringen. Wischen Sie das Gerät anschließen mit einem trockenen Tuch ab. • Folgende Behandlungen sollten vermieden werden, um Leistungsverluste und/oder Beschädigungen des Geräts zu Behandlung der Disks verhindern. – Verwenden Sie KEIN grobes Tuch. – Reiben Sie NICHT zu hart. • Fassen Sie die Disk am Rand an – Verwenden Sie KEINE Verdünnungsmittel oder und drücken Sie leicht auf den Reinigungsbenzine. Haltepunkt in der Mitte, um sie aus – Wenden Sie KEINE flüchtigen Substanzen wie z.B. Sprays an. der Hülle zu entnehmen. – Lassen Sie KEINE Gegenstände aus Gummi oder Kunststoff • Fassen Sie nicht auf die glänzende auf dem Gerät liegen. Seite der Disk und biegen Sie die Disk nicht. • Legen Sie die Disk nach Gebrauch zurück in die Hülle. • Zerkratzen Sie die Disk nicht beim Einlegen in die Hülle. • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, übermäßige Wärmeeinwirkung und Feuchtigkeit. So reinigen Sie die Disk Wischen Sie die Disk mit einem weichen Tuch in einer geraden Linien von der Mitte zum Rand ab. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel wie Schallplattenreiniger, Sprays, Verhütungsmittel oder Reinigungsbenzin, um die Disk zu reinigen. GE54-58TH-A30R[EN]ff.pm6 56 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Fehlersuche

Verwenden Sie diese Tabelle, um allgemeine Betriebsprobleme zu beheben. Wenn Sie ein Problem nicht lösen können, setzten Sie sich mit den nächstgelegenen JVC-Kundendienstzentrum in Verbindung. PROBLEM MÖGLICHE URSACHEN LÖSUNGEN Die Stromversorgung lässt sich nicht Das Stromkabel ist nicht ordnungsgemäß Stecken Sie den Stecker in die Steckdose. einschalten. eingesteckt. Die Fernbedienung funktioniert nicht. • Sie sind zu weit entfernt vom Gerät oder • Gehen Sie dichter an das Gerät. zeigen nicht auf das Gerät. • Ein Hindernis blockiert den • Räumen Sie Hindernisse aus dem Weg. Fernbedienungssensor des Geräts. • Die Taste VCR CONTROL wurde • Drücken Sie die Taste DVD oder FM/AM. gedrückt. (Siehe Seite 54). • Die Batterie ist leer. • Ersetzen Sie die Batterie. • Die Batterie wurde falsch eingelegt (+/–). • Legen Sie die Batterie korrekt ein. • Sonnenlicht fällt direkt auf den Sensor. • Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung auf den Sensor. Es erfolgt keine Tonausgabe. • Kurzschluss im Lautsprecherkabel. • Ersetzen Sie die Lautsprecherkabel. • Das Lautsprecherkabel ist nicht fest • Stecken Sie die Lautsprecherkabel fest ein. angeschlossen. (Siehe Seite 8). • Es wurde eine falsche Quelle ausgewählt. • Wählen Sie die korrekte Quelle. (Siehe Seiten 10 bis 15). • Die Lautsprecher sind stummgeschaltet. • Drücken Sie die Taste MUTING, um die Stummschaltung zu deaktivieren. • Die Disk ist eine kopiergeschützte CD. • Legen Sie eine andere Disk ein. Die Wiedergabe erfolgt nur über einen • Das Lautsprecherkabel ist nicht korrekt • Schließen Sie das Kabel korrekt an. (Siehe Lautsprecher. angeschlossen. Seite 7). • Die Balance ist falsch eingestellt. • Stellen Sie die Balance ein. (Siehe Seiten 20 bis 24). Es erfolgt keine Videoausgabe. • Das Videokabel ist nicht korrekt • Schließen Sie das Kabel korrekt an. (Siehe angeschlossen. Seite 9). • Am Fernseher ist die falsche Eingangsquelle • Wählen Sie die korrekte Quelle. (Programm) gewählt. Eine Disk kann nicht abgespielt werden. • Die System- und Regionalcodes sind nicht • Ersetzen Sie die Disk. (Siehe Seite 25). kompatibel. • Die Kindersicherung ist aktiviert. • Geben Sie das Passwort ein, um den Level der Kindersicherung zu ändern. (Siehe Seite 53). „FALSCHES DISCFORMAT“ erscheint auf • Die CD-R/CD-RW enthält keine MP3- • Legen Sie eine andere Disk ein. dem Bildschirm. Dateien. Video und Audio sind unsauber. • Die Disk ist verschmutzt. • Reinigen Sie die Disk. • Ein Videorekorder ist zwischen dem Gerät • Verbinden Sie das Gerät direkt mit dem und dem Fernseher angeschlossen. Fernseher. Der Rand des Videobilds fehlt. • Die Größe des Fernsehbilds wurde falsch • Ändern Sie die Größe des Bilds. eingestellt. (Siehe Seiten 51 bis 52). Der UKW-Empfang rauscht ständig. • Das Eingangssignal ist zu schwach. • Schließen Sie eine externe UKW-Antenne an (siehe Seite 5) oder wenden Sie sich an Ihren Händler. • Der Sender ist zu weit entfernt. • Wählen Sie einen anderen Sender. • Die Antenne ist nicht korrekt angeschlossen. • Überprüfen Sie den Anschluss. (Siehe Seite 5). Das System funktioniert nicht korrekt. • Elektronische Störungen beeinflussen die • Schalten Sie das Gerät aus, ziehen Sie den Leistung des Computers. Stecker aus der Steckdose und stecken Sie ihn wieder ein. • Das Gerät wurde starken • Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie Temperaturschwankungen ausgesetzt und es einige Stunden, bevor Sie es wieder kam zu Kondensation im Gehäuse. einschalten. Der Videorekorder kann mit dieser • Die Fernbedienung ist nicht für die • Drücken Sie die Taste VCR CONTROL, um Fernbedienung nicht bedient werden. Bedienung des Videorekorders eingestellt. den Videorekorder bedienen zu können. (Siehe Seite 54). • Der Videorekorder wurde nicht von JVC • Mit dieser Fernbedienung können Sie einen hergestellt. Videorekorder von JVC bedienen, dessen Fernbedienungscode auf Code A eingestellt ist. GE54-58TH-A30R[EN]ff.pm6 57 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

,

Technische Daten

Zentraleinheit (XV-THA30R) Subwoofer (SP-WA30) Verstärker Lautsprecher: 20 cm Vorne/Mitte/Hinten: Bassreflex, magnetisch abgeschirmt 25 Watt pro Kanal, min. RMS an 6 Ohm bei 1 kHz, mit einem Belastbarkeit: 110 W Gesamtklirrgrad von weniger als 10 %. Impedanz: 4 Ω (min) Subwoofer: Frequenzbereich: 25 Hz bis 200 Hz 110 Watt, min. RMS an 4 Ohm bei 100 Hz, mit einem Abmessungen (B × H × T): 249 mm × 404 mm × 335 mm Gesamtklirrgrad von weniger als 10 %. Gewicht: 6,5 kg (ausschließlich Kabel) Audio Audioeingangsempfindlichkeit/Impedanz (bei 1 kHz) Satellitenlautsprecher (SP-XA30) Analogeingang: Lautsprecher: 8 cm AUX („AUX IN“): 500 mV/47 kΩ Bassreflex, magnetisch abgeschirmt Belastbarkeit: 35 W Video Impedanz: 6 Ω (min) Farbsystem: PAL Frequenzbereich: 90 Hz bis 20 kHz Horizontale Auflösung: 480 Zeilen Kabellänge: 6 m Rauschabstand: 68 dB Abmessungen (B × H × T): 105 mm × 119 mm × 126 mm Ausgangspegel Gewicht: 600 g (ausschließlich Kabel) VIDEO (Composite): 1,0 V(p-p)/75 Ω S-VIDEO (Y): 1,0 V(p-p)/75 Ω Hintere Satellitenlautsprecher (SP-XSA30) (C): 0,286 V(p-p)/75 Ω Lautsprecher: 8 cm Tuner Bassreflex, magnetisch abgeschirmt Abstimmbereich UKW : 87,5 MHz – 108,0 MHz Belastbarkeit: 35 W MW : 522 kHz – 1 629 kHz Impedanz: 6 Ω (min) Frequenzbereich: 90 Hz bis 20 kHz Nutzbare Empfindlichkeit UKW : 8,0 dBf (0,9 µV/75 Ω) Kabellänge: 10 m MW-Rahmenantenn: 650 µV/m Abmessungen (B × H × T): 105 mm × 119 mm × 126 mm Allgemein Gewicht: 600 g (ausschließlich Kabel) Lesbare Disks: DVD VIDEO, Video-CD, Super Video- CD, Audio-CD, CD-R/RW (Audio-CD, Video-CD, Super Video-CD, MP3-Disk), DVD-R (Video-Format) Design und Daten können ohne vorherige Benachrichtigung Anschlusswerte: 230 V AC , 50 Hz geändert werden. Leistungsaufnahme: 120 W (im Betrieb) 2 W (im Standby-Modus) Abmessungen (B × H × T): 350 mm × 80 mm × 365 mm Gewicht: 6,5 kg GE54-58TH-A30R[EN]ff.pm6 58 7/2/02, 6:35 PM

Deutsch

, VICTOR COMPANY OF JAPAN, LIMITED

SW, FI, DA, GE, FR, SP, IT JVC 0602KSMMDWSAM

TH-A30R[EN]cover.pm6 2 02.5.30, 3:20 PM]
15

Similar documents

DVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-A30
DVD DIGITAL CINEMA SYSTEM TH-A30 Consists of XV-THA30, SP-XA30, SP-XSA30 and SP-WA30 STANDBY/ON AUDIO TV VCR TV/VIDEO PROGRESSIVE DISPLAY STEP TV CHANNEL AUDIO/ FM MODE SUBTITLE TV VOLUME VCR DVD FM/AM AUX CONTROL TUNER PRESET DOWN UP REW FF VCR CHANNEL TUNING B.SEARCH F.SEARCH ENTER VOLUME TOP MENU
MICRO COMPONENT SYSTEM UX-M33 Besteht aus CA-UXM33 und SP-UXM3. Comprenant les CA-UXM33 et SP-UXM3. Bestaande uit de CA-UXM33 en SP-UXM3.
MICRO COMPONENT SYSTEM MIKRO-KOMPONENTEN-SYSTEM SYSTEME DE MICROCOMPOSANTS MIKRO KOMPONENTENSYSTEEM UX-M33 Besteht aus CA-UXM33 und SP-UXM3. Comprenant les CA-UXM33 et SP-UXM3. Bestaande uit de CA-UXM33 en SP-UXM3. MICROCOMPONENTSYSTEMUX- M33STANDBY OPEN /ON /CLOSE DISPLAY REMAIN MODE /RDS MODE STAN
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-S735R DISP MO RND COMPACT For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch.
CD RECEIVER CD-RECEIVER RECEPTEUR CD CD-RECEIVER KD-S735R 45Wx4 DISP MO RND78910 11 12 RDS TP PTY SCM COMPACT DIGITAL AUDIO For installation and connections, refer to the separate manual. Für den Einbau und die Anschlüsse siehe das eigenständige Handbuch. Pour l’installation et les raccordements, se
PARTS LIST CAUTION ABBREVIATIONS OF RESISTORS, CAPACITORS AND TOLERANCES RESISTORS CAPACITORS
AV-29W83 AV-29W93B AV-29W93 AV-29W83B PARTS LIST CAUTION q The parts identified by the symbol are important for the safety . Whenever replacing these parts, be sure to use specified ones to secure the safety . q The parts not indicated in this Parts List and those which are filled with lines - in th
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY <M1>
SECTION 5 PARTS LIST SAFETY PRECAUTION Parts identified by the ! symbol are critical for safety. Replace only with specified part numbers. 5.1 PACKING AND ACCESSORY ASSEMBLY The instruction manual to be provided with this product will differ according to the destination. 20 13 DOCUMENTS ASS'Y 7 ACCE
DIGITAL-CAMCORDER GR-DVX707 EINSATZBEREIT GR-DVX507 GR-DVX407 GR-DVX400 WIEDERGABE
Master Page: Cover1 GE_GR-DVX707EG_00-Cover.fm Page 2 Wednesday, February 20, 2002 3:29 PM DEUTSCH Automatischer Vorführmodus 8 DIGITAL-CAMCORDER SO IST IHR CAMCORDER GR-DVX707 EINSATZBEREIT GR-DVX507 GR-DVX407 VIDEO-AUFNAHME & - 18 GR-DVX400 WIEDERGABE Besuchen Sie unsere Homepage im World Wide Web
c2004 ZENO'S WARBIRD VIDEO DRIVE-IN
c2004 ZENO'S WARBIRD VIDEO DRIVE-IN
BETRIEBS- und WARTUNGSHANDBUCH PIPER PA 18 Für die vorliegende Übersetzung wurden folgende Unterlagen verwendet: SUPERCUB1. Owners Handbook for Operation and Maintenance of the PIPER SUPER CUB Models PA 18 “95” und PA 18 “150” des
BETRIEBS- und WARTUNGSHANDBUCH PIPER PA 18 Für die vorliegende Übersetzung wurden folgende Unterlagen verwendet: SUPERCUB1. Owners Handbook for Operation and Maintenance of the PIPER SUPER CUB Models PA 18 “95” und PA 18 “150” des Herstellerwerkes “PIPER AIRCRAFT CORPORATION Lock Haven, PA/ USA”. Au
ТРАНЗИСТОРЫ БИПОЛЯРНЫЕ ИМПОРТНЫЕ
ТРАНЗИСТОРЫ БИПОЛЯРНЫЕ ИМПОРТНЫЕ 2N1112 15.00 2SA1321 250 0.05 0.60 80.00 15.10 2N1212 60 5.00 80.00 TO-61 NPN 15.00 2SA1348 50 0.10 0.30 200.00 50 SPA PNP Si 5.90 2N1217 20 0.03 0.08 9.00 TO-22 NPN 15.00 2SA1357 35 5.00 10.00 170.00 11.00 2N1711 75 0.50 0.80 70.00 50 TO-39 NPN Si 14.00 2SA1359 40 3
  Schematic Diagrams 5-1 Top Level 5-1 Schematic Diagrams
Schematic Diagrams 5-1 Top Level 5-1 Schematic Diagrams DEMODEN DEMODEN ANT ANT QRXP QRXP VMID VMID IRXP IRXP CLK13M CLK13M TXEN1 TXEN1 TXEN2 TXEN2 RXEN_FEGSM RXEN_FEGSM RXEN_FEDCS RXEN_FEDCS SYNCLK SYNCLK SYNEN SYNEN SYNDATA SYNDATA ITX ITX +3VPLL ITX1 ITX1 QTX QTX QTX1 QTX1 _BANDSEL _BANDSEL +VB
DUAL BAND Mobile Cellular Phone SGH-2200 SERVICE Manual DUAL BAND Mobile Cellular Phone CONTENTS
DUAL BAND Mobile Cellular Phone SGH-2200 SERVICE Manual DUAL BAND Mobile Cellular Phone CONTENTS 1. Exectrical Parts List 2. Exploded Views and Parts List 3. Block Diagrams 4. PCB Diagrams 5. Schematic Diagrams / 1 2ABC 3DEF 4 GHI 5 JKL 6MNO 7PQRS 8TUV 9WXYZ + 0 DUAL BAND Mobile Cellular Phone SGH-2
U47015+VBATT VIN VOUT RTC_3V3
U47015+VBATT VIN VOUT RTC_3V3 GND34D441 ON/OFF NC C427 C305 MCL4154 100NF 100PF C306 C307 LP2981AIM5X-3.3 RTC_VCC10UF/6.3V 10NF R738 1K C751 100NF BAT1 RB414 ALERT_VCC U62115VIN VOUT GND C748341UF ON/OFF NC C319 C31810NF 1UF LP2981AIM5X-3.3 AVCC U619 U474 5 SI3865DV 1 VIN VOUT43+VBATT S2 D2 2 GND52R
LCD FM PIOB3 SD0_CMDPIOB4 DET_ID TV_CVBS Microphone PIOB10 IR F15_MAIN_CHIP
24M Ctystal PMU USB PIO ASSIGNMENT Name CARD LCD HDMI Speaker RemoUtSeB I/O Notes44PIOB0 SD0_DET PIOB1 SD0_DAT0 PIOB2 SD0_CLK LCD FM PIOB3 SD0_CMDPIOB4 DET_ID PIOB5 DET_VBUS1 PIOB6 I2C_SCL Clntrol PMU PIOB7 I2C_SDA HDMI,FM,Clock IC PIOB8 BL_PWM PIOB9 NCE TV_CVBS Microphone PIOB10 IR F15_MAIN_CHIP RT
Revision Table No.Revision DateREV REVISION HISTORY 1 2007/03/30 1.0 Initial revision 2 2007/05/08 1.1 only support digital panel, one 5v dc/dc, modify pwm circuit.
D D Revision Table No.Revision DateREV REVISION HISTORY 1 2007/03/30 1.0 Initial revision 2 2007/05/08 1.1 only support digital panel, one 5v dc/dc, modify pwm circuit. 3 2007/10/17 2.0 Delete C127,C143 Change R128's value from 10k to 270ohm Change R8/R9's value from 10k to 300k Head Phone Speaker A
TRF_SMPS_SAFE_42
C989 ACGND L81722121L866 22u 1n S820 1kV S821 AC2 AC2 L865 S841 S867 ACGND ACGND 10R TH1 S880 DCREG L500 L501 S881 S810 S811 D110 L867 +400V 10u R1009 STP20NE06LFP STP20NE06LFP STPS745 D890 ACGND 0R47 C962 C963 C964 C965 C966 C940 RS1008_SOD123 R1012 C927 47u 47u 47u 47u 47u 10n +12V 0R47 10k 10k 47
OLR OLR REF HVA HVC
+14.5V HEATSINK STPS_3P_10L60CFP INVERTER SUPPLY L810 +14.5V R813 22u KA78R12 22k 1 12 IC804 Q804D813 IN OUT BC848B1 2 +12V R812 VDIS GND 47k Q808C809 C810 C811431n 1n 1n FDC642P 1kV 1kV 1kV 2 11 S801 D807 STPS_3P_10L60CFP R844 3 10 Q806 PL804 BA159 L805 BC848B 10k STBY_ON/OFF +5VSTBY 1 10u C841 C80
TRF_PFC_SAFE_PLASMA_450UH +24V1 1
D103 BA159_SMD +5V PL816 D869 TRF_PFC_SAFE_PLASMA_450UH +24V1 1 TR805 STPS_3P_10L60CFP PL817 D870 TRF_SAFE_TFT_RES189L820 R1019 R117 R847 10k STPS_3P_10L60CFP L810 D868 2R2 2R2 +24V 2u7_RESONANT IC807 5VREFD878 7 10 D25XB60 L821 R961 +400V PL801 10R STPS_3P_112D08L6670CFP STP20NE06LFP D110 1 INV.IN
MGM23-N1/P SMPS(PFC,S/B) AC110V_ONLY HOT COLD
RS854 470J_2012G12345678MGM23-N1/P SMPS(PFC,S/B) AC110V_ONLY HOT COLD JP872 JUMPER1212LP802 JP873 BAS3565T0 JUMPER PFC_OUT H/S1 QP801S FQPF18N50V2 H/S2 RP809 DP801 D 200KF_20121N5406 D BD801S 1 JP826 RS605M_600V6A JP827 [N1] JUMPER J828 CP802 FS802S RP810 JUMPER J829 330uF 125V_4A DP819 200KF_2012 2
TELEFUNKEN I DIGITAL-
TELEFUNKEN I DIGITAL- RECH EN AN LAGE TR 4 Inhaltsubersicht Die TELEFUNKEN-Digital-Rechenanlage TR 4 . 1 Die Wortlange 3 Dos Rechenwerk . 5 Dos Speicherwerk 7 Dos Befehlswerk . 8 Dos Ein- und Ausgobewerk 9 Die Ein- und AusgobegerCite 10 Doten .12 Herausgegeben von TELEFUNKEN G · M · B · H GESCHJ(FTS
Inhaltsverzeichnis
OszilloskopHM303- 6 Handbuch Deutsch Inhaltsverzeichnis Oszilloskop HM 303-6 CE-Konformität ...43 Betriebsarten der Vertikalverstärker ... 13 XY-Betrieb ... 14 Technische Daten ...5 Phasenvergleich mit Lissajous-Figur ... 14 Phasendifferenz-Messung Allgemeines ...6 im Zweikanal-Betrieb ... 14 Aufste
Instruments Spectrum analyzer HM5011 HM5010 SERVICE-MANUAL HM5011/5010
® Instruments Spectrum analyzer HM5011 HM5010 SERVICE-MANUAL HM5011/5010 DEUTSCH / ENGLISH 4S-5010-0010 09 JUN 1998 Service Manual Adjustment Procedure Circuit Diagrams HM5010/5011 Abgleichanweisung für HM5010/HM 5011... 4 A Überprüfung und Einstellung der Versorgungsspannungen ... 4 B Endabgleich T
Inhaltsverzeichnis
OszilloskopHM507Handbuch Deutsch Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise zur CE-Kennzeichnung ... 43 Technische Daten ... 5 Allgemeines ... 6 Symbole ... 6 Aufstellung des Gerätes ... 6 Sicherheit ... 6 Bestimmungsgemäßer Betrieb ... 6 Gewährleistung und Reparatur... 7 Wartung... 7 Schutzschaltung ..
Prüfsender Rel.Send. 22b
Prüfsender Rel.Send. 22b Typ: Rel. Sk. VII D 9/15b F.Nr. 252180 Röhre 1 Netzgleichrichter RGN354 Tfk 941 dr u Sep.39 Röhre 2 Hf-Oszillator AC2 Tfk 181 tb k Aug.40 Röhre 3 Nf-Oszillator AC2 Tfk 113 tb k Aug.40 RelSend22b.doc
kostenloser Download von www.raupenhaus.de
kostenloser Download von www.raupenhaus.de kostenloser Download von www.raupenhaus.de
Technische Beschreibung
Technische Beschreibung CB-Mobilfunkgerät AE 2850 / AE 2844 FM Allgemeines : Das Mobilfunkgerät AE 2850 von Albrecht ist ein universell verwendbares FM-CB-Handfunkgerät für Batterie- oder Akkubetrieb (10 Mignon-Zellen zu je 1.5 Volt (Alkali-Mangan-Batterie) oder 1.2 V Nickel-Cadmium-Akkus) , sowie F
Bedienungsanleitung Albrecht AE 2844 FM Handsprechfunkgerät Allgemeines Das Handsprechfunkgerät AE 2844 FM ist ein anmelde- und gebührenfreies CB-Funkgerät für
Bedienungsanleitung Albrecht AE 2844 FM Handsprechfunkgerät Allgemeines Das Handsprechfunkgerät AE 2844 FM ist ein anmelde- und gebührenfreies CB-Funkgerät für den Betrieb auf 40 Kanälen FM nach der CEPT FM Europanorm ETS 300 135. Es verfügt über Anschlußbuchsen für: • Externe Antenne (über TNC-Stec
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung Albrecht AE 2850 Handsprechfunkgerät Allgemeines Das Handsprechfunkgerät AE 2850 ist ein anmelde- und gebührenfreies CB-Funkgerät für den Betrieb auf 40 Kanälen FM nach der Europanorm ETS 300 135. Es verfügt über Anschlußbuchsen für: • Externe Antenne (über TNC-Steckbuchse) • Ext
Nachrüstanleitung Überspannungsschutz für AE 2980 / AE 501 / AE 502 / AE 201 S / SS-201 Problembeschreibung:
Nachrüstanleitung Überspannungsschutz für AE 2980 / AE 501 / AE 502 / AE 201 S / SS-201 Problembeschreibung: Die Batteriekästen der o.a. Funkgeräte haben eine Kombi-Lade-DC-Buchse. Diese Buchse ist so geschaltet, daß sie sowohl zur externen Speisung des Funkgeräts als auch zum Laden der eingesetzten
Albrecht AE 2980
Inhalt Aktuelles Kontakt Produkte Service-CD Download Albrecht AE 2980 Ein besonders kleines und handliches CB-Funkgerät im Amateurfunk-Look Dieses mikroprozessorgesteuertes Gerät bietet eine Ausstattung, die außergewöhnlich umfangreich für ein Handfunkgerät ist. Bedienerfreundlich ist der automatis
Akku-Ladegerät Art. Nr. 10104 für AE 2980 u.ähnliche Handfunkgeräte Benutzerinformationen
Akku-Ladegerät Art. Nr. 10104 für AE 2980 u.ähnliche Handfunkgeräte Benutzerinformationen Verwendungszweck: Das Stecker -Ladegerät Nr. 10104 Typ DV-1230 UP ist vorgesehen zum Aufladen von Nickel-Cadmium und Nickel-Metallhydrid-Akkus im serienmäßigen Batteriefach der AE 2980 am 230 V Stromnetz. Das G